Kingdom Hearts

  • Update für die, die es interessiert:


    Ich bin schneller vorangekommen als gedacht, aber werd’s trotzdem ned schaffen, weil ich zwischendurch auch mal keine Zeit zum Spielen hatte. Macht aber nichts, ich kann mir KH3 eh erst nächsten Monat leisten, also nicht zum Release.


    Aktuell fehlen mir noch Aquas Geschichte (+Terras fertig) in Birth by Sleep, Dream Drop Distance, 0.2 (was ja recht kurz sein soll) und die Filme zu Coded und Union X.

    Könnte also bis ca eine Woche nach Release noch was werden... ^^

    :heart: BisaBoard: Came for Pokemon, stayed for the Community! :heart:


    Wenn ihr Warhammer spielt oder einfach auf schön bemalte MIniaturen steht, checkt doch mal meine Seite aus. ^^

    Insta: @azrael_malt Facebook: Azra3l malt


    Switch-Freundescode: SW-1463-4781-2713

  • Ich rede gerne darüber. Noch mehr als über Pokemon!

    Ich gehe davon aus dass sich die Jahrzehnte lange Wartezeit auf das Spiel gelohnt hat, bei dieser Aussage?
    Bin selbst kein KH Spieler. Aber die Begeisterung bei all jenen zu sehen, die so lange auf dieses Spiel gewartet haben, ist irgendwie schön mit anzusehen. :)

  • KH3 ist toll! Bin jetzt ca 12 Stunden drin und auch, wenn ich nicht so lange drauf warten musste, fühlt es sich trotzdem wie heimkommen an. Es sieht so schön aus und ich bin froh, dass ich wirklich alle Teile gespielt bzw angesehen hab. Sonst hätte ich glaub ich nicht viel verstanden. xD

    :heart: BisaBoard: Came for Pokemon, stayed for the Community! :heart:


    Wenn ihr Warhammer spielt oder einfach auf schön bemalte MIniaturen steht, checkt doch mal meine Seite aus. ^^

    Insta: @azrael_malt Facebook: Azra3l malt


    Switch-Freundescode: SW-1463-4781-2713

  • ~Azra3l~

    Hast du auch Unchained/Union gespielt? Weil da kenne ich mich nicht so aus. Ich kenne die Urgeschichte aus Backcover, also das habe ich gesehen.

    Nur beginnt KH3 damit, dass Malefiz die Schwarze Truhe/Box sucht. Und ich finde es schade, dass man als 1.5, 2.5 und 2.8 Besitzer trotzdem diesen StoryPart nicht versteht, weil man dazu UnionX spielen muss :hmmmm: ziemlich gemeiner Move von SquareEnix!


    Soweit ich weiss ist Malefiz ebenfalls in diese Vergangenheit gereist (wie auch immer...) und hat mit dem Meister der Meister oder Luxu über diese Truhe gesprochen?! Mehr weiss ich auch nicht, bzw. ich kenne keine Details zu diesem Gespräch ode wie Malefiz dahin gekommen ist :flinch::grin: danke Square!


    PS: Bin zur Zeit in der Karibik (Fluch der Karibik) also bitte keine Spoiler, wenn du mittlerweile schon weiter sein solltest :)


    Kunieda Aoi

    Das Spiel ist nicht perfekt, aber gut :)

    Die einzige negative Kritik die ich am Spiel habe sind:

    1. Ist das Spiel im Vergleich zu seinen Vorgängern sehr einfach, so wie Spiele heutzutage halt fast alle sind :yeah:

    2. Story ist mittlerweile sehr komplex, bzw. wird nicht ausführlich erklärt (siehe oben). Ich hätte gerne mal einen Schnitt gehabt und wäre für einen Neuanfang à la God of War. Jedoch endet auch KH3 mit einem offenen Ende :wacko: Man könnte auch ein KH4 machen, ohne dass jeder Teil ein offenes Ende haben muss. Aber das ist nur meine Meinung. Es gibt Leute, denen gefällt das, das nie alle Fragen beantwortet werden :ugly:


    Das wäre aber auch schon alles was es am Spiel auszusetzen gibt. Okay, man könnte noch darüber meckern, dass KH2 viel mehr Content geboten hat, vorallem nach dem Ende. Und damit spreche ich nicht mal von der FinalMix-Edition. Selbst die Standart-Version aus 2006 bot schon mehr Inhalt.

    Also es wird schon viel geboten, aber im Vergleich ist es halt weniger :grin:


    Alles in allem kann ich die Kingdom Hearts-Reihe nur wärmstens empfehlen, wenn auch für komplette Neueinsteiger hunderte Spielstunden warten - nimm also viel Zeit für die Reihe mit, wenn du keinen Teil überspringen möchtest :haha: jedenfalls wirst du jede Stunde davon geniessen :wink:

  • PS: Bin zur Zeit in der Karibik (Fluch der Karibik) also bitte keine Spoiler, wenn du mittlerweile schon weiter sein solltest :)


    Jedoch endet auch KH3 mit einem offenen Ende


    könnte noch darüber meckern, dass KH2 viel mehr Content geboten hat, vorallem nach dem Ende


    Wieso sagst du, dass du nicht gespoilert werden willst, wenn du dich doch eh schon mit diesen beiden Details spoilerst?

    Ich weiß ja auch nicht mal, ob du die 100% anstrebst, wenn ja, hast du da genug zu tun, wenn du das ohne eine komplett Lösung machen willst.


    Ist das Spiel im Vergleich zu seinen Vorgängern sehr einfach, so wie Spiele heutzutage halt fast alle sind

    Vom Standartkontent her, war Kingdom Hearts 2 einfacher. In Kingdom Hearts 3 bist du auf das Gimmick der Welt schon ab und an angewiesen und wenn es dir zu leicht ist, es gibt einen Profi Modus, eine 0-EP Abillity und auch keine MP Regeneration. Ich kann dir da soviel sagen, ich habe 0 EP schon mal die erste Welt schon teilweise mal ausprobiert und man merkt einen deutlischen unterschied^^


    Story ist mittlerweile sehr komplex, bzw. wird nicht ausführlich erklärt

    Das ist aber Kingdom Hearts schon immer so gewesen. Dream Drop Distance war schon eins der Spiele, was recht wichtig ist für KH 3, da darauf vieles auch mit aufbaut (neben vielen anderen Storyelementen). Doch muss ich sagen, dass sie schon vieles mehr erzählen, als ich erwartet hätte. So werden einige Storyelemente nochmal aufgegriffen und genauer erklärt und man steht nicht komplett im Dunkeln.

  • Onel

    Ich bin Platin-Spieler :assi: ich weiss durch die Trophäen was das Spiel zu bieten hat.

    Was ich jedoch nicht weiss oder worüber ich mich nicht informiere sind: Story-Details. Ich kenne die Story bis Fluch der Karibik. Auch das geheime Ende kenne ich noch nicht und ich will auch noch nicht wissen was da passiert. Und den "geheimen Boss" kenne ich auch nicht, weiss jedoch, dass der in einem BattlePortal auftaucht.


    Da es aber ein Geheimes Ende gibt und ich weiss wofür Geheime Enden in der KH-Serie da sind, kann man sich (weil logisch) denken, dass nicht alle Fragen beantwortet werden!


    Ne, ich empfinde KH3 einfacher. Dauernd werde ich mit Spezialattacken versorgt. Da tauchen 10 Gegner auf, einen davon schlägst du 3-4mal und der Rest wird dann mit Donalds Meteoriten, Goofys SuperBomber und Karussell pulverisiert. Somit befinde ich mich den ganzen Kampf lang in einem permanenten Unverwundbarkeits-Modus.

    Klar muss ich diese Attacken nicht benutzen, jedoch hattest du in den Vorgängern diese Möglichkeit einfach nicht.


    Ich weiss, dass es 0 EXP und so Sachen gibt. Deswegen empfinde ich die Vorgänger aber immer noch als schwerer.

    Den Unterschied den du bemerkst, bemerkst du auch wenn du KH2 mit 0 EXP spielst, nur dass du da ohne Karussell und "Unverwundbarkeits-Modus" durchkommen musst :ugly:


    Und das mit der komplexen Story ist mir als Veteran der seit 2003 diese Reihe verfolgt auch klar. Deswegen hätte man mal so langsam einen Schnitt machen können. Vorallem habe ich schon zuhauf gelesen, dass am Ende von KH3 ziemlich gehetzt wird und nicht alle Charaktere, resp. dessen Handlungsstränge genug Zeit bekommen.

