Wieviele Jungen/Mädchen spielen Pokémon?

  • Ich bin wie man sehen kann auch weiblich, und kenne auch einige, die Pokemon spielen.
    Auf Pokemon bin ich durch einen Jungen aus meiner alten Klasse in der Grundschule gekommen, der in mich verknallt war und mir ne Pokemonkarte geschenkt hat x3.
    Irgendwann habe ich selbst angefangen Karten zusammeln und hatte nach einem Jahr so 100 zusammen x3.
    Aber bei den Karten blieb ich nicht lange (ich habe sie zwar immer noch, habe sie aber ewig nicht mehr angerührt) und so bekam ich zu Nikolaus, 2007 oder 2008 mein erstes Pokemonspiel, Pokemon Mystery Dungeon Team blau.
    Ich habe natürlich sofort angefangen zu zocken und joa, danach habe ich immer mehr bekommen, aber nun zum Thema zurück.
    In meiner Grundschule war Pokemon total angesagt, in meiner Klasse hatte eigentlich fast jeder mindestens ein Pokemonspiel :`D.
    Und damit auch so einige Mädchen.
    Jetzt in meiner Umgebung kenne ich eher wenige, die Pokemon spielen.
    Nur meine Cousine und seit neustem (weiß ichs) ein Junge aus meiner Klasse, der letztens in Reli sein Handy zückte und aus Langeweile (wir haben einen Film geschaut, der echt langweilig war) angefangen hat Pokemon zu spielen ^^.
    Ihr hättet seinen Blick sehen sollen, als er zu seinem Kumpel meinte er mag Turtok und ich von hinten aus der Reihe hinter ihm "Ne, Turtok ist irgendwie nicht so toll, ich mag Glurak viel lieber"
    Den werde ich so schnell nicht mehr vergessen :D.


    Ich finde es eigentlich auch Schade, dass so wenige Mädchen in meiner Umgebung Pokemon spielen, leider ist es aber auch schon so, dass viele (egal ob Junge oder Mädchen) meinen Pokemon sei ein Spiel für Kinder und machen sich dann halt auch darüber lustig :`D.
    Aber so ist es eigentlich ganz ausgeglichen, und ich schätze mal, dass im Moment Jungs und Mädchen gleich viel sind, auch wenns sein kann, dass die Jungs ein wenig mehr sind ^^.

  • ich finde auch, dass sowohl mädchen als auch jungs pokemon spielen dürfen, immerhin kann jeder selbst entscheiden, für was er sich interessiert. zu sagen, dass pokemon eher für jungs ist, halte ich für schwachsinnig. immerhin gibt es sowohl in den spielen als auch in den animes männliche und weibliche charaktere.

    Twenty years from now you will be more disappointed
    by the things that you didn't do than by the ones you
    did do. So throw off the bowlines. Sail away from the
    safe harbor. Catch the trade winds in your sails.
    Explore. Dream. Discover.

  • Ich schließe mich den beiden vor mir an.
    Es ist jedem dem seine. Ich bin durch eine Freundin dazu gekommen irgendwann Pokemon zu spielen und tue es immer noch.
    Außerdem ist es mit falsch zu sagen: Das ist Männersache und das Frauensache. Z.B: Fußball, es gibt immerhin auch eine Frauenfußballmannschaft (mir fiel kein besseres Beispiel so ein xD)

  • Also wie man sieht bin ich n mädchen und ich siel pokemn schon ne ganze weile irwie 6 oder 7 jahre, mein sandkastenkumpel hat mit pokemon gezeigt und ich hab ihm gerne zugeguckt wie er gespielt hat :3
    einmal hatte er dann seine rote edition bei uns vergessen, dann hab ich sie mir geschnappt und einfach mal gespielt :assi: und joa seit dem spiele ich pokemon :D ich hab meine große schwester und meinen kleinen bruder sofort damit angesteckt xD
    sogar meine mutter hat mal auf der smaragd edition gespielt xD (Geile familie xD)
    Und ich kenne in RL 5 oder 6 mädchen die pokemon zocken :D
    ich hab den anime auch gern geschaut aber dann wurde es auf sonntag um 6 uhr früh verschoben -.- und mittlerweile ist pokemon glaube ich ganz abgesetzt... naja also schaue ich pokemon gar nict mehr :(
    aber, überhaupt seh ich eher weniger kinder die pokemon spielen als fast erwachsene die noch am zocken sind :D
    aber genug :D ich find pokemon super und das wird wohl noch lange so bleiben :DD

