Pokémon Schwert & Pokémon Schild

  • Shigeru Ohmori hat selbst bestätigt, dass man beliebte Featuers wie bpsw das PSS entfernt und durch "neue"bessere"" Features wie das Festival-Plaza ersetzt, weil man befürchtet, dass die Fans zu schnell "gelangweilt" werden.
    Das spricht auch wieder dafür, dass Features wie Dynamaxing (und leider auch Mega-Entwicklung) nur der Innovations-Promo für neue Spiele wegens eingebaut werden, aber nicht um die Pokémon-Formel nachhaltig zu verändern

    PSS war nice da konnte Festival-Plaza für mich nicht überzeugen.

    Dynamax und Mega Entwicklung waren Promo aber die beiden unterscheiden sich extrem. Zu zeiten der Gen 5 hatte ich schon den gedanken an "Overdrive" von Pokémons weshalb ich sehr positiv zu Megas stehe. Mit Megas wollte man etwas aufbauen und war für mich eine großartiges Feature wo man hätte mehr machen können. Aber zwischen Megas/Z Attacken und Dynamax kommt etwas was das ganze Spiel ruiniert: Pokemon Go. Dynamax zeigt sehr wie GF sich auf dem Hype von Pokémon Go heranziehen will. Wieso sind Raid Bosse enorm groß? GF: Lass das als Grundlage für neues Feature bringen zusammen mit Raid battles.

    Soweit ich weiß gibt auch bei Pokemon go keine Megas und Z Attacken was schon sehr verdächtig ist. Versteht mich nicht falsch pokémon Go ist toll obwohl ich etwas vom Spiel enttäuscht wurde als es herauskam weil es nicht das war was ich mir vorgestellt hatte. Pokemon Go und die Pokémon Reihe sind komplett unterschiedliche Spiele und diese zu kombinieren ist sehr unkreativ und kann ruinieren was die Reihe schon aufgebaut hat was in meine Augen Pokemon go stückweise gemacht hat

  • Dynamax zeigt sehr wie GF sich auf dem Hype von Pokémon Go heranziehen will. Wieso sind Raid Bosse enorm groß? GF: Lass das als Grundlage für neues Feature bringen zusammen mit Raid battles.

    Die Idee von Raid-Kämpfen finde ich persönlich (Dynamaxing jetzt mal außen vor) prinzipiell sehr gut.

    Liegt vor allem daran, dass es so etwas ja auch in diversen MMOs gibt

    Es mangelt in Pokémon einfach an Multiplayer-Möglichkeiten, wo man zusammen kämpft

    Tauschen und Kämpfen. Das sind die großen Multiplayer-Steckenpferde von Pokémon. Und so sehr das auch Spaß macht und die Community zusammenschweißt, so ausgelutscht ist das mit der Zeit geworden.
    Beim Tauschen muss man ja "zusammenarbeiten", bei Kämpfen ist das nicht so. Dass man diesen Aspekt nun nimmt und daraus herausfordernde Kämpfe macht, finde ich sehr begrüßenswert, da das Pokémon bisher gefehlt hat

  • Und du glaubst doch nicht echt, dass jetzt schon zu wissen, oder?

    Kritik ist gut und angebracht, aber alles als sicher und fest anzuschreiben ist falsch und entzieht sich jeder vernünftigen Diskussion. Solche Aussagen sollte man belegen, wenigstens versuchen. Außer ihr wollt alle absichtlich die Gegenseite provozieren.

  • Und du glaubst doch nicht echt, dass jetzt schon zu wissen, oder?

    Kritik ist gut und angebracht, aber alles als sicher und fest anzuschreiben ist falsch und entzieht sich jeder vernünftigen Diskussion. Solche Aussagen sollte man belegen, wenigstens versuchen. Außer ihr wollt alle absichtlich die Gegenseite provozieren.

    Ähhhh, ich hab direkt ihn angesprochen. Schön dass du dich für ihn hälst... Was kann ich denn für sie tun?

    Alleine die Tatsache, dass du dein Dynamaxviech + 3 weitere Trainer hast, machts zu leicht.

    Außerdem zeigen die Erfahrungen der letzten Jahre, das GF nur runterschrauben kann, aber net hoch.

