Beiträge von Merry

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Oh, neues Merchandiese! Also dieses Mario/Pikachu-Crossover Thema gefällt mir sehr. Am meisten spricht mich die
    Luigi Pikachu Plüschfigur sowie auch diese Schutzhülle für den New N3DS XL an. Mal sehen, wenn noch ein wenig Geld
    übrig bliebt bei mir nach dem Weihnachtseinkäufen, würde ich mir vielleicht die Schutzhülle holen. Wollte mir sowieso
    eine zulegen, da würde diese hier in Frage kommen, zumal mir auch das Design zusagt.

    Also insgesamt gesehen sieht die Switch schon mal recht interessant aus, gefällt mir. Auch wenn ich ehrlich gesagt noch ein wenig Bedenken habe, wie sich so das Tablet bzw. dessen abnehmbaren Mini-Controller handlich anfühlen werden. Die Knöpfe sahen schon etwas klein aus? Kann aber alles nur Gewöhnungssache sein. Dass die Abwärtskompatibilität fehlt, ist jetzt für mich persönlich kein großes Problem, hab zwar das eine oder andere Wii U Spiel nicht spielen können, da ich mir besagte Konsole nicht gekauft habe, aber was großartig verpassen werde ich jetzt (denke ich mal zumindest) nicht. Am meisten würde ich auch gerne wissen, um was für ein Mario Spiel es sich gehandelt hat, welches im Trailer zu sehen war. Das sah ja mal echt genial aus (auch wenn es nur recht kurz gezeigt wurde). Irgendwie hatte ich da sofort Super Mario Sunshine im Kopf, wäre echt spitze, wenn es sich dabei um eine Fortsetzung oder um ein ähnliches Spiel wie Sunshine handeln würde. Ansonsten bin ich mal allgemein gespannt, was sonst so für Spiele rauskommen werden. Wenn die Technik stimmt und es gute Spiele gibt, würde ich mir die Switch holen. Der erste Einblick sah schon mal vielversprechend aus, freue mich auf mehr Information. :)

    Zu den Leaks:



    Die Demo habe ich auch schon gespielt und fand diese recht gut gemacht, schon mal ein sehr netter Einblick in die neuen
    Editionen wie ich finde. :)

    Bis auf den Starter plane ich meine Teams nie, weder beim ersten Durchgang, noch beim erneuten durchspielen. Der Starter
    steht immer vor Beginn des Spiels fest und bleibt auch die ganze Zeit lang im Team, auch nach der Liga. Er ist sozusagen der
    treue Begleiter. Das restliche Team baue ich im Laufe des Spiels auf. Meist fange ich mir zuerst ein paar Pokemon, bevor ich
    dann mein Team sortiere und die mitnehme, die mir am meisten zusagen. Diese sind dann meist die, die ich die ganze Story
    lang im Team habe, kann aber auch mal vorkommen, dass ich das eine oder andere Pokemon dann doch mal austausche, falls
    ich neue Pokemon dazu bekommen habe, wo ich finde, dass diese besser ins Team passen könnten. Worauf ich vielleicht noch
    achte, ist, dass ich später, wenn ich die VM Fliegen habe, ein Flug-Pokemon dabei habe, um leichter von A nach B zu kommen.
    Aber da lege ich mich auch nicht auf ein bestimmtes Flug-Pokemon fest.


    Grund warum ich nie meine Teams geplant habe, ist, dass ich genau weiß, dass ich meine Pläne eh wieder kurz nach dem Beginn
    des Spiels wieder verwerfe, vor allen wenn ich Pokemon begegne, an die ich nicht gedacht habe und dann doch interessanter sind,
    als die, die ich ursprünglich für mein Team geplant habe. Zudem finde ich dadurch, dass ich mein Team nicht vorher festlege,
    immer wieder neue Pokemon, die ich sonst vielleicht nie mitgenommen hätte und sogar anfange, gern zu haben. Über diese
    Wege habe ich viele neue Favoriten/Lieblings-Pokemon dazu gewonnen, was auch nicht schlecht ist.

