Vote der Woche #416 (21.07.19 - 28.07.19) - Welche ist eure liebste Evoli-Entwicklung?

  • Aquana ist mein Liebling, es ist optisch am schönsten aus, mit seiner Halskrause. Ich mag es vor allem in Gelb, wenn es Säurepanzer einsetzt und dann verschwindet.

    In der Regel ist es aber so, wenn Evoli in meinem Team landet, entwickle ich es nicht, da ich seine Grundstufe am besten finde.

  • Habe keine feste EINE Lieblings-Evoli-Entwicklung. Eher wechseln sich Lieblinge ab und je nach Kategorie gewinnt das eine oder ein anderes Mon.


    - Vom Aussehen mein Favorit: Glaziola; es versprüht Frische durch den Eis-Look. Leider nur mit Wahlschal vernünftig spielbar, leider, leider. Wäre es stärker, wäre es eindeutig mein Favorit.


    - Dicht dahinter in puncto Design folgt Folipurba. Generell mag ich die mit Gen4 eingeführten zusätzlichen Entwicklungen jener Mons, die bis dahin schon da waren.


    - Als Sweeper für schnelle Angriffe erachte ich Blitza als brauchbar. Als hilfreichen Wunschtraum-Supporter, leider aber nicht als physische Wall = Staller (entgegen pokefans.net-Moveset), mag ich Aquana; doch die besten Wifizeiten hat es bei mir hinter sich, denn Reihum-Wish-Support ist mangels Gen6-Wifi-Battling-Bereitschaft der Spieler und aufgrund bei Gen7 abgeschafftem Reihummodus nicht gut möglich. Im Einzel will ich nicht wunschträumen.


    - Im guten Mittelfeld der Sympathie ordne ich, als Toxik-Orb-Sweeper, Flamara ein. Mit Nitroladung ists im Wifi Random OU sogar oftmals schnell genug. Ohne Nitroladung seltener, aber je nach Gegner noch immer. Kämperisch leisteten mir Blitza und Flamara die besten Dienste; Flamara ist mehr als einen Tick schöner als Blitza, aber wifimäßig bei mir weniger erfolgreich; wäre Blitza schöner, würde es mehr an Glaziola heranreichen und sogar insgesamt am besten sein.


    Mons, die ich nicht so doll (aber nicht komplett schlecht) finde:


    - Psiana: Nehme es als nervigen Gegner wahr, da es schnell ist und gut Schaden anrichtet; andererseits werde ich mit eigenen Psianas spielerisch nicht warm. Bei Gen6 (Einzel 6vs6) störte mich in Gegnerteams ein vorhandenes Psiana, weil es Magiespiegel haben könnte; das machte mir Angst, Tarnsteine zu spielen. Solche Angst besteht bei Gen7-3vs3-Battles nahezu nicht (zudem ist Psiana hier im freien Kampfmodus selten), denn 6vs6-Battles gibts bei Gen7 nahezu nicht und in den 3vs3-Battles ist Tarnsteine nicht so verbreitet.


    - Zum Stallen wunderbar geeignet: Nachtara; aber Stallen ist langweilig und darum ordne ich Nachtara noch hinter Psianaein. Zumindest sieht Nachtara minimal besser aus als Psiana, die dunkle Farbgebung wirkt edel. Feelinara wirkt kreativer, habe sogar ein physisch offensives Exemplar, vor allem mein Knakrack mag Feelinara als Gegner nicht, ich mag aber mein Knakrack; Feelinara sinkt dadurch in meinem Ansehen.

  • Nachtara an die Macht! :thumbsup:


    Ist meine Lieblings-Entwicklung, ich finde es sieht schön aus, Unlicht ist mein Lieblingstyp und... hab ein Shiny, dass ich nach meinem besten Freund benannt habe - zufällig war es nämlich männlich :assi:


    Ich denke auch, es wird bei mir niemals durch neue Evoli-Entwicklungen abgelöst.


    Auf Platz 2 wäre dann Blitza, Platz 3 Aquana.


    Nachtara bleibt jedenfalls mit Abstand mein Favorit :heart:

  • Folipurba und Blitza sind beste, dann kommt lange nichts und dann hmmm Feelinara, Aquana, Glaziola, Flamara, Nachtara, Psiana

    Folipurba ist super, es gefällt mir und es betreibt Photosynthese. Es hat also einen Nutzen für die Welt. Die anderen nicht.

  • Uff, wieso kriegt mein Baby so wenig Liebe ;_;

    Also generell bin ich ja ein Fan der Eeveelutions als Ganzes, ich mag eigentlich keine der Entwicklungen gar nicht, auch wenn es obvs Pokémon gibt, die ich mehr als die Reihe mag, und ich klar einen Favoriten in der Familie habe.

    Meine Reihenfolge ist vermutlich:

    Flamara

    Aquana

    Nachtara

    Folipurba

    Evoli

    Psiana

    Glaziola

    Blitza

    Feelitara

    Flamara mag ich einfach am liebsten, weil mir das Design vermutlich - sorry für die Oberflächlichkeit an der Stelle, haha - am meisten zusagt. Irgendwie sieht es herrlich flauschig aus, rot und orange sind sowieso meine Lieblingsfarben und Feuer ist ein echt toller Typ. Ist jetzt seit Jahren eins meiner Lieblingspokémon, inzwischen haben sich auch ein paar Plüschtiere angesammelt.

  • Mein absoluter Favorit seit der vierten Generation ist Glaziola. Mir gefällt die Farbgebung mit den unterschiedlichen Blautönen ungemein. Außerdem mag ich die Formen der Ohren und des Schweifs sowie den sehr forschen Blick des Pokémons. Die Auswüchse am Kopf sowie die dunklen Pfoten und das Muster auf dem Rücken runden diese Evoli-Entwicklung für mich ab. Hinzu kommt noch, dass der Typ Eis generell einen meiner Lieblingstypen darstellt, weshalb ich umso glücklicher darüber bin, dass aus meiner Sicht ein überaus gelungener Vertreter dieses Types erdacht wurde.

  • Habe den Vote irgendwie verpennt :D

    Ich schließe mich Tragosso an und stimme für Glaziola. Nach der ersten Skepsis lernte ich dieses Poki schätzen und lieben. Es hat mir bei sehr vielen Online-Kämpfen geholfen, schon alleine durch Eissplitter und Blizzard, was das Ziel so gut wie nie verfehlt hat. Mein Glaziola hat sogar mal einen kleinen Jungen beeindruckt, gegen den ich gekämpft hatte, woraufhin ich ihm das Glaziola schenkte. Bei dem anschließenden Rückkampf hat er mich tatsächlich damit platt gemacht ^_^


    Würde mich jederzeit wieder für Glaziola entscheiden.

  • Nach längerer Abwesenheit kann ich mir endlich mal wieder etwas mehr Zeit für einen Beitrag nehmen^^ Bei den Evolutionen habe ich für Nachtara gestimmt und es verwundert mich auch nicht, dass es so gut Abgeschnitten hat. Neben Blitza ist es das Einzige, dass ein eher cooleres Erscheinungsbild hat u nd somit vllt die Gruppe an Fans anspricht, welche die anderen Evolitionen zu süss, feminin oder harmlos ansehen. Desweiteren erklärt die Beliebtheit von Gen 1 Blitza und Gen 2 Nachtara auch, weshalb ihre Gegenstücke so tief platziert sind. Jemand der mit Gen 2 Aufgewachsen ist, wird evt. Nachtara nehmen. Durch die Beliebtheit von Nachtara wird Psiana in den Schatten gestellt. Beim Durchlesen der Kommentare fand ich auch die Spekulation über neue Evolutionen recht interessant. Laut einem Leak zu Gen 8, der schon länger die Runde macht und bisher Sachen wie Gigantamax richtig vorhersagte, soll es ja wieder Weiterentwicklungen von früheren Pokémon geben. Da wäre Evoli tatsächlich auch ein potentieller Kandidat. Zum momentanen Zeitpunkt würde ich dies weder wegen der Unterteilung von physischen und speziellen Typen bis Gen 3 ausschliessen, da Drache früher auch zur speziellen Klasse gehört hat (wenn man damit argumentieren möchte, dass dieser Typ inzwischen physischer ist/sein könnte, dann muss man auch beachten, dass der Gift Typ zu ca 60% aus speziellen Techniken besteht) noch als bestätigt ansehen, da es ja doch nicht immer Evoli sein muss. Jedoch nimmt Evoli tatsächlich die Rolle als sekundäres Maskottchen ein, dass es nie ganz Pikachu verdrängen wird ist klar, schafft Luigi und Yoshi bei Mario auch nicht (Nur Zelda's Name ist wohl bekannter als Link^^).

    Ich finde (kann mich aber auch täuschen) dass Evoli nie so wirklich denselben Fokus/Beliebtheitsgrad hatte wie Pikachu. Erst durch die VI. Generation hat man durch Feelinara Evoli wieder hervorgeholt und jetzt versucht man irgendwie es zum zweiten Maskottchen neben Pikachu zu machen, obwohl es das nie wirklich war

    Evoli nahm schon immer eine besondere Rolle bei Pokémon ein, angefangen bei Gelb und dem Anime als eines der Kernpokemon von Gary/Blau. Dann als klassisches Geschenk der Lagerverwalter in den Hauptspielen, als Starter in xD bzw. dessen Weiterentwicklungen der 2. Gen in Colosseum. Auch war Evoli ein Pokémon von gleich 3 Begleitern von Ash (Maike, Serena & Tracy), ansonsten waren ausser Bisasam, Schiggy (beides Maike) und Glurak (Kiawe) jedes Pokémon bisher nur 1x vertreten. Zu guter letzt natürlich auch noch als Starter in der LGE Edition. Würde also diesen Punkt mit dem 2. Maskottchen nicht gegen sondern eher für einen Sonderstatus in Gen 8 für Evoli nehmen, genauso wie Hut-Pikachu in Gen 7 oder Cosplay-Pikachu in Gen 6.

    “We do have a lot in common. The same air, the same Earth, the same sky.
    Maybe if we started looking at what's the same instead of always looking at what's different,

    ...well, who knows?”

    - Meowth Mauzi