Beiträge von Alexia

    Ich warte jetzt mal noch diese Woche ab, aber die Mehrheit hat sich schon für August entschieden. Ich würde demnächst daher mal ne genauere Terminumfrage starten. Ihr könnt ja schon mal in euren Kalender gucken, wann im August es euch am besten passt. ^^

    (Bitte nicht am 3. den muss ich mir frei halten für meine beste Freundin und ihren Geburtstag. Sonst kann ich beim Treffen nicht dabei sein ...)

    Pokémon in der Realität wären ... gruselig. Sie sind Monster und ich kann mir das nicht wie im Anime vorstellen, weil das nur kindisch und unrealistisch dargestellt wird - ist halt einfach nur ein Anime.

    Wenn man die Monster in die Realität übertragen würde, wäre es fraglich, ob ich mich noch aus meinem Haus wagen würde. Ich meine, die ganzen Fähigkeiten, Kräfte, Attacken und Eigenheiten der Pokémon sind monströs.

    Was ein Relaxo an Futter verbraucht - wir wären wohl schnell überall beim Nahrungsmangel.

    Ein Larvitar verputzt nen ganzen Berg, so dass wir bald keine Erde mehr hätten. xD Und mal eben mit einen Pikachu will ich auch nciht kuscheln, denn wenn das seinen Stromschlag ablässt, bin ich einfach mal tot. Genauso mit den Feuer-Pokémon, die einem mal eben in Asche verwandeln könnte usw. usf.

    Auf den ersten Blick sieht das ja sehr verführerisch aus, diese Monster real zu besitzen. Was man alles Tolles machen könnte! aber gefährlich wären sie alle mal. Und mir vorzustellen, dass plötzlich metergroße Insekten vor mir stehen, wo ich es schon kaum ertrage, wenn die nen Zentimeter groß sind ... ?! IGITT! Nein danke, es ist gut, dass Pokémon nicht in der realen Welt existieren. Realistisch gesehen wäre das für die Menschheit einfach mal fatal.

    Vergesst mal beim Fliegen nicht die Genauigkeit ... 2 verschwendete Runden, wenn mal wieder Fliegen daneben geht. Nur einer der Gründe, warum ich diese Attacke ebenso wie den Zerschneider gemieden habe und mich lieber auf Flügelschlag, Aero-Ass & Co. fixiert habe.

    Wer nutzt denn diese Attacken überhaupt noch in den Let's Go Spielen? Als TM gibt's zwar noch Fliegen, Zerschneider z. B. aber gar nicht mehr. Und bei mir vergammelt diese Attacke im Beutel, weil ich die so nutzlos finde. :threeeyes:

    TERMIN STEHT NOCH NICHT FEST!!!


    Sehr geehrte Damen und Herren, Fans und Pokémon-Trainer, Nerds und Hardcore-Gamer, Dämonenvernichter, Engelanbeter, Rowdys und Kart-Schnellfahrer, Hundeliebhaber und Katzenhasser, Urgestein und JungesellInnen, Kinder, Muttis und Papis, freiwillig Alleinlebende und Pärchenbildende, Dumme und Wissenschaftler, reiche Schöne und arme Hässliche, Pubertierende und Ausgewachsene, Chaosbringer und Ordnungs- und Sauberkeitsfreaks, Blumenpflücker, Baumknutscher, Zwergenkrieger, Klingenwetzer, Monsterjäger, verrückte Künstler und Geschichtenerzähler und natürlich alle Stinknormalen inklusive alle, die ich noch nicht nennen konnte,


    hiermit möchte ich euch allesamt herzlichst dazu einladen, euch in Bahn, Bus, Raumschiff oder aufs Fahrrad, euer Lieblings-Pokémon (oder was auch immer ihr gern für ein Fortbewegungsmittel nutzen möchtet) zu setzen, um in den schönen Osten zu kommen, nämlich ins noch schönere Leipzig, um einem spannenden, aufregenden und niemals wieder vergessenen Treffen beizuwohnen.


    Es wird gegessen, es wird gelacht, es wird die ganze Zeit Unsinn erzählt und sich dumm geschwätzt und natürlich klebt die Hälfte dabei an ihrem Smartphone, um seltsam anmutende digitale Pixel zu verfolgen und zu fangen (manch einer behauptet, es handle sich dabei um Pokémon?!) und nebenbei findet der ein oder andere vielleicht noch ein Schnipsel Papier, um sich darauf zu verewigen …

    Nebst dem sinnvollen Herumstolpern durch die Innenstadt, das Begaffen der hier lebenden Menschen und dem Beiwohnen der illustren Gesellschaft, die wir dann gemeinsam bilden, wäre es natürlich auch möglich vorab schon ein paar Wünsche zu äußern, was gerne getan oder besucht werden möchte.

    Wem spontan dazu nichts einfällt, hier ein paar Beispiele: Es wäre möglich gewisse Lokalitäten aufzusuchen und damit sind vor allem Fressbuden gemeint, wo man sich den Wanst vollstopfen kann, Bücherläden, Einkaufspassagen, Plätze besuchen, Omis über die Straße helfen, Sehenswürdigkeiten begutachten (Interesse am Völkerschlachtdenkmal?), Kinder vor die Straßenbahn schubsen, Lexis wunderschönen Hut bewundern, der natürlich das beste Highlight des Tages sein wird (Was auch sonst?) … oder einfach nur faul in der Ecke rumgammeln und sich mit den merkwürdigen Menschen zufrieden geben, die gerade anwesend sind.


    Es wäre mir eine große Freude, würdet ihr zahlreich nach Leipzig pilgern. Noch größer wäre die Freude, wenn ich altbekannte Gesichter dabei wieder treffen könnte, aber auch Leute sehe, die ich persönlich noch nicht kennenlernen durfte, denen ich aber hier im Board bereits über den Weg gelaufen bin.


    Eine Umfrage bezüglich der Terminfindung wird es geben. Btw. könnt ihr mir auch mitteilen, falls ich euch bei solch absolut wichtigen Fragen des Lebens, highlighten soll, damit ihr es auch nicht verpasst. Ich meine, was ist wichtiger als das, hm? Richtig: NICHTS!


    Hochachtungsvoll

    meine Wenigkeit

    - Alexia Drael -


    PS: Für diejenigen, die kein Wort verstanden haben:

    Bewegt euren Hintern nach Leipzig, um beim Treffen teilzunehmen! Ausreden gibt‘s nicht!


    ____


    Zur Umfrage:

    Ich möchte erst einmal von euch wissen, welcher Monat für ein Treffen am geeignetesten erscheint, danach würde ich direkt eine Umfrage für den Tag erstellen wollen. Den Juli habe ich weg gelassen, weil dieser bei mir voraussichtlich immer sehr voll gepackt ist. (Verdammte Geburtstage!)


    Mögliche Interessierte? :smalleyes:

    Noxa   Adurna   Darklunalion   Hinouka   Arkalizz   Vynn   President Pingu   pxmusic   Chelys   Sunlight   MrsPeggy   Onel   Woxie   Hansolas   Kesi   Rabenblau   Mimimi   FukanoFranzi   Dähr Macks   Leafeon   Steampunk Mew

    @ alle die ich jetzt vergessen habe sind natürlich auch herzlichst eingeladen!

    Soderle, um das Thema mal zu pushen, gebe ich auch mein Bestes noch ab.

    Vielleicht hat ja noch jemand anderes Interesse daran, seine Highlights zu zeigen!? :)


    Ich benutze die Schablone nicht, weil 2018 bei mir durchgängig eher tote Hose war. Ich habe mich vor allem aufs Schreiben konzentriert und Bilder, die entstanden waren, hatten immer den Hintergrund, dass sie für etwas Bestimmtes waren, für ein Projekt oder ein Geschenk. Oder mal ne Aktion.

    Dass ich "einfach mal nebenbei" irgendwas male/zeichne kommt bei mir seeeeehr selten vor. Mein Schwerpunkt liegt einfach nicht mehr aufs Malen (aus mehreren Gründen), deswegen bin ich eher froh, wenn ich winzige Schritte in Richtung Verbesserung mache, aber selbst habe ich keine so hohen Erwartungen mehr. Mir fehlt einfach das regelmäßige Malen, um größere Sprünge zu machen.

    Es gibt auch gar nicht so viel, was ich zeigen kann/will, das meiste ist in meinem letzten Post in meiner Galerie zu sehen.


    Die nächste Schwierigkeit: Vor Weihnachten ist mein Laptop kaputt gegangen, weswegen meine gespeicherten Bilder großteils nicht mehr auf meinem neuen Lapi vorhanden sind. Ehe ich sie neu raussuche oder neu einscanne, hab ich sie einfach von meiner eigenen Deviantartseite geklaut. :D


    Irgendwann im Sommer, Juni oder Juil, habe ich mit Formwandler ein ArtTrade durchgeführt, wodurch ihr Charakter zustande gekommen war. Ich war stolz darauf, weil's mal ne etwas kompliziertere Pose war. :') Bin da wenig experimentierfreudig sonst.



    Tja und dann gehe ich auch schon zum September ... ich weiß gar nicht, was ich das erste halbe Jahr überhaupt gemalt habe. o.O

    Das Mega-Ampharos hat hier den Feuertyp. Die Skizze stammt noch aus Dezember 2017, aber coloriert habe ich diese Karte erst 2018. Es gibt noch einige Slizzen aus 2017, die ich umsetzen wollte, aber ... tja ... :') Oh, das ist mal ein Bild, was tatsächlich keinen besonderen Grund hat, abgesehen von der Aktion 2017. Btw. bin ich ein großer Fan von Ampharos <3



    Oktober und November lassen dann noch mit ein paar Bildern grüßen. Zum Inktober habe ich sage und schreibe zwei Bilder gezeichnet (wooow x_x), worunter der Dalmatiner dazu gehört. Für mich ein Highlight, weil ich schon seit langer Zeit wieder mal Tiere zeichnen wollte, ich aber irgendwie nie dazu komme. Außerdem liebe ich Dalmatiner!


    Diese kleine Karte habe ich dann auch noch für Noxa als Weihnachtsgeschenk gezeichnet. Es gab noch mehr, da ich ja auch jedes Jahr nun ein Plätzchenbacken bei mir veranstalte und einige Leute dazu einlade. Dieses Jahr gab's daher von mir mehrere solcher Karten als Geschenk. :)

    Aber das hier zeige ich, weil ich das Motiv am meisten von allen mochte. :D Ich hab keine Ahnung wie man Mistelzweige malt, also ... xD was soll's. Hintergründe sind nicht meins.


    Zwei besondere Highlights für mich sind zwei digitale Bilder. Weniger wegen dem Gemalten, sondern was dahinter steckt.

    Feurige Leidenschaft - meine Fanfiktion, die ich seit 2015 schreibe, hat noch einiges vor sich, aber ich hab dazu schon über 50 Kapitel und einige abgeschlossene Zusatzgeschichten geschrieben. Auf diesem Bild sind man einen Char mit seinen Pokémon. Er hat ne wichtige Rolle und deswegen liegt mir das Bild auch am Herzen.


    Des Weiteren habe ich hier noch das Cover von "Löwenherz" - meinem Buch! Es ist ein Sammelwekr von abgeschlossenen (Kurz-) Geschichten, meistens dem Genre Fantasy zu zu ordnen. Der Löwe ist jetzt nicht überragend, aber mit diesem Buch habe ich wieder was Tolles geschafft, was auf meiner Agenda stand. :)

       


    Das Foto ist schlecht, ich wollte mal davon ein besseres Bild machen. x_x



    So, das war's von mir. Mehr habsch net.

    LG Lexi

    Ich spiele im Allgemeinen lieber am TV. Pokémon kann man zwar auch im Handheldmodus spielen, aber einige Spiele lassen sich am Fernseher einfach besser spielen, da die Auflösung im Handheldmodus manchmal doch zu klein ist. Das trifft nicht auf alle Spiele zu. Einige Spiele sind ja mehr auf den Handheldmodus ausglegt als andere, so dass man alles gut lesen und sehen kann. Aber gerade größere Rollenspiele wie Xeno2 u. a. finde ich prinzipiell am TV besser. Kann ich die Grafik auch am großen Monitor sehr viel besser genießen. :)


    Ich finde die Switch auch etwas ... klobig oder sagen wir, sie liegt mir nicht gut in den Händen, weswegen mir das längere Spielen im Handheldmodus nicht zusagt. Mit nem ordentlichen Controller ist es sehr viel angenehmer, da bekomme ich auch keinen Krampf in der Hand.

    könnten tatsächlich die wenigsten erlernen

    Die wenigsten? Ich sehe das anders als du, weil das auch viele Pokémon sind, die du am Anfang schon bekommst!

    Der Ruckzuckhieb ist und bleibt die bessere Alternative - er hat Erstschlaggarantie, trifft immer da 100 Genauigkeit und wenn er "nur" eine Stärke von 40 hat, ist er besser als der Zerschneider, der mehr Nachteile mit sich bringt (verfehlt öfters als man will und er kann nicht verlernt werden).

    Es gibt keine überzeugende Argumente für den Zerschneider, er ist und bleibt ne nervige VM-Attacke.

    Ich hab auch keine Lust mehr mit dir darüber zu diskutieren, das zieht sich sonst ins Lächerliche.


    aber Mobil war definitive ZU Bequem das machte die Sache Langweilig.

    Damit standest du hier, soweit ich das gesehen habe, allein mit der Aussage. Das siehst du so, andere nicht.

    Nach der 1. Arena Zerschneider zu haben mit 40 Basis ist zu dem Zeitpunkt echt nicht übel.

    Da bevorzuge ich lieber Ruckzuckhieb, die ist wenigstens schnell und hat nicht so nen Genauigkeitsfehler. :haha:

    Und der nächste Nachteil an VMs ist: Man braucht extra den Attackenverlerner, der irgendwann weit später auftaucht. Es spricht sehr viel gegen die VMs als dafür. Das ist einfach so. Zu bequem sehe ich das nicht.


    Das Mobil ist nicht nur für die Hindernisse überwältigen da, man kann auch auf den Monstern reiten. In SM ging das ja nur auf diesen speziellen Pokémon, das war schon sehr nice, auch wenn wie erwähnt Tauros wie ein Hase dabei hoppelt. Aber Bissbark zu reiten war schon sehr cool und gleichzeitig seine Schnüffelnase als Detektor einzusetzen, hat auf jeden Fall mehr Spaß gemacht, als mir irgendein Gerät dafür herzunehmen.

    In Let's Go wird das durch die mitlaufenden Pokémon gelöst, was ich auch besser finde. Vor allem weil man die unsichtbaren Items immer wieder finden kann. Das war mal ne nette Sache.

    Ganz ehrlich: Es war mega nervig immer die VM-Sklaven zu haben. Das Mobil ist schon ne gute Sache und sollte auch beibehalten werden.

    Zerschneider und Fliegen sind einfach keine Attacken, die meine Pokémon haben müssen ... die gehen auch gerne mal daneben. Und bis auf Surfer hätte ich auf alles davon verzichten können. Zertrümmerer ist als Kampfattacke ganz nett und Stärke als Normalattacke ne nette Alternative, aber mehr auch nicht.

    So habe ich jetzt die Freiheit wirklich mit den Pokémon unterwegs zu sein, die ich mag und muss nicht auf die VMs achten, DAS ist für mich der ausschlaggebende Vorteil! Und auch kein Zurückrennen mehr, um schnell ein Pokémon zu holen, was ne passende VM beherrscht ... ade, nervige Zeiten. :cool:

    Was nützen die Tauros Felsen auf allen anderen Inseln noch wenn man eh einfach durch rennt ? damit waren sie nur auf der Ersten Insel sinnvoll, wo sie einem aber nicht mal wirklich störten.

    Hand aufs Herz, wenn du den VM-Sklaven dabei hast, dann ist es das gleiche. Dann waren die störenden Felsen auch in Nullkommanix entfernt und wozu sollte man die in späteren Routen dabei haben? Also das ist jetzt gehuppt wie gesprungen ;)