Erster Trailer zum Live-Action-Film Pokémon Meisterdetektiv Pikachu veröffentlicht

  • Ich bin wirklich begeistert von den Trailer. Einerseits hatte ich nichts erwartet, aber war sofort von dem thumbnail überrascht. Pikachu sieht verdammt niedlich aus mit dem Fell. Allgemein sind die Animationen mein Lieblingsaspekt aus dem Trailer. Ich fangirle immer noch ein wenig über Glurak. Pokken hat ja schon gute Animationen, welche in den realistischen Stil gehen, aber das ist nochmal ein anderes Level. Ich mag eigentlich alle, außer das Pantimos, sieht eher nach nightmare fuel aus.

    Ryan Reynolds ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber wird sich sicher geben. Story kann man noch nicht genau einschätzen. Wird wahrscheinlich in die Richtung gehen, dass es sowohl Kinder als auch Erwachsene verstehen und mögen.

    Zum Schluss hoffe ich, dass sie das beste nicht jetzt schon rausgehauen haben.


    Freu mich auf Sommer.

  • Ich bin auch echt positiv überrascht. Hatte wirklich mit dem Schlimmsten gerechnet, weil ich dachte, sie verhunzen die Pokemon bestimmt total, wenn sie versuchen die in einem Realfilm zu integrieren... aber das haben sie gut hinbekommen. Vor allem Pikachu.... so flauschig *^*


    Zusammen mit Toy Story 4 wird das seit Zoomania mal wieder ein Film, für den es sich endlich mal wieder für mich lohnt ins Kino zu gehen :3

  • Sowas von bizarr, aber echt witzig, diese pantimos verhörung.^^

    Also mich würde es nicht nur wundern, wenn am ende des Films herauskommt das sich alles in Deadpool s Kopf abgespielt hat.^^

    Erinnern mich von den Effekten her an TMNT kann aber auch an Quajutsu liegen.

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Oh mein Gott, dass ich das noch erleben darf. Selbst meine Frau wird sich den mit mir anschauen. Bizaar aber klasse gemacht so wie das ausschaut. Hat tatsächlich was von TED nur mit Pokemon kann man viel mehr lustiges Zeug anstellen. Klasse!

  • Dachte irgendwie, dass mich der eher nicht interessieren würde und hab mir ausnahmsweise mal den Trailer angesehen und jetzt bin ich doch interessiert, toll. xd

    Werd den sicher mit meiner kleinen Schwester oder so anschauen. Bis dahin bete ich, dass ein Chaneira in dem Film vorkommen wird. ^.^

  • Also ich finde diesen Trailer auch sehr gut gemacht. Hätte nicht gedacht das Sie es so gut hinbekommen.


    Gut ich finde bei dem Pikachu hätte man sich etwas mehr Mühe geben können. Sieht aus wie eine Mischung aus Garfield und einem gelben Wollkneul. Aber ok.


    Aber dieses Pantimos und vor allem die Bisasam HERDE :heart::heart::heart::heart::heart::love::love::love::love::love: OMG

    FC: 1822-5648-2325


    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]


    :thumbdown::cursing::thumbdown::crying::crying::crying::crying:

  • Wow wieviele Pokemon mir im Trailer entgangen sind.^^


    https://youtu.be/FOWpq_A4sc8

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • hab schon seit jahren kein pokemon film so gehype wie dieser als ich den trailer gesehnt habe...

    gefällt mir sogar besser als das spiel bis jetz^^"

    hoffe das das niveau bleibt nicht richtung des spiels geht...

    und dieses pika ist das erste pika das ich lieben werde, mal sehen ob es nach dem film immer noch so ist^^"

  • Es ist halt ne Realverfilmung. Und es sieht dafür doch nicht schlecht aus. Ich denke schon, dass man den sich auch als Kind ansehen kann. USK 12 wird der bestimmt nicht sein. Der Trailer sah jetzt zumindest nicht nach dem USK 12 Spiel aus. Aber letztendlich ist es persönlicher Geschmack. Ich finde, dass auch Kinder sich den gut anschauen können.

    Ich finde ihn nicht sehr ansprechend, er spricht doch eher Ältere an.


