Der Beste Film Aller Zeiten [Diskussionsthema - Ergebnisse Runde #4: Post 366]



  • Diskussionsthema | Nominierung | Ergebnisse Runde #1 | Ergebnisse Runde #2 | Ergebnisse Runde #3



    Herzlich Willkommen zum Diskussionsthema zum besten Film aller Zeiten!

    Da ihr im Nominierungstopic ja bereits eure Favoriten vorschlagen dürft, sollt ihr natürlich auch die Möglichkeit haben, eure Nominierungen zu begründen, Vorschläge zu kommentieren oder andere User davon zu überzeugen, warum eure Lieblinge den Titel "Bester Film aller Zeiten" verdienen.


    Außerdem dient dieses Topic dazu, eventuelle Fragen oder Unklarheiten zur Aktion zu beantworten. Highlighted dafür am Besten Nektarine oder mich, damit wir möglichst schnell reagieren können, oder schreibt uns eine PN :)


    Viel Spaß und wir freuen uns auf eure Favoriten!




    ~ Euer Team der Unterhaltungsmedien

  • Nektarine

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ranku Ein Like für Django. Habe erst heute ein paar der besten Momente auf YT gerewatcht. Toller Film.

    Dr. Schulz ist der Beste.


    Vynn Argh, ich weiß, es ist alles subjektiv, also kann man ruhig für einen Lieblingsfilm voten, aber Avatar tut echt weh.

    Die Botschaft, die Charaktere und die Story sind so unglaublich schwach und vorhersehbar. Nimmt man dem Film seine hübschen Farben bleibt ein sehr austauschbarer Film, den man in massig anderen Filmen wiederfindet.

  • Da man nur einen Film derselben Reihe nominieren darf;

    Die Nominierung steht für sich alleine, weil nicht jeder komplette Reihen mag. Du darfst aber natürlich alle vier Filme dieser Reihe einzeln nominieren, da bis zu fünf Nominierungen erlaubt sind :3

  • Nektarine

    Hat das Label Aktion hinzugefügt
  • kann nicht taggen bin am Handy. Mit Avatar verbinde ich mehr das Setting, die Technik, die Welt, die Idee und eine Menge Nostalgie. Storytechnisch gibt es weitaus bessere Filme, keine Frage, ist alles nichts neues. Für mich schwingt da sehr viel persönliche Nostalgie mit deshalb das mein Top Film ist. :saint:

  • -Suicide Squad (2016)


    Ich weiss, ich weiss, Geschmäcker - aber diese Nominierung überrascht mich doch ziemlich. Ich habe glaube selten einen Film gesehen, der auf allen Ebenen so sehr versagt hat wie Suicide Squad. Deshalb rein aus Interesse: Was genau hat dich zur Nominierung bewegt?

    Um ehrlich zu sein war ich mir selbst nicht sicher ob der Film es wirklich verdient hat dabei zu sein xD Zugegebenermaßen finde ich die Handlung echt nicht gut gelungen, aber was das schauspielerische Talent angeht, kann man hier auf gar keinen Fall sagen, dass der Film in dieser Hinsicht versagt hat finde ich. Vor allem Harley Quinn und Enchantress haben mir sehr gut gefallen und auch die Hintergrundgeschichte mit ihrem Bruder fand ich sehr interessant.

  • 5 ist halt wirklich nicht einfach. Ich hätte alles mit Harry Potter oder Ghibli besetzen können, aber wie hätte ich mich da für nur 5 entscheiden sollen?
    Nun gut, ich denke meine Auswahl ist nun nicht ganz uninteressant, wenn vllt. auch nicht unbedingt erfolgsversprechend.

    Edit: Da nominiert der PikachuOnAcid 'The Prestige' und schreibt 'nen Text dazu und erwähnt nicht Mal die großartige Leistung Bowies in der Rolle des Tesla! Tz, tz, tz.

  • Für mich schwingt da sehr viel persönliche Nostalgie mit deshalb das mein Top Film ist. :saint:

    Hm, ja, solche Filme habe ich auch, aber ich dachte mir, ich wollte lieber Filme nominieren, die es der "Leistung" wegen auch am ehesten verdienen diesen Titel allgemeingültig zu tragen :'D

    Für mich viel persönliche Bedeutung haben zum Beispiel Les Choristes bzw. die Kinder des Monsieur Mathieu und Kevin Allein Zuhaus. Während ersterer imo auch echt gute filmische Qualitäten mit sich bringt, würde ich das von letzterem nicht unbedingt behaupten - jedenfalls nicht im filmisch-künstlerischen Sinne, lol. Aber locker der Film, den ich am häufigsten in meinem Leben gesehen habe und wo ich wahrscheinlich sowohl die Originalversion als auch die deutsche Syncho mitsprechen könnte :kms:

    Aber... für ne Nominierung kam der dann trotzdem eher weniger in Frage :unsure: Dafür gibt es einfach zu viele geniale Machwerke.



