Final Fantasy XIV Online

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex


  • Ich habe gerade in der Videospiel-Sektion gestöbert, habe anschließend die Suchfunktion genutzt, um ganz sicher zu gehen, da ich es nicht glauben konnte. Doch was sehe ich da? Kein Thema zu Final Fantasy XIV Online! Das konnte ich unmöglich so stehen lassen, vor allem da ich hier schon den ein oder anderen gesichtet habe, der das Spiel ebenfalls besitzt und Freude daran gefunden hat. Also hier ist es! Ein Topic ausschließlich für die Krieger des Lichts unter uns und die, die es noch werden wollen!




    Final Fantasy XIV Online


    Dieses wunderbare MMORPG begeistert mich und Millionen andere weltweite Spieler bereits seit dem Jahre 2013, als es unter dem Namen "Final Fantasy XIV - A Realm Reborn" als Relaunch des Originals "Final Fantasy XIV Online" (2010) erschien. Der erste Start verlief alles andere als gut, weshalb ein Relaunch dringend notwendig war. Ausgestattet mit einem neuen Director und Produzenten Naoki Yoshida erlebte das Online Spiel eine Revolution und hat sich nach mittlerweile 3 Add-Ons zu einem der erfolgreichsten MMORPGS weltweit entwickelt. Über 20 Millionen Spieler haben sich bereits der Reise des "Krieger des Lichts" angeschlossen und das 4. Add-On "Endwalker" steht bereits in den Startlöchern. Ist Final Fantasy bald am Ende angekommen? Weit gefehlt! Naoki Yoshida bezeichnet es liebevoll als sein Lebenswerk, welches er als solches weiterführen wird, solange er kann. Ein Ende ist also noch lange nicht in Sicht!


    Was gibt es in Final Fantasy XIV zu tun?


    Man startet sein Abenteuer in Eorzea entweder als Hyuran, Lalafell, Eleven, Miqo'te, Roegadyn, Au Ra, Hrothgar oder Viera.

    Je nach Rasse hat man andere Startwerte, die sich allerdings nur minimal auf das Spiel- und Kampferlebnis auswirken. Man kann also beruhigt auf die Optik achten, wobei manche Rassen bestimmte Add-Ons voraussetzen.


    Anschließend hat man die Möglichkeit, sich eine Kampfklasse auszusuchen, mit der man zuerst spielen möchte. Man kann hier aus folgenden Disziplinen wählen:


    • Heiler: Druide (Weißmagier), Hermetiker (Gelehrter)
    • Verteidiger: Marodeur (Krieger), Gladiator (Paladin)
    • Nahkämpfer: Faustkämpfer (Mönch), Pikenier (Dragoon), Schurke (Ninja)
    • Fernkämpfer: Waldläufer (Barde), Thaumaturg (Schwarzmagier), Hermetiker (Beschwörer)


    Im späteren Spielverlauf und nach dem Erwerb diverser Add-Ons hat man zusätzlich die Möglichkeit, folgende Klassen freizuschalten und zu spielen:


    • Heiler: Astrologe
    • Verteidiger: Dunkelritter, Revolverklinge
    • Nahkämpfer: Samurai
    • Fernkämpfer: Rotmagier, Tänzer
    • Limitierte Klasse: Blaumagier


    Mit seiner gewählten Klasse begibt man sich anschließend auf die Reise der Krieger des Lichts, die einen quer durch Eorzea führt. Abhängig von der gewählten Kampfklasse startet man in einer der großen Städte (Gridania, Limsa Lominsa oder Ul'Dah), lernt die Geschichte von Eorzea kennen und beginnt, zusammen mit Mitstreitern, die Welt zu retten.


    Neben der Hauptquest gibt es für Abenteurer einiges zu entdecken; es erwarten einen Dungeons, Raids, FATE's und jede Menge guter Sidequests, welche man entweder allein, oder online mit anderen Spielern erkunden kann. Natürlich gibt es, üblich für ein MMORPG, auch Inhalte, welche ausschließlich mit anderen Mitspielern bestritten werden können.


    Aber auch abseits von Kämpfen hat Final Fantasy XIV Online einiges zu bieten; man kann sich in Die Welt der Handwerker und Sammler begeben und sich ein paar extra Gil dazuverdienen. Man hat hier aus Auswahl aus folgenden Klassen:


    Handwerker:

    • Goldschmied
    • Plattner
    • Grobschmied
    • Weber
    • Gerber
    • Alchemist
    • Gourmet

    Sammler:

    • Gärtner
    • Fischer
    • Minenarbeiter


    Ebenfalls ein wichtiger und positiver Aspekt: Man kann mit einem Charakter alle Klassen und alle Berufe erlernen und aufleveln. Man muss sich nicht entscheiden und auch keinen neuen Account erstellen, sollte man mit seiner derzeitigen Klasse unzufrieden sein.


    Ist man mit seinem Charakter mit der Hauptstory fertig und hat man das Maximal-Level erreicht, hat man trotzdem noch einiges zutun; Ob Reliktwaffen, die mit schönen Leuchteffekten und starken Kampfwerten überzeugen, Hochstufige Raids oder PvP (zugegebenermaßen noch sehr ausbaufähig): es ist für jeden etwas dabei. Es gibt Notenrollen vom umfangreichen Repertoire des wunderschönen Soundtracks von Final Fantasy XIV, unzählige Reittiere, Begleiter und Outfits zum Sammeln und selbst ein Haus kann man erwerben, bringt man die nötigen Gil und vor allem Geduld mit.


    Ich bin seit dem Start von A Realm Reborn dabei und auch nach 8 Jahren hat es, wie ich finde, seinen Charme nicht verloren. Daher würde ich mich freuen, hier ein paar Gleichgesinnte zu treffen, um sich über das Spiel auszutauschen!


    Hier ein paar Infos zu mir (gerne könnt ihr diese Vorlage ebenfalls verwenden und ausfüllen):


    Name: Ki Targaryen

    Server: Zodiark

    (Main-)Klasse: Tänzer


    Und hier ein Foto von meinem aktuellen Charakter:



    (dieser Startpost dient erstmal nur zur groben Übersicht und wird von mir noch überarbeitet)

  • Hallo Ki :3

    Nachdem du mich vor fast zwei Jahren nach Eorzea entführt hast, ist FFXIV schon lange mein Maingame geworden (auch wenn ich ab und zu mal ausflüge "in den Wald" mache :yeah: ) und ich hab viele, viele schöne Stunden in dem Spiel verbracht.


    Mich begeistert neben der (nur anfangs etwas langatmigen) grandiosen Story vor allem auch der Soundtrack, den ich zuweilen hoch und runter höre (danke Apple Music!!!). Gerade Patch 5.3 in Shadowbringers war mein persönlicher Meilenstein. Und auch wenn die Erwartungen an Endwalker enorm sind - ich mach mir da gar keine Rübe, dass es großartig werden wird. Auch wenn damit die lange Reise seit 2.0 zuende gehen wird, auf die neuen Geschichten in Eorzea freue ich mich erst recht schon!


    Ich beschäftige mich viel mit den Handwerkern, dem Housing und dem Sammeln. Das Kampfsystem ist aber auch spitze und macht den Einstieg leicht, das Meistern aber erfordert viel Übung. Aber mit einem guten Lehrmeister klappt doch alles ;)

    So. Ich werd mich mal gleich ins Castrum stürzen und ein bisschen Staub schlucken :woot:

    Name: Godfrey Ibelin

    Rasse: Au Ra Xaela

    Server: Zodiark (Light)

    Main-Klassen: Schwarzmagier, Weißmagier, Rotmagier

    Lieblings-NPC: Cirina, Kristallexarch


  • Elize Targaryen

    Hat das Label von PC auf Multi geändert
  • Hier einmal der aktuelle Teaser Trailer für die neue Erweiterung "Endwalker".


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Was erwartet uns bisher? Natürlich wie immer neue Gebiete und Städte, wir werden mit dem Weisen eine neue Heiler-Klasse bekommen, ebenso eine bisher unbekannte Melee Klasse. Es wird neue wilde Stämme geben, neue Prüfungen und neue Raids.

    Die Reise wird ausserdem zum Mond gehen!


    Ich bin wahnsinnig gespannt, was uns da erwartet! Besonders freue ich mich auf die Fortsetzung der Story und auf neue Gebiete zum erkunden, ebenso wie die neuen Dungeons. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht, nach und nach in die neuen Gebiete von Shadowbringer zu kommen, welche wirklich wunderschön gestaltet waren.


    Worauf freut ihr euch am meisten? Oder seid ihr gar enttäuscht von dem, was bisher zu sehen war?

  • Und ich gebe nicht auf und hole das Thema mal wieder aus der Versenkung ☺️


    Am nächsten Dienstag erscheint der nächste große Patch von Final Fantasy XIV, einer der letzten großen in diesem Add-On.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich bin mega gespannt, was uns da erwartet! Freue mich riesig auf den neuen und letzten Allianz-Raid im Nier-Automata-Style und auf die letzte Waffe, die man bekämpfen darf. Zwar gehts noch nicht mit den Reliktwaffen weiter aber das ist vielleicht ganz gut so, hab ich noch genug Zeit meine jetzigen auf den aktuellen Stand zu bringen :3

  • Na dann bring ich meiner liebsten Elize mal eine Ladung Salz mit zu ihrem Lieblingsspiel XP


    FF14 ist mir vor Ewigkeiten, sicher auch schon damals bei Release, aufgefallen und als MMO Spieler mit einem Freundeskreis voller MMO Spieler wär das ja auch ein Meilenstein in unsrer Zockerhistorie gewesen. Als ich jetzt wieder auf das Spiel kam, hab ich mich gewundert warum ich es dann noch nie im Reportoire hatte. Grafik ist meines Erachtens nach einigen Jahren immer noch höchst aktuell und wenn es dann auch noch regelmäßig Updates erhält, sollte es eigentlich zu den besten Spielen überhaupt gehören.


    Ganz beläufig ist mir dann auch wieder aufgefallen, dass es eine monatliche Gebühr fürs Spielen gibt. und damit kam leider auch schon so ne Art Ausschlusskriterium.

    Damit will ich keine Diskussion lostreten, sondern eher mal die FF Spieler hier fragen:

    a) ist das immer noch so? (11€ pro Monat wenn man gleich mehrere Monate nimmt)

    b) ist es das wert? (ich vermute ich kenn eure Antwort, aber aus Sicht eines noch nicht fanatischen Spielers, der entscheiden muss ob er 150€ im Jahr ausgibt egal ob ständig, oder nur einmal pro Woche gespielt wird)


    soweit ich das gesehen hab, gibt es zumindest eine inzwischen ausgedehnte F2P Option um das Spiel kennenzulernen und bis ins erste Add-On zu spielen, Das könnte sogar dafür sorgen, dass ichs mir demnächst mal reinzieh. Über ein paar Infos an neue Spieler würd ich mich jedenfalls schon freuen ;3

    ~~~Don't grow up, it's a trap!~~~

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Flauschiger Vorstandsduo-Partneravatar mit Evoluna

    Pichu-Bruder von Mandelev & maaax. Go, Pichu Brothers <3

  • Da ich erst heut mein Abo verlängert habe, kann ich dir Neo7 sagen, das es immer noch so ist, das wenn man mehrere Monate auf einmal nimmt, im endefffekt billiger ist, als wenn man jeden Monat einzeln verlängert. Ein einzelner Monat kostet normalerweise 13,-.


    Ob es das Wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Jeder hat ganz andere Vorstellungen davon, was einem dazu motiviert, seine/ihre Zeit in ein MMO zu investieren.

    Ist es die Story? Die bietet FF14 auf jedenfall.

    Sind es die Klassen/Jobs? Da wird einem auch nicht langweilig beim durch probieren. Und das alles mit nur EINEM Charakter, nicht wie bei anderen MMO wo man nur eine Klasse pro Charakter spielen kann.

    Und was ich persönlich noch dazu gut finde: CROSSPLAY! Also PC und Playstation Spieler können zusammen spielen, das sorgt auch für eine große Community für das Spiel. Das ist für einige MMO's nicht selbstverständlich....

    (Spiel es selber auf Konsole^^)

  • Hey Herzlich willkommen 😁


    Ganz beläufig ist mir dann auch wieder aufgefallen, dass es eine monatliche Gebühr fürs Spielen gibt. und damit kam leider auch schon so ne Art Ausschlusskriterium.

    Damit will ich keine Diskussion lostreten, sondern eher mal die FF Spieler hier fragen:

    a) ist das immer noch so? (11€ pro Monat wenn man gleich mehrere Monate nimmt)

    b) ist es das wert? (ich vermute ich kenn eure Antwort, aber aus Sicht eines noch nicht fanatischen Spielers, der entscheiden muss ob er 150€ im Jahr ausgibt egal ob ständig, oder nur einmal pro Woche gespielt wird)

    Ich versuche jetzt so objektiv wie möglich zu bleiben :D


    Vorneweg: die Preise haben sich nie geändert also bleibt bei 11 Euro im Monat. Ich zahle selbst sogar rund 24 Euro pro Monat weil ich mir noch extra Gehilfen zum Handeln dazugestellt habe.


    Prinzipiell bin ich kein Fan von monatlichen Gebühren. Hab mich auch immer von Spielen ferngehalten die darauf basieren und zu Final Fantasy XIV wurde ich am Anfang mehr überredet und es war mein erstes MMO was ich gespielt habe.


    Generell kann man ohne Umschweife sagen, dass einem massiv viel geboten wird in diesem Spiel; man bekommt eine Story präsentiert die für ein MMO herausragend ist , man kann zwischen vielen Klassen wählen und (das fand ich übrigens eines der coolsten Features weil ich weiß dass WOW beispielsweise das nicht anbietet) man kann mit einem Char jede Klasse hochziehen und sich so schön gemütlich durchprobieren bis man gefunden hat, was zu einem passt. Wenn man gemütlich craften will hat man die Handwerker und Sammler, wenn man Mounts sammeln möchte hat man unzählige Prüfungen und Herausforderungen, wenn einem die Story wichtig ist hat man unglaublich viele (zum Teil sehr gut erzählte) Sidequests und die Hauptstory lässt einen auch nicht kalt. Für fortgeschrittene Spieler gibt es im Endgame viel zu bekämpfen. Also ist wirklich für jeden etwas dabei...und dieser Content wird alle paar Monate erweitert.


    Und deswegen kommt ich auf den Punkt zurück wieso ich sogar gerne für dieses Spiel zahle: man sieht dass sich die Entwickler Gedanken machen und da wirklich mit Herzblut dabei sind. Sowas unterstütze ich gern und da mir absolut regelmäßig neuer Content geboten wird ist mir das mehr wert als jedes Vollpreisspiel was man häufig schon nach ein paar Stunden durch hat als geübter Spieler. Und man muss natürlich auch sagen, als jemand der gerne "hübsche" Spiele spielt, ich liebe die Optik dort. Für ein MMO absolut super.


    Also die du schon sagst, das F2P haben sie wirklich ausgebaut, ein Blick lohnt sich da schon. Hab Godfrey tatsächlich nicht durch Überreden zu dem Spiel gebracht sondern weil er mir regelmäßig dabei zugesehen hat und davon irgendwann ganz begeistert war xD. Und der hat MMOs vorher wirklich gar nichts abgewinnen können. Man muss es denke ich wirklich einmal selbst gesehen haben, denn jeder hat natürlich andere Dinge, die einem bei einem Spiel wichtig sind.


    Ich zahle jetzt seit 8 Jahren dafür und jeder Cent wars mir wert. :3


    Hoffe das konnte deine Frage ein wenig beantworten :D