Pokémon Schwert & Pokémon Schild

  • Dass zur Gamescom-Zeit noch etwas kommen muss, war abzusehen. Denn schließlich wurde das Imp-Pokémon der E3-Demo immer noch nicht offiziell mit Artwork und deutschem Namen vorgestellt. Angesichts dessen, dass die Gamescom-Demo die selbe sein wird wie auf der E3 und damit der Allgemeinheit zugänglich ist, wird man das Pokémon in den nächsten Tagen nun allen Spielern vorstellen. Wahrscheinlich mit ca. zwei anderen Pokémon, da wir in diesem Monat praktisch nur zwei neue Pokémon vorgestellt bekommen haben: Morpeko (Pikachu-Klon dieser Gen) und Barrikadax (Entwicklung von Galar-Geradaks).

    Aktuell kennen wir gerade einmal 16 neue Pokémon. Selbst wenn wir pro Monat 4 bis 5 neue Pokémon gezeigt bekommen, sind immer noch mehr als genug Pokémon im Spiel, die wir nicht kennen, vorausgesetzt, das Pensum an neuen Pokémon in Gen 8 sinkt nicht noch weiter, sondern bleibt bei ca. 70 bis 85 neuen Pokémon.

  • Also wenn sie die Regionalformen nicht wieder als Ausrede für die geringere Anzahl an neuen Pokémon nehmen, dann könnten es sicher so 80-90 neue Pokémon werden. Wenn sie die Regionalformen aber als neue Pokémon mitzählen, grad weil sie jetzt sogar neue Pokémon aus diesen machen wie Barrikadax, könnte es schon sein, dass sie die neuen Formen wieder mitzählen und es wieder nur so 70 bis höchstens 80 gänzlich neue Pokémon geben wird.

  • Das wäre das erste mal, Würde mich wirklich überraschen, wenn mal nicht vor Release schon der ganze Dex geleakt ist. Aber evtl bleiben wirklich einige noch Geheim, was ich mir aber aufgrund der Vergangenheit noch nicht so wirklich vorstellen kann. Aber mal abwarten was GF so raushaut und was evtl nicht, in ein paar Tagen wissen wir ja schon alle mehr. 🙂

  • könnte es schon sein, dass sie die neuen Formen wieder mitzählen und es wieder nur so 70 bis höchstens 80 gänzlich neue Pokémon geben wird.

    Ich will dich ja nicht beunruhigen, aber wenn es tatsächlich 70 bis 80 neue Pokémon werden, könnten wir uns schon glücklich schätzen.

    Ich führe mal aus: Wie du richtig sagst, werden neue Formen alter Pokémon zu den neuen Pokémon dazuaddiert bzw. neue Formen kompensieren das Fehlen gänzlicher neuer Pokémon.

    In X/Y hatten wir 72 neue Pokémon und 30 Mega-Entwicklungen, während wir in So/Mo 80 neue Pokémon und 20 neue Formen (davon 18 Alola-Formen) erhielten. Fällt etwas auf? Genauso wie in früheren Gens wird die magische Grenze von mindestens 100 neuen Pokémon(-designs) pro Gen angestrebt.

    In Schild und Schwert hingegen haben wir nicht nur eine Art Mega-Entwicklung und Regionalformen, sondern sogar beides in gewisserweise. Du hast in deiner Ausführung vergessen, dass es neben Galar-Formen schließlich auch Gigadynamax-Formen gibt, die auch ein neues Design haben. Da das Dynamaxing ein für Gamefreak sehr relevantes Thema in den neuen Spielen ist, wird man sich nicht lumpen lassen und natürlich einige Giga-Formen einbauen. Zuzüglich zu den Galar-Formen, die ja nun auch jenseits der 1. Gen Anwendung finden, könnten wir in der Summe 50 neue Formen erhalten. Mit gerade einmal 50 gänzlich neuen Pokémon (darunter zählen sogar regionale Weiterentwicklungen!) könnte man somit das 100-Pokémon-Ziel schon erreichen.^^


    Böse Zungen behaupten sogar, dass der Grund dafür, dass wir aktuell so wenige neue Pokémon kennen, nicht darin liegt, dass uns TPC und GF die Spiele selbst entdecken lassen möchte, sondern ganz profan an der geringen Anzahl an neuen Pokémon.


    70 bis 80 neue Pokémon sehe ich unter diesen Erwägungen daher gar nicht als worst case, sondern eher als best case an. Wir würden dann nämlich mehr neue Formen kriegen, aber nicht unter Einbußen an neuen Pokémon.

  • Stimmt an die Gigantamax Formen, von denen alleine noch Lapras, Pikachu und Mauzi als gen 1 Pokémon noch jeweils eine bekommen sollen, sind inzwischen schon 6 Platzhalter dieser Kategorie als neue Formen bekannt. Unter der Berücksichtigung, dass es seit der 6 gen einschließlich der Formen nie die Zahl 100 überschritten wird, wäre es wirklich schon ein Durchbruch in dem Sinne, wenn es wirklich 70 - 80 neue Pokemon geben sollte.

    Da es aber nichtmal mehr 3 Monate sind und auch noch alle Galar Formen, Entwicklungen und Gigantaformen in diesem Zeitpunkt mit den eigentlichen neuen Pokémon veröffentlicht werden, könnte es enttäuschenderweise zu einem Pokémon Limit von 50 Kommen, wenn die Galar Formen und die Gigantamax Formen jeweils 25 neue Modelle alt bekannter Pokemon bekanntgeben, was die andere Hälfte der insgesamt 100 wäre. Da bin ich wirklich gespannt drauf, ob GF hier 70 oder gar mehr an ganz neuen Polemon anbietet, momentan sieht das auch wieder sehr schlecht aus... Wenn man aber schon die Pokemon aus den Alten Gens streicht, sollten es meiner Meinung nach schon 70 neue Pokémon werden, einfach weil sowieso der halbe Nationaldex (oder weniger?) gestrichen wird und man so wenigstens auch eine gute Anzahl an komplett neuen Pokémon als Ausgleich enthalten sind.

  • Gefällt mir, besonders diese Weitsicht. D dieses Dorf eher kleiner wirkt, müssen hier meiner Meinung nach auch nicht zuuu viele Leute sich herumtreiben. Jetzt wissen wir mit Bestimmtheit, dass das erste violette Haus das Labor ist, bleibt nach wie vor die Frage, was sich im hinterem Haus befindet

  • Böse Zungen behaupten sogar, dass der Grund dafür, dass wir aktuell so wenige neue Pokémon kennen, nicht darin liegt, dass uns TPC und GF die Spiele selbst entdecken lassen möchte, sondern ganz profan an der geringen Anzahl an neuen Pokémon.


    70 bis 80 neue Pokémon sehe ich unter diesen Erwägungen daher gar nicht als worst case, sondern eher als best case an. Wir würden dann nämlich mehr neue Formen kriegen, aber nicht unter Einbußen an neuen Pokémon.

    Nun, wir kennen aber generell wenige neue Designs, nicht nur wenige neue Formen. Ich meine zumindest im "Mega-Bereich" hatten wir mehr Designs angekündigt bzw. mit einfließen lassen in die News. Weswegen sie schon auch restriktiver (gefühlt) mit Neuigkeiten zu Pokémon(designs) sind. Ich hab aber nicht die News der letzten Spiele exakt im Kopf, das kann wirklich nur gefühlt sein. Müsste man sich mal anschauen (wie gesagt auf die Gesamtzahl an Designs berechnet).


    Weiterhin haben sie vielleicht auch einfach die Anzahl an neuen Designs leicht hochgeschraubt und auf 110-120 gesetzt. So das die Dopplung von Regionalform und Giga-Form auch dort etwas kompensiert wird. Aber mehr als 75 neue Pokémon erwarte ich dennoch nicht. Würde so um die 65-70 ansetzen. Es fallen ja alleine durch Starter schon 9 weg; 3 für Legis (mindestens); 3-4 für ein Trio/Quartett falls vorhanden und nochmal um die 3 für Maboroshi. Dann um die 7-8 vielleicht als Galar-Evo von Galarformen. Sind wir schon bei: 25-27 neuen Pokémon und haben noch keine "normale" Enwicklungsreihe benannt. Danach hätten wir noch 40-45 Slots für normale Entwicklungsreihen. Hoffe doch nicht, dass wir diese Zahl zu sehr unterschreiten.

  • ... Hahaha das neue Pokemon Impdimp, heißt Im deutschen tatsächlich


    ... Also doch ein Digimon :biggrin:

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • ... Hahaha das neue Pokemon Impdimp, heißt Im deutschen tatsächlich


    ... Also doch ein Digimon :biggrin:

    Quelle?

    Ähm bisafans, Twitter ^^... Vermutlich gamescom demo

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


    Einmal editiert, zuletzt von Pokémon Yonkō ()

  • ... Hahaha das neue Pokemon Impdimp, heißt Im deutschen tatsächlich


    ... Also doch ein Digimon :biggrin:

    Kurioser Name, aber ziemlich einfache Namensherleitung: Leitet sich wohl aus Dämon und der Interjektion für Ekel bzw. Zunge herausstrecken ab.

    Ähnliche Namenswahl wie bei Hundemon übrigens.

    Flegmon und Seemon haben als Pokémon auch "mon" am Ende des Namens. Ist daher gar nicht so besonders oder als Digimon-Abklatsch zu verstehen, wie man vielleicht zuerst denken mag.

  • Ja, I know.... dachte da auch eher an dieses Kerlchen. ^^:biggrin:


    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Körperfarbe passt.^^ Aber so behämmert wie Chuumon sieht Bähmon jetzt auch wieder nicht aus. Klar, die herausgestreckte Zuge ist albern, aber auch wirklich nichts Neues nach Muschas und Schlurp. Ich bin sowieso eher gespannt, wie es sich weiterentwickelt. Hoffentlich macht man auch etwas aus dem Teufelchen/Dämon.

  • xD zumindest haben die Deutschen Lokalisierer bei den Pokemonnamen wieder spaß an der Arbeit !

    Bei dem neuen Städte Rundgang Video sah die Landschaft halt doch nicht schlecht aus. keine Mega Grafik aber das Design stimmt schon. wirkt alles sehr süß.

  • Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber der erste Blick liess vermuten, dass die Umgebungstexturen mittlerweile besser aussehen :)

    Ich weiß nicht. Die Umgebungstexturen der Städte sahen doch auch schon damals gut und ziemlich detailliert aus. Das Hauptproblem der Leute hinsichtlich der Grafik bezog sich eher auf die Naturzone und weniger auf die Region bzw. Städte, Routen an sich. Teile der Naturzone sahen in manchen Szenen so aus wie auf dem N64, während viele andere Bereiche zwar nicht hammermäßig gut, aber dafür für eine HD-Konsole definitiv annehmbar ausschauen.

  • Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber der erste Blick liess vermuten, dass die Umgebungstexturen mittlerweile besser aussehen :)

    Ich weiß nicht. Die Umgebungstexturen der Städte sahen doch auch schon damals gut und ziemlich detailliert aus. Das Hauptproblem der Leute hinsichtlich der Grafik bezog sich eher auf die Naturzone und weniger auf die Region bzw. Städte, Routen an sich. Teile der Naturzone sahen in manchen Szenen so aus wie auf dem N64, während viele andere Bereiche zwar nicht hammermäßig gut, aber dafür für eine HD-Konsole definitiv annehmbar ausschauen.

    n64 ???? ich hoffe du trollst ansonsten würde ich noch heute einen arzt aufsuchen :verwirrt: