Secret Santa im A/M-Bereich [2018]

  • Das Thema wird noch in etwa bis zum Sonntag, den 06.01. offen bleiben. Eine genaue Uhrzeit werde ich da an dieser Stelle nicht festlegen, aber momentan ist ja wieder Ruhe im Topic eingekehrt. Bis dahin habt ihr also noch Zeit, eure eigenen oder fremde Geschenke zu diskutieren, aber erneut: Fühlt euch nicht genötigt, euer Geschenk bis dahin fertig schauen zu müssen! Lediglich müsst ihr nach der Schließung dann halt euren Wichtel direkt anschreiben, wenn ihr zu eurem Geschenk noch was sagen wollt.

  • Dann werd ich nochmal ein paar abschließende Worte los, da ich mein Geschenk Mawaru Penguindrum jetzt auch durch habe. Erstmal vielen Dank an Draconira , die Idee war auf jeden Fall super. Sehr viel schreiben kann ich zum Anime aber irgendwie nicht, da ich am Ende ehrlich gesagt gar nicht mehr Folgen konnte :D Aber laut einigen Diskussionen die ich dazu gelesen habe stehe ich damit nicht alleine da. Und Bilder wie diese, die zum Verständnis des Endes beitragen sollen verwirren mich ehrlich gesagt nur noch mehr:

    Das rechne ich dem Anime aber nicht groß negativ an, ist nunmal der Stil davon. Und selbst wenn man zum Schluss nicht mehr viel Verstanden hat, der groben Story konnte man doch irgendwie folgen und es hat trotzdem Spaß gemacht, diese interessante visuelle Umsetzung zu sehen. Und die Pinguine waren niedlich, das ist das wichtigste xD

    Hab den Anime dann am Ende mit 7/10 bewertet. Es gehört nicht zu meinen Lieblingsanime, aber gehört definitiv zu den besseren, die ich gesehen habe :)


    Ansonsten hat mich diese Aktion jetzt auch endlich motiviert, Nodame Cantabile anzufangen. Scheint nach der ersten Folge auf jeden Fall etwas für mich zu sein, vielleicht ist dies endlich ein Klavieranime der wirklich gut ist (Gegen Shigatsu gewinnt es sowieso, aber auch der neue Piano Forest Anime war für mich viel zu schlecht umgesetzt).


    Abschließend natürlich auch von mir Danke an Hibari für die tolle Organisation :)

  • So, wollte ja nochmal was gegen Neujahr zu meinem Wichtelgeschenk sagen und hab es auch tatsächlich vor ein paar Tagen fertig geschaut yaman


    Nochmal zur Erinnerung, ich hatte "Wotaku ni Koi wa Muzukashii" von BlackLatias geschenkt bekommen. Was mir hier sofort gefallen hat, dass die beiden Protagonisten direkt in Folge 1 zusammenkommen. Normalerweise in Shoujo Animes lernt man sich erst kennen oder man hat eine Vorgeschichte und merkt ein paar Folgen später, dass man (doch noch) Gefühle füreinander hat und so. Hier hat man zwar von Anfang an auch keine wirkliche "Beziehung" wie sie sein sollte, aber der Protagonist wird sofort sehr direkt was seine Gefühle angeht und es taucht auch nicht der typische "Love Rival" auf, den man sonst wirklich in so jedem Romance Anime hat. Das fand ich wirklich mal erfrischend o/ Oder auch, dass die Protagonisten keine Teenager sind sondern erwachsene Menschen, wobei man hier auch sagen muss, dass man davon nicht immer allzu viel merkt (andererseits bin ich quasi auch erwachsen und benehme mich vielleicht auch nicht besser, also vielleicht ist das einfach normal wer weiß:unsure::unsure:). Hatte bisher auch selten Romance Animes, wo ich das Pairing wirklich geshipped hatte. Ich hatte bei den meisten auch nie wirklich was gegen das canon Pairing, aber irgendwie war es mir öfter mal ziemlich egal wer mit wem zusammenkommt, was hier aber auch anders war, die beiden Protagonisten fand ich echt cute zusammen. Ist aber 'ne ziemlich subjektive Ansicht, genau wie der Humor, der mir hier gut gefallen hat. Ich liebe solche Anime/Manga/Gaming Anspielungen einfach und hier bekommt man massenhaft davon zu sehen <3 Mein Kumpel und ich hatten jedenfalls unsere Freude an dem Anime und letztendlich habe ich ihn auch mit einer 8 bewertet, würde mich über eine zweite Staffel extrem freuen, aber das ist locker wieder ein Fall von "Wir hören mittendrin auf, wenn du mehr sehen willst, lies den verfickten Manga, ÄTSCH" >:(


    Also ich wiederhole mich noch ein letztes Mal: Danke an BlackLatias für den Anime und danke an Hibari für die Aktion, nächstes Jahr (bzw. eigentlich ja schon dieses Jahr) gerne wieder o/

  • So, zum Schluss gebe ich noch mal ein kleines Fazit zu meinem Geschenk Gabriel DropOut. Viel kann ich allerdings nicht dazu sagen, vor allem nicht viel neues, verglichen mit meinem ersten Post dazu. Es ist an sich eben ein recht durchschnittlicher Comedy-Anime, der aber mit einem gutem Cast glänzt. Die Charaktere des Animes sind allesamt auf ihre eigene Art verrückt, aber genau das macht sie sympathisch und macht den Humor der Serie aus.


    Ich finde allerdings, das sich der Humor je länger der Anime geht, sich etwas abnutzt. Es wird zwar nie wirklich langweilig, aber er konnte mich in den späteren Folgen nicht mehr so unterhalten, wie noch in den ersten paar Folgen. Das heißt nicht das der Anime schlecht wird oder ist, er bleibt eben für mich nur deutlich hinter meinen Erwartungen nach der ersten Folge zurück. Deswegen gebe ich ihm als Bewertung eine 6/10, ganz ok, hätte aber besser sein können.


    Und noch zum Thema Best Girl: Gabriel > Satanichia > Vignette > Raphiel


    Zum Schluss noch ein danke an niemand für das Geschenk und auch an Hibari für die Organisation der Aktion.

  • Bevors hier zu Ende geht möchte auch ich mich schnell noch zu Wort melden und meinem Wichtel Bällchen für Code Geass danken. Leider bin ich noch nicht sehr weit gekommen, weil ich momentan einfach den Arsch voll real life hab (deshalb hat meine Meldung hier auch so lang gedauert), und nach 2,5 Folgen kann man natürlich kein Fazit ziehen, aber immerhin einen ersten Eindruck schildern.

    Zunächst mal, wie fühle ich mich, wenn ich diese Serie schaue?

    Ansonsten kriege ich tatsächlich genau die Vibes von der Serie, die ich mir gewünscht hatte. Es ist irgendwie dystopisch, mysteriös, unnötig brutal ... wundervoll. Besonders die erste Folge hat mir tatsächlich leichte Xenogears-Feels gegeben - ich hatte die Spielereihe schonmal erwähnt, weil das mein einziger Kontaktpunkt bisher mit Mecha war, es ist also lustig zu sehen, dass es vom feel her irgendwie ähnlich weitergeht. Und da Geass wohl auch nur ne Fehltranskription für Gears zu sein scheint ... wer weiß, obs Zufall ist.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie's weitergeht und werde definitiv auch weiterschauen, sobald ich Zeit dafür finde. Besonders amüsant finde ich momentan den reinforcierten Schulalltag, der so komplett aus der Action rausfällt - ich musste sehr lachen.

    Insofern jedenfalls nochmal vielen Dank und ich kann mich ja auch nochmal melden, wenn ichs durch hab ^^