Beiträge von Weltenbummler Johnson

    Ich staune etwas, dass Pikablu noch nicht genannt wurde, das einzig wahre Pikachu. Denke nach dem Fokus auf Marill im HGSS Remake als Lyras/Klarins Partner wäre es passend. So hätte das Gegenstück des Protagonisten auch den passenden Partner. Als Gegenstück würde sich natürlich Togepi anbieten, falls sich beie Pokemon nicht entwickeln können. Pichu & Togepi wären natürlich DIE Maskottchen der 2. Gen, jedoch hoffe ich wirklich mehr auf Marill & Togepi.


    Mein Tipp: Marill&Togepi


    (Anders würde es natürlich aussehen, wenn Silber wieder das Gegenstück stiehlt, da würde ich lieber Pokémon wie Sniebel & Skorgla sehen oder den Vorschlag von Kleines_Fynx mit Magby & Elekid übernehmen)

    Lasst die Spiele beginnen!


    Gruppe 1: Muramura & Boreos-Inkarnationsform

    Gruppe 2: Furnifraß, Moruda & Barschuft

    Gruppe 3: Bithora, Sodachita & Ferkokel

    Gruppe 4: Jiutesto

    Gruppe 5: Vegichita

    Gruppe 6: Somnivora

    Gruppe 7: Parfinesse

    Gruppe 8: Knirfish

    Gruppe 9: Alola-Snobilikat, Thanathora & Grebbit

    Gruppe 10: Karadonis

    Gruppe 11: Flunschlik

    Gruppe 12: Cosmovum & Mamolida

    Gruppe 13: Grillchita &Flambirex

    Gruppe 14: Volbeat, Phione & Demeteros-Inkarnationsform

    Gruppe 15: Liebiskus

    Gruppe 16: Fuegro & Krawell


    Habe ich mich übersehen oder hat es Voltolos-Inkarnationsform echt geschafft, nicht nominiert zu werden? xD

    Kennt ihr das, wenn ihr auf Kollegen im Büro trefft und diese dann ne halbe Ewigkeit Smalltalk mit euch führen und ihr einfach nicht wisst, wie ihr da höflich wieder raus kommen sollt? Kann nicht einfach abbrechen und gehen xD oder sowas sagen wie: "Puuh, ja. Ich muss echt weiter arbeiten jetzt!1!"

    Kennt ihr das, wenn einer dieser Kollege euch in ein Gespräch verwickelt und dann die Chefin(/der Chef) kommt und euch zusammenstaucht? Heisst immer, ich soll meine Mitarbeiter nicht ablenken^^

    Endlich ist August! Nun kommt endlich die Fortsetzung von Botogels Lieblingsfilm "Unglück am Everest" im Kino. Der Film spielt diesmal auf dem Mount Lanakila und erzählt von einem Professor mit offenem Laborkittel, der auf dem Weg zur Eröffnung der ersten Pokemon-Liga in Alola besagten Berg besteigt und in eine Gletscherspalte fällt und dort "127 Stunden" festklemmt und beinahe erfriert.


    "Hätte er sich doch nur Wärmer angezogen", dachte sich Botogel, als es glücklich am Abend in der U-Bahn sitzt und im Kopf nochmals den Film durchgeht.


    Kugelblitz - Kopfkino - Schlumpf-Eis - Schlammschlacht

    Wie es scheint, sind besonder Gen 1, 5 und 7 Pokémon vorhanden, letzteres halt vorwiegend dank den UB's. Bei Gen 1 & 5 geht das ja bei der Gesammtanzahl eingeführter Pokémon durchaus in Ordnung, jedoch existiert halt weiterhin die Fede zwischen Einall und Kanto, welche Generation die schlechteren Designs hat^^ Wollte daher nur Pokémon, welche nicht zur 1. oder 5. Generation gehören, nominieren. von jeder anderen Generation eines, aber da wären wir schon beim ersten Problem: Ich mag wirklich alle Gen 2 Pokémon und auch bei Gen 3 & 4 fällt es mir schwer, hab aber dort je eines gefunden^^ Daher gibt es doch noch Nominierungen der 7. Gen. Muss aber gestehen, dass ich inzwischen die Gen 5 Pokés genug mag, um sie nicht zu nominieren ausser: VoltolosBoreosDemeteros, was sollen diese Designs? Drei Männer auf Wolken? Sehr "schöne" Pokémon. Nun zu den Nominierungen:


    Volbeat

    Ich verstehe ja die Idee der 3. Generation, Pokémon Paarweise einzuführen da ja erstmals Doppelkämpfe und so aber schaut doch mal Beat ins Gesicht... Das. ist. nicht. süss. Auch sonst bringt dieses Pokémon nicht wirklich viel. Ein Käfer-Pokémon zum vergessen.


    Phione

    "Hallo, ich bims Manaphy in schlecht. Einfach kann ich mich nicht zu Manaphy entwickeln. Aber es kann mich Zeugen¨, einfach halt nur mit Ditto. Ich kann auf dem gleichen Level die gleichen Attacken lernen, nur mein Schweif glänzt nicht so schön und ich kann keine Spezialattacke. Auch kann ich sonst nichts. Warum ich existiere? Weiss auch nicht, bin nicht mal im Regionaldex von Platin, aber hey ich bin Legendär, auch wenn man mich zu tausende züchten kann!"


    Thanathora

    Es waren einmal zwei Hände auf nem Felsen, die waren so hässlich dass alle gestorben sind. Ende, Oder doch nicht? Nein, leider nicht, diese zwei Hände haben sich sogar noch weiterentwickelt und wurden NOCH hässlicher. Ich meine, der Kopf ist eine Hand, die Hände sind Köpfe, aber nur noch mit einem Auge. Und 4 ähm nein 5 Hände sind besser als 2. Nennt man dies abstrakte oder abgekackte Kunst?


    Krawell

    Schaut euch dieses Gesicht an xD Krabbox hätte so viel Potenzial gehabt. Ein Yedi-Pokémon hätte soviel Potenzial gehabt. Dieses Pokémon hat leider das ganze Potenzial verschwendet. Hoffentlich kommt dieses Pokémon nicht an den Landesgrenzen Galars vorbei^^ Eishammer als frostige Alternative zu Hammerarm darf man aber gerne an Siberio weiterreichen.


    Knirfish

    Alola hätte so viel Potenzial gehabt, uns spannendende Wasserpokémon zu liefern. Erhalten haben wir das: Knirfish. Knirfish ist für mich die schlechteste Umsetzung des Regenbogenfishes, die ich mir hätte vorstellen können. Der Mund erinnert an ein Rosana gekreuzt mit einem Vampir mit Bottoxlippen. Dieses Pokémon könnte man auf ewigs aus dem Regionaldex weglassen und niemand würde dies bemerken. Ähnlich wie bei Krawell hat das Pokémon genau einen guten Aspekt: Seine Spezial-Attacke um auch gegen Geister Schilder zum Einbrechen zu bringen. Wenn man schon Durchbruch kopiert, dann soll man wenigstens diese Attacke anderen Psychos beibringen können.


    Ansonsten darf man an dieser Stelle schon offen sagen, dass die UB's nicht gerade der Hit sind^^ Aber das ist ja auch das Ziel bei diesen Aliens, daher konzentriere ich mich lieber auf die wirklich bestialischen Designs der 7. Gen^^

    Stellt euch vor, euer geliebter Starter entwickelt sich endlich nur um zu einem Normal Pokémon zu werden^^ Der Ersteller dieses "Leaks" baut auf die Vermutung auf, dass Hopplo Feuer-Kampf wird und Memmeon Wasser-Geist. Da Kampf Geist nicht trifft, suchte er einen Typ der Geist abwehrt und da gibt es halt nur Normal^^ Aber da würde ja noch Kampf fehlen...


    Naja für mich ist der Leak unglaubwürdig aber gewisse Entwicklungsergänzungen wären nicht schlecht.


    Ergo: "Hat zwar Feuer-Attacken, aber ist nur Feuer vom Typ" wäre eben sinnvoll bei der Formulierung. ^^

    Wolltest du beim ersten Teil "Kampf-Attacken schreiben oder verstehe ich diesen Teil nicht richtig? Nur Feuer fänd ich ebenfalls schade "nur um nicht noch ein "Kampftypen" zu haben. Dann hätte man den KAmpftypen besser bei Flambyrex weggelassen :P

    Hmmm... :unsure:... Werden Sie Ash endlich den Sieg gönnen? Immerhin liegt Ihm ja das Gewinnen von Insel Meisterschaften. ^^..

    Wobei, gilt die Liga in Alola wirklich als "echte" Liga? Oder gilt es nur als ein Ferien Resort Urlaubs Turnier? :unsure:

    Wahrscheinlich werden wir das erst am 15.09. erfahren^^ Meine Vermutung ist, dass Ash mit seinem neuen Melmetal gegen Amigento gewinnen wird, jedoch hoffe ich, dass der letzte Kampf Wolverrock vs. Wolverrock sein wird. Vllt bekommen wir ja endlich Pikachu vs. Nachtara zu sehen, was ich mir seit der Rivalität zwischen Ash und Gary erhofft hatte :P Ash wird dann bestimmt gegen diesen unbekannten Mask Royale verlieren oder ein Unentschieden schaffen. Gegen Gladio wird er ja nach all diesen Kämpfen bestimmt gewinnen *hust *hust Mega-Glurak vs. Quatjutsu hust* hust* leuchtender Wasser-Shuriken *hust *hust


    Für mich gilt die Liga als gleichwertig mit denen Don George Turnieren in Einall, du brauchst keine Orden oder Inselprüfungen sondern kannst einfach so teilnehmen.

    Zur Attacke:

    Sachen die mir grad spontan einfallen:

    Stahlsauger, Metalllutscher, Steelsteal (^3^), Stahltransfer, Stahlstoßtransfer

    Usw.

    Da gäbs echt bessere Sachen...

    Stahlstrahl mag ich als Attackennamen iwie gar nicht, Steelsteal oder auch Stealsteel wiederum sehr, liegt wahrscheinlich am Englischen. Steal Beam wiederum sagt mir gar nicht zu, erinnert mich aber auch eher an die Attacke Lichtkanone oder gar an Spiegelsalve. Stimme Catriam Flockentanz zu, gute Namen, hat aber wirklich was "Selbstheilerisches"


    Pulverschleider wäre was für Omot & Moterpel^^


    *Kurz auf Pokewiki guck um alle Spezialattacken ab der 6./7. Generation im Überblick zu haben (ohne legendäre oder mystische Pokemon und ohne Partner Pikachu & Partner Evoli):


    Drachenhammer: Laut Beschreibung handelt es sich um eine Ganzkörperattacke und nicht um eine "Schlagattacke". evt würde dies trotzdem zum neuen Stahl-Drachen passen aber dieser hätte ja schon seine Spezialattacke... Ohne Port verschwindet jedoch diese Attacke zusammen mit Alola-Kokowei^^


    Schattenknochen: Irgendwie kommen mir da Lucario und Zoroark in den Sinn, zweiteres wohl da es mich irgendwie an ein dunkles Lucario erinnert. Wäre wohl auch was für die Nachtform von Wolverock. Fände mal ein Geist Pokemon, das weniger auf einem Gespenst und mehr auf einem Skelett basiert, cool und passend für diese Attacke. Evt würde da die Entwicklungsreihe von Zwirrlicht passen... Oder ein Geister-Evoli, welches im Fell so einen Knochen umgewickelt hat wie ein Schamane oder Inselbewohner (wie bei Pocket God):



    (Ps: Seht ihr die Referenz zu den kommenden Spielen?)


    Giftfaden: Passt irgendwie nur zu Giftspinnen^^ Wenn man es unbedingt Weitergeben möchte dann kann man dies wohl auch Voltula geben...


    Überheblichkeit: Fände ich bei Corviknight oder Impdimp passend. Auch für Alola-Snobilikat wäre es eine passende Attacke gewesen (allgemein so eine Art Katzen-Attacke, nicht?), wer weiss vllt erhält das neue Galar-Mauzi Zugriff auf diese Attacke.


    Mystoschwert & Königsschild: Spezialattacken von Keldeo und Durengard, die einen Formwechsel zur Folge haben. Ohne Formwechsel kann man diese Attacken auch den Coverlegenden beibringen, womit man auch gleich eine Verbindung zueinander aufzeigen könnte, Alternativ würde natürlich auch Sanctoklinge anstelle von Mystoschwert passen.


    Invertigo: Passt wirklich nur zu Pokemon, die sich durch "Umdrehen" entwickeln. Evt allgemein an umgekehrten Pokemon wie Lektrobal & Arktilas weitergeben :P


    Elektrifizierung: Yamper! Bei älteren Pokémon würde besonders Flunschlik davon profitieren.


    Flying Press: Hm gäbe es nur ein Wrestler Pokémon in Alola...


    Feenschloss, Waldesfluch & Halloween: Dürfen meinetwegen so bleiben, ansonsten bietet sich jedes passende Geister/Fee Pokémon für diese Attacken an.


    Schattenfessel: Wäre meiner Meinung nach auch was für ein Geister-Evoli^^


    Dark Lariat: Ähnlich wie Neck Strike eine Attacke für (Shiny-)Resladero.


    Schaumserenade: (Galar-)Lapras, wird ja laut Leak mit Musiknoten in Verbindung gebracht, ausserdem kann es Attacken wie Gesang und Abgesang lernen. Evt wäre auch Milotic und Manaphy noch Kandidaten für diese Attacke (und natürlich das Grausam Pokémon Garados).


    Eishammer: Siberio wäre das ideale Gegenstück zu Pandagros und Ursarings Hammerarm mit Eishammer.


    Wecktanz: Irgendwie kommt mir der Taumeltänzer Pandir in den Sinn^^


    Pollenknödel: Wäre süss für Pokemon wie Wadribie, ansonsten allgemein Insekten, die gerne Pollen und Nektar haben. Könnte mir auch Smettbo oder Papinella vorstellen. Da aber im Anime die Pollen geschleudert werden bräuchte das Pokémon evt Hände mit Armansatz...


    Turbofelsen: Wäre doch was für "Rocky Roll" Rock'n'Roll Rolycoly Klonkett (wie ich auf der Suche nach dem neuen Gen 8 Pokémon feststellen durfte, gibt es tatsächlich einen Skylander, der Rocky Roll heisst^^ Rolycoly ist der englische Name von Klonkett und 10x passender)


    Bunker: Austos und Perlu bunkern ja ihre Perle, vllt passt das so?


    Solarklinge: Eine Kombination aus Laubklinge und Solarstrahl, sehe da Pokemon wie Gewaldro, Matrifol und Leafeon als Kandidaten^^


    Kraftabsorber: Pilz-Pokemon! Pilze können sich ja Parasitär ernähren, daher wäre insbesondere Parasek der ideale Kandidat für diese Attacke, da Parasek selbst von einem Parasit befallen ist. Durch Zucht können diese Attacke anscheinend Hoppspross, Myrapla und Knofensa erlernen. Letzteres verstehe ich ja noch so à la Fliegenfalle aber Hoppspross?


    Tropenkick: Hoenn verbinde ich gerne mit den Tropen, daher wären für mich Pflanzenpokemon wie Kapilz, Blanas oder Reptain Anwärter für diese Attacke. Auch zu Alola-Kokowei Vegichita würde diese Attacke irgendwie passen. Tropius wäre vom Namen her passend, jedoch wäre es bei diesem Pokémon wohl eher ein Tritt.


    Florakur: Klingt nach Celebi oder Shaymin, kann man aber jeder "gesunden" Pflanze ohne Gift wie zum Beispiel Blubella geben.


    Kommando soll einem intelligenten Pokémon vorbehalten bleiben, daher höchstens Psychopokémon wie Megalon oder Calamanero, welche andere Manipulieren und so Kommandieren können, jedoch sollte diese Attacke ja eigt eher Bezug aufs Trainer sein nehmen. Vllt... Mewtu?


    Überrumpler: Fällt mir gerade nichts ein, evt so Mogelhieb-Pokémon oder Caesurio. Gehe da mit dem Zuchtvorschlag Porenta mit und erhoffe mir ein cooles Sirfetch'd mit dieser Attacke.


    Sandsammler: Hippopotas und Hippoterus verbuddeln sich ja gerne im Sand, daher würde diese Attacke wohl zu diesen Pokémon passen. Ansonsten würden mir noch die Boden.Sandscharrer Sandan und Sandamer in den Sinn kommen.


    Panzerfalle: Irgendwie würde dies halt zu Brigaron passen, kann ja auch Samenbomben erlernen. Aber ist halt doch ein Feuertyp... Qurtel hat keine Stacheln aber wäre bestimmt für einen explosiven Panzerschutz zu haben.


    Elektropikser: Kein Elektropokemon aber evt Igamaro würde passen.


    Psychobeisser: Zuchtvorschläge sind Girafarig, Yorkleff und Karnivahna, letzteres finde ich passend, auch Perlus Entwicklungen würden gut mit der Attacke harmonieren. Ansonsten würde ich Fletiamo nehmen, da es eine Fledermaus ist und diese ja für Biss und Blutsauger bekannt sind und der Typ passen würde. Neben Yorkleff könnte man sich auch Fynx oder Psiau bedienen.


    Schuppenrasseln: Für Drachenpokemon mit Schuppen wie den Rauhaut-Drachen Shardrago oder dem Multischuppendrachen Dragoran aber so ein richtiges "Rasseln" wird das nicht. Klapperschlange/kobrA Arbok?


    Schnabelkanone, Läuterung und Ankerschuss: Dürfen meiner Meinung nach Spezial-Attacken bleiben da diese Attacken zum Konzept der jeweiligen Pokémon passen.


    Habe ich eine Attacke vergessen?

    Ich kann mir nicht helfen, aber er sieht exakt so aus wie Bio Thunderbirdmon.

    http://dma.wtw-x.net/DMA/Digim…Toei/BioThunderbirmon.gif

    Roter Kopf, Blauer Körper, etwas Gelb. Es ist so weird, wie ähnlich die sind.

    Fehlt nur noch ein dunkelblauer Kopf als Shiny.

    Thunderbirdmon sieht sehr nach einer Kombination von Shardrago und Washakwil aus^^ Shardrago hat dafür eine coole Shiny Form, es sieht aus wie eine Löwenzahnblume^^


    Shardrago (schillernd)

    Ich wette halt, würden dieses Jahr Rot und Blau rauskommen, hätten die Leute genauso viel zu meckern. xD Schon alleine wegen mancher Designs. Schaut euch dieses Voltobal an, denen fällt auch gar nichts mehr ein. Und dann wuhuuu, ändert es bei seiner Entwicklung bloß die Farben! Digda und Digdri sind unkreativ, oder Magnetilo und Magneton, oh wooow Magnete (sind sie halt alle tatsächlich lol) und omg, Tangela ist das Spaghettimonster mit roten Schuhen. Owei lol!!?? Gute Nacht, Gamefreak, ihr habt keine Ideen mehr!

    Umso weniger versteh ich, warum wegen "unkreativen" Designs immer die IV., V. oder VI. Generation herangezogen werden, aber niemals die I. genannt wird

    Naja, die verklärende Brille der Nostalgie :ugly:

    Also ich empfinde es schon seit längerem so, dass Gen 1 wegen der Nostalgieblase in der Kritik steht. Schuld daran hat sogar das Maskottchen selbst. Seit Gen 6 wird es so sehr in Szene gesetzt, dass es den Fans langsam reicht, Die Alola-Formen, Doppel-Megas für Mewtu und Glurak, Gen 1/Gen 7 exklusive Z-Moves sowie insbesondere LGPE führten dazu, dass die Fans genug von Kanto und ihren Pokemon haben. Sehe Gen 1 durchaus ähnlich in der Kritik wie Gen 5 & 7. Glaube Gen 2-4 schneidet da am Besten ab^^ Also Kritik an Voltobal, Magneton, Digdri, Pantimos & Rossana habe ich schon an vielen Orten gelesen, genauso wie Kritik beim Fokus auf Pikachu, Evoli, Glurak & Mewtu setzen. Glaube Gen 1 Pokémon werden beinahe so häufig beim schlechtesten Pokémon aller Zeiten nominiert wie Gen 5 & 7 Pokémon xD

    Im Kritik Thread wurde nochmals über die

    Pflanze-Gestein wäre für mich der absolute Favorit. Habe zu Beginn gehofft, dass Chimpep Pflanze-Gestein wird, Hopplo Feuer-Elektro und Memmeon Wasser-Kampf. So wäre jeder Starter gegen jeden Starter in der End-Evo sehr wffektiv, ähnlich zur 4. Generation.

    Inwiefern ist z.b. ein Feuer-Elektro Pokémon gegen ein Pflanze-Gestein Pokémon sehr effektiv? Indem es eine Stahl-Attacke einsetzt? XD

    Habe noch benachteiligt ergänzt, da ich es wirklich nicht genau beschrieb. Arrior hat aber bereits sehr treffend beschrieben was mein Punkt hätte sein sollen^^ Eine solche, ähnlich zur 4. Gen, Typenkombi wäre insbesondere beim Kampf gegen den Rivalen spannend. Wie es wirkt, wird der Rivale wieder den benachteiligten Starter nehmen, wie es bei Bede und Marnie aussieht, weiss man noch nicht. Stellt euch vor, Hop wäre zu Beginn wieder so ein Tali (was durchaus sein kann), da geht es ihm nur um den Spassmit der Zeit könnte er aber wirklich in die Fussstapfen seines Bruders treten wollen und nimmt die ganze Liga ernst, somit auch eure Rivalität. Er darf nicht mehr gegen euch verlieren, sein Starter darf nicht mehr eurem Starter unterliegen. Plötzlich hat er eine passende Antwort parat und kann auch euch sehr effektiv treffen oder gegen Hopplo kann NUR noch er sehr effektiv treffen (Hopplo wird ohnehin Kampf Attacken erlernen und da es eher physisch ausgelegt sein wird, wird es dank hohem Speed und starken Angriffswerten auch ohne STAB eine Gefahr sein). Fänd ich mal zur Abwechslung um einiges interessanter als wenn beide meiner Typen sehr effektiv wären, wofür das überhaupt? Reicht doch schon eine STAB-Attacke um den Gegner OHKO zu schlagen^^


    Edit: Zur Remake Diskussion: Wie Cyrano bereits erwäähnt hat, war HGSS bisher das einzige Remake, welches Dinge aus der Zusatz-Edition aufgegriffen hat, ausser man verbindet die Minispiele auf der 2. Eilanden mit dem Pikachu Surfspiel aus Pokömon Gelb. Jedoch heisst das nicht, dass Wünsche aus einer Zusatz-Edition nicht gerechtfertigt sind. Das Spiel an sich sollte auf der Originalen Vorlage beruhen, sprich nicht so wie in Kristall mit Lugia gleich zugänglich, Ho-Oh nicht fangbar ohne die drei Bestien zuvor zu fangen, jedoch darf man auch einige Elemente, welche die originalen Spielen ergänzen, jedoch nicht abändern, einbauen. Beispiel dafür wäre Eusin. In ORAS hätte man zum Beispiel die Teams von Magma/Aqua auch mit Wailmer und Puppance dürfen ergänzen, jedoch hätte es nicht gepasst wenn man Magmas Basis wieder in den Schlottberg verlegt hätte, da es keinen vernünftigen Grund für eine Sperre in Seegrasulb Ciy gäbe. Ausserdem wäre Groudon im Vergleich zu Kyogre viel zu früh erweckt geworden. Daher soll die Story wirklich praktisch 1:1 sich an RS orientieren (wäre für die Begegnungen und für die Teams der Admins sogar spannender gewesen....). Eine Kampfzone am Ende von ORAS wäre aber nicht eine Veränderung an sich gewesen sondern eine sinnvolle Ergänzung, insbesondere da der Duelturm ja ein wiederkehrendes Feature in RSSm gewesen ist. Klar, MUSS man keine Kampfzone machen, jedoch ist es nachvollziehbar, wenn dies Spiele auch mit Smaragd verglichen werden. Ein Remake sollte nicht weniger Postcontent haben als eine Zusatzedition, welche drei Generationen älter ist.


    Fazit: Man kann die fehlende Kampfzone damit begründen, dass sie in RS noch nicht vorhanden war aber man muss sich auch nicht wundern wenn dies die Fans nicht zufrieden stellt. Es ist durchaus nachvollziehbar, wenn man auch mit der Zusatz-Edition vergleicht. Bei einem Gen 4 Remake wird man sich auch achten, ob man sich dem DP Pokedex bedient oder den Platin-Dex nimmt. Auch wird man sich dort achten, ob es eine Kampfzone und die Zerrwelt on Giratina es in die Spiele schafft oder nicht. Falls nicht, wird halt auch dort wieder mit Platin verglichen und abgewägt, welches der zwei Spiele mehr zu bite hatte. Es sollte nicht so sein, dass ein Remake weniger Postcontent hat als eine Zusatz-Edition.


    Zum Flegmon-Vergleich. Mich stört es um ehrlich zu sein, dass Lahmus eine Mega hat und Laschoking nicht. Wirkt so, als würde eine Splitentwicklung der anderen vorgezogen. Dasselbe bei Firnontor und Frosdedje...


    Doppel-Edit: Ich antworte dir hier Cyrano damit die Diskussion nicht noch mehr Off-Topic wird:


    Es ging mir eher nur um die Formulierung. Darum zu sagen "beides sind verbesserte Versionen des Ursprungs, deswegen müssen beide auch die gleichen Verbesserungen haben."

    Nein, nicht die gleichen Verbesserungen, aber sinnvolle Ergänzungen, die man schon bei RS hätte machen können wieder zu streichen ist halt eher eine Verschlechterung. HGSS hat es ja auch geschafft eine Verbesserung aus Kristall anzupassen und so abzuändern, damit es zu GS passen würde.Man muss nicht die gleichen Verbesserungen übernehmen aber man sollte Verbesserungen so umsetzen, damit Fans gar nicht mit Smaragd vergleichen müssen, da die Features einer Zusatz-Edition passend in den Remakes umgesetzt werden. Es erwartete zum Beispiel niemand, dass man den Kampfpalast so wie er in Smaragd war, umsetzen würde. War stattdessen dort ein Kampfpalais der 4. Gen oder hätte man gar 1-2 Einrichtungen weggelassen, hätten sich die wenigsten daran gestört und bestimmt nicht in diesem Ausmasse wie wenn man die ganzen Einrichtungen weglässt und gar den Duellturm durch eine andere, ähnliche Einrichtung ersetzt.


    ebenso wie es keine Regel gibt Spezialeditionen bei Remakes der Ursprungs-Edi zu berücksichtigen.

