Beiträge von Weltenbummler Johnson

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Gerade vor einem Moment waren John und Friedrich eine kleine 2er-Gruppe und plötzlich kam eine Person nach der anderen dazu. Neben dem Herrn Mendel, der Besitzerin der kleinen Pokémon und deren Begleitung mit dem interessanten schwarz, blauen Pokémon. Blau war neben dem kleinen Pokémon auch die Haarfarbe eines weiteren jungen Mannes, der scherzhaft fragte, ob es was umsonst gebe. Diesen Humor möchte John erstmal haben, er erwischte sich jedoch dabei zu grinsen. Vllt. ist Lachen in solchen Situationen gar nicht mal so schlecht. Noé erwiderte darauf, dass strenggenommen alles gratis wäre, solange niemand was dagegen hat. Diese aussage brachte den Weltenbummler ins Grübeln, was wenn Noé selbst die Seiten aus den Büchern entwendet hatte. Zwar dann hätte sie nicht kurz vor der Ankunft des Blauhaarigen erwähnt, dass die Bücher nicht vollständig wären sondern hätte sich einfach davon gemacht während John selbst die Bücher untersuchte. John entschied sich, der Reporterin vorerst zu vertrauen, auch bei den anderen hier Anwesenden hat der wissensbegierige Archäologe in spe kein schlechtes Gefühl, mit Ausnahme von Melchior, der gerade eine kleine Show abzuziehen schien. Während Jan-Friedrich glaubhaft der Gruppe schilderte, dass er gegen das Ausnützen der ohnehin schon kritischen Situation Illuminas ist, wurde Melchior laut: "Ich stimme meinem Vorredner vollkommen zu. Solche Plündereien sind unter der Würde der Bürger und Trainer dieser Region. Die aktuelle Notlage der Stadt so schamlos auszunutzen, wäre einfach nur jämmerlich, frevelhaft, moralisch minderwertig, verabscheuungswürdig und schändlich!" Für John war das etwas zu viel theater, worauf er zynisch fragte: "Ach, ist das so Herr Mendel? Würden Sie sich nicht einer einzigen Beere hier bedienen?" Interessant war auch der Saft, den Melchior dem letzten Neuzugang, welcher sich als die blonde Riesin, die John am Abend zuvor schon getroffen ist, entpuppte. Persimbeeren nutze Johns Mutter immer für die Wüstenpokémon und jene Pokémon wie Pandir oder Panzaeron, welche im Aschegebiet des Schlottberges der Hoenn-Region beheimatet sind. Wer weiss, vllt. schmeckt das staubigen und dreckigen Menschen ebenso.


    „Also, wenn wir akut irgendwelche Verletzungen behandeln müssen, kann John vielleicht weiter helfen“, meinte Jan-Friedrich. „Wir sind auf dem Weg hierher an einer Apotheke vorbei gekommen, und da hat er sich mit Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel und Mitteln gegen Insektenbisse eingedeckt.“, erklärte Friedrich der Gruppe womit John nach dem kleinen Seitenhieb gegen Melchior und der Erklärung Friedrichs, dass dieser nicht weiss, ob das Labor des Profs noch steht, gleich die Chance zu einer kleinen Rechtfertigung seinerseits nutzte: "Ja, ich habe mich mit Verbandsmaterial eingedeckt und kann die Wunde auch ein wenig behandeln, habe meiner Mutter, einer Botanikerin schon ein paar Male beim behandeln von verletzten Pokémon und Wanderern zugesehen. Dafür bezahlt habe ich nicht, da es in der Apotheke nur versteinerte Leute gab. Ich verstehe dich Friedrich, ich selbst habe heute das erste Mal in meinem Leben bewusst etwas gestohlen jedoch seht euch einmal die Stadt an, hier gibt es mehr Tod als Leben. Falls wir aber noch jemanden Verletztes finden, dann möchte ich imstande sein, dieser Person zu helfen. Diebstahl ist schlecht, aber jemandem nicht helfen zu können obwohl man die möglichen Hilfsmittel hier hätte empfinde ich noch viel schlechter und gar fahrlässig. Ausserdem wissen wir noch nicht, ob es nicht sogar einen Weg gibt, die Steinfiguren wieder zu beleben, vllt. hilft uns dabei das legendäre Xerneas, wenn es nicht gerade in einen Streit mit Yveltal befindet. Bin mir inzwischen recht sicher, dass es sich um diese 2 handeln muss. Doch um Xerneas zu finden, müssen wir neben Recherchearbeit in der Bibliothek auch eine passende Ausrüstung aneignen. Dafür würde ich Läden ohne lebendige Verkäufer ausrauben, jedoch wäre ich auch der erste, der im Nachhinein alles verwendete Material bezahlen würde selbst wenn ich dafür noch mit einer Extra-Arbeit das Geld mir verdienen muss, das müsst ihr glauben!" John seufzte. Es war ihm ein Anliegen, seinen Diebstahl zu rechtfertigen. Danach widmete er sich zur Blondine. "Vllt. erinnerst du dich noch an mich, wir sind gestern schon kurz aufeinander gestossen. Ich habe dich sitzen gelassen, weil du nicht gerade höflich zu mir warst aber das spielt jetzt keine Rolle. Komm lass mich kurz deine Wunde sehen, vllt kann ich dir helfen." John richtete sich an Melchior: Werter Herr Mendel, ich könnte Ihre Hilfe benötigen, schliesslich sind sie ja ein Doktor oder irre ich mich da?"


