Beiträge von relinked

    Doc callen ja, aber ich hab doch niemanden angemault weil er den Doc schützen will? Ich hab ihn angemault weil man genau durch solche Sachen wichtige Diskussionen unterbindet, die uns beim Readen helfen. Klar macht der Doc am Ende was er will, können wir ja auch relativ wenig gegen machen. Aber muss man deswegen einfach aufhören zu diskutieren? So sind 90% aller Runden tot gewesen (im Bezug auf Aktivität) in denen ich war, einer sagt Sache xy und alle andere sheepen hinterher weil der hat das ja gesagt und schreiben ist anstrengend. Zudem hab ich ja auch zur Diskussion aufgefordert.

    Erstmal, hört auf mit diesem Sprachregelgereade. Damit verschwenden wir nur unsere Zeit weil hier anscheinend mehrere Mythologien zusammenfließen (Brunhilde und Horus, nordisch und ägyptisch), und wir deswegen NIE genau eine Sprachregel einer Rolle zuweisen werden können.

    Zweitens, sollten wir einen Doc haben, soll er Carp jetzt schützen? Oder vertrauen wir darauf das ihn niemand in die fürchterlichen Tiefen des Meeres reißt, wo ihn der Tod mit seinen eisigen, kalten Fingern packt?

    Diese Titel sind doch schon ab 18, warum werden sie dann noch beschnitten? Ich dachte wenn man Erwachsen ist, kann jede selbst entscheiden, was er sehen möchte und was nicht?

    Ich gehe doch davon aus, jemand der sich ein USK 18 Spiel kauf, weiß doch, was auf ihn zukommt und um was es dort geht, weshalb wird da vorher noch etwas beschnitten?

    Manche Sachen wie z.B. Hakenkreuze sind in Deutschland schlicht illegal. Bis vor ein paar Jahren wurde bei uns auch gerne bei zu real dargestellter Gewalt gerne mal geschnitten, weil man es sonst in Deutschland nicht bewerben dürfte.

    Bis vor knapp einem Jahr durfte man Hakenkreuze in Videospielen in Deutschland (!) nicht darstellen, da Hakenkreuze verfassungwidrige Symbole sind, und Videospiele nicht wie Filme von diesem Gesetz ausgenommen sind, da sie nicht als Kunst angesehen werden. Das hat dann zu einigen dämlichen Szenen geführt, zb in Wolfenstein als sie Hitler einfach mal den Bart genommen haben und ihn "Mr Heiler" genannt haben :D

    Das hat sich aber wie gesagt Mitte letztes Jahr geändert, Videospiele werden inzwischen als Kunstform angesehen und damit dürfen auch Hakenkreuze in besagten Spielen gezeigt werden.


    Manche Sachen wie z.B. Hakenkreuze sind in Deutschland schlicht illegal. Bis vor ein paar Jahren wurde bei uns auch gerne bei zu real dargestellter Gewalt gerne mal geschnitten, weil man es sonst in Deutschland nicht bewerben dürfte.

    Ich weiß nicht, was sie schneiden, aber ich habe dazu gelesen, es ist nicht mehr in Spielen verboten, wenn diese Historisch dazu gehören, also im 2. Weltkrieg spielen.



    Quelle

    Nein, es gibt auch in Deutschland noch "indizierte" Spiele, die man schlicht nicht öffentlich bewerben darf, und die man auch nur "unter der Ladentheke" kaufen kann, was soviel heißt wie sie dürfen bei Media Markt nicht im Regal stehen. Dying Light ist beispielsweise eines des erst kürzlich indizierten Spiele, wenn du über 18 bist darfst du das Spiel allerdings trotzdem besitzen. Ich hab mir damals auch einfach nen Key aus Österreich gekauft.

    Gruppe 1


    Devil May Cry 3: Dante's Awakening

    Earthbound

    Final Fantasy VI

    Life is Strange - Before the Storm

    The Legend of Zelda: Majoras Mask

    Life is Strange

    Super Smash Bros. Ultimate



    Gruppe 2


    Chrono Trigger

    Europa Universalis IV

    Super Mario Bros. 3

    Super Mario Galaxy

    Persona 5



    Gruppe 3


    Borderlands 2

    Resident Evil 1 Remake

    Silent Hill 2

    Stellaris

    Fallout 3

    Super Mario World 2: Yoshi's Island

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild



    Gruppe 4


    Bloodborne

    Crusader Kings 2

    Dark Souls 3

    Layers of Fear

    Mario Kart Wii



    Gruppe 5


    Metal Gear Solid 3 - Snake Eater

    Shadow of the Colossus

    Stardew Valley

    The Legend of Zelda: The Minish Cap

    Uncharted: A Thiefs End

    Mirrors Edge

    The Legend of Zelda: Ocarina of Time



    Gruppe 6


    Hollow Knight

    Mass Effect 3

    The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D



    Gruppe 7


    Mass Effect 2

    Minecraft

    Monster Hunter Generation Ultimate

    Bioshock Infinite



    Gruppe 8


    Batman Arkham City

    Dishonored: Die Maske des Zorns

    Luigi's Mansion

    Gothic 2

    Bioshock

    The Elder Scrolls V: Skyrim

    Ja, so sehe ich das auch. Ich habe damals z.B. mit der gelben Edition angefangen. Mittlerweile ist man in einer anderen Alters- und Interessenkategorie angekommen was Videospiele betrifft, dennoch spiele ich weiterhin Pokemon, weil man damit irgendwie aufgewachsen und es immer noch eine nette Abwechslung ist und irgendwo ist dann da auch der Faktor, das man es sammelt und keine neue Generation verpassen möchte.

    Okay, das macht mich etwas traurig, da ich immer davon ausgegangen bin, in einem Poekmonforum ist Pokemon auch das Lieblingsspiel, also die Nummer 1 unter all den Spielen.

    Ehrlich? Die meisten haben sich hier im Forum angemeldet als sie (deutlich) jünger waren als jetzt, und mit dem Alter verändert sich der Fokus bzw der Geschmack natürlich auch stark. Ich hab mich auch für Pokemon hier angemeldet, hab trotzdem seit über nem Jahr kein einziges Pokemon Game mehr gestartet. Vor allem in so nem diversen Forum wie dem BB, wo es nicht nur Pokemon gibt find ich es gar nicht so abwegig das viele hier noch aktiv wegen der Leute/anderer Bereiche sind als wegen Pokemon.

    Hi!

    Muss mich hier mal auskotzen wegen der gigantischen Shitshow die Ranked ist :)

    In diesem Game, das Teil meiner Promo war, hat der gute Aatrox gegen einen Spellbook/Manamune Kha'Zix gespielt. Erste 3 Minuten, Kha'Zix killt den Aatrox. Erste Gedanken wie viele Finger der Aatrox besitzt. Paar Sekunden später, Fizz flasht unter den gegnerischen Turret und stirbt. Ich schaffe es in den nächsten Minuten noch irgendwie das Game zu turnen, aber dann gruppieren sich die Gegner alle Midlane und mein komplettes Team verliert den Verstand. Kaisa geht NUR NOCH botlane, farmt da und wartet bis sie von den Gegner gekillt wird, und sowohl Aatrox als auch Fizz machen NICHTS anderes als in 5 Gegner reinzurennen, Fizz trifft keine Ult, Aatrox benutzt seine Ult erst gar nicht (Ja, er hat sie einfach nicht benutzt. Als ich ihn gefragt hab wieso kam nur "this is silver" zurück, ja danke bruder). Wir haben dieses Spiel verloren nachdem erst der Fizz in 5 Gegner alleine reingerannt ist, und danach der Aatrox, der nicht geultet hat sondern sich einfahc killen lassen hat.


    Ich weiß das das wie rumheulen wirkt, aber solche Games hatte ich jetzt in den letzten 2 Wochen zu 80%. Und das ist das Prime Example von einem Coinflip. Ich hatte in den 30 Games die ich in den letzten paar Wochen gespielt hab vielleicht in 5% der Games actually gute Teammates bekommen. Es tut mir leid wenn manche Leute denken das hier ein "git gud bist halt nicht gut genug für deine Elo" angebracht ist, aber die Scheiße kann man sich einfach nicht ausdenken. Bye

    Fliesentisch 7-

    Schwarzes Ledersofa (Casting-Couch) 21+

    Billy-Regal 11

    Traumfänger 16

    Wasserbett 15

    Ich bin immer dafür jungen emanzipierten Damen eine Chance in der harten Medienlandschaft zu geben

    Versteh mich bitte nicht falsch - ich habe in meinem Freundeskreis auch mehr oder weniger ein Pärchen, das sich quasi nur noch am Po klebt, gegenseitig, und immer, wenn es heißt "hi, magst du das und das machen", kommt immer ein "ja, WIR sind auf dem Weg". Warum es keiner von uns mal anspricht? Keine Ahnung. Wir möchten keinen der beiden verletzen und der Person, die zuerst im Freundeskreis war, das Gefühl geben, den Partner nicht zu respektieren.