    Kurz gegooglet und herausgefunden, dass es zu diesem Bild schon vor über 2 Wochen ma ein Video gab.
    Ich geh einfach davon aus, dass es Fake ist und die beiden Youtuber die Möglichkeit der Split-Evo aufzeigen
    wollten.


    Hier sind die Videos:

    Noch als kleine Ergänzung: Man sieht sogar die Laufzeit von dem ersten Video im Spoiler auf dem Bild, welches im Artikel
    verwendet wurde (unten rechts steht 4:03, das Video selbst geht 4:03 Minuten).

    Also ich werde auf jeden Fall in Sonne (meiner Haupt-Edition) Flamiau nehmen, dieser grimmig guckende Kater hat mir schon beim ersten
    Mal hinschauen zugesagt und ist auch ganz klar mein Favorit von dem Trio. Seine erste Entwicklung Miezunder finde ich vom Design her recht gut gelungen und sollte es sich tatsächlich in diesen Wrestler-Kater von dem einen Leak entwicklen, würde ich mich erst recht freuen (auch wenn es Leute gibt, bei denen sich wohl schon die Rückenhaare aufstellen, wenn sie den muskelbepackten Kater sehen und ich wohl eine von den wenigen bin, die diese Entwicklung mit offenen Armen begrüßen würden :P). Bauz und Robball werde ich im wechsel dann in Mond nehmen, sozusagen wenn ich nochmal neu beginne, nehme ich dann den jeweils anderen mit ins Team.

    Kann jetzt nicht wirklich was mit Yo-Kai Watch anfangen, wenn ich ehrlich bin. Von einiger Zeit hatte ich mir die Demo gedownloadet,
    weil ich mal wissen wollte, wie es so ist. Nette Grafik, Charaktere ganz ok, aber das Kampfsystem sowie auch einige der Kreaturen
    (Yo-Kai?) konnten mich nicht so richtig überzeugen. Da spricht mich Pokemon schon deutlich mehr an in diesen Punkten. Neben der
    Demo hatte ich mir ansonsten noch ein paar Videos zu dem Spiel angeschaut, um ein wenig mehr darüber zu erfahren. Insgesamt
    gesehen ist es aber einfach nicht mein Ding. :/ Von den Anime kenne ich jetzt nur ein paar Clips, interessieren tut mich dieser
    aber auch nicht so.

    Ich habe mir beide Editionen als Steelbook-Versionen vorbestellt. Sonst kaufe ich mir zu Beginn immer nur eine Edition und hole
    mir die andere dann etwas später, diesmal dachte ich mir: Wieso nicht gleich beide? Die Legendären sowie die editionsspezifische
    Pokemon gefallen mir sogar bei beiden Editionen recht gut, kann mich nicht beschweren. Haupt-Edition wird denke ich mal Sonne
    werden, mit der ich dann auch anfangen werde, Mond wird dann zum mehrmaligen durchspielen verwendet (wobei Mond bestimmt
    eine Zeit lang erstmal nur rumliegen wird).

    Hab noch nie Halloween gefeiert, werde es auch nie. Weiß auch nicht, aber es ist nicht so wirklich mein Ding. Ich selber kenne jetzt
    auch keinen, der sich dafür begeistert und auch da, wo ich wohne, gibt es so gut wie niemanden (mehr), der es noch richtig feiert.
    Damals (so vor 5 oder 6 Jahren) sind bei mir in der Gegend noch viele Kinder teilweise mit Kostümen von Haus zu Haus gegangen und
    man auch viele draußen Abends rumlaufen sehen, welche in Halloween-Stimmung sozusagen waren, aber von Jahr zu Jahr wurde es
    immer weniger. Letztes Jahr z.B. war überhaupt nichts los, denke mal, dass es dieses Jahr nicht anders aussehen wird. Kann vielleicht daran liegen, dass bei mir in der Nachbarschaft mehr ältere Menschen wohnen, die wohlmöglich nicht viel mit Halloween am Hut haben und dementsprechend sich auch nicht mit Süßigkeiten z.B. ausgestattet haben, sollten doch Kinder bei ihnen klingen. Kann auch sein,
    dass die Kinder selbst einfach keine Lust mehr haben, weil es sich für sie eben nicht lohnt oder sie selbst das Interesse daran verloren haben, wer weiß. Für mich jedenfalls ist es einfach ein Tag wie jeder anderer und ich denke mal, ich werde einfach zu Hause entspannen.

    Was ist eure Lieblingsband, Sänger/in, Musikkomponist/in etc.?
    Es gibt eine Menge Interpreten, die ich echt gerne mag, mein Favorit sind aber ganz klar die Pet Shop Boys.
    Wieso ich sie so mag? Ich finde viele ihrer Songs großartig und vor allem ihre Live-Shows sind echt klasse (auch
    wenn ich die beiden Herren leider noch nie Live gesehen habe... ;-;).


    Welcher Song gefällt euch zur Zeit am meisten (wenn möglich begründen)?
    Chromatics - Cherry
    Eigentlich war ich auf der Suche nach dem Cover "Girls just wanna have fun" von den Chromatics, dabei bin
    ich auf dem Song "Cherry" gestoßen. Einmal angehört, sofort verliebt in diesen Song. Besonders mag ich hier die
    Melodie und der ruhige Gesang. Vor allem ist hier auch die Instrumental-Version echt schön.


    Was für einen/ mehrere Ohrwurm/Ohrwürmer habt ihr zur Zeit?
    Genesis - Land of Confusion
    Per Zufall habe ich diesen Song nach langer Zeit mal wieder bei der Show "80s Extreme" auf dem TV-Sender Deluxe Music
    gehört, seitdem bekomme ich ihn nicht mehr aus dem Kopf. Seit ein paar Tagen höre ich diesen Song gerne mal ein paar
    Mal hintereinander an, weil ich ihn echt mag. Das Musikvideo dazu ist ebenfalls spitze! :3


    Was verbindet euch mit Musik?
    Musik ist etwas, was einfach zu meinen Alltag schon seit klein auf dazu gehört. Wenn ich Musik höre, fällt es mir um
    einiges leichter einfach mal abschalten zu können und über dies und das nachzudenken. Musik hilft mir auch, mich
    entspannen zu können und wieder gute Laune zu bekommen, wenn es mir mal mies geht. Ich höre gerne meine
    Lieblingslieder, wenn ich unterwegs bin, gerade am PC sitze oder auch mit meinen 3DS spiele. Ohne Musik geht es
    bei mir jedenfalls nicht.


    Spielt ihr selbst ein Musikinstrument oder singt ihr?
    Ich muss gestehen, ich bin eher eine unmusikalische Person. Ich musste mal damals für eine Zeit lang in der 4. Klasse
    Flöte spielen lernen, aber irgendwie war ich alles andere als gut darin, zumal ich Probleme hatte, Noten zu lesen. Das hörte
    sich meistens so an, als ob jemand mit seinen Fingernägeln an einer Tafel kratzen würde, wenn ich gespielt habe. Am
    meisten habe ich es gehasst, im Musikunterricht vor der Klasse singen zu müssen, weil ich mein Gesang schrecklich
    finde. Lag meist auch daran, dass ich sofort nervös und automatisch immer leiser werde, sobald ich anfange zu singen.
    Also um es mal so zu sagen: Singen kann ich nicht wirklich und leider kann ich auch kein Instrument spielen. :/ Wobei
    ich mich allgemein fürs Keyboard oder Klavier spielen interessiere...


    Welche Musik findet ihr besser, die von heute oder von die von damals?
    Hm, ich würde sagen eine Mischung aus Beiden, also sowohl Musik von damals, als auch von heute. Ich höre gerne
    Songs aus den 80er/90er, aber auch gerne einige aus der heutigen Zeit. Wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich mit
    der meisten Musik von Heute nichts anfangen kann. Wenn mich jemand z.B. fragen würde, welchen Song ich aus dem Jahr
    2015 am Besten finde, würde ich mit den Schultern zucken, weil ich dazu keine passende Antwort finden würde, da ich
    gerade Songs aus den heutigen Musik-Charts eher weniger höre. Allgemein würde ich sagen, dass die meisten Songs, die
    ich gerne höre, entweder gar nicht in den Charts auftauchen oder mal vor langer, langer Zeit in diesen mit dabei waren.


    Was denkt ihr wird mit Musik in 20 Jahren passieren, wie wird sie sich verändern?
    Ich denke mal, dass auch in den nächsten Jahren Musik weiterhin vielfältiger und ansprechender für viele sein wird. Bestimmt
    erfindet man auch immer wieder neue Gerne, was ja heutzutage schon der Fall ist.


    Welche Genren von Musik mögt ihr und welche könnt ihr nicht leiden?
    Welche ich mag: Electropop, Synth Pop, New Wave, Pop, Euro Dance, J-Pop, K-Pop, teilweise Rock, Anime Openings/Endings/OST,
    OST von Filmen und Serien und noch ein paar weitere.


    Welche ich nicht mag: Schlager bzw. Volksmusik. Teilweise mag ich auch kein Rap oder Hip-Hop, kommt meistens darauf an, wie
    es sich Insgesamt anhört. Ansonsten mag ich auch viele deutsche Songs oder auch deutschen Rap nicht wirklich. :/

    Pokemon Omega Rubin
    Spiel gekauft, bis zum zweiten Orden gespielt und danach die Motivation verloren, weiter zu machen. Ich habe keine Ahnung,
    wieso ich so große Probleme habe, wenigstens mal 20 Minuten zu spielen, um überhaupt ein bisschen voran zu kommen. ._.
    Dabei hatte ich mich damals echt auf das Remake der 3. Generation gefreut. Vielleicht habe ich mal in der nächsten Zeit
    mehr Laune mein Team zu trainieren oder zumindest mal den Schritt in die nächste Stadt zu machen (immerhin hatte ich mir
    das Spiel nicht gekauft, damit es größtenteils unbenutzt als Deko im Regal steht...).


    Animal Crossing Happy Home Designer
    Geht es nur mir so oder wird dieses Spiel schnell...Eintönig? Zumindest verlor ich recht schnell das Interesse an diesem,
    obwohl ich sehr gerne die Animal Crossing-Reihe spiele. Anfangs fand ich es noch recht spaßig und gerade die Neuerungen
    gefielen mir sehr. Das Problem bei mir war aber, dass es mir auf Dauer immer langweiliger wurde, zumindest gab es oft Momente,
    wo ich einfach das Haus fertig eingerichtet und danach sofort das Spiel beendet habe. Eine Weile spielte ich nur noch so ca.
    15 Minuten am Tag, inzwischen spiele ich seit einer Woche Happy Home Designer nicht mehr. Es ist mir bewusst, dass das Spiel
    nicht so einen großen Umfang wie Animal Crossing: New Leaf besitzt, aber ich hätte trotzdem nicht gedacht, dass ich so schnell
    das Interesse daran verliere. Schade eigentlich, dabei sah es auf dem ersten Blick echt super aus. :/


    Pokemon Rumble World
    Bis Rang 36 gespielt, danach nie wieder weitergemacht. Als es damals rauskam hatte ich gedacht ich gebe dem Spiel
    mal eine Chance, obwohl ich den Vorgänger schon nicht so toll fand. Anfang war es eigentlich recht witzig und es machte
    mir auch Spaß, nur ab einen gewissen Zeitpunkt hatte ich irgendwie keine Lust mehr an dem Spiel gehabt. Eigentlich war
    es genauso wie beim Vorgänger: Bis zu einer bestimmten Stelle gespielt, danach aufgehört und nicht mehr weitergespielt.

