Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ohne hier alles gelesen zu haben schreibe ich mal meine Meinung auf.


    Irgenwie fällt mir seit 10 Jahren auf wie gespalten die Pokemon Commiunety ist. Da gibt es die eine Gruppe die sagt das die erste GEN immer die beste ist, dann die jenigen die sagen das Pokemon veraltet ist und dann die jenigen die nachdenken und gute Argumente bringen.



    Ich glaube das Problem bei so einer langen Spielserie kann ideenlosigkeit sein, aber auch viele "Genwunner" die mit den neuerungen nicht zufrieden sind. Den Ansatz den GF mit Pokemon Lets go gemacht z.b. Oberwelt Pokemon und keine Zufallskämpfe mehr sind in meinen Augen notwendigen Frischzellenkorrekturen, der Wegfall der VMs war auch gut ,auch die Aloha Prüfungen waren eine gute Idee blos die Umsetzung war nicht so gut. Generell ist das Problem das die eine Hälfte nach Neuerungen schreinen und die andere Hälfte sofort ausrastet wenn es am Spiel irgendetwas ändert. Das ist mir bei der 5 Generation aufgefallen. Bei SW war es ja so das man bis zum Sieg der Top Vier nur Pokemon sehen und fangen konnte die erst in der 5 Generation eingeführt wurden.



    Etwas was mir schon gefallen da Einall nicht auf Japan sondern auf Amerika basiert und dort auch die Routen Zählung von 1 wieder anfing. Bei den japanischen Regionen (Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh) ging es ja von 1 bei Alabastia los und hört erst in Sinnoh beim Kampfareal bei Route 230 auf. Damit wird impleziert das die Einall Region von den anderen Regionen sehr weit entfernt auf einem anderen Kontinent ist. Das gleiche gilt auch für Kalos "Frankreich" oder Aloha "Haweii".



    Also gegen das Kernprinzip sammeln, tauschen und kämpfen habe ich selber nichts, auch gegen das rundenbasierte kämpfen habe ich nichts. Aber ein paar Dingen sind nicht so gut wie die nicht überspringbaren Tutorials, die geheimniskrämerei wegen den EVs und DVs, die Weigerung eine neue Engine zu entwickeln. Das sind jetzt einmal Dinge die mich aufregen.



    Für mich währe es gut wenn die Pokemon Spiele:


    Einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad haben.


    Keine Zielmakierung haben wie in SM.


    Man das Speichersystem aus der Ranger Reihe hernimmt (Festspeicher nur ein Speicherpunkten und eine Schnellspeicherfunktion).


    Das die Trainer mal 6 Pokemon haben, das das Level mit dem Pokemon so eingestellt wird das je höher der Level Unterschied zwischen meinem Pokemon und dem gegnerischen Pokemon ist desto weniger EP soll er bekommen ähnlich so wie in SW.


    auch sollen die gegenischen Pokemon Trainer einbisschen Taktischer kämpfen, das PSS und Supertraining sollten wieder zurückkehren.


    Das die Top Vier bei jedem durchgang mit anderen Pokemon kämpft.


    Das das Chatsystem so überarbeitet wird das ich im Internet mich unterhalten kann, frei und mit speziellen Textblöcken.


    Das währen mal meine Wünschen.


    Wenn wir jetzt mal von der Grafik reden kann es tatsächlich sein das sie das gemacht haben damit die Spiele im Handheldmodus nicht zu viel Akku verbrauchen, obwohl man das auch als Ausrede hernehmen kann. Bei Kingdom Hearts Birth by sleep für die PSP konnte man die Farbtiefe und den CPU speed einstellen.

    Ich habe es bei diesem Spiel immer so gemacht, wenn ich zuhause war stellte ich den CPU und die Grafik auf das maximum, wenn ich drausen war reduzierte ich den CPU speed und stellte die Grafik auf niedrig. Das müsste auch für GF hinzukriegen sein. Die Leute die nur im Handheldmodus und draußen lange spielen wollen stellen die Anforderungen auf niedrig und die Leute die im Handheldmodus spielen wollen aber denen der Akkuverbrauch egal sind die stellen die Setting auf hoch.


