Moderatoren-Evaluation 2019

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

  • Liebe Bisaboard-User,


    auch dieses Jahr habt ihr als User wieder die Möglichkeit, die aktuellen Teammitglieder zu evaluieren. Dazu habt ihr in diesem Topic nun bis zum 16.09.2019 Zeit zu jedem Moderator Kritik zu äußern, aber auch das Hervorheben von positiver Arbeit ist mehr als erwünscht, um unseren Alltag ein wenig zu erleichtern und zur Zufriedenheit aller zu moderieren. Dieses Jahr ist es euch erstmals wieder möglich das verfasste Feedback anonym zu versenden. Da die aktuelle Forensoftware anonyme Beiträge allerdings nicht unterstützt, ist es euch möglich, euer Feedback an einen Moderator des Vertrauens zu senden, der dieses dann ohne Namen des Absenders veröffentlicht.

    Richtlinien

    • Diese Topic dient als Feedbacktopic für Teammitglieder, nicht aber für einzelne Bereiche. Dazu könnt ihr euch jederzeit in den bereichsspezifischen Feedbacktopics äußern.
    • Gewünscht wird konstruktive Kritik, Ideen, Verbesserungsvorschläge und sämtliche Aussagen, die hilfreich sind, die aktuelle Situation zu verbessern.
    • Beleidigungen und/oder Unterstellungen jeglicher Art werden nicht geduldet.
    • Persönliche/private Probleme mit dem Moderator sind privat zu klären und haben in diesem Topic nichts verloren. Darunter fallen auch Fragen oder Beschwerden zu Einzelfällen (gelöschter Beitrag, geschlossenes Topic, etc.)
    • Führt bitte, sofern möglich, konkrete Beispiele und Begründungen an.

    Provozierende, beleidigende sowie sinnfreie Beiträge werden kommentarlos gelöscht. Stichwort: Verhaltenskodex.

    Zusammenfassung

    • Feedback zu Teammitgliedern konstruktiv und am besten mit Verbesserungsvorschlägen anführen, sowie
    • Beispiele zur Unterstützung eurer Aussagen sind sehr hilfreich
    • Achtet auf höfliche Kritik
    • Anonymes Feedback an den Moderator eures Vertrauens senden
    • Deadline ist am 16. September 2019

    Liste aller Teammitglieder

    Eine Liste aller aktuellen Teammitglieder findet ihr hier.

  • Moxie

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Vielleicht bin ich ja die erste.


    Ich kann die meisten Mods nicht gut beurteilen, da ich die Interna - Arbeit nicht kenne und man trotzdem gerne Mods hat, die einfach....nun mal für den normalen User unsichtbar sind - unabhängig davon, dass ich nicht mega präsent bin. xD


    Trotzdem will ich mich hiermit bei allen Mods und Admins bedanken, die ihre Zeit ins Forum investieren, damit wir hier einen gescheiten Alltag haben. Schaut: Wir leben immer noch ;)


    Cassandra macht ihre Arbeit als Global Mod recht gut. Sie ist unter den GMods die, die wirklich viel im Forum präsent und schnell für ihre User erreichbar ist. Ich glaube, ihr steht die Rolle als Zwischending von Usern, Mods und Unterforen recht gut. Außerdem mag ich ihre Arbeit in ihrem eigenen Bereich, da sie da gerne mal positive Vibes (wie der gleichnamige Thread zum Beispiel, haha) setzt. Ich mag ihren Einfluss dort.


    Tragosso ist als Chatmod super - wie ich finde. Er ist eigentlich immer präsent und hat den Chat gut unter Kontrolle. Ich mag seine Autorität und er weiß meistens auch recht gut, wann er deeskalierend zu wirken hat. Ja, er macht es mMn sehr souverän.


    Mir gefällt außerdem, dass die Mods/Bereiche sich gegenseitig unterstützen. Solche wie Prikriven fördern den aktiven Austausch und sind sehr kooperativ.


    Ehemalige Mods wie Secrai sind mir auch sehr positiv aufgefallen. ^-^


    Manchmal finde ich die Teambesetzung an einigen Stellen ziemlich unverständlich / schwer nachvollziehbar, ohne jetzt jemanden schlecht reden zu wollen. Manchmal hat man das Gefühl, dass jemand den Posten bekommt oder befördert wird, der einfach sehr sympathisch wirkt/ist und ein wenig Kompetenz mitbringt.

  • Kritik an bestimmte Moderatoren habe ich keine, da ich mit vielen Moderatoren keinen Kontakt habe.


    Generell haben mich die Moderationsränge früher viel mehr interessiert, da war man auch mal gehyped, wenn irgendwer mal in ein Komitee eingeladen wurde oder wenn jemand zum Forenhelfer (RIP Rang) wurde.

    Das hat sich mir der Zeit gelegt, vllt liegt es daran, dass ich älter wurde, aber auch daran, dass das Forum viele Upgrades durchgeführt hat und es im Allgemeinen kleiner wurde. Gefühlt wurde es mit jedem Forumupdate unübersichtlicher und die Grenze zwischen Mod und nicht-Mod immer verschwommener.

    Jedenfalls weiß ich schon seit Jahren nicht mehr genau, wer jetzt wo Moderator ist. Man merkt, dass viele Moderatoren nicht nur in einen Bereich präsent sind. Außerdem ist es oft so, dass sehr oft die gleichen Leute ihren Moderationsrang abgeben, um dann einige Monate später wieder Mods zu werden. Manchmal kehren sie nicht wieder mit ihrem ursprünglichen Rang zurück, sondern haben dann einen höheren oder niedrigeren Rang. Insgesamt wirkt das halt sehr irritierend und unübersichtlich, gerade weil das bei einigen Moderatoren öfters der Fall ist.

    Vielleicht liegt das aber auch nur an mir, da ich zwar sehr oft hier on bin, aber nur in 1-2 Bereichen aktiv reingucke und präsent bin.

  • (

    Manchmal finde ich die Teambesetzung an einigen Stellen ziemlich unverständlich / schwer nachvollziehbar, ohne jetzt jemanden schlecht reden zu wollen. Manchmal hat man das Gefühl, dass jemand den Posten bekommt oder befördert wird, der einfach sehr sympathisch wirkt/ist und ein wenig Kompetenz mitbringt.

    Nichts für Ungut und das ist jetzt auch nicht speziell gegen dich gerichtet, weil man sowas relativ oft liest, aber ich finde solche vage gehaltenen Aussagen ziemlich nervig. Ich weiss schon, man will es sich mit niemandem verscherzen und bleibt deshalb so wenig konkret wie möglich, aber als Mod oder Team als Gesamtes kann man mit sowas halt nicht wirklich was anfangen.)


    Bin selber quasi nur noch im Chat und im Offtopicbereich unterwegs, deshalb zum Rest höchstens am Rande etwas.



    TimWolla - An der Arbeit selber wenig zu bemängeln, aber ich verstehe nach wie vor den Custom-Rang nicht. So wirklich inaktiv bist du eigentlich nicht, wodurch das Ganze (keine Unterstellung btw.) immer etwas danach wirkt, als wäre der halt da, damit du nur die Arbeit übernehmen kannst, auf die du gerade Bock hast. Keine Ahnung, ob das anderen Usern auch so geht, aber ich empfinde das auch als verwirrend, weil man nie ganz sicher ist, mit welchen Fragen oder Vorschlägen man sich nun an dich wenden kann und mit welchen nicht.

    Gucky - Während ich Diskussionsstil und deinen Umgang mit anderen Meinungen nach wie vor eines Moderators unwürdig halte, halte ich fest, dass sich die Qualität deiner Beiträge in den letzten Monaten (imo) gesteigert hat und nur noch vereinzelt Beiträge vorkommen, deren einziges Ziel es ist, andere User zu provozieren. Während ich also auch jetzt noch diverse andere User eher als Mod sehe als dich, respektiere ich doch deine jahrelange Arbeit und Aktivität im Bereich.

    Moxie - Von deiner globalen Aktivität merkt man (bzw. ich lol, liegt wohl eher an der eigenen Inaktivität) zwar wenig(er), aber Chatmama spielst du nach wie vor mit viel Hingebung und Motivation. Du lässt zwar nach wie vor bestimmte Dinge etwas zu sehr an dich ran persönlich, aber das finde ich im Vergleich mit einigen anderen Teammitgliedern eigentlich ganz menschlich-sympathisch, deshalb kein Vorwurf.

    Cosi - Meine Meinung zu Chataktionen und Forentreffen hast du ja schon gehört. Bist nach wie vor einer der fleissigsten und motiviertesten Mitarbeiter, neigst aber etwas dazu, Dinge zu sehr zerreden zu wollen. Nicht jeder Kritikpunkt braucht ein eigenes Topic mit einem ausformulierten Drei-Schritte-Plan. Setz etwas mehr auf die Spontanität von dir und deinem Team, dann schaukelt ihr das schon.

    Macks - Grosse Bereicherung für die Videospielmoderation. Sehr aktiv, engagiert und auch sympathisch. Einziger Kritikpunkt an dich/euch ist nach wie vor, dass grundlegende Änderungen im Bereich unverhältnismässig lange auf sich warten lassen. Wenn du der Meinung bist, dass bestimmte Übersichtstopics notwendig sind oder Unterforen zu Oberforen werden sollten, dann packt das auch an.

    Tragosso - Guter Mann, weitermachen Bildet zusammen mit Chimaer imo so bisschen den "Ruhepol" in einem Chatteam, in dem sonst hauptsächlich Hitzköpfe sitzen. Letzteres meine ich aber in the best sense of the word, weil ihr euch alle ziemlich gut ergänzt und es meiner Meinung nach auch beides braucht.

    relinked - Leider immer noch so inaktiv wie vor der Kritik vor 2 Monaten; eher noch schlimmer, weil du seit dem gar nicht mehr im Bereich gespostet hast. Das macht mittlerweile über ein halbes Jahr, in dem deine Aktivität das Thema von Feedbackposts ist und ich verstehe wirklich nicht, warum du für dich immer noch keine Konsequenzen daraus gezogen hast. Privater und schulischer Stress sind ja völlig legitim, aber warum gibst du dann dein Amt nicht zumindest übergangsweise ab und schaust dann, wie es aussieht, wenn du wieder mehr Zeit hast. So bist du leider, zumindest extern, schon seit längerem eine Rangleiche.

  • Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich die letzten ~3 Jahre hier im Forum nicht aktiv war, weswegen ich die Arbeit der Moderatoren auch nur anhand der letzten Monate bewerten kann. Ich kann und will keinen Vergleich ziehen von wegen "Damals warst du besser/schlechter", weswegen wirklich nur die letzten Monate zählen und ich auch nur die Moderatoren bewerte, mit denen ich die letzten Monate zu tun hatte

    Trotzdem habe ich durch diese 3 jährige Abstinenz generell zwei Dinge mitbekommen, die ich im allgemeinen bewerten kann bzw anmerken will.

    Zunächst, dass die Moderatoren im Vergleich zu "damals" weniger aktiv bei Diskussionen mitlesen (soweit Moderatoren nicht selbst involviert sind). "Früher" haben Moderatoren Off-Topic-Beiträge oder Provokationen sofort mitbekommen und dementsprechend gerügt, was heute nicht mehr so ist. Das soll jetzt weniger Kritik als einfach nur eine Feststellung sein, da dieses Forum und auch der Posten als Mod ja lediglich Freizeitaktivität ist und man dementsprechend nicht erwarten kann, dass Moderatoren 24/7 online sind und alles mitlesen.

    Etwas anderes, was ich gerne positiv anmerken will, ist, dass es mir so vorkommt, dass Komitee-Mitglieder inzwischen wirklich anhand von Kompetenzen im entsprechenden Bereich ernannt werden. "Damals" hatte man nicht selten das Gefühl, dass manche Komitee-Mitglieder nur deswegen zu welchen wurden, weil Freunde/Beziehungen zu den bereits existenten Mitgliedern hatten und nicht, weil sie Präsenz o.ä. im entsprechenden Bereich gezeigt hatten. Natürlich kann ich die Interne Arbeit der Komitee-Mitglieder nicht beurteilen, aber ich merke schon einen ziemlichen Unterschied. Nuta ist dafür ein positiv-Beispiel, welcher bereits vor seiner Ernennung im Tauschbereich Präsenz zeigte und auch direkt nach seiner Ernennung aktiv zeigte, dass er dies auch "verdient", indem er, obwohl er im Urlaub war, mehrere meiner Pokémon checkte.


    Na gut, damit habe ich jetzt meine generellen Eindrücke geschildert und will jetzt mich direkt auf einzelne Moderatoren beziehen. Also verwandel ich mich jetzt in ein Sleima (schillernd), denn genau das werd ich jetzt teilweise tun (also rumsleimen, hahaha....)


    Cassandra Mit dir hatte ich bisher wohl am meisten zu tun und du machst eine Aufgabe echt gut. Du bist aufmerksam, verständnisvoll und hast das Herz am rechten Fleck. Mach auf jeden Fall weiter so


    Gucky Ich kann mich dem, was short king vorher über dich sagte, nur anschließen. Auch ich muss ehrlich sagen, dass ich mich bei manchen Beiträgen von dir wirklich frage, wie du es zum Moderator geschafft hast. Ich finde auch, dass du manche Dinge ein wenig zu "eng" siehst. Trotzdem machst du im großen und ganzen einen guten Job


    Macks Wir hatten jetzt schon sehr viel miteinander zu tun, vor allem in diversen Diskussionen. Du bist nicht nur sympathisch, sondern machst auch einen sehr guten Job (auch wenn ich es sehr skandalös finde, dass du als Moderator des Videospielbereichs nicht Mario Kart 8 Deluxe hast :eeeek:)


    Leafeon Auch wir haben jetzt schon in einigen Themen miteinander diskutiert, wo du einen sehr professionellen Eindruck auf mich gemacht hast. Du hast auch sehr gut deine Kompetenz mMn gezeigt, als du das Kritik-Topic zu ST/SD aufgemacht hast und dort auch sehr gut moderiert hast. Aber ähnlich wie bei Gucky finde ich,, dass du ein paar Dinge noch ein wenig zu eng siehst


    Ja, damit bin ich auch schon durch. Wie gesagt, ich hab mit vielen Moderatoren nur wenig bis gar nichts zu tun gehabt bzw ist das schon sehr lange her. Ich hoffe natürlich, dass sich das in Zukunft noch ändern kann/wird (im positiven Sinne) und ich mir so auch von anderen Moderatoren ein Bild machen kann

  • Videospielmods

    Ich bin mit euch nicht zufrieden, ihr seid leider überhaupt nicht aktiv. Ihr macht eigene Vorschläge, was sich alles verändern soll und dann wird nichts davon umgesetzt.

    Wenn man euch ein Feedback gibt, dann möchte ich auch, das ihr dazu Stellung nehmt und nicht eure Freunde sich auch noch einmischen müssen, das ist nicht Sinn der Sache.

    Wenn ihr es nicht schafft für den Bereich da zu sein, wäre es besser das Amt nieder zu legen. Seit Jahren wird der Bereich Notbesetzt und ich finde es schade, wenn keiner mehr Lust darauf hat, sich um den Bereich zu kümmern.


    Alaiya

    Du bist seit Jahren in der Kritik und änderst dich leider überhaupt nicht in deinem Verhalten. Ich fand es von dir unmöglich, wie du dich aufgeführt hast, als es um das Thema Lernbehinderung ging. Eine Lernbehinderung ist eine Behinderung, die die Intelligenz betrifft. Eine Lese-Rechtschreibschwäche ist keine Lernbehinderung. Ein Mod sollte mit gutem Beispiel voran gehen und sich nicht so verhalten, da macht es keinen Spaß zu diskutieren.


    Gucky

    Du bist immer da wenn man sich braucht, mache bitte weiter so.


    Leafeon

    Seit du Mod bist, hast du dich zum positiven verändert. Bleibe so.


    Steampunk Mew

    Danke das du dir immer Zeit nimmst, einem bei Problemen hilfst und alles erklärst

  • Da ich nur von einigen Bereichen was mitbekomme bzw. ich mich nur in einigen Bereichen aufhalte, kann ich halt nur wenige Moderatoren ein Feedback geben.


    Beginnen wir mit den Administratoren und Globalen Moderatoren:


    Akatsuki fällt mir insbesondere bei den News auf, ziemlich schnell werden Neuigkeiten aufgeschaltet, was ich sehr bemerkenswert finde, da dies nicht selbstverständlich ist. (An dieser Stelle auch an Rusalka ein Kompliment, obwohl du kein Mod bist, ist dein Name mir im Zuammenhang mit den News schon mehr ins Auge gesprungenm als gewisse Moderatoren in anderen Bereichen.) Auch sonst finde ich Akas Kommentäre sehr angenehm zu lesen und auch sehr imformativ. Darf gerne weiter so positiv auffallen.


    Cassandra Es ist schwer, einen Ort im BisaBoard zu finden, wo Cassandra nicht ist. Schon vor der Ernennung zum Glob. Mod. Eine sehr aktive Userin. Doch glänzt sie nicht nur mit ihrer blossen Präsenz, sondern auch mit sachlichen Beiträgen, welche meist auch gut mit Quellen belegt sind. Schön ist es auch, dass sie ( Akatsuki übrigens auch) sich doch ab und zu sich im Chat blicken lässt und sich auch mal von einer nicht ganz so sachlichen Art zeigen kann. Finde sie ist wirklich sehr User nah und hat dadurch auch keine Berührungsängste, was besonders für neue User wichtig ist. Bitte bleibe weiterhin so aktiv.


    Moxie Ebenfalls eine Bereicherung für die Glob. Mods. wie ich finde. Sie weist User freundlich darauf hin, wenn etwas nicht Ordnungsgemäss gemacht wurde ohne gleich einen strengen Ton einzuschlagen. Auch im Chat eine angenehme Persönlichkeit und man merkt dort, das sie Spass als Mod hat, was ich als wichtig empfinde.


    007 Lange Zeit der einzige Globale Moderator. Glaube, du hast das Ding gut geschaukelt, jedoch bin ich auch froh, dass du nun von drei weiteren Bisafans unterstützung erhalten hast, da du auch nicht überall aktiv sein kannst. Bin aber sehr zufrieden als User, mit dem wo ich von dir mitbekomme.


    Dusk ist mir insbesondere im April aufgefallen, wo das BisaBoard eine wirklich coole Aktion gestartet hat mit der ganzen Detektivarbeit. Ansonsten in letzter Zeit etwas weniger auffällig ausser beim neuen Forenstil, wie es mir erscheint. Weiss nicht, ob es daran liegt, dass du eher in anderen Bereichen oder im Hintergrund tätig bist aber würde mich freuen, in Zukunft mehr von deiner Arbeit sehen zu dürfen. So wie du mir in der April Aktion oder auch beim neuen Forenstil, welcher in Bearbeitung ist, aufgefallen bist, wirkst du sehr sympathisch und gemütlich. Behalt bitte diese lockere Art, passt zu dir (und deinem Avatar)^^


    Von den Technikern und ihrer Arbeit weiss ich schlichtweg zu wenig aber bei technischen Fragen habe ich doch schon alle vier Namen Impergator   Leon   Steampunk Mew und TimWolly gesehen. Das, was ich gelesen habe wirkt auf mich so, dass sie ihre Arbeit gut und korrekt ausführen, bleibt weiterhin so kompetent. TimWolla kommst du jemals aus deinem Urlaub zurück? (Und ändere deinen Namen!)


    Kommen wir als nächstes zu einem Bereich, den ich noch nicht so lange nutze, aber der mir doch sehr gefällt. Der Chat:


    Habe mir schon paar mal Gedanken gemacht, kurz in den Chat zu gehen, da ich aber niemanden hier im Forum persönlich kenne, verwarf ich diesen Gedanken stets. Als der Trailer zu Gen 8 kam, kommentierte Chimaer in der Plauderecke. Er wies in seinem Beitrag darauf hin, dass es am selben Abend einen spontanen Chatabend zu Gen 8 geben wird. Als ich mich dann doch in den Chat gewagt habe, erklärte mir Chimaer via Flüsterfunktion die wichtigsten "Befehle" und hiess mich auch freundlich im Chat willkommen. Für mich als neuer Chatuser war es eine Erleichterung gleich zu Beginn eine Ansprechsperson zu haben. Auch glänz Chimaer durch seine Anwesenheit und auch sonst wirkt er im Chat sehr kompetent und freundlich zu allen Usern. Mach weiter so Chimaer!


    Wenn wir es gerade vom Begriff "Anwesenheit" hatten: Neben Chimaer ist ein weiterer Mod sehr auffällig: Der kleine Knochenfan Tragosso Zu Beginn empfand ich seine Art passend zum staubigen Bodentyp Trocken. Knochentrocken um eine Anspeilung um Mario und Pokémon zu machen. Er schrieb so - emotionslos. War damals noch neu im Chat und wusste nicht, wie ich es einordnen sollte. Und jetzt? Ich mag Tragosso, er ist ähnlich wie Chimaer stets aktiv, animiert durch seine Worte User zu spannenden Diskussionen und ist ein wichtiger Teil des Chats. Bin froh, dass er so eine Präsenz im Chat zeigt. Und ja, inzwischen mag ich auch seinen trockenen Humor.


    Er und Chimaer habe für einige Lacher gesorgt, möchte beide nicht als Mod im Chat missen. Hoffe doch, es folgt mal eine coole Chat-Aktion von euch, um weiteren Usern den Chat näher zu bringen.


    Als nächstes möchte ich kurz den RPG Bereich anschneiden. Da ich dort nur im Kalos RPG bin und nur mit einem Mod zu tun hatte, wird das eine kurze Sache:


    Destiny Moon Moonie steht einem hilfreich bei Fragen zur Verfügung und gibt sich Mühe, das merkt man. Moonie dürfte meiner Meinung nach, noch etwas mehr in den Vordergrund treten und die User aktiver zur Mitarbeit anregen, denke ich. Sie wirkt kompetent aber etwas zurückhaltend aber das kann daran liegen, dass ich sie nur aus diesem einen RPG kenne und dieser Bereich - ohne P&P - recht langsam wirkt und es daher vllt nicht anders möglich ist. ansonsten wie gesagt, freundlich, kompetent und hilfsbereich, ein guter Mod für einen tollen aber stillen Bereich.


    Nun zu zwei Topics, wo ich ab ud zu etwas mitlese und kommentiere: Off-Topic & Videospiele


    Namine Dein Namen ist mir schon in den allgemeinen Diskussionen aufgefallen. Ich empfinde deine Beiträge gut und sachlich, dennoch mit einem klaren Informationsgewinn und auch sind sie meist gut belegt. Auch handelst du recht schnell und unterbietest Off-Topic und unangemessene Beiträge. Du machst einen guten Job, danke dir.


    You Zunächst ist mir dein Name nicht gross aufgefallen, der Videospiele-Bereich wirkte so... Stillgelegt? Doch plötzlich folgten Aktionen wie Votings, Spiele Turniere etc. und da wurde ich auf deine Person und dein Schaffen aufmerksam. Bleib weiterhin am Ball.


    Macks Nanu? Vom Kritiker zum Mod? Was ist passiert? Nun, meiner Meinung nach ist vieles passiert. Ein User rutschte ins Videospiele-Team und hat einem Bereich neues Leben eingehaucht, vielen Dank dafür. Man merkt Max an, dass er Spass in diesem Bereich hat und dass er dort gut aufgehoben ist. Bleibe weiterhin so engagiert und ich freue mich jetzt schon darauf, wenn du auch deine anderen Ideen und Vorstellungen umsetzen wirst. Max, du bist ein toller Mod, schaue bitte, dass ich nächstes Jahr weiterhin deine Arbeit weiterhin bei der Evaluation loben darf. Bist ein toller Pinguin Mod


    Gucky Auch wenn ich seit 2014 mehr abwesend als anwesend wahr, ist mir ein Moderator stets geblieben. Der gute alte Gucky. Er schreibt fleissig im Off-Topic-Bereich mit und zeigt dadurch offen seine Präsenz. Auch ist er aktiv beim löschen von Kommentaren, welche über das Ziel hinausschiessen. Daher ein sehr aktiver Off-Topic Mod, kompliment Gucky. Doch habe dennoch zwei Verbesserungsvorschläge für dich mein Lieber. Der erste wäre deine eigenen Beiträge. Ich mag es, von dir zu lesen, du hast deine Meinung und stehst auch dazu und lässt dich von niemanden kleinreden. Das ist gut. Dennoch bist du manchmal etwas zu sehr in deine eigen Ansichten vertieft, dass du bei Gegenmeinungen gerne etwas schnippisch und provokant antwortest. Dadurch kann es durchaus sein, dass sich dein "Chatpartner" nicht ernst genommen fühlt und möglicherweise etwas unfair behandelt fühlt. Das ist schlecht. Versuche doch auch selbst einen etwas passenderen Ton einzuschlagen, wenn du eine Meinung nicht teilst ist es doch ihnehin schöner diese mit Fakten anstelle mit Provokationen zu widerlegen, oder nicht? ;) Zum 2. Punkt So äuffällig du im Off-Topic Bereich bist, so unscheinbarer bist du in der Plauderecke geworden. Besonders als der Nationaldex aus Gen 8 gestrichen worden ist, hätte ich mir erhofft, dass du etwas aktiver einschreitest. Ich bin überzeugt, dass du deinen Partner-Mod im Hintergrund eine gute Stütze warst, jedoch hättest du selbst etwas aktiver eingreifen sollen. Hoffe bei der nächsten Eskalation darf ich wieder mehr dein beherztes "Jetzt reichts aber" und all diese Löschgründe mehr lesen zu dürfen. So wie früher, Früher warst du sehr aktiv in der Plauderecke und ich habe es stets genossen, von dir zu lesen, bitte bleibe weiterhin der Plauderecke erhalten aber zeige dich dort mehr von deiner aktiven Seite. Hoffe es gibt wieder mal einen Wettbewerb wie damals zum Titelpost von ORAS und desweiteren hoffe ich auch, dass du dann wieder an der Aktion teilnehmen wirst^^ Ansonsten bist du ein guter Mann und bleibe so wie du bist, einfach nicht übertreiben mit deiner Art^^


    Der letzte Bereich habe ich mit meinem Feedback an Gucky bereits angeschnitten, jedoch möchte ihn hier nochmals separat erwähnen: Die Plauder und hitzige Diskussionsecke: Da wir Gucky schon durch haben, fehlt nur noch einer:


    Leafeon Da ich zur Zeit, wo du Mod wurdest, inaktiv war, wurde ich bei meiner Rückkehr überrascht: Leafeon ist plötzlich Mod, gratuliere :D Und kein unauffälliger Mod. Gegen aussen hat er praktisch alleine die Welle an Beiträgen um die Ankündigung zu Swosch bis zur E3 geregelt, kein leichtes Unterfangen. In der Plauderecke halten sich viele User auf, welche bis heute noch gerne über Pokemon sprechen und philosophieren. Vielen Usern dort ist Pokémon eine nach wie vor eine wichtige Angelegenheit. Umso schlimmer, wenn eine Ankündigung kommt, die viele Fans schwer trifft: Die absolute Streichung des Nationaldexes. Das musste Leafeon leider am eigenen Leid erfahren. Die Gemüter waren nicht nur hitzig sondern schon am glühen. Es gab viele Diskussionen, die den gewünschten Rahmen bei weitem gesprengt haben. Es war eine Schlacht und inmitten dieser Schlacht war Leafeon. Immer wenn er einschreiten wollte, wurde er von anderen Usern kritisiert das er subjektiv sei und nur Kommentare löscht, die entgegen seiner Meinung seien (was nicht wirklich Sinn ergibt, da er ja die Kommentäre beider Seiten gelöscht hat) oder das er sich nicht einzumischen hätte. Und wie er das Recht hat sich einzumischen. Trotz aller Kritik, die teilweise über die Plauderecke hinweg gingen, hat er sein Amt als Moderator pflichtbewusst ausgeführt. Er hat verschiedene Strategien ausprobiert, bis er endlich die meisten Gemüter beruhigen konnte. Das Topic gesperrt, wenn es nicht anders ging, ein Kritik-Thread eröffnet damit User dort ihre Mangelpunkte teilen konnten und man somit im Haupttopic von Dähr Macks normal und sachlich weiterdiskutieren konnte usw. Leafeon ist nicht nur ein Moderator, der einschreitet, wenn es eskaliert sondern auch ein Mod, der versucht seine Usern eine Plattform für ihre Meinungen und Emotionen zu geben. Bitte wertes Folipurba, mach weiterhin so einen guten Job, stehe hinter dir und deiner Mod-Fähigkeiten. Leafeon ist eine wahre Bereicherung für einen nicht gerade einfachen Bereich und hoffe, er und Gucky bleiben noch eine Weile in der (nicht immer ganz so) schönen Pokémon-Ecke.


    So das wären die Mods, die mir aufgefallen sind und denen ich gerne ein Feedback geben wollte :)

  • Ja hallo, der lustige Junge aus dem Bisachat hat was zum Meckern gefunden. :thumbsup:



    Allgemeine Diskussionen


    Alaiya

    Dein Fachwissen ist gewaltig und inhaltlich gehören deine Posts nach wie vor zu den hochwertigsten, die man in diesem Forum finden kann. Ich sehe aber, wie auch schon bei der letzten Evaluation, nicht sonderlich viel moderative Arbeit bei dir. Keine Ahnung, ob in den mir intern verborgenen Bereichen mehr passiert, aber von dem was ich sehe, ist es schon seit einer Weile zu wenig.


    Gucky

    Ich hatte ja bereits an anderer Stelle eingebracht, dass ich dich absolut nicht im Posten des Moderators sehe und das liegt primär daran, dass ich deine Art zu "diskutieren" (alias: Ich greif mir unter duzenden Argumenten eins raus und schreib dann ein paar Worte dazu, meist uninformiert und selten mit der Intention, wirklich etwas zur Diskussion beizutragen) furchtbar toxisch finde und schon seit Jahren nicht mehr das Gefühl habe, dass du das Forum in deinem Posten in irgendeiner Form bereicherst und ich weiß, dass das inzwischen viele User stört.

    Da es sich allerdings in letzter Zeit etwas gebessert hat, würde ich dich, anders als vor ein paar Monaten, nicht sofort darauf verweisen, deinen Posten niederzulegen, sondern weiterhin daran zu arbeiten, Genanntes zu verbessern. Es geht ja scheinbar.


    Cassandra

    Momentan wohl die größte Stütze des Bereichs und aus den allgemeinen Diskussionen gar nicht mehr wegzudenken; sowohl was Aktionen angeht, als auch allgemeines moderatives Einschreiten und Inhalt der Beiträge. Da ich in diesem Post aber leider jeden irgendwie emotional belasten muss, hier ein Bild von einer Katze die in einem Loch feststeckt:


    Namine

    Ist mir jetzt zwar unangenehm, aber ich bin bis eben davon augegangen, du würdest nur den Anime/Manga-Bereich moderieren, weshalb ich nie wirklich aktiv auf dich geachtet habe. Deshalb kann ich eigentlich soweit nur sagen, dass deine Posts soweit immer einen hohen Qualitätsstandard haben und du dich gut in Diskussionen einbringst. Moderative Arbeit kann ich aktuell nicht bewerten, Glück gehabt.


    Chat


    Cosi

    Bei dir hat sich nicht viel geändert: Vorbildliche Aktivität innerhalb der Chatverwaltung, aber zu selten im Chat anzutreffen. Da ich in letzter Zeit selbst wenig aktiv im BC war, kann ich deine Anwesenheit nicht in der Form berwerten wie beim letzten mal (weil mögliche unterschiedliche Tageszeiten und so), aber ich sehe dich leider bei weitem nicht oft genug.

    Und auch wenn das in der Vergangenheit schon häufig gefallen ist: Dein Umgang mit Kritik lässt leider nach wie vor zu wünschen übrig. Ich denke weiterhin, dass du allgemeine Kritik (welcher Form auch immer) viel zu persönlich nimmst. Du bist ja um Gottes Willen nicht auf den Kopf gefallen und könntest das defintiv verbessern, wenn du wolltest, aber ehrlich gesagt sehe ich da zuwenig Fortschritt.


    Tragosso

    Bist wohl absichtlich im Urlaub gewesen damit mir die Bewertung jetzt möglichst schwer fällt. Sehr raffiniert.

    Ich denke jedenfalls, dass du sowohl von der Aktivität her, als auch von der Einbringung in Gespräche, einen vernünftigen Job machst und daran nicht wirklich etwas ändern musst. Könntest vielleicht häufiger on sein.


    You

    Du warst in den letzten Monaten deutlich aktiver, als bei meiner letzten Bewertung, hast aber immernoch gelegentlich ein paar Aktivitätslöcher über größere Zeiträume. Ansonsten kann ich mich nur wiederholen:

    Zitat

    Du hast die für deinen Posten sehr adäquate Fähigkeit, die Konversation im Chat anzutreiben.

    Das ist heute wie damals der Fall und wird auch hoffentlich in Zukunft erhalten bleiben.


    Moxie

    Hi. Hast in letzter Zeit viele coole Aktionen gebracht, die ich mir eigentlich auch von den anderen Chatmods regelmäßiger wünschen würde. Auf jeden Fall Probs dafür.

    Was die Chatinteraktion angeht: Deinen engen Draht zu den Usern kann man weiterhin nicht leugnen und wie bei Lea kann ich nur sagen, dass der Chatflow in der Regel gut läuft, wenn du online bist. Blöderweise ist dieses wenn in letzter Zeit weniger geworden.


    Chimaer

    Von der reinen Anwesenheit her bist du schon seit einer Weile der Magnus unter den Chatmods und bringst dich soweit auch gut in Konversationen ein. Bei dir ist mir nur die mangelnde Beziehung zu deinen Kollegen negativ aufgefallen. Keine Ahnung, ob es da irgendwelche Streitigkeiten gab, aber als Teammitglied sollte das Problem, wenn denn ein solches besteht, möglichst schnell aus der Welt geschafft werden.



    Andere


    flug815

    Kann ich, wie Jaslyn, natürlich nicht bewerten, denn wie aktiv kann man in einem toten Bereich schon sein?

    Deshalb einfach mal ein Danke an der Stelle, dass du seit inzwischen acht Jahren einen Bereich betreust, um den sich ansonsten kaum noch jemand kümmern will.


    Macks

    Bin nicht der Aktivste im Videospielbereich, aber wenn ich mal reinschaue, dann sehe ich eigentlich immer irgendwo Aktivität von dir. Egal ob neue Topics zu aktuellen Spielen, Events oder moderative Arbeit - so viel Leben hatte der Bereich lange nicht mehr. Großes Lob an der Stelle.




    So viel zur diesjährigen Evaluation. Kauft mein Zeug.

  • Gucky Ich hatte ja bereits an anderer Stelle eingebracht, dass ich dich absolut nicht im Posten des Moderators sehe und das liegt primär daran, dass ich deine Art zu "diskutieren" (alias: Ich greif mir unter duzenden Argumenten eins raus und schreib dann ein paar Worte dazu, meist uninformiert und selten mit der Intention, wirklich etwas zur Diskussion beizutragen) furchtbar toxisch finde und schon seit Jahren nicht mehr das Gefühl habe, dass du das Forum in deinem Posten in irgendeiner Form bereicherst und ich weiß, dass das inzwischen viele User stört.

    Gucky Kann ich nur so unterschreiben. Statt im Sinne des BisaBoards deeskalierend und hilfsbereit zu handeln tut er genau das Gegenteil. Er hat absolut nicht die soziale fachliche Kompetenz um Ärger sinnvoll zu lösen. Stattdessen fördert er es noch weiter, dass Diskussionen und Gespräche eskalieren. Zudem macht er nach wie vor moderatorische Anfängerfehler wie das vergessen und setzen eines Hinweises im Forum gewisse Diskussionen zu unterlassen und löscht einfach Beiträge von Nutzern weg ohne Begründung weil sie ihm nicht passen. Für mich die größte Fehlbesetzung im BisaBoard und im Gegensatz zu Ranku finde ich, dass es langsam mal Zeit wird das Gucky aufhört als Moderator. Er hat jetzt lange genug einige User zurecht verärgert und sollte so langsam mal die Konsequenzen aus seiner moderatorischen Leistung tragen. Streit mit ihm hatte ich auch schon mehrmals.


    Leafeon Ist mir als Moderator finde ich etwas zu still. Ich finde ein bisschen mehr Konversation mit den Nutzern würde nicht Schaden wenn es mal brennt. Denn die Kompetenz als Moderator hat er, was ich bisher so gesehen habe.


    Cassandra Kann ich auch nur lobende Worte für finden. Sehr bedacht mit Aussagen, wirkt beruhigend und ist ziemlich taff was das steuern von Diskussionen angeht. Hat für jede Problemsituation immer eine Lösung parat. Das genaue Gegenteil von Gucky und damit einer der besten Moderatoren hier die ich kenne.


    007 Ebenfalls kann ich ihn auch nur loben. Ein wirklicher Stern am BisaBoard Himmel und eine sehr gute Führung der Bereiche. Wenn es Probleme gibt hat er immer eine friedliche Lösung für alle gefunden. Hoffentlich bleibt er dem BisaBoard noch lange erhalten.


    Falls mir noch etwas einfällt poste ich es bis zum Ende der Evaluation noch dazu.

  • Moxie

    Hat das Thema geschlossen
  • Danke an euch für das Feedback der vergangenen Wochen. Auch wenn die Kritik geringer ausgefallen ist, als in der Vergangenheit, konnte sich bei uns ein Eindruck bilden, den wir nun intern für jeden Moderator angehen werden. In den nächsten Wochen können Moderatoren hier ihre Statements zu ihrem Feedback abgeben, das zuvor mit der Administration kurz besprochen wird.

  • Nachdem nun fast ein Monat vergangen ist, möchte ich mich noch einmal bei den Usern bedanken, die Kritik zu mir geäußert haben. Zusätzlich noch als Info für alle anderen: Die Gespräche mit den anderen Moderatoren laufen und ausgewählte User werden private Rücksprache per PN bekommen. Wir wurden intern darauf hingewiesen, dass sich noch niemand geäußert hat, deswegen will ich nun den Start machen.


    short king   Weltenbummler Johnson   Ranku


    Dass meine Aktivität zu der Zeit an einem Tiefpunkt war, weiß ich nun auch selbst. Ich habe vor allem den Chat sehr vernachlässigt, wie Ranku schon angemerkt hat, habe aber in letzter Zeit wieder versucht öfter aktiv dort zu sein und Diskussionen anzuregen. Es ist nicht immer einfach eine konstante Aktivität an den Tag zu legen, vor allem wenn man im Sommer viel privates unternimmt, weil endlich alle Freunde Zeit haben. Das soll keine Ausrede sein, aber einfach als Information dienen, wieso ich den BisaChat eine Zeit lang nicht so aktiv moderiert habe, wie man es von mir gewohnt war. Zur Globalen Moderation kann ich nur sagen, dass ich das Gefühl habe, dass man leider nach Außen hin wirklich den Eindruck hat, dass ich nicht so viel mache, da ich eher Hintergrundarbeiten ausführe. Allerdings führe ich Liste von meinen Tätigkeiten, die ich zumindest den Leuten mit internem Zugriff offenlegen kann.

    Allgemein bin ich aber froh, dass man mit mir zufrieden scheint, auch wenn ich manchmal etwas zu emotional werden kann. Danke für euer (eher) positives Feedback.

  • Auch ich möchte mich dafür bedanken, dass sich einige User die Mühe gemacht haben, Feedback zu meiner Arbeit als Moderator zu schreiben. Es freut mich, dass man generell mit meiner Tätigkeit als Chat-Moderator einigermaßen zufrieden ist. Ich werde mir Mühe geben, die von Aylis angesprochene hohe Präsenz weiter aufrecht zu halten und hoffe, dass mir das bescheinigte Gespür zur Deeskalation im weiteren Verlauf meiner „Amtszeit“ auch nach wie vor bescheinigt wird. Zu meiner von Weltenbummler Johnson als trocken bezeichneten Art kann ich nur sagen, dass ich momentan nicht geplant habe, irgendwelche großen Veränderungen an meinen Charakterzügen vorzunehmen. Aber das ist ja scheinbar auch nicht erwünscht. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich sehr wohl Emotionen besitze, allerdings in vielen Situationen einen sachlichen Ton einfach für angebrachter halte, der dann eventuell emotionslos wirken mag. Jedenfalls bin ich froh darüber, zu hören, dass zumindest ein paar meiner Wortmeldungen scheinbar zu Diskussionen im Chat anregen. Was die Chat-Aktionen betrifft, möchte ich anmerken, dass ich nicht Teil des Chat-Aktionskomitees bin, aber dennoch im Laufe dieses Jahres mehrere Chatabende konzipiert und geleitet habe, die auch nicht die letzten gewesen sein werden. Seid also gespannt. Ranku werde ich hingegen enttäuschen müssen: Werde leider nicht häufiger on sein können. Sorry. :( Abschließend möchte ich mir short king s Worte zu Herzen nehmen und auch weiterhin daran arbeiten, ein „Ruhepol“ innerhalb des Chat-Teams zu bilden.


    Sollte es von irgendeiner Seite das Bedürfnis hierzu geben, kann man mir natürlich auch wie gehabt außerhalb der Moderatoren-Evaluation im Chat oder per PN Feedback zu meiner Arbeit zukommen lassen.


    Vielen Dank an alle, die sich an der Evaluation beteiligt haben!

  • Hi,


    Erst einmal vielen Dank an alle User, die mir Feedback da gelassen haben und die insgesamt positive Resonanz hier mach mich ziemlich glücklich. Dennoch gibt es Dinge, die ich hier kurz erläutern möchte. Denn trotz der positiven Worte wurde ich hier in einem Punkt konkret kritisiert und das ist der folgende:


    Einziger Kritikpunkt an dich/euch ist nach wie vor, dass grundlegende Änderungen im Bereich unverhältnismässig lange auf sich warten lassen. Wenn du der Meinung bist, dass bestimmte Übersichtstopics notwendig sind oder Unterforen zu Oberforen werden sollten, dann packt das auch an.

    Und hier stimme ich zu. Änderungen und auch Aktionen im Bereich lassen zu lange auf sich warten und gehen schleppend voran. Mich selber stört es auch, da ich teilweise vor meiner Ernennung selber viel kritisiert und bereits einige Vorschläge für den Bereich gemacht habe, die ich selber nach meiner Ernennung bis jetzt nicht wirklich umgesetzt habe. Ich habe mir Dinge für den Bereich vorgenommen, die dann aber aus diversen Gründen liegen geblieben sind und nicht vollständig umgesetzt wurden. Zeitweise lag das daran, dass ich zu Anfang meiner Amtszeit beruflich leider etwas ausgelastet war und neben der Aktion „bestes Videospiel aller Zeiten“ und weiterer allgemeiner Aktivität und Moderationsarbeiten nicht mehr viel Luft für weitere Tätigkeiten im Bereich blieb. Zeitweise litt ich auch unter Motivationsproblemen allgemein. Glücklicherweise bin ich aus dieser Phase aber wieder raus.


    Persönlich halte ich mich zwar für aktiv im Bereich und ich freue mich natürlich, wenn es User gibt, die der Meinung sind, ich hätte dem Bereich “neues Leben eingehaucht“, aber dem kann ich aus ebenjenem Grund, dass der Bereich nur schleppend voranschreitet, nicht zu 100 % zustimmen. Das ist jetzt hier auch einfach mal Kritik an mir selber. Dass ich dem Bereich neues Leben eingehaucht mache, würde ich aktuell bezweifeln. Dafür sind meines Erachtens nach noch zu wenig neue Dinge im Bereich passiert. Das ist so und daran werde ich bzw. werden wir in Zukunft auch arbeiten.


    Dass mein Feedback insgesamt sehr positiv ist und man mit mir doch sehr zufrieden ist, freut mich und bestärkt mich auch, weiter für den Bereich zu arbeiten und mehr Zeit darin zu investieren. Ich bin auch wieder motivierter, um Dinge im Bereich zu verändern. An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal auf das Thema Feedback für den Videospielbereich verweisen. Denn abseits der jährlichen Evaluation habt ihr dort immer die Möglichkeit, Feedback zu äußern und auch Vorschläge für den Bereich, neue Ideen für Bereichsaktionen usw. anzubringen. Man darf mich auch gerne per Konversation anschreiben. Nutzt diese Möglichkeiten, über Feedback und Vorschläge bin ich euch sehr dankbar.


    Anschließend noch vielen Dank für euer Feedback! Haut rein!



    ...wobei, eins noch

    (auch wenn ich es sehr skandalös finde, dass du als Moderator des Videospielbereichs nicht Mario Kart 8 Deluxe hast :eeeek: )

    Da stimme ich ebenfalls zu. Das IST skandalös und auch daran werde ich selbstverständlich arbeiten^^ Als Videospielmoderator ist es meine Pflicht, Mario Kart 8 Deluxe zu besitzen. Dankeschön für diese Erkenntnis.


    Tschüss. Dieser Rausschmeißer war gut, gebt es zu

  • Auch ich möchte für das Feedback bedanken, da es einem selber leider nicht immer so klar ist, ob das, was man macht, überhaupt positiv aufgenommen wird oder bloß von Usern "geduldet".


    Es erfreut mich, dass ich nach wie vor präsent für viele bin, obwohl ich gefühlt einiges an Aktivität zurückfahren musste im Vergleich zu meiner letzten Amtszeit. Dennoch versuche ich natürlich überall mal reinzuschauen, um auch die Vorgänge in der Community mitzuverfolgen. Aus dem Feedback lese ich außerdem raus, dass man Usernähe und Freundlichkeit mit meiner Person verbindet. [Bezug zum Feedback von Aylis   Arrior   Weltenbummler Johnson ]

    Das ist natürlich sehr schön zu hören, dennoch möchte ich auch die Gelegenheit ergreifen und mich bei einigen Usern (die ich mal nicht beim Namen nenne) für Verzögerungen bei meinen Antworten, teilweise lange Bearbeitungszeiten und manchmal auch Lustlosigkeit, die sich wohl zwischen den Zeilen zeigt, zu entschuldigen. Es ist gerade im Juli und August sehr viel für mich im BisaBoard und im Privatleben passiert und nicht immer habe ich Anliegen so kompetent und eingehend, wie ich es mir selber wünschen würde, bearbeitet. Das wird sich wahrscheinlich dieses Jahr nicht mehr ändern, aber wer die Geduld mit mir hat, ist trotzdem natürlich in meinem "PN-Fach" jederzeit willkommen.

    Der zweite Teil meines Feedbacks bezog sich vor allem auf moderatives Arbeiten. [Bezug zum Feedback von Ranku und Phoenixfighter ]

    Dass hier moderative Beiträge, Löschungen und Ähnliches positiv auffallen, ist sehr beruhigend zu hören. Oftmals hat man, vor allem in Diskussionsbereichen, das Gefühl, dass man den richtigen Moment verpasst hat und nur noch Schadensbegrenzung betreiben kann. Dass Teilnehmer hitziger Diskussionen nichtsdestotrotz positive Eindrücke haben, ist schon sehr motivierend. Vor allem freut es mich doch sehr, dass Phoenixfighter aufgefallen ist, dass ich manche Beiträge bewusst poste, um Diskussionen zu steuern! Das gelingt nicht immer, aber ich freue mich, wenn die Diskussionsteilnehmer darauf eingehen und "mitspielen".


    Insgesamt hat mich das Feedback aber auch an Kritik, die ich vor Kurzem erhalten habe, erinnert. Dabei ging es um eine Diskussion, in der ich Inhalte, die einen Diskussionsteilnehmer X als Person angriffen, entfernt habe und mit einem Beitrag das Thema wechselte. User X hat das natürlich als sehr positiv wahrgenommen, während User Y, dessen Inhalte ich bearbeitet habe, mein Vorgehen als inkompetent ansah, weil ich die Beiträge von User X stehen gelassen hatte. Persönlich stehe ich zu meiner Entscheidung, weil das eine nun mal inhaltlich mit dem Thema zusammenhing, das andere nur die Person beleidigte, aber ich konnte auch nachvollziehen, wieso User Y das als unfair empfand, da User X nicht das erste Mal übertriebene und kontroverse Inhalte postete. Nebenbei: User Y hat sich sehr ruhig und sachlich, wenn auch etwas harsch ausgedrückt. Es war also nicht bloß aus Verärgerung, sondern ernst zu nehmendes Feedback.

    Worauf ich mit der Geschichte hinaus möchte: Ich habe mich in den letzten Monaten mehr als einmal in Situationen vorgefunden, in denen ich zwischen zwei Parteien stand und keine Möglichkeit hatte, beide zufrieden zu stellen, selbst wenn ich beide Seiten nachvollziehen konnte. Es ist frustrierend und auf Dauer auch demotivierend und belastend, weswegen es umso wichtiger ist, dass Verhalten, das euch zusagt, auch angesprochen wird, damit man sich als Moderator und die eigenen Fähigkeiten einigermaßen im Kontext der Community beurteilen kann und nicht verunsichert wird. Sonst richtet man sich am Ende nur noch nach dem Feedback von einigen Wenigen, die eventuell mit der Mehrheit der Community gar nicht übereinstimmen. Es ist ja leider so, dass man oft viel motivierter ist, negative Kritik zu äußern und Positives eher als "passt so, muss man nicht kommentieren" abwinkt. Das ist keinesfalls als Abwertung negativer Kritikpunkte gemeint, sondern ich möchte hier nochmal betonen, dass ich jegliches konstruktive Feedback, eben auch das oft "belächelte" positive Feedback, sehr schätze, weil es einfach hilfreich ist. Danke also an die Teilnehmer, die das Feedback nachvollziehbar erklärt haben, für die Mühe, eigene Wahrnehmungen und Eindrücke auszuformulieren.



    .: Cassandra :.

  • Weltenbummler Johnson

    Erstmal vielen Dank für das umfangreiche Feedback, das gerade in Richtung Allgemeine Diskussionen und Plauderecke von dir gekommen ist.
    Was deine Kritik an mich, die Allgemeinen Diskussionen betreffend, angeht, kann ich dir versichern, dass ich jeden User grundsätzlich ernst nehme. Nicht ganz so ernst nehme ich vielleicht das eine oder andere Thema und sehe das hier eben oft als das an, weswegen ich ursprünglich im BB gelandet bin: Spaß am posten/diskutieren haben, aber dabei nicht zu vergessen, dass man das Meiste nicht zu verbissen sehen sollte. Deswegen (und weil mir auch schlicht die Zeit für so was fehlt), schreibe ich auch kaum mal ewig lange, von vorne bis hinten recherchierte Posts. Das manchen das nicht gefällt, muss ich dann manchmal in kauf nehmen. Trotzdem versuche ich zumindest in den meisten Fällen sachlich zu bleiben, Beleidigungen wird man kaum finden. Falls das dennoch einmal vorkommen sollte, kannst du das einfach melden, wenn du willst, kannst du das als Gast auch anonym tun.
    In der Plauderecke ist es so, dass ich froh bin, mit Leafeon jemanden an meiner Seite zu haben, der sich sehr schnell eingelebt hat. Oft arten Diskussionen da halt ziemlich schnell in Streitereien aus, die man möglichst zeitnah unterbinden sollte. Da war es in der letzten Zeit tatsächlich häufiger so, dass ich in der einen oder anderen akuten Situation gerade nicht online war und von daher mich auch nicht darum kümmern konnte. Das gefällt mir bestimmt noch viel weniger als dir, aber lässt sich nicht ändern. Ich kann dir aber versichern, dass ich dort (teilweise auch im Nachhinein) alles mitlese und das während meiner Onlinezeiten auch zeitnah tue und entsprechend möglichst zügig handle.
    Was die Wettbewerbe betrifft, ist das in der Plauderecke etwas schwierig. Die Beteiligung hielt sich meist in Grenzen (um es mal nett zu formulieren) bzw. war beim letzten Wettbewerb fast gar nicht vorhanden. Aber wenn da Ideen vorhanden sind, immer her damit, die können jederzeit im Feedback gepostet oder per Konversation an uns geschickt werden.


    Ranku / short king

    Was meine Art zu diskutieren betrifft, hat die eigentlich wenig mit der Moderationsarbeit an sich zu tun. Natürlich könnte man mit Vorbildfunktion usw. argumentieren, letztlich bleibt es aber das, was mich als User ausmacht und das kann und werde ich nicht grundlegend ändern, weil ich mich nicht verändern werde. Von daher bin ich etwas überrascht, dass in der letzten Zeit eine angebliche Besserung zu beobachten war, weil ich in der Richtung meiner Ansicht nach nichts geändert habe, freue mich aber natürlich über den Eindruck. Wie weiter oben aber schon gesagt, sollte man Beleidigungen oder anderes, was gegen die Forenregeln verstößt von mir kaum finden, falls doch, einfach direkt melden.


    Phoenixfighter

    Falls es aktuell noch Klärungsbedarf gibt oder in Zukunft geben sollte, kannst du das natürlich jederzeit per Konversation ansprechen, gerne auch mit einem aus deiner Sicht neutralen Mod in der Konversation. Wie ich dir schon damals mitgeteilt hatte, lag mir jegliche ungerechte Behandlung fern.


    Arrior

    Ich sehe tatsächlich vieles nicht mehr so eng, wie früher einmal teilweise der Fall war.


    Smaarty

    Danke, ich werde es versuchen.



    Ansonsten danke an alle, die überhaupt etwas gepostet haben (hätten gern mehr sein können). Und bleibt dem BB, speziell natürlich den Allgemeinen Diskussionen und der Plauderecke treu. :smile: