Sammelthread für Strategien & Movesets - Let‘s Go Evoli/Pikachu

  • Hi Zusammen,


    Ich wollte hier mal einen Sammelthread aufmachen für Pokémon lets Go Pikachu & Evoli, wo jeder die Möglichkeit hat nach Strategien & Movesets für Battle Ready Pokémon anzufragen oder fertige Movesets hier rein zustellen, für die wo Movesets suchen für ihre Battle Ready Pokémon.


    Da ich selber nicht wirklich viele Movesets & Strategien gefunden habe für Battle Ready Pokémon in lets go dachte ich wäre so ein Sammelthread für viele hier am besten.


    Vielleicht könnte ja jemand denn Anfang manchen und mal welche hier reinstellen von irgendwelche Pokémon 😅



    Suche selber aktuell einen für: Tauros, Nidokking, Sichlor, Flamara mit denn passenden Wesen und Attacken vielleicht hat ja jemand ein paar Ideen😅

  • Movesets für Battle Ready Pokémon anzufrage

    Es gibt nur Movesets für Battle Ready Pokemon.


    Ich rate dir, setze dich mit dem Thema auseinander. Es ist davon auszugehen, dass die Leute hier nicht CP spielen werden, denn die Spiele haben einen richtigen Rückschritt gemacht.

    Mit Einführung der 2. Generation ist es möglich, das Pokemon items halten und durch Generation 3 kamen Fähigkeiten hinzu. Diese Dinge helfen im Kampf enorm weiter und nun darauf verzichten zu müssen, ist ein Rückschritt, denn dadurch wird das spielen wieder schlechter.

    Durch den Wegfall der Zucht, ist es auch nicht mehr möglich sich selbst passende Pokemon zu züchten.


    Wenn du mit Movesets spielen möchtest, musst du erstmal das Grundwissen haben, dazu gehört richtiger Teambau, denn deine Pokemon musst du passend zusammen stellen. Ein Feuerpokemon zum Beispiel sollte mit einem Pflanzenpokemon vor Elektroattacken geschützt werden.


    Einfach nur irgendwelche Pokemon benutzen, wird dir da nicht viel weiter helfen.

  • Sorry Moveset meinte ich natürlich 😅


    Das mit dem Rückschritt würde ich jetzt so nicht unbedingt sagen. Ich denke es war schon im Vorfeld klar dass Pokémon lets Go Pikachu und Evoli nur ein Remake sein wird wegen dem 20ten Jubiläum von Pokémon und dass der Ableger für die Switch mehr Richtung Pokémon Go laufen wird. Ich finde es auch schade dass es keine Fähigkeiten gibt und man Pokémon keine Items tragen lassen kann, so wie dass mit der Zucht von Pokémon dass des nicht möglich aber ich denke bei der nächsten Generation wird man sich auf die alten spiele wieder orientieren, da wird dass ganze bestimmt wieder kommen da bin ich mir zuversichtlich.


    Es gibt schon Möglichkeiten Pokémon mit bis zu 6 Werten zu übertragen aus Pokémon Go und dann halt der eine Wert der Weg fällt mit den Kronkorken wieder drauf zu machen.


    Ist aber halt nicht einfach in Pokémon Go eines mit 100% zu bekommen und ich denke in lets go wird bestimmt auch eine Pokémonbank noch kommen.

  • Wer sagt denn, dass man auf einmal nicht mehr CP spielen kann? Ist ja nicht so, dass Gamefreak diese Option auch auf einmal weglässt. Einzel und Doppelkämpfe sind nach wie vor möglich.

    Klar fallen die Items und die Fähigkeiten weg, aber viele Pokemon lernen zum Beispiel Attacken, die sie zuvor noch nicht lernen konnten
    Da sehe ich z.B die Attacke Teleport an, die vielen Mons Momentum geben kann, da nicht alle Kehrtwende und Voltwechsel lernen. Arkani lernt jetzt auch Knuddler und kann wiesoauchimmer kein Turbotempo mehr.

    Mit sowas kann man ja ausprobieren, wie sich das Meta verhält mit dieser Mini-Variante vom CP-Spiel. Stelle ich mir nicht so unspannend vor.

    Durch das Chainen durch fangen und die Wahrsagerin kommt man auch recht einfach an seine perfekten Mons ohne zu züchten. Das ist auch kein wirkliches Problem.