    FC: 5370-1434-8364
    Kontaktsafarie, Typ: Pflanze
    Pokemon: Bisaknosp , Vegimak , Chevrumm
    ich suche auch gern leute die ab und zu mal mit mir kämpfen :D (bin aber noch blutiger anfänger was strategische teams angeht also tipps sind auch willkommen ^^)

  • Früher hat meine Schwester noch Pokémon gespielt, aber jetzt mit 17 Jahren tut sie viel lieber unterwegs seien. Vor ein paar Jahren spielten noch 8 Jungs Pokémon spiele, aber heute spielen sie außer mir alle Cod , GTA , und Contra. Hört sich normal an die sind aber 12 -13 Jahre alt und geben damit an das sie so hart sind und so Zeug schon spielen :dos: Ich bin aber Nintendo treu geblieben und momentan kenn ich keinen im RL der noch Pokemon spielt. Ich persönlich mag so garkeine Shooter. Früher war alles besser ist nicht immer richtig aber in diesem Fall schon :(
    Edit: Bin auf einer Real Schule und dummerweise habe ich die schlimmste Klasse der Schule gekriegt, denn die anderen Klassen sind ganz nett.Aber unsere Klasse besteht leider größtenteils aus Ärsche welch andauernd diesen Geh Fehler. Bei einem machen. Die Lachen sich sogar bei einem 5 Jahre alten heulenden
    Kind kaputt :(

  • Sicherlich spielen mehr Jungs Pokemon als Mädchen, es spielen vermutlich auch mehr Jugendliche Pokemon als Eltern.
    Ist auch ziemlich logisch so, bei erstem Beispiel weil es sowieso noch leider Klischee Behaftet ist, wenn ein Kerl sagt irgendwo auf ner Feier ich zocke, ist das ganz natürlich hat man ihn noch nie gesehn wird er als der Klischeehafte ungepflegte Dauerzocker abgestempelt der er vermutlich gar nicht ist. Teilweise muss man sich schämen dass man in seiner Freizeit Reflexe schult oder sich in virtuellen Welten entspannt.
    Ziemlich schade so an sich aber was will man machen.Zweites BEispiel folgert sich daraus, dass Kinder mit Videospielen aufwachsen und Eltern sich das ganze nie wirklich zu Gemüt führen, höchstens mal aufm Handy ANgry Birds oder am PC Pinball oder Solitär spielen. Auch schade.
    Diese Rollenverteilung wie sie hier ist spiegelt sich auch in Klischeebehafteten Spielzeugen genau andersrum wieder.
    Was käme denn bei euch fürn Bild auf wenn ihr nen 16 jährigen trefft der mehr über Barbies weiss als alle eure weiblichen Freunde?.
    Ja bestimmt was klischeehaftes oder er wird gar noch als schwul bezeichnet...
    LAsst doch die Leute machen wozu sie Lust haben, bei den ersten Generationen konnte man nunmal keinen weiblichen Charakter spielen, würde sich jedoch kein Weiblicher Fan melden so würde es ja wohl heute keinen weiblichen Charakter zur Auswahl geben.
    Wieso sich über alles und jeden beschweren statt die Leute mal das amchen zu lassen was se wollen?.
    Ich finds gut wenn Frauen Pokemon spielen, wieso auch nicht, lieber hab ich ne gemeinsamkeit mit meiner Freundin und spiel mit ihr als dass ich mir anhören muss boar bist du kindisch, du bist 18 und spielst Pokemon...


    Je mehr Pokemon Fans desto besser wir sind nicht Mädchen und Junge sondern wir sind Pokemonfan und da spielt das Geschlecht ja wohl die geringste Rolle oder irre ich mich?

  • Also es spielen gleich viele Pokemon ob junge oder Mädchen.
    Es sieht jeden an.
    Das Süße er denn Mädels, das starke die Jungs.
    Viele zocken Pokemon wegen die Story und der Pokis.
    Ein logisches Strategie und Rollen Spiel.
    Mit einer guten Grafik und unterschiedlichen Attacken.

  • Also, ich bin ein Mädchen von 19 Jahren und spiele seit ich ca 8 bin Pokémon.
    Selber kenne ich auch lasst mich mal zählen... zirka... 4-5 Mädchen die Pokémon ebenfalls zocken.
    Vielleicht liegt es bei euch Jungs daran, das ihr mehr mit Jungs abhängt als mit Mädchen und deswegen nicht wisste das sie ebenfalls Pokémon spielen? Oder aber sie verheimlichen es, weil deren Freundinnen keine Pokémon-Fans sind und es als kindisch abtun würden..
    Es könnte einige Gründe dafür geben, warum so viele männliche Fans keine weiblichen kennen im RL die Pokémon spielen :D
    Zum Glück gibt es solche Seiten wie diese hier, wo man sehr wohl sehen kann, dass es auch weibliche Fans gibt xD

  • Ich denke, dass es sehr wohl Mädchen gibt, die Pokémon spielen, nur leider ist das eher die Ausnahme. Die Mädchen in meiner Klasse finden es zum Beispiel eher seltsam, dass ich Pokémon spiele und die Jungen dachten, dass ein Mädchen das sowieso nicht können würde - bis ich alle fünf hintereinander mit einem Sandsturm-Team auseinandergenommen habe (ich bin immer nicht total stolz darauf). Ihre Gesichtsausdrücke waren unbezahlbar und haben die Ganzen Hänseleien irgendwie wettgemacht.
    Fazit: Als Mädchen kann man sehr wohl Pokémon spielen - nur leider steht man damit meist alleine da.

  • Ich bin auch ein Mädchen und spiele Pokemon
    in meiner alten Klasse haben alle Mädchen Pokemon gespielt
    aber in der jetzigen spielen nur 4 Jungs außer mir Pokemon

    http://orig10.deviantart.net/b…ph_by_sirioth-d6lbdj7.png
    The throne itself does not half a will of its own.
    Depending upon who sits in it, it can be the seat of justice or it can be the seat of inhuman cruelty. As long as it is a man and not a god, doing the governing, he can never be perfect. But should he neglect to make efforts to reach for perfection, a king will surely tumble down the slippery slope towards evil with no one around to stop him.

  • Ich bin eine heranwachsende junge Frau von 21 Jahren und spiele seit meinem 7. Lebensjahr Pokémon. Bin ein Fan der ersten Stunde und es hat sich nichts daran geändert. Zumal Pokémon in meiner Kindheit "skandalös" war, da die Eltern meiner besten Freundin meinten ein Kind wäre aus dem Fenster gesprungen weil es meinte sein Pokémon würde es auffangen, lol wtf. Ich habe immer noch viel Freude an den Spielen, ziehe mir hin und wieder den Manga rein, aber mit dem Animr kann ich nichts mehr anfangen.

  • Ich finde es immer schwachsinnig wenn jemand sagt Pokemon ist was für Jungs! Wenn es nur was für Jungs wäre hätte Gamefreak ja wohl kaum einen Weiblichen Protagonisten erfunden oder?! Pokemon ist für Jungs als auch für Mädchen auch wenn jetzt bei der Abstimmung mehr jungs da sind aber das spielt keine Rolle. Vielleicht haben die meisten Mädels das noch nicht gesehen ^.^ Naja also ich habe eine Freundin die die Pokemon Platin Edition hat. Als ich mal bei ihr war hab ich das das erstemal gesehen das noch ein Mädchen Pokemon mag außer ich. Ich hab ihr gesagt dass ich das auch mag aber wir beide sind da gar nicht erst weiter drauf eingegangen. Aber um jetzt nochmal drauf zurück zu kommen... Pokemon ist für Mädchen als auch für Jungs und wenn jemand sagt es ist nur was für Jungs der ist sage und schreibe einfach nur dumm (sorry für die Ausdrucksweiße..)