    Sie hätten die Pokemon so wie in Benjamin Blümchen - Benjamin machen sollen. Selbst Otto ist klar erkennbar.

    Die ganze Filmautmosphäre ist viel zu düster.

    Pokemon ist bunt und lustig.

    Und nen Schauspieler zu finden, der Tim Goodman ähnlich sieht, ist schwerer, als man es sich vorstellt. Schließlich basiert Tim im Spiel nicht auf einen Schauspieler, im RL-Film aber schon. Daher war klar, dass beide Tims sich nicht ähnlich sehen.

    Er sieht Tim überhaupt nicht ähnlich.

  • Ich finde ihn nicht sehr ansprechend, er spricht doch eher Ältere an.


    Sie hätten die Pokemon so wie in Benjamin Blümchen - Benjamin machen sollen. Selbst Otto ist klar erkennbar.

    Die ganze Filmautmosphäre ist viel zu düster.

    Pokemon ist bunt und lustig.

    Aber das spricht dann noch längst nicht alle an. Pokemon ist halt schon einige Jahre alt. Die Fans und die Pokemon Community sind insgesamt älter geworden. Wenn man alles nur noch mehr verkindlicht, dann vertreibt man die Fans (sieht man ja aktuell an Pokemon Let's Go). Daher ist das ziemlicher Quatsch. So wie der Film aktuell ausschaut (wobei man natürlich bisher nur diesen Trailer gesehen hat) spricht er definitiv mehr Fans an als ein Film, der so verkindlicht aussieht.


    Daher haben die Producer des Films genau das richtige gemacht. Und ich hoffe, es wird mehr Filme in einer solchen Art geben.

  • Verprellt aber Kinder und für die ist es gemacht. Es gibt auch Ältere, die es nicht mögen.

    Für Kinder ist es eben nicht gemacht. Pokemon WAR mal ein Franchise, was hauptsächlich Kinder ansprach. Aber man sieht es doch eigentlich an der momentanen Entwicklung der Spiele, dass die Zielgruppe "Kinder" sich immer verkleinert. Und Kinder, die in der heutigen Zeit aufwachsen, interessieren sich immer weniger für Pokemon. Kann man halt momentan echt gut an LGPE sehen, die ja doch teilweise häufig in der Kritik stehen, aus dem Grund, weil sie doch ziemlich casual sind und verkindlicht werden. Und offensichtlich wird sich LGPE auch nicht so gut verkaufen, wie die Spiele vorher. Und daran merkt man doch, dass die Zielgruppe "Kinder" nicht mehr so stark vorhanden ist, wie es früher mal der Fall war.


    Insgesamt werden die Fans älter, sodass man natürlich auch Filme und Spiele entwickelt bzw. entwickeln sollte, die eben an die "neue" Zielgruppe gerichtet ist. Und genau deshalb haben die Macher dieses Films mit Detective Pikachu das richtige getan und einen Film entwickelt, der insgesamt die meisten Fans anspricht.


    Darüber hinaus glaube ich, dass man sich den Film auch als Kind ansehen kann. Der Film wird zwar schon einen eher erwachsenen Humor haben, denke ich, aber solange es keine übermäßig perversen Szenen oder Gewaltdarstellung gibt, ist er auch für viele Kinder ansprechend. Und es gibt ja noch diverse Animes & Pokemon Folgen, die eher an Kinder gerichtet sind. Wenn da mal ein Film bei ist, der sich an eher Erwachsene richtet, ist das völlig in Ordnung und ich weiß nicht genau, was du daran jetzt nicht in Ordnung findest. Dass er dir persönlich nicht gefällt, ist dann zwar für dich schade, aber insgesamt kommt dieser Film doch sehr gut an und daher ist das auch ein sehr guter Schritt der Macher.

  • Finde das ganze tbh ziemlich creepy. Diese Mischung aus Realismus und einfachen plastischen Pokemon Design funktioniert für meinen Geschmack nicht. Man hätte sich deutlicher für einer der beiden Sachen entscheiden müssen und es konsequenter durchziehen. Ein normales 3D Pikachu mit einfacher Felltextur sieht einfach gruselig aus. Mal von dieser Pikachu Stimme abgesehen.