    Ich hab au das Wort "Glaube" benutz und nicht das Wort "Wissen". Also um deine Frage zu beantworten: Nein, ich glaube es, aber ich weiß es nicht ^^. Von daher ist das keine Kritik und auch nicht falsch, geschweigedenn wollt ich dadrüber diskutieren oder provozieren. Der Jenige, den ich angesprochen hab, weiß wies gemeint war, danke.

  • Beim Tauschen muss man ja "zusammenarbeiten", bei Kämpfen ist das nicht so. Dass man diesen Aspekt nun nimmt und daraus herausfordernde Kämpfe macht, finde ich sehr begrüßenswert, da das Pokémon bisher gefehlt hat.

    Multilinkkämpfe 2 Spieler vs. 2 Spieler... Zugegeben, irgendwie ist dieser Modus extrem unbeliebt.


    Und zur vermeintlichen Schwierigkeit der Raid-Kämpfe: Könnte schon sein das sie schwer sind. Allerdings traue ich GameFreak da nur ihre übliche Version von Schwierigkeit zu: "All Odds stacked against you"

    Man denke an den Kampfpalast (die schrecklich frustrierende Einrichtung in Smaragds Kampfzone in dem die eigenen Pokis nach eigenen Entscheidungen absolut schlecht kämpften) oder Cynthia. (Viele loben ja gerne das sie ein starker Champ sei. Was stimmt. Dennoch ist sie schlecht gebalanced. Das man entweder die Top Vier komplett überrollt oder nach soliden Kämpfen gegen das Quartett gegen die Blondine gar kein Land sieht kann ja wohl kaum so gewollt sein... Wenn ich mich recht entsinne haben sei bei Platin sogar die Level der Top Vier etwas angehoben und jene von Cynthia gesenkt...)

    Bei den Raidkämpfen kann ich mir sowas Ähnliches auch vorstellen. Schon allein das das Poki gegenüber dauerhaft Dynamaxed ist und damit vermutlich Powermove nach Powermove 'rausprügeln kann.

    Und eine Kleinigkeit die ich nicht verstehe: Warum brauchen wir XXL-Pokébälle um Dynamax-Pokis zu fangen?

    Sonst ist es doch auch irrelevant wie groß das Pokémon im Vergleich zum Ball ist...

  • Es ist das öffentliche Diskussionstopic, also wenn andere sich in eine Diskussion einmischen ist das nicht seltsam, wenn es unerwünscht ist, musst du es privat machen. Also komm mir nicht mit „schön, dass du dich angesprochen fühlst“, dass passt nun wirklich nicht.

  • Und eine Kleinigkeit die ich nicht verstehe: Warum brauchen wir XXL-Pokébälle um Dynamax-Pokis zu fangen?

    Sonst ist es doch auch irrelevant wie groß das Pokémon im Vergleich zum Ball ist...

    Vielleicht wird man es noch es erfahren was es damit auf sich hat bzw. wird es im Spiel erklärt sobald es erschienen ^^.


    Ansonsten keine schlechte Frage :unsure:.


    In den Trailern ist auch zusehen, wenn Dynamax ausgelöst wird, das Pokemon zurück in den Ball gerufen wird, sich dieser dann durch das Dynamax-Armband vergrößert und im Anschluss das Pokemon in der Dynmax-Form wieder in den Kampf geschickt wird.


    Ansonsten bzgl. des Schwierigkeitgrades:


    Mich würde da mehr interessieren wie der EP-Teiler im Spiel eingesetzt wird, aber das wird man auch im Spiel erfahren ^^.

  • In den Trailern ist auch zusehen, wenn Dynamax ausgelöst wird, das Pokemon zurück in den Ball gerufen wird, sich dieser dann durch das Dynamax-Armband vergrößert und im Anschluss das Pokemon in der Dynmax-Form wieder in den Kampf geschickt wird.

    Hm was wäre, wenn gar nicht das Pokémon die Dynamaximierung vollzieht, sondern der Pokéball? xD Denke aber in der Tat, das zunächst der Ball vom Auslöser der Dynamaximierung "bestrahlt" wird und sich das Pokémon dann im speziellen Dynaball ausbreiten bis zum gegebenem Maximum. Wie es dann bei den Gigantas erklärt werden kann, weiss ich nicht (genau so wenig wie bei den Dynas :P Aber hey zum spekulieren sind wir ja hier).


    Mich würde da mehr interessieren wie der EP-Teiler im Spiel eingesetzt wird, aber das wird man auch im Spiel erfahren ^^

    Denke, sie bleiben beim Standard der 6. Generation. Solange man die Team-Erfahrungspunkte abstellen kann, ist mir alles recht, ansonsten muss ich wieder die Story mit 8-9 Pokémon durchspielen wie bei LGPE. Evt gibt es einen Art Kompromiss, sprich: Bei Trainer-/Wild-Battles erhalten nur die teilnehmenden Pokés Erfahrungspunkte, bei Raid Kämpfen alle anwesenden Pokémon.

  • Ja, das stimmt ^^.


    Was ich mich da auch immer Frage, was es immer mit dieser dunklen violetten Aura auf sich hat wenn Dynamax ausgelöst wird bzw. wird der Himmel auch ganz dunkel :unsure:.

    Vermutlich eine Art von dimensionaler Störung, weswegen es vielleicht Lore-technisch erklärt werden kann, warum Mega-Entwicklungen und Z-Attacken in Galar nicht möglich sind lol

  • Ja, das stimmt ^^.


    Was ich mich da auch immer Frage, was es immer mit dieser dunklen violetten Aura auf sich hat wenn Dynamax ausgelöst wird bzw. wird der Himmel auch ganz dunkel :unsure:.

    Vermutlich eine Art von dimensionaler Störung, weswegen es vielleicht Lore-technisch erklärt werden kann, warum Mega-Entwicklungen und Z-Attacken in Galar nicht möglich sind lol

    Vermute tatsächlich, dass der Wegfall von Megas - falls dies überhaupt in den Spielen aufgegriffen wird - eher durch den Krieg zwischen Galor und Kalos erklärt wird. Beide Seiten hatten ihre "ultimative Entwicklungsform", weshalb das ganze so desaströs ausgeartet ist. Die dunkle Aura könnte tatsächlich eine Anspielung auf die Zerrwelt sein, sozusagen dass die Dimensionen und der Raum für eine Zeit von drei Runden manipuliert wird. Denke, irgendwie werden die das ganze nochmals mit einem Remake rund um Giratina vermarkten, ähnlich wie bei ORAS mit Rayquaza (oder hat jemand von euch erwartet, dass ausgerechnet Rayquaza das erste Mega-Pokémon gewesen ist?).


    Ich schrieb ein paar Seiten vorher scho: "Seems familiar!"

    Wenn man bedenkt, dass Palkia und Dialga Zeit und Raum darstellen...

    Edit: Gleicher Gedanke^^

  • Vermutlich eine Art von dimensionaler Störung, weswegen es vielleicht Lore-technisch erklärt werden kann, warum Mega-Entwicklungen und Z-Attacken in Galar nicht möglich sind lol

    Ja, so wird die Erklärung sein bzw. mal gucken ob es im Spiel dann erklärt wird, oder ob GF das gänzlich unbegründet dastehen lässt.


    Die Menschen in der Galar Region scheinen damit auch keine Angst zu haben bzw. löst das bei denen Unbehagen aus, wenn bei mir plötzlich der Himmel dunkel wird und eine dunkle lila Aura verströmt wird, da bleibe ich auch ganz gechillt und locker, natürlich ist es ein Spiel :assi:.

  • Vermute tatsächlich, dass der Wegfall von Megas - falls dies überhaupt in den Spielen aufgegriffen wird - eher durch den Krieg zwischen Galor und Kalos erklärt wird. Beide Seiten hatten ihre "ultimative Entwicklungsform", weshalb das ganze so desaströs ausgeartet ist. Die dunkle Aura könnte tatsächlich eine Anspielung auf die Zerrwelt sein, sozusagen dass die Dimensionen und der Raum für eine Zeit von drei Runden manipuliert wird. Denke, irgendwie werden die das ganze nochmals mit einem Remake rund um Giratina vermarkten, ähnlich wie bei ORAS mit Rayquaza (oder hat jemand von euch erwartet, dass ausgerechnet Rayquaza das erste Mega-Pokémon gewesen ist?).