    Jedenfalls - ich finde, solange man seine eigene Interessen noch verfolgt, noch Freunde hat und nebenbei aber noch genug Zeit für den Partner schaffen kann, ist das Risiko zu einem Kollektiv zu verwachsen eher geringer. Finde bei vielen Paaren scheitert es auch daran, dass man nicht ehrlich kommunizieren kann. "Hi, ich liebe dich, aber ich möchte jetzt sehr gerne mit meinen Freunden einen gemeinsamen Abend verbringen, und es wäre mir wichtig, dass du dich auch um deine Freunde kümmerst!"

    Dieser Teil deines Posts klebt mir jetzt schon länger im Kopf, weil er so ablehnend geschrieben ist. Was ist denn schlimm daran, wenn man als Paar nur gemeinsam Dinge unternehmen möchte? Und warum sieht es bei dir so aus, als wäre der Partner immer getrennt vom Freundeskreis zu betrachten?

    Denn wir sind so ein "Klumpen", uns gibts zusammen oder gar nicht, außer vielleicht, wenn die andere mal keine Zeit hat. Warum ist das so? Ganz einfach, wir sind nicht nur Partner, sondern uns auch gegenseitig die beste Freundin (aus diesem Zustand ist die Beziehung überhaupt erst entstanden). Ich habe zwar anderweitig nicht viel keine Erfahrung, aber ich finde, so sollte es im Optimalfall auch sein. Im Endeffekt verringert das ja auch die Gefahr, sich auseinanderzuleben, da man sich noch zusätzlich auf einer anderen Ebene versteht.

    (Außerdem findet uns zusammen eh jeder total süß.)

    Weil eben nicht jeder bester Freund/Freundin mit euch beiden ist?

    Versteh mich nicht falsch, ich hab absolut nix dagegen wenn man als Paar was zusammen unternimmt. Was ich dann wiederum gar nicht leider kann ist wenn ich mich mit Freund xy verabrede weil wir irgendwas machen wollen, er aber immer und jedes mal seine Freundin mitschleppt. Kann ja sein das die auch ganz cool ist, aber wenn ich mich mit Freund xy verabrede dann veabrede ich mich mit genau diesem Freund und nicht mit ihm+Freundin. Man existiert auch außerhalb der Beziehung, man ist immernoch ein eigener Mensch, und keine homogene Masse die sich nicht trennen kann.

    Warum darf ein 70-jähriger wählen, aber ein 14-jähriger nicht?

    Weil du mit 14 noch in der Pubertät bist und damit sehr vielen Einflüssen ausgesetzt ist. Die Gefahr, das du einfach nur Partei xy wählst weil den Vater dir jeden 2. Abend beim Abendessen erzählt was die so alles tolles machen ist extrem hoch, und viel politisches Wissen hat man in dem Alter in den meisten Fällen auch nicht. Sieht man schon an der Bildung, ich hatte erst aber der 8. Klasse Gemeinschaftskunde (also Politik) in der Schule und hab erst mit 16 angefangen mich wirklich mit Politik und deren Aspekte zu beschäftigen. Ein 70jähriger hat sich schonmal mit Politik beschäftigt und rennt im Idealfall nicht nur irgendwem in seine Meinung hinterher. Auch wenn der irgendwann mal Meinung xy bekommen hat ist die dennoch heute genausoviel wert wie vor 30 Jahren.

    Wusstet ihr btw, dass Twitch seinen Betrieb in der EU einstellen will sollte Artikel 13 durchgeprügelt werden? Ja da können wir gespannt sein, das wars wohl mit Livestreams von der größten Streamingplattform.

    Source on that?

    Twitch-CEO höchstpersönlich. Der ist aber dafür bekannt das er bei sowas gern mal übertreibt, die werden nie die EU vom Rest der Welt abkapseln, das wäre ein viel zu großer finanzieller Verlust. Was vermutlich passieren wird ist das VODs und Clips für die EU deaktiviert werden, aber ganz verboten ganz sicher nicht.