Welche 10-20 Nischen-Pokemon willst du in Schwert/Schild behalten?

  • Mit Pokemon Schild/Schwert steht ein einschneidender Umbruch an, denn ältere Pokemon sind nur zum Teil übertragbar auf die Spiele. Die Entwickler überlegen sich eine Handvoll Mons, die älter sind, die Spieler übertragen werden können. Der Rest fällt flach; wegfallende Mons fehlen im Nationaldex beziehungsweise dieser fehlt an sich.


    Besser wäre es aus meiner Sicht, alle Mons wären sofort oder nach einem (bislang nicht angekündigten) angekündigten Softwareupdate unterstützt.

    Es gibt den Hashtag #BringBackNationalDex und ich will dazu anregen, Beiträge mit Kritik zu Gamefreaks/Nintendos "Wir töten alte Pokemon"-Politik hiermit zu versehen; so sind kritische Worte besser auffindbar, nicht nur für Fans, sondern vor allem für die Entwickler. Frage mich, ob nicht jemand eine Petition schon gestartet hat oder jemand eine Kickstarter-Kampagne anfängt, um den Pokemon-Angestellten die Implementierung älterer Mons zu finanzieren (sollte sie denn tatsächlich deutlichen Mehraufwand bedeuten).




    Hier möchte ich fragen, welche (zum Beispiel) 10-20 Mons ihr für Nischen-Mons haltet, dabei sympathisch findet und im Spiel gerne dabei hättet. Das soll unter anderem den Entwicklern, so sie dies sehen, zeigen, dass Mons aus der Nische ihre Fans haben. Und dass sie demnach am besten alle Mons einbauen.

    Eine kurze Beschreibung zu den Mons wäre nett.


    Ich fange mal an...



    Honweisel

    Gutes Aussehen überwiegt eingeschränkte CP-Spielbarkeit; weilbliche entwicklungsfähige Exemplare so selten, dass ich die Werte bei Gen7 meiner Exemplare mit Silberkronkorken aufbessern will. Es steckt also richtig Mühe in den Mons.


    Regirock

    Langsam und mit Steinpolitur im CP zu gebrauchen, alternativ mit Offensivweste; das Aussehen vermittelt gut das, was es kann: defentiv sein.


    Entoron

    Der besondere Blau-Farbton gefällt, fein im CP mit Offensivweste.


    Ottaro

    Mochte ich zu Gen5-Zeiten mitteldoll, zu Gen7-Zeiten mag ichs mehr; putzig wegen der Größe, das Gesicht ist niedlich, Mundwinkel bei Kuscheltieren leider nach unten.


    Admurai

    Ottaro entwickelt sich und schlüpft dann in edler Form empor, resultiert im designtechnisch gelungenen Admurai mit schickem Horn und cooler Kalkklinge.


    Dummisel

    Kann gefühlt weniger als Gufa, doch im Annoyen = Nerven ist es Weltmeister.


    Porygon

    Soll stellvertrend für unfertige, unentwickelte Mons stehen; im CP nicht spielbar, aber aufgrund der gebannten Animefolge verbinde ich minimal etwas mit Porygon.


    Maskeregen

    Es muss nicht immer Ramoth sein, das Falterreigen einsetzt. Bedroher ist eine feine Fähigkeit, die das Falterreigen-Setup bei physischen Angreifern erleichtert.


    Wie-Shu

    Belebekraft, Mogelhieb, Turmkick, Steinkante: Gute Gen5-CP-Erinnerungen; ferner heißt hier im Forum jemand so, jedenfalls mit dem japanischen Namen benannt (Kojondo), netter User.


    Deponitox

    Das Mon gehört beschützt; selbst wenn viele es nicht mögen, muss es bei Gen8 an Bord sein, denn es gibt Fans, ich bekenne mich dazu. Die Mülltonne ist nicht schön und soll es nicht sein, damit wird das Mülltonnen-Mon seinem Anspruch optimal gerecht.


    Bisofank

    Kein billiger Tauros-Abklatsch, Stiere darf es gerne in verschiedenen Ausführungen geben. Wer kennt noch das 1.-April-Bisoboard?


    Zebritz

    Ein Zebra gabs zuvor meines Wissens nach nicht, bringe außer meinen Kraftreserve-Exemplaren hiermit ein Anime-Zebritz von einem Typen namens Stefan in Verbindung (der hatte rote Haare).


    Voluminas

    Trotz Movepool, der größer sein könnte, das Aussehen (massiver Block) passt gut zum Anspruch defensiver Spielweise; eine CP-Bereicherung, wenn es mit getragener Offensivweste speziell angegriffen wird.


    Girafarig

    Hatte ich mir extra speziell und physisch angreifend gezüchtet, also zwei Exemplare; habe ähnlich Zebritz eine gewisse Anime-Verbindung zum Mon (Animefolgen in Jotho).


    Groink

    Wenn die Vorentwicklung zum Herzschlag hüpfen muss, ist die Entwicklung für unbeschwertes Fortexistieren essenziell. Btw, nett ist Wirbelwind als Zuchtmove.


    Volbeat

    Wie genial ist das denn, es hat die Fähigkeit Strolch und kann paralysieren (Donnerwelle) sowie sich Schweizglanz-boosten und Statuserhöhugen mit Staffette weitergeben=passen.


    Lanturn

    Habe "nur" das Argument, dass ich recht froh war, es als Shiny zu RNGen; minimale Argumente rechtfertigen Mons subjektiv durchaus. Freue mich, wenn es fortbesteht und einen besseren Movepool bekommt.


    Xatu

    Machte mir mit Magiespiegel das Spielerleben bei Gen5 schwer, habe einen Kampf noch bildlich vor Augen. Darüber hinaus hege ich Gen2-Assoziation, im Gameboyspiel Gold suchte ich stundenlang danach im hohen Gras.


    Bollterus

    "Ich liebe die Abwehr", meinte der Besitzer, der Gen4-Arenaleiter im Anime. Ich liebe es, wenn ich das Mon seltenst spiele, wenn das trotz überschaubarem Erfolg halbwegs klappt und Bollterus Tarnsteine auslegt.


    Tengulist

    Habe ich mir dank SoulSilver mit Tiefschlag gezüchtet, so fein selten das Exemplar dadurch.

  • Leafeon

    Hat den Titel des Themas von „Selektiere, was auf nicht auf den Müll gehört: Welche 10-20 Nischen-Pokemon willst du bei Gen8 behalten?“ zu „Welche 10-20 Nischen-Pokemon willst du in Schwert/Schild behalten?“ geändert.
  • Was genau ist hier Nische? Du erwähnst Admurai, allerdings ist das nunmal ein Starter. ^^" Ich nehm mal die, die nicht so übertrieben stark und "mainstream" sind. Vulnona und co wollte ich auch nennen, aber die sind so beliebt, die werden es vielleicht doch schaffen.


    Kramurx, Sniebel, Arbok, Jugong, Knogga, Smettbo, Lanturn, Ampharos, Skelabra, Fiaro, Papinella, Vipitis, Absol, Bandelby, Galoppa, Hundemon, Magnayen, Florges, Altaria, Banette, Schlapor, Kleoparda, Zebritz, Voltula, Ariados, Wie-Shu, Washakwil, Tauboss, Wolwerock, Lamellux, Amfira, Xatu, so im Großen und Ganzen.


    Sie gehören einfach zu meinen Favs, deshalb. xD Ich verwende sie sehr gerne und hatte sie in einigen Teams.

  • Für mein Team in Schwert/Schild brauche ich nicht zwanghaft die alten Pokemon und meine Lieblinge werden erst übertragen, wenn alle in die neue Generation können. Relevant sind für mich eher die Pokemon, die ich für bestimmte Aufgaben wie Pokemon fangen oder Items sammeln trainiert habe.


    Gen 1: Mauzi, Mew und Ditto

    Relativ sicher sehe ich die Kanto-Pokemon, weil sie ja schon mal auf der Switch waren mit Let's Go. Da wäre zum Beispiel das Goldene Zeit+Zahltag+Mitnahme Mauzi, dass ich schon immer mal trainiert haben wollte (wurde bisher nichts), damit mir während der Hauptstory nicht ständig das Geld ausgeht (wie in Let's Go). Und mein Synchro+Trugschlag Mew zum Fangen von legendären Pokemon, dass ich seit Ultramond verwende. Beides Pokemon, die ich nicht wirklich gefährdet sehe, wegen Let's Go. Hierbei wäre auch Ditto zu nennen. Wenn sie mir Ditto wegnehmen, ist Gen 8 komplett gelaufen. Das halte ich aber für noch unwahrscheinlicher als die anderen beiden Pokemon.


    Gen 3 und 5: Zigzachs, Yorkleff und Voltula

    Mehr Sorgen mache ich mir um die Mitnahme-Pokemon. Ich habe inzwischen ein Level 100 Zigzachs, vier Level 60 Geradaks und ein Beeren-Update Zigzachs (das ich eigentlich in der nächsten Gen im Team haben wollte, bisher ist es noch Level 5), die ich eigentlich zum Suchen von Items in die neue Generation übertragen wollte. Für den Notfall hätte ich noch ein Yorkleff (names "Seach" aus Pokemon Schwarz, damals konnte ich noch kein Englisch), wenn es mit Zigzachs nichts wird. Ich hoffe das sie sich übertragen lassen, habe keine Lust nochmal 5 Pokemon mit Mitnahme zu trainieren. Außerdem zählt Zigzachs zu meinen Lieblingspokemon.

    Voltula hat die wunderbare Kombination aus Facettenauge, Raub und einer akzeptablen Verteidigung/Spezial-Verteidigung. Wenn wilde Pokemon wieder Items halten können, wäre es schön, es übertragen zu können.


    In Gen 7 fehlende Pokemon: Icognito, Sonnfel, Lunastein, Myrapla, Nincada und Wadribie

    Diese Pokemon waren in Gen 7 nicht verfügbar (nur über Übertragung aus Gen 6) und es ist mir aufgefallen während des Spielverlaufs. Daher würde ich sie gerne in Gen 8 wiedersehen. Es fehlten zwar noch mehr Pokemon, aber die waren nicht so auffällig.

    Icognito habe ich halt vermisst, weil ich damit gerechnet hatte, dass es einfach irgendwo eine Höhle mit Icognito geben würde, aber nein. Sonnfel und Lunastein waren einfach nur schade, weil Sonne und Mond. Daher haben die beiden in Gen 8 noch eine Chance verdient. Außerdem möchte ich ein dynamaxed Lunastein sehen. Ich meine, ein riesiger Mond mit Augen.

    Myrapla hat mich einfach nur verwirrt, weil es halt das Unkraut-Pokemon ist. Wieso gibt es auf einmal kein Unkraut mehr. England hat sicherlich irgendwo Unkraut, daher möchte ich Myrapla wiedersehen.

    Nincada habe ich wegen Ninjatom vermisst. Ich möchte einmal pro Spieledurchlauf bei einem normalen Trainer daran scheitern, dass ich kein Pokemon dabei habe, dass Ninjatom angreifen kann. Nehmt mir das nicht weg.

    Es gab Honig, aber kein Wadribie, warum? Wenn Honig weiterhin als Item existiert, sollte Wadribie im Dex sein. Sollten sie Honig rausnehmen, wäre es aber auch ok, wenn es nicht da ist.


    Honorable mention: Loturzel (oder eher Kappalores)

    Da es das erste Main-Pokemon Game auf einer Heimkonsole ist, möchte ich das Pokemon, welches mir aus Pokemon Colosseum und XD am meisten in Erinnerung geblieben ist, jetzt natürlich auch in hoher Auflösung sehen. Habe es damals so oft in D. Queens Team gesehen und fand das 3D-Modell und seinen Tanz einfach nur großartig. Ich hätte zwar auch nichts dagegen D. Queen noch einmal in einem Pokemon-Game zu sehen, aber da das nie passieren wird, ist Kappalores eine gute Alternative.


    Insgesamt wären die Top 3, die ich wiedersehen möchte:

    1) Ditto

    2) Zigzachs

    3) Mauzi

    Alle anderen würde ich ihnen noch verzeihen, aber das Fehlen dieser 3 wäre ein massiver Minuspunkt. Keine Ahnung, ob das als Nischen-Pokemon zählt, aber das sind halt die, die ich vermissen würde.

  • Gibt für mich nur ein einziges Pokemon, dass ich unbedingt in der Naturschutzzone möchte "walken" sehen:



    Nein, tatsächlich bin ich relativ flexibel, wenn es um (nicht) erhaltbare Pokemon in einer Generation geht. Seit XY versuche ich mein Team anhand des Regionaldexes aufzubauen, von den alten Pokemon spiele ich gerne Gengar Simsala, Arkani, Dragoran, Milotic, Libelldra, Lucario & Zoroark, früher noch Kugelblitz-Surfer-Pikachu (für Story total in Ordnung, jedoch nervt mich inzwischen der Hype um Glurak & Pikachu). Aber auch ohne Libelldra könnte ich mir ein Team zusammenstellen, mit dem ich gerne die Story spielen möchte, gebe da gerne neuen Pokemon eine Chance.

  • Diese 20 Pokemon (bzw. deren Endevo.) sollten in Schwert/Schild vorkommen bzw nicht fehlen:

    Ich bin da flexibel, habe aber trotzdem mal meine Top 20 aufgelistet die auf jeden Fall dabei sein sollten, darunter auch viele beliebte Pokemon und 10 ausgewählte Nischen-Pokemon.

  • Diese 20 Pokemon (bzw. deren Endevo.) sollten in Schwert/Schild vorkommen bzw nicht fehlen:

    Es geht doch um unbeliebte Pokemon, die du aufzählst sind fast alle sehr beliebt. Glurak war doch schon zu sehen.



    Ich mag so eine Diskusion nicht, es sollten nicht nur die beliebten Pokemon vorkommen, auch wenig beliebte haben Fans, das ist unfair, sie weg zu lassen. Das ist kein Beliebtheitswettkampf.

  • Sonnfel und Lunastein waren einfach nur schade, weil Sonne und Mond.

    Das sind dann halt so die Dinge bei denen man sich fragt, warum zum ... verschenken die haufenweise vorhandenes Potential, das sich regelrecht aufdrängt. Und spätestens dann wird einem bewusst, dass es ihnen völlig egal ist. Sie haben in S/M die Chance vertan, diese beiden Pokemon endlich weiterzuentwickeln, also werden sie es wohl auch in der Zukunft nie mehr aufgreifen. Für mich ist dieses absolute Ignorieren alter Pokemon schon lange eine Sache, die ich sehr negativ finde und die ich auch nicht nachvollziehen kann. Ok, Evoli hat sich zu Feelinara entwickelt, es gab Megas und Alolas, aber ansonsten war die vierte Generation die letzte, die auch mal ein vorhandenes Pokemon aufgegriffen hat.

    Von daher fällt es mir auch schwer zu sagen, welche eher unwichtigen Pokemon ich nicht missen will, eine wirklich tragende Rolle werden sie wohl sowieso nicht mehr bekommen. Wobei ich beim ersten lesen des Themas dachte, dass es um Pokemon geht, die sie ruhig weglassen könnten. :haha: Ich weiss ehrlich nicht, ob mir eine solche Aufzählung leichter fallen würde.