    Vor einigen Jahren hatte ich mal meine Diamant-Edition verloren. Sie war von einem Tag auf dem nächsten
    spurlos verschwunden gewesen und ich weiß noch, wie ich die ganze Wohnung auf dem Kopf gestellt hatte. Die
    ganze Zeit lang überlegte ich, wo sie nur sein kann und dachte sogar, dass ich sie irgendwo unterwegs verloren
    hätte oder sie mir vielleicht gestohlen wurde. Nach ein paar Tagen gab ich dann die Suche auf. Etwa ein Jahr
    später tauchte meine Diamant-Edition dann plötzlich wieder auf, als meine Eltern das Sofa im Wohnzimmer
    umgestellt hatten. Anscheinend rutschte das Spiel in eine Ritze des Sofas und dort hatte ich wohl (leider)
    nicht richtig gesucht. Ich war echt sehr überrascht gewesen, als meine Eltern mir das Spiel in die Hand
    gedrückt haben, weil ich nicht mehr damit gerechnet habe, es wiederzusehen. Seitdem passe ich extrem
    darauf auf, wo ich meine Spiele hinlege, um nicht noch einmal so einen Verlust zu haben. :S


    Ansonsten habe ich bisher direkt noch keine Editionen verloren... Zum Glück!

    Pikachu ist nun seit langem das Aushängeschild für Pokemon, so gut wie jeder kennt es und es wird auch meist gleich mit Pokemon in
    Verbindung gebracht. Es stellt sich halt die Frage: Würde ein anderes Pokemon als Maskottchen genauso beliebt und bekannt werden,
    wie Pikachu? Ich persönlich hätte jetzt nicht wirklich ein Problem damit, wenn Pikachu mal ausgetauscht wird und ein anderes Pokemon
    die Chance bekäme, ins Rampenlicht zu treten. Unter den 700+ Pokemon gibt es bestimmt eins, welches Pikachu ohne Probleme ablösen
    und genauso gut den Job als Maskottchen übernehmen könnte. So wie es aussieht wird man aber wohl auch für die nächste Zeit weiterhin
    die gelbe Maus überall sehen, weil sie eben so gut wie jeder kennt...


    Was aber das Thema Merchandise angeht: Mehr von anderen Pokemon rausbringen und dafür weniger von Pikachu. Als ich gerade
    diese neuen Pika-Plüschis mit Hoodies gesehen habe, dachte ich nur: Warum nicht mal ein Raupy z.B. solche Hoodies tragen lassen?
    Das wäre sogar mal was ausgefallenes, was ich persönlich genial finden würde. Ich denke mal, es gibt ne Menge Pokemon, von
    denen es kaum Pokedolls, Figuren oder Sonstiges gibt, eben, weil man in vielen Fällen Pikachu bevorzugt. Das finde ich auf Dauer
    echt nervig. Vielleicht bekäme so auch mal das eine oder andere Pokemon mehr Aufmerksamkeit, wenn es Merchandise ohne Pikachu
    als Anhang geben würde.

    Herzlich willkommen zurück im Bisaboard @Merry



    Darf ich fragen, warum du nicht die dreijährige Ausbildung zur Examinierten machst? Der Verdienst ist erstens besser -
    von dem Lohn der APH könnte ich alleine gar nicht leben - und zweitens sind die Nach- und Fortbildungsmöglichkeiten größer.

