Fragen zum RPG-Bereich

  • Also mit dem „"*" Stil“ kann ich leider nichts anfangen, aber wir schreiben tatsächlich die Aktionen in ganzen Sätzen aus - also romanartig, wenn du damit meinst, dass wir nicht irgendwelche Abkürzungen verwenden, die dann irgend etwas bedeuten sollen. Aber die einzelnen Beiträge müssen durchaus nicht romanartig lang sein - kurze Beiträge reichen durchaus aus, wenn du nicht so viel Inhalt abdecken willst.


    Wenn du dir erst einmal ansehen willst, wie genau unser Stil aussieht, kannst du auch in eines der Handlungstopics einmal rein gucken. Abgesehen davon, dass wir in manchen RPGs Charafarben verwenden und in anderen nicht, ist der Stil in allen RPGs eigentlich recht ähnlich zueinander.

  • Es freut mich das du Interesse am Bereich hast^^

    Generell hat Feuerdrache es gut erklärt. Vielen Dank.

    Es ist überhaupt kein Problem wenn du ne Weile keine RPGs geschrieben hast. Bei uns sind Erfahrene sowie Neulinge gleichermaßen gern gesehen. Auf Animexx war/bin ich selbst mehr oder weniger aktiv. Daher weiß ich auch was du mit "*"-Stil meinst. Es ist eine Umgewöhnung aber sieht schlimmer aus als es ist finde ich. Als bsp:


    *Annie strich sich eine Strähne aus dem Gesicht*
    Was meinst du?
    *sie legte den Kopf leicht schief*


    Annie strich sich eine Strähne aus dem Gesicht und fragte "Was meinst du damit?" Anschließend legte sie den Kopf leicht schief.


    Die beiden Stellen haben im Grunde den gleichen Inhalt nur halt die beiden verschiedenen Schreibstile. Wenn du es erstmal eine Zeit gemacht hast dann wird es dir auch zunehmend leichter fallen. Beim Romanstil wird auch meist mehr beschrieben als wie beim "*"-Stil. Wenn du aber Hilfe brauchst oder Fragen hast melde dich ruhig wir helfen gerne weiter. Lass dich nur auf keinen Fall einschüchtern. Es ist kein Meister vom Himmel gefallen.

  • okay. Werd ich mir mal anschauen. "*" Stil ist einfach ziemlich verkürzt, also verb mit aktion aber nichht groß ausgeschrieben. Deshalb sag ich ja, dass ich dort Hilfe brauche.

    Ansonsten, mach dir nicht zu grosse Gedanken, ich habe selbst als jemand, der noch nie so etwas gemacht habe, vor etwas mehr als einem Jahr einfach einmal mich gemeldet und habe seitdem echt Spass. Probieren geht da über Studieren, bist nicht die einzige Anfängerin und ich fänd' es generell schade, wenn sich wer nicht meldet, weil er denkt, er wäre "zu schlecht für ein RPG hier im Bisaboard".


    Bei Problemen und Unklarheiten haben mich schon einige Spieler unterstützt, sind alle echt freundlich und helfen gerne weiter.


    (Wollte als einfacher Spieler noch 1-2 Dinge dazu beitragen, hoffe das geht so in Ordnung)


    Isamu_17 sie werden in nächster Zeit diesen Bereich etwas aufräumen, dann findet man sich hier sicherlich besser zurecht

  • Destiny Moon

    Hat das Label Info hinzugefügt.
  • Eigentlich sind die Foren-RPGs schon so gedacht, dass die Mitspieler länger dabei bleiben. Ich kann aber auch nachvollziehen, dass du dich nicht sofort für eine längere Zeit binden möchtest. Insofern sehe ich da mehrere Möglichkeiten:


    - Das Alola-RPG ist vom Konzept her vielleicht am ehesten zum Ausprobieren geeignet. Von der Grundidee her spielen wir dort einfach mehrere Missionen nacheinander durch, und es ist kein Problem, wenn Mitspieler nur bei einer Mission dabei sind und danach nicht weiter mitspielen. Allerdings ziehen sich die ersten beiden (parallel gestarteten) Missionen derzeit etwas, so dass ich nicht sicher bin, ob das RPG zum Ausprobieren tatsächlich die beste Wahl ist.