    Hallo zusammen! :D Na gut Feuerdrache , dann übernehme ich doch gerne an dieser Stelle wieder. Bin mit den Dingen, die ich erledigen wollte, schon eine Woche früher fertig geworden als geplant, wodurch ich heute Zeit hatte, einen Beitrag zu verfassen, werde aber dennoch nächste Woche kaum Zeit haben um weiter zu schreiben, werde es aber bei weiteren Beiträgen eurerseits gerne versuchen^^

    Ich hoffe, ich habe alles abgedeckt, da ich doch einige Beiträge durcharbeiten musste. Falls ich etwas vergessen habe, werde ich es gerne bei einer Überarbeitung meines Beitrages reineditieren.

    Wie es scheint, hat Melchiors Auftreten keinen positiven Eindruck beim jungen Archäologen hinterlassen. Er kauft Melchiors Art und Weise nicht so recht ab, à propos verkaufen, der Kommentar mit den Beeren ist mir gekommen, da ich es in PMD immer lustig fand, meine Beeren für einen Pokédollar zu verkaufen :P

    Erst war es noch Totenstill in Illumina-City und plötzlich tauchte an jeder Ecke und Kante eine neue Person auf. Wie es schien, waren der kleine Weltenbummler und sein Begleiter, der Vogelforscher Vogel nicht die einzigen, die sich die Bibliothek als Ziel gesetzt hatten. Als erstes war dieser Trainer, mit seinen zwie Käfern, der Jan-Friedrich und John Jasper beinahe vorwurfsvoll fragte, was sie mit den zwei Nagern vor hatten. Jan-Friedrich hatte sich bereits vorgestellt doch bevor John was erwidern konnte tauchte eine junge Dame auf, die sich für das Aufpassen der kleinen Pokémon bedankt hatte. Der junge Entdecker fand es ein wenig fahrlässig, solch kleine Tiere unbewacht in einer Stadt, die momentan das Sinnbild des Todes verkörperte, zurückzulassen. Zusammen mit der junge Dame kam ein Herr aus der Bibliothek, welcher zu John's erleichterung etwas friedlicher und aufgestellter wirkte als der angriffslustige Käfersammler und die scheu wirkende Pelz-Pokémon-Liebhaberin. Damit war für John klar, dass er sich in keiner gefährlichen Situation befand, jedoch schien Knacklion sich dessen noch nicht ganz bewusst zu sein. Der kleine Ameisenlöwe fixiert starr das schwarz-blaue Pokémon an, welches mit dem Trainer, der sich als Leon vorgestellt hatte, aus der mitgenommen Bibliothek schreitete. John dückte sich und strich behutsam über Spirits Kopf.


