Episode 048: Verliebt, verlobt, verheiratet ...

  • np.jpg


    Auf einem Fahndungsfoto entdecken unsere Freunde heute ein Bild eines Jungen, der von einer sehr reichen Familie vermißt wird. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei diesem Jungen um James von Team Rocket. Dieser soll nun das Erbe seiner Familie antreten. Doch warum ging James zu Team Rocket wenn es ihm eigentlich in seiner Famlie so gut ging?...


    Zur Episode #048 im Bisafans TV-Guide

  • Ich fand' die Folge ganz witzig, welche mich ein Wenig an die Folge "Den Mann, den sie Klein-James nannten" erinnerte. Insgesamt war sie sehr erheiternd, besonders die Stellen als Jessie und Mauzi versuchen James überreden wollen zu heiraten, was er natürlich nicht will, da seine 'Hochzeitspartnerin' ein Nervenbündel ist und imo an Jessie erinnert. Auch gefallen mir in dieser Folge wieder einige Zitate wie: "Wir sind doch schon vor dreißig Minuten durchs Haupttor gefahren" und "Nein, das ist nur das Haus von Fukano", oder so ähnlich.^^ Witzige Überbrückungen schaffte Jessabelle, welche zwangshaft versuchte James zu heiraten und dafür auch Giflor einsetzte, während die Eltern 'ne Tasse trinken. War wirklich 'ne reine Spass-Folge, welche aber auch irgendwie für die gesamte erste Staffel wichtig ist, denn man erfährt wieder einiges über die Vergangenheit von James und man lernt erstmals seine Eltern kennen. Eine Folge, die man meiner Meinung nach, kennen sollte/muss.

  • *gg* ich fand die folge wieder super toll :thumbsup:
    Total witztig das James eltern ihren eigenen tot vorteuschen nur damit er wieder zurüch kommt :D  
    und was ich auch so lustig finde ist das jessabell ja voll aussieht wie jessie ^.^  
    Und der schluss als James dann doch zurück gekehrt ist zu jessie und mauzi, war das eine totale ROCKETshipping szene !!! ^.^


    PRO´s
    + man sieht James eltern haus
    +dann der spruch von misty; wie sind ja schon vor einer halben stunde durch das Haupttor gefahren,! :D  
    + jessie und mauzi waren so lustig als sie dachten das keiner sie sieht nur weil sie schwarz angezogen waren ;D  
    + es ging mal hauptsächlich nur um james :thumbup:
    + FUKANO
    + die ähnlichkeit zwischen jessabell und jessie 8| (echt zum verwechseln)
    + seine eltern die ganz gemütlich zusehen während der arme james von seiner "verlobten" gejagt wird ^.^  
    + usw. ...


    Contras:
    mhm mal überlegen...., mir fällt nix ein :thumbsup:


    NOTE: 1



    lg vicky ;)

  • Ich finde die Folge gut gelungen. James ist ja das reichste Kind der Welt. Die Stelle wo unsere Freunde vor dem großen Haus stehen und es bewundern. Der Badler aber dann sagt das, dass nur die kleine Hundehütte für Fukano sei. ,,kleine Hütte" o_O wow. Das richtige Anwesen musste ja dann nur größer sein. xD


    James liebt seine Pokemon über alles. Das fande ich sehr schön gezeit. Aber wo er Ash, Misty, Rocko, Jessy und Mauzi erzählt hatte, das er gestorben. Wo darauf hin alle heulen auser Misty fande ich schon gut.


    Gebe der Folge eine 1-

  • Also ich mag die Folge total :)
    Nicht nur dass man viel über James Vergangenheit, Familie und Carakter erfährt, sondern auch einige Andeutungen über Jessie und James ^^
    Also Jessebelle is ja mal eindeutig witzig, sie sieht Jessie nicht nur ähnlich, sie sieht eiskalt GENAUSO aus!!!
    Und sie haben sogar die selbe Stimme :-)
    Naja, süz ist auch das Jessie irgendwie Neidisch ist und das James am Ende zu TR zurückkommt.
    Außerdem ist doe Folge ziemlich witzig (jaaah, jaaah die Unsihctbarkeitskostüme fuktionieren perfekt ;) )
    Also insgesamt kriegt sie von mir ne glatte 1

  • Oh ja, diese Folge ist immer noch das noch plus ultra für alle Rocketshipper! :love: :love: :love:
    Ich hab sie früher so oft auf Video geguckt, bis das Band gerissen ist... es gibt einfach zu viele schöne Szenen, die man sich x-mal ansehen kann. Alleine das Ende ist unbeschreiblich schön, sowas hat es bisher nie wieder gegeben. 8-)
    Generell mag ich ja alle Folgen, in denen man etwas über die Vergangenheit von Team Rocket erfährt, und hier lernt man James wirklich mal von Grundauf kennen. Alle seine Charaktereigenschaften fußen schließlich auf seiner Kindheit dort bei seiner Familie. Und für Jessie und Mauzi war es auch wichtig, dass sie das alles mal kennengelernt haben, auch wenn James es lieber geheim halten wollte. :D  
    Fazit: Diese Folge wird wohl für alle Zeiten unangefochten auf Platz 1 meiner Lieblingsfolgen stehen! :thumbsup:

  • Eine ziemlich gute und witzige Folge, lief grade nochmal im TV.


