Beiträge von Saveria

    Was level cap angeht muss ich mich wohl noch verstecken. Ich habe noch keinen auf max, lediglich ein paar auf 85.

    Gras Event sollte aber denke ich gehen, Problem ist da nur mal wieder die Teamkollegen die man vom RNG bekommt


    Ich denke mal kreuzschere dürfte bei den einfacheren stufen die bessere Wahl sein und Zornklinge bei schwereren da diese länger dauern

    Die Angriffe seitens der Gruppendigimon schienen Wirkung zu zeigen. Einige hatten auch ihre Form geändert und schienen nun stärker als zuvor zu sein. Dies veranlasste die beiden Ritter Gegenangriffe zu starten die sich jeweils auf ein Digimon fokussierten. Nachdem ihr Angriff getroffen hatte, sah Snowimon freudig zu Arashi. Der Grauhaarige lächelte ihr zu. Er setzte sich ein Stück mehr auf, sodass er sich nicht mehr gegen die Palisade lehnen musste. Ein Piepsen erklang in der Tasche des Japaners und seine Partnerin wurde in eine helle Silhouette gehüllt. Als diese Verschwand war ein Mädchen an der Stelle. Einen Moment überlegte er was los war, bis ihm einfiel, dass sich auch Digimonpartner anderer aus der Gruppe verändert hatten. "Alles in Ordnung Snowimon?" fragte Yami. Lächelnd erwiderte Hailamon "Ja mehr als das. Ich bin jetzt Hailamon." Was hier genau geschehen war, verstand der Schüler zwar nicht, doch hatte dies Zeit. Er sah wie das Kerzendigimon den Drachen schützte. Das Tapirdigimon jedoch wurde vom Angriff des schwarzen Ritters getroffen und verwandelte sich wieder sind seine vorherige Form zurück. "Bitte hilf ihm." bat Arashi seine Partnerin und zeigte zu dem rosanen Verbündeten. Das Magierdigimon lief zu ihm. Als es bei Tokomon angekommen war, sagte es "Heilende Berührung" und legte die bläulich leuchtende Hand auf das andere Digimon.


    OT: Infos zu Hailamon sowie allen meinen zukünftigen Formen stehen im Steckbrief

    Ja das mit den Aktivitäten kann ich mir vorstellen. Ich hoffe mal das es in Zukunft noch mehr zu tun geben wird, aber es steht ja noch alles in kinderschuhen. Ich würde PvP begrüßen am besten dann mit einem Turniermodus wie das PWT aus S2W2

    Wäre auch froh wenn die Story mal weitergeht ich will den nächsten Boss klatschen xD


    Wenn du schlechte Pairings bekommst, solltest du die vielleicht mit Freunden angehen


    Impoleon soll ganz gut sein. Kommt nicht ganz an Tauboss und Hundemon ran, aber danach reiht es sich dazu

    Ja hab es mir mal angesehen und es ist sehr stark. Wird nur von Mayla und Wolwerock überboten.


    Zwirrklop ist einfach super und wohl eins meiner wichtigsten Pokemon. Erlern seine passive Fähigkeit, die gibt nach Zwirrklops K.O. die hälfte seiner Statuserhöhungen an das folgende Poki weiter.

    Für physiches hast du Zwirrklop. Der Trainermove weiß den namen grade nicht füllt die leiste auf und erhöht angriff aller Teammitglieder. Dabei richtet sich die Höhe der Boosts nach Zwirrklops aktuellen KP. Bei voll +1 wenn schaden erhalten +2 und glaube ab 33% und darunter +3 bin mir bei der genauen grenze ab wann +3 ist unsicher. Mit Zwirrklop verfolge ich meist folgende Strategie. Risikotackle, Trainerunterstützung x2. Dadurch hast du dann +4 angriff auf allen. viele angreifer können zudem noch x-angriff womit die dann auf +6 kommen.

    Bei Xatu lohnt es sich sowohl Zwirrklop als auch Serpiroyal oder Nasgnet (bevorzuge zweiteres) mitzunehmen. Damit lässt sich Xatu sehr boosten was seinen Kraftvorrat sehr stark macht

    Die Entschädigung war für die Spielfehler die bisher aufgetretenen sind. Man könnte ansich sagen es sind die Freuden der ersten Spieler solcje extra juwelen.