    "Ich bin auch froh, endlich wieder was lebendiges hier in Illumina-City zu sehen. Freut mich, mein Name ist John aber nennt mich einfach Joe. Mein angespannter Freund hier ist mein Knacklion Spirit oder kurz Spy. Dann haben wir noch meine Sandan-Dame Sandrine oder abgekürzt Sandy und zu guter letzt mein Lockenkopf-Digda ais der Alola-Region Dan oder wie ich ihn gerne nenne: Danny. Ja, ich gebe gerne den Spitznamen meiner Pokémon weitere spitznamen, dumme angewohnheit von mir." John musste nach dieser Aussage selbst über sich lachen. "Wie ich sehe, war euer aller Ziel ebenfalls die hiessige Bibliothek. Tragisch, was hier geschehen ist. Ich kenne euch zwar leider nicht aber durch die Umstände lassen wir mal die Geheimniskrämerei, ich würde vorschlagen, wir teilen unser Wissen miteinander. Schon alleine aus dem Grund da es anscheinend möglich sein sollte, die versteinerten Personen wieder zum Leben zu erwecken, so stand es zumindest in einem Buch in der Malvenfroher Bibliothek in der Hoenn-Region geschrieben. Ihr zwei seid gerade aus der Bibliothek gekommen, habt ihr was in einem der Bücher entdeckt?"


    So meine lieben RPG'ler, habe ich es doch noch geschafft, etwas zu schreiben. Feuerdrache habe dich bewusst etwas ausgeklammert bei meinem letzten Post damit ich uns während deiner Abwesenheit und vor meiner kompletten Abwesenheit etwas voran bringen konnte und Raichu-chan & Marc27 nicht noch in der Bibliothek zu Staub verfallen. So spontan war der Apotheken-Besuch doch gar nicht, dachte ich hätte diesen Wunsch schon zuvor in einem meiner Posts erwähnt. Kuraudo gelungener Überraschungsangriff, der kam wirklich unerwartet^^


    Ja, diese PEZ-Spender kannte ich noch, gab kürzlich wieder Spender im Pokémon-Design (die 4 Starter der Kanto-Region, leider ohne Evoli :(


    So das ist wohl mein letzter Beitrag für 2 Wochen (glaube ich zumindest^^), Feuerdrache darf wie angekündigt nach seinem Urlaub meine Figur und dessen Partner steuern und mich im schlimmsten Fall kontaktieren, irgendwo fänd' ich dann schon noch so ein halbes Stündchen für euch Zeit^^

    Eine kleine Szene aus dem Supermarkt: Ich war gerade beim Eingangsbereich den Kühler am Auffüllen, da kam diese grimmig dreinschauende Frau mit ihrer Tochter, sie wollte mit der Chefin "was klären". Bin mir gewohnt, das grimmige Personen meist mit der Chefin sprechen möchten um sich zu beschweren doch irgendwie war etwas komisch und zwar die Reaktion der Tochter (2./3. Oberstufe), den die schien sich zu freuen! Ich ging nicht von Schadenfreude aus, dafür war das Strahlen und die Freude zu herzlich. Nach dem Telefonat mit der Chefin musste ich mich dann dennoch erkundigen, was das Anliegen war, es liess mir keine Ruhe. Die Antwort: Meine chefin ermöglichte der Kleinen bei uns im Laden die Schnupperlehre zu starten, weshalb sie sich unbedingt noch bei ihr persönlich bedanken wollte nachdem sie sich laut Aussage der Mutter schon 100x telefonisch bedankt hatte^^ Diese natürliche Freude und diese Dankbarkeit hat mein Herz erwärmt und das obwohl der Kühler eisige Kälte ausströmte. Ja, die kleine hat wirklich positive Vibes verbreitet :D

    Macks   Feliciá was für eine Überraschung^^ Werdet ihr toll machen, das weiss ich mit Bestimmtheit :D Da muss ich wohl unbedingt in 2 Wochen wieder mehr vorbeischauen und Unruhe stiften damit ihr was zu tun habt. Auch freut es mich, dass Yoshi wieder ein Pokémon bezogener Bereich moderiert, wird der kleine eierlegende Dino mit Bestimmtheit toll machen :D


    Kann es irgendwie sein dass Willi praktisch jeden Monat hier gehighlighted wird? :unsure: Ähm gratuliere auch dir kleiner "Smiley Trashbag" (war eine Undertale Referenz)! :D

    Wieder ein neues Video



    In diesem Video wird ein Libelldra eingefangen. Bedeutet das, das Libelldra eine Gigadynamax-Form bekommt, anstatt eine Mega-Entwicklung die nie kam ?

    Mach mir keine Hoffnungen! :D Nachtgestalt Ja, habe Stahlos auch schon schweben gesehen, glaube im Trailer der Mega-Pokémon und in Ranger, mir gefällt das optische sehr, nur die Mantax, welche ins Wasser springen sind nicht so optimal :P Ansonsten sehr schön, macht gleich Lust auf mehr :D Freue mich auf das Datum in 14 Tagen :D

    Das Schwert-Legi gefällt mir recht gut, beim schild-Legi stört mich irgendwie das Gesicht. So eine Rotom-Hülle würde ich als Spass mir sogar zulegen obwohl ich das Porygon-Fon aus Masters wahrscheinlich um einiges angenehmer finden werde^^ Das Sport-Trikot würde ich nehmen, da ich ohnehin meine Sportsachen aufstocken möchte und so wenig Zeit zum Sport ich mache (habe) wird eh niemand den Zusammenhang zu Pokémon erkennen und diejenigen, welche das Motiv erkennen werden selbst Pokémon-Fans sein^^

    Der Grossteil des Trailers wirkt sehr Kanto-lastig, kann sein, weil dort die Reise wohl beginnen wird. Wie es scheint, erhält Gou ein Kanto Starter oder Eich möchte sie nur präsentieren, auch Ash scheint irgendwann irgendwo ein Pokémon auszuwählen, ich tippe auf Gen 8 Starter. Leiter oder ähnliches habe ich nicht sehen können im Trailer, auch weder Ash noch Team Rocket scheint zu Beginn irgend ein altes Pokémon ausser Pikachu, Mauzi und Woingenau zu nutzen, hoffe, das ändert sich noch. Die Kämpfe scheinen gut animiert zu sein, die szene um Nidoking war schon einmal sehr schön mitanzusehen. Hopplo scheint ein freches Pokémon zu sein, Gou hingegen kann ich noch nicht einschätzen, vermute aber eher ein stillerer Charakter. Die Szene mit dem "Pokéball an die Wand schmeissen" ist ein nostalgischer Flashback zum Anime-Start, find ich persönlich cool^^


    Ich freue mich auf den Anime und bin gespannt, was da auf uns zukommt :D


    Leafeon Tatsächlich glaube ich nicht an einen Reboot, da zum Beispiel bei der Wecker-Szene Pikachu schon neben Ash im Bett liegt und es am Ende des Trailers mit Elektro-Attacken weckt. In der Alola-Folge vom letzten Sonntag weckte Ash in der Nacht Rotom und Pikachu um ihnen mitzuteilen, dass er gerne jede Ecke der Welt bereisen möchte, was ja in etwa dem Rahmen der bisherigen Gen 8 Informationen entspricht.

    Das mit dem "zu alt" ist uns allen auch schon passiert, willkommen im Forum der alten Pokemon-Haspiror (Hasen)^^ schön bist du trotz "deinem Alter" der Marke Pokémon treu geblieben^^ Welche Edition wird es?


    Liebe Grüsse

    Webu Johnson

    Nun ich muss sagen, das gefällt mir. Warum muss es immer Mann oderFrau sein? Man muss nicht immer stereotypisch sich auf ein Geschlecht fixieren. Gewisse Interessen und Charakterzüge kann man nicht auswählen sondern sind von Natur aus gegeben. Ich finde es schön, wenn kann sich langsam aber sicher dafür nicht mehr verstecken muss auf was man steht und zu was man sich selbst zählt. Ich hasse das Klischeé-Denken weil wenn man diesem nicht entspricht meist üble Nachrede folgt. Warum spielt das so eine Rolle „was“ man ist weil das „was“ ist ja eigentlich klar: Wir sind Menschen, es ist unser Charakter der bestimmt „was“ wir sind. Daher finde ich es toll, dass es mit Team Weisheit eine Figur gibt, die beides beinhaltet aber sich auf nichts festlegt, schade nur, haben sie es über 2 Jahre verschwiegen...

    Glaube ich tatsächlich nicht Duscario , laut dem Leak wird die andere Erwähnung von Mauzi komplett anders dargestellt. Ich glaube man hat sich für ein Event-Mauzi entschieden, da das normale Mauzi nicht in Galar vorhanden sein wird, ähnlich wie Flemmli in Kalos oder Wolwerock Zwielichtform in USUM. Könnte mir gut vorstellen, dass man nun Mauzi in jeder Generation eine neue Regionalform gibt und es somit zum Sinnbild der Regionalformen macht wie Evoli zum Sinnbild der verschiedenen Entwicklungsarten.