  • Ich bin ein mädchen und spiele richtig gerne pokemon seit der ersten editionen und das wird auch immer so bleiben.
    aber selbst kenn ich nicht viele die pokemon spielen.
    und wen sind das leider sehr viele männliche personen.

  • Ich bin ein mädchen und spiele richtig gerne pokemon seit der ersten editionen und das wird auch immer so bleiben.
    aber selbst kenn ich nicht viele die pokemon spielenn und wen sind das leider menschliche personen.


    Ich glaube du meinst eher männliche Personen:D Oder sind die Frauen Monster? :D


    Zum Thema.
    Ich bin ein erwachsener Mann der Pokemon spielt. :D(24) Ich schäme mich dafür auch nicht, meine Freunde wissen das und habe es schon geschafft manche dafür zu begeistern wenn dann auch nur für einen gemeinsamen Zockerabend, am Pokemon Simulator.:)


    In meinem Freundeskreis spielen Ich aktiv Pokemon und 2 männliche Freunde. Habe die vor Wochen dazu begeistern können. :D

    [tabmenu]
    [tab=Mein Team]
    QuajutsuDragoran
    Bald ist mein Team komplett :thumbup:
    [tab=Uberteam]
    GenesectMewtuArceus
    Darkrai schonmal rausgeworfen, ich mag den irgendwie nicht. ._.
    [tab=Kontaktdaten]
    Mein Freundschaftscode in Pokemon Y: 2981-6995-9404 - Name: Terra
    [/tabmenu]

  • Also ich bin ein Pokemonfan, (obwohl?!) ich ein Mädchen bin. Aber es stimmt schon, dass es leider echt wenig Mädchen gibt, die Pokemon spielen... außer mir kenn ich ein einziges anderes Mädchen, das auch Pokemon zockt (aber das auch erst seit kurzem und nur weil ich sie darauf gebracht habe) Aber man kann auch mit Jungs prima über Pokemon quatschen. Einmal haben Klassenkameraden und ich eine halbe Stunde in Mathe geredet xD

    Soo nachdem ich nun endlich auch mal 'nen 3DS besitze hier mein Y Freundescode: 2981 7594 7977, ign Toni. :)

  • Um ehrlich zu sein, ich hatte zwar immer mehr mit Jungen zu tun, aber die ganzen Jungs in meiner Klasse sind irgendwie... weiblicher als Mädchen...
    Ich kenne auch mehr Mädels aus meinem Umfeld die zocken als Jungs [Jungs kenne ich nur 4, Mädchen bestimmt 17, ich zähle auch meine Onlinekontakte mit]
    Die Mehrheit der Mädchen sind zwar trotzdem Onlinkontakte, aber meine Beste Freundin und die beiden anderen mit dehnen ich immer rumhänge zocken auch. Die eine ist so wie so total verschossen auf Nintendo xD


    Darum meine Jungs, ich würde einfach mal das Mädel fragen ;D Ich wette die meisten sagen es auch einfach nicht, weil es ihnen peinlich ist. Vor allem ja eben bei Pokémon. [Ich verstehe zwar nicht, weil man ja schon irgendwie zu seinen Hobbys stehen sollte, aber das gehört hier nicht rein und so xD]

  • Ich bin ein Junge und spiele Pokemon:3
    doch in meinem Alter,interessieren sich die anderen,für so'n Kinderkramerwachsenen Kram wie Black Ops oder so.
    Da wird man halt oft gefragt,Wieso man Pokemon noch spielt,weil es ja ein Spiel für Kinder ist.
    Ich kenne irgendwie mehr Jungen die sich für Pokemon interessieren,doch kenne auch Mädchen die,naja sagen wir mal,sich etwas auskennen D:
    Doch die meisten sagen Pokemon wär langweilig ._. Nein ihr seid langweilig