    Und warum braucht gleich ein Feuerpokemon einen Elektro-Switch in? Feuer hat keine Schwäche drauf. Da hätte ich ja eher ein Wasser-Pokemon genannt.

    Ist doch nett gemeint und ich finde sogar ziemlich cool zu sammeln, welche Strategien in Let's Go man finden und ausdenken kann!


    Und Cena90
    Nidoking gewinnt durch den Fähigkeitsverlust das Potential wieder ein physischer Angreifer zu werden, könnte dann so aussehen:

    Nidoking

    Wesen: Froh/Hart

    Attacken: Gifthieb, Erdbeben, Vielender, Eis/Donner/Feuer-Schlag/Hieb

  • Danke dir hast du vielleicht zu der Attacke Orkan eine alternative?


    Wollte mein Mega Tauboss mit dem Wesen Scheu spielen und mit denn Attacken: Hitzewelle, Orkan, Kehrtwende und Ruheort, da aber Okran in lets Go nicht mehr vorhanden ist, wäre jetzt die Frage was eine Alternative zu der Attacke wäre oder als Moveset?

  • Naja, da nimmt man dann eben die stärkste spezielle Flug-Attacke, die Tauboss lernen kann, in diesem Fall Luftschnitt. Das hat zudem eine 30%-Chance auf Zurückschrecken, was gepaart mit Tauboss' hoher Initiative nicht schlecht ist. Orkan wäre durch den Wegfall der Fähigkeiten ohnehin nicht mehr ganz so nützlich gewesen, da Mega-Tauboss jetzt kein Schildlos mehr hat.

  • Dankeschön 🙏


    So wie es aussieht scheinen viele Attacken mit lets go weg gefallen zu sein 🤔


    Also mein Mega Tauboss würde ich mit dem Wesen Scheu spielen und von denn Attacken her: Luftschnitt, Ruheort, Kehrtwende und Hitzewelle denke ein besseres Moveset gibt es ja nicht?


    Also man findet zwar Unterschiedliche Moveset aber die meisten Attacken gibt es nicht mehr wie z.B bei Garados Regentanz wie finde ich denn am besten heraus was man als Alternative immer nutzen kann für Attacken?


    Hab mich nur anhand der alten Movesets von denn anderen spielen orientiert immer 🤔

  • Das Mega-Tauboss-Set klingt gut so.


    Um herauszufinden, welche Attacken die Pokémon in Let's Go lernen, eignet sich beispielsweise PokeWiki. Dort einfach nach einem Pokémon suchen und dann zu den erlernbaren Attacken runterscrollen. Zum Erstellen von guten Movesets muss man halt dann ein bisschen nachdenken, welche Attacken für das jeweilige Pokémon entsprechend seiner Basiswerte nützlich sein könnten.


    Bezüglich Garados: Das wurde ja beispielsweise auch mit Drachentanz gespielt, aber das fällt ebenso weg wie der von dir angesprochene Regentanz. Viele Alternativen gibt es da nicht. Bei einem (physisch) offensiven Pokémon wie Garados empfiehlt sich dann wohl einfach ein Set mit vier starken, physischen Attacken, beispielsweise Kaskade, Knirscher, Wutanfall, Erdbeben. Das ist aber nur ein Vorschlag, du kannst das Moveset natürlich anpassen, je nachdem, was am besten in dein Team passt. Nur auf keinen Fall bei Garados spezielle Attacken verwenden, da lernt es zwar einige gute, die sind aber aufgrund seines geringen Spezial-Angriffs so gut wie nutzlos.


    Das Problem mit Garados ist, dass es in Let's Go einige sehr schnelle Elektro-Pokémon gibt (Raichu, Zapdos, Blitza, Lektrobal), gegen die es ohne Drachentanz alt aussieht, da es keine Möglichkeit mehr hat, diese zu outspeeden. Du solltest auf jeden Fall ein Boden-Pokémon mit im Team haben, um diese zu kontern.


    Bei Mega-Garados wäre unter Umständen auch ein etwas defensiveres Set mit beispielsweise Toxin möglich, im Großen und Ganzen wird es bei der Mega-Form jedoch auf dasselbe wie bei der normalen hinauslaufen. Außerdem gibt es bessere Megas, die nicht von fast sämtlichen potentiell gefährlichen Gegnern geoutspeedet werden.