    Abgesehen von den Pokemon wirkt das Ganze doch ziemlich cool.

  • Für Kinder ist es eben nicht gemacht. Pokemon WAR mal ein Franchise, was hauptsächlich Kinder ansprach. Aber man sieht es doch eigentlich an der momentanen Entwicklung der Spiele, dass die Zielgruppe "Kinder" sich immer verkleinert.

    Du findest die Spiele erwachsener? Ich lese überwiegend Kommentare, die Spiele seien zu leicht gemacht. Vor allem bei Let´s Go ist die Fangemeinde gespalten, es wird von einigen kritisiert, die Spiele seien zu leicht.

    Die Hauptzielgruppe von Pokemon sind Kinder, die wird GF nicht aufgeben wollen. Und es gibt Spielzeug von Pokemon, wären Kinder keine Fans, würde es keine Spielsachen für sie geben.


    Und Kinder, die in der heutigen Zeit aufwachsen, interessieren sich immer weniger für Pokemon. Kann man halt momentan echt gut an LGPE sehen, die ja doch teilweise häufig in der Kritik stehen, aus dem Grund, weil sie doch ziemlich casual sind und verkindlicht werden. Und offensichtlich wird sich LGPE auch nicht so gut verkaufen, wie die Spiele vorher. Und daran merkt man doch, dass die Zielgruppe "Kinder" nicht mehr so stark vorhanden ist, wie es früher mal der Fall war.

    Ich kenne viele Kinder, die Fans sind und spielen. Es gibt sogar Klamotten mit Pokemon drauf.


    LG ist nicht für Kinder, es soll alte Fans und die Spieler der App ansprechen. Diese haben vor teils 20 Jahren gespielt. Sie wissen nicht mehr, wie es ist wilde Pokemon anzugreifen, denn in der App gibt es diese Option auch nicht. Damit die Zielgruppe Casual nicht überfordert wird, wurde eben das fangen vereinfacht.

    Nintendo will die alten Fans und die Gruppe Casual wieder zurück holen.

    Pokemon wurde schon immer problemlos von Kindern gespielt, früher wie auch heute. Probleme haben eben eher Casuals, denn sie wollen schnell und ohne Komplikationen in ein Game einsteigen. Dies siehst du auch sehr gut an den typischen Spielen dieser Zielgruppe, sie sind ohne für unerfahrene Spieler alle ohne Tasten und Knöpfe, sondern ganz einfach mit Bewegungssteuuerung zu spielen.

    Insgesamt werden die Fans älter, sodass man natürlich auch Filme und Spiele entwickelt bzw. entwickeln sollte, die eben an die "neue" Zielgruppe gerichtet ist. Und genau deshalb haben die Macher dieses Films mit Detective Pikachu das richtige getan und einen Film entwickelt, der insgesamt die meisten Fans anspricht.

    War aber jahrelang egal und in den Spielen sehe ich keine Änderung, die ältere anspricht.


    Darüber hinaus glaube ich, dass man sich den Film auch als Kind ansehen kann. Der Film wird zwar schon einen eher erwachsenen Humor haben, denke ich, aber solange es keine übermäßig perversen Szenen oder Gewaltdarstellung gibt, ist er auch für viele Kinder ansprechend. Und es gibt ja noch diverse Animes & Pokemon Folgen, die eher an Kinder gerichtet sind. Wenn da mal ein Film bei ist, der sich an eher Erwachsene richtet, ist das völlig in Ordnung und ich weiß nicht genau, was du daran jetzt nicht in Ordnung findest. Dass er dir persönlich nicht gefällt, ist dann zwar für dich schade, aber insgesamt kommt dieser Film doch sehr gut an und daher ist das auch ein sehr guter Schritt der Macher.

    Der Film muss mich aber auch ansprechen und dies tut er nicht. Wenn er FSK 12 hat, dann darf ich eh nicht gehen.


    Das ist wohl Geschmakssache mit dem Film, aber ich persönlich hätte lieber einen gehabt, der dem Spiel ähnelt.