    Ich muss auch sagen das ich bei der Direct einen Trailer wie diesen erwartet habe




    Genius Sonority haben ja mit Pokemon Colosseum und Pokemon XD gezeigt wie ein Pokemon Rollenspiel aussehen kann.


    Falls es wirklich daran liegt das GF zu wenig Mitarbeiter hat, dann sollte es für Nintendo als Publisher nicht zu schwer sein ihre Brieftasche zu öffnen und neue Leute dazu zu holen, immer ist Pokemon eines der wichtigsten Serien für Nintendo.


    Gamefreak könnte sich ja an Nintendo ein Beispiel nehmen wenn es um Frischenzellenkorrekturen geht.


    Ein gutes Beispiel liefert die Super Mario 3D Reihe (Mario 64, Sunshine, Galaxy, 3D World, Odyssee), die auch schon wie die Pokemon Reihe über 20 Jahre alt ist. Jedes dieser Spiele hat als Kern Element Peach zu retten, Sterne/Insignen/ Grüne Sterne/Monde zusammeln um damit weitere Gebiete freizuschalten und Bowser ganz am ende zu besiegen. Dennoch sind von der Mechanik und Gameplay her die Spiele sehr verschieden.


    In Mario 64 hast du als Hub das Schloss von Peach mit so gut wie keinem NPC. Ist man in eine Welt gelandet konnte man bis zu einem gewießen Grand selber entscheiden man diese Mission machen die man ausgewählt hat oder man konnte andere machen.


    In Sunshine ist der HUB die Hauptinsel und erlaubt schon bessere Interaction mit den Bewohnern. Man bekam den Dreckweg als zusätzliche Waffe. Die Missionen war hier schon etwas liniarer.


    In Galaxy hatte man die Sternenwarte als HUB das wie soll ich sagen eine art Mischung aus 64 Hub und Sunshine Hub war. Man konnte dort besser Interagieren aber nicht so sehr wie in Sunshine. Auch waren dort die Missionen sehr Liniar.


    In 3d World gab es keinen direkten Hub sondern musste sich die Levels auswählen sie Super Mario Bros 3 da 3D world eine 2,5 Jump n Run ist.


    In Odyssee gab es keinen Hub weil die Welten Open World waren und man die Monde größtenteils ohne Hilfe selber suchen musste, etwas was mir sehr gefallen hat.

  • Etwas was mir schon gefallen da Einall nicht auf Japan sondern auf Amerika basiert und dort auch die Routen Zählung von 1 wieder anfing. Bei den japanischen Regionen (Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh) ging es ja von 1 bei Alabastia los und hört erst in Sinnoh beim Kampfareal bei Route 230 auf.

    Das stimmt so ja nun auch nicht. Ja, in Johto wurde von Kanto aus weitergezählt, aber in Hoenn startet man "unbegründet" bei 101 und in Sinnoh bei 201.

    Genius Sonority haben ja mit Pokemon Colosseum und Pokemon XD gezeigt wie ein Pokemon Rollenspiel aussehen kann.

    Der Fairness halber: Sie haben auch mit Pokémon Battle (D)Evolution gezeigt wie eine komplette Katastrophe aussehen kann...


    Ein letzter Kritikpunkt noch: Mario 3D World hat ganz und gar nicht das Kernelement Peach zu retten. Warum auch, sie wurde nicht entführt. Stattdessen geht es darum die Sprixie-Feen zu retten, da Bowser jetzt offenbar ganz "Linkisch" Feen in Flaschen einsperrt.

    Und nebenbei in ihre Welt eingefallen ist und diese nun mit seinen Truppen besetzt hält. Aber Peach ist in diesem Fall im Rettungstrupp,

    nicht die zu Rettende.


    Erbsenzählerei sicher, aber mir ist sowas wichtig.

  • Das stimmt so ja nun auch nicht. Ja, in Johto wurde von Kanto aus weitergezählt, aber in Hoenn startet man "unbegründet" bei 101 und in Sinnoh bei 201.

    Da könnte man noch sagen das zwischen den Regionen noch unbekannte Routen sind. Ich wollte damit nur klar stellen das die Regionen Kanto, Johto, Hoenn und Sinooh auf Japan basieren. Ich denke mal diese Regionen sollen verschiedene Länder zeigen die auf dem selben Kontinent bzw. der selben "Hauptregion" angehören.


    Der Fairness halber: Sie haben auch mit Pokémon Battle (D)Evolution gezeigt wie eine komplette Katastrophe aussehen kann...

    Die Modelle sahen aber gut aus, darum ging es mir.


    Ein letzter Kritikpunkt noch: Mario 3D World hat ganz und gar nicht das Kernelement Peach zu retten. Warum auch, sie wurde nicht entführt. Stattdessen geht es darum die Sprixie-Feen zu retten, da Bowser jetzt offenbar ganz "Linkisch" Feen in Flaschen einsperrt.

    Und nebenbei in ihre Welt eingefallen ist und diese nun mit seinen Truppen besetzt hält. Aber Peach ist in diesem Fall im Rettungstrupp,

    nicht die zu Rettende.

    Stimmt, das mit den Feen habe ich vergessen. Ändert aber nunmal nichts daran wie das Spiel aufgebaut ist.

  • Das Problem ist einfach, dass GF das Potenzial von Pokemon nicht ausschöpft und die Community halt gespalten ist, wie schon erklärt, deswegen kann man leider die Aussage von GF nachvollziehen, dass sie nicht gerne auf Fans hören, denn die einen sagen toll, die anderen sagen, wow was kleines geändert und dafür soviel weggeschmissen (Let's go). Dann gibt es noch Fanarts, die zeigen, wie großartig ein Open World Pokemon wäre und es würde nichts am Konzept von Pokemon ändern, nur die Perspektive und dass es nicht mehr linear ist, alles machbar, aber GF hat Angst, dass die Fans das nicht wollen und deswegen die Stagnation. Ich wette, Swosh wird geil, da XY sehr geil war und Alola war zwar neuer Ansatz, aber zu sehr an der Hand genommen und die Neuerungen ok aber wenn Pokemon da Open World gewesen wäre und größere Höhlen wären diese Prüfungen geil gewesen und halt noch Arenen zusätzlich, aber nein GF möchte ja seine Fans nicht überfordern... Deswegen wird Pokémon sich nie groß verändern und eine aus Fanwünschen generierte Edition würde sicherlich auch gehatet, da die Community halt so toxisch ist.

  • Ich glaube, der Hauptgrund, warum GF sich nicht verändert und nicht wirklich auf die Fans hört, ist, dass sie sehen, wie wir die Spiele seit über 20 Jahren sowieso kaufen, gerade mit dieser alten, immergleichen Formel. Da wollen sie 1. kein Risiko eingehen, indem sie etwas ändern ("never touch a running system", insbesondere, wenn es seit 20 Jahren immer noch gut funktioniert) und 2. weshalb den Aufwand auf sich nehmen, wenn es ja offensichtlich nicht nötig ist?


    Alles weitere, was GF zu dem Thema so sagt, sind mMn Ausreden über Ausreden, um dieses Konzept zu rechtfertigen.


    Wenn wir Änderungen wollen, dann braucht es bei GF junge, kreative und unverbrauchte Personen in Positionen mit Entscheidungsgewalt, die noch "träumen" und sich kreativ verwirklichen wollen.

  • Weil jetzt schon ein paar Mal der Vergleich von Lapras mit Nessie aufkam:Wenn wir nicht ein komplett neues Pokémon bekommen, dass auf diesem Mythos basiert, dann hoffe ich wenigstens auf eine Vor-/Entwicklung oder eine Galar-Form von Lapras. Einfach nur alte Pokémon zu benutzen, weil sie in etwa passen finde ich etwas einfallslos, aber über neue Varianten oder Entwicklungsstuffen würde ich mich sehr freuen:)

  • Ich denk schon, dass wir mit Swosh ein Stück mehr in die richtige Richtung gehen könnten. Ich erwarte zwar auch absolut nix in punkto zweite Region, Core-Modus, Open World undso, aber Galar sieht zumindest nicht sooo linear aus wie Alola. Zumindest hat man mir im Trailer das Gefühl gegeben, dass die Region wirklich offener und weitläufiger ist. Klar wird es eine Struktur geben und eine Wegvorgabe, aber ich denke, man wird nicht mehr so an die Hand genommen.