    Glück kann man wohl sagen. insgesamt 6 neue Pairs. darunter Narcisse, Kevin und endlich blau^^

    Habe auch 2 mal antonia bekommen und somit ist sie bei mor das erste pair mit max Gefährtenattacke

    so habe selbst heute jetzt Cheren geschafft und darf mich nun den Ausrüstungen widmen. Was farmen angeht scheint das Xatu von Willi eines der besten Pokemon zu sein. Für nen Attacker recht bulky. Seine Angriff Kraftvorrat sieht mit 20 stärke schwach aus, wird aber für jede Statuserhöhung von Xatu stärker. Dazu kann es Luftschnitt und Konfustrahl. Als vierten "Move" hat es "Unsere Kraft ist grenzenlos" Damit kopiert es Statusveränderungen des Ziel und verdoppelt diese. Mit 2 Supportern kann aus Xatu ein sehr starker Sweeper werden, welcher einen großen Vorteil hat welcher seine passive Fähigkeit ist. Diese verhindert das seine Statuswerte gesenkt werden. Dies betrifft auch Gefährtenattacken des Gegners.


    Für Multikämpfe gibt es übrigens einen neuen Star unter den Supportern. Felizia und Nasgnet. Sein einziger Angriffsmove ist Antik-Kraft, was aber kein Problem ist da seine Stärke bei seinen anderen 3 Moves liegt. Als erstes hätten wir X-Abwehr auf alle was die Verteidigung aller und 2 Stufen erhöht, zweites wäre "Ihr habt noch viel zu lernen" was den Sp.Angriff und die Init aller um 2 Stufen erhöht. Zu guter letzt hat es noch Rundumschutz, womit es Angriffe blockt die alle Teammitglieder anvisieren.

    Wenn man sein Potenzial erhöht soll es auf level 100 was den Bulk angeht mit Serpiroyal und Zwirrklop mithalten können. Ich habe nun angefangen es hochzuziehen. Bei seinem Rundumschutz muss ich noch testen. Es heißt das Nasgnet eine defensive Haltung annimmt die endet sobald es erneut agiert. Das könnte somit heißen das wenn man es keine andere Attacke mehr ansetzen lässt dies dauerhaft sein könnte. Auch ist mir noch unklar ob es damit Gefährtenattacken blocken kann, diese gehen zwar auf alle aber sind Speziell weswegen ich vermute das es dagegen nicht schützt. Sobald ich da weiß wie genau es funktioniert werde ich bescheid geben.


    Noch eine Info falls es noch wem unbekannt ist. Wenn ein Pokemon schläft können die Trainer Unterstützungsmoves normal eingesetzt werden.



    /update

    Nasgnets Rundumschutz schütztz wie erwartet nicht vor Gefährtenattacken. Jedoch bleibt Nasgnet wirklich in der Haltung bis es erneut selbst agiert

    Zwirrklop fehlt mich noch ein Limitbruch wofür ich noch ein wenig farmen muss. An Despotar stört mich der Steinhagel. Habe das Gefühl das bei Attacken die mehrere Gegner treffen der Schaden wie in den Hauptspielen reduziert wird, weshalb ich von denen eher Abstand nehmen. Wolwerock kann ich gut verstehen, es dürfte aktuell der beste Single Target Attacker sein. Würde nach ihr bei Gesteinstyp wohl Veit & Koknodon sehen da Kopfstoß sehr stark ist. Bissbark wollte ich noch trainieren da es besser in mein Team passen dürfte wie Serpiroyal.


    Das mit dem einfrieren ist seltsam. Sofern es nicht an ner Fähigkeit lag war wohl ein bug. Aber gratz zum Win

    Das mit den Tauschpreisen kann ich vollkommen verstehen, wobei mich die Premiumkarte noch interessiert. Ich würde mir beim nächsten Event mal Potenzialpass für 3☆ oder 4☆ wünschen. Was die zweite Multistufe angeht gehts mir ebenso. Will jetzt aktuell erstmal Zwirrklop und Wolwerock auf level 85 bringen dann versuch ich es nochmal.

    BlueFirefly

    Erikas Giflor kann stachelspore und Wangenrubbler von Chrys Togedemaru soweit die einzigen Moves ist der Paralyse gezielt hervorruft. Wenn es dir hift Amaros Ultrigaria kann Schlafpuder. Ansonsten kann Paralyse wie gewohnt auch durch Elektroattacken ausgelöst werden, ist mir bei Pikachus Donnerschock/blitz ein paar mal vorgekommen allerdings scheint die chance da zu gering zu sein als das man darauf abzielen könnte. Solltest du die Paralyse gegen Cheren in Überlegung haben, würde ich davon abraten, es würde Bissbarks Fassade verstärken.


    Zarja

    Wissen tue ich es nicht, dennoch würde ich es für sehr unwahrscheinlich halten, das du einmal den Betrag zahlst und dann jeden Monat Juwelen bekommst. Es wäre aus der Sicht eines Konzerns kontraproduktiv da sie ja mit dem Spiel verdienen wollen und damit würden sie ihre Gewinnspanne reduzieren. Aber wie gesagt nur eine Vermutung meinerseits.

    Die Gruppe hatte sich bereits in Bewegung gesetzt, als Snowimon wieder bei Arashi angekommen war. Der Japaner nahm seine Partnerin wieder auf den Arm, denn auch wenn sie im Schnee schneller war, würde das Digimon Probleme haben mit der Gruppe mitzuhalten. Sie bewegten sich auf einen Baum zu, dessen Ausmaße bewusster wurde je weiter die Gruppe sich diesem näherte. Frederik machte auf zwei Gestalten aufmerksam. Wer konnten sie sein und wie waren sie ihnen gesonnen. Fragen auf die sie wohl nur eine Antwort bekamen indem die Menschen und ihre Partner Kontakt zu den Fremden aufnehmen würden. Der Japaner dachte kurz darüber nach, jedoch nahm ein Mädchen allen anderen die Entscheidung ab und machte mit rufen und winken auf sie aufmerksam. Die beiden Gestalten legten daraufhin das was sie trugen ab und auf die Gruppe zukamen. Die zwei Wesen sahen aus wie kleine Ritter und Yami vermutete das es Digimon waren. Eine Druckwelle des weißen Wesens traf Arashi und Snowimon. Hätte sich seine Partnerin nicht in den Armen des jungen Mannes befunden, wäre sie vermutlich etwas nach hinten geflogen. Hätte dies nicht schon gereicht um zu verdeutlichen, dass die beiden Ritter ihnen feindlich gesonnen waren, so räumte die Aussage des Schwarzen den letzten Zweifel daran aus. Nach einem kurzen Wortwechsel sagten die zwei Digimon, dass sie wüssten weshalb die Gruppe da war und sie dies verhindern würden. Der schwarze Ritter rief etwas und hinter ihnen erschien eine Art Mauer aus Lanzen, während der Weiße sich vorbereitete. Die ersten Angriffe von Digimonpartnern ein paar Gruppenmitgliedern wurden getätigt. "Snowimon kannst du auch einen der Ritter angreifen?" fragte der Japaner. Er konnte spüren wie seine Partnerin zitterte. Sie erwiderte "Ich würde gerne ... aber ich .... ich habe Angst." Das kleine Digimon hatte sein bisheriges Leben komplett in der Forschungseinrichtung verbracht und hatte somit noch nie gekämpft. Bevor Yami etwas weiteres sagen konnte, wurden sie von einer Druckwelle erfasst, die sie mit voller Wucht gegen die Palisade hinter ihnen schleuderte. Der Blauäugige keuchte bei dem Aufprall auf und sank zu Boden, wobei er auch den Griff um Snowimon verlor. Das kleine weiße Digimon landete und sah erschrocken zu seinem Partner. "Yami bist du ok?" fragte sie aus Sorge er könnte sich ernsthaft verletzt haben. Unterdessen veränderten sich zwei Digimon der Gruppe, was den Japaner verwunderte. Snowimon hatte es mitbekommen und sah mit großen Augen zu ihren digitierten Gruppenmitgliedern. "Sie sind digitiert." sagte sie etwas abwesend. Arashi legte die Hand auf den Kopf seiner Partnerin und sagte "Mir geht es gut also bitte hilf den Anderen ich weiß das du es kannst." Die Worte des Grauhaarigen machten dem kleinen Wesen Mut und es nickte ihm zu. Dann hoppste sie auf die Ritter zu. "Seifenblasen" rief Snowimon und setzte ihre Attacke ein.

    Also die sehr schweren schaffe ich auch nicht daher denke ich das mehr Training nötig ist. Die Notizbücher sind ebenso wie die höheren Entwicklungssteine enorm teuer (300000 pro stück)

    Würde dir aber empfehlen das Geld zumindest für die Notizbücher zu sparen. Diese kannst du auch in schweren Multikämpfen der Hauptgeschichte bekommen. Ob die aber immer droppen oder nur mit einer prozentchance ist mir aktuell noch unbekannt. Ich habe eins aus dem schweren Kampf von kapitel 13 erhalten. Aus Spoilergründen will ich die Gegner unerwähnt lassen. Der Kampf ist zwar nicht einfach aber mit lvl 70 schafbar sofern deine Teampartner passen. Also schon etwas glück wenn du mit zufallsteam spielst.

    Von den Notizbüchern brauchst du pro Charakter die Anzahl seiner Sterne

    Tornupto2804

    Du solltest einen Spielstand der mit einem Nintendo-Account verbunden ist auf mehreren Geräten nutzen können. Dürfte dabei auch keinen Unterschied machen ob du iPhone, Android oder beides nutzt. Ohne Nintendo-Account sind die Daten wohl auf dem Gerät selbst gespeichert. Im Spiel selbst ist angegeben das sobald du die Speicherdaten auf dem Nintendo-Account löschst diese nicht mehr auf anderen Geräten verwenden kannst. Auf dem Screenshot im Anhang idt die Meldung.

    Was wären die drei Chars die ihr euch in naher Zukunft am meisten wünschen würdet und welchen Partner diese haben sollten.


    Meine wären


    Grün (jap. Blue) & Turtok

    - Mein größter Wunschchar wäre das Mädchen vom Protagonistentrio aus Kanto. Ich mag ihr Design sehr und finde es schade das sie generell kaum Aufmerksamkeit bekommt wie es bei Rot und Blau der Fall ist. Dazu gefällt mir ihr Gegenüber aus Pokemon Adventures sehr gut woher ich auch Turtok als Sync-Partner für sie im Kopf hätte. Bei ihr wäre mir der Partner aber nicht so wichtig und generell froh wenn sie reinkäme.


    Silber & Sniebel (Snibunna)

    - Der Rivale aus Johto. Damals in Silber und Gold noch recht mysteriös kam mit der Zeit immer mehr über ihn ans Licht. Er ist bis heute mein Lieblingsrivale der auch in meinen Augen die beste Entwicklung im Spiel macht. Sein Partner Sniebel kommt zum einen da er eins im Spiel besitzt und im Manga dies sein erstes Pokemon ist.


    N & Zoroark

    - Platz 2 meiner Lieblingsrivalen. Er hat eine interessante Hintergrundgeschichte und wurde in der Story gut umgesetzt. Zoroark als sein Partner dürfte klar sein. Es ist das was ihm am nächsten steht wenn man mal das Legi außer acht lässt was ich aber irwo unpassend fände

    Mein Mainteam ist aktuell

    Rosy (Serpiroyal), MC (Pikachu), Antonia (Zwirrklop)


    Serpi kann mit X-Spezial sowohl sich als auch Pika boosten, dazu kommt ein Move welcher den Aktionsbalken wieder auffüllt welcher 2 mal einsetzbar ist, mit Gigasauger hat es zudem einen guten Angriff

    Pika erhöt seinen Sp-Ang und init und greift mit Donnerblitz recht gut an, kann dazu mit trank zwei mal heilen

    Zwirrklop kann mit Angriffplus die Volltrefferquote des gesamten teams steigern, ebenfalls kann es zweimal den Aktionsbalken wieder füllen und dabei den Angriff des teams steigern. Mit Risikotackle hat es einen starken angriff.


    Trainiere nun morgen oder so noch Veit hoch. Sein Koknodon hat X-Angriff und mit Kopfstoß einen enorm starken angriff.


    Verwende aber je nach typvorteil verschiedene Chars bisher, MaMo Rocko, Eugen, Misty, Kahlili, Charlie. Es lohnt sich das auszunutzen und training ist ja sehr schnell.


    Ein stärkstes gibt es daher nicht generell sondern immer nur an die aktuelle Situation angepasst