  • Edit: Da nominiert der PikachuOnAcid 'The Prestige' und schreibt 'nen Text dazu und erwähnt nicht Mal die großartige Leistung Bowies in der Rolle des Tesla! Tz, tz, tz.

    Aus "Angst" jemand würde meine Filme nominieren und dieser Film schon was besonderes für mich ist, hab ich mich entschieden in Eile ein nur ein paar kurze Sätze zu schreiben.

    Beim ersten Anschauen war ich gespannt und etwas skeptisch. Aber ja, ich geb dir völlig Recht. Er war wirklich großartig :)

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - Die Bevölkerung wächst!



  • Edit: Da nominiert der PikachuOnAcid 'The Prestige' und schreibt 'nen Text dazu und erwähnt nicht Mal die großartige Leistung Bowies in der Rolle des Tesla! Tz, tz, tz.

    Aus "Angst" jemand würde meine Filme nominieren und dieser Film schon was besonderes für mich ist, hab ich mich entschieden in Eile ein nur ein paar kurze Sätze zu schreiben.

    Beim ersten Anschauen war ich gespannt und etwas skeptisch. Aber ja, ich geb dir völlig Recht. Er war wirklich großartig :)


    Tatsächlich habe ich die Angst bei meinen Filmen eher weniger gehabt. Aber im Moment keine Lust wirklich was dazu zu schreiben... deshalb habe ich es komplett gelassen. Mal schauen, ob ich das später vllt. doch noch tun werde.

    Meines Erachtens was die Rolle des Tesla in 'The Prestige' Bowies beste schauspielerische Leistung, nach seiner Rolle als Jaques Ceiliers in 'Merry Christmas, Mr. Lawrence'.

  • Dazu kann ich leider nichts sagen, weil ich den anderen nicht gesehen habe. Aber hab ihn aus Interesse gerade nachgegoogelt und ihn auf meine Wunschliste gepackt. Klingt vielversprechend.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - Die Bevölkerung wächst!

  • aber was das schauspielerische Talent angeht, kann man hier auf gar keinen Fall sagen, dass der Film in dieser Hinsicht versagt hat finde ich.

    Kp, fand auch das schauspielerische Element nicht wirklich überzeugend. Will Smith spielt den gleichen Charakter, den er in seinem meisten Filmen spielt: Will Smith. Ich hab ihm keine Sekunde den Bösewicht abgekauft, dafür ist er einfach viel zu charismatisch und liebenswürdig. Jared Leto war mit seinem völlig überzogenen, edgy teenangst Acting imo eine Beleidigung für die Joker vor ihm. Und auch die von dir erwähnten Schauspieler haben imo absolut keine Glanzleistung abgeliefert.

    Mache aber nur halb die Schauspieler selbst verantwortlich tbh. Glaube selbst die beste schauspielerische Leistung hätte diese teilweise schon schauderhaften Dialoge nicht glaubhaft vermitteln können, dafür war das Drehbuch einfach viel zu schwach. Ich will dir natürlich keineswegs einen gemochten Film irgendwie madig machen, aber Suicide Squad ist wirklich einer der Filme, wo sich jegliche positive Ansicht meinem Verständnis entzieht.

  • Jared Leto war mit seinem völlig überzogenen, edgy teenangst Acting imo eine Beleidigung für die Joker vor ihm.

    Fairerweise muss man sagen, dass schwer genug war nach Heath Ledger nen Joker zu spielen.

    Ansonsten kann ich mich nur anschließen, es erstaunt mich, dass so ein furchtbarer Film überhaupt nominiert wurde. Der hat zurecht einen Platz in so ziemlich jeder Liste der schlechtesten Filme des Jahres gehabt.

  • 5 ist halt wirklich nicht einfach. Ich hätte alles mit Harry Potter oder Ghibli besetzen können, aber wie hätte ich mich da für nur 5 entscheiden sollen?
    Nun gut, ich denke meine Auswahl ist nun nicht ganz uninteressant, wenn vllt. auch nicht unbedingt erfolgsversprechend.

    Animefilme gehen leider nicht. :/ finde zwar nicht, dass jeder Ghiblifilm ein überragendes Meisterwerk ist, aber vor allem Mononoke hätte ich gerne erwähnt und von anderen Animefilmen noch welche. Allerdings kann ich nicht klagen, weil Chihiros Reise ins Zauberland im Animebereich damals gewonnen hat. xD

  • Bastet


    Finde es ein bisschen erstaunlich, dass du ausgerechnet diese beiden Harry Potter Filme nominiert hast. Gab es dafür einen bestimmten Grund?

    Ich zum Beispiel fand eigentlich nur den dritten wirklich herausragend von seiner Machart her und die anderen... Joaaa waren eben da xD




    Übrigens schön, dass so viele Leute Les Choristes zu kennen und mögen scheinen :heart: