:: imperfection ::


  • Wer das liest, ist wunderschön.


    » A portrait is not made in the camera but on either side of it. «



    Wer das liest, ist wunderschön.


    wird überarbeitet.



    Wer das liest, ist wunderschön.


    • KAMERA : SONY ALPHA 7 III
    • OBJEKTIV : SONY SEL50F18
    • OBJEKTIV : SONY SEL85F18
    • OBJEKTIV : TAMRON AF 28-75mm F/2.8
    • PROGRAMM : ADOBE LIGHTROOM
    • PROGRAMM : ADOBE PHOTOSHOP
    • ZUBEHÖR : KOMPAKTBLITZ SONY HVL-F45RM
    • ZUBEHÖR : STATIV GEEKOTO ALUMINIUM TRIPOD



    Wer das liest, ist wunderschön.


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: die verliebte ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: der herzensbrecher ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 1.8 I 1/250 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: die wartende ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 1.8 I 1/320 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.

  • Dieser Herzensbrecher sieht ja ein bisschen gruselig aus, zudem mit dem Graustufen-Filter, und seine Rose wirkt dürrer und vielleicht schon ein wenig welk, das kann ich nicht so genau erkennen. Jedenfalls nicht ganz der Aufreißer-Typ, eher der, der meint, er sei einer. Die anderen beiden Bilder sind ein wenig netter anzusehen, auch hier sagen die Gesichtsausdrücke eine Menge aus. Nicht ganz mein Fall sind die unscharfen Pflanzen im Vordergrund, die einen Teil des Bildes verdecken, weil sie relativ großflächig eingesetzt sind. Allerdings könnte es ein Symbol dafür sein, dass beim Herzensbrecher und der Verliebten die Sinne ein bisschen vernebelt sind, während sie bei der Wartenden geschärft in alle Ecken spähen.

    Tolle Arbeiten, hinter denen viele Gedanken zu stecken scheinen. Es freut mich, dass du sie hier teilst, gerne mehr davon.

    (Dass ich zum Technischen nicht viel sagen kann, sondern mich lieber auf die Interpretation beschränke, wirst du gemerkt haben.)

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Pichu-Bruder von Neo7 und maaax.

    Ganz viele Gedichte zum Thema Liebe sind entstanden – schaut vorbei!


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: untitled ::



    I ISO ?? I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: untitled ::



    I ISO ?? I 50 mm I f / 1.8I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: untitled ::



    I ISO ?? I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: untitled ::


    I ISO ?? I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


  • Wer das liest, ist wunderschön




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: awake ::


    I ISO 400 I 50 mm I f / 1.8 I 1/125 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: madness ::



    I ISO 50 I 50 mm I f / 5.0 I 1" Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: hass ::



    I ISO 100 I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: halt ::


    I ISO 100 I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: liebe ::


    I ISO 100 I 50 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: meet me ::



    I ISO 100 I 35 mm I f / 3.5 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: touch me ::


    I ISO 100 I 35 mm I f / 3.5 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: hold me ::


    I ISO 100 I 35 mm I f / 3.5 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: pillar ::



    I ISO 160 I 35 mm I f / 4.0 I 1/100 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: cocoon ::



    I ISO 50 I 35 mm I f / 4.0 I 1/100 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: metamorphose ::


    I ISO 250 I 35 mm I f / 3.2 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: into the unknown ::


    I ISO 100 I 85 mm I f / 1.8 I 1/200 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: doug_01 ::



    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: doug_02 ::



    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: doug_03 ::



    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: doug_04 ::


    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: doug_05 ::


    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/160 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.

  • Hey, wieso kommentiere hier eigentlich nur ich? Jedenfalls wollte ich schon längst mal etwas zu ein paar deiner Bilder sagen, vor allem zu diesem Update, nur irgendwie bin ich nie dazu gekommen.


    Dass mich eher der Interpretationsaspekt von Fotografie interessiert, weißt du ja inzwischen. Die drei Bilder meet me, touch me und hold me sind wohl Quarantänefotografie. Interessant, was es alles gibt. meet me könnte auch eine vorsichtige Annäherung sein, aber bei den anderen beiden fällt auf, wie unnatürlich die Gesten sind, weil man sie eigentlich anders gewohnt ist. Bei hold me zeigt das noch mal der direkte Kontrast zu halt ein paar Fotos weiter drüber. meet me hat mich übrigens sehr an Die Erschaffung Adams in der Sixtinischen Kapelle erinnert, aber vielleicht auch nur, weil ich Rom jetzt wie meine Westentasche kenne (übertrieben gesagt). Mich stört eigentlich nur dieser Hintergrund aus grauer Leinwand, der nicht sehr natürlich wirkt. Einen neutralen, steril weißen Hintergrund (gerade unter Pandemie-Vorzeichen) hätte ich mir eher vorstellen können.

    (Entschuldige übrigens, dass ich diese Doppelpunkte weglasse. Das geschieht ausschließlich aus Bequemlichkeit, nicht weil ich deine Werktitel nicht wertschätzen könnte.)


    Aus der zweiten Bilderreihe gefällt mir am ehesten metamorphose. Hier sieht man das Gesicht und den Arm der Frau ausschließlich in ihrem Spiegelbild, nicht von hinten, während sie sich in der Mitte noch ein zweites Mal spiegelt. Ich glaube, ich mag einfach den Bildaufbau und die Optik mit der Holzfarbe des Schrankes. Das vollgestopfte Regal im Hintergrund möchte ich besonders hervorheben, weil es die Szene wunderbar realistisch macht und nicht so losgelöst vom Alltag wirken lässt. Mit der Metamorphose ist wohl der Schminkprozess gemeint, mit dem sie sich verwandelt. Interessant übrigens, dass du an dieser Stelle mit dem Konzept der englischen Titel brichst, sonst müsste es schließlich "metamorphosis" heißen. Mir als unverbesserlichem Altphilologen kommt das aber natürlich entgegen.

    Die anderen beiden Fotos gehören zu denen, die mir wenig sagen. Wirksam ist vor allem der Titel, wodurch sich mir zumindest der Gedanke bei pillar erschließt. Die Frau stützt den Kopf auf ihre Hände auf und das sieht halt aus wie zwei Säulen, die den Kopf tragen. Ohne den Titel würde ich wohl sagen, sie zieht eine Schnute und wirkt, als würde sie schmollen oder lustige Grimassen für ein Kind machen.

    cocoon finde ich noch rätselhafter, denn hier steht scheinbar der Schattenwurf im Zentrum des Fotos. Mir fällt es schwer, die Verbindung zu einem Kokon zu sehen. In der Natur schlüpft aus einem Kokon, einem ganz unscheinbaren, leblosen Ding, ein vollentwickeltes, hübsches Geschöpf, zum Beispiel ein Schmetterling. Unansehnlich wäre der Schatten, hübsch die Frau. Doch die Frau entwickelt sich nicht aus dem Schatten heraus, sondern es ist umgekehrt, der Schatten kommt von ihr. Vielleicht kannst du mich aufklären, was die Idee hinter diesem Titel ist.


    Ich hoffe, du kannst mit diesem Kommentar etwas anfangen. Bis bald!

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Pichu-Bruder von Neo7 und maaax.

    Ganz viele Gedichte zum Thema Liebe sind entstanden – schaut vorbei!

    3 Mal editiert, zuletzt von Mandelev ()


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: aufbrechen ::



    I ISO 50 I 75 mm I f / 2.8 I 1/500 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: vorbereiten ::



    I ISO 50 I 75 mm I f / 2.8 I 1/500 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: entdecken ::



    I ISO 50 I 26 mm I f / 2.8 I 1/800 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: verweilen ::


    I ISO 50 I 75mm I f / 2.8 I 1/800 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön


    :: erbeuten ::


    I ISO 50 I 75 mm I f /2.8 I 1/500 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: zurückerinnern ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 18 I 2" Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: abschied nehmen ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 18 I 2" Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: weiterträumen ::


    I ISO 50 I 50 mm I f / 18 I 2" Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: quak! ::


    I ISO 50 I 85 mm I f / 1.8 I 1/400 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


  • Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: pide ::



    I ISO 50 I 28 mm I f / 2.8 I 1/800 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: at side ::



    I ISO 50 I 75 mm I f / 2.8 I 1/1250 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: kartal ::



    I ISO 50 I 75 mm I f / 22 I 1/10 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: bazaar ::


    I ISO 50 I 75mm I f / 2.8 I 1/80 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: somethin' like summer ::


    I ISO 50 I 39 mm I f / 22 I 1/10 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.


    :: ein sturm zieht auf ::


    I ISO 50 I 85 mm I f / 8.0 I 1/250 Sek. I



    Wer das liest, ist wunderschön.




    Wer das liest, ist wunderschön.