Der Beste Film Aller Zeiten [Diskussionsthema - Ergebnisse Runde #4: Post 366]

  • Zitat von PokeFanNo1

    Übrigens Schindlers Liste (Film und Roman) beruht auf wahren Begebenheiten -was die meisten hoffentlich wissen- nicht dass jemand auf die Idee kommt, es handle sich um eine fiktive Geschichte.

    Schindlers Liste und Das Urteil von Nürnberg sehen doch viele in der Unter-Beginn der Oberstufe. Daher sollte das allgemein bekannt sein.

    Am Ende des Films sieht man doch sogar, wie Überlebende bzw. deren Angehörige der Fabrik Blumen und so Zeug auf Schindlers Grab legen. Das ist auch die einzige farbige Szene im Film selbst, sollte also nicht zu übersehen sein. :unsure:

  • Zitat von PokeFanNo1

    Übrigens Schindlers Liste (Film und Roman) beruht auf wahren Begebenheiten -was die meisten hoffentlich wissen- nicht dass jemand auf die Idee kommt, es handle sich um eine fiktive Geschichte.

    Schindlers Liste und Das Urteil von Nürnberg sehen doch viele in der Unter-Beginn der Oberstufe. Daher sollte das allgemein bekannt sein.

    Irgendwie habe ich beim Schreiben schon geahnt, dass meine Aussage missverstanden wird... egal.

    Ich habe in der Schule weder "Schindlers Liste" noch "Das Urteil von Nürnberg" gesehen. Dafür durfte ich "Der Pianist" und "Die Brücke" schauen.


    Edit:

    so Zeug auf Schindlers Grab legen

    Ich vermute, du meinst die Steine.

  • #Akio , 007 , Aladdin ☄ 🌸 , Alaiya , Apicius , Alexia , Atreus , Aurorios , Azaril , B Punkt , Bastet , BlueFirefly , Cloudstripe , Creon , Darklunalion , Denryuu , Deoxys74 , DerSüdi , Draconira , Dscheikob , Edex , Exabyte , effizient , Eisseele , Fihla , Frame , flug815 , Foxhound , Goomy , Grunkle Ford , Gucky , Guineapig , Hammond , Happily , Hiyori , Hutsassa , Indigo , Irukao , Ioki , Katoptris , Letarking. , Leviator , Ley Murphy , Luna , Meridia , Mimilossa , Mimimi , Mucks , mortiferus93 , Nadeshiko , Namine , Narime , Negisa , Nektarine , Nortia , Oiski , Pando , Paradox , Peddah , Pfirsich , PikachuOnAcid , PokeFanNo1 , PokeViper , QueFueMejor , Rabenblau , Raichu_19 , Ranku , Rebelli07 , relinked , Saiba Jōichirō , Sal , ShinyRaupylein777 , Sirius , Slimsala , Smaarty , Stella , Sunaki , SuperboyCK , Toffii , TomRiddle , Tommen Baratheon , Tornupto2804 , Tragosso , toki999 , Ultra , Varys , Vegeta , Venelia , Virtual Headache , Vynn , Wenlok Holmes , Yonowaaru , You , aureoflava , Zai


    Mittwoch ist Deadline ihr Lieben! Wer noch mit entscheiden will, sollte die nächsten zwei Tage nutzen. Hier geht es zur Abstimmung. Möchte an dieser Stelle anmerken, dass ich gegebenenfalls Beiträge editieren werde, wenn das Format (der Film, an den die Stimme geht, MUSS fett markiert sein) nicht passt. Da die Auswertung nun durch ein Script erfolgt, sollte das richtig formatiert sein, um das Kontrollieren zu erleichtern. Also nicht wundern, wenn was editiert wurde (betrifft wahrscheinlich auch maximal 2-3 Personen).



  • Runde #0,5 | Runde #1 | Runde #1,5 | Runde #2 | Runde #3 | Runde #4


    Die Kandidaten für das Achtelfinale stehen fest und bevor es mit den 16 auserwählten Filmen weitergeht, schauen wir uns doch die aktuellen Ergebnisse an.


    List of Shame

    Es geht weiter mit dieser Kategorie, auch wenn wir dachten, wir werden sie in diesen späten Runden nicht mehr brauchen. Doch die Wahlen sind immer für eine Überraschung gut ~


    Es war ja zu erahnen, dass dieses Duell schwer wird. In den ersten zwei Runden hielt sich Forrest Gump an zweiter Stelle der Top 10, in der dritten Runde rutschte der Film sogar auf Platz 6 und hatte über zehn Stimmen Differenz zu seinem Konkurrenten. Der König aller Tiere hielt sich von Runde zu Runde weit oben und schien unser gemeinsamer Nenner bei dieser Wahl zu sein, denn König der Löwen hatte immer über 50% aller Stimmen. Bis ins Achtelfinale hat es allerdings nicht gereicht und einer der beliebtesten Animationsfilme verabschiedet sich mit nur zwei Punkten Unterschied aus der Wahl. Da hat Forrest uns doch mehr mit seinem Lebensweg überzeugen können.



    Eure Top 10

    Ein letztes mal die Top 10, bevor es weniger als zehn Filme im Rennen sind. Wer sich nicht spoilern lassen möchte, klickt am besten gleich auf die Ergebnisse. Filme, die bereits mal in einer Top 10 waren, sind mit * markiert.

    Das Leben des Brian und Das letzte Einhorn sind das erste Mal in der Top 10 gelandet. Alle anderen Filme hatten bereits das Vergnügen. Seid ihr mit der jetzigen Liste einverstanden?


    Die Ergebnisse

    Im Duell sind 32 Filmen 16 weiter gekommen. Es gab einen Gleichstand bei dem die Anzahl der Nominierungen(*) herangezogen wurde.

    Eure Gedanken zum Ergebnis?




    (danke an Nektarine hierfür :heart: )

  • Namine

    Hat den Titel des Themas von „Der Beste Film Aller Zeiten [Diskussionsthema - Ergebnisse Runde #3: Post 341]“ zu „Der Beste Film Aller Zeiten [Diskussionsthema - Ergebnisse Runde #4: Post 366]“ geändert.
  • denn König der Löwen hatte immer über 50% aller Stimmen. Bis ins Achtelfinale hat es allerdings nicht gereicht und einer der beliebtesten Animationsfilme verabschiedet sich mit nur zwei Punkten Unterschied aus der Wahl.

    Und da habe ich auch ordentlich geschwitzt, weil ich mitgezählt habe und es gegen Ende richtig heiß wurde.

    Das letzte Einhorn (1982)* : 23

    Wer hat da nun gewonnen?

    Shining (1980) : 21 vs. 18 : Der Pate (1972)

    Autsch, ich hatte den Paten schon in der Top 2 gesehen.

    Schindlers Liste (1994)

    Ihr seit alle Nazis! Alle!


    Forrest Gump, Django, the Shining, das Leben des Brian, JP, the Green Mile sind noch da.

    Der Pate, Zurück in die Zukunft, Schildlers Liste und Fluch der Karibik sind raus. Diesmal habe ich ziemlich viele meiner Favos verloren.

  • Wirklich schade das Ritter der Kokonuss wegen der Nominierungsanzahl rausfliegt. Den Film schaue ich immer wieder gern. Das letzte Einhorn finde ich zwar auch gut, aber ich bin nicht sicher, ob es weiß was seine Lieblingsfarbe ist oder welches die Höchstgeschwindigkeit einer unbeladenen Schwalbe ist :unsure:


    Schindlers Liste (1994)

    Ihr seit alle Nazis! Alle!

    Es ist okay, wenn man seinen Unmut äußert wenn sein Favourite nicht weiterkommt. Aber nicht in dieser Art und Weise völlig egal ob dies witzig gedacht ist oder nicht. Solche Äußerungen sind völlig unangemessen und deplaziert.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - Die Bevölkerung wächst!

