Vorfilm 06: Gotta Dance

  • 102.jpg


    Wie gewohnt wird auch der inzwischen 6. Kinofilm von Pokemon von einem Pokemon-Minifilm begleitet. Diesmal nennt er sich "Gotta Dance" und kommt - durch Mauzi - erstmalig auch von der Tradition ab keine Gespräche im Film zu haben.


    Mauzi will sich bei Team Rocket Chef Giovanni einschmeicheln, damit dieser Mauzi bei sich aufnimmt. Damit hätte Mauzi ein Leben in Saus und Braus und könnte nebenbei noch das nervige Snobilikat von Giovanni ausstechen...


    Um dies zu erreichen haben Jessie, James und Mauzi ein Gebäude in Form mehrerer Würfel errichtet und dieses mächtig herausgeputzt. Von aufwendiger Dekoration über exquisite Buffets ist alles da. Selbst an eine (unfreiwillige) Flurmel-Musikgruppe hat Mauzi gedacht. Daß die Flurmel eigentlich total eingeschüchtert sind und nicht spielen wollen ist nicht wichtig, da Mauzi einen besonderen Stab hat, der alle anwesenden Pokemon dazu zwingt fröhlich zu tanzen!


    Natürlich wird nicht alles nach Mauzis Plan laufen. Schuld daran sind Pikachu, Loturzel, Geckarbor, Hydropi und Flemmli, die zufällig in der Gegend spielen und dabei das Team Rocket Gebäude entdecken. Das offensichtlich tolpatschige Loturzel rutscht hierbei von einem Abhang leicht runter, so daß letztlich alle beim Kellerfenster des Gebäudes landen und sehen wie Mauzi drinnen die armen Flurmel als Musikgruppe mißbraucht.


    Zur Review bei Bisafans


    100.jpg 103.jpg 101.jpg

  • Hab den Vorfilm gerade geguckt und bin irgendwie sehr enttäuscht. o.o Fand die Idee mit dem Stab merkwürdig und die ganzen Tanzszenen auch nit gerade ansprechend. Die Begrüßungsszene in "Die Rettung" is voll niedlich, abba das hier war mir zu viel Getanze. xD War jetz auch nix dabei, was mir wirklich zum Lachen gebracht hat. Von allen Vorfilmen fand ich den bis jetz am schlechtesten.
    Pluspunkte gibt's für die drei Starterpokémon, denn ich liebe alle drei total, und den ab der dritten Generation sowieso bekannten besseren Zeichenstil. ^^

  • Ich habe den Film vor einigen Monaten mal gesehen und fand den nicht so besonders toll. Als ich ihn mir gestern aber noch einmal auf der DVD angeschaut habe, hat sich meine Meinung zu diesem Film total geändert! Ich finde diesen Vorfilm wirklich genial und er zählt für mich zusammen mit dem Vorfilm Pikachu & Pichu zu den zwei besten. Vorallem die Musik und die englische Stimme von Mauzi finde ich sehr lustig und mir gefällt auch die Story des Films. Endlich mal ein richtig guter Vorfilm!


    Note: 1+

  • hmm also der Vorfilm is echt voll lustig gewesen!!^^ Besonders gleich der anfang mit Loturzel!!! Es konnte einfach seine Freunde net auffangen!!^^
    Und das die so Getanzt haben fand ich jetzt eigentlich mit am lustigsten!!! :D   :D Besonders als Mauzi gesungen hat!!!


    hmm ich geb dem Vorfilm ne gute 2!!!^^

  • Ich persönlich fand diesen Vorfilm zusammen mit Pikachu & Pichu am Besten. Dieser Film bot besonders viele lustige Szenen. Besonders toll fand ich, dass alle 3 Startpokemons vertreten waren. Und dieses tollpatschige Lurturzel war ja wohl auch voll der Hammer. Auch Mauzis Satz am Ende: Ich glaube, heut ist nicht unser Tag! :D , hat wirklich den krönenden Abschluss gegeben. Allerdings gebe ich (nur) die Note 2+. Leider haben die Pokemon wie im Hauptfilm nur ihre englischen Namen gesagt. Außerdem habe ich nicht verstanden, wie sich Geckarbor so gegen die Wirkung des Stabes wehren konnte. ?( Naja, aber trotzdem sehr sehenswert.

  • ach den vorfilm mag ihc sehr da kommen alle hoeen starter vor *freu ein durch geknaltes krakello und so ein lustiger tanz stock oder wie es heisst der minifilm is eingenlich ganz lustig weo alle pokemon tanzen und keine menschen da sind ausser teamrocket ganz kurz als ich klein war dachte ich das is mystery dungeon xD naja ein lustiger vorfilm

  • Ich wollte mich fragen: Ist es noch erlaubt, in den Thread zu posten, der seit vier Jahren still geworden ist?


    Egal, von allen Kurzfilmen mag ich Gotta Dance am meisten, weil sie eben... in sich purer Humor verkörpert und keine Einstiegserklärung braucht. Bisher wurde mit einer Erklärung gestartet, bei diesen wurde mit Pikachu, Geckarbor, Flemmli, Hydropi und Loturzel beim Spielen einfach gestartet - ganz gut und leitet den Humor von Anfang an ein.


    Schön war es auch, dass Mauzi so etwas wie eine Hauptrolle hat, der eine Tanzgruppe zusammenstellen muss mit den drei gefangenen Flurmels. Und ein Stab, der zwingt, Pokémon fröhlich tanzen zu lassen? Der war einfach witzig und komisch zugleich, ich habe auch ein bisschen bewegt, wenn die Tanzszenen kommen.


    Mein Highligh waren übrigens Krakeelo und Kappalores, die immer zufällig beim Tanzen auftauchen (beim ersten Mal müsste es Krakeelo aufgeweckt haben) und etwas von der Basis zerstören. Ich habe mich besonders zu Tode amüsiert, als sie Strandmelodie gespielt wurde und da: Kappalores erscheint zufällig in Hawaii-Outfit und Surfbrett! 8o Mauzi stellt sich allgemein blöd an, nur um seine Unverantwortung zu zeigen und auch Woingenau war so dumm während beim Tanzen, er lässt den Stab überlasten, somit das Programm außer Kontrolle gerät (aber weiterhin Pokémon manipuliert) und sich selbst "zerstört".


    Dazu ist es neben Camp Pikachu und Pikachus Rettung ein Kurzfilm, der Pikachu NICHT als Fokus nimmt und stattdessen alle als gleichberechtigt sieht (eher weniger, denn Flemmli und Hydropi hatten nicht viel zu tun). Besonders Loturzel hat mir sehr angetan: Er ist wie immer nicht der Hellste (konnte seine Freunde nicht einfangen, Geckarbor gibt kein Shit heraus), doch am Ende des Films rettet er den Tag, indem er den Absturz abmildert.


    Einziger Minuspunkt war ein übliches Hoenn-Problem: Die Designfarben stechen zu knallig heraus, was schmerzhaft ist. Und bei Geckarbor verstehe ich nicht, wieso der Prozess bei ihn viel länger braucht als die übliche Instanz. Ich denke, er ist weiterhin der Dickkopf, der sich nicht beirren lässt. Trotzdem ist es ein unterhaltsamer Kurzfilm mit unglaublichen Humor.

    "Es ist nicht wichtig zu wissen, was man ist; sondern was man tut." - Zitat aus Harmony of Storms
    Mein Freundescode: 4227-2226-6664

  • Also erst eimal muss ich sagen, das ich es sehr seltsam fand, das man in diesem Film, als "Intro" den vierten Film ausgelassen hat. Man hat ja noch einmal kurz Szenen aus den ersten drei Vorfilmen gesehen und dann aus dem fünften, von Pika-Boo aber nicht. Da stellt sich mir die Frage: Haben die Amis bei dem vierten Film auch nicht den Vorfilm gehabt? Weis das jemand?


    Also ich fand gut das es nicht nur um Pikachu ging und Mauzi auch sehr viel geredet hat, so das man nicht nur "Pokemon" gehört hat. (Auch wenn ich seine englische Stimme nicht so wirklich leiden kann) Der Film war sehr albern, aber ich musste trotzdem an einigen Stellen lachen. Loturzel, Geckarbor und auch Krakelo und Kapaloris waren einfach genial.


    Ich würde sagen, neben Pikachus Ferien und den Pichu-Brüdern, ist dies, einer der "bessern" Vorfilme.

  • Leider konnte ich diesen Vorfilm nur in englisch finden, und nur sehr schwer... und das waren 20 Minuten schmerzen für meine Ohren. :eeeek:
    Die Handlung war in Ordnung, aber das viele getanze war nicht so mein Ding, besonders nicht das ständige Namen sagen der vielen Pokemon dabei.
    Das muss ne recht schlecht gebaute Basis von Team Rocket sein, wenn ständig dort was einstürzt. :D

  • Die Vorfilm war in Ordnung, am besten gefällt mir die Szene wo die Pokemon nach ihrem unfreiwilligen Sturz aufsehen und die Basis bemerken und dann, mit dem Team Rocket Sound Secret Base im Hintergrund, eine Kamerafahrt an dem Gebäude hoch gemacht wurde und die mit den drei Mitgliedern, die vom Fenster des Hauptraums alles überblicken, beendet wird.


    (Zugegeben als Fan mag ich es besonders wenn eine Version des TR Soundtrack im Hintergrund läuft, auch ohne das Motto, die Version Secret Base wurde hier das erste mal eingesetzt).


    Der Rest, der Kampf um die Basis, auf den verschiedenen Ebenen, wenn auch unterbrochen durch die Tanz Szenen sind auch gut, so wird die ganze Basis durchquert und zerstört, dass der Stab irgendwann kaputt geht ist logisch.


    Das Einzige was ich Schade finde ist, dass am Ende nicht Giovanni und Jessie und James, dass Ergebnis sehen, aber das kann ich mir auch vorstellen.