  • Es geht doch um unbeliebte Pokemon, die du aufzählst sind fast alle sehr beliebt. Glurak war doch schon zu sehen.

    Stimmt, da hast du völlig recht. Es fiel mir schwer da "Nischen-Pokemon" zu nennen, da für mich schon irgendwie alle eine gleiche Relevanz haben, es für mich keine Unterschiede gibt im Prinzip.


    Jedes Pokemon hat es verdient in dem Spiel vorzukommen, ob es ein Dummisel ist oder ein Glurak.

    Daher habe ich einen Mix zusammengestellt aus Nischen-Pokemon und beliebten Pokemon

    (was eigentlich auf den jew. Betrachter ankommt) die unbedingt dabei sein sollten, wenn schon

    nicht alle dabei sind ^^.

  • Btw fällt mir ein: Ich will ein Magearna-Event. Sie haben irgendwie die Chance verpasst es in Galar einzuführen, aber ein Steampunkpokemon so gänzlich aus Galar rauszuhalten, das geht nicht! xD

  • Gucky

    Hat das Label Lieblings… hinzugefügt
  • Pokemon, die ich mag und im CP unbrauchbar oder sehr selten (geworden) sind:


    1. Panzaeron (Stahlvogel geht immer. Und er scheint irgendwie in Vergessenheit geraten zu sein...)
    2. Kramurx -> Kramshef (Mafiosi-Krähe. Cool.)
    3. Skorgla -> Skorgro (Fliegender Krebsskorpionwasauchimmer. Gimme!)
    4. Sniebel -> Snibunna (Cute und schnittig.)
    5. Stollunior -> Stollrak --> Stollos (Das Design. omfg, das Design!)
    6. Knacklion -> Vibrava -> Libelldra (Ein farbenfroher Drache für die unteren Tiers)
    7. Sheinux -> Luxio -> Luxtra (Cooles Design, leider miserabler Movepool...)
    8. Hippopotas -> Hippoterus (Evil Nilpferd mit roten Augen. Awesome!)
    9. Pionskora -> Piondragi (Ich mochte es furchtbar lange gar nicht. Bis ich es mal im Trainerturm ausprobierte...)
    10. Ganovil -> Rokkaiman -> Rabigator (Ich mag große Eidechsen.)
    11. Zorua -> Zoroark (Flauschiger kleiner Troll.)
    12. Wattzapf -> Voltula (Flauschige kleine Elektrospinne.)
    13. Zapplardin -> Zapplalek -> Zapplarang (Großartiger Movepool, einzigartiges Deisgn)
    14. Milza -> Sharfax -> Maxax (Eidechse auf 2 Beinen mit einer Axt im Gesicht. Super!)
    15. Kapuno -> Duodino -> Trikephalo (Ein ungeliebter Drache. Versteh ich nicht...)
    16. Eguana -> Elezard (Eidechse...)
    17. Algitt -> Tandrak (Es ist so phänomenal niedlich)
    18. Molunk -> Amfira (Hab ich erwähnt, dass ich Eidechsen mag?)
    19. Wuffels -> Wolwerock (Design is super. Außerdem mag ich Werwölfe)
    20. Sen-Long (Die geistige Weiterentwicklung von Dummisel.)


    Ich habe mit Absicht Pokemon der 1. Gen weggelassen. Ich befürchte, da bekommen wir mehr als genug Fanservice.

    Ich habe mit Absicht Fossil-Pokemon ignoriert, weil diese niemals fangbar waren.

    Ich habe mit Absicht Starter-Pokemon weggelassen. Mal schauen, wie sie die handhaben...