    3 Mal editiert, zuletzt von PikachuOnAcid ()

  • Schindlers Liste (1994)

    Ihr seit alle Nazis! Alle!

    Es ist okay, wenn man seinen Unmut äußert wenn sein Favourite nicht weiterkommt. Aber nicht in dieser Art und Weise völlig egal ob dies witzig gedacht ist oder nicht. Solche Äußerungen sind völlig unangemessen und deplaziert.

    Das war sicherlich nicht ernst gemeint und jetzt nicht sooo schlimm, finde ich. ^^"
    Was mich eigentlich tangiert ist, dass er, lieber Sunaki , seid mit t schreibt. Also: "Ihr SEID Alle Nazis. Grammarnazis." :tongue:

  • Und das, wo Einhörner schon lange wieder out sind. :hmmmm:

    Warum Inception gegen Schindlers Liste gewonnen hat, muss wohl auch auf ewig ein Rätsel bleiben, aber viele Ergebnisse waren diesmal auch wirklich knapp.

    Ich konnte mit dem argen Hype Inception gar nichts anfangen. Die Traumwelten bzw. die Animationen sind zwar schon cool, aber er wird eher für seinen "Deep Shit"-Teil gemocht, der einem so ins Gesicht gedrückt wurde, dass ich mich eher frage, wer das NICHT verstehen kann und wer tatsächlich glaubt, es gäbe nur wenige, die es neben ihm verstanden hätten.

    Davon abgesehen finde ich den Film eigentlich gut, aber nicht so gut, dass er gegen Schindlers Liste gewinnen sollte. :/

  • Dass Fluch der Karibik und Harry Potter noch dabei sind ist lächerlich und Grund genug, diese Runde voten. Beide Filme sind gut (!) aber nicht dem Titel dieser Abstimmung würdig.


    Schade dass Schindlers Liste raus ist, vor allem gegen Inception, ich fand den Film so langweilig lol. Damit sind alle meine Favoriten aus dem Rennen. Bin gespannt wie es später im Finale aussehen wird, jetzt werde ich wieder versuchen meine unliebsamen Filme rauszuvoten. ='D

  • Dass Fluch der Karibik und Harry Potter noch dabei sind ist lächerlich und Grund genug, diese Runde voten. Beide Filme sind gut (!) aber nicht dem Titel dieser Abstimmung würdig.

    Du meinst den Dritten? Jup, insbesondere da jetzt der erste weg ist.


    Scheint so, als sei Inception das Mirai Nikki der westlichen Filme, hm?

  • Ich konnte mit dem argen Hype Inception gar nichts anfangen. Die Traumwelten bzw. die Animationen sind zwar schon cool, aber er wird eher für seinen "Deep Shit"-Teil gemocht, der einem so ins Gesicht gedrückt wurde, dass ich mich eher frage, wer das NICHT verstehen kann und wer tatsächlich glaubt, es gäbe nur wenige, die es neben ihm verstanden hätten.

    Ich bin tatsächlich bisher niemandem begegnet, der geglaubt hat, neben ihm würde sonst fast niemand Inception verstehen. Eher bin ich auf Leute getroffen, die es tatsächlich nicht kapiert haben, aber die sind trotzdem eher in der Minderheit. So kompliziert ist es ja an und für sich auch nicht, wenn man gut aufpasst. Ich stelle halt heutzutage leider immer häufiger fest, dass manche Leute einfach kaum noch aufpassen, wenn sie einen Film schauen, und teilweise nebenbei sogar noch am Handy tätig sind oder so. :hmmmm:

    Dann braucht es sie natürlich auch nicht wundern, wenn sie bei einem Film wie Inception nicht durchblicken.


    Ich für meinen Tail mag Inception jedenfalls sehr gern, und das liegt nicht unbedingt an der (vermeintlichen) Komplexität. Ich finde das Grundkonzept interessant und sehr gut umgesetzt. Auch den Hauptcharakter finde ich beispielsweise gut gelungen, da er nachvollziehbare Motivationen hat, die in einer emotionalen Hintergrundgeschichte begründet liegen.

    Inception versteht sich meines Erachtens auch darauf, den Zuschauer immer wieder auf die eine oder andere Weise zu überraschen. Zum Beispiel in dieser einen Szene, wo der Hauptcharakter und das Mädchen (mir fallen die Namen gerade nicht mehr ein, es ist wohl mal ein Rewatch fällig :haha:) die Straße entlang schlendern und sich über die Theorie dieser Traumwelten unterhalten. Sieht zuerst nach einem ziemlich generischen Infodump aus, einfach Exposition um der Exposition willen. Bis dann zu der Stelle, an der er sie fragt, wie sie eigentlich hierher gekommen sind - dieser eine Moment lässt die ganze vorherige Szene gleich völlig anders wirken, weil man auf einmal erkennt, dass sie die ganze Zeit über bereits in so einer Traumwelt waren. Gibt wahrscheinlich keine bessere Möglichkeit, um dem Mädchen (und dem Zuschauer) gleich die Wahrheit hinter diesen Erklärungen zu verdeutlichen.


    Und ob man es nun als leicht oder schwer zu verstehen abstempelt, finde ich letztlich schon, dass es für die heutige Zeit doch ein vergleichsweise anspruchsvoller Film ist. Gibt jedenfalls inzwischen genug Filme, bei denen man tatsächlich nebenbei am Handy spielen kann, ohne Schwierigkeiten zu haben, dem Ganzen zu folgen.


    EDIT: Beinahe hätte ich es vergessen: Hans Zimmer hat den Soundtrack komponiert, soll heißen, Inception hat auch noch einen hervorragenden Soundtrack. Wem Hans Zimmer nichts sagt, der ist unter anderem auch für die Soundtracks von Fluch der Karibik, Interstellar und Dark Knight verantwortlich, was meiner Meinung nach allesamt sehr gute OSTs sind.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Mein erstes veröffentlichtes Buch: RIA - Das Erbe von Esgalot

  • War der Film nicht von irgendeinem Anime inspiriert? Ghost in the Shell, oder Serial Experiments Lain?

    Hat wohl mehrere philosophische Ansätze. Laut Wikipedia - bin gerade zu faul für weitere Recherchen - einmal das, was Matrix auch anschneidet im Bezug auf die Wahrnehmung der Realität und einige Autoren, die den Film in Bezug zu Platons Höhlengleichnis setzen (entscheidet man sich für das Leben außerhalb der Höhle, kehrt man doch zurück usw.) . Hab den Film aber selbst nie gesehen, um ehrlich zu sein :unsure:

  • Der König der Löwen (1994) : 27 vs. 29 : Forrest Gump (1994)

    Vorsicht schlechtes Wortspiel:

    Warum Inception gegen Schindlers Liste gewonnen hat, muss wohl auch auf ewig ein Rätsel bleiben, aber viele Ergebnisse waren diesmal auch wirklich knapp.

    Es ist traurig das Schindlers Liste schon raus ist, aber ich habe es schon vermutet, dass es zum Ende der Abstimmungen immer enger werden wird. Immerhin ist er gegen einen mMn ebenfalls sehr guten Film denkbar knapp ausgeschieden.

    In meiner persönlichen Liste wird er immer in den Top 3 bleiben, allein schon aufgrund der historischen Verantwortung, die Schrecken des 3. Reichs nicht zu vergessen.

  • Hi :) Der Film Die Verurteilten läuft heute Abend auf VOX, falls jemand heute Abend noch nichts weiter vor hat und vielleicht Lust hat, ihn sich anzugucken. (Amazon Prime hat den Film auch, aber da ichs gerade zufällig gesehen habe, wollte ich mal eben Bescheid geben, dass der Film heute auch im Free TV zu sehen ist). Lohnt sich auf jeden Fall, wie ich finde.