    Was ebenfalls auf Garados gespielt werden könnte, ist Drachenrute, wenn man vorher durch ein anderes Pokémon Tarnsteine aufs Feld bringt. Und wo wir gerade bei Tarnsteinen sind: Garados hat eine Schwäche gegen diese, was ihm natürlich auch nicht gerade zum Vorteil gereicht.


    Das ist gerade so ziemlich alles, was mir zu Garados einfällt. Allgemein wird es Garados im Let's Go Metagame sehr schwer haben, denke ich, weil es keine Statuswerte mehr boosten kann und seine größten Feinde allesamt deutlich schneller sind.

  • Bei dem Set was du von Garados angesprochen hast mit welchen Wesen empfiehlt sich das am besten?


    Also eigentlich wollte ich mir erst mal alle Battle Ready Pokémon mit dem passenden Wesen machen und mit denn passenden Attacken da ich Ansicht mit gemischten und unterschiedlichen Pokémon spiele bevor ich mir ein richtiges Team zusammen stelle 🤔 Da ich von Pokémon Go viele mit 100% habe die ich auf lets go übertragen möchte.


    Z.b mein Amoroso wollte ich mit dem Wesen Mäßig und denn Attacken: Hausbruch, Hydropumpe, Eisstrahl, Erdkraft spielen, da aber Erdkraft nicht vorhanden ist bleibt ja nur die Attacke Kraftreserve aber wo man die her bekommt konnte ich im Netz auch nichts dazu finden 🤔


    Find ich echt schade dass man so viele Attacken weg gelassen hat in dem Spiel vor allem dass mit denn Fähigkeiten und denn tragen hin items

  • Beim Wesen gilt in der Regel, den besten Wert zu erhöhen und den schlechtesten zu senken. Gibt natürlich Ausnahmen, aber meistens läuft es darauf hinaus. Bei Garados könnte man dementsprechend ein hartes Wesen spielen (+A, -SA). Wenn man wenigstens noch ein bisschen mehr aus seiner durchschnittlichen Initiative rausholen möchte, wäre auch Froh (+Ini, -SA) eine Möglichkeit (das würde ich persönlich aber nicht spielen, weil Garados trotzdem von den meisten Threats geoutspeedet wird).


    Kraftreserve gibt es so weit ich weiß nicht. Für dein Amoroso gibt es für den letzten Slot verschiedene Möglichkeiten.

    Da durch Hausbruch beide Angriffswerte gesteigert werden, könnte man ein mixed Set mit Steinhagel versuchen, dann wäre aber ein mäßiges Wesen natürlich nicht mehr passend. Stattdessen würde ich dann mit dem Wesen einen der Verteidigungswerte senken, da die durch Hausbruch ohnehin auch gesenkt werden. Vorzugsweise SV, da Amoroso selbst bei -1 auf der physischen Seite noch den einen oder anderen Treffer einstecken können dürfte, wohingegen die SV tatsächlich komplett vernachlässigbar ist.

    Eine andere Alternative könnte sein, es als Tarnstein-Setter zu verwenden, wobei man dann natürlich die nicht unbedingt einfache Entscheidung hat, was man zuerst einsetzt - Tarnsteine oder Hausbruch.

    Ansonsten kann man natürlich auch ein bisschen mit verschiedenen Attacken rumexperimentieren (Schutzschild, Toxin, Geowurf, ...). Ich habe gerade nicht die Zeit, zu jeder dieser Attacken die Vor- und Nachteile zu elaborieren, zumal es auch immer ein bisschen davon abhängt, welche Teampartner das Pokémon hat und inwiefern diese seine Schwächen und setbedingten Nachteile ausgleichen.

    Ich persönlich würde wie gesagt zuerst mal das mixed Set ausprobieren.


    EDIT: Ich habe mal kurz ein paar Damage Calcs gemacht, und wie es scheint, lohnt sich Steinhagel nicht wirklich. Habe da wohl ein bisschen unterschätzt, wie miserabel Amorosos Angriff verglichen mit seinem Spezialangriff tatsächlich ist.

  • Kraftreserve bringt dir bei 6*31 DVs aber null, weils dann den Typ Unlicht annimmt. Der Typ von Kraftreserve hängt nämlich von den Ingame DVs ab, zumal ich glaube, dass es die Attacke gar nicht in LG gibt.

    Kp ob das Vieh Siedewasser lernen kann, aber das scheint eine gute Alternative zu sein, da es nicht nur eine höhere Trefferquote als Hydropumpe hat, sondern auch den Gegner verbrennen kann (Verbrennungen senken den Angriffswert des verbrannten Pokémon)

  • Wer sagt denn, dass man auf einmal nicht mehr CP spielen kann? Ist ja nicht so, dass Gamefreak diese Option auch auf einmal weglässt. Einzel und Doppelkämpfe sind nach wie vor möglich.

    Ich dachte, es stößt auf weniger Interesse, da es doch ein großer Rückschritt ist.

  • Ich dachte, es stößt auf weniger Interesse, da es doch ein großer Rückschritt ist.

    Ich denke auch, dass einige "Hardcore-CPler" eher bei USUM bleiben werden, aber es ist schon ein bisschen interessant, wie sich das Metagame in Let's Go entwickeln wird. Ist wahrscheinlich auch eine gute Gelegenheit für neuere Spieler, ins CP einzusteigen, ohne sich sofort mit hunderten Fähigkeiten und Pokémon auskennen zu müssen.


    Ich persönlich finde es vor allem interessant, wie es sich von Gen 1 unterscheiden wird. Pokémon wie Tauros haben Gen 1 ja völlig dominiert, aber jetzt? Mit den ganzen Megas, neuen Attacken, usw ist Tauros auf einmal nicht mehr der König der ursprünglichen 151, obwohl das Spiel wieder auf diese beschränkt ist.

    Wenn man das ganze in Relation zu USUM stellt, dann ja, ist es ein Rückschritt. Das lässt sich wohl kaum bestreiten. Ich finde aber durchaus Gefallen daran, zu sehen, wie die alten Rankings von den Anfängen des Pokémon-Franchise hier durch neuere Elemente durchgerüttelt werden.

    Außerdem sind dadurch vielleicht wieder ein paar Pokémon relevant, die zu USUM-Zeiten völlig in Vergessenheit geraten sind (zumindest in den höheren Tiers).

  • Hey kurze Frage ich würde mir gerne in Pokémon lets Go Pikachu ein Arkani machen dachte dabei an folgende Movesets


    Wesen: Hart


    Attacken: Flammenblitz, Wuttanfall oder Knuddler, Knirscher und Kraftkolos


    Oder Wesen Froh


    Attacken: Flammenblitz, Knirscher, Kraftkolos, Wuttanfall


    Jetzt die Frage was wäre sinnvoller oder gibt es noch ein besseres Moveset?


    Morgengrauen und ein paar andere Attacken fallen ja bei lets go ja weg habe im Internet nur diese Sets gefunden sind diese gut?


    Kennt jemand noch welche für Dragoran?


    Da ja Regentanz weg fällt 🤔

  • Cena90

    Sowohl Froh als auch Hart sind geeignete Wesen für Arkani, hier hängt es also zum einen von persönlicher Präferenz ab (legst du mehr Wert auf Angriff oder Initiative?), zum anderen auch wieder von Team-Synergie (brauchst du noch etwas mehr physische Angriffskraft in deinem Team oder eher etwas, das schneller ist als bestimmte Bedrohungen für dein Team?).


    Was die Attacken angeht, hast du schon einige sehr gute für Arkani genannt. Ich würde persönlich eher Knuddler als Wutanfall spielen, weil das einzige, was Wutanfall sehr effektiv trifft, Drachen sind, und diese Aufgabe erfüllt Knuddler ebenfalls, ohne den Nachteil zu haben, in die Attacke gelockt zu werden und danach verwirrt zu sein. Attacken wie Wutanfall sind zwar stark, lassen sich aber vom Gegner sehr leicht ausnutzen.


    Was man ebenfalls spielen könnte, wäre Irrlicht, um Arkanis physischen Bulk zu unterstützen, oder Brüller, um Tarnsteine-Schaden anzuhäufen. Ein mixed Set wäre aufgrund von Arkanis hohem Spezialangriff ebenfalls möglich, allerdings hat es auf der speziellen Seite etwas weniger Optionen, zumal sich Solarstrahl ohne Sonne nicht lohnt und Hyperstrahl im CP sowieso unbrauchbar ist.