    Erstmal danke!
    Zu deiner Frage: Naja, ich hatte schon mal eine Lehre als AP angefangen, nur musste ich diese nach einem Unfall beenden,
    da ich gesundheitlich nicht mehr wirklich fit wahr, um weiter zu machen (ist eine lange Geschichte). Aufgrund dessen riet
    man mir, ich sollte erstmal den Helfer machen und mich in den Job reinarbeiten (da der Unfall recht früh zu Beginn meiner
    Lehre war und ich kaum Erfahrungen machen konnte). Ich denke mal, wenn ich den Helfer habe, werde ich mich auch als AP
    weiterbilden lassen. :)

    Ähm, ja, also wo fange ich jetzt an...


    Guten Abend ihr Bisafans!
    Gestatten, Merry mein Name, bin 19 Jahre jung und mache demnächst eine Ausbildung als Altenpflegerhelferin. Ich war eigentlich schon mal
    hier im Bisaboard über 2 Jahre lang angemeldet, aber dann hatte ich für eine Weile kein Interesse mehr an Pokemon und Co. gehabt und hab
    mein Account daraufhin gelöscht (hätte ihn eigentlich auch einfach behalten können, ich Doofie... ._."). Naja, jedenfalls habe ich wieder
    Lust und Laune, mal meine Meinung zu verschiedenen Themen zu sagen und joa, da bin ich wieder. Kurz als Hinweis: Als ich damals hier
    mal angemeldet war, vergaß ich eine Vorstellung zu machen, was ich hiermit nachhole (damit ist auch der Titel dieses Themas erklärt).


    Nun zu meiner Wenigkeit...
    Also: Pokemon spiele ich seit der 4. Generation, wobei Diamant meine erste Edition war. Ich kannte aber vorher schon Pokemon durch eine
    gute Freundin sowie durch den Anime und allgemein durch die Medien, wie Videospiel-Zeitschriften, Internet usw.. Mit dem Spielen begann
    ich aber erst, als ich meinen ersten DS Lite bekam. Seitdem habe ich allerlei Pokemon Spiele gespielt. Eins vorweg: X/Y habe ich zwar
    gespielt, bei OR/AS kann ich aber nicht mitreden, weil ich in OR nur bis zum zweiten Orden kam und irgendwie das Interesse danach
    verlor. Ich sollte diesen Teil irgendwann mal nachholen. :/ Derzeit spiele ich etwas Y oder Shuffle. Ansonsten interessiere ich mich eher
    weniger für den Anime oder für die Filme, dafür aber natürlich für die Spiele, für Pokedolls oder allgemein für Fanartikel/Merchandise.
    Mein Lieblingspokemon ist derzeit Algitt Algitt, gibt aber ne Menge Pokemon, die ich mag.
    Neben Pokemon spiele ich leidenschaftlich Animal Crossing (btw, mein Ava stellt den Bewohner Pietro aus Animal Crossing da, bloß etwas
    gruseliger, als er eigentlich ist)
    und andere bekannte Nintendo Titel, spiele aber auch gerne mal an der Playstation One oder ab und zu
    an der Xbox 360.


    Wie die meisten hier interessiere ich mich für Anime und Manga, wobei ich da keine Favoriten bzw. Lieblingsanime/-manga nennen
    kann, da ich alles mögliche schaue. Was Musik angeht: Ich bin ein großer Fan von den Pet Shop Boys und Depeche Mode, höre allgemein
    eher 80er/90er Songs gerne, aber auch Anime Openings/Endings, diverse Songs von Vocaloid, seit neusten auch Rammstein und
    anderes. Nur mit Schlager kann ich nichts anfangen. Hobbymäßig verbringe ich gerne Zeit im Internet, spiele Videospiele, versuche,
    meine Englischkenntnisse wieder aufzufrischen, nachdem diese stark eingerostet sind (Schande über mich ;-;), zeichne Comicfiguren,
    sammle diverses Merchandise aus Filme, Serien, Musik und Anime...Und so weiter und so fort.


    Kann man das als eine Vorstellung so stehen lassen? Ich denke mal schon. :3


    Das wäre alles. Auf einen guten Neuanfang hier im BB!


    Und danke für's lesen. :')