Zeichenstübchen

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • ~ Zeichenstübchen ~


    Huhu,


    nach längerem Überlegen eröffne ich hier nun eine Galerie, in welcher ich in vermutlich unregelmäßigen Abständen posten werde.

    Ich zeichne regulär mit Buntstiften und Bleistift, werde aber eventuell auch andere Methoden testen wie mit Paint,

    womöglich auch mit Wachsmalstifte oder Kreide.

    Einige der Bilder, die ich hier hochladen werde, wurden von mir schon im Rahmen von bestimmten Aktionen im BisaBoard veröffentlicht,

    aber womöglich sind sie hier (noch) nicht jede*m User*in bekannt.

    In diesem Startpost soll eine Übersicht aller hier gesendeten Bilder entstehen, sobald hier mehr vorhanden sein wird.

    Als kleinen Hinweis möchte ich vermerken, dass es aufgrund eines Augendefektes sein kann,

    dass ich mal über Ränder herauszeichne/abweichen könnte, gebe mir aber immer die beste Mühe, sodass das eher selten passiert.

    Ich hoffe, dass die Bilder, auch wenn sie alles andere als professionell sind,

    dennoch hier Anklang finden und die Besucher*innen dieser kleinen Galerie erfreuen können.


    Gruß

    Evo LeeEvoli

  • Das erste Bild, welches ich hier veröffentliche, war im Jahre 2016 kurzzeitig mein Avatar hier im BisaBoard und zeigt die kleine Ushio aus dem „Anime Clannad – After Story“. Das Bild wurde mit Buntstiften sowie Bleistiften gezeichnet. Ushio ist mir leider nicht ganz so gut gelungen, sie wirkt meiner Ansicht nach älter als die fünf Jahre, die sie ist. Dennoch viel Spaß mit dem Bild. ^-^


  • Dieses Hydropi ist in Paint am Laptop mit dem Touchpad entstanden. Hierfür habe ich ca. 3+- Stunden benötigt. Die Outlines sind manchmal nicht ganz gleichmäßig. Aber dafür, dass Hydropi mein erster ernsthafterer Paint-Zeichenversuch seit 2013 ist und überhaupt das erste Pokemon, welches ich digital gemalt habe, finde ich es dann doch einigermaßen gelungen, wenn ich das so sagen darf.






    Das Liebiskus entstand innerhalb weniger Minuten in Paint (auch mit dem Touchpad) und ist mehr eine Spaß-Zeichnung denn ernst gemeint. Die Ootlines sind etwas zu dick geraten. Ein kleines Liebiskus angesichts des Valentinstages. Liebiskus



    Viel Spaß damit. Evoli

  • Dieses Riolu entstand im Jahre 2016 zum Geburtstag von Shining Lucario . Vermutlich hätte ein Lucario mit einem Riolu-Ei besser gepasst, aber das habe ich damals nicht bedacht. Die Arme/Hände kommen mir auch ein wenig klein vor, aber ich glaube, seinen Sinn, eine Freude zu bereiten, hatte das Bild dann dennoch erfüllt.





    Dieses Krabby entstand 2020 für den "Daily Krabby"-Blog von Jadama . Hier habe ich bis auf die Augen auch nichts am Original geändert.





    Driftlon habe ich anlässlich der 25-Stunden-Chat-Aktion, am 25.10.2020, gezeichnet.





    Den Abschluss des heutigen Updates macht das Wichtel-Weihnachtsbild (2020) mit Hydropi und Memmeon, die gerade eine Weihnachtsparty für Yara schmeißen.



    Viel Spaß damit. Evoli


    Ich hoffe, dass sich niemand durch die Highlights belästigt fühlt, wollte hier aber auch niemanden ohne sein Wissen erwähnen.

  • Flemmli habe ich für die Aktion "Draw Your Favorites" traditionell mit Bleistift und Buntstiften gezeichnet (ja, ich hätte es vielleicht einscannen sollen :unsure: ). Vor Kurzem habe ich mich dann in Paint daran versucht, Flemmli per Touchpad zu zeichnen. Am Ende hatte ich für das rechte Bein nicht mehr ganz die nötige Motivation und habe das linke Bein einfach kopiert und gespiegelt hinzugesetzt (deshalb ist Flemmli auch nicht mehr ganz rund). Man möge es mir bitte nachsehen. Flemmli ist - abgesehen von dem Speed-Liebiskus - mein zweiter Pokemon-Versuch in Paint.


                                                    

  • Im heutigen Update steht Evoli mit seinen Entwicklungen im Fokus. Da ich auch beim diesjährigen Fanart-Wettbewerb „Euer Lieblingspokemon“ teilgenommen habe (hinterher ist es mir nicht mehr so wichtig, anonym zu bleiben - nur während der Votephase), werde ich auf ein paar der Kommentare der Voter:innen näher eingehen. Selbstverständlich bedanke ich mich auch bei jedem, der abgestimmt hat, sei es nun durch bloßes Voten oder auch mit Begründungen. (Auch wenn vermutlich nicht jede:r hier reinschaut.)




    Meine Wettbewerbsabgabe:




    Antworten zu den Voter:innen befinden sich im jeweiligen Spoiler.





    Dieses Evoli ist etwa im Jahre 2016 entstanden. Was auffällt, sind die verschiedenen Brauntöne, mit denen ich wohl die Schattierungen besser andeuten wollte. (Ich weiß es selbst nicht mehr :saint: .) Dennoch mag ich die Zeichnung.





    Psiana, Nachtara und Evoli, gezeichnet für die „DrawYourFavorites“-Aktion im Juni 2020. Das Evoli habe ich direkt nach Psiana und Nachtara gezeichnet und man sieht, dass ich da nicht mehr so viel Motivation hatte. Hätte wohl lieber etwas Pause machen sollen. Unfeine Linien, das linke Ohr (Betrachterseite) ist etwas größer als das andere und auch der Mund mit der herausgestreckten Zunge war sicher nicht die eleganteste Idee.





    Oben rechts: Pokeball im Psiana- und Nachtara-Design. In der Mitte das Yin-Yang-Zeichen als Knopf des Balls.

    Unten links: Pokeball im Design von Flamara, Blitza und Aquana, als Knopf fungiert das Triqueta-Zeichen der Dreieinigkeit.

    Eigentlich handelte es sich hierbei nur um zwei Skizzen, die ich irgendwann etwas ordentlicher abzeichnen wollte, aber daraus wurde erst mal nichts, deshalb bitte ich die Ungleichmäßigkeiten zu entschuldigen. Beide Pokebälle haben mir dennoch Spaß gemacht, weshalb ich sie dann doch noch zumindest coloriert habe. Zur Idee Inspiriert von Cassandra und Sweet Reptain .