    Und ich sehe gerade auf PokeWiki, dass Arkani tatsächlich Teleport lernen kann :wtf:. Falls also jemand mal ein totales Fun-Set spielen will, kann man ja mal ein sich teleportierendes Arkani probieren :biggrin:. (Wer es noch nicht weiß: Teleport funktioniert in Let's Go jetzt anscheinend wie Staffette, nur ohne das Übertragen von Statuswertveränderungen. Wie viel Sinn das macht, sei einmal dahingestellt...)


    Und zu Dragoran: Das wird wohl auch so seine Schwierigkeiten haben, ohne Multischuppe und Drachentanz. Um die mangelnde Initiative auszugleichen, steht hier Agilität zur Verfügung, oder alternativ Donnerwelle. Als Stab gibt es Drachenrute und Wutanfall, das ist die Entscheidung zwischen Tarnsteine ausnutzen oder massiven Schaden verursachen. Außerdem Flügelschlag als Flug-Stab, was aber ziemlich schwach ist. Dragoran hat durch Attacken wie Feuerschlag, Donnerschlag, Eishieb, Erdbeben, Kraftkoloss, Wasserdüse, ... eine gute Coverage und durch letzteres sogar eine Prioritäts-Attacke. Auch der spezielle Movepool ist vielfältig und Dragorans Spezial-Angriff kann sich sehen lassen, auch wenn er nicht so gut ist wie sein Angriff. Man kann auf jeden Fall auch ein spezielles Set spielen. Mit Drachenpuls hat es auf der speziellen Seite sogar eine Stab-Attacke, die besser ist als Drachenrute und nicht so viele Nachteile hat wie Wutanfall.


    Ruheort ist natürlich auch eine Option, wenn man ein etwas defensiveres Dragoran spielt.


    Als Wesen für ein physisches Set entweder Hart oder Froh, für ein spezielles Mäßig oder Scheu. Für mixed einen der Verteidigungswerte senken.


    Okay, ich sehe gerade, Dragoran hat sogar noch einen deutlich größeren Movepool, als ich gedacht habe. Vielleicht wird es doch nicht so viele Schwierigkeiten haben. Trotzdem, wegen seiner Initiative muss auf die eine oder andere Weise etwas getan werden, sonst ist es deutlich weniger nützlich. Wobei hier Agilität + drei Attacken tatsächlich eine recht gute Option sein sollte.

  • Und zu Dragoran: Das wird wohl auch so seine Schwierigkeiten haben, ohne Multischuppe

    Das ist das größte Problem, imo.

    Jegliches Eis-Attacke trifft es 4x Fach effektiv. Wenn es dann noch Stab ist von z.B. Arktos, sieht es schlecht aus für Dragoran.


    Einige Pokemon haben durch das Fehlen der Fähigkeiten etwas an Stärke einbüßen müssen.

  • Jegliches Eis-Attacke trifft es 4x Fach effektiv. Wenn es dann noch Stab ist von z.B. Arktos, sieht es schlecht aus für Dragoran.

    Stimmt zwar, allerdings sehe ich da eher andere Pokémon mit Eis-Attacken als Problem, weil Arktos wahrscheinlich nicht ganz so oft in Let's Go Online-Kämpfen aufkreuzen wird, aus einem recht simplen Grund: Tarnsteine. Es gibt weder Auflockern noch Turbodreher, also können Tarnsteine nicht entfernt werden, was den Nutzen von Pokémon mit einer vierfachen Gestein-Schwäche wie Arktos und Glurak stark einschränkt. Und ein mit Agilität geboostetes Dragoran outspeedet Arktos und erledigt es nach Tarnsteine-Schaden wahrscheinlich problemlos mit Feuerschlag. Oder Steinhagel. Oder Donnerschlag. Oder Eisenschweif. Oder ...

  • Also ich würde jetzt sagen dass ich generell mehr auf Angriff aus bin um denn Gegner so schnell wie möglich auszuschalten egal mit welchen Pokémon ich spiele Hauptsache man hat in online Kämpfe ne Chance 😅

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.