Beiträge von Hythlodaeus

    Evo Lee ich verstehe deine Punkte durchaus. Was ich hier die ganze Zeit versuche zu vermitteln ist aber: Es ist halt keine Schande wenn man das alles nicht weiß. Ist es doch nunmal auch nicht. Wie gesagt, es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen und meine ersten Versuche in der Fotografie waren ne Lachnummer ohnegleichen. Selbst für mich. xD Deshalb doch, ich kann mir vorstellen wie schwer das für Laien am Anfang sein kann. Nur bin ich ein Fan davon dass man mir sagt wenn man etwas nicht gut findet damit ich es das nächste mal besser machen kann. Denn wenn mein Foto nicht gut ist in einigen Aspekten, mir aber mein gegenüber nur sagt: "Top Bild, du hast es absolut drauf" dann ist das keine Hilfe für später weil ich im Endeffekt nicht weiß, was ich eventuell noch optimieren könnte.


    Es ist nicht schlimm wenn man das nicht weiß. Es ist nicht schlimm wenn man eine niedrigere Punktzahl bekommt oder gar auf dem letzten Platz landet. Es ist schön wenn man gewinnt aber das muss man nicht immer. Was man machen kann ist weiter üben und noch mehr üben. Und da rede ich nicht davon dass man seine gesamte Freizeit darauf verschwenden sollte. Manchmal setze ich mich vor eine Flasche und fotografiere sie aus verschiedenen Perspektiven nur um zu sehen wie es denn auf dem Bild aussieht. Ich hab rund 19.000 Fotos auf dem Handy von denen 97 Prozent alberner Quatsch ist und manchmal ist da dann ein Schnappschuss dabei wo ich mir denke: wow cool das wirkt irgendwie, das probiere ich jetzt nochmal aus, aber ernsthafter.


    Erneut: meine Kritik richtet sich hier nicht an Musicmelons Abgabe als solcher oder daran dass ich von Musicmelon mehr erwartet hätte. Nö. Das war nunmal die Abgabe, das war der Stand auf dem Musicmelon ist und das ist okay. Ich sehe da viel Luft nach oben und danach habe ich bewertet aber das heißt nicht dass der User in dem Bereich nichts verloren hat. Im Gegenteil, ich denke wenn Musicmelon mehr probiert und sich austestet dass wir dann noch viel schönes sehen werden, denn wie wir alle festgestellt haben mangelt es hier nicht an Einfällen. :)


    Meine Kritik richtet sich danach dass man bitte nicht vergessen sollte, dass Fotografie nicht nur von einem Einfall lebt. Und das ist der Eindruck den manche Voter hier vermittelt haben und das fand ich nicht gut. Das (!) war es, was die Ernsthaftigkeit rausgenommen hat für mich. Und das war es was ich mir für künftige Wettbewerbe gewünscht habe. So wie es in der Vergangenheit auch der Fall war und da war das auch ein breiter Haufen von Neulingen und Laien, genauso wie fortgeschrittenere Fotografen. Und es hat auch funktioniert. Man hat Guides, man hat die Leute, man kann sich austauschen.


    Übrigens ist es wirklich ein Anliegen von mir sich nicht aufs Equipment zu festzulegen. Hatte ich oben schonmal geschrieben, das ist ein Punkt aber nicht der Punkt. Man kann mit nem einfachen Handy schon viele schöne Dinge zaubern aber das geht nicht von heute auf morgen. Man muss auch nicht immer auf das beste Licht oder die beste Position warten, sich nicht verrenken für interessante Schüsse. Einfach testen, noch mehr testen, manchmal reicht es schon nur einen Mü weiter zu rutschen und nochmal zu fotografieren. Und dafür ist der Bereich ja auch da damit man sich da rumprobiert, dafür gibt es ja auch Aktionen wie On The Road oder Ähnliches. Ich sage ja nur dass bei einem Fotografie Wettbewerb gleichermaßen für Teilnehmer und Voter ein anderer Standart genommen werden sollte. Das heißt nicht dass alle so voten sollen wie ich, please no. Ich sage nur dass es für einen Teilnehmer nicht hilfreich ist nen Vote Komme zu lesen "Idee ist super, 10 Punkte". Das ist etwas was ich nicht von einem Wettbewerb mit Belohnung erwarte in einem Bereich der mehr Aspekte hat als das.


    Wenn das ein Laie gevotet hat aus diesen Gründen, dann ist das nichts weiter als ein Feedback dazu worauf man künftig besser achten kann. Wonach man bewerten kann. Wonach ich gehe hab ich ja zum Beispiel auch weiter oben beschrieben.