    Ich habe mit Absicht Pokemon weggelassen, die sowieso furchtbar beliebt sind. (zB. Metagross)

  • Derzeit weiß ich leider, dass von meinen 26 Wegbegleitern es nur 4 nach Galar schaffen (nach aktuellem Stand)

    Am liebsten würde ich natürlich jedes von ihnen mitnehmen, aber müsste ich mich für 10 von ihnen entscheiden, wären es wohl diese hier:

    (eine genaue Begründung für jedes einzelne von ihnen hab ich hier verfasst, ich werde aber zu diesen 10 einen kurzen Kommentar abgeben)


    1. Panferno Mein allererster Starter von vor 10 Jahren, der mich bis heute begleitet. Da mein anderer Partner (Lucario) mich auch seit 10 Jahren begleitet, wäre es mir bei den beiden am wichtigsten, dass sie mich mit nach Galar begleiten
    2. Impoleon Der allererste Starter von meiner Schwester (auch 10 Jahre alt). Da sie derzeit wieder ein Interesse für Pokémon entwickelt und vielleicht sogar wieder anfängt, würde ich ihr dann gerne ihren Starter auf ST/SD wiedergeben. Was aber nach aktuellem Stand flach fällt
    3. Metagross Das erste Pokémon, was ich ingame von einem NPC ertauscht hatte (Troy). Metagross ist zwar sehr beliebt, aber ob das ausreicht um in Galar wieder vorzukommen?
    4. Serpiroyal Mein Einall-Starter. Für mich zählt die Einall-Region (und die V. Generation) zu den Höhepunkten des Franchises. Vor allem mit Serpiroyal verbinde ich viel, da es damals quasi im Alleingang die Top 4 fertig gemacht hat
    5. Brigaron Mein Kalos-Starter. Auch wenn mit X/Y so langsam der "Niedergang des Franchises" begann, ist X bis heute die Edition, wo ich an meisten Zeit investiert hatte (1000 Stunden plus). Mein Team in X war zwar deutlich ausgeglichener, aber da Brigaron auf typischen RPG-Kriegern basiert, habe ich auch eine emotionale Bindung zu ihm, da ich in RPGs auch immer den Krieger nehme
    6. Gewaldro Auch wenn es nicht mein Starter in Smaragd war, habe ich in AS versucht, mein Team von Smaragd zu rebuilden (was mir auch gelang). AS und die Reise mit Gewaldro war für mich in sofern wichtig, da ich so endlich "offiziell" mit meinen Partnern durch Hoenn reisen konnte
    7. Zoroark Ich mochte Zoroark schon im 13. Film, und da es mein erstes "Nicht-legendäres-Event"-Pokémon war (auf dem Pokémon-Day 2011) und es beim wiederholen der Top 4 auch sehr wichtig für mein Team war, würde ich mich sehr freuen, wenn man dieses Trugbild-Pokémon auch wieder in Galar sehen könnte
    8. Absol Das einzige meiner Wegbegleiter, welche sich nicht in einem Pokeball oder Jubelball befindet, sondern in einem Superball. Ich habe es zufällig auf Route 8 in Kalos getroffen und wollte es unbedingt haben, hatte aber keine Pokébälle mehr >.<. Ich hatte schon immer ein Fabel für das "Unheil-Pokémon", weil es von den Menschen so oft missinterpretiert wird (Lore ist toll)
    9. Stolloss Als ich damals Smaragd gespielt hatte, brauchte ich eine Boden-Attacke gegen Walter, wollte mir aber kein Kleinstein fangen. Da kam mir Stollunior/Stollos gerade Recht. Es kann zwar per Level-Up nur eine Boden-Attacke lernen, aber ich konnte Kleinstein noch nie leiden
    10. Fiaro Ich habe es damals zu Beginn meines X-Abenteuers nur gefangen, weil ich Dartiri süß fand. Hätte mir damals jemand gesagt, dass Fiaro nicht nur cool aussieht, sondern auch sehr nützlich im CP ist, hätte ich ihn das nicht geglaubt



    Einige dieser Pokémon sind zwar in der Fanbase sehr beliebt und sind zum großen Teil auch Starter-Pokémon, aber leider haben wir derzeit keine Garantie, dass das ausreicht, um in Galar wieder vorzukommen