Beiträge von Webu Johnson


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Da wir schön beim Thema sind: wie GF auf den Namen Kalos kommt, weiss man nicht. Was wahrscheinlich ist: Kalos kommt vom lateinischen Namen Karls des Grossen; Karolus Magnus, der damals König vom Frankenreich war - überwiegend Frankreich und Deutschland. Nehmen wir mal kurz die Idee von S1/W1 und S2/W2: da X/Y Kalos sich in Frankreich abspielt, ist die Region in X2/Y2 diesselbe - in X/Y ist die Region Kalos-West und in X2/Y2 eben Kalos-Ost.


    Es Ist eine Möglichkeit und man kann darüber spekulieren.


    Gehen wir eimal davon aus, dass Gamefreak diese Möglichkeit damals bei der Namensgebung in Betracht gezogen hat und die mögliche Spezialform danach richtet. Je nachdem, wie sehr das Gewicht in "Kalos-Deutschland" gelegt wird, könnte es sein, dass wie unter anderem @SuperTentacle vorgeschlagen und sich gewünscht hat, die Haupthandlung in dieser neuen, angrenzenden Region spielt und (mein Vorschlag) durch die legendären Pokemon einen Übergang zu Frankreich-Kalos" und der dort vorhandenen Omega-Höhle schafft. Als Verbindugsglied würde dann eine neue Bahnstrecke zu Illumina City dienen.


    Die andere Möglichkeit wäre, dass die Kalos-Region lediglich um paar Routen und Städter ergänzt wird, welche man zu Beginn und/oder gegen Ende der Haupthandlung besuchen kann, ähnlich zu Schwarz2/Weiss2.


    So oder so hoffe ich, dass die Kalos-Region um passende, natürliche Habitate für die legendären Pokemon Xerneas und Yveltal erweitert wird. Besonders fehlt mir ein karges, lebloses Berg-Gebiet, welches zu Yveltal passen würde.

    Herzlich Willkommen im Bisa Board. :) Pokemon Gelb ist eine Super Edition, Schade dass das Feature mit dem nachlaufenden Pokemon nur noch in der 4. Generation verwendet :( Arkani ist ein tolles Pokemon, neben Lucario und Zoroark war es ein super Gefährte in Schwarz 2. Was würdest du von einer Mega-Entwicklung deines Lieblingspokemon halten?

    Es spielt wahrscheinlich ebenfalls eine Rolle, ob ein Pokemon, welches eine Mega-Entwicklung erhält, in diesem Spiel ein (editionsspezifisches) Gegenstück hat oder nicht. Das ist wohl auch der Grund, warum Zobiris in X/Y keine Mega-Entwicklung benötigt hat und in ORAS eine nachgeliefert bekam (ich gehe davon aus, dass Flunkifer und Zobiris wie in den Originalspielen editionsspezifisch sind). Ein anderes Beispiel wäre zum Beispiel Hundemon-Voltenso oder Despotar-Stollos. Deshalb denke ich auch, falls Vipitis eine Mega-Entwicklung erhalten würde, dann ebenso Sengo.

    Ich bevorzuge ebenfalls den klassischen Pokeball, mir gefällt einfach das schlichte Design. Wenn möglich, fange ich alle meine Team-Mitglieder mit den rot-weissen Pokebällen. Ich kaufe diese Bälle, sobald ich genug Geld habe, in mehreren 10er Packungen damit ich so nebenbei meinen 2. Lieblingsball, erhalte, den ganz weissen Premierball. Für hartere Brocken benütze ich gerne den Hyperball und bei legendären Pockemon wo nicht mehr das hilft, warte ich auf die Dunkelheit und benütze dann den Finsterball. Die Funktionsweise des Heilballs gefällt mir ebenfalls sehr gut, jedoch erhält man diesen Ball meist erst, wenn man ihn nicht mehr unbedingt braucht...

    Zu Beginn des Abenteuers geschah es schon das eine oder andere Mal, dass ich zu wenig Pokebälle dabei hatte^^ Jedoch hatte dies nie gravierende Folgen, da ich bisher nur 2 Mal das Glück hatte, einem Shiny zu begegnen und das eine war ohnehin in der Safari-Zone... Spätestens nach Erhalt des 1. Ordens fülle ich meinen Pokeball-Vorrat in mehrereren 10er-Packung auf, nur um die Prämie zu kassieren ;). Auch Bewahre ich nach Erhalt meinen Meisterball auf, falls mir ein Shiny über den Weg läuft.

