Kritik-Thread zu Schwert/Schild: Was gefällt euch nicht?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

  • Ein " Mario Odyssey " Level Pokemon Spiel würde so eine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wäre ein Traum für TPC. Muss irgendwann kommen. am besten gleich nächste Gen und noch auf der Switch.

    Da kennst du GF schlecht. Ein "Mario Odyssey"-Pokémon unter GF werden wir niemals bekommen. Wenn dann nur als Spinoff, dazu ist GF einfach zu inkompetent (vergesst nicht, sie (und Kritik-Kritiker) verkaufen uns eine Hubworld mit beweglicher Kamera als "Weltneuheit")

  • Weil es bisher auch so lief. Die Reviews waren gut und die Spieler haben es gekauft. Wenn jetzt die Spiele in der Bewertung absacken und die Verkaufszahlen sinken, wirds Zeit für mehr Geld. Wenns halt gut genug wird reichte das bisher wohl. Aber wenn Nintendo schon so große Schritte geht mit seinen anderen Marken, dann nehme ich nicht an das man ewig Pokemon am unteren ende der Investitonskette vergammeln lässt. Ein " Mario Odyssey " Level Pokemon Spiel würde so eine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wäre ein Traum für TPC. Muss irgendwann kommen. am besten gleich nächste Gen und noch auf der Switch.

    Der Absatz ist ein Widerspruch in sich. Wenn sich die Spiele gut verkaufen werden, werden wir eben KEIN Pokemon bekommen, was derartig aussieht.


    Ich für meinen Teil bezweifle auch, das GF das jemals ändern wird, außer sie kriegen Druck von TPC. Ich hab das Gefühl der Zug ist abgefahren und die Pokemongames werden ab jetzt immer kleiner, um den Gewinn hochzuhalten, da GF mehr Zeit braucht, um zu entwickeln. Die ändern das nicht einfach, solang der Gewinn stimmt und der stimmt auch bei kleiner werdendem Aufwand, höherem Preis und sinkenden Verkaufszahlen.

    Hier wird wohl nicht GF entscheiden sondern der Erfolg von Town. Würde mich echt intressieren, was GF macht, wenn das Spiel floppt.

  • Ein " Mario Odyssey " Level Pokemon Spiel würde so eine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wäre ein Traum für TPC. Muss irgendwann kommen. am besten gleich nächste Gen und noch auf der Switch.

    Da kennst du GF schlecht. Ein "Mario Odyssey"-Pokémon unter GF werden wir niemals bekommen. Wenn dann nur als Spinoff, dazu ist GF einfach zu inkompetent (vergesst nicht, sie (und Kritik-Kritiker) verkaufen uns eine Hubworld mit beweglicher Kamera als "Weltneuheit")

    Für ein Pokemon Spiel ist es leider eine Neuigkeit. Ich rede nicht allein von GF. Pokemon ist ebenfalls von Interesse wenn es um Creatures und Nintendo geht. Alle haben schon zusammen gearbeitet. Pokemon ist in der Wahrnehmung eine Nintendo Marke und Nintendo lebt von seinem Qualitätsimmage. Nintendo und GF sollten zusammenarbeiten und ein Team von Nintendo sollte mit an den Spielen sitzen. Creatures ist ja offensichtlich recht Kompetent wenn es um die Modelle geht und hat Hunderte für X/Y mit auf den Tisch gezaubert. Ein wirklich gutes neues und Innovatives Pokemon Spiel, würde so viel Presse generieren, wie selbst Mario es nicht geschafft hätte. Spielerzahlen in Pokemon Go, Verkäufe alter Titel, Konsolenverkäufe, Merchendise .... Alles würde allein schon von einer Spektakulären Ankündigung profitieren. Wenn TPC ihre Marke schützen und boosten will, wäre das nen Move, der wirklich was in die Kasse spült.

  • Der Absatz ist ein Widerspruch in sich. Wenn sich die Spiele gut verkaufen werden, werden wir eben KEIN Pokemon bekommen, was derartig aussieht.

    Ich sagte :

    Wenn jetzt die Spiele in der Bewertung absacken und die Verkaufszahlen sinken, wirds Zeit für mehr Geld.

    nicht " Wenn die spiele sich jetzt weiterhin gut verkaufen wird es Zeit für mehr Geld "

    Nach so einem Shitstorm ist ein ordentliches Comeback wirklich angemessen. Dann sitzt sowas auch wirklich. Dann sieht es aus wie " Sehr her ! wir hören auf euch ! Hier habt ihr Qualität !" Dann wirklich mal das Spiel ordentlich durch zu lüften würde wirklich Aufmerksamkeit generieren. Neuen Enthusiasmus bei den Fans wecken. Durch große Schlagzeilen in der Presse neue Spieler Rekrutieren.


    Ich für meinen Teil bezweifle auch, das GF das jemals ändern wird, außer sie kriegen Druck von TPC.

    Der Druck von TPC wird der Grund sein, warum einfach kein Pokemon spiel so 100% Fertig zu werden scheint. Mit mehr Zeit wäre das Problem ja quasi gelöst, aber das geht ja nicht aufgrund der restlichen Markenverstrickungen. GF braucht nen größeres Team. jetzt wäre die Zeit dafür ! Zeigen das man was macht. Initiative ! Die nächsten Spiele müssen sitzen.


    Ich hab das Gefühl der Zug ist abgefahren und die Pokemongames werden ab jetzt immer kleiner, um den Gewinn hochzuhalten

    Eigentlich wirkt Gen 8 (außer die anzahl der Pokemon) wesentlich GRÖßER als sonst. Allein die teils bewegliche Kamera bedeutet ja, dass man eine menge mehr Landschaft Modellieren muss, die sonst niemals zu sehen gewesen wäre. und das ist ein guter Teil der Karte. Dann wirkt die Karte ziemlich groß. Allein einige Gebäude wie das Schloss sind Gigantisch. Wenn GF wieder einiges so Umständlich Programmiert hat, frage ich mich wie groß das Spiel an Datenmenge geworden ist ? Vielleicht stellt sich heraus, dass die Entwickler Pokemon streichen mussten, weil sie sonst eine größere Switch Karte gebraucht hätten und irgendwer so Geld sparen wollte.


    Hier wird wohl nicht GF entscheiden sondern der Erfolg von Town. Würde mich echt intressieren, was GF macht, wenn das Spiel floppt.

    Town wirkt nicht wie nen Pokemon Ersatz. Wie gesagt ich bezweifle, dass Town ein Backup plan ist. Nichts ersetzt so einfach Pokemon. Eher eine zweite Einnahmequelle die etwas unabhängiger ist. Bin gespannt wie groß Town überhaubt wirkt. Um ehrlich zu sein wirkt es auf mich eher wie ein Titel, der hübsch ist aber klein mit eher geringer Spielzeit konzipiert wurde, als wie ein Vollpreistitel.

  • Der Druck von TPC wird der Grund sein, warum einfach kein Pokemon spiel so 100% Fertig zu werden scheint. Mit mehr Zeit wäre das Problem ja quasi gelöst, aber das geht ja nicht aufgrund der restlichen Markenverstrickungen. GF braucht nen größeres Team. jetzt wäre die Zeit dafür ! Zeigen das man was macht. Initiative ! Die nächsten Spiele müssen sitzen.

    Und ST/SD braucht einen DLC/Patch, der die fehlenden Pokémon nachreicht.
    Sonst wird ST/SD aufgrund der fehlenden Pokémon wohl als "schlechtestes Spiel" (von der Kritik her, nicht von den Verkaufszahlen) in die Geschichte der Pokémon-Spiele eingehen


    Eigentlich wirkt Gen 8 (außer die anzahl der Pokemon) wesentlich GRÖßER als sonst. Allein die teils bewegliche Kamera bedeutet ja, dass man eine menge mehr Landschaft Modellieren muss, die sonst niemals zu sehen gewesen wäre. und das ist ein guter Teil der Karte. Dann wirkt die Karte ziemlich groß. Allein einige Gebäude wie das Schloss sind Gigantisch. Wenn GF wieder einiges so Umständlich Programmiert hat, frage ich mich wie groß das Spiel an Datenmenge geworden ist ? Vielleicht stellt sich heraus, dass die Entwickler Pokemon streichen mussten, weil sie sonst eine größere Switch Karte gebraucht hätten und irgendwer so Geld sparen wollte.

    Die Datenmenge ist wahrscheinlich riesig, da GF in der Vergangenheit schon sehr umständlich codiert hat. Und zwar so groß, dass das streichen von Features (Mega-Entwicklung, Z-Attacken) scheinbar nicht gereicht hat.

    Man kann jetzt schon mutmaßen, dass sie wieder sehr kompliziert codiert haben, schließlich werden die Pokémon und NPCs in der Naturzone aus dem Nichts herteleportiert. Das hat selbst BotW besser hinbekommen und das ist eines von Nintendos größten First-Party-Open-World-Games

    Aber auch hier zeigt sich dann wieder, wie schädlich der Stolz von GF in dem Fall ist

  • Ich bin mal so krass und übersetze das Interview, damit wirsehen ob wir wirklich alle das selbe verstehen:


    Und habt ihr jemals daran gedacht «Machen wir es uns docheinfach und schneiden die am wenigsten beliebten Pokemon einfach aus dem Franchise raus»?

    GameFreak: [Lachen, weil lustig] Ich denke etwas vom Schönsten an Pokemon ist es deine Lieblings-Pokemon immer dabei zu haben, von der blauen und roten Edition bis zur neuesten Edition. Also nein, ich denke nicht, dass wir das tun können.

    Ich habe es Mal in rot markiert, denn du lässt den Satzteil "out of the franchise" aus, was wiederum auf die gesamte Marke Pokémon bezogen ist und nicht auf einzelne Spiele. Es geht um die Gesamtheit der Marke.

    Was ist denn bitteschön an diesem Interview "schwammig formuliert"? Klarer kann man eine Antwort zu dieser Frage nicht mehr formulieren. Aber klar, Gamefreak hat vergessen am Ende des Satzes zu sagen "Wir versprechen das!" :patsch:

    Bei dem Interview verstehe ich das auch nicht, aber wie man hier auf den letzten Seiten sieht, gibt es genügend Deutungen, die das eben nicht so eindeutig sehen, wie du.


    Es gibt aber genügend Interviews, die es eben nicht so kurz auf den Punkt bringen, sodass man abwarten muss, bis sie dazu Genaueres erklären. Siehe fehlender Nationaldex, was mal so nebenbei im Treehouse angeschnitten wurde und ein paar Interviews benötigte, um es komplett zu verstehen.

    Ich habe auch kein Problem damit, wenn du hier irgendwas richtig stellen möchtest, manchmal ist es ja wirklich angebracht. Aber ich sehe absolut nicht ein, was in diesem Interview falsch verstanden oder gedeutet werden könnte

    Mich stören hier vor allem zwei Punkte:

    1. Auf der einen Seite ist das Interview damals im Kontext zu Schwarz/Weiß geführt worden, sodass es im schlimmsten Fall an die 9 oder 10 Jahre alt ist. Da kann mir keiner erzählen, dass sie bereits Schwert/Schild im Kopf hatten und wussten, in welche Richtung die Marke gehen würde, sodass sich diese Aussage höchstens auf die Spiele beziehen kann, die zeitgleich noch in Entwicklung waren, sprich Schwarz2/Weiß2 und evtl schon X/Y in Ansätzen.
    2. Auf der anderen Seite wird hier explizit von" cut Pokémon out of the franchise" gesprochen, was nicht auf einzelne Spiele schließen lässt, sondern auf die gesamte Marke. Ein Franchise ist der Zusammenschluss von mehreren, teils unabhängigen Organisation, technischen Gütern, Merchandise etc unter einem Markennamen, sodass dies eben nicht nur auf die Pokémonspiele bezogen ist, sondern auf die gesamte Marke.

    In der Diskussion wird dies aber explizit nur auf Pokémon Schwert/Schild bezogen, wobei das Interview dafür einfach viel zu veraltet ist und, wir momentan Pokémon nur aus einzelnen Spielen entfernt bekommen, nicht aus der gesamten Marke.


    Ist das etwas verständlicher?

    Ich weiß, dass die vielen Diskussionen den Überblick etwas erschweren, aber das sind die beiden Punkte, die ich im Zusammenhang mit diesem Interview stark kritisiere.

  • Und ST/SD braucht einen DLC/Patch, der die fehlenden Pokémon nachreicht.
    Sonst wird ST/SD aufgrund der fehlenden Pokémon wohl als "schlechtestes Spiel" (von der Kritik her, nicht von den Verkaufszahlen) in die Geschichte der Pokémon-Spiele eingehen

    Ich nehme an, die meisten Kritiker werden was die fehlenden Pokemon angeht eher mit der Schulter zucken. Wenn diese die Info vorher nicht haben oder sich nicht dafür interessieren wird es sich wie jedes andere Spiel von Pokemon spielen. Wenn Irgendwas GF abstraft, was die Pokemon angeht die im Spiel nicht enthalten sein werden, dann die Spieler.


    Die Datenmenge ist wahrscheinlich riesig, da GF in der Vergangenheit schon sehr umständlich codiert hat. Und zwar so groß, dass das streichen von Features (Mega-Entwicklung, Z-Attacken) scheinbar nicht gereicht hat.

    Wir wissen nicht ob es daran liegt. Ist nur eine alternative Vermutung, da es für mich keinen Sinn macht die Fertigen Modelle, die Man schon auf Lager hat nicht einfach ins Spiel zu packen. Irgendwas muss das verhindern. die Speichergröße könnte das, wenn ansonsten irgendwelche Budgets gesprengt werden.

    1. Auf der einen Seite ist das Interview damals im Kontext zu Schwarz/Weiß geführt worden, sodass es im schlimmsten Fall an die 9 oder 10 Jahre alt ist. Da kann mir keiner erzählen, dass sie bereits Schwert/Schild im Kopf hatten und wussten, in welche Richtung die Marke gehen würde, sodass sich diese Aussage höchstens auf die Spiele beziehen kann, die zeitgleich noch in Entwicklung waren, sprich Schwarz2/Weiß2 und evtl schon X/Y in Ansätzen.

    Mit derselben Argumentationsweise könnte man sämtliche Politikkritiker mundtot machen, weil es ja ein "Unding" ist, Politiker an ihre Aussagen/Werte/"Versprechen" von vor 10 Jahren zu erinnern bzw sich darauf zu beziehen.


    Vor allem im Falle von Masuda/Pokémon ist es sehr signifikant, weil er selbst sagte, dass das Feature "alle seine Pokémon-Lieblinge immer dabei zu haben das schönste an Pokémon ist".

    Dieses Statement steht, unabhängig von der Zukunft oder dem, was damals war. Und genau das dürfen wir zurecht Masuda und GF nun vorhalten


    Auf der anderen Seite wird hier explizit von" cut Pokémon out of the franchise" gesprochen, was nicht auf einzelne Spiele schließen lässt, sondern auf die gesamte Marke. Ein Franchise ist der Zusammenschluss von mehreren, teils unabhängigen Organisation, technischen Gütern, Merchandise etc unter einem Markennamen, sodass dies eben nicht nur auf die Pokémonspiele bezogen ist, sondern auf die gesamte Marke.

    Du hast selbst geschrieben,

    dass sie nur in jenen Spielen, in welchen die Entwickler sie für sinnvoll halten.

    Das bedeutet, die Entwickler entscheiden darüber, welche Pokémon "relevant" sind und welche nicht.

    Ist es beispielsweise "relevant", dass man alle bisherigen Starter in Galar antreffen/besitzen kann? Wahrscheinlich nicht, es ist nur wichtig, dass die Kanto-Starter neben den Galar-Startern erhältlich sind. Selbiges trifft dann auch auf das D/P-Remake zu. Somit müssen sehr viele Starter sehr lange aussitzen, bis sie nach GFs aktuellem Plan mal wieder in einem Spiel vorkommen dürfen.

    Auch wenn das kein direkter Cut aus dem Franchise ist, so kommt er diesem doch gleich, da die Spiele für neue und alte Pokémon immer noch die wichtigste "Werbung" ist. Warum sollte man also noch bspw Merchandise für ein Pokémon produzieren, das weder in den aktuellen Spielen noch in absehbarer Zukunft in den nächsten Spielen vorkommt?


    Ich nehme an, die meisten Kritiker werden was die fehlenden Pokemon angeht eher mit der Schulter zucken. Wenn diese die Info vorher nicht haben oder sich nicht dafür interessieren wird es sich wie jedes andere Spiel von Pokemon spielen. Wenn Irgendwas GF abstraft, was die Pokemon angeht die im Spiel nicht enthalten sein werden, dann die Spieler.

    Miese Kritiken können aber auch neue Spieler abschrecken

  • Nach so einem Shitstorm ist ein ordentliches Comeback wirklich angemessen. Dann sitzt sowas auch wirklich. Dann sieht es aus wie " Sehr her ! wir hören auf euch ! Hier habt ihr Qualität !" Dann wirklich mal das Spiel ordentlich durch zu lüften würde wirklich Aufmerksamkeit generieren. Neuen Enthusiasmus bei den Fans wecken. Durch große Schlagzeilen in der Presse neue Spieler Rekrutieren.

    Ja, wäre angebracht. Bis jetzt kam aber nix. Nicht mal ne Liste, was drinne ist und was nicht.

    Der Druck von TPC wird der Grund sein, warum einfach kein Pokemon spiel so 100% Fertig zu werden scheint.

    Ich meinte anderen Druck. Druck im Sinne von: "Nicht wieder nur halbfertig!"

    Hier müssen natürlich auch Ressourcen kommen, klar.

    Eigentlich wirkt Gen 8 (außer die anzahl der Pokemon) wesentlich GRÖßER als sonst.

    Hab ich weniger das Gefühl. Von dem, was ich bis jetzt gesehen habe, empfinde ich zB Schwarz/Weiß2 größer, Auch X/Y hatte große Gebäude, siehe Prismaturm. Oder reden wir aneinander vorbei?

    Allein die teils bewegliche Kamera bedeutet ja, dass man eine menge mehr Landschaft Modellieren muss, die sonst niemals zu sehen gewesen wäre. und das ist ein guter Teil der Karte.

    Versteh ich jetzt net. Ist das nicht eher ne Frage der Leistung? Modellieren musst doch eh alles.

    Allein einige Gebäude wie das Schloss sind Gigantisch.

    Hab ich jetzt nicht genau drauf geachtet, aber da es auf der Switch kommt, sollte das auch so sein.

    Vielleicht stellt sich heraus, dass die Entwickler Pokemon streichen mussten, weil sie sonst eine größere Switch Karte gebraucht hätten und irgendwer so Geld sparen wollte.

    Das Ding kostet 60€, ich bin kein Marktrechner, aber das dürfte in der Masse net viel machen.

    Wenn GF wieder einiges so Umständlich Programmiert hat, frage ich mich wie groß das Spiel an Datenmenge geworden ist ?

    Und dadrunter leiden dann wir. Hier ist auch eben diese gefühlte (und berechtigte) Inkompetenz GFs das Problem.

    Town wirkt nicht wie nen Pokemon Ersatz. Wie gesagt ich bezweifle, dass Town ein Backup plan ist. Nichts ersetzt so einfach Pokemon. Eher eine zweite Einnahmequelle die etwas unabhängiger ist. Bin gespannt wie groß Town überhaubt wirkt. Um ehrlich zu sein wirkt es auf mich eher wie ein Titel, der hübsch ist aber klein mit eher geringer Spielzeit konzipiert wurde, als wie ein Vollpreistitel.

    Aber es wird ein Vollpreistitel xD. Merkt man was?

    cut Pokémon out of the franchise

    Also ganz ehrlich, das würde so oder so nicht funktionieren.

    Ich hab immer was recht makabres im Kopf bei dem Thema: "Keiner hat vor eine Mauer zu bauen."

    Ich nehme an, die meisten Kritiker werden was die fehlenden Pokemon angeht eher mit der Schulter zucken. Wenn diese die Info vorher nicht haben oder sich nicht dafür interessieren wird es sich wie jedes andere Spiel von Pokemon spielen. Wenn Irgendwas GF abstraft, was die Pokemon angeht die im Spiel nicht enthalten sein werden, dann die Spieler.

    Ich hab hier scho oft überlegt, ob GF das auf der Packung vermerkt. Nehmen wir an jemand will sich net spoilern und kriegt dieses ganze Diskussion nicht mit, holt sich das Spiel, spielt und bemerkt, dass net alle Pokemon dabei sind... autsch. Das könnte bei manchen Leuten echt übel ausgehen. Und ich muss ganz ehrlich sagen: Mit sowas rechnet man normal auch nicht.

  • Vor allem im Falle von Masuda/Pokémon ist es sehr signifikant, weil er selbst sagte, dass das Feature "alle seine Pokémon-Lieblinge immer dabei zu haben das schönste an Pokémon ist".

    Dieses Statement steht, unabhängig von der Zukunft oder dem, was damals war. Und genau das dürfen wir zurecht Masuda und GF nun vorhalten

    Masuda hat aber nicht gelogen, denn mit Home ist es weiterhin möglich, seine alten Pokémon mit in neuere Generationen zu ziehen.

    Es ist für den Spieler nicht optimal, aber man kann ihm nicht vorwerfen, diesbezüglich gelogen zu haben. Kritik kann man dazu weiterhin äußern und sie sollte auch laut sein, denn die Art und Weise ist (wie erwähnt) suboptimal.

    Miese Kritiken können aber auch neue Spieler abschrecken

    Wird zum Release denn kritisiert, dass nicht alle Pokémon im Spiel sind? Bis die Bank ein Update für die neue Generation erhalten hat, waren doch sowieso nur die Pokémon zugänglich, die man im Spiel erhalten konnte (Auf XY und SM bezogen).


    Das Thema dazu wird erst groß sein, sobald Home veröffentlicht wird, bis dahin wird alles wie sonst auch sein. :/

  • Masuda hat aber nicht gelogen, denn mit Home ist es weiterhin möglich, seine alten Pokémon mit in neuere Generationen zu ziehen.

    Es ist für den Spieler nicht optimal, aber man kann ihm nicht vorwerfen, diesbezüglich gelogen zu haben. Kritik kann man dazu weiterhin äußern und sie sollte auch laut sein, denn die Art und Weise ist (wie erwähnt) suboptimal.

    Ich hab ich gesagt, dass Masuda gelogen hat? Nein, hab ich nicht, ich werfe ihm und GF nur vor, dass sie ihre "Werte" "verraten" haben.

    Home ist kein Spiel, man kann also nicht seine Lieblings-Pokémon immer "dabei" haben


    Wird zum Release denn kritisiert, dass nicht alle Pokémon im Spiel sind? Bis die Bank ein Update für die neue Generation erhalten hat, waren doch sowieso nur die Pokémon zugänglich, die man im Spiel erhalten konnte (Auf XY und SM bezogen).


    Das Thema dazu wird erst groß sein, sobald Home veröffentlicht wird, bis dahin wird alles wie sonst auch sein. :/

    Jaaaa, merkt man ja, dass sich jetzt gefühlt das halbe Internet aufregt, dass alles wie "sonst auch" ist


    Und bitte vergleich nicht das, was damals mit der Bank war mit dem, was jetzt mit X/Y war. Denn dort waren die Pokémon noch im Code enthalten, in ST/SD ist das nicht der Fall, und solange GF nicht mit Home parallel einen Patch rausbringt, der die fehlenden Pokémon nachliefert, wird das auch so bleiben.

  • Ja, wäre angebracht. Bis jetzt kam aber nix. Nicht mal ne Liste, was drinne ist und was nicht.

    Ich meinte mit dem nächsten Spiel. Das wird ja jetzt bald in Arbeit sein. Es ist auch Nintendos Marke. Jetzt ist ein Günstiger Zeitpunkt, da mit GF zusammen zu arbeiten um nächste Gen richtig zu liefern. Mich würde vorallem die Anzahl der Pokemon interessieren. Auch der Neuen. Wenn es um die 100 neue werden, bin ich vielleicht eine Gen dazu bereit über das Fehlen von Pokemon hinweg zu sehen.


    Ich meinte anderen Druck. Druck im Sinne von: "Nicht wieder nur halbfertig!"

    Hier müssen natürlich auch Ressourcen kommen, klar.

    " Nicht wieder halbfertig !" Hilft halt wenig, wenn GF mit einem winzigen Team und kaum Zeit an den Spielen sitzt. " Bau mir mal nen Haus aus 2 Steinen, einen Kaugummi in 20 min und bitte nicht wieder nur halb fertig !" Ist halt unmöglich. Und Nintendo HAT die Ressourcen da einzugreifen. Und einen Grund dazu. ich halte das für ne ganz schlaue idee.

    Hab ich weniger das Gefühl. Von dem, was ich bis jetzt gesehen habe, empfinde ich zB Schwarz/Weiß2 größer, Auch X/Y hatte große Gebäude, siehe Prismaturm. Oder reden wir aneinander vorbei?

    Die Gebäude wirken im Verhältnis zum Spieler größer, die Kamera sitzt öfter hinter dem Spieler daher ist die Perspektive eine andere und man ist näher an den Gebäuden dran. daher muss man mehr Details ausarbeiten. und der Platz Zwischen den einzelnen Orten wirkt viel größer.

    Ich hab den Shot nicht gefunden den ich eigentlich gesucht habe, aber das zeigt ganz ok was ich meine. Man sieht von unten an diesen Massiven Gebäuden hoch und diese Gebäude sind mal groß genug, das es sich anfühlt als wäre wirklich genug Platz in ihnen für all das was man sieht, wenn man in sie rein geht. Keine Dr. Who Tardis sondern ein Gebäude. ( mit Ausnahme der Arenen. Die wirken zu klein für all das Zeug darin. )


    Das Ding kostet 60€, ich bin kein Marktrechner, aber das dürfte in der Masse net viel machen.

    Eine eventuell 10€ Karte macht GRADE in der Masse einen unterschied im vergleich zu einer 5€ Karte. Selbst wenn nur 1€ Unterschied ist, macht das bei 16 Millionen Kopien 16 Millionen Unterschied im Gewinn.


    Aber es wird ein Vollpreistitel xD. Merkt man was?

    Woher weist du das ? Zum Preis von Town hab ich nirgens was gelesen. Meine neuste Info ist, dass der Titel " Little town Heroes " sein wird.


    Und ich muss ganz ehrlich sagen: Mit sowas rechnet man normal auch nicht.

    Bei jeder anderen Reihe, wäre das absolut Normal und erwartet. Ich kenne keine andere Reihe die nie Gegner und Charaktere gestrichen hat. Mit ihrer Kompatibilitäts Politik war GF bisher einzigartig.

  • Und bitte vergleich nicht das, was damals mit der Bank war mit dem, was jetzt mit X/Y war. Denn dort waren die Pokémon noch im Code enthalten, in ST/SD ist das nicht der Fall, und solange GF nicht mit Home parallel einen Patch rausbringt, der die fehlenden Pokémon nachliefert, wird das auch so bleiben.

    Mir ist bewusst, dass die Pokémon nicht im Code sind im Vergleich zu damals, aber ich nehme an, der Aufschrei wird erst richtig groß, sobald Home released ist und die Leute, die den Cut zuvor mit mitbekommen haben, auf einmal feststellen, dass sie ihre Pokémon nicht auf Schwert / Schild übertragen können, weil sie nicht im Galar-Dex sind.


    Ich habe das mit der Bank erwähnt, eben weil es für einige so wirken könnte, dass alles wie immer ist, und die Kritik gerade zu Release von Schwert und Schild sich erst einmal nicht darauf stützen wird, dass einige Pokémon nicht einmal einprogrammiert sind.

  • Ich habe das mit der Bank erwähnt, eben weil es für einige so wirken könnte, dass alles wie immer ist, und die Kritik gerade zu Release von Schwert und Schild sich erst einmal nicht darauf stützen wird, dass einige Pokémon nicht einmal einprogrammiert sind.

    Möchte hier jetzt nicht "besserwisserisch" klingen, aber ich glaube, die Leute, die sich mehr mit Pokémon auseinandersetzen und mit wissen, wie die Pokémon übertragen werden, die werden auch mitbekommen haben, dass die Pokémon nicht enthalten sein werden

    Diejenigen, die das nicht betrifft/interessiert, die werden dann auch nicht "negativ überrascht" sein, wenn sie feststellen, dass viele Pokémon von Home nicht auf ST/SD übertragbar sein werden, falls überhaupt

  • Aber die Preisgarantie greift doch nur in dem Fall, wenn man das Spiel zu dem Preis bestellt hat, oder? Alle die es bestellt haben, als es noch 45€ gekostet hat, bekommen es auch für 45€.

    Alle die jetzt bestellen, müssen 60€ bezahlen, außer es sollte im Zeitraum von der Bestellung bis zum Release nochmal im Preis fallen.

  • Auch wenn das kein direkter Cut aus dem Franchise ist, so kommt er diesem doch gleich, da die Spiele für neue und alte Pokémon immer noch die wichtigste "Werbung" ist. Warum sollte man also noch bspw Merchandise für ein Pokémon produzieren, das weder in den aktuellen Spielen noch in absehbarer Zukunft in den nächsten Spielen vorkommt?

    Weil sie weiterhin eine Fanbase besitzen und Geld einbringen?


    Franchise ist eben nicht mit einem einzelnen Spiel gleichzusetzen. Sie kommen irgendwann wieder und sind nicht für immer gestrichen.