    Kurze Pokémon-Geschichtsstunde :F

    Die erste Mega-Entwicklung von Menschenhand fand erst nach Ende des Krieges statt, welcher von Azett mithilfe der Ultimativen Waffe beendet wurde

    Somit haben die Bewohner von Kalos keine Mega-Entwicklungen in ihrem Krieg verwendet, weil diese zu dem Zeitpunkt für Menschen noch nicht zugänglich waren ^^

    Dass man Mega-Entwicklungen verbietet kann man aber vielleicht auch mit dem Krieg erklären (und nicht nur mit dimensionalen Störungen). Wie wir alle wissen, war zwischen Frankreich und Deutschland Jahrtausende lang eine "Blutfeindschaft". Etwas ähnliches könnte man zwischen Galar und Kalos einführen, nur das dort, anders als in der realen Welt, diese "Blutfeindschaft" noch nicht beigelegt wurde.

    Ansonsten kann man immer noch damit argumentieren, dass die Dimensionswände in Galar recht instabil ist, weswegen die Mega-Entwicklungen dort nicht (nur) zum Formwandel führt, sondern zum massiven Anwachsen der Pokémon

    Möglicherweise ist es aufgrund der dimensionalen Störungen auch keine Mega-Entwicklung möglich und stattdessen nutzt man, um einen Kollaps zu verhindern, das Dynamaxing (vielleicht auch unbewusst, weil man das schon seit Jahrhunderten macht)

  • Ich vermute, du hast dir grad in 10 min (?) mehr Gedanken gemacht und mehr erklärt, als GF in den letzten und nächsten 6 Jahren....

  • Ich vermute, du hast dir grad in 10 min (?) mehr Gedanken gemacht und mehr erklärt, als GF in den letzten und nächsten 6 Jahren....

    Tja, das kommt davon, wenn GF uns viel Spielraum für Lore gibt :ugly:


    Ich meine, ein YouTuber hat zu jedem Typ, jedem Pokémon und jeder Attacke dessen Origin erklärt und weiter ausgebaut, teilweise sogar wissenschaftlich erklärt xD


    Aber mal ehrlich, dass mit der dimensionalen Störung, welche Mega-Entwicklungen verhindert bzw sie zu Dynamaxing macht hab ich schon seitdem es hieß, dass Mega-Entwicklungen in ST/SD nicht vorkommen.
    Vielleicht können sie sogar Lore-Technisch erklären, warum nicht alle Pokémon in Galar vorhanden sind, weil es eine solch abgeschottete Region ist

    Wegen Brexit, ihr versteht schon :ugly:

  • Ja, so wird die Erklärung sein bzw. mal gucken ob es im Spiel dann erklärt wird, oder ob GF das gänzlich unbegründet dastehen lässt.

    Das Problem ist das GF wie sie selbst mal gesagt haben absichtlich die Handlungen und Hintergrundstorys nur lückenweise uns geben da wir uns selbst die Story und Theorien aufstellen können

  • Vermute tatsächlich, dass der Wegfall von Megas - falls dies überhaupt in den Spielen aufgegriffen wird - eher durch den Krieg zwischen Galor und Kalos erklärt wird. Beide Seiten hatten ihre "ultimative Entwicklungsform", weshalb das ganze so desaströs ausgeartet ist.

    Sehr interessante Idee die aber gleich wieder wiedersprechen kann. Es kommt erstens drauf an ob Gen8 mit Gen6 und Gen7 im gleichen Universum spielen. Man sagt es gibt ein Universum wo der Meteorit und damit die Megas gekommen sind und eine ohne diese Geschichte. Da müssten beide im gleichen Universum spielen. Auch wurde in Kalos soweit ich weiß nur ein Krieg erwähnt innerhalb Kalos mit der Ultimativen Waffe. Krieg zwischen Regionen in Pokémon ist schwer zu bringen was wohl GF glaube ich zumindest nicht bringt. Sind auch so grundlegende Probleme möglich die ich schwer erklären kann :confused:. Schwer auch vorzustellen das auf Realität bezogen England und Frankreich sich bekriegen wobei es einige gerade gebracht haben. Vielleicht übernimmt England ja diese Feindrolle von Deutschland da Ich mir ziemlich sicher bin das es niemals eine Pokémon Region kommt die auf Deutschland basiert.