    Die Folge macht James etwas symphatischer, meistens sind die Auftritte von Team Rocket einfach nur nervig aber hier spielten sie die Hauptrolle


    Ich hätte es toll gefunden wenn James Fukano mitgenommen hätte aber das würde ja nicht zu Team Rocket passen, schliesslich haben die nur unsymphatische Versager-Pokemon. :D

  • Eine der wichtigsten Folgen von Pokemon und wohl die beste Team Rocket Folge.


    + Mauzis Spruch am Anfang
    + "Aber wir sind doch schon vor einer halben Stunde durch das Tor gefahren."
    + Das Thema Tod in Pokemon (Nicht so ein Weichspüler-Anime wie später)
    + Misty ist anscheinend die einzige mit Verstand :rolleyes:
    + Diese Tarnumhänge
    + Jessebelle und Jessie haben mehr gemeinsam als nur das Aussehen ;)  
    + Fukano ist ein treuer Freund
    + Die Eltern sind ja mal die Härte
    + Und Jessebelle ist noch härter ;)  
    + Das Ende ist fantastisch und auch irgendwie romantisch :blush:


    - Fukano hätte mitkommen können



    Diese Folge ist wahrhaft legendär für TR-Fans aber auch jeder andere sollte sie gesehen haben.
    Wenn Pokemon nicht so kindisch geworden wäre, könnte man sich gut vorstellen, dass Jessie und James einmal zusammen kommen :love: .


    Note: 1+

  • Man erfährt viel über James Vergangenheit, das ist soch schon mal gut. Mal ne Folge, woe es nur um james geht und nicht um Ash und co. Erst habe ich gedacht, Jessebelle und Jessie sind ein und dieselbe Person. Weil sie viel gemsinsam haben. Fukano hat hierbei auch mal eine Rolle gespielt. Ist n cooles Pokemon. Er war James Freund. Nur schade, dass James zu team Rocket kam, obwohl es ihm zuhause gut ging. Aber es lag eher an die Eltern und an Jessebelle. Insgesamt eine gute Folge


    Pkt: 9/10

  • Die Folge war lustig, aber Team Rocket ist nicht gerade...ähm ja klug? Denken die doch echt das die Unsichtbar sind...
    nun ja, aber nett James Eltern zu sehen, zu wissen das James noch ein Fukano hat und das Jessi und James, wenn man auch nie wirklich wieder drauf eingegangen ist,
    doch ehr füreinander bestimmt waren^^ (Und sind) Und diese Jessibell, mit ihrem "Du läufst nicht richtig" XD Die ist echt bekloppt XD

  • Mit dem Erfahrungsschatz von heute schmerzt mich diese Episode fast ein wenig. Was waren Jessie, James und Mauzi damals doch für eine lustige Truppe - immer zwischen albern, bedrohlich und doch irgendwie liebenswert. Ashs Pikachu stand damals noch gar nicht so übertrieben heftig im Fokus von Team Rocket wie heutzutage. Und zwischendurch gab es immer wieder Geschichten wie in "Verliebt, verlobt, verheiratet", die einerseits sehr amüsant waren und andererseits viel über die Vergangenheit eines Mitglieds offenbart haben. Es ist schon seltsam, wie sich das Auftreten von Team Rocket gewandelt hat. Früher konnte ich den Auftritt von Jessie, James und Mauzi kaum abwarten, heute könnte ich locker auf diese Nervensägen verzichten. Die drei haben extrem darunter gelitten, dass der Pokémon-Anime mit der Zeit immer nerviger, kindischer, humorloser und so unerträglich politisch korrekt geworden ist.


    Besonders gefallen hat mir die Anspielung auf die Geschichte "A Dog of Flanders" von Maria Louise Ramée, die in Japan übrigens ein Klassiker ist. (Die verschiedenen Denkmäler von Nello und Patrasche, die man in Antwerpen finden kann, ziehen nach wie vor viele Japaner nach Belgien und sorgen des Öfteren für feuchte Augen.) Hier wird sie wesentlich humorvoller dargestellt, da James die Story nur benutzt, um seinen eigenen Tod vorzutäuschen. Das war für mich die beste Szene der gesamten Episode.

  • Der Witz an der Episode ist, dass der Storywriter dieser Episode außerdem die Episoden Kangashkan Kid, die Episode um Rockos Vater und Sabrinas Eltern geschrieben hat. Ich erkenne da ein Muster, ihr auch?



    Die Folge war lustig, aber Team Rocket ist nicht gerade...ähm ja klug? Denken die doch echt das die Unsichtbar sind...

    Das war eine Anspielung auf eine tatsächliche Ninjauniform. Und zumindest dieser Typ Ninja scheint regelrecht unsichtbar zu sein, weshalb sie dachte die Kleidung anlegen reicht. Edit: Nein nicht ganz ich sehe gerade es ist eher sowas wie Statisten die auf der Bühne Dinge bewegen und eben für diesen Zweck möglichst dezent umgesetzt werden.

  • dit: Nein nicht ganz ich sehe gerade es ist eher sowas wie Statisten die auf der Bühne Dinge bewegen und eben für diesen Zweck möglichst dezent umgesetzt werden.


    Ach so deswegen. Die Schreiber parodieren also die Statisten die so tuen, als würde man sie nicht sehen, obwohl man es deutlich tut. Witzige Idee und zu gleich ne kreative Art der Kritik. :D