Beiträge von Arctic Wolf

    Kennt ihr das, wenn ihr die ganze Zeit, während andere um euch herum krank sind, selber davon verschont geblieben seid und es euch dann DOCH noch erwischt? :totumfall:
    Verwunderlich ist es natürlich nicht, wenn gefühlt JEDER außer einem selber krank ist.

    Vor einiger Zeit hatte ich mir den Anime dazu angesehen und der hat mir auch gut gefallen, deswegen wäre das Spiel hier eins, was wahrscheinlich in meiner Sammlung landen könnte.
    Das bedient nämlich eigentlich genau meinen Geschmack, was (solche) Videospiele angeht. :smile:
    Wäre nur die Frage, ob ich es für die Switch oder die PS4 holen würde. Für die Switch hab ich noch nicht so viele Spiele, deswegen würde sich das dafür ja anbieten, mal sehen. xD

    Und was sollst du denn für die Trophäe verbockt haben? Man sollte die Trophäe eigentlich bekommen wenn man alle Nebenaufgaben der eventuell Verbündeten gemacht hat.

    Wie ich schon gesagt hab, die Art wie man die Nebenmission angeht. "Ein Moment des Friedens" ist die, ich ich falsch gemacht hab. Man trifft den NPC, der dann ein Verbündeter werden kann, ja in Meridian. Da ich allerdings gerne alles auch außerhalb von Missionen erkunde, bin ich bei dem Banuk-Lager schon zu früh gelandet und hatte die Quest dadurch schon. (Ich wusste zu der Zeit nämlich nicht, was genau man für diese Trophäe machen muss.)

    Dont forgett me, you think you can take me?, dont forgett me, you think you can take me? Your done?

    Zumindest auf Englisch sind die Schlachtrufe so brocken, es ist funny as heck.

    ICH hatte damit auch richtig Spaß, gerade weil es so nervig ist. :assi: Viele fanden das ja furchtbar. Kann ich zwar nachvollziehen, aber ich finde es einfach nur lustig, wenn in einem sonst guten Spiel etwas SO nerviges/dummes ist. xD

    Öhm ja. Ich mag es nicht. Das Kampfsystem ist klobig, die Story interessiert mich null, die Welt ist zwar schön, aber iwie eintönig ... ich werde damit nicht warm.

    Immer wieder interessant, dass andere ein Spiel nicht wirklich mögen, was man selber total toll findet. xD Natürlich ist jeder Geschmack anders, und das ist auch gut so. Ich will damit nur sagen, dass man es selber immer gar nicht so glauben kann, dass wer anders das nicht gut findet. Aber das ist ja in allen Bereichen des Lebens so. Wollt es nur mal erwähnen. :yeah:

    Irgendwie hab ich Lust, hier auch mal meinen Senf abzulassen. xD

    Horizon Zero Dawn

    Ich bin jetzt schon seit ein paar Wochen an dem Spiel dran und ich finde es wirklich klasse. Es wurde eindeutig nicht zu viel versprochen. Die Story finde ich sehr fesselnd und ich finde es sehr schade, dass ich jetzt eigentlich schon fertig damit bin. Ich bin zwar gerade noch am DLC dran, aber der neigt sich auch langsam dem Ende zu. Da ich aber glückerlicherweise zu der Art Spieler gehöre, der gerne so ziemlich ALLES vom Spiel mitnehmen will, bringe ich das ja nicht einfach nur schnell hinter mich. ^^
    Desweiteren bin ich eigentlich noch dabei, mir Trophäen zu verdienen und ich hab sogar schon fast alle. Leider muss ich wegen EINER einzigen nochmal das gesamte Spiel durchzocken, da ich gewisse Nebenmissionen leider etwas verbockt hab. (Die Trophäe "Von allen Verbündeten unterstützt" ist aber auch etwas fies. Wenn man da nur EINE Quest falsch macht, musst man es eben nochmal spielen. Einen anderen Spielstand hatte ich nämlich leider nicht mehr.) Das ärgert mich zwar schon, aber so kann ich es auch mal mit englischer Synchro spielen, hat ja auch was. :yeah:
    Was ich an dem Spiel ja so liebe, ist die Kombination von Natur und Maschinen. Das ist ein interessanter Gegensatz, der mir an sich immer gut gefällt, sei es bei Filmen oder halt Videospielen. Ich finde es, wie bereits erwähnt, wirklich schade, wenn ich dann doch mal fertig damit bin. Aber leider hat ja alles mal ein Ende, aber ich nehme auf jeden Fall tolle Erinnerungen und Eindrücke aus dem Spiel mit. (Was ja noch nicht GANZ durch ist. xD)



