Das mag ich an Pokémon Schwert/Schild

  • In diesem Thema könnt ihr über alles schreiben, was euch bisher an Pokemon Schwert und Pokemon Schild zusagt.

    Der ein oder andere Fan ist bereits verärgert über die Neuerungen oder Änderungen in Gen 8. Was dem einen Fan nicht zusagt, erfreut den anderen Fan dafür umso mehr.


    Dynamax

    Durch eine neue Entwicklungsart können Pokemon zur Übergroße heranwachsen, was ihnen stärkerer Statuswerte bring. Es ist ihnen auch vergönnt Fähigkeiten zu überbrücken und mehrfach in einer Runde anzugreifen.


    Dieser Zustand hält nur 3 Runden, dann klingt er wieder ab und die Pokemon werden wieder normal Groß.


    Wilde Pokemon können diese neue Entwicklung benutzen, wie auch Arenaleiter.


    Gigadynamax

    Manche Pokemon können auch eine Gigadynamaximierung ausführen. Dies ist eine Art Megaentwicklung, bei der die betreffenden Pokemon auch ihr Aussehen verändern, aber nicht den Typ. Dazu wird eine Attacke, die den selben Typ wie das Pokemon hat, zu einem Spezialangriff, quasi eine Art Z-Attacke.


    Neue Pokemon

    Nach und nach kommen neue Pokemon zum Vorscheinen, wie die Starter und auch die neuen Titellegis.

    Sogar eine Entwicklung wurde enthüllt.


    Begrenzte Pokemon

    Wie bereits in der 7. Generation tauchen nicht alle Pokemon in den Spielen auch. Des Weiteren können nicht alle Pokemon übertragen werden.

    Wem über 900 Pokemon zu viel sind oder Neu einsteigt, kann sich auf eine kleinere Anzahl von Pokemon beschränken.


    England als Region

    Nach 4 auf Japan basierenden Regionen und 2 Mal den USA, geht es wieder zurück nach Europa, wie bereits Gen 6.

    Die Macher wählten dieses Mal England aus.


    Pokeball Controller

    Der Pokeball-Controller aus den Spielen Let´s Go Pikachu/Evoli wird auch in Schwert und Schild nutzbar sein, jedoch nur um ein Pokemon unterwegs dabei zu haben.

    Das Einfangen der Pokemon ist leider mit dem Ball nicht möglich


    Naturzonen

    Wilde Pokemon sind in Naturzonen anzutreffen. Diese Gebiete liegen zwischen den einzelnen Städten.


    Smart-Rotom

    Rotom sitzt in einem Smartgerät, der nicht nur ein Pokedex ist, das kleine Elektropokemon kann auch dafür sorgen, das sein Besitzer mit seinem Fahrrad über das Wasser fahren kann.


    USK 6

    Erstmal in der Geschichte der Pokemon, erhalten die Spiele die USK 6 und nicht wie bisher die USK 0. Ob und wie sich dies auf das Spielgeschehen auswirken wird, werden wir in den nächsten Wochen und Monaten sehen.


    Galar-Formen

    Genau wie schon in Alola, leben auch in der Galar-Region besondere Formen, älterer Pokemon.

    In Galar erhalten das erste mal ältere Pokemon in Regionalerform eine neue Entwicklung.


    Pokejobs

    In jedem Pokemoncenter stehen Rotomina. Dabei handelt es sich um einen Pc, indem ein Rotom lebt. Pokejobs sind verschiedene Aufgaben, bei dem die eignen Pokemon an verschiedenen Orten aushelfen und dafür Erfarungspunkte bekommen.


    Team Yell

    Das neue Team ist eine Mischung aus Punker und Fußballultras. Sie feuern eine neue Trainern mit Namen Mary an.
    Wenn sie sich ihr Idol anfeuern, stören sie andere Trainer.


    Camping

    Unterwegs können Trainer ihr Zelt aufschlagen, um dort mit den Pokemon zu campen. Es baut die Freundschaft aus und es ist möglich mit ihnen zu Spielen.

    Haben Freunde auch ein Camp, können Trainer sich gegenseitig dort besuchen.


    Curry kochen

    Während des Camping, lassen sich verschiedene Currygerichte kochen, die die Trainer essen. Dabei lassen sich die Rezepte in einem Rezeptdex sammeln.


    Ligakarten

    Echte Spieler und Personen aus dem Spiel können untereinander Ligakarten von sich tauschen.


    Zaubertausch

    Eine verbesserter Form des Wundertausches, dabei wird ein Pokemon in der Box markiert, welches getauscht werden soll. Dieser Vorgang passiert, während das normale Spiel weiter läuft oder auch unterwegs.

  • Der OST klingt aktuell sehr überzeugend. Finde es gut, dass GF jetzt zumindest Musiktechnisch alles aus der Konsole rausholt.


    Auch das Design von den Legis finde ich bisher sehr interessant und passend. Vor allem Krarmor hat mir sehr gut gefallen

    England als Region

    Nach 4 auf Japan basierenden Regionen und 2 Mal den USA, geht es wieder zurück nach Europa, wie bereits Gen 6.

    Die Macher wählten dieses Mal England aus.

    Welche andere Region außer Einall in der Hauptreihe basiert denn noch auf den USA?

  • Welche andere Region außer Einall in der Hauptreihe basiert denn noch auf den USA?

    Alola, Hawaii liegt in den USA



    Ich mag Chimpep und Hopplo sehr. Die neuen Legis sind total cool. ich überlege ob ich Zacian in mein Team nehmen soll, eigentlich sind da nie Legis, aber es ist soooo süß, da mache ich vl eine Ausnahme.

  • Was ich gut finde:


    Die Naturzone:


    Ein schönes weitläufiges Gebiet, mit wechselhaften Wetterbedingungen, wo man Pokemon per Zufallsbegegnung oder deren Overworld-Sprite antreffen kann.


    Die Professorin: Nach Prof. Esche aus Einall, endlich mal wieder mit Prof. Magnolica eine weibliche Professorin.


    Arena: Die Arenen sind zurück, die Prüfungen von Alola haben mir nicht zugesagt.


    Die Starter: Finde das Design von Hopplo, Chimpep und Memmeon bisher gut, mal schauen wie die Entwicklungen werden.

  • Dynamax

    Zwei Sachen gefallen mir an Dynamax:

    1. Nach drei Runden ist Schluss

    2. Nur in bestimmten Zonen, wo der Gegner diese Funktion auch nutzt. Megas waren Witzlos, da in den Spielen, in denen sie eingeführt wurden, lediglich 4 Trainer diese nutzten: Connie, wo man Lucario als Geschenk erhält, Flordelis, der Champ und am Schluss noch optional der Rivale. Der Protagonist selbst kann Megas für 5 Arenakämpfe und für die ganze Top Vier nutzen.


    Neue Pokemon

    Wooloo!


    Ich mag die neuen Pokemon ausser Yarro's Main. Besonders mag ich Krarmur und habe ich bereits Wooloo (Wolly) erwähnt?


    England als Region

    Ich mag England/London, war bereits 2x in der Hauptstadt und für nächsten Frühling ist evt. eine längere England/Schottland-Reise in der Planung.


    Pokeball Controller

    Ein eher unbedeutendes Feature aber trotzdem freut es mich, dass ich wieder einmal den Pokeball-Controller zücken kann.


    Naturzonen

    Auf die Naturzone freue ich mich, hoffe diese wird noch etwas ausgebaut in Zukunft.


    Charaktere

    Mir gefällt die weibliche Protagonistin und die weibliche Leiterin. Auch das Prof. Duett finde ich gelungen. Hoffe es gibt noch weitere spannende Figuren


    OST

    Finde das Gym-Leader Theme schon jetzt gelungen und freue mich auf weitere Musik.

  • Mir gefällt definitiv die Naturzone. Allein wegen der Naturzone hat Galar das große Potenzial, die beste Region zu werden. Das ist mal ein erfrischender Schritt, den GameFreak geht, nachdem man mit insbesondere Alola eine Region kreiert hat, die linearer nicht hätte sein können.


    Ich stehe nämlich total auf Open World und ich stehe auf Freiheit. Auch wenn jetzt in den letzten Tagen ein ziemlich dicker Dämpfer meinen Hype zertört hat, so bin ich weiterhin doch scharf drauf, endlich eine Welt in Pokémon zu bereisen, die in Richtung einer "Open World" geht. Anscheinend erwartet den Spieler auch im Storyverlauf eine große Pokémonvielfalt, da auch Wettereffekte usw. eine Rolle spielen.


    Momentan schwanke ich sehr stark hin und her zwischen "kaufen" und "nicht kaufen". Leider geht die Tendenz eher in Richtung letzteres, aber wenn GameFreak in der nächsten Zeit noch mehr geiles Zeug zur Spielwelt offenbart, ist Galar damit endgültig beste Region seit Existenz des Franchises "Pokémon" und damit hoffentlich Grund genug, zumindest eins der beiden Spiele dennoch zu kaufen.


    Also für die Spielwelt muss man sie dann auch einfach mal loben, hier hat man sich wirklich endlich mal weiterentwickelt. Zudem ist die Grafik mehr als nur gelungen, und die beiden Legis mag ich auch, insbesondere Zacian hat es mir ziemlich angetan.

  • Pokemon


    Ich mag vor allem die Pokemon bisher sehr gerne. Bevor ich wwlche aus älteren Generationen verwende, probiere ich ohnehin Neue, die mir gut gefallen.


    Der Rabe hat mich ordentlich geflasht und der kommt sicherlich ein- oder mehrere Male in mein Team. :love:

    Ich weiß gar nicht, was ich dazu noch viel sagen soll, er hat mich einfach begeistert haha und ich liebe Raben ohnehin.


    Die Starter find ich bisher okay. Nicht überragend und ihre Texturen sind mir irgendwie "zu glatt", sehen etwas aus wie Monster aus einem Handygame, imo. Allerdings mag ich bisher den Wasserstarter und ich will mal sehen, was aus allen wird. In vielen Teams hatte ich bisher auch gar keinen Starter dabei.


    Die Legendären sehen soweit in game sehr gut aus und waren gut in Szene gesetzt.

    Die Concept Arts hingegen find ich etwas nichtssagend, aber die Grafik hat viel aus ihnen herausgeholt. Ich nehm mal an, dass beide zB rivalierende Geschwister sind und sich deshalb ähnlich sehen.


    Das Schaf ist mal süß, das Pflanzenpokemon gefällt mir wirklich sehr, der Corgi ist niedlich und kleine Kobold auch. Da bin ich auf Entwicklungen gespannt. Vor allem ist dieser Kobold Fee-Unlicht, oder? Da bin ich gespannt. ^^

    Bloß die Schildkröte mag ich nicht so. Deren Gebiss und Form sieht irgendwie nach kantiger Legofigur aus. ^^"



    Region


    Ich finde die neue Region total ansprechend, da ich in meinen Dublinurlaub das gesamte Umland etc. geliebt habe und mich wirklich sehr auf UK gefreut habe.

    Die Umgebung ist so richtig schön an diese realen Landschaften angelehnt und man saj ja auch schon eine alte Lagehalle, bisschen was Viktorianisches, typische Ziegelbauten etc. Einfach toll, ich steh auf sowas. :love:



    Grafik


    Die Grafik sagt mir diesmal sehr zu. In Let's Go Evoli und Pikachu mochte ich diese Zuckerlfarben und zu glatten Oberflächen überhaupt nicht. Hier sieht es eher nach Cellshading aus und die Farben sagen mor mehr zu, da nicht GAR so knallig.

    Fand ich bisher wirklich sehr schön. :bigheart:



    Einige Charaktere


    Ich mag das Design beider Protagonisten, halt so typisch UK, sehr charmant.

    Der Rivale ist mir eigentlich bisher recht egal, aber ich will sehen, ob er eine ordentliche Persönlichkeit erhält.

    Leon, Sonia und vor allem Nessa finde ich wirklich toll.

    Bloß mit dem Muskelmann mit Babyface kann ich wenig anfangen. ^^"



    Sound


    Ich bin nicht sehr musikalisch, daher ich nichts Besonderes dazu sagen. Sie gefällt mir aber durchaus sehr. ^^

  • Dynamax : Am anfang wars für mich ne Bestätigung, dass Rüstungsentwicklungen keinen Einzug in die Spiele finden. Mag lieber größere Pokémon als Pokemon mit künstlich wirkenden Rüstungen. 🙂 Auch gefällt mir, dass alle Arenaleiter, gegen die du anscheinend ausser in Raids als einziges Dynamaxen kannst diese auch nutzen können.


    Neue Pokémon : Mir gefallen bisher alle Pokemon wirklich gut, an Impidimp musste ich mich erst gewöhnen, aber es hat was.

    Zacian, Hopplo und Kamalm sind Momenten meiner Favorites dieser Gen.


    Region : Im ersten Trailer hat mich diese Region an Kalos, einer meiner Lieblingsregionen erinnert. Das idyllische kleine Start Dorf mit dem See, die Naturzonen als Routen und die Gegenden, die wir bereits sehen durften passen sehr gut zueinander und gefällt mir alles in allem mehr als Alola.


    Pokeball Plus : Finde ich irgendwie unnötig, nachdem man ihn seine Hauptfunktion genommen hat : Das fangen per Bewegungssteuerung. Wenn man ihn kauft, dann wohl hauptsächlich für Mew, für das ich jetzt aber nicht soviel ausgeben würde. 🙂.


    Bei den Charakteren finde ich es auch wieder gut, dass eine weibliche Professorin dabei ist. Der Champ wirkt ein wenig verschlagen, weswegen ich mir mit ihn schon einen Plottwist vorstellen könnte.


    Die Musik gefällt mir bisher auch ziemlich gut.

  • Also die neuen Pokemon gefallen mir, ab gesehen von den beiden neusten, wirklich sehr gut. Gerade die Legis finde ich gar nicht mal "so" schlecht. Das es wieder eine weibliche Professorin gibt ist auch nett und was mir noch, zumindest im Ansatz zusagt, ist die Sache mit dem Champ und seinem Bruder. Ich hoffe das es hier eine nette Story und auch Charakterentwicklung geben wird.

  • 1. Galar

    Bin sehr froh endlich mal wieder eine insgesamt kühlere Region zu haben. Kann Tropen mittlerweile einfach nicht mehr sehen. Finde es auch gut, dass sie sich diesmal mehr künstlerische Freiheit genommen haben, um die Region nicht geografisch 1:1 der britischen Insel nachzuempfinden.


    1.5. Die Naturzone

    Auch wenn ich sie grafisch nicht mal ansatzweise ansprechend finde, ist sie vom Gameplay her wohl das Vielversprechendste, was ich in Pokémon jemals gesehen habe. Ich hoffe halt, dass es neben Max Raids noch mehr zu tun gibt (ich tippe ja drauf, dass das Minensystem noch mehr zu bieten hat, als man gesehen hat), aber ich bin da eigentlich relativ zuversichtlich. Es scheint aber doch so, als könnte man dort sehr viel Zeit verbringen.


    2. Grafik/Artstyle in den Städten

    So sehr ich die Grafik in der Naturzone auch verabscheue, die Städte sind so ziemlich das schönste, was ich mir von Pokemon jemals hätte erträumen können. Da verzichtet man auch gerne mal auf die freie Kamerabewegung, wenn die Texturen von Straßen und Häusern so geil aussehen.


    3. Die bisherigen Charakterdesigns

    Die Pokemon an sich finde ich eher ganz okay, aber die Charaktere haben mich doch sehr überzeugt. Vor allem das Design von den Protagonisten ist unglaublich gelungen.


    4. Die Abwesenheit von einigen Pokemon/dem Nationaldex

    Das inoffizielle Metagame wird so vielleicht endlich mal wieder interessanter und ich hoffe, dass die eingesparte Zeit in den 3D-Modellen für Postgame-Content und sonstige wichtige Features aufgebracht werden kann.


    5. Keine Z-Attacken mehr

    Um die Mega-Entwicklungen ist es zwar schade, aber ich bin unglaublich froh, dass Z-Attacken nur ein einmaliges Ding waren. Dynamax, Z-Attacke und Mega ins Team zu integrieren, wäre irgendwann viel zu anstremgend/nervig/langweilig.

  • Neue Pokemon

    Das ist mein Hauptgrund die Spiele überhaupt zu kaufen.

    Auf die ganzen neuen Mons, die bitte 100-150 sind, ohne Sonderform, Weiterentwicklung, freue ich mich in jeder Gen aufs neue.

    In Gen 6 und 7 war ich sehr enttäuscht, das es so wenige sind. Für mich zählen Mega/Alola nicht, da es nur neue Formen, bereits vorhandener Pokemon sind und keine gänzlich neuen.


    Keine Z-Attacken mehr

    Um die Mega-Entwicklungen ist es zwar schade, aber ich bin unglaublich froh, dass Z-Attacken nur ein einmaliges Ding waren. Dynamax, Z-Attacke und Mega ins Team zu integrieren, wäre irgendwann viel zu anstremgend/nervig/langweilig.

    Das ist mit das Beste, endlich weg damit.

  • Ich mag SwoSh weil ...
    ... Naturzone: Einfach weil es open world Elemente sind und diese seit jeher dem Spiel irgendwo fehlten, auch das die Pokis wieder wie in Let'sGo herumlaufen ist ein großes Plus, imo.


    ... Das Charakter Design: Gamefreak kann es einfach, mit jeder neuen Gen, die Char Modelle zu peaken und auch jedesmall neues Waifu Material zu liefern (#NessaIsHawt)


    ... Dynamax (Kaiju-Mode): Ich war nie wirklich ein Fan der Mega Evos oder den Z Moves, klar sahen einige cool aus und wurden relativ gut umgesetzt,
    aber Lore technisch wars einfach meh, gerade die Mega Evos waren mehr 0815 Digimon als Pokemon lore. Da ergaben die Z-Moves mehr Sinn.
    Der Kaiju-Mode dagegen hat durchaus mehr potenzial mit einer guten Lore backed bzw in eben dieser Eingebaut zu sein.
    Auch macht dieser das PvP wieder interessanter und vorallem Abwechslungsreicher. Mega Evos im PvP waren einfaches Abuse-Material und so ziemlich jeder hatte die gleichen Pokis.


    ... Raids: Endlich bekommt man mit SwoSh einen etwas 'vernünftigeren' End-Content und Multiplayer Feature, PvP / Tauschen mögen ja ganz nett gewesen sein, aber es fehlte mir da doch immer etwas 'mehr' PvE und vorallem Co-Op fun.


    ... Kein National Dex: Endlich, ja Endlich ist das Ding Geschichte und ich bin Gamefreak da so Dankbar für. Die ersten zwei, drei Gens war es ja noch Ok, aber mit Gen 4 bzw spätestens mit Gen 5 merkte man schon, dass es einfach zu viele werden und es teils den Aufwand nicht mehr Lohnte.
    Denn wo es noch bis zu dritten Gen spaß machte und Sinn ergab (Lore), fing es später dann doch an nachzulassen, nicht zuletzt auch wegen dem x-ten mal recyleten mon und dem immer schlechter werdenden Designs, da war das ganze mehr 'Arbeit' als spaß (Zumal viele nur für Dex gefangen wurden, um in der Box zu vergammeln).
    Ich finde daher den Schritt, aus welchen Gründen er jetzt auch getätigt wurde, absolut legitim und einer in die richtige Richtung.
    Diesen hätte man schon viel früher gehen müssen, um die Lore zu wahren, denn bei Region die extremst auseinander liegen, braucht es auch nicht jedes Pokemon zu geben, klar das ein oder andere als Haustier, wird es sicherlich überall gebn, ebenso wie Ratten oder Tauben aber nen Tundra/Suna Pokemon in Subtropischem Klima? Niemals. Alle Pokemon in einem Spiel ergibt nur Sinn wenn: Es mit der Lore vereinbar ist und alle Regionen zu bereisen wären.
    Selbst Satoshi, hat bis auf Pikachu, seine Pokemon in der alten Region gelassen um in der neuen nur mit den dort lebenden Pokemon zu 'arbeiten'.


    ... Pokemon Designs: Von dem was man bisher gesehen hat, gefallen sie mir alle und sind eine deutliche verbesserung gegenüber Alola Origins und Unova allemal.


    Daher ja, Ich freue mich sehr auf SwoSh.

  • Was mir gefällt:


    Region:

    Es macht jedes mal Spaß eine neue Region zu entdecken und Galar sagt mir persönlich zu.


    Starter:

    Vom Design sind alle 3 ansprechend.

    Im Moment liegt der Wasserstarter vorne.

    Entscheidend sind aber die finalen Entwicklungen.


    Soundtrack:

    Wie immer zufriedenstellend.


    Raids:

    Wird allen Anschein nach spaßig.


    Naturzone:

    Endlich mal eine frei schwenkbare Kamera und ein wenig open world Feeling.


    Die Freude ist momentan halt ein wenig getrübt, weil man wahrscheinlich nicht alle hart trainierten Pokemon übertragen kann.

  • Die Galarregion
    Lässt sich absolut nicht leugnen, dass ich die nächste Region echt wunderschön finde. Die im Trailer gezeigten Settings sehen schon überwältigend (für ein Pokémon-Spiel) aus. Das reicht von dieser Kristallhöhle, über die goldenen Kornfelder bis zu diesem von Nebel umhüllten Wald. Ich hab richtig, richtig Lust, diese Orte zu erkunden.

    Die Charaktere

    rein optisch gefallen die bisher vorgestellten Personen schon sehr gut. Die wirken authentisch und überhaupt nicht überzogen oder überdreht. Besonders die Professorin find ich sehr sympathisch und könnte zu einer meiner Lieblingsprofessoren werden. Bin jetzt gespannt, wie das Schurkenteam designt ist, hab da aber ein gutes Gefühl

    Die Naturzone und die damit verbundenen Dyna-Raids

    Die Idee hinter der Naturzone finde ich sehr super. Damit meine ich die Tatsache, dass es eine riesen Landschaft gibt, durch die man streifen kann und die Augen nach neuen Pokemon offen halten muss. So hat sich das früher in Silber als kleiner Knirps auch immer in meinen Kopf abgespielt. Auch die verschiedenen Wetterlagen, welche das Erscheinen bestimmter Pokémon beeinflussen ist eine gute Idee und verleiht dem Gebiet mehr Leben. und eeeendlich eine freie Kamerafunktion. Ich freu mich so ^^
    Die Dyna-Raids sind potenzielle Kandidaten für das Post-Game. Wenn ich daran denke, zusammen mit anderen Trainern durch die Naturzone zu wandern und diese riesen Pokis zu plätten, krieg ich direkt Lust Dark Souls zu spielen ^^ Für bestimmte Events sind die Raids auch super geeignet. Bin gespannt, was GF da so aus dem Hut zaubert

    zu guter Letzt freu ich mich über die Tatsache, dass echt noch wenig über die neuen Spiele bekannt ist. Da gibt es noch jede Menge mehr zu entdecken und vieeel neuer Diskussionsstoff, der da auf uns zu kommt.

  • Vielleicht hat das schon jmd. in Erwägung gezogen und genannt, hab mir nicht alles vorher durchgelesen.

    Mit Schwert und Schild auf der Switch wird man mehrere Spielstände haben können (bis zu 8 Benutzerkonten möglich, wenn ich mich nicht irre), also kann man von legendären und sonstwie begrenzten Pokémon mehrere Exemplare fangen, ohne den Hauptspielstand von vorne anfangen zu müssen.

    -> problemloses vervollständigen des Pokedex, bzw. eines Living dex

    -> man muss sich nicht mehr die Haare raufen mit welchem Wesen man die legendären Pokémon fängt


    Na ja, man muss dann immernoch die Zeit in andere Spielstände stecken um in der Story soweit zu kommen, aber mir gefällt einfach die Option die man zur Verfügung hat, zumindest glaub ich das, es wurde ja nichts explizites dbzgl. von offizieler Seite gesagt.

  • Das hatte ich ganz überlesen, wie toll ist das denn? :love:

  • Na ja, man muss dann immernoch die Zeit in andere Spielstände stecken um in der Story soweit zu kommen, aber mir gefällt einfach die Option die man zur Verfügung hat, zumindest glaub ich das, es wurde ja nichts explizites dbzgl. von offizieler Seite gesagt.

    Wenn du online tauschen willst, brauchst du aber für jeden Account ein eigenes Abo auf der Switch. Das einzige, was funktioniert, ist ein Abo auf Geräten, das habe ich, da ich mir das Abo teile.


    Ich bin schon gespannt, wann sie uns weitere Pokemon zeigen und vor allem, wie sich die 3 Starter und die anderen Pokemon entwicklen werden.

    Was denkt ihr, welchen Typ haben die Legis? Ich denke Stahl. Ich hätte gerne Normal/Stahl oder Gestein/Stahl, bitte kein Drache.

    Stahl/Kampf könnte auch eine Option sein.


    Werden eigentlich alle Pokemon auf der Karte herumlaufen? Ich finde es spannender sie selbst zu fangen und vor allem auch die Entwicklung durch Eigenständigkeit auszulösen, ohne eine Entwicklung zu fangen. Es war ja ein Despotar zu sehen. Eventuell taucht es ja unter ähnlichen Umständen auf, wie in Einal die Pokemon im wackelndem Gras. Irgendwie wäre doch die Luft raus, wenn plötzlich alle Mons fangbar wären...


    Ich bin schon ganz gespannt auf den neuen Smart-Rotom-Dex, ich hoffe, ich kann mich ihm anfreunden, wie in USUM, ich unterhalte mich sehr, sehr gerne mit ihm und mag es sehr.

  • Auch wenn ich damals nicht bei R/S dabei war, wird mir erst jetzt klar, wenn ich diese Spiele spiele, merke ich gar nicht, dass mir da Pokemon fehlen. Ich befürworte es nicht, dass es zum jetzigen Zeitpunkt in Gen 8 so ist, dass wir nicht alle Pokemon haben können, aber vl ist es gar nicht so schlimm. Ich weiß nicht, wie es andere Spieler machen, aber ich benutze in der Hauptstory in am liebsten nur die neuen Pokemon, der dortigen Generation.

    Ich hoffe, es wird nicht so schwer ins Gewicht fallen. Wenn ich das Spiel spiele, werden mir die Pokemon noch nicht so fehlen, dies passiert erst später, wenn ich alte Teams und CP Mons übertragen möchte und es dann wohl nicht mehr geht.

    Ich hoffe wirklich, es wird nicht so schwer ins Gewicht fallen, wie es sich zur Zeit anfühlt, aber wenn ich jetzt mehr darüber nachdenke und wieder weiß, es war schon einmal so, hoffe ich, mich wird es in S/S nicht zu sehr stören.