    Ich finde es schön, dass gewisse User wie Moxie & short king den Abend auf Allerheiligen mit etwas spassigen verbringen ob mit oder Alkohol ist sogar nebensächlich (klar kann man ohne Alkohol Spass haben aber es gab bestimmt auch bei nicht Konsumenten einsame Abende wo ausgehen bestimmt spassiger gewesen wäre). Ich finde es jedoch schade wenn man gegenüber Kindern, die wirklich Spass an solchen Anlässen haben, sich wie ein Spiesser verhält. Türe nicht öffnen, okay aber Kinder anknurren, naja weiss nicht ob man die eigene Missgunst an anderen, jüngere, die wirklich Freude bei sowas empfinden, rauslassen sollte. Ich werde, wenn ich nicht ausgehe bestimmt Süssigkeiten für Kinder bereitstellen und wenn niemand kommt (unsere WG ist in einer Gasse auf einem Hügel) essen ich sie mit meinen Gästen selbst^^


    Ich freue mich zumindest auf Halloween schon alleine für all jene, die was spassiges unternehmen können. Auch freue ich mich auf den freien Tag und bin mit mitleidigen Gedanken bei all jenen, die nicht frei haben am 1.11.

    Ich habe Halloween-Party und "sonstiges" angekreuzt. Ich bin in einer Gruppe, die in der Gymnasiums-Zeit entstanden ist und einer meiner Freunde studiert momentan in Salzburg. Evt gehen wir ihn als Gruppe dort besuchen nur gibt es da 2 Probleme: 1. Ich arbeite am 2.11 und so wie ich unsere Gruppe kenne wird es ein längeres Vergnügen werden, besonders da wir seinen und noch einen Geburtstag nachfeiern werden. Dadurch werde ich dann am 1.11 wie geschlaucht in die Schweiz zurückkehren und am 2.11. nicht gerade der brauchbarste Arbeiter sein und 2. gibt es noch das sonstige: Mit den Mitleitern der Pfadfinder habe ich ausgemacht, dass wir an einem Abend bei mir in der WG eine grosse Zockerrunde veranstalten mit Mario Kart etc (halt so klassische Party-Spiele da ich nur eine Switch besitze) und einer dieser Daten wäre der 31.10.


    Daher wird es entweder eine Halloween-Party in Salzburg oder eine gemütliche Zocker-Runde in der WG. arbeiten muss ich leider so oder so am 2.11...

    Die Tiere die beim Menschen leben passen sich an, sie haben wie der Mensch eine innere Uhr (oder besser umgekehrt formuliert, der Mensch hat noch die Veranlagerung der inneren Uhr) solange der Mensch regelmässige Zeiten mit Tier anstrebt, geht das in Ordnung, sprich immer um die gleiche Zeit Gassi gehen, Tier füttern etc. Das Problem, wie bereits angesprochen war vorwiegend die Zeitumstellung, der Hahn krächzt bei Sonnenaufgang, egal ob 5 Uhr oder 6 Uhr, der Hund wartet eine stunde bei der Zeitumstellung bis er rausgehen kann und und und.

    Ja, meine Katze hat bspw immer, wenn ich um 4:15 aufgestanden bin, Futter bekommen (gut, 15 Minuten später, ich musste ja auch noch ins Bad)
    Aber immer zur Zeitumstellung, vorrangig, wenn die Uhr eine Stunde vor gestellt wurde, war ich dann schon wach, aber meine Katze hat noch geschlafen und hat mich dann angeschaut, als wolle sie sagen "Warum gibst du mir jetzt schon was zu futtern?"

    Oder wenn dann die Uhr zurückgestellt wurde, hat sie mich dann um 3:30 Uhr geweckt, weil für sie es ja nach Menschenzeit schon 4:30 Uhr war und dementsprechend Futterzeit

    Das stellte sich zwar mit der Zeit auch wieder ein, wenn sie sich wieder daran gewöhnt hatte, aber das hat auch teilweise Wochen gedauert

    Ja, das bezieht sich aber wieder auf die Zeitumstellung, entschuldige ich wollte mit meiner Aussage eher darauf hinaus, dass wenn man eine der beiden Zeiten festlegt, dass sich die Tiere, welche bei Menschen leben daran anpassen, egal ob Sommer oder Winterzeit. Das umstellen finde ich selber für die meisten Menschen und vor allem für die Tiere eine ganz ganz ganz schlechte Sache.