Zeichenstübchen

  • ~ Zeichenstübchen ~


    Huhu,


    nach längerem Überlegen eröffne ich hier nun eine Galerie, in welcher ich in vermutlich unregelmäßigen Abständen posten werde.

    Ich zeichne regulär mit Buntstiften und Bleistift, werde aber eventuell auch andere Methoden testen wie mit Paint,

    womöglich auch mit Wachsmalstifte oder Kreide.

    Einige der Bilder, die ich hier hochladen werde, wurden von mir schon im Rahmen von bestimmten Aktionen im BisaBoard veröffentlicht,

    aber womöglich sind sie hier (noch) nicht jede*m User*in bekannt.

    In diesem Startpost soll eine Übersicht aller hier gesendeten Bilder entstehen, sobald hier mehr vorhanden sein wird.

    Als kleinen Hinweis möchte ich vermerken, dass es aufgrund eines Augendefektes sein kann,

    dass ich mal über Ränder herauszeichne/abweichen könnte, gebe mir aber immer die beste Mühe, sodass das eher selten passiert.

    Ich hoffe, dass die Bilder, auch wenn sie alles andere als professionell sind,

    dennoch hier Anklang finden und die Besucher*innen dieser kleinen Galerie erfreuen können.


    Gruß

    Evo LeeEvoli

  • Das erste Bild, welches ich hier veröffentliche, war im Jahre 2016 kurzzeitig mein Avatar hier im BisaBoard und zeigt die kleine Ushio aus dem „Anime Clannad – After Story“. Das Bild wurde mit Buntstiften sowie Bleistiften gezeichnet. Ushio ist mir leider nicht ganz so gut gelungen, sie wirkt meiner Ansicht nach älter als die fünf Jahre, die sie ist. Dennoch viel Spaß mit dem Bild. ^-^


  • Dieses Hydropi ist in Paint am Laptop mit dem Touchpad entstanden. Hierfür habe ich ca. 3+- Stunden benötigt. Die Outlines sind manchmal nicht ganz gleichmäßig. Aber dafür, dass Hydropi mein erster ernsthafterer Paint-Zeichenversuch seit 2013 ist und überhaupt das erste Pokemon, welches ich digital gemalt habe, finde ich es dann doch einigermaßen gelungen, wenn ich das so sagen darf.






    Das Liebiskus entstand innerhalb weniger Minuten in Paint (auch mit dem Touchpad) und ist mehr eine Spaß-Zeichnung denn ernst gemeint. Die Ootlines sind etwas zu dick geraten. Ein kleines Liebiskus angesichts des Valentinstages. Liebiskus



    Viel Spaß damit. Evoli

  • Dieses Riolu entstand im Jahre 2016 zum Geburtstag von Shining Lucario . Vermutlich hätte ein Lucario mit einem Riolu-Ei besser gepasst, aber das habe ich damals nicht bedacht. Die Arme/Hände kommen mir auch ein wenig klein vor, aber ich glaube, seinen Sinn, eine Freude zu bereiten, hatte das Bild dann dennoch erfüllt.





    Dieses Krabby entstand 2020 für den "Daily Krabby"-Blog von Jadama . Hier habe ich bis auf die Augen auch nichts am Original geändert.





    Driftlon habe ich anlässlich der 25-Stunden-Chat-Aktion, am 25.10.2020, gezeichnet.





    Den Abschluss des heutigen Updates macht das Wichtel-Weihnachtsbild (2020) mit Hydropi und Memmeon, die gerade eine Weihnachtsparty für Yara schmeißen.



    Viel Spaß damit. Evoli


    Ich hoffe, dass sich niemand durch die Highlights belästigt fühlt, wollte hier aber auch niemanden ohne sein Wissen erwähnen.

  • Flemmli habe ich für die Aktion "Draw Your Favorites" traditionell mit Bleistift und Buntstiften gezeichnet (ja, ich hätte es vielleicht einscannen sollen :unsure: ). Vor Kurzem habe ich mich dann in Paint daran versucht, Flemmli per Touchpad zu zeichnen. Am Ende hatte ich für das rechte Bein nicht mehr ganz die nötige Motivation und habe das linke Bein einfach kopiert und gespiegelt hinzugesetzt (deshalb ist Flemmli auch nicht mehr ganz rund). Man möge es mir bitte nachsehen. Flemmli ist - abgesehen von dem Speed-Liebiskus - mein zweiter Pokemon-Versuch in Paint.


                                                    

  • Im heutigen Update steht Evoli mit seinen Entwicklungen im Fokus. Da ich auch beim diesjährigen Fanart-Wettbewerb „Euer Lieblingspokemon“ teilgenommen habe (hinterher ist es mir nicht mehr so wichtig, anonym zu bleiben - nur während der Votephase), werde ich auf ein paar der Kommentare der Voter:innen näher eingehen. Selbstverständlich bedanke ich mich auch bei jedem, der abgestimmt hat, sei es nun durch bloßes Voten oder auch mit Begründungen. (Auch wenn vermutlich nicht jede:r hier reinschaut.)




    Meine Wettbewerbsabgabe:




    Antworten zu den Voter:innen befinden sich im jeweiligen Spoiler.




    Dieses Evoli ist etwa im Jahre 2016 entstanden. Was auffällt, sind die verschiedenen Brauntöne, mit denen ich wohl die Schattierungen besser andeuten wollte. (Ich weiß es selbst nicht mehr :saint: .) Dennoch mag ich die Zeichnung.





    Psiana, Nachtara und Evoli, gezeichnet für die „DrawYourFavorites“-Aktion im Juni 2020. Das Evoli habe ich direkt nach Psiana und Nachtara gezeichnet und man sieht, dass ich da nicht mehr so viel Motivation hatte. Hätte wohl lieber etwas Pause machen sollen. Unfeine Linien, das linke Ohr (Betrachterseite) ist etwas größer als das andere und auch der Mund mit der herausgestreckten Zunge war sicher nicht die eleganteste Idee.





    Oben rechts: Pokeball im Psiana- und Nachtara-Design. In der Mitte das Yin-Yang-Zeichen als Knopf des Balls.

    Unten links: Pokeball im Design von Flamara, Blitza und Aquana, als Knopf fungiert das Triqueta-Zeichen der Dreieinigkeit.

    Eigentlich handelte es sich hierbei nur um zwei Skizzen, die ich irgendwann etwas ordentlicher abzeichnen wollte, aber daraus wurde erst mal nichts, deshalb bitte ich die Ungleichmäßigkeiten zu entschuldigen. Beide Pokebälle haben mir dennoch Spaß gemacht, weshalb ich sie dann doch noch zumindest coloriert habe. Zur Idee Inspiriert von Cassandra und Sweet Reptain .

  • Auch diese Bilder entstanden für die DrawYourFavorites-Aktion 2020.


        



      


    Für Groudon habe ich damals eine Schritt-für-Schritt-Zeichenanleitung verwendet, weil ich absolut nicht wusste, wo und wie ich da anfangen soll. Nebulak war kein Problem, Lohgock sieht etwas komisch aus und Kyogre habe ich gerade noch so hinbekommen.

  • Hallo,


    die Halloweenbilder sind hübsch geworden! Auch wenn das zweite Bild durch den Hintergrund etwas hell geworden ist, zeigen die anderen beiden durch die Färbung eine passende Stimmung und die Pokémon kommen gut zur Geltung. Die Flächen sind sauber ausgemalt und lassen kaum Wünsche für mehr offen. Eventuell kannst du dich in Zukunft noch an Lichtquellen und damit verbundenen Schatten versuchen, um mehr Dynamik aus dem Bild herauszuholen. Das ist aber ganz dir überlassen.

    Zuletzt ist das weiter oben wohl eines der glücklichsten Knilze der Welt. Seine freundliche Seite zu zeigen ist dir in jedem Fall gelungen.


    Wir lesen uns!

  • Huhu!

    No way, dass ich ein Topic mit so vielen Evolis auslasse! :D Ich weiß, du schreibst gerne düster (vielleicht auch von alleine) und wirkst auf mich doch sehr selbstkritisch und bedacht, also ließ den Kommi vielleicht nur zum Spaß weiter, weil ich bei Bildern irgendwie sehr binär bin. Entweder ich mag es oder es ist nicht so meins, aber selten liegt da krasse Kritik oder so zwischen, weil ich keine Ahnung von Kunst habe, aber ich finde gerne schöne Aspekte in Bildern. Und es überrascht mich, dass deine Bilder so schön bunt und cute sind, obwohl du eiskalt „Straßenfest“ beim Drabble-Wettbewerb als etwas Trauriges dargestellt hast. :< Aber wir sind ja hier bei den wundertollen Künsten der Fanarts, also lass mich lieber diese coolen Halloweenbilder bewundern. Ich wünschte, dieses kräftige Orange vom Irrbis wäre auch beim Gengar, aber vielleicht war es gewollt, dass es aufgrund seiner geisterhaften Wurzeln blasser und „unsichtbar“ wirkt. Oder es gab ein Zeitlimit bei der Aktion, idk. Trotzdem mag ich sie, das Rechte mit dem Webarak, weil ich Spinnen zwar scary finde, aber das Pokémon schon immer cool und du hast es wirklich gut getroffen. Wie es sich vom Baum spinnt und die Süßigkeit (?) wie eine Art Jo-Jo benutzt. Oder zu sich zieht, um es zu verzerren? Diese kleine Tasche mit den Vampirzähnen oben ist mega cute btw. Erinnert mich an ein Digimon, dessen Namen mir entfallen ist. Allgemein finde ich die Bilder total verspielt und wunderschön. Wenn ich auch an das Weihnachtsbild weiter oben denke, bekomme ich das Gefühl, dass du wirklich gut mit Themen umgehen kannst oder zumindest, meiner Meinung nach, thematisch mit Vorgaben wie „Weihnachten“ und „Liebe“ gut umgehen kannst. Übrigens muss ich bei deinem Topic jedes Mal bei dem lesenden Evoli hängenbleiben. Ich finde die Idee abstrusoawesomeo. Professor Evoli hätte was, erinnert mich an die Pikachu-Plüschis, wo es als ein Beruf verkleidet ist oder eben kostümiert. Ich liebe im Übrigen das Waumpel.^^

    Sieh es als eine Art Drohung, dass ich bei bunten Bildern eiskalt weiter stöbern werde. :p Vielen Dank für die schönen Bilder!



  • Das sind die restlichen Bilder, die ich 2020 für die DrawYourFavs-Aktion gezeichnet habe. Es hat mir zwar Spaß gemacht, so viele verschiedene Pokémon zu zeichnen, auch wenn ich in der Motivwahl/Pose nicht gerade einfallsreich war. Aber ich würde das Thema hiermit deshalb gerne abhaken, weil ich mittlerweile versuche, daran zu arbeiten, kreativer bei meinen Zeichnungen zu sein. Und wer weiß, vielleicht kehrt Jirachi eines Tages von seiner langen Hoenn-Reise zurück und gesellt sich zum Gruppenfoto.


      


       


     


  • Hallo,


    gerade detaillierte Bemalungen sind auch eine eigene Kunst für sich und benötigen viel Übung und Motivation, sich damit aktiv auseinanderzusetzen. Letzten Endes liegt es ohnehin bei dir, wie du dich künstlerisch betätigst.

    Jedenfalls, das Update zeigt gut, wie niedlich du Pokémon darstellen kannst. Togepi und Lampi überzeugen durch ihr freundliches Auftreten und die beiden Seemops sind das wahrscheinlich glücklichste Pärchen unter diesen Pokémon. Die Schleife als kleines Objekt zur Verschönerung macht optisch einiges aus. Mir gefällt allerdings auch Vipitis, dessen Umriss gar nicht so einfach zu zeichnen ist und die investierte Mühe erkenne ich definitiv an.


    Wir lesen uns!



  • Das Jahr 2022 ist schon wieder eine Woche alt. Gerade einmal sieben Tage ist es her, dass wir das alte Jahr ausgeklungen und ins neue Jahr hineingefeiert haben - jede:r auf die eigene Art und Weise, ob auf einer Party, einem gemütlichen DVD-Abend oder alleine - es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Jahreswechsel zu erleben. ... Manch eine:r saß mit einer spontanen Zeichenidee da und hat diese sogleich umgesetzt mit dem Ziel, diese "noch in diesem Jahr" fertigzustellen.


    Ich hatte sowieso vor, etwas für die "Leise rieselt der Schnee"-Fanart-Aktion zu machen und durch Silvester/Neujahr entstand dann die Idee, Evoli zu zeichnen, wie es das Jahr 2022 begrüßt und dabei das Feuerwerk (Gold- und Silberregen) bewundert. Der Drucker war gnädig mit mir und hat sowohl die silberne als auch die goldene Farbe angenommen und einscannen lassen.

    Weil Weihnachten noch nicht so lange vorbei war, habe ich noch einen Weihnachtsbaum hinzugemalt. Viel Spaß mit dem Bild und nochmals frohes neues Jahr an alle. ^-^


  •    


    Ein "Evoli" mit Merkmalen seiner Evolutionen. Vielleicht kann man diese auch ohne Hinweise erkennen. Links hab ich mich an Evolis Grundfarben orientiert, hätte die blauen Ringe aber definitiv natürlicher in Braun o. Ä. anmalen sollen. Rechts die Variante in Shiny.

  • Ich glaube, so ein Hybrid-Evoli habe ich vorher noch nie gesehen ^-^ echt ne gute Idee, es mit all seinen Evolutions-Merkmalen zu zeichnen... und sogar noch in Shiny :blush:


    Meine Favoriten sind außerdem Ushio (ich kenne sie leider nicht, aber das Bild ist toll) und Groudon zusammen mit seinem Freund Feind Kyogre, die sind echt Bombe getroffen!


    Btw. ich hoffe, das Riolu klaut das Ei nicht^^


    ⠀ ⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ ⠀a fox is a wolf who sends flowers ❀。• *₊°。 ❀°。


  • Familie Pilz auf Beutejagd an Halloween. Halloween ist zwar schon eine Weile her, aber Pflanzen-Pokémon passen ja allgemein gut zum näherkommenden Frühling. Das Bild entstand 2021 für die Fanart-Halloween-Aktion.


  • Die folgenden Pokémon wurden 2021 für die "Entwirf dein eigenes Pokémon!"-Aktion gezeichnet. Anbei steht in Spoilern der ursprüngliche Text.




  • Hallo!

    Das Halloween Kapilz ist richtig niedlich und die verkleideten Knilz dazu auch. Die kleinen Hörnchen und die Bonbons am Schweif sind schöne Details.

    Leafy mit Ei und Evolutionen finde ich auch sehr gut gelungen. Aus dem kleinen, etwas kaputten Blatt wird mit viel Liebe und Fürsorge ein gesundes und starkes Blatt, auf dem Blumen wachsen! Die Idee dahinter ist sehr süß und mir gefällt sie sehr gut. Auch wenn Leafortuna etwas wie eine Rübe aussieht :x Aber das ist nicht schlimm!

    Priella und Paxella sehen auch sehr süß aus. Da hast du aus einer sehr simplen Idee ein sehr schönes Pokemon gemacht. Oh, und deine Zusatz-Infotexte sind auch ziemlich toll :D