    Man hat in Sachen Region und Grafik zumindest einen kleinen Sprung gemacht, wie ich finde. Dass man Kanto noch einmal bereisen kann, hoffe ich natürlich irgendwo, aber wir kennen GameFreak. Da sollte man die Erwartungen immer schön unten halten. Eventuell hauen sie wieder Postgame-Content mit einem ähnlichen Umfang wie in HGSS sowie SW1 und SW2 raus, aber erwarten sollte man das nicht. Denn ich bin da ganz bei Galladash . Warum unnötiger Aufwand für ein Spiel, welches eh jeder kauft? Das ist zwar eine ganz traurige Tatsache, aber es ist nun einmal leider so, dass das Spielprinzip zu erfolgreich ist, um abgeändert zu werden. Daher sollte man ein Spiel erwarten, wie jedes andere auch.

  • Oh man dieses Thema geht ja ordentlich ab. ^^


    Aber erstmal weiß nicht ob es überhaupt ein "GF Denkweisen Kritik Thema" gibt, aber nachdem es dazu immer wieder Diskussionen gibt, wäre es vllt. Nicht schlecht. ^^


    Gaudium

    Zum einen denke ich schon das nicht nur die Feuerstarter einem Schema folgen. (Zodiac) Sondern das die Pflanzen- und Wasserstarter auch einem folgen, diese aber noch nicht völlig von den Fans durchschaut worden sind. Von daher würde ich diesem nicht direkt ein "Bullshit-Stempel" verpassen.


    Zum anderen, wenn wir alle diesen Gedanken folgen, dass GF uns nie das bietet, was immer wieder gefordert wird, sondern immer nach Schema F vorgeht, was ist dann pessimistisch zu erwarten?


    - kein Lategame

    - keine Kampfzone

    - zu wenig neue Pokemon

    - kein Nationaldex

    - Wiederkehr des nervigen Rotom Dex

    - Händchenhalten

    - nur diese eine Region

    - keine neuen Megas, Z-Attacken

    - wieder ein neues Gimmick

    - Schwierigkeit viel zu gering

    - schlechtes Online Design

    - zu wenig gute Kleidung, wenn überhaupt

    - wieder Drachen Legies

    - natürlich keine Story zu Event pokemon

    - enttäuschender Rivale

    - enttäuschende Schurken

    - weiterhin sehr "Casual-lastig"

    - Grafikruckler in Doppelkämpfen, wenn überhaupt vorhanden

    - Feuer/Kampf Starter

    ...


    OH, man... Dann bin ich während dieser Spekulationsphase lieber optimistisch und erhoffe mir Änderung, als gleich so deprimiert nach dem ersten Trailer alles in Frage zu stellen. ^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


    Einmal editiert, zuletzt von Pokémon Yonkō ()

  • Game Freak wird’s wohl nicht machen aber ich fände es cool wenn es mal richtigen DLC für Schwert/Schild gäbe.


    Sagen wir z.B. nächstes Jahr ist mal wieder ein Pausenjahr wo keine neue Edition kommt. Dann könnte aber trotzdem ein großer Kalos DLC für Schwert/Schild kommen. Der das Spiel mit Kalos als zweite Region erweitert. Dazu eine neue Substory und so weiter. So im Bereich 20-30€.


    Und das ich die Erstverteilung von Events auch lieber als Kauf DLC hätte hab ich ja auch schon mal erwähnt.


    -Pokemon erst reinpatchen wenn es kommt (damit es nicht Jahre vorher Geleaked wird)

    -kein bloßes Pokemon erhalten und auf die Bank werfen mehr (das gibts dann später weiterhin als kostenlose Verteilung, keine Angst.)

    -kleine Story aller Delta Episode um das Event Pokemon

  • Ah ich verstehe, du dachtes das wäre die tatsächliche Nasenspitze.

    Hochauflösend erkennt man es, es ist tatsächlich ein Horn.

    Ich seh gerade in Hochauflösend die Nase, ich hab mir das Bild nie in klein (außer im Trailer selbst) angeschaut, sondern immer im Zoom. ^^ und ich meinte nicht Nasenspitze, die Nasenspitze ist dann der untere Teil mit Gold wo die Nasenlöcher wären. Die Spitze vom Horm ist das was zwischen den Augen zusammen verläuft. Ne Nase verläuft ja so nach oben.


    Ich bin mir nicht 100% sicher, aber je mehr ich es in Hochauflösend anschaue, desto eher seh ich die Nase und nicht das Horn. Heißt natürlich nicht, dass das stimmt. :D

    in meinen Augen wahrscheinlich sogar die finale 8te Arena.<--Jo, in meinen Augen eventuell die Pokéliga und das darüber ne Kampfzone. ^^

    Fast meine Reden. Nur eben mit dem kleinen Turm als 8te Arena und daneben die Pokéliga mit der Krone = Champ und im Norden die Kampfzone. Da sind mir zu viele Gebäude viel zu prominent auf einem Fleck als das des ne einfache Stadt ist oder als das dies die Liga sein soll. ^^ Kann natürlich, halte ich aber für unwahrscheinlich.

    :glasses::thumbup: <--Fürs recherchieren (tut sonnst kaum keiner :hechel: ).

    Glaub mir, zum Leidwesen meiner Freunde, ich recherchiere viel. Was meinst du wie viele Stunden ich schon in die Hintergründe gesteckt habe um bei XY, ORAS oder SM/USUM einen roten Faden bezüglich einem alchemistischen Hintergrund zu recherchieren. Hab dafür sogar ne Ausstellung aufgesucht mit diesem Bezug (und ja die war bezüglich SM/USUM sehr aussagekräftig). Aber das führt hier zu weit. xD deswegen keine Sorge, ich bleibe nicht bei meiner Meinung ohne mir die Fakten die mir genannt werden auch anzuschauen. Deine Eis-Idee find ich gut, wenn ich auch weniger dran glauben mag.

  • SuperSaiyajin Gogeta

    ... Im genauen betrachten der vermutlichen Kampfzone ganz im norden, könnte das auch nur der top vier und champ Bereich sein. Wenn ein Gebäude von einem top vier Mitglied geführt wird, und der champ im glasturm wartet.


    ... Damit hätte man dann aber viel Potential vergeudet. Aber das hatte man in Gen 7 mit dem Kraftwerk, der Farm und dem Golfclub ja auch schon getan :unsure:

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Ich denke nicht, dass die Liga im Turm mit der Krone ist. Die Stadt grenzt sich zu sehr ab, die meisten Arenakämpfe werden vermutlich in großen Stadien zelebriert und dann so eine eingeschlossene Liga in einer abgegrenzten Stadt? Das passt meines Erachtens nach jedenfalls nicht zusammen. Ich denke schon, dass die Liga mehr Fokus auf Öffentlichkeit setzt, warum sollte man sonst das Sammeln der Orden so groß aufziehen um dann eine die Liga hinter verschlossenen Türen austragen? So lautet jedenfall meine Theorie.


    Hazard :haha:

  • Die Orre Region fand ich schon immer gut. Da gefiel mir die Idee vom Duellberg. Das Prinzip trainieren zu gehen wann imer man will (also exp zu bekommen) und das so oft man möchte. Klar, die Ausbeute war dabei nie besonders hoch aber wenn man das ein wenig erweitern würde mit stärkeren Gegnern, also mehr exp bekommt und dann mit den richtigen Pokémon in einem Areal für EV Training, wäre das definitiv eines der besten features für ein neues Spiel.


    Zumindest seit etwa 2-3 Generationen wünsch ich mir sowas und natürlich auch für die kommende 8. Gen. Denke mal aber man wird da wohl nicht so schnell auf diese Idee zurückgreifen für die Hauptreihe, wenn überhaupt

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."

  • Insgeheim hofft wohl so ziemlich jeder eingefleischte Fan, dass das kommt was er sich wünscht.

    GF meinte ja iwie, dass sie auf die Fans mehr hören wollen. Ich frag mich aber auf welche... kenne die japanischen Wünsche nicht. Kann sein, dass denen nen Aftergame völlig wurscht ist... Vllt sollte Nintendo auch andre Studios beauftragen, mit sowas wie Stadium. Pokemon Colloseum und XD waren au von andren Studios.

  • Diese Tiere könnte man als ST/SD Pokémon erwarten:


    - Raben (Kramurx / Kramshef basieren auf Krähen) -> die Tower-Raben sind ganz berühmt,

    - Rothirsche

    - Dachse

    - halbwilde Ponys

    - Füchse

    - Kegelrobben

    - Igeln

    - Wieseln

    - Spitzmäuse

    - Otter

    - Tauben

    - Finken

    In Südengland kann man das Benett-Känguru antreffen -> ein Känguru-Pokémon, eventuell mit dem Typ Kampf, ist auch möglich.


    Folklore:


    - der Hund von Baskerville basiert auf einer Geschichte von einem Geisterhund,

    - Nessie als Gestein/Wasser Pokémon

    - die englische Folklore ist voller Feen,

    - ein Kelpie / Wassergeist

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day & Karel Gott !

  • IceFox

    Denke nicht, dass wir davo was sehen, da die Pokemon nie regionsgebunden sind. Das Einzige was ich vermute, ist ein Geisterhund/-wolf. Der Rest dürfte komplett offen sein.

    Mir persönlich gefällt diesmal aber der weibliche Prota verdammt gut... WILL AU SO NE JACKE!!! Au die Pose im Kampf ist diesmal wesentlich hübscher als in SUN/MOON. Dort hat mich das Weib echt angekotzt. Die Pose im Kamf war ätzend...

  • Ich weiß ja nicht wie realistisch diese Armor-Entwicklungen sind.

    Aber jetzt spekulierte jemand, dass diese Pokemon dann einfach den 3. Typen Stahl dazu bekommen, das wäre schon interessant :winker:

    dieser vertrauenswürdige leak ist im umlauf : https://gyazo.com/113091a2aa6b64010947420aa2f665a9

    dies sollte man auch so stellen lassen und nicht zuviel hineininterpretieren.

    abgesehen davon wäre es zu stronk sollten die werte die gleichen bleiben.

  • In Südengland kann man das Benett-Känguru antreffen -> ein Känguru-Pokémon, eventuell mit dem Typ Kampf, ist auch möglich.

    Klingt nach einer invasiven Art. (Oder ist es intraviert im Status? Also als "prinzipiell invasiv", aber "ungefährlich, da sich gut in die lokale Fauna einpassend" eingestuft.) Da könnte man das Mangunior-Konzept nochmal verwenden.

    (Ich bin mir übrigens sicher das wir die "Heimatregion" der Manguspektor-Reihe niemals sehen werden. Genauso wenig wie ein Nicht-Alola-Makuhita - da dieses sich weltweit verbreitet hat war es wohl einfach besser. :wink: )


    Aber der Einwand das Pokémon nicht zur Region passen müssen hat natürlich seine Berechtigung. #Pandagro

    Wobei GF in Alola erstaunlich viele neue Taschenmonster auf der gewählten Lokalität hat beruhen lassen.

    Zugegeben auch hier gab es Ausreisser wie Koalelu.


    Zudem: Glaubt ihr wir werden wieder einen frühen Leak wie den Final Evo Leak von S/M haben?

    Also etwas das keiner glaubt sich aber als real herausstellt?

    Oder hat GF den (wahrscheinlich neuen) chinesischen Vertriebspartnern eingbläut: "Tut DAS nicht. Unsere Fans sind rabid."

    ---

    Sorry für den Doppelpost, aber mir ist gerade noch was aufgefallen während ich die Karte betrachtet habe.

    Im Bezug auf "semi-offene" Welt: Vielleicht werden wir weiterhin stumpf von Punkt A nach Punkt B geschickt, dürfen uns aber den genauen Weg dorthin freilich aussuchen? Ich hab hier mal Stellen auf der Karte ausgeschnitten, welche meines Erachtens darauf hindeuten:


    PS: Sorry für die schlechte Quali aufgrund des starken Zooms, aber um Bildschärfe geht es hier ja nicht.

  • Ich weiß ja nicht wie realistisch diese Armor-Entwicklungen sind.

    Aber jetzt spekulierte jemand, dass diese Pokemon dann einfach den 3. Typen Stahl dazu bekommen, das wäre schon interessant :winker:

    Hmm... Dann aber erst recht unfair allen Stahlpokemon gegenüber, wenn alle anderen Typen bevorzugt werden.


    mani92

    Zudem diese "Rumours", sind hoffentlich nicht wahr. Denn kein Mensch braucht schon wieder Glurak oder Mewtu bzw. Allg. Legibevorzugung. Reicht auch irgendwann wieder.

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter