Der Redliche Ritter – Ausgabe 7

  • Redaktion:  Arrior, Evo Lee, Evoluna, Goomy & Mandelev
    Special Thanks: Cassandra, Freshi & Shiralya

    EDITORIAL


    Liebe Leser:innen,

    mit Erschrecken stellen wir fest, dass sich der Häuserkampf bereits ein wenig dem Ende zuneigt. Bei den Turnieren werden die Finalbegegnungen ausgespielt, die ersten Fanwork-Gewinner stehen fest und die Organisation muss nur noch ein Chatquiz überstehen.

    Falls ihr Ideen für den Redlichen Ritter loswerden möchtet, weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass ihr das am besten jetzt noch tun könnt. So beglückt uns in dieser Ausgabe Cassandra mit einem Artikel zum Glück im Häuserkampf. Habt ihr es schon gefunden?

    Die restliche Zeit widmen wir uns Menschen aus den Fanwork-Bereichen, Jackson wird von Goomy befragt (oder ist es andersherum?) und Caroit und Ponk im Doppelinterview von Mandelev. In der Umfrage blicken wir bereits auf die Zeit nach dem Häuserkampf und fragen, ob die vertretenen Bereiche euer Interesse geweckt haben.

    Seid gespannt und habt viel Vergnügen beim Lesen!


    Inhalt

    1. Interview mit Jackson

    2. Artikel: Was macht euch beim Häuserkampf glücklich?

    3. Interview mit  Caroit und Ponk

    4. Meme-Pinnwand

    5. Sofaecke



    trophyImage-134.png

    Goomy: Herzliches Willkommen zum Interview für den Redlichen Ritter.


    Taemin: Hallo, finde das voll cool :)


    G: Ich freue mich auch bereits. Dann starten wir doch direkt, gibt es ein Pokémon, dass du besonders gerne zeichnest?


    T: Finde den Redliche Ritter übrigens Mega! Hut ab für eure Arbeit. Ich liebe es, niedliche Pokémon zu zeichnen aber am häufigsten hab ich wohl Bisasam gezeichnet, da ich etliche Pokédex-Ideen zeichnen wollte.


    G: Bisasam ist ja schließlich auch die Nummer 1.


    T: Klar in jeglicher Hinsicht :)


    G: Gibt es in dem Quartett der redlichen Ritter eines der vier, das dir besonders gefällt?


    T: Natürlich Keldeo! Es ist vielfältig, hat eine wunderschöne Resolut Form und ganz einfach ist es auch competitive die beste Wahl.


    G: Das einzige, was ich an Keldeo auszusetzen habe, ist die fehlende Verfügbarkeit des Shinys. Sonst ist es schon echt cool. Mein Lieblingsshiny von denen ist aber Viridium.


    T: Was ist denn dein Lieblings Ritter? Ja, shiny wäre toll, wobei es in Youtube viele Cheat-Keldeo gibt.


    G: Puuh, ich mag alle vier schon echt gerne, da Gen5 quasi meine Gen1 ist. Aber Terrakium finde schon echt cool, was daran liegt, dass das in Pokémon Go als einziges der normalen 3 einigermaßen nützlich ist. (Und mir immer noch in sehr gut fehlt.) Ansonsten Keldeo in den Hauptteilen.


    T: Haha! Das war bei mir fast auch so! Ich hab zwar Rot, Blau, etc gespielt, aber so richtig mit EV, DV und stundenlang spielen, hab ich in B/W.


    G: Was mir aber noch in den Hauptteilen fehlt, ist die Vertonung der Cutscenes, was meinst du dazu?


    T: Das wäre episch! Gern auch Englisch. Allgemein mag ich es, Evoli oder Pikachu zu spielen, einfach weil sie einen Ruf haben.


    G: Ich habe das in Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia lieben gelernt, seitdem möchte ich überall vertonte Dialoge.


    T: Das Spiel hab ich leider noch nicht gespielt aber liegt auf meinem Stapel.

    Irgendwie zu wenig Zeit :/


    G: Wer hat in der heutigen Zeit keinen Pile of Shame? Da liegt bei mir erstaunlich viel Pokémon drauf. Hast du noch einen Pokémon-Titel auf den du dich besonders freust, falls du diesen mal erwerben kannst?


    T: Ja, den hab ich, besonders in der Zeichenmappe. Aktuell 86 angefangene/abgebrochene Bilder :/

    Ich würde gerne mal wieder Pokémon Puzzle League und Pokémon XD einmal spielen. Aber abgesehen von dem Zeitproblem habe ich keine old gen-Konsolen mehr. XD soll ja echt gut sein, ich konnte es leider nie spielen.


    G: Ich habe XD gespielt und kann es empfehlen. Es ist anderes Pokémon, aber wirklich cool. CRYPTO LUGIA!

    Hab schon wieder ewig nicht mehr gezeichnet, auch wenn man das nicht mit deinen Werken vergleichen kann, haha.


    T: Ich glaube, dass ich schonmal ein paar Sachen von dir gesehen habe, ich finde sie toll.

    Haha! Die Crypto Pokémon sind zum großen Teil schuld, das ich es unbedingt mal ausprobieren möchte uwu. VIELLEICHT gibt es ja irgendwann ein Remake.


    G: Nach dem Remake von Snap nach Jahrzehnten ist dahingehend alles möglich. Gibt es sonst noch ein Remake, das dir gefallen würde?


    T: Definitiv Pokemon Stadium. Ich hab meiner großen Schwester damals als Mini-Ich super gerne beim Spielen zugesehen und selber probiert, obwohl ich damals nicht mal wusste, dass Feuer nicht gut gegen Wasser ist. Ich war der Meinung, dass Glurak alles und jeden besiegt.


    G: Ich muss gestehen, Stadium nie gespielt zu haben. Trotzdem besitze ich eines auf Japanisch. Es gibt bestimmt immer noch Glurak-Hardcorefans, die so denken.


    T: Boa, wie kommt man an sowas cooles? Sieht das Cover irgendwie anders aus? Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich Glurak jetzt nicht mehr sooo toll finde wie früher x)


    G: Ich hatte mal das Glück, die lokal angeboten zu bekommen, also alle 3 Stadium-Titel und Hey, Pikachu. Hatte leider nur für eines der vier genug Kleingeld dabei.


    T: OK, jetzt bin ich neidisch. Wieso sehen die japanischen Sachen teilweise so viel toller aus?

    Hey, Pikachu hab ich nie gespielt, aber ich kenn Videos. Eigentlich schade, dass man daraus nichts mehr gemacht hat.


    G: Interessierst du dich für ausländische Pokémon-Spiele?


    T: Ich hatte tatsächlich mal Firered und Leafgreen in Japanisch. Ich mag die Cover und den Schriftzug (hört sich doof an, aber ich liebe japanische Kanji Zeichen).


    G: Oh, was hätte ich die gerne, ich sammle auch gerne solche tollen Spiele.


    T: Wieviel hast du denn schon? Meine Sammlung ist nicht so erwähnenswert ^^'''


    G: Ich habe auf Japanisch: Rot mit Verpackung, Grün, Gelb, Gold, Kristall, Rubin, Saphir, Perl und Stadium 2, zudem die Retailversion der VC Rot. Und auf Französisch habe ich Blattgrün und SoulSilver.


    T: Woa O_O das ist cool, besonders Rubin und Saphir. Suchst du gezielt danach oder Glück?


    G: Ich wünsche sie mir gezielt, aber das waren tatsächlich eher zufällige Situationen, bis auf die Retailversion des Virtual Console Rot. Ich habe Hoffnung, dass ich nach Corona irgendwann mal auch an die anderen meiner Wunschgames komme.


    T: Da drück ich dir die Daumen. Meinst du Flohmärkte?


    G: Unter anderem, ja, aktuell kommt für mich nur über das Internet infrage. Freunde in japanischen Gebraucht-Game-Shops wären auch ne super Möglichkeit, sobald man richtig reisen kann. Pokémon Feuerrot/Blattgrün, Smaragd, HG/SS, Platin und S2W2 wären aktuell meine Ziele.


    T: Falls ich mal was sehe, und es bezahlbar ist, lass ich es dich wissen. Finde, das ist ein cooles Sammelziel.


    G: Das ist aber super nett von dir, danke. Wie gut bist du aufgestellt für das Anime und Manga-Chatquiz?


    T: Also, da kann sich die Konkurrenz warm anziehen. Ich kenn mindestens 5 Anime von Anfang bis Ende. XDD Ne, aber Spaß beiseite, ich war in den Pokemon-Quizzes wirklich besch....eiden, daher muss ich ja irgendwie jetzt irgendwo zeigen, dass ich was weiß.

    Und Anime sind toll. Wer kennt nicht mindestens einen?


    G: Du wirst mich im Quiz wohl deutlich überbieten, meine Gebiete sind schon durch. Gut, inzwischen ist es auch deutlich einfacher geworden, Animes zu schauen, finde ich. Trotzdem schaue ich dann hauptsächlich Pokémon oder alte Yu-Gi-Oh-Folgen. Gibt es noch eine Frage, die du mir stellen willst? Auch wenn ich inzwischen denke, dass ich genug von mir geredet habe xD.


    T: Ach ich finde das spannend, bin ja noch nicht so lange im BB und kenne so gut wie niemanden :3 so lerne ich die Leute auch bisschen kennen. Finde so ein Event echt toll. Yu-gi-oh, dafür ein Herz von mir. Hey, es wird auch Pokémonfragen geben, also!


    G: Aus den ersten Staffeln wäre das wohl Kaiba, aus GX Alexis und aus 5DS Akiza mit dem tollen Rosendrachen.


    T: Akiza beste weibliche. :)) schaust du sonst noch Anime? Was ist denn dein Hauptbereich im BB?

    Das waren so meine letzten Fragen ^^


    G: Ich habe mal den Monster Hunter Stories-Anime angefangen aufm 3DS, aber danach nicht mehr verfolgt, und halt die Netflix-Godzilla-Anime-Trilogie. Mein Hauptbereich im BB, wäre wohl der Bisachat. Intern aber die Informationsbeschaffung und auch AR-Fotos schießen in Pokémon Go für die Social-Media-Plattformen.


    T: Cool, muss gestehen, Go ist nichts für mich... Aber diese kreativen Fotos find ich toll. Zeig mir mal, wenn du Zeit hast, dein bestes.


    G: Okay, vielen Dank für deine Zeit. Es war ein tolles Interview. Viel Erfolg noch im Häuserkampf und einen schönen Tag noch.


    T: Dir bzw. euch allen auch :))

    Was macht euch beim Häuserkampf glücklich?

    von Cassandra

    Das Glück ist eine Seifenblase - Leicht, wunderschön und wir können es nicht fassen.


    In den letzten Wochen habe ich bei einigen Teilnehmenden an der Tür geklopft und gefragt: "Was macht dich beim Häuserkampf glücklich?". Sich glücklich zu fühlen ist ein subjektives Empfinden, das wir auf viele Weisen erreichen können. In diesem Fall vor allem gemeinsam, bei einem Team-Event, wo man sein Glück so einfach teilen und vervielfältigen kann. Die Ergebnisse seht ihr hier:



    Viele unterschiedliche Dinge machen euch glücklich und bereiten Freude während des Häuserkampfs. Die gemeinsame Zeit im Team wird auf viele verschiedene Weisen wertgeschätzt und so haben viele von euch Spaß daran, sich im Team zu besprechen, gemeinsam zu trainieren und sich auszutauschen oder einfach nur Quatsch zu machen. Am Ende sieht man dann die gemeinsamen Ergebnisse, holt Punkte für das eigene Haus oder gar den Sieg und ist das nicht immer ein schönes Gefühl? Sehr häufig genannt wurden eure kreativen Werke und wie glücklich es einige von uns macht, diese zu betrachten und sich über die unterschiedlichen Ideen und Ergebnisse zu freuen. Womit wir bei der Diversität wären, die auch einigen sofort einfiel, wenn sie sich mit der Frage beschäftigten. Viele unterschiedliche Menschen, viele unterschiedliche Ideen und viele unterschiedliche Umsetzungen lassen Diversität gerade bei dieser Aktion sich exponentiell ausbreiten. Besonders häufig fielen aber die folgenden Antworten: Teamspirit und neue Dinge und Mitglieder kennenlernen. Der Zusammenhalt im Team überragt für viele all die anderen Dinge wie Punkte sammeln oder Feedback erhalten. Damit hat die Aktion schon mal ein wichtiges Ziel erreicht und auch die Organisation hat es sich hier verdient, glücklich darüber zu sein! Nicht wenig trägt der Zusammenhalt wohl dazu bei, dass so viele von uns, sich an neue und teilweise völlig unbekannte Dinge herangewagt haben und womöglich sogar neue Hobbys entdeckt! Seinen Alltag mit neuen Aktivitäten zu bereichern, kann einen ja nur glücklich machen. Zuletzt bleibt der Mensch - durch den Häuserkampf haben wir auch die Möglichkeiten erhalten, Mitglieder kennen zu lernen, denen wir sonst wohl nie im BisaBoard begegnet wären oder nur flüchtig. Am Ende muss man nicht nur seines Glückes Schmied alleine sein, sondern kann tolle Menschen daran mitwirken lassen. Bleibt glücklich!


    Ein Dankeschön geht an alle raus, die so schön geantwortet haben:

    Mipha  Letarking  Olynien  effizient  Freshi  Jackson  Loof6  Underground  @maaax.  wurmundmaus  Akatsuki  @Hellmouth  Vany  Evo Lee

    Natürlich darf jeder andere hier als Beitrag gerne seine Gedanken dazu teilen!

    Interview mit Caroit und Ponk

    trophyImage-66.pngMandelev: Herzlich willkommen und schön, dass ihr euch die Zeit nehmt, Caroit und Ponk. Nachdem letztes Wochenende gleich drei der Kreativwettbewerbe zu Ende gegangen sind, seid ihr uns bei Fanfiction aufgefallen. Ihr habt beide in euren Texten einen Teil des BisaBoard-Lebens geschildert, von dem ich vermute, dass ihr nicht nur zufällig auf diese Themen gekommen seid. Wenn das in Ordnung ist, würde ich darüber gerne einsteigen.


    Ponk: Sehr gerne ^^


    M:  Caroit, du beschreibst ein „Haus der Wörter“, das eine wohlige Atmosphäre ausstrahlt. Wie viele deiner eigenen Erfahrungen aus fast neun Jahren BisaBoard stecken denn darin?


    Caroit: Sehr viele. Das BisaBoard und insbesondere der Fanfiction-Bereich haben mich über viele Jahre hinweg begleitet und ich habe versucht, den Leser:innen ein Gefühl dafür zu vermitteln, was mir der FF-Bereich bedeutet und was für Gefühle ich mit ihm verbinde.


    M: Wie bist du denn in den Bereich gekommen? War dieses wohlige Gefühl schon immer da, und war dein Weg zur Moderatorin vorgezeichnet?


    C: Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich ursprünglich nur in den Bereich gekommen bin, weil mir ein aufwendig gestalteter Startpost von einer Fanfiction so gut gefallen hat, dass ich sowas auch haben wollte. Im Bereich geblieben bin ich dann aber wegen der wundervoll ausführlichen und konstruktiven Kommentare, die ich erhalten habe (an dieser Stelle sind insbesondere Lauriel, Rusalka und Shiralya zu erwähnen). Sie haben dafür gesorgt, dass ich begonnen habe, mich so wohl im Bereich zu fühlen.

    Ob mein Weg zur Moderatorin vorgezeichnet war, ist eine schwierige Frage und ich würde sie tendenziell vermutlich eher mit nein beantworten. Es war zwar so, dass ich sehr schnell, nachdem ich im Bereich aktiv wurde, auch ins FF-Komitee kam, aber ich hatte zu der Zeit nie daran gedacht, dass ich mal Moderatorin werden würde. Bis es jetzt dazu gekommen ist, ist viel Zeit vergangen, und es wären in der Zeit einige Dinge etwas anders gelaufen, wäre ich vielleicht auch nicht mehr aktiv. Also nein, vorgezeichnet war der Weg nicht wirklich.


    M: So hat jeder seinen eigenen Weg. Ponk, dein Text „Der Besucher“ hat es auf den sechsten Platz geschafft. Die Situation des Protagonisten, der zum ersten Mal einen Ort wie das BisaBoard entdeckt, wird dir bekannt vorkommen, wenn du dich erst vor knapp einem Monat registriert hast. Wie ging das vor sich und hast du versucht, deine Erfahrungen in der Erzählung wiederzugeben?


    P: Ich würde sagen, dass das in etwa genau so vor sich ging wie es bei mir im Text stand. Caroit hat mir bei Gesprächen sehr viel vom Bisaboard erzählt und gezeigt, primär hab ich darüber den Fanfiction-Bereich kennengelernt und Geschichten aus den allgemeinen Diskussionen mitbekommen, was ich wirklich ziemlich cool fand, gerade mit meiner allgemeinen Begeisterung für kreatives Schreiben. Daher sind die Bereiche, die ich am meisten in meiner Abgabe beschrieben habe, auch genau diese Bereiche gewesen und die Fremdenführerin in meinem Text, die dem Protagonisten alles zeigt, ist durch Caroit inspiriert. Es ist also eine sehr persönliche Geschichte, die da aufhört, wo meine BB Zeit für mich im echten Leben angefangen hat.


    M: Dann will ich gleich mit einer Frage über das Schreiben anknüpfen. Schreibt ihr gerne Erzählungen wie diese? Hattet ihr bei der Veröffentlichung des Themas direkt eine Idee im Kopf?


    C: Ich lasse gerne mal persönliche Erfahrungen und dergleichen in Texte einfließen. Das kann dann so direkt wie in der Abgabe oder aber auch nur sehr dezent sein. Mit einer Idee für das Thema habe ich mich allerdings sehr lange eher schwer getan und tatsächlich war es erst der letzte Abend der Deadline, an dem ich dann darauf kam, worüber ich schreiben könnte.


    P: Solche Geschichten schreiben tue ich gerne, wenn ich eine gute Idee habe. Dabei ist es mir nur sehr wichtig, dass ich von der Idee auch überzeugt bin und mich irgendwie darin wiederfinde. Der Ablauf der Geschichte kommt dann meistens von ganz Alleine. Für diesen Wettbewerb speziell hatte ich die Idee quasi sofort, weil es für mich die einzig naheliegende war, da ich das Thema großartig anders ja gar nicht erfüllen kann, eben weil ich noch recht neu im BB bin.


    M: Ihr habt beide die 42 Abgaben bepunktet und kommentiert. Wie war eure Erfahrung damit? Gibt es Tipps, die ihr Schreibanfängern geben würdet? Ponk, du hattest auch erwähnt, dass dir Texte mit vielen Anspielungen schwer gefallen seien, das würde mich noch interessieren.


    C: 42 Abgaben zu lesen und alle zu kommentieren, war ein ganz schöner zeitlicher Aufwand. Aber gerade da mir der FF-Bereich am Herzen liegt und über den Häuserkampf auch einige User, die sonst nicht in den FF-Bereich gucken, eine Abgabe geschrieben haben, war es mir wichtig, das zu tun.

    Kompletten Schreibanfänger:innen gebe ich als Tipp ganz gerne mit auf den Weg, was auch mir damals mit als erstes gesagt wurde: Stellt euch vor, Leser:innen sind blind, taub, riechen, fühlen und schmecken nichts. Alle Sinneseindrücke, die durch die Geschichte vermittelt werden sollen, müssen auch aufgeschrieben werden. Oft hat man selbst ein sehr genaues Bild von einer Szene im Kopf, aber man darf darüber nicht vergessen, dass Leser:innen einem nicht in den Kopf gucken können und man ihnen daher die Szene auch beschreiben muss.


    P: Die Erfahrung war zum Teil etwas anstrengend ^^" Ich hab mich bemüht, immer maximal 5 Abgaben am Stück zu machen, weil ich gemerkt habe, dass bei mehr meine Konzentration und dementsprechend meine Aufmerksamkeit für die Texte etwas flöten ging. Generell denke ich mich bei fiktiven Texten gerne in den Text ein und versinke darin. Das kann bei einem Szenenwechsel alle 5 Minuten etwas anstrengend sein. Ich fand es aber prinzipiell schön, mir doch einmal die Zeit für alle Abgaben zu nehmen und sehr viele verschiedene Ansätze zu sehen. Das hat letztlich aber auch nichts daran geändert, dass wir am letzten Abend vor der Kommentarabgabe Deadline noch echt lange hier am Kommentieren saßen. Die Bewertungen fielen mir teilweise schwer, weil in sehr vielen Texten Namen waren, die entweder BB-User waren oder aus Pokemon Spielen, die ich nicht kannte, und manchmal wurde auch irgendwelche Ereignisse aus dem Forum erwähnt, die Jahre vor meiner Zeit waren. Ich hatte zum Beispiel erst, als ich dann Kommentare zu meiner eigenen Abgabe gelesen habe, verstanden, was denn jetzt genau dieses Olympiaschloss ist und warum so viele Leute dachten, dass ich darüber schreiben würde.

    Was Schreibtipps für Anfänger angeht würde ich das Gleiche wie für Kunst oder andere Kreativprozesse empfehlen und zwar Zeit für eine ausführliche Experimentierphase, in der man erst einmal guckt, was einem Spaß macht, was man schon kann und was man noch nicht kann. Feedback kann da helfen aber der Prozess kann auch komplett für sich stattfinden. Darüber weiß man zumindest schon mal, woran man ist, und kann vielleicht schon bestimmte Dinge für sich ausschließen oder Stärken bzw. Interessen entdecken, die man vorher noch gar nicht kannte.


    M: Haben es denn letztendlich eure Favoriten auf das Siegertreppchen geschafft? (Übrigens hoffe ich, Impergator verzeiht es mir, dass ich ihn nicht als Interviewpartner angefragt habe.)


    P: Jap. Legacy hatte in meiner Bepunktung die beste Bewertung mit 9,5/10 Punkten bekommen. In der Gesamtbewertung gab es generell nur wenige Texte, die weit abseits meiner eigenen Bewertung lagen, zumindest von meinem Gefühl beim Durchlesen der Ergebnisse her.


    C: Legacy war definitiv unter meinen Favoriten, aber meine Lieblingsabgabe war "Auf sie mit Gebrüll!" von Cassandra, die es auf den 5. Platz geschafft hat.


    M: Durch den Häuserkampf habt ihr sicher auch Neues ausprobiert oder wenigstens am Rande mitbekommen, oder?


    P: Ich habe seit Jahren das erste Mal wieder Schach gespielt und habe herausgefunden, dass man Solitaire auch kompetitiv spielen kann. Beides mehr als interessante Erfahrungen.


    C: Die Chatquizze haben mir definitiv gezeigt, dass mein Pokémon-Wissen im Detail ziemlich dürftig ist. Schach hatte ich zuvor 2015 während der BBO gespielt und sowohl Tetris als auch Nerts hatte ich davor nicht wirklich viel gespielt. Das waren bisher aber allesamt spaßige Erfahrungen und ich freue mich schon auf die kommenden Matches bei Tetris und Nerts.


    P: Die Chatquizze habe ich sehr stolz zu 100% geraten, weil ich keine Ahnung von Pokemon habe außer 2/3 Spielen. Aber war immerhin lustig mitzuraten.


    M: Das wäre meine nächste Frage gewesen, wie euer Verhältnis zu Pokémon ist. Wollt ihr dazu noch etwas ergänzen?


    P: ("Was kam nach Schwarz/Weiß? Moment.")

    M: (X/Y)

    C: (Pokewiki ist dein Freund xD)


    P: Ich persönlich habe Pearl, Smaragd und ein bisschen Blattgrün gespielt. Darüber hinaus habe ich keine Ahnung, was auch nur einen einzigen deutschen Pokemon Namen angeht, und kann das Intro vom Anime mitsingen. Dem ist auch geschuldet, dass ich beim Einstellungsquiz beim Häuserkampf und beim Lesen jeder FF-Abgabe immer das Pokemon Wiki offen hatte, nur um Namen von NPCs und Pokemon zu suchen...


    C: Pokémon war meine erste Erfahrung mit Videospielen, als mein großer Bruder mir einen GameBoy Color mit der Kristall-Edition geschenkt hat. Daher hat es mich definitiv über die Jahre hinweg geprägt. Abgesehen von der dritten Generation (die ich irgendwie komplett übersprungen habe), hatte ich alle Spiele bis einschließlich X/Y. Die neueren Spiele danach hab ich mir dann nicht mehr geholt und bin mir auch nicht sicher, ob ich es nachholen werde.


    M: Hoffen wir mal, unsere Leser:innen können euch das nachsehen. Habt ihr noch einen Wunsch oder ein besonderes Ereignis, auf das ihr im Rahmen des Häuserkampfes gespannt seid? Kämpft ihr mit Haus Keldeo bis zum bitteren Ende?


    P: Kämpfen bis zum bitteren Ende ist auf jeden Fall das Minimum. Ansonsten, nachdem ich jetzt beim Schach rausgeflogen bin, ist meine einzige Hoffnung noch ein paar schöne Runden Tetris und Nerts! Besonders ersteres.


    C: Viridium hat zwar einen ganz schönen Vorsprung, aber noch ist der Wettkampf nicht vorbei und mal gucken, wie es dann am Ende letztlich aussehen wird. Also bei Kämpfen bis zum bitteren Ende bin ich auch definitiv dabei.


    M: Das hört sich doch gut an. Dann bedanke ich mich für eure interessanten Antworten und wünsche euch weiterhin viel Spaß! Oder gibt es noch etwas, was ihr gerne losworden wollt?


    P: GO KELDEO!!!!11!!!!1!


    C: Schaut alle unbedingt im FF-Bereich vorbei ^-^

    Meme-Pinnwand


    Verwendete Bildquellen: Pokémon-Anime, https://www.shutterstock.com/de/, Art'n Stuff, Zeichenstübchen und privat.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Vielen Dank an Evoluna für diesen wunderbaren Avatar ^-^

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Welchen Bereich willst du auch in Zukunft mal aufsuchen? 24

    1. Sammelkarten (13) 54%
    2. Fotografie (11) 46%
    3. Spriting & Mapping (8) 33%
    4. Fanwork-Treff (Kunst und Handwerk, GFX, Audio & Video) (8) 33%
    5. Videospiele (8) 33%
    6. Fanfiction (7) 29%
    7. Fanart (7) 29%
    8. Strategie und Kampf (6) 25%
    9. Pen & Paper (4) 17%
    10. RPG (3) 13%

    Sofaecke

    trophyImage-252.png

    Hereinspaziert, liebe Gäste! Sicher seid ihr überrascht, mich hier zu sehen. Im Rahmen meines Praktikums beim Redlichen Ritter darf ich, Profi-, ääh, Nachwuchs-Journalistin Ampharos, euch heute in der Sofaecke begrüßen! Mir wurde aufgetragen, euch auch etwas zum Naschen zu besorgen. Nichts leichter als das! Anstelle der harten FelsenkekseLavakeksvon Hagrid MampfaxoMampfaxo habe ich keine Mühen gescheut und extra Pofflés für euch gebacken. Guten Appetit!



    Aber natürlich ist das nur eine Bestechung, hihi! Im Gegenzug seid ihr mir jetzt nämlich eine Antwort auf die Umfrage der Woche schuldig. In der letzten Ausgabe, als wir gefragt haben, ob ihr den Häuserkampf stressig findet, haben ganze 15 Personen unseren tapferen Chefredakteur einfach mit einem "Keine Zeit, ich muss weiter" abgewimmelt. Frechheit! So leicht habt ihr es bei mir nicht! Aber immerhin haben sich auch einige der 30 Befragten Zeit genommen und vorbildlich abgestimmt. Neun von ihnen haben mit dem Häuserkampf wirklich ziemlich Stress und hetzen wie ein Schwarm aufgeschreckter Bibor von einer Deadline zur nächsten, während sechs Teilnehmer:innen nach wie vor so entspannt sind wie ein meditierendes Meditie. (Wartet, ging es nicht um ein anderes Pokémon? ... egal.)

    Klingt also ziemlich anstrengend, diese Aktion! Wenigstens könnt ihr euch hier in der Sofaecke ein bisschen entspannen.


    Für einige wird der Stress aber auch durch das Ende des Häuserkampfes nicht aufhören. Sicher haben manche von euch während des Events eine neue elektrisierende Leidenschaft entdeckt (so wie ich für Mario Kart, hehe). In welchem Unterforum des BisaBoards wollt ihr euch in Zukunft umsehen? Die zuständigen Moderatoren würden sich bestimmt freuen, wenn halbtote Bereiche wie "Strategie und Kampf" demnächst wieder mit Leben erfüllt werden!


    .


    Vielen Dank für euer Interesse und euer Feedback. Vor allem möchte ich Simon ein Lob aussprechen, dass er uns für jede Ausgabe eine Rückmeldung gibt. Lass dich von Ampharos knuddeln!

    *Ampharos setzt Wangenrubbler ein!*

    Hoppla, hoffentlich erwischt dich jetzt nicht die Full-Para und du schreibst uns auch diesmal wieder einen netten Beitrag. ^^ Jedenfalls danke für deine Treue, und natürlich auch allen anderen fleißigen Leser:innen! Wenn euch diese Ausgabe gefallen hat, dann gebt unserem Magazin einen Daumen nach oben und schreibt einen Kommentar! ... oder so. Bis zum nächsten Mal, und lasst euch nicht schocken!

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Vielen Dank an Evoluna für diesen wunderbaren Avatar ^-^

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Mich hat es gefreut, dass Cassandra mich zu ihrem Beitrag im Redlichen Ritter angeschrieben hat. ^-^

    Danke, dass ich was kleines beisteuern konnte. :33


    Der Häuserkampf macht mir schon allein deshalb Spaß und mich damit glücklich, weil ich die witzigen Momente im Team einfach liebe und jedes Mal, wenn im Team-Discord was abgeht, lächeln darf. Ich mag vor allem unsere Team-Atmosphäre und das lockere Miteinander. :D

    Danke für die Glücksmomente, Team. <3


    Bezüglich der Umfrage möchte ich mich dieses Mal auch mit einem Kommentar zu Wort melden. Ich habe für Sammelkarten und evtl. auch Fotografie abgestimmt. ^^

    Sammelkarten bin ich schon am Machen, wobei es noch in Kinderschuhen steckt. Wenn man nun schon einen lang gewollten Account hat, haha. Ich bin schon am Gucken, wie ich meine Reichweite erhöhe und Standard oder sowas hinkriege.

    Fotografie habe ich als Vorbehalt angegeben. Ich hatte überlegt an dem Wettbewerb teilzunehmen, der gestartet war. Jedoch hatte ich nur cute Seelöwen in meiner Galerie ausm Zoo und das wollte ich nicht nehmen. :(

    Aber da mein Foto recht gut ankam, hat es mich etwas befeuert, vllt mal bei einem Wettbewerb mitzumachen. ^^

    Mein Bild hier im Häuserkampf war eine Aufnahme mit meinem Handy, es war leider super sonniges Wetter an dem Tag... Das Bild ist 2019 während meines 2. Theorieabschnittes entstanden, Viktoriapark in Berlin und die Spitze oben ist von einem Denkmal gewesen. Geht da mal hin, super Ausblick btw. :33

    Jedenfalls wollte ich nun vielleicht mal weiterschauen, ob sich da nicht mal eine weitere Teilnahme anschließt. ^^


    Fanfiction ist für mich etwas, was ich nicht sooo gut kann, wie man sah. Da halte ich mich lieber zurück, haha. ^^

    Genauso wie PnP und RPG, was mir zu langwierig wäre. Wobei ich so eine ähnliche Aktion im RPG-Bereich echt gut finden würde und auch mitmachen würde. :D

  • Habe leider zu spät was zum Beitrag Cassandra abgegeben :(


    Daher hol ich jetzt einfach mal das, was ich in der PN schrieb, hierher:

    Was mich beim Häuserkampf glücklich macht? Nichts spezielles, muss ich sagen. Ich mag die Harmonie in meinem Team. Ich bin froh, dass ich im richtigen Team mit den richtigen Leuten gelandet bin. Was ich aber auch super finde, ist, dass ich paar neue Sachen ausprobieren kann bzw. konnte. Ich finde es gut, dass das System des Häuserkampfes eher auf Quantität setzt. Diese zwei Punkte machen mich glücklich. Etwas spezielles gibt es jetzt allerdings nicht.


    Und was mir entfallen ist. Ich habe mit der Wattmacks-Lore, die seit I'm with stupid letztes Jahr existiert, an der FF-Kategorie teilgenommen und viele fanden meine Fanfiction ganz gut und unterhaltsam. Hab tatsächlich darüber nachgedacht, ob ich daraus ein Topic im Fanfiction-Bereich machen will, aber aktuell komm ich aufgrund erheblichen Zeitmangels da nicht zu :(

  • ein herzliches huhu an alle Leser/innen und Autoren/innen des Redlichen Ritters, :grin:


    die 7. Ausgabe des "Redlichen Ritters" und meine 7 Kommentar, hihi. Mir persönlich ist das Feedback geben hier sehr wichtig, weil ich hoffe so kann ich meine Anerkennung alle mitwirkenden am redlichen Ritter meine Begeisterung aussprechen. Ich find es immer wieder klasse was ihr auf die Beine hier stellt und das sogar im Wettbewerbsbetrieb, ihr seit einfach fantastisch. :thumbsup:


    So erstmal ein kleines sorry falls der Kommi jetzt etwas durcheinander wird bzw. der Ausdruck etwas holprig ist (vielleicht schlimmer als bei meinen normalen Texten ;) ) , das liegt daran das mit heute aufgefallen ist das der 30.05. ist und somit der Monat sich dem Ende neigt. Nun musste ich mit schrecken feststellen das ich noch gar nichts im VGC Bereich (also auch meinem Switch-Acc.) gemacht habe und jetzt gleichzeit Rangkämpfe mache während ich im BB on bin. So viel zum Thema Stress im Häuserkampf :biggrin:


    So aber nun mal zur Ausgabe :winker:

    Was ich immer wieder schön finde sind die Interviews, dadurch kann man ein ganz kleines Stück hinter die "Fassaden" der einzelnen User schauen und auch einfach mal neue Einblick und Sichtweise kennenlernen. Deswegen auch hier ein großes Dankeschön an alle die sich einem Interview mit einen der Reporter des redlichen Ritters stellen und auch so viel neues in den Häuserkmapf mit einbringen. Zu den jetzigen Interwies kann ich nur sagen, es ist sehr interessant die unterschiedliche Herangehensweise der einzelnen Teilnehmer zu beobachten, manchen beginnen gleich wenn das Thema verkündet wurde und manche auch erst am Tag der DL. Auf jeden Fall um aufs Thema FF zu kommen fand ich das sehr schöne Werke dabei waren. Ich selbst hatte auch eine Abgabe abgeben (Bisa-Illa) aber werde den FF-Bereich in der nächsten Zeit leider nicht weiter aufsuchen. Trotzdem ist es ein sehr abwechslungsreicher Bereich und ein abstecher dahin immer Wert.


    So kommen wir nun zu meinem Highlight dieser Ausgabe und zwar ist das Cassandra s Artikel, "Was uns am Häuserkampf glücklich macht". Die Umsetzung dieser Umfrage finde ich sehr gut gelungen, das auch einfach viele User darauf geantwortet haben finde ich umso so schöner. Aber die Beschreibung über "Glücklichkeit" und wie wir sie mit anderen Teilen fand ich in deinem Artikel Cassandra echt richtig richtig schön formuliert. :thumbsup::grin:


    "Was macht mich glücklich?"

    Mich macht auf jeden Fall die Gemeinschaft glücklich. Vor allem möchte ich mich hier bei meinem Team bedanken. Wirklich ihr bringt mir so viel Unterstützung entgegen. Es ist so toll ein Spinatmonster seien zu dürfen und ich kann sagen, ich bin sehr neu im BB und ich bereue es keine Sekunde dem Forum beigetreten zu sein. Und das ist euerer Verdients ihr/wir sind als Team zu "zusammen gewachsen" und ich für meinen Team liebe unseren Teamgeist. Wirklich Go Team Viridium, ihr seit alle so fantastisch :thumbsup: Und natürlich unsere wunderbare Leitung nicht zu vergessen ein ganz großes Dankeschön an Kommander Pichu Pi ( Neochu ) und Evoluna :winker:


    So nun wird es Zeit Ampharos in der Sofaecke zu begrüßen und sich gleich ein Paar leckere Poffle zu schnappen.

    Zu der Frage was ich nach dem Häuserkampf machen kann ich nur sagen, den Strategie und Kampfbereich jetzt absolut treu zu bleiben, danke für die kurze Einführung an Firefist Ace . :thumbsup: In dem Bereich sowie in meinem Ursprungsbereich dem Tauschbasar werde ich noch einiges an Zeit investieren und das sehr gern. :grin:


    Und danke für die Erwähnung :thumbsup: dem redlichen Ritter bleibe ich natürlich auch treu, wie kann ich auch anders. Ich hab da so ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen wo ich jetzt jede Woche diese Zeit begonnen, naja das kommt von dieser ganzen Werbung im Internet. :woot:


    vG und wie immer :bigheart: Viridium

    Es wird Zeit für Videos?! :

    Schaut in meinem YouTube-Kanal rein für mehr CP-Aktion -> SBS 17

    Weißes Kyurem (schillernd) Kapu-Riki (schillernd) Kyogre (schillernd) Elfun Bronzong Wulaosu


    Wolltet ihr Bisafans.de Gründer Bisa mal live in Aktion sehen? Dann schaut euch gerne sein Community Fun-Match gegen mich an! -->HIER