    Daher genereller Tipp: Nehmt ein Scheitern nicht direkt als aus. Nehmt es als Ansporn besser zu werden. Es ist nicht schlimm zu verlieren und nicht alles direkt zu wissen, wirklich nicht.


    Das ist etwas was in meinem Voting nicht so rüberkam und diesen Punkt sehe ich auch ein, die anderen habe ich nun denke ich ausführlich begründet.

    Flocon ich glaube nicht dass es ein enormer Anspruch ist, die Idee einer leeren Chipstüte anders umzusetzen als kurz auf die leere Chipstüte drauf zu halten und das einzureichen. Tipps wie ich das gemeint habe, habe ich übrigens hier in meinem Beitrag auch gegeben zusammen mit der Info dass sich auf dieser Idee super aufbauen lässt. Darauf kam aber keine Reaktion mehr.


    Und ich wiederhole es gerne noch einmal: eine schlichte 10er Bewertung ausschließlich für die Kreativität ist keine Hilfe für künftigen Fortschritt im Bereich der Fotografie. Dass als Voter nur dieser eine Punkt (Kreativität) gewertet wird ist nicht zielführend und sollte auch gar nicht der Anspruch einer Wettbewerbsabgabe sein.


    Ich verstehe auch nicht wieso das als alleiniges ein Kriterium sein sollte abgeschreckt vom Bereich zu sein. Wenn ich eine miese Bewertung in einem Wettbewerb bekomme und mir mehrere Leute sagen dass die Idee super war aber die Umsetzung nicht, dann sollte es eher ein Ansporn sein um zu sagen: „Gut! Meine Idee kam gut an, jetzt schau ich mal was ich sonst noch rausholen kann damit ich beim nächsten Mal besser abschneide“. Keiner ist als Profi vom Himmel gefallen, man darf ruhig lernen um sich zu verbessern. Jeder von uns hat schon mal Fotografisch was verpatzt und das ist auch okay so denn nur so lernt man daraus.


    Bei einem Bild was weder scharf war noch eine interessante Position hatte, nicht in Szene gesetzt wurde, ist es okay mit einer niedrigen Punktzahl rauszugehen. Es ist nicht schlimm. Es sollte sagen: versuche das nächste mal etwas neues. Nichts weiter. Wenn ich jetzt hergehe und sage „wow für den Einfall gibts 10 Punkte“, was gibt das dann als Message mit? So weitermachen? Sich bitte nicht weiterentwickeln? Warum denn? Wenn doch Potenzial drinnen steckt dann ist es doch absolut wünschenswert weiter zu machen.


    Es gab im Fotobereich auch schon Leute die mehrfach auf dem letzten Platz gelandet sind, teils mit 0 Punkten. Und sie haben weitergemacht und durchaus schon den 2. oder sogar 1. Platz später erreicht weil sie weitergemacht und geübt haben, sich Guides angeschaut haben und überlegt haben was sie denn anderes ausprobieren können.


    Das sollte der Ansporn sein bei einem Wettbewerb. Das sollte das Kriterium sein mit dem nicht nur Teilnehmer sondern auch Voter an die Sache rangehen sollten.


    Ich bin auch die Letzte die Hilfe oder Antworten verweigern würde wenn man mich um Tipps bittet wie es denn das nächste Mal besser klappen könnte, aber ich bin kein Fan davon erstmal Pauschal Punkte rauszuhauen für eine Abgabe die ich technisch (!) nicht gelungen fand. Weil das keinem hilft.


    Denke by the way auch nicht dass die Abgabe nicht zugelassen hätte werden dürfen. Aber es ist richtig dass sie die geringste Punktzahl bekommen hat und das ist keine Schande.


    Ich sehe das Problem eher darin dass es aus sich von Votern gestattet ist mehrere essentielle Punkte bei einer Abgabe komplett außer Acht zu lassen weil so der Eindruck entsteht das man bei Wettbewerben auf sowas gar nicht mehr achtet oder Wert legt.


    Wenn ich mich bei einer Abgabe ins Zeug lege und Zeit reininvestiere dann würde ich mir wünschen dass nicht das Glückslos entscheidet wessen Idee dem Voter besser gefällt der dann sofort 10 Punkte dahin verfeuert obwohl andere Aspekte des Bildes meiner unterliegen.


