The Legend of Zelda: BotW 2

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Interessant war auch die leuchtende Hand, welche den Brustkorb der Mumie umklammert hatte. Da kann man spekulieren, ob dieser Leichnam diesem Licht Kraft entzogen hat um die eigene Böse Präsenz zu stärken, ob das Licht selbst den Leichnam wieder mit Kraft versorgt hat oder, das wäre für mich am wahrscheinlichsten, dass diese leuchtende Hand ein Siegel ist.

    Man sieht nämlich kurz im Trailer dass Links rechte Hand umhüllt wird von diesem Licht bzw. sieht es so aus als ob er eine neue Kraft bekommt. Auch wenn alles am einstürzen ist, sieht man wie die leuchtende Hand den Arm von einen der beiden festhält. (Tippe auf Link, der damit dann Zelda rettet)

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."

  • Schloss Hyrule steigt auf: Ist es ebenfalls ein Titan, welcher sich bewegen kann oder lässt es nur das böse darunter frei?

    Wait es steigt auf? Für mich sag es eher so aus, als wenn es unter dem Schloss eine riesen Explosion gab und das Ding gleich komplett zusammenkracht o.o


    Werden durch diesen Aufstieg neue Orte freigelegt oder steigen diese ebenfalls auf, sodass wir darunter andere Dinge finden?

    Könnte mir vorstellen, dass vielleicht neue unteridrische Dungeons (richtige Dungeons ;-;) gibt, die mit den Inschriften/Zeichen zu tun haben die im Trailer zu sehen waren. Auf Reddit meinte jemand, die haben was mit einer untergegangenen Zivilisation (nicht Shiekah) zu tun, allerdings habe ich das Buch aus dem referenziert wird selber nicht weil es das (noch) nicht auf Deutsch gibt.


    Zu dem Rest kann ich nix sagen, aber denkt ihr, dass die Mumie Ganon ist (bzw seine sterblichen Überreste) oder jemand anderes?

  • Wait es steigt auf? Für mich sag es eher so aus, als wenn es unter dem Schloss eine riesen Explosion gab und das Ding gleich komplett zusammenkracht o.o

    Im Trailer sieht man zuerst die Explosion und danach steigt das Schloss etwas empor. Hatte zuerst auch gedacht, dass es nur die Explosion ist, aber das sieht man im Trailer recht gut, dass es nicht nur das ist.


    Kann natürlich sein, dass es wie die Türme etwas empor steigt und dabei das Böse darunter freigelassen wird.

    Könnte mir vorstellen, dass vielleicht neue unteridrische Dungeons (richtige Dungeons ;-;) gibt, die mit den Inschriften/Zeichen zu tun haben die im Trailer zu sehen waren. Auf Reddit meinte jemand, die haben was mit einer untergegangenen Zivilisation (nicht Shiekah) zu tun, allerdings habe ich das Buch aus dem referenziert wird selber nicht weil es das (noch) nicht auf Deutsch gibt.

    Exakt das wird an Hand des Trailers auch vermutet, da man kurz eine Tempelanlage sieht.

    Ich weiß grade auch nicht mehr, wie das Volk hieß, welches nah zu den Shieka stehen und ebenfalls das Triforce anbetet, aber ja, genau jene könnten damit in Verbindung stehen.


    EDIT: Sie heißen Zonai, habe ich eben in einem anderen Artikel gelesen.

    Zu dem Rest kann ich nix sagen, aber denkt ihr, dass die Mumie Ganon ist (bzw seine sterblichen Überreste) oder jemand anderes?

    Nach den Gerudo-Symbolen im Schmuck, den roten Haaren und dem Edelstein auf der Stirn zu urteilen, wird es wohl Ganondorf sein, welcher die ganze Zeit unterm Schloss versiegelt wurde. Wirkt ähnlich, wie die mumifizierten Shieka in den Schreinen. Evtl war Ganon im Schloss auch nur ein Abbild, wie die anderen in den Titanen auch.


    Aktuell wird viel spekuliert, dass man alte Konzepte verwendet und gerade dort gab es eines, welches Link mit einer Armprothese zeigt. Im Trailer sah man, wie die Kraft der Hand, welche Ganondorf versiegelt hielt, wohl auf Links rechte Hand übergeht, sodass wir hier eine neue Mechanik bekommen könnten. Ob dies nun aber dazu führt, dass Link seinen Arm verliert, bleibt weiterhin ungeklärt. Diese Szene war aber so wichtig, dass man sie selbst auf Youtube als Anzeigebild für das Video verwendete.


    Finde es nur interessant, wie Ganondorf unter dem Schloss mal wieder auf die Geschichte von Skyward Sword verweist. Erhoffe mir hier, dass dies auf genau diese Story zurück zu führen ist.

  • BotW 2, Alder.


    War dieses Jahr echt eine riesen Überraschung und inzwischen gibts ja auch schon einige Analyse-Videos zum Teaser und kleinere Infos von Aonuma. Dass es sich bei der Mumie wohl um Ganondorf handelt, dürfte fast sicher sein. Finde ich seeehr geil, da ich Ganondorf ohnehin als Charakter geil finde und wir ihn seit TP nicht mehr richtig in Aktion erlebt haben. Außerdem hatte ich bei BotW 1 einfach das Verlangen nach mehr Geschichte und dadurch, dass Ganon ja so gesehen stumm ist, war von ihm aus kein Storytelling möglich.

