Die Märchenstadt Marburg (Lahn) ruft nach Bisafans! [4. Mai 2019] (Samstag, 4. Mai 2019)

Termin

Die Märchenstadt Marburg (Lahn) ruft nach Bisafans! [4. Mai 2019]

Samstag, 4. Mai 2019

Marburg, Deutschland

Teilnehmer

4 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 4. Mai 2019, 02:00
  • wollte mir schon von Chocobi die Fahrtkosten zurückholen :(


    Okay wir fahren alle zu Germignon , das hat er jetzt verdient.

  • Germignon "Wenn ich nicht kommen kann, sollt ihr gefälligst auch keinen Spaß haben". So was wirst du dir vermutlich dabei gedacht haben :P

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)

  • Tatsächlich ist auch hier das meiste weggeschmolzen mittlerweile.

    Ich habe mir den Tag jetzt über Wochen trotz dichter Terminlage freigehalten... ich lasse mir das jetzt nicht versauen.


    Bleibt ihr erstmal am Bahnhof? Ich wäre gegen 12 Uhr da. Ansonsten gebt bitte mal durch wo ihr euch hinbegebt.

  • Stan The Man

    Hat den Titel des Themas von „Die Märchenstadt Marburg (Lahn) ruft nach Bisafans! (Samstag, 4. Mai 2019)“ zu „Die Märchenstadt Marburg (Lahn) ruft nach Bisafans! [4. Mai 2019] (Samstag, 4. Mai 2019)“ geändert.
  • Könntet ihr einmal gegen 1 schreiben, wo ihr seid? Dann weiß ich, wo ich hinkommen soll. Sonst müsstet ihr ja extra auf mich warten und das wäre irgendwie unnötig^^

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)

  • Okay, aber ihr müsst jetzt nicht nur wegen mir da noch ne Stunde chillen ^^

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)

  • gehen jetzt Portress auf Gleis 5 abholen.

  • in 10min kommen wir zurück oder du kommst jetzt schnell rüber

  • War ein sehr angenehmes Treffen und sind am Ende auch mehr Leute da gewesen als erwartet. :D

    Bin mal gespannt, wen man so bei zukünftigen Treffen wiedertrifft!


    Und wenn nochmal Marburg, dann bitte ein straffes Kulturprogramm ab genau zehn Uhr morgens und jeder, der zu spät kommt, wird gebannt!


    Nein, werden sie nicht, hihi.

    ~ Portress war hier

  • Ich möchte meine heutigen Erfahrungen mit der Bahn niederschreiben, damit ihr wisst, was ich für das Treffen auf mich genommen habe und ihr aus meinen Erfahrungen lernen könnt.


    Geplant war eigentlich ein malerischer Weg in 3 Regionalzügen von Mannheim nach Mainz nach Frankfurt Hauptbahnhof nach Marburg. Leider verpennt, also wurde das nichts, aber zum Glück gab es ja noch einen ICE von Mannheim nach Frankfurt, so dass sich meine Ankunft nicht maßgeblich verzögern sollte.

    Nun, da war ich nun am Mannheimer Bahnhof am richtigen Gleis. Am Gleis gegenüber fuhr ein verspäteter ICE nach Frankfurt ein, den ich ebenfalls hätte nehmen können, ich entschied mich aber dagegen und wartete auf das Eintreffen meines tatsächlich gebuchten ICEs. Nun fuhr dieser am Gleis ein, ich fand trotz der recht vollen Besetzung einen Sitzplatz und es ging los. Nach dem Halt am Frankfurter Flughafen, der mich ein wenig irritierte, aber nicht weiter verwunderte, da viele Züge nach FFM auch am Flughafen halten, setzte ich mich an einen inzwischen leeren Tisch und konnte das erste Mal einen Blick auf die Anzeigetafel im Zug werfen. Nach etwa 10 Minuten fahrt merkte ich, dass der Zug so gar keine Ambitionen hatte, am Frankfurter Hauptbahnhof zu halten und ich sah dann auch das erste Mal den nächsten Halt des Zuges eingeblendet - Und leider war das so gar nicht Frankfurt. Also ging mein Weg zum Schaffner, den ich nochmal fragte, wohin der Zug denn eigentlich fahren würde und er bestätigte die schlimme Erkenntnis: Köln Messe/Deutz. Nun, jetzt ist Köln ja auch eine schöne Stadt, die sicher eine Reise wert ist, allerdings hatte ich ja für den heutigen Tag schon ganz andere Pläne in dem deutlich hessischer gelegenen Marburg. Dies teilte ich dem Zugführer mit und er zeigte sich glücklicherweise sehr verständnisvoll, gab mir einen Zettel als Fahrkarte für den Zug zurück nach Frankfurt und die nächste Verbindung mit, die ich dann auch ohne Umkosten und mit nur kurzem Aufenthalt an der Kölner Messe hätte nehmen können. Leider sollte ich an dem heutigen Tag etwas mehr Zeit in Köln verbringen, da ich den Zug aufgrund eines außerplanmäßigen Zwischenhalts in Siegburg/Bonn verpasste und ich somit für den Rückweg erstmal den Weg zum malerischen Bahnhof Köln Hauptbahnhof antreten musste. Mein Vorschlag, das Treffen aufgrund des doch ganz guten Wetters in Köln einfach umzuverlegen fand leider keinen Anklang. Dann hatte ich eine ganze halbe Stunde Aufenthalt, bevor ich den Weg nach FFM zurück antreten konnte, die leider nicht für das notwendige Sightseeing reichten - Schade eigentlich. Dann ging eigentlich alles ganz gut, ein ICE zurück nach Frankfurt, der nächste ICE nach Marburg und ich kam nach über 6 Stunden fahrt über die wirklich wunderschöne Sightseeingroute Mannheim-Köln-Frankfurt mit nur marginaler Verspätung an. Dabei ein Funfact: Im ICE nach Marburg hatte ich kurz Angst davor, einzuschlafen und in Hamburg wieder aufzuwachen. Das hätte grade noch gefehlt xD


    Und jetzt zum Treffen: Die Zugfahrt war toll, das Wetter leider nicht so, Stan The Man dafür umso mehr. Ich hab sogar eine Decke gegen die Kälte bekommen! 10/10 würde wieder auf ein Treffen von ihm organisiert gehen. War ganz cool, auch wenn ich jetzt nicht sooo viel Zeit hatte, aber hat sich voll gelohnt. Hi an Chelys und Raichu-chan , es is immer toll, euch zu sehen <3 <3 <3

    Dann war da noch Germignon , der mit mir gefühlt kein Wort gewechselt hat, aber immerhin war er da, obwohl er das Treffen für uns alle abgesagt hatte! Außerdem ein Hoch auf die beste Idee seit der Gründung des BBs, Frechdachs , wir werden damit Milliardäre. Mindestens.

    Achja und Secrai war ja auch noch da aber der mag keine Himbeeren also darf ich nix nettes sagen ^-^