    Einfach Bild ansehen und schauen: War die Idee gut? Check. Wie hat der Fotograf das Ganze umgesetzt? Check. Wie wirkt das Bild auf mich, ist es generell ein Eye-Catcher? Check. Hat man sich Gedanken um die Perspektive oder gar einer Message gemacht? Check.


    Und dann abwägen und eine finale Punktzahl abgeben. Dann kann es immernoch sein dass meine Abgabe verliert und das ist dann auch okay weil ich dann besser nachvollziehen kann was ein anderes Bild besser geschafft hat als ich. Denn darauf kann man aufbauen.


    Und ja zu der Aussage mit dem Fotografie (!) Wettbewerb stehe ich auch weil es genau das war. Und kein Kreativitätswettbewerb. Es geht bei der Fotografie eben nicht nur um die Idee dahinter und das ist der ausschlaggebende Punkt.

    Ich glaube die Kreativität als solche hat auch keiner infrage gestellt, ich persönlich fand es nur schade dass so simple Dinge wie die Umsetzung des kreativen (!) Einfalls einfach gar nicht mehr gewertet werden. Da kann ich mich halt noch an andere Zeiten im Foto Bereich erinnern wo man durchaus die Kreativität als solche bepunktet hat, aber eben auch die technische Umsetzung dieser. Eben weil es keine Aktion wie „On the Road“ ist, wo man eben Schnappschüsse einreichen kann, sondern ein Wettbewerb für den es auch eine Belohnung gibt.


    Das war es eher was ich etwas schade fand als jemand der sich schon gerne mit Fotografie auseinandersetzt. Und ich finde in Anbetracht dessen dass man, wenn man sich mit Fotografie auseinandersetzen möchte (was ja absolut wünschenswert ist), eigentlich auch eine Verbesserung der eigenen Technik anstreben sollte, nicht wirklich eine Hilfe dadurch erhält dass man einfach straight 10 Punkte für einen Schnappschuss erhält wo Verbesserungspotenzial ist.


    Ich sage nicht dass die Abgabe grundsätzlich schlecht ist. Die Idee dahinter war wirklich toll. Aber es gab schon gravierende Unterschiede zu anderen Abgaben (abgesehen von der Idee) und dass die zum Teil einfach gar nicht angesprochen wurden ist einfach schade.


    Dass man dann so darauf reagiert macht es irgendwie auch nicht besser. Nur weil man sagt dass eine Abgabe technisch nicht gut umgesetzt worden ist heißt das nicht dass man die Kreativität nicht wertschätzt. So läuft das bei Wettbewerben nunmal (oder sollte es laufen), das alle Punkte mit einbezogen werden bei einer Abgabe und nicht nur die Idee dahinter.


    Aber vielleicht habe ich den Fotobereich hier in der Hinsicht einfach anders kennengelernt, das kann gut sein.


    Vielleicht könnte es auch helfen wenn wenigstens mal ein Wettbewerb stattfindet wo fortgeschrittene wieder mehr in den Fokus kommen, ich weiß es absolut nicht.


    Ich kann nur sagen dass ich dahingehend mit Deoxys74 übereinstimme dass diese Art für den ein oder anderen abschreckend wirken kann. Vor allem wenn man sich vielleicht wirklich mehr Gedanken zu einer Abgabe und dessen Umsetzung gemacht hat und dann beim Voting sieht dass solche Punkte überhaupt nicht mehr berücksichtigt werden von Votern.


    Bei dem Wettbewerb hab ich jetzt nicht teilgenommen aber bei denen davor und da ist mir das auch schon zum Teil aufgefallen.


    Ich finde einfach da sollte etwas mehr differenziert werden um was es jetzt gerade geht. Ist es ne simple Forenaktion? Sagt doch keiner was.

    Ist es ein Wettbewerb? Gut da sollten die Ansprüche zumindest höher sein als bei einer Schnappschuss Aktion aber wenn man es dann einreicht und dann niedrige Bewertungen bekommt dann sollte das irgendwo halt auch erlaubt sein ohne dass man sich dann anhören muss man wertschätzt keine Kreativität.

    Und es sollte aus Sicht eines Voters auch einen Unterschied machen.


    Findet man es toll? Gut dann kann man es doch auch Begründen. Aber diese schlichten „ich geb 10 Punkte für die Idee“ das war es was mich ein wenig abgeschreckt hat.


    Musicmelon hab jetzt erst gesehen dass du gepostet hast und die Antwort von mir bezieht sich darauf jetzt nicht. Ich hoffe ich konnte es verständlich schreiben worum es ging und dass du dich durch sowas keinesfalls abschrecken lässt noch einmal teilzunehmen.


