„Pokémon – Der Film: Die Macht in uns“ auf Amazon vorbestellbar

  • Rusalka

    Hat das Label Anime hinzugefügt
  • Ich ziehe mir damit Ärger anderer Nutzer zu, ist mir aber egal: Es wirkt auf mich absurd, nach Free-TV-Premiere hierfür Geld nehmen zu wollen. Wer bezahlt, verschwendet (Taschen-)Geld. Ich zahle für sowas nicht und streame lieber als Raw oder als Raw+mit Subs auf einschlägigen Seiten.


    Habe die Free-TV-Premiere nicht gesehen, eher unwichtig finde ich solche Filme. Denn obwohl hier zum Beispiel die Grafik deutlich besser als beim Anime ist (und Ash relativ erwachsen wirken dürfte), letztlich ist es stets dasselbe Problem bei den FIlmen: Es bietet sich auf Chance für einen Legi-Fang, Ash lässt sie ungenutzt, beweist keine Skills und Emotionen kochen hoch, die kindisch wirken; ferner ist am Ende vom Film immer alles so wie am Anfang. Das Prinzip ist so ausgelutscht wie Team Rockets ewige Fails.

  • Ich hab die Free-TV-Ausstrahlung damals verschlafen (rip) und bin jetzt schon sehr gespannt auf den Film, ich hab gehört, er soll recht gut sein. Ich hab schon auf die Chance gewartet, ihn meiner Pokémon-DVD-Sammlung hinzuzufügen. Ich werde versuchen, an diesen Film noch ungespoilerter ranzugehen als an "Du bist dran", der mich auch schon sehr positiv überrascht hatte.



    Lenovo-Schesan

    Ich versteh die Logik nicht, warum man für eine DVD nichts mehr zahlen sollte, wenn der Film mal im TV lief. Die DVD bietet da ja zwei sehr große Vorteile: Keine Werbeunterbrechungen und du kannst ihn schauen, wann immer du gerade lustig bist es sei denn, es sitzen Eltern am Fernseher. Außerdem mag ich persönlich es ganz gern, diese DVD-Boxen in Händen zu halten, einfach dieses Gefühl, den Film jetzt zu besitzen. Selbst bei (legalem) Streaming bleibt für mich immer dieses Gefühl von "ist ja nur geliehen".


    Und was die "Unwichtigkeit" der Filme angeht, kann ich dir auch nur bedingt zustimmen. Mindestens die ersten zwei waren canon, die Filme 10-12 waren lose zusammenhängend und hatten entsprechend auch ein Gefühl von Progress, auch wenn am Ende stets zum Status Quo zurückgekehrt wurde. Bei den anderen Filmen würde ich dir recht geben -- bis auf den 20. Mit "Du bist dran" wurde eine komplett neue Storyline erschaffen, die mit dem Anime (der Serie) erstmal nicht mehr wirklich etwas zu tun hat. Entsprechend sind die Writer seitdem auch weitaus freier, z.B. hat Ash im 20. Film zwei Pokémon gefangen und eins davon wieder freigelassen, außerdem hatte er mehr Charakterentwicklung als der Serien-Ash es über Staffeln hinweg hatte. Es mag zwar stimmen, dass die Filme immer noch keinen Einfluss auf das Geschehen in der Serie haben, aber als etwas Eigenständiges funktionieren sie inzwischen sehr gut.

  • Dieses News freut mich sehr!

    War traurig darüber, dass der Film es nicht mehr in die Kinos geschafft hat und im Fernsehen wollte ich den nicht gucken, da die Zeiten, wo ich sonntags um 8 Uhr aufstehe vorbei sind. Seitdem warte ich auf die Blu Ray Version. yay. :3

  • Hab mir den Film auf japanisch schon angeschaut da mir die deutschen Namen von allen auf den Nerv gehen. Ich versteh eh nicht warum alles auf blu ray rausgebracht werden muss, da ist doch eh kein Unterschied zu ner normalen DVD. Wenn ich mir den Film irgendwann mal hol dann als Steelbook und dann auch nur wegen dem Steelbook *____*

  • Hab mir den Film auf japanisch schon angeschaut da mir die deutschen Namen von allen auf den Nerv gehen. Ich versteh eh nicht warum alles auf blu ray rausgebracht werden muss, da ist doch eh kein Unterschied zu ner normalen DVD. Wenn ich mir den Film irgendwann mal hol dann als Steelbook und dann auch nur wegen dem Steelbook *____*

    Uuuuuhh...

    Der Unterschied zwischen DVD und Blu-ray ist massiv. o_o"

    Ich weis nicht ob du schonmal einen Film in (Full)HD geguckt hast, aber wenn du danach einen Blick auf die DVD wirfst wird der Unterschied ziemlich deutlich.

    Während eine DVD, die nur 480p (aka. SD) hat, bei Vergößerung auf einem handelüblichen 1080p Bildschirm mit Pixel zählen oder einer verschwommenen Masse daher kommt, ist eine Blu-ray mit 1080p (normaler Weise) schön scharf. Es sei denn man hat eine Glotze von Anno dazumal.

    Und da 1080p Filme nicht auf eine DVD, die nur bis zu 8GB kann, passen, gibt es Blu-rays die bis zu 50GB (oder iirc shcon mehr) Platz haben. M21 wird auf einer 25er Blu-ray geliefert um anscheinend Geld zu sparen.


    Hoffe die DVD bleibt teurer als die Blu-ray. Wird Zeit das der Mist ausstirbt. Bildschirme die nur SD können gibt es nicht mehr in normalen Haushalten. Jeder ist heute auf FullHD ausgelegt.

    Das selbe gilt auch für das normale Fernsehn. Das man für HD immer noch einmal extra zahlen muss, ausser für die öffentlich rechtlichen, ist nur noch pure abzocke. Mindesten ein Nachbarland hat SD schon komplett abgeschafft, einfach weil es nicht mehr gebraucht wird.

  • Hab mir den Film auf japanisch schon angeschaut da mir die deutschen Namen von allen auf den Nerv gehen. Ich versteh eh nicht warum alles auf blu ray rausgebracht werden muss, da ist doch eh kein Unterschied zu ner normalen DVD.

    Das dachte ich auch. Bis ich mal einen Detektiv Conan an Tag 1 die DVD geschaut habe und den Tag danach eine Blu Ray. Ich möchte keine DVD mehr kaufen. Ist aber jedem selbst überlassen. ^^

  • Um Hammond und ggf. anderen den Unterschied deutlich zu machen, ein Stelle aus M16 als Beispiel (nicht exakt der gleiche Frame, ist aber auch irrelevant):


    Die Maximaluflösung einer Serie/eines Films wie sie auf einer DVD zu finden ist:


    Wie das ganze auf einem handelsüblichen 1080p TV/Monitor aussieht, wo natürlicher Weise ein Upscale stattfindet (Oder man guckt sich einfach das 480p Bild in Fullscreen an):


    Wie das ganze aussähe wenn man Serien und Filme in einem zu dem Gerät besser passenden Auflösung guckt:



    Wenn man 108op Kram auf einer 4k Glotze gucke ist der Unterschied nicht ganz so krass.