Beiträge von Mabus

    Hallöchen Thrawn ,

    nur keine Panik, ich will nur spie-, Moment, ich meine natürlich kommentieren! Und zwar geht es um dein zuletzt veröffentlichtes Werk, das, wie ich finde, mich auf gleich mehreren Ebenen anspricht. Denn, und das wohl zuerst vorweggenommen, dein gesellschaftskritisches [!] Gedicht spiegelt in meinen Augen nahezu perfekt die aktuelle gesellschaftliche Situation wider. Es gibt momentan dutzende von Problemen, wenn sie sich denn nicht bereits zu Krisen formatiert haben, wie die Flüchtlings- oder Klimakrise, jedoch interessieren sich die Meisten eher für sogenannte First-World-Probleme, wie die Abonnentenzahlen von PewDiePie und T-Series.
    Innerhalb deines Gedichtes finde ich es toll, dass du der Einfachheit halber einen für mich gelungenen Paarreim aufgebaut und auch den Konflikt zwischen, ja, wie nenne ich es denn jetzt, realistischen und unrealistischen Problemen dargestellt hast. Wie deine eigene Meinung zu der ganzen Thematik ausschaut, kann ich anhand des Gedichtes tatsächlich nicht erkennen, da du auf beiden Seiten mit negativ bzw. mit Ironie behafteten Ausdrücken arbeitest, wie beispielsweise verdammt auf der einen, und Jammerei auf der anderen Seite. Das soll keine Kritik an sich sein, aber, um dein persönliches Statement noch zwischen den Zeilen zu verstecken, hätte man den jeweils nicht zutreffenden Begriff durch einen passenderen, also neutraleren, ersetzen können. Alles in allem finde ich aber, dass dein Werk wirklich gelungen ist, ebenda es den aktuellen Zeitgeist trifft und ggf. den ein oder anderen zum Nachdenken anregt.


    Hey, abonniert mal PewDiePie!

    Nein, danke, ich habe aber Gronkh abonniert, um Bibi zu stürzen.

    Ich möchte gerne Die sieben Todsünden als mögliches Wettbewerbsthema zur Debatte stellen. Man sucht sich hierbei eine der sieben Todsünden, also Wollust, Zorn, Neid, Völlerei, Hochmut, Trägheit oder Habgier, aus und verpackt die Assoziationen, mit der man die jeweilige Todsünde verbindet, in eine Kurzgeschichte, indem man beispielsweise über Charaktere mit ebenjenen Eigenschaften schreibt.

    Quelle


    Willkommen zum dritten Vote der Wettbewerbssaison 2019!


    Beim Voting könnt ihr den einzelnen Abgaben zwischen 1 (nicht gut) und 10 (sehr gut) Punkte vergeben. Dabei sind auch halbe Punkte (wie 2.5) möglich. Wichtig ist dabei, dass ihr alle Abgaben bewertet. Da der Wettbewerb anonym ist, vergeben Teilnehmer beim Voten Punkte an alle Abgaben - auch an die eigene. Diese werden bei der Auswertung nicht beachtet. Stattdessen erhaltet Teilnehmer einen Punkteausgleich für ihre Unterstützung. Begründungen sind nicht verpflichtend.


    Der Vote läuft bis zum Sonntag, den 28. April 2019, um 23:59 Uhr.


    Verwendet bitte folgende Schablone für den Vote:

    Code
    1. Abgabe 01: xx/10
    2. Abgabe 02: xx/10
    3. Abgabe 03: xx/10
    4. Abgabe 04: xx/10
    5. Abgabe 05: xx/10
    6. Abgabe 06: xx/10
    Zitat von Aufgabenstellung

    Es war einmal in einem weitentfernten Land eine Aufgabenstellung, die da hieß: nehme ein allgemein-bekanntes Märchen und verfremde dies. Dabei ist es euch freigestellt, ob es aus seiner Zeit gerissen wird, aus einem anderen Blickwinkel geschrieben ist oder alles außer der Grundidee geändert wurde. Wichtig ist nur, dass das Ausgangsmärchen noch erkennbar ist.


    Tränen flüchten schnell,

    doch der Schmerz bleibt für immer.

    Ich denke an dich.


    Ich muss mal wieder was nicht so Trauriges posten ... bald, ich verspreche es xd

    gedankentod.


    die gedanken tot,

    alles ist wie ausgebrannt,

    ich seh' nur noch rot.




    vernunft.


    vernunft,

    sie flüstert

    in deinem kopf

    leise dir ins gewissen.

    moral.

    schwarzweiss.


    lass dich nicht täuschen,

    denn nichts in den welten ist

    weder schwarz noch weiss.




    sternenflut.


    Sterne,

    sie funkeln

    am schwarzen Nachthimmel

    und erhellen die Nacht.

    Hoffnung.