    Nur als kleiner Tipp: hab fast alle letzten Wettbewerbe ebenfalls mit Handyfotos gewonnen, da kann man auch sehr viel rausholen noch, wenn ich von technischer Umsetzung rede dann nicht von dem Equipment, das ist häufig gar nicht so ausschlaggebend. Eher: Perspektive, Positionierung, In-Szene-Setzen. :3


    Das nur mal am Rande, fang da gerne an bissl rumzuexperimentieren da kommen bestimmt noch tolle Sachen bei raus weil wie gesagt, an der Idee isses nicht gescheitert.

    Das ist es halt. Es heißt man wartet viel zu lange auf bessere Lösungen, da ist was faul. Aber beeilt man sich auch nur ein einziges Mal weil man wirklich alles ausgeschöpft hat um eine schnelle und gute Lösung zu finden, dann ist der Impfstoff übereilt gekommen und potenziell gefährlich. Das bestätigt meine Annahme dass manche eher nach Gründen suchen wollen um Unmut auszudrücken oder gegebene Angebote ablehnen zu können.

    Herzlich willkommen zu unserem ersten


    Genshin Impact Foto-Wettbewerb!


    (c) Jimboom


    Die Sonne scheint, die Kamera glüht und wir wollen eure Fotos sehen!

    Aktuell findet auch in Genshin Impact ein Sommerevent statt und man hat die Möglichkeit, eine sommerliche Urlaubsinsel zu besuchen. Das lädt natürlich zu allerlei Ideen ein für Screenshots rund um das Thema


    Sommer!


    Zeigt uns was ihr drauf habt und präsentiert hier eure besten Aufnahmen aus dem Spiel. Dabei ist es natürlich keine Voraussetzung, die besagte Sommerinsel zu besuchen. Die Screenshots dürfen in ganz Teyvat gemacht werden, solange das Thema dabei nicht aus den Augen verloren wird.


    Der Gewinner darf sich über ein einfaches Elektro-Band freuen!


    Wir freuen uns auf eure Werke und wünschen viel Spaß bei der Teilnahme!




    Teilnahmebedingungen Wichtige Informationen

    Teilnahmeberechtigt sind Screenshots, die von euch in Genshin Impact erstellt worden sind.

    Es ist erlaubt, sie leicht mit Photoshop o.Ä. zu bearbeiten, solange das Bild dabei nicht komplett verändert wird.

    Es gibt keine Vorgaben bezüglich der Location.

    Die Teilnahme ist anonym. Die Namen werden erst nach der Auswertung des Votings bekanntgegeben.
    Solltet ihr euch das für eure Abgabe nicht wünschen, gebt mir bitte vorher Bescheid, dann wird euer Name nach dem Voting ebenfalls nicht genannt.

    (Denkt im Zuge dessen bitte daran, die Einstellungen in der Ingame-Kamera anzupassen, damit euer Ingame-Name nicht auf dem Screenshot angezeigt wird.)


    Die Anmeldung & Teilnahme läuft vom 07.08.2022 bis 21.08.2022

    Anschließend startet das Voting am 22.08.2022 und läuft bis einschließlich 31.08.2022.

    Eure Werke könnt ihr mir, Hythlodaeus und Wattmacks per PN zukommen lassen.

    Bitte denkt daran den Titel direkt mit dazu zu schreiben falls ihr eurem Werk einen Namen geben möchtet. :)


    Lasst eurer Kreativität freien Lauf und behaltet dabei stets unser sommerliches Thema im Auge!

    Ich fühl mich jetzt schon lost hier xD


    Also den Trailer fand ich gut, die Features die mich am meisten interessiert haben (Co-op Und Kristalle) wurden näher beleuchtet und überzeugen mich bisher. Das co-op kämpfen scheint generell Dynamischer und schneller geworden zu sein, was mir gefällt.


    Mir gefällt ebenfalls die Kristalloptik und ich bin gespannt was es alles für Formen geben wird. Selbst der Kopfschmuck sagt mir zu. :3


    Grafik ist lala aber auf meiner Prio Liste nicht weiter aufgeführt, da irrelevant für mich.


    Legis sehen beim Fortbewegen nicht gut aus, da hab ich mir was anderes gewünscht aber das ist okay, man kann es nicht jedem Recht machen und ich arrangiere mich damit. :)


    Ansonsten freue ich mich weiterhin sehr auf die Editionen und kann’s kaum abwarten ☺️