    Ich sehe Giratina als Anführer des Trios, es verkorpert die Anti-Materie, das fehlen von Zeit und Raum. Deshalb genügt es, wenn Giratina als Anführer alleine das Privileg einer Urform hat. Ausserdem wie sollen Dialga und Palkia ihre Urform erhalten? Es wäre ja Unlogisch, wenn ihre Orbs plötzlich diese Zusatz-Funktion hätten. Auch die Idee eines neuen Orbs gefällt mir nicht, da es das Gegenstück abwerten würde. Zwar könnte man eine Zeit-Raum-Dimension wie damals die Zerrwelt einführen, jedoch würde dies das Problem nur permanent lösen, solange man sich dort aufhält.


    Noch weniger als einen Zusätzlichen Orb würde mir jedoch eine Proto-/Mega-Entwicklung der Zeit-/Raum-Pokemon gefallen. Es wäre ungerecht gegenüber von Giratina, da dieses wegen dem Item-Slot nur in der Wandelform zu einer Mega-Entwicklung fähig wäre. Dadurch würde die Urform an Bedeutung verlieren, obwohl gerade diese Form das Aussergewöhnliche an Platin war. Wenn Giratina keine Mega-Entwicklung erhält, würde es Dialga und Palkia unterlegen sein, was unpassend für dieses Trio wäre.


    Im Allgemeinen bin ich gegen eine Urform für Dialga und Palkia, jedoch wäre mir lieber eine Urform als eine weitere Proto-/Mega-Entwicklung.

    In Gen. 1-4 wurde die Story und Region recycelt in der 5. Gen. nur noch die Region. Jetzt könnte man das ganze erweitern in dem man eine neue Story und eine neue Region hat. Ich stelle mir das so vor das es in der Nachbarregion von Kalos spielt. Nach der Hauptstory kann man dann genau wie in G/S/K/HG/SS zu einer alten Region reisen in diesem Fall Kalos.


    Die Idee, in einer Fortsetzung/Spezialedition in einer völlig neuen Region zu Starten, gefällt mir sehr gut. Da die Kalos Region jedoch noch sehr karg und Verbesserungswürdig ist, fände ich es wahrscheinlicher, dass die Kalos Region für die Haupthandlung erweitert und verbessert wird. Ähnlich wie damals in den Remakes von Rot/Blau/Grün könnte man das zu erkundende Gebiet der 6. Generation um eine neue Region (wie damals die Sevii Ilands) erweitern, also die neue Region NACH der Haupthandlung. In einer zukünftigen Generation, welche man dann in einer neuen Region erkundet, könnte man dann nachträglich die Reise nach Kalos (oder sonst in eine Region wie Kanto, Jothi...) integrieren. Der einzige Unterschied zu deiner ursprünglichen Idee ist, dass der Pokedex erweitert wurde und andere Starter und Legis (Zusätzlich) anzutreffen sind.

    @Super-Saiyajin Gogeta, @Rudolf IX, zum Thema Seelentau: Es ist gut möglich, dass der Seelentau in den Remakes wieder erhältlich ist. In R/S/S war er, wenn ich mich richtig Erinnere, auf der Insel des Südens zusammen mit dem Äon-Pokemon, welches sonst nicht mehr erhältlich wäre. Aber so oder so sind Mega-Steine für Pokemon mit spezifischen Items unnötig, da eines der beiden Items in den Schatten gestellt wird. Besonders wenn jedes voll entwickelte Pokemon die Chance zur Mega-Entwicklung hätte, würde man dem Äon-Pokemon kaum einen Mega-Stein geben, da der Seelentau viel effektiver wäre und somit man den Mega-Stein besser für ein anderes Pokemon benützt.


    Ich denke das Genügt vorerst zum Thema Mega-Steine und Seelentau^^


    Welches dieser Gerüchte/Spekulationen würde euch am Meisten freuen, wenn es sich bewahrheiten würde?

    Eine Mega-Entwicklung für alle End-Entwicklungen hätte sowohl Vor- als auch Nachteile.


    Die Hauptvorteile wären 1. Das man in den Teams der Gegner nicht mehr lesen kann, welches Pokemon die Mega-Entwicklung vollführen wird. In X/Y war die Auswahl von Pokemon, welche die Mega-Entwicklung beherrschen stark eingeschränkt und nach einiger Zeit war es nichts besonderes mehr gegen diese Pokemon zu kämpfen.
    2. Keine Evolutionslinien werden benachteiligt, jedes Pokemon (oder zumindest deren End-Entwicklungen) sind in der Lage durch die Mega-Entwicklung neu verwendet zu werden.