    Der Teaser hat ja dann auch noch so etwas wie einen Dungeon angedeutet und zusammen mit dem obrigen Punkt, dem besseren Storytelling, wäre das die wohl größte Verbesserung zu BotW 1.


    Aonuma meinte auch, dass sie ja die Spielwelt von BotW 1 (wie auch immer) nochmal verwenden wollen und das wär auch naheliegend, wenn das Spiel ursprünglich als DLC geplant war. Ich frag mich jedoch, ob Hyrule sich wirklich so großartig verändert hat, wo BotW 2 schließlich maximal wenige Jahre nach dem Hauptspiel spielen kann. (Zumindest, wenn man sich Link und Zelda im Vergleich zum ersten Teil ansieht)

    Ich wünsche mir auf jeden Fall KEINE größere Spielwelt, denn die war in BotW 1 schon seeehr groß. Die können von mir aus auch die Map von BotW 1 durch ne ,,magische Barriere von Ganondorf'' ringsrum einengen und dann aber Untergrund-Dungeons oder sowas liefern. Nebenbei würde ich mir noch wünschen, dass Link tauchen kann. Fand das etwas schade am ersten Teil, da der ja an sich schön vertikal auch von der Welt und vom Movement war aber Tauchen hat mir gefehlt, um z.B. nen Hylia-See im wahrsten Sinne des Wortes mehr Tiefe zu verleihen.


    Auch bin ich gespannt was sich aus technischer Sicht tun wird. Da das ganze ja sehr auf dem ersten Teil basiert und Gott sei Dank auf keine Wii U-Hardware geachtet werden muss, erwarte ich einen merkbaren, wenn auch keinen großen Unterschied zum Vorgänger bezüglich Grafik und Performance. Finds ja eh schon mutig, dass sie überhaupt eine Open World wagen und dann auch noch ohne TP-Grafikstil, aber diese Rechnung ging schon bei BotW 1 voll auf und mir hats auch gefallen.


    Ich bin außerdem neugierig, was sie mit Zelda anstellen. Im Teaser ist sie ja an Links Seite und vielleicht wird sie ja dieses mal wirklich nicht entführt, sondern unterstützt Link irgendwie? Fand Zelda in BotW 1 schon sehr sympathisch und es wäre definitiv frischer Wind, wenn sie mal nicht entführt wird. Ich hoffe ja ohnehin, dass das Spiel ohne Standard-Phrasen wie ,,Du bist der Held, nur du kannst das Böse bezwingen!'' auskommt aber das war im ersten Teil leider schon so. Also wenn schon Ganondorf und Zelda dabei sind, dann bitte auch mit mutigeren Storytelling und Charakterentwicklung wie in OoT, MM oder TP.


    Unterm Strich wünsche ich mir ein mehr storyfixiertes Spiel mit dichterer Spielwelt (mehr zu tun, größere Dörfer, mehr NPCs), die auch gerne linearer sein darf, zumindest teilweise und bitte klassische Dungeons.

  • Was mir jetzt auch noch in den Sinn kam, sollte Zelda tatsächlich mal aktiv was zum Spielgeschehen beitragen, ob als playable Character oder begleitender NPC für dieses Abenteuer, wäre es mega wenn sie von den Shiekah eine Kampfausbildung bekommen hat.


    Könnte man theoretisch dann so einbauen, in der Zeitspanne ihrer Rückkehr und dem kommenden Abenteuer, dass sie eben kämpfen gelernt hat und auch den Umgang mit dem Bogen beigebracht bekommen hat. Diese Anlehnung an ihr Alter Ego Shiek aus OoT würde einfach super ankommen.

    Glaube aber mit dem Gedanken, hype ich mich selbst mehr als man wohl erwarten kann ^^'


    Na egal. Wollte es hier nur mal kurz loswerden und vllt. gibts ja auch welche hier, die genauso begeistert davon wären ^^

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."

  • https://www.nintendoenthusiast…vr.it&utm_medium=facebook


    Jemand hat in einem Glitch eine Unterwasserwelt in BotW gefunden. Wenn sie's nicht gebrauchen wollen würden, hätten sie nicht eine gesamte Ebene so detailreich gestaltet, oder? Vielleicht übernimmt man sie ja für den zweiten Teil.

  • Könnte möglich sein, allerdings hat BotW ohnehin viel Detailreichtum und man wollte bestimmt nicht, total lieblos dann das Meer einfach nur hinklatschen ^^'

    Dennoch wärs für Teil zwei ein echter Hingucker und ob man dann dieses Teilgebiet, in dem der Spieler unterwegs war oder i-wo anders, wo es viel Wasser gibt dann (hoffentlich) einen Dungeon hinbaut, kann man noch nicht sagen.


    Noch eine Anmerkung dazu: Es gab auch viele Schatztruhen die man mit dem Magnetmodul aus dem Wasser ziehen musste. Angenommen die Module oder Teile davon werden nicht mehr eingesetzt, wären Eisenstiefel + Tauchrüstung sehr denkbar.


    UND bei dem Gedankengang muss ich an Mipha denken. Ich hoffe dass man die Zorarüstung direkt am Anfang hat oder sie Zuhause im Schrank hängt. Wäre jetzt ja doof zu sagen, Link hat sie vorerst wieder in die Obhut der Zoras übergeben

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."