    Wer sowas "gut" findet...naja, ist Geschmackssache. Ich finde es schade. Andere finden das wohl gut und wollen deshalb, dass es immer weiter geht und noch komplexer wird. Matrix, Zeitreisen und Körper tauschen ist wohl noch nicht genug :ugly: Keine Ahnung, lol

  • Alles in allem kann ich die Kingdom Hearts-Reihe nur wärmstens empfehlen, wenn auch für komplette Neueinsteiger hunderte Spielstunden warten - nimm also viel Zeit für die Reihe mit, wenn du keinen Teil überspringen möchtest :haha: jedenfalls wirst du jede Stunde davon geniessen :wink:

    Ich werde es mir zu Herzen nehmen.
    Ich habe mir fest vorgenommen die Spiele mal von vorne allesamt durchzuspielen, weil die Begeisterung deutlich sichtbar ist. :3 Deinen Rat behalte ich dabei im Hinterkopf. Vielleicht sollte ich es in meinem Urlaub machen, damit ich nicht gezwungenermaßen länger aufbleibe, um KH mitzubekommen. :'D

  • IcEDoG


    Ich kann außerdem dieses Video empfehlen für alle, die keinen Bock haben, alle Teile zu spielen, oder denen wie dir noch UnionX fehlen. Hat ein Bekannter von mir gemacht und er erklärt alles sehr genau und verständlich. Und auch, wenn euch die Länge des Videos abschrecken sollte, es lohnt sich auf jeden Fall. Ihr braucht diese Zeit, um alles zu verstehen.

    Viele behaupten, die gesamte Story in 30 min zusammenfassen zu können und scheitern kläglich daran oder haben nicht mal die Story von Birth by Sleep drin. Also bitte...

    :heart: BisaBoard: Came for Pokemon, stayed for the Community! :heart:


    Wenn ihr Warhammer spielt oder einfach auf schön bemalte MIniaturen steht, checkt doch mal meine Seite aus. ^^

    Insta: @azrael_malt Facebook: Azra3l malt


    Switch-Freundescode: SW-1463-4781-2713

  • Ich gehöre zu den Leuten, die genervt hat, dass Sora so zentral für alle finalen Kämpfe ist. Ich hätte mich gefreut, hätte ich jeweils in den Kämpfen einen der anderen Charaktere spielen können.


    Speziell weil die weiblichen Charaktere echt alle keinen coolen Moment haben durften. Die männlichen auch weniger, weil Sora ja awesome sein muss (und die einzige Sache, die den Machern dazu einfiel, war, alle anderen runterzuspielen), aber gerade das Aqua ihr cooler Moment genommen und Kairi direkt wieder gedamselt wurde hat mich genervt.


    Dafür mochte ich aber die Wiedervereinigung der Twilight-Town Gang. Da habe ich echt geheult.

  • Ich gehöre zu den Leuten, die genervt hat, dass Sora so zentral für alle finalen Kämpfe ist. Ich hätte mich gefreut, hätte ich jeweils in den Kämpfen einen der anderen Charaktere spielen können.

    Oh ja, da stimme ich dir zu! Ich hab eh gedacht das man auch mal etwas mehr mit Riku oder Aqua spielen könnte aber...naja, Sora war am Ende viel zu wichtig.



    Kairi direkt wieder gedamselt wurde hat mich genervt.

    Ja die hat doch wirklich GAR NICHTS in dem Spiel hinbekommen.


    Das Ende war eh zu viel Happy End....

    Und das Game war viel zu leicht.

    Aber der Moment in dem Yen Sid kam und die Herzlosen angriff, ja der war ganz cool.

  • Und das Game war viel zu leicht.

    Oh ja.


    Ich habe wie immer beim ersten Durchlauf "Normal" gespielt und kam mir verarscht vor. Bei den bisherigen KHs hatte ich zumindest mit ein paar Bossen Probleme, in KH3 ... Ganz am Anfang bin ich einmal KO gegangen, weil ich noch nicht in den Kontrollen so richtig drin war. Dann habe ich mich einmal beim Schiff-Bosskampf ins KO navigiert. Na ja und im finalen Bosskampf (also gegen diese Belphegor-Version oder was auch immer von NOOOORT) bin ich einmal KO gegangem. Drei Mal gesamt. Das ist ... gelinde gesagt einfach lächerlich einfach. :(


    Ich habe mich teilweise richtig drüber geärgert.


    Ach ja, was ich aber auch sagen muss: Teilweise war das Pacing zwischen den Speicherpunkten mies. Manchmal waren da 50 Minuten und mehr zwischen 2 Speicherpunkten, weil man dann erst noch dieses oder jenes Minispiel machen musste, um wieder speichern zu können :( Das hat ein wenig genervt.

  • Ja ich habe auch auf normal gespielt und bin eigentlich nur bei nem Minispiel mal "gestroben". Ich fand auch es waren zu viele Minispiele in der Story, die gemacht werden mussten. Davon bin ich kein Fan. Ich habe vor kurzem KH1 und Final Mix noch mal gespielt (PS2 und PS4) und bin da doch etwas öfter gestroben, auf normal. (Besonders im PS2 Game wegen der dummen Kamera...)


    Und ja diese langen Videoszenen...die haben mich auch genrevt.

    Und leider fand ich die Welt von Baymax und Frozen nicht so gut und Sora und Co. waren bei Frozen und Rapunzel irgendwie total unwichtig. Toy Story hatte mir da am meisten gefallen, auch wenn es unlogisch war, das die nach Andy wollen und es dann doch nicht tun^^" Ach ja und ich hab mich schon etwas geärgert das man in Frozen nicht von Elsa begleitet wird.

  • Stört eigentlich niemanden die fehlende deutsche Synchronisaton? Ich kenne nur die PS2-Versionen von KH und die für den Advance, und da war alles deutsch. Jetzt haben die Spiele wohl nur deutsche Untertitel. An sich vielleicht nicht so tragisch, aber schöner hätt' ich persönlch es schon gefunden.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich gehöre zu den Leuten, die genervt hat, dass Sora so zentral für alle finalen Kämpfe ist. Ich hätte mich gefreut, hätte ich jeweils in den Kämpfen einen der anderen Charaktere spielen können.


    Speziell weil die weiblichen Charaktere echt alle keinen coolen Moment haben durften. Die männlichen auch weniger, weil Sora ja awesome sein muss (und die einzige Sache, die den Machern dazu einfiel, war, alle anderen runterzuspielen), aber gerade das Aqua ihr cooler Moment genommen und Kairi direkt wieder gedamselt wurde hat mich genervt.

    Nomura hat in einem Interview mal behauptet, er habe keinen Plan was er mit Kairi in Zukunft anfangen soll...dass hat sich wohl irgendwie bestätigt.

    Hab das Gefühl Nomura wird irgendwas sinnloses einbauen. Sowas wie das Ava in Kairi drinnen ist und Kairi ihre Kraft schenkt, lol

    Das Ende war eh zu viel Happy End....

    Und das Game war viel zu leicht.

    Aber der Moment in dem Yen Sid kam und die Herzlosen angriff, ja der war ganz cool.

    Das Game war einfach mit diesen OP Kombo-Skills viel zu easy.

    Ich habe das Game auf Profi gezockt und habe ab Level 10 die Null EXP Skill ausgerüstet, weil es selbst auf Profi viel zu einfach wurde. Bis ich Level 10 geworden bin, kam ich nicht einmal annähernd zur Gefahr des Sterbens. Abrüsten musste ich es erst beim Endboss des Games, was schon....krass ist. Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist, denn KH 2.8/0.2 war auf Profi schon ziemlich anstrengend und man kam da ordentlich zum Schwitzen. Nichtsdestotrotz war das Kampfsystem von KH3 richtig gut. Also das haben sie sehr gut hinbebekommen.


    bin inzwischen so sehr an die englischen und japanischen synchros aus anderen spielen gewöhnt, das es mir egal ist, ob es nun englisch, japanisch oder deutsch ist...

    mir haben nur die final fantasy charaktere gefehlt diesmal.

    Es gab angeblich Leaks in Japan, wo es hieß das der Nachfolger hauptsächlich Square Enix Welten haben soll. Dementsprechend gab es im 3er-Teil nur Disney Figuren. Ob das wirklich zutrifft....keine Ahnung. Seltsam ist es auf jeden Fall.
    Generell waren auch die Disney Welten nicht so besonders. In der Frozen Welt steigt man 3x den Berg auf währenddessen im Hintergrund die Story vom Film läuft und man nichts davon mitbekommt. Sehr strange. Und die schlimmste Welt war ja wohl die Fluch der Karibik Welt. Das Einzige was man erledigt ist segeln und irgendwelche Krabben einfangen lol

    Ansonsten....ich weiß nicht. Sie hatten so viele Jahre Zeit, um den Plot irgendwie noch hinzubekommen. Ich mein, das Ende war auch strange. Der junge Xehanort tötet zuerst alle mit einem Schnips und beim 2. Mal wird er easy besiegt. Warum, wieso? Man erfährt es nie. Zudem die Kämpfe gegen die finale Organisation und das Ende generell: Das ging viel zu schnell ohne die anderen Keyblader wirklich miteinzubauen.


    Ich dachte es wird einen epischen Krieg auf dem Friedhof geben der sehr lange dauern wird. Nichts da. Man spaziert durch Disney Welten ohne wirklichen Sinn, nur um Sora zu trainieren und dann kommt sofort aus dem Nichts das große Finale. Terra, Aqua und Ventus, die jahrelang so geheimnisvoll verschwunden waren und gesucht werden, sind binnen Minuten auch wieder back im Geschehen. Genau wie Xion und Roxas. Das ging einfach viel zu schnell ohne einen halbwegs brauchbaren und interessanten Plot draus machen zu können. Hauptsache Sora kriegt seine Momente und darf einen Berg 3x besteigen.

    Und das tolle: Jetzt ist das Chaos durch die Parallelwelten unendlich groß...Vielleicht sollte Nomura in Rente gehen.

  • Terra, Aqua und Ventus, die jahrelang so geheimnisvoll verschwunden waren und gesucht werden, sind binnen Minuten auch wieder back im Geschehen.

    Naja Ventus war klar das der schnell geht, man musste ja nur Aqua finden, die wusste ja wo er war und das sein Herz in Sora war, war auch klar. Aber Aqua hätte ich mir viel besser vorstellen können. Ich hatte gedacht, das man einen Part mit Riku in dem Spiel bekommt, Micky als Begleiter alla Donald und Goofy und man sich durch die Welt der Dunkelheit als Spieler schlägt und dann auf Aqua trifft. Und letzlich hat man alles nur ansehen dürfen und Sora hat sie ja letzlich befreit.


    Ich finde, auch wenn Roxas sehr beliebt ist, es eh unlogisch das er wieder kommen konnte. Niemande haben kein Herz, aber okay, bei ihm finde ich es noch okay, weil er besonders ist aber Xion? Das ist nur ne Puppe! Das war total unlogisch.

    Und natürlich hat Roxas auch nicht nochmal mit Sora oder so gesprochen, der war einfach da, so wie alle anderen. Und am Ende von KH2 konnten er und Namine doch auch damit leben das sie in Sora und Kairi waren.


    Stellt euch mal vor, weder Roxas noch Xion wären da gewesen, man sieht am Ende erstmal nur Axel auf dem Glockenturm und dann kommt Saix dazu, das hätte doch viel mehr gehabt.

    Und gibt es auch jemanden der meint, Kairi hätte ruhig Tod bleiben können? (Wenn das bei KH überhaupt geht.)

    Am schlimmsten fand ich ja die ganzen Anspielungen zum Handy Game, das ja sehr wichtig zu sein scheint. (Ich selber spiele es nicht, aber mein Mann.)

  • Nomura hat in einem Interview mal behauptet, er habe keinen Plan was er mit Kairi in Zukunft anfangen soll...dass hat sich wohl irgendwie bestätigt.

    Hab das Gefühl Nomura wird irgendwas sinnloses einbauen. Sowas wie das Ava in Kairi drinnen ist und Kairi ihre Kraft schenkt, lol

    Nomura ist generell nicht gut mit weiblichen Figuren und war es IMHO auch nie. Weibliche Figuren sind bei ihm fast immer in erster Linie Plotdevices, ohne groß eigene Ziele und Motivation zu haben. :( Ihre Ziele werden praktisch immer von außen bestimmt und man kann darauf wetten, dass sie irgendwann gedamselt werden, damit der Held sie retten kann.


    Und die schlimmste Welt war ja wohl die Fluch der Karibik Welt. Das Einzige was man erledigt ist segeln und irgendwelche Krabben einfangen lol

    Die mochte ich tatsächlih nach Big Hero 6 am liebsten - einfach weil es mein liebster FdK Teil war und ich die Schiffssteuerung nett fand. Plus: Sie haben die What will we die for Rede drin behalten. <3


    Weiterst hieß es in den Leaks, dass die Welt beim Secret Ending von "The World ends with you" sein sollte.

    Wäre definitiv interessant und würde Shibuya und Shinjuku erklären.