    Auf der anderen Seite geraten Pokemon, welche dank den Mega-Entwicklungen wieder Verwendung in höheren Tiers gefunden haben, schnell wieder in Vergessenheit. Nimmt man zum Beispiel Bibor, so wird es nur eine Frage der Zeit sein bis ein anderes Käfer/Gift Pokemon kommt und Bibor wieder ablöst.
    Auch würde eine Mega-Entwicklung durch Item gebundene Formen wie zum Beispiel Giratinas Urform in den Schatten stellen, da diese zum Beispiel durch den Platinum Orb nicht fähig wär mit einer Mega-Entwicklung der Wandelform mitzuhalten.
    Neben Formwandler haben manche Pokemon wie Porenta oder Knogga schon ihnen zugeschriebene Items (Kampfknochen, Lauchstange etc.)
    welche dadurch an Bedeutung verlieren, falls man diese Pokemon mega-entwickeln will.


    Ausserdem kommt so die Frage auf, ob man den Evolith nun auf End-Entwicklungen anwenden kann, da diese nun über eine weitere Entwicklung verfügen.


    Zum ursprünglichen Thema: Da durch die Demo einige Punkte (wie zum Beispiel, dass Sonnfell und Lunastein fähig sind sich Mega zu entwickeln oder das Stahlos nicht als Kandidat in Erwägung gezogen wurde) widerlegt wurden, bezeichne ich die restlichen Leaks als "Spekulationen". Ich halte es zum Beispiel nicht für ausgeschlossen, dass Attacken-Helfer oder eine neue Form der Kampfzone in den Remakes zurückkehrt. Auch eine Mega-Entwicklung für Libelldra und Jirachi halte ich nicht für ausgeschlossen und falls auch Milotic begünstigt wird, wäre ein Spez. Vert. Boost und Fee als Zusatztyp keine grosse Überraschung, da dies passen würde.


    Was haltet ihr von den bisher vorgestellten Mega Entwicklungen und den 2 Protos?


    Die meisten der bisher vorgestellten Megas gefallen mir wirklich gut, ausser Mega-Lahmus, da ich das Design zwar witzig aber nicht wirklich kreativ finde (hoffentlich gibt es kein Mega-Laschoking in dieser Form :scared: ) und Mega-Firnontor, weil ich das geöffnete Maul und das Horn aus Eis nicht wirklich schön finde. Auch Mega-Lati@s finde ich nicht gut umgesetzt, zwei unterschiedlichere Megas hätten mir besser gefallen. Auch würde ich lieber, wie in der Demos, mit der Normalformen des Äon-Duos durch den Himmel Hoenns fliegen. Besonders gespannt bin ich auf die Geschichte um Mega-Rayquaza. Die Protos gefallen mir sehr gut auch wenn sie, wie schon erwähnt wurde, nicht sehr vom Orignal abweisen. Allgemein gefallen mir die neuen Fähigkeiten des Wetter-Trios.


    Was sagt ihr zu Hoopa's teuflischer Form?


    Nun genau wie bei Diancie wäre es mir lieber, wenn man zuerst die Normalform für alle Spieler freigibt und erst später mit der Sonderform rausrückt. Auch bin ich der Meinung, dass sich die Teufelsform zu sehr vom ursprünglichen, frech wirkenden Pokemon distanziert.


    Glaubt ihr, dass Hoopa etwas mit den Inseln zu tun hat, auf denen man mit Lati@s Legis fangen kann?


    Die "Dimensionslöcher", in denen man legendäre Pokemon wie Lugia oder Dialga fangen kann, würde ich mit Hoopa in Verbindung setzen. Jedoch glaube ich, dass die Insel von Lati@s schon so auffindbar ist, also dass es kein Hoopa benötigt, welches die Insel aus einer anderen Welt/Dimension in die Hoenn Region zieht. Deshalb denke ich nicht, dass Hoopa in einem Zusammenhang mit der Insel des Äon-Duos steht.


    Wie gefallen euch die bisher gezeigten Ingame Spielszenen?


    Die bisher gezeigten Spielszenen gefallen mir sehr gut, ich finde es toll nun die Hoenn-Region in der Grafik von X/Y zu er erleben. Besonders eindrücklich sind die Flugszenen mit Lati@s. Auch die alten Musikstücke wie zum Beispiel das Thema, welches unter anderem für Moosbach City benützt wurde, gefallen mir weiterhin sehr gut.


    Was haltet ihr vom neuen Multi-Nav?


    Der Name finde ich noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber ich bin froh, dass Funktionen wie das Supertraining zurückkehren. Auch den Videonav finde ich eine interessante Neuerung (obwohl mir das verpixelte Gesicht der Nachrichten-Sprecherin nicht wirklich zusagt). Freue mich sehr auf das Endprodukt :)

    Ich finde den E-Shop sehr praktisch da man nun auch wieder ältere Titel spielen kann, deren Module damals verloren, verkauft oder sonst irgendwie verpasst hat. Auch gefällt mir die Aktionen von Nintendo, wie zum Beispiel, wenn man seinen 3DS im passenden Zeitraum registriert erhält man gratis Super Mario Bros Deluxe oder zu Mario Kart diverse Titel wie Zelda the Wind Waker HD. Ich würde mir zwar Titel wie Mario Kart 8 niemals im E-Shop kaufen, da ich lieber eine Disk habe (war schon damals beim Kauf der Wii-U enttäuschst, dass zwar New Super Mario Bros U als Disk vorhanden ist aber die grüne Packung um Luigi fehlte, da das Spiel schon vorinstalliert beim Mario Spiel war) finde es aber für alle praktisch, denen das keine Rolle spielt und so bei genügend Guthaben das gewünschte Spiel ganz bequem von Zuhause herunterladen können. Was ich von den kaufbaren Hintergründen halten soll kann ich momentan noch nicht sagen, aber wenn mir ein Motiv gefallen sollte, so wäre ich nicht abgeneigt es zu kaufen.

    Der Schwierigkeitsgrad verändert sich für die breite Masse der Pokémon-Spieler allein dadurch, dass der EP-Teiler weder so früh noch mit demselben Nutzen wie in Pokémon XY erhältlich wäre. Mal schauen, ob es dementsprechend eine Veränderung geben wird.


    Ich hoffe, dass sie den EP-Teiler wieder Rückentwickeln, als Item zum Tragen war er ideal um ein Pokemon zu Leveln und Trainieren. Interessant fände ich auch eine Alternative, also zum Beispiel einen Ep-Tailer wie früher zum Tragen und eine Art "EP-Vermehrer, welche die Funktion des Teilers der 6. Generation übernimmt. Das wäre sowohl für Anfänger als auch für Kenner der Games ein Kompromiss. (Obwohl man natürlich den Vermehrer jederzeit wieder abstellen kann.) Bin eh gespannt wie die Entwickler den Erhalt des EP-Teilers regeln wollen, finde es ein bisschen unklar, dass man nach Überreichen des Briefes zurück zum Vater von Troy gehen muss um den Teiler abzustauben, habe es damals nicht wirklich gerafft^^

    Als Luzerner bedanke ich mich für die Info!^^
    Gibts aber echt nur eine Code pro Person? Weiss noch nicht ob ich Gelegenheit finde, auf Luzern zu reisen (Ich wohne im hintersten Winkel des Kantons, das ist doch ne ziemliche Strecke bis in die Stadt...^^)!
    Ausserdem tendiere ich langsam dazu, auf das Shiny Gengar zu verzichten.. ist den Aufwand ja doch net wert! :)


    Pro Spielmodul ja, jedoch habe ich auch noch einen für einen Freund von mir mitnehmen dürfen, da er letztes Jahr dort die Y-Edition bestellt hatte und deshalb im System ist. Normalerweise wäre es mir der Aufwand auch nicht wert aber da ich auf der Durchreise war und in Luzern längerer Aufenthalt hatte, verbkürzte ich die Wartezeit mit einem Besuch im Softridge. Ausserdem gefällt mir Shiny-Gengar. Falls du mehrere Codes möchtest, solltest du mit den Mitarbeitern sprechen, bei guter Begründung geben sie vielleicht mehrere Codes, anscheinend haben sie genug (mehr als 30 im Gegensatz zu Gamestop)

    Da mein Lieblingspokemon seit der Smaragd-Edition Libelldra ist und ich noch nicht lang einen Acount im BisaBoard habe, konnte ich davon profitieren, dass die Super-Geheimbasen und der dazugehörige Geheimbasen-Meister Johnson schon bekanntgegeben wurde. Da mir das Einrichten einer Geheimbasis in R/S/S grossen Spass bereitet hat, gefiel mir Johnson von Anfang an gut. Passenderweise wird Johnson als Weltenbummler von einem Libelldra begleitet. Dazu kommt, dass mir der Sprite von Johnson sehr gefällt. Er basiert auf den männlichen Pokemon-Ranger Sprite aus der 5. Generation und da die Pokemon-Ranger in der 5. Generation nach dem Sieg Beeren verteilten, gehören sie zu meiner Lieblings Trainerklase :) Also kann man sagen die drei Gründe Lieblingspokemon, LieblingstrainerklSse und die Geheimbasen sind beim "Weltenbummler Johnson" vereinigt, weshalb er zu meinem Nickname und Avatar wurde.