    Ich gehöre zu denen, die mit der Serie aufgewachsen sind. (Ich fand es immer so toll, das nach der Schule zu gucken. Auch die anderen Animes. Das waren noch Zeiten, als RTL2 noch GUT war.) Ich habe vor allem die erste Staffel sehr gerne geguckt, die nachfolgenden zwar auch, aber das hat mit den Jahren immer mehr nachgelassen. Ich glaube, ich hab noch bis zu Diamond & Pearl geguckt, aber die aktuelleren Staffeln kenne ich kaum und bei der zu Sonne & Mond ging das Interesse dann auch völlig in den Keller.
    Allerdings lag das eher an den Figuren und wie sie gezeichnet wurden. Ich meine, was ist nur mit dem bekannten Stil der Serie geworden? Ich finde, die sehen jetzt furchtbar aus, alles so "rund" und die Reaktionen der Charaktere sind sowas von überzogen. Klar gab es das auch vorher schon, aber bei dieser Staffel finde ich es einfach nur schlimm. Schade, denn an sich wäre die Story vielleicht ja sogar gut gewesen, auch wegen Team Skull und an sich der Region.
    Ein Lichtblick sind zumindest noch die Filme, wo die neueren zum Glück nicht so komisch aussehen - ich hoffe, das bleibt auch so, nicht, dass die auch noch die so "verschandeln". :hmmmm: (Das ist natürlich auch Geschmackssache, aber ich mag die neue Staffel jedenfalls nicht vom Design.)

    Es wäre zwar absehbar, dass die deutsche vermutlich nicht so toll wäre

    Ich verstehe irgendwie nicht, was viele immer so an der deutschen Sychronisation zu beanstanden haben. Sicher gibt es auch mal Spiele wo es nicht so gut gelungen ist, oder vielleicht sogar eher schlecht, was man aber nicht auf ALLE Spiele beziehen kann/sollte. (Aber das ist ja nur meine Meinung dazu.) Ich jedenfalls bin in den meisten Fällen zufrieden mit. :yeah:

    Generell bin ich ein Fan von deutscher Sychronisation in Videospielen, ob das allerdings auch bei Pokémon funktionieren würde, könnte ich jetzt gar nicht so sagen.
    Es müsste sich wohl einfach zeigen, ob das wirklich dazu passen würde, aber wenn es gut gemacht wäre, warum nicht.
    Ich fände es aber auch überhaupt nicht schlimm, wenn es bei Pokémon weiterhin ohne Sprachausgabe bleiben würde.
    Im Endeffekt entscheiden sowieso die Entwickler, ob das passt oder eben nicht.
    Aber es werden ja gerne mal neue Wege eingeschlagen oder zumindest getestet, deswegen kann man wohl nur abwarten, in welche Richtung sie mit dem Titel für die Switch gehen werden - oder halt an sich bei kommenden Spielen aus diesem Franchise.

    Kennt ihr das, wenn ihr aufwacht und euch denkt "Wow, krasser Traum!" und 5 Sekunden später habt ihr vergessen was passiert ist?

    Oder andersrum gefragt: Kennt ihr das, wenn ihr euch fast schon zu gut an einen Traum erinnert?

    Und auch noch gerne bei nicht so schönen Träumen, dann ist es nämlich auch nicht mehr so toll, dass man sich an alles erinnert. :confused:

    Naja das sieht ja jeder anders. Deswegen ja die Frage^^ Wenn man die Bank hat, kann man ja auch alle Pokemon sichern und dann neu anfangen und wieder anderen ist es auch egal löschen und von vorne anfangen zu müssen, aber ja, kann für einige ein Grund sein.

    Aber die Bank hat eben auch nicht jeder. Wie dem auch sei, ich bin jetzt nicht jemand, der immer beide Editionen kauft, das entscheide ich eher danach, wie das Geld passt, oder wie sehr ich das jeweilige Spiel mag. Aber das mit der Story ist, finde ich, schon ein guter Grund.

    Die anderen Pokemon bekommt man aber schon recht leicht, nur das mit dem Ball, ist halt ein Argument. Ist also für Pokemon-Sammler/welche die alles auf 100% haben wollen, wohl ein Grund beide zu kaufen. Gut, kann ich bei einigen also endlich mal den Grund verstehen^^

    Das, was ich geschrieben hab, war eigentlich auch eher ein Beispiel, warum das manche u.a. vielleicht machen. Ich z.B. bräuchte das nicht wirklich wegen den Bällen, aber es wäre eben... ein Grund. xD (mir ging es da halt eher darum, es nochmal bedenkenlos spielen zu können, oder sogar mal den anderen Protagonist zu nehmen, je nachdem, welchen man zuerst hatte. Ein Sammler bin ich nämlich nicht so ganz, kommt immer drauf an. ^^)

    Ich möchte jetzt niemanden zu nahe treten und habe auch ehr nur eine Frage:

    Hat es sich den je gelohnt beide Editionen zu kaufen? Ist doch so gesehen das selbe, aubgesehen von einigen Pokemon.

    Naja, ein Vorteil ist u.a. auch, dass man dann die Story nochmals erleben kann, da man ja eher nicht nochmal das Spiel neu anfängt, wo man z.B. schon viele oder sogar alle Pokémon gefangen hat.

    Außerdem hätte es noch den Vorteil, dass man sich selber die Pokémon von der anderen Edition fangen könnte. (Auch in dem Ball, den man dafür halt möchte. Was über Internet ja nicht wirklich geht, und nicht jeder hat jemanden, der das andere Spiel auch hat.)