    Natürlich hat GF keinen Regelbruch begangen. Man muss keine Features einer Zusatz-Edition einbauen, aber da man dies zuvor schon mal gemacht hat und da ohne dieses Zusatz-Feature die Langzeitmotivation erheblich sinkt, ist es durchasu nachvollziehbar das fans mit Smaragd vergleichen. Geht ja nicht mal um das Feature an sich. GF hätte auch etwas komplett anderes machen können, hauptsach man fördert das Kämfpen, was neben dem Sammeln der Hauptaspekt der Spiele ist. Das Kampfhaus hat man irgendwann durch, womit beschäftigt man sich nachher auf der kämpferischen Basis? Bei der Kampfzone ging es halt 5-7x Mal länger, bis man alle Abzeichen hat, das ist schon ein enormer Unterschied, der eine Delta-Episode leider nicht wett macht. Das ist der springende Punkt. Nur weil es keine Regeln gibt, heisst es nicht, dass man Fein raus ist, wenn man so ein Feature nicht wieder aufgreift, nein dann sollte man etwas vergleichbares oder umfangreicheres oder besseres gestalten....


    Dennoch mag ich persönlich so eine Forderungshaltung nicht

    ...Daher diese Forderungshaltung. Finde, die Spiele/ die Generationen sollten vergleichbar sein. Die Spiele müssen nicht immer besser und besser werden aber sie sollten in einem Bereich vergleichbar mit älteren Editionen sein. Pokémon endet seit Smaragd/ seit Gen 4 nicht mehr einfach mit dem Liga-Titel, nein es gibt noch mehr zu tun und das ist bedauerlich, wenn man dieses "Mehr" nach der 5. Generation wieder streicht. Ich selbst bin nicht wütend darüber, das die Kampfzone in ORAS gefehlt hat, auch von einer grossen Enttäuschung kann ich für mich selbst nicht sprechen aber ich finde den Vergleich zu Smaragd durchasu berechtigt. Dasselbe gilt auch für LGPE, welches meiner Meinung nach auch weniger zu bieten hat als FRBG. Das finde ich bedauerlich, dass man nicht mal mehr den Umfang von vor 3-4 Generationen zuvor erwarten darf, dass dies schon die Erwartungshaltung übersteigt und als Forderungshaltung angesehen wird. Wie beim Nationaldex selbst, wer zu viel erwartet wird enttäuscht. Aber was darf man nun als Fan überhaupt noch erwarte/ sich erhoffen?


    Natürlich verstehe ich, was du meinst, habe mich da nur eingeklinkt, da ich anderer Ansicht bin und denke, man darf durchaus ein Remake mit gewissen Inhalten einer Zusatz-Edition vergleichen, hoffe du verstehst auch meine Angehensweise und meine Sicht der Dinge.

    Im Kritik Thread wurde nochmals über die Entwicklungen der Starter spekuliert, neben dem bereits behandelten Fussballschema haben IceFox & Smaarty auch noch spannende Bezüge zu Chimpep, dem Affen und wie doch in eine englische Region passen könnte, gefunden:

    Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet an dem Berberaffen leben. Deswegen nennt man Gibraltar auch den „Affenfelsen“. Es wird deswegen spekuliert, das die Evos den Zweittyp Gestein erhalten.

    Pflanze-Gestein wäre für mich der absolute Favorit. Habe zu Beginn gehofft, dass Chimpep Pflanze-Gestein wird, Hopplo Feuer-Elektro und Memmeon Wasser-Kampf. So wäre jeder zunächst benachteiligter Starter gegen jeden im zuvor überlegenen Starter in der End-Evo sehr effektiv, ähnlich zur 4. Generation, wo nur Impoleon Chelterrar nicht sehr effektiv trifft, was man aber mit Bohrschnabel oder dem Zugriff zu Eisattacken mit 4-facher Schwäche gut umgehen kann. Auch hat Impoleon mit Stahl den grossartigen Vorteil um gegen jeden Primären Startertypen nicht sehr effektiv treffbar zu sein. Leider sieht es bei Hopplo mehr nach Feuer-Kampf aus.... Bei Memmeon wird wegen dem Spionage Thema und dem "Unsichtbar-machen" auf Geist als 2. Typen spekuliert.


    Ich war mal so frei euch hier zu zitieren da ich dies noch gute Inputs zu Chimpep fand^^