    - Bei den anderen Pokemon-Regionen, für die denen wir Foren-RPGs anbieten, spielen wir eher eine fortlaufende Geschichte, aber das heißt natürlich nicht, dass du nicht einfach einmal auf Verdacht eine Anmeldung schreiben und eine Weile mitspielen kannst. Wenn du merkst, dass die Foren-RPGs doch nichts für dich sind, kannst du ja auch wieder aussteigen. Allerdings ist das wohl eher eine Möglichkeit für den Fall, dass du eher davon ausgehst, dass dir Foren-RPGs wahrscheinlich gefallen werden. Derzeit dürfte ein Einstieg in Kalos übrigens einfacher sein als in Johto oder Hoenn, aber vielleicht kannst du auch einen Leiter der gewünschten Region anschreiben und die Sache mit ihm oder ihr besprechen.


    - Wir haben im RPG-Komitee durchaus geplant, dass wir ab und zu ein offenes RPG-Event anbieten. Das wäre für das Hineinschnuppern vielleicht die einfachste Lösung, weil solche Aktionen sowieso nur eine begrenzte Zeit laufen. Allerdings müsstest du hierfür abwarten bis wir die nächste Aktion starten, und im Moment steht noch nicht fest, wann das sein wird. Ich werde das aber auf jeden Fall einmal im Komitee ansprechen, vielleicht können wir da ja auch kurzfristig etwas auf die Beine stellen.

  • Danke für die Antwort Feuerdrache !


    Die drei von dir genannten Optionen klingen eigentlich alle sehr gut, wobei ich wohl tatsächlich abwarten würde, bevor ich mich einer fortlaufenden Geschichte anschließe, da ich es tatsächlich nicht einschätzen kann. Da sagt mir das Konzept von einzelnen Missionen eher zu und es klingt auch vom Aufwand überschaubarer. Sollte sich aber zeitnah eine Aktion ergeben, würde ich das noch bevorzugen. Sollte sich dazu zeitnah etwas ergeben, dürft ihr mich gerne highlighten!

  • Sollte sich aber zeitnah eine Aktion ergeben, würde ich das noch bevorzugen. Sollte sich dazu zeitnah etwas ergeben, dürft ihr mich gerne highlighten!

    Für den Fall, dass du die Erwähnung im Monatsupdate oder die beiden Themen im Spielbereich noch nicht gesehen hast, möchte ich einmal erwähnen, dass es uns tatsächlich gelungen ist, kurzfristig eine Aktion auf die Beine zu stellen. Wir haben dafür ein Handlungstopic und ein Diskussionstopic. Auf eine Anmeldung verzichten wir bei der Aktion um die Einstiegshürde möglichst gering zu halten. Natürlich bedeutet das nicht, dass du dir nicht auch so ein paar Gedanken zu dem Charakter machen kannst, den du spielen möchtest.

  • Sollte sich aber zeitnah eine Aktion ergeben, würde ich das noch bevorzugen. Sollte sich dazu zeitnah etwas ergeben, dürft ihr mich gerne highlighten!

    Für den Fall, dass du die Erwähnung im Monatsupdate oder die beiden Themen im Spielbereich noch nicht gesehen hast, möchte ich einmal erwähnen, dass es uns tatsächlich gelungen ist, kurzfristig eine Aktion auf die Beine zu stellen. Wir haben dafür ein Handlungstopic und ein Diskussionstopic. Auf eine Anmeldung verzichten wir bei der Aktion um die Einstiegshürde möglichst gering zu halten. Natürlich bedeutet das nicht, dass du dir nicht auch so ein paar Gedanken zu dem Charakter machen kannst, den du spielen möchtest.

    Danke für die Erinnerung :D Ich habe es tatsächlich schon gesehen und finde das Setting recht spannend. Also erstmal vielen Dank dafür, dass es so kurzfristig gelungen ist!

    Eine Frage habe ich allerdings zu der Aktion. Es ist die Rede davon, dass man sich in einen bereits existierenden Charakter hineinversetzen kann und keinen Neuen bauen muss. Betrifft das nur bestehende RPG-Charaktere hier im Forum, generell auch Charaktere aus dem gesamten Pokemon-Universium oder auch Charaktere, die nicht aus dem Pokemon-Universum sind (Beispielsweise Charaktere aus Filmen, Büchern oder Videospielen)?

  • Eine Frage habe ich allerdings zu der Aktion. Es ist die Rede davon, dass man sich in einen bereits existierenden Charakter hineinversetzen kann und keinen Neuen bauen muss. Betrifft das nur bestehende RPG-Charaktere hier im Forum, generell auch Charaktere aus dem gesamten Pokemon-Universium oder auch Charaktere, die nicht aus dem Pokemon-Universum sind (Beispielsweise Charaktere aus Filmen, Büchern oder Videospielen)?

    Ich denke, da die Frage die Aktion betrifft, werde ich die in dem Diskussionstopic der Aktion beantworten.