Beiträge von Retro87

    Kefka/Final Fantasy VI

    Kuja/ Final Fantasy IX

    Lynx/Chrono Cross


    Kefka war einfach grandios. Böse, pur böse. Zwar auch mit angedeuteten Gründen, aber eben in der Story selbst keine Empathie, einfach nur Hass. Legendär seine Quotes "HATE HATE HATE HATE HATE". Endlich mal strikt durchgezogen, geiler Bösewicht den man stumpf hassen darf und muss.


    Kuja ist eben Antagonist des besten Teils der Serie für mich. Oft verhasst, fand ich ihn wirklich solide aufgebaut, vor allem durch den Plot-Twist mit Garland. Sehe ihn aber nicht auf Kefka-Level.


    Lynx gehört einfach in die Liste, weil Chrono Cross ein unendlich fantastisches RPG ist und die Story so komplex und doch so stark gemacht ist. Meine Güte ist es eine Schande, dass das Game nie seinen Weg nach Europa fand. Lynx hätte es stellvertretend verdient, weil das Game dahinter einfach bombastisch gut war und immernoch ist. Nicht nur würdiger Nachfolger zu Chrono Cross, sondern auch das bessere Spiel mit enorm tiefer Storyerweiterung des ersten Teils. Bei der Richtung die Square einschlug bin ich inzwischen froh, dass man das Franchise hat sterben lassen und nicht ruinierte wie Final Fantasy.

    Naja, eigentlich ist das hier ja mein Thread, wäre günstiger wenn du einen eigenen aufmachst, sonst wird es konfus :)


    Und um was zu deinem Team zu sagen musst du es schon beach, also Moves, Ability, Wesen usw. Aber bitte lieber in einem eigenen Thread ;)

    Also ich bin zwar nicht unbedingt hier hyperaktiv, aber kenne mich durchaus ein wenig mit der moderativen Arbeit aus und ich bezweifle doch sehr, dass du dich da bei irgendwem entschuldigen musst oder dir irgendwas leid tun muss. Situationen verändern sich und nichts ist schlimmer als eine starre Moderation, die stur nach Schema X handelt, auch wenn die Situation sich komplett verändert hat. Ob das ein Fehler war oder nicht kann ich nicht beurteilen, aber nur weil es jetzt wieder gekippt wird, muss es damals noch lange nicht verkehrt gewesen sein.

    Unmut ist es gar nicht gegenüber dem Kommentar, ich finde sowas nicht schlimm ehrlich gesagt und habe selbst ja auch deutlich formuliert im Vorfeld. Mir geht es nur um die zwei Waagen die da genommen wurden zur Bewertung, was aber ausdrücklich nicht auf die Moderation bezogen ist, denn die kann sich sicherlich nicht jedes Detail in einem 140 Seiten Thread durchlesen.

    Also generell ist das Bisa-Board relativ kompliziert aufgebaut ehrlich gesagt. In konkreten Fall habe ich die Thread-Regeln einfach nicht gelesen/beachtet, Löschung ist völlig nachvollziehbar, da klar mein Fehler.


    Die Vehemenz von Arrior dagegen eher weniger. Ich bin ja nicht unbedingt mega aktiv und auch nicht super lange. Etwas konstanter erst seit SwSh. In der Zeit habe ich Arrior trotzdem mehrfach als jemanden erlebt, der seine Meinung energisch vertritt. Damit habe ich kein Problem, aber wenn dann eine andere Ansicht kommt, dann driftet er auch in sinnlose Diskussionen ab, nur weil er seinen Standpunkt sehr hoch gewichtet. Das ist nicht selten, geht mir selbst oft genauso. Aber hier komme ich daher einfach nicht ums fade Geschmäckle rum, dass er die Moderation da ein wenig nutzt um seinen Standpunkt besser durchsetzen zu können. Das ändert nichts daran, dass das berechtigte Kritik anhand der Regeln ist, nur von ihm finde ich sie eben etwas seltsam.

    Vielleicht interpretiere auch ich da zu viel herein, was mir aber irgendwie auffällt: Jemand, der mich nicht kennt, stellt nachweislich falsche Behauptungen zu Dynamax auf und "untermauert" die damit, dass er mir jedes Wissen über die CP Szene absprechen möchte. Also ich weiß ja nicht wie streng diese "Noob" Sache aus den Regeln gehandhabt wird, aber es ist einfach nur in mehr Worten genau das gesagt worden. Das störte Arrior allerdings nicht, er hat es geliked.


    Meine grundsätzliche Meinung zu Themen: Generell einfach keine Echo-Chamber Themen. Wieso nicht EINEN Diskussions-Thread zu den Spielen, wo positiv und negativ gleichermaßen vorhanden sein dürfen? Dachte mal das wäre eigentlich der Sinn von Foren.



    Edit: Leafeon schrieb übrigens während ich am Tippen war, daher habe ich den Beitrag nicht vor dem Absenden meines Beitrages gesehen.

    Es ging eher um die Begründung, wieso da Hürden sind, die ja auch (habs mittlerweile gegoogled) selbst in der App deutlich enthalten sind. Da geht es nicht drum, was du oben sagtest, dass jeder ja Optionen hat, sondern eben um den Jugendschutz. Siehe Plaudagei.

    Bei Leuten die man kennt Whats App. Wenn es eher lose Leute aus dem Internet sind, denen man nicht die Nummer geben will, Telegramm. Ist quasi wie Whats App, aber ohne die Nummer, die anderen sehen nur deinen Nickname.


    Gibt es denn überhaupt Voice-Chat oder generell Chat in Nintendo-Games? Denn lange hat Nintendo das kategorisch abgelehnt, aus Jugendschutzgründen, eben weil diese Funktion (und als PlayStation User kann ich das bestätigen) sehr oft genutzt wird um Leute massiv zu beleidigen.

    Vor allem ist Pokemon ein Spiel, was seit Gen 1 auf Tausch basiert. Machomei, Simsala, Gengar - Alles zwangsweise nur durch Tausch erhaltbar gewesen bis Gen 8.


    Legendäre kann man eben safe einmalig fangen. Blöd war hier natürlich, dass man das Vieh dann mit genau einem Wesen hat. Und bis zur Gen 7 ohne RNG Manip oder Cheating suboptimalen DVs. Auch an diesem Beispiel sieht man, was ich eben schon bei der Zucht sagte: Steter Fortschritt in die Richtung "pro ehrlicher Spieler". Hacks werden immer irrelevanter und das konstant von Gen zu Gen, die Entwicklung läuft ja schon wirklich ewig. Sehe in diesen Bereichen tatsächlich absolut keinen Stillstand und es wurde auch nichts, was mir einfällt, wieder gestrichen in diesem Bereich.


    Edit: Allerdings ist verfügbarkeit bei Mysteriösen kein Argument, siehe Magearna. Das gabs auch problemlos für jeden und war dennoch nicht erlaubt. Ob Melmetal es wird bin ich gespannt, das hatte schon in Go immer einen total schrägen Sonderstatus und konnte in Arenen gesetzt werden, was sonst nur non Legis/Mysteriöse können. Könnte der erste Ausreißer dieser harten Grenze werden.

    Auf die Smogon vs. VGC Dikussion gehe ich hier weiter nicht ein. Falls es dazu einen eigenen Bereich gibt meinetwegen dort, aber das führt hier zu gar nichts. Und einig werden wir uns da auch nicht, können wir als Spoiler bereits festhalten ^^


    Und meine Aussage, die du so sachlich kommentieren wolltest, bezog sich auf exakt diesen Satz: "Ich finde die Attacken sollten weiterhin gelocked bleiben und die Stärkung verlieren. Dynamaximierung verstärkt Attacken, gibt Zusatzeffekte, durchbricht Schutzschilde und hebelt Wahlitems aus. Fehlt nur noch stetige Heilung."


    Exakt darauf war meine Aussage bezogen, denn ob Wahlitems durch Dynamax gänzlich ignoriert werden sollten (was aktuell der Fall ist), oder nur der Vorteil, während der Nachteil bleibt, ist eben subjektiv. Und es gibt sehr gute Argumente, warum die aktuelle Umsetzung sinnvoll ist, eben weil es intuitiv ist. Was du wieder versuchst war gar nicht das Thema: Ob Dynamax ne super Mechanik ist? Darum ging es an der Stelle absolut nicht, sondern einzig um die Interaktion der bestehenden Mechanik mit dem Wahlitem. Das ich selbst kein riesiger Fan von Dynamax bin sagte ich bereits an anderer Stelle und ginge es nur nach mir, gäbe es kein Dynamax und keine Z-Moves, sondern als einziges "Special" Megas. Das ist meine subjektive Meinung zu dem Thema.


    Was das Wort "toxisch" angeht wäre ich an deiner Stelle doch eher vorsichtig. Dynamax ist sicherlich ein wesentlich komplexeres Element als Mega und Z-Move, weil die meist in der Team-Preview bereits unzweifelhaft erkennbar waren. Allerdings gibt es auch oft dedizierte Dynamax-User im Team, sodass du auch dort, wenn du das Format kennst, relativ genau bestimmen kannst welches Pokemon nun sehr wahrscheinlich dynamaximieren wird und welches eher nicht. Togekiss und Garados waren da ja klassische Fälle. Problem was ich dort sehe ist gar nicht mal das Powerlevel im offensiven Bereich, sondern das Bulk-Level und dadurch vor allem das eigentlich brokene Item dieser Gen: Weakness Policy. Du kriegst selbst mit Super Effektiven Hits fast sicher keinen One-Shot hin, wirst dann aber komplett zersweept. Ja, da kann man definitiv dran feilen und sollte es wohl auch.

    Allerdings ist das Problem dabei eben nicht wirklich die "Unvorhersehbarkeit". Diese empfinde ich, und ich maße mir hier mal erneut an zu behaupten es sei subjektiv, durchaus sehr taktisch. Wäre Dynamax in sich nicht eine Ecke zu stark, dann wäre es sehr rewarding für den jeweils besseren Spieler. Eben weil er seltener in den Team-Disadvantage fällt, da er mehr Optionen hat gegenzusteuern. Ohne dabei die oft behauptete völlige Anarchie zu haben, denn die ist nicht existent gewesen und in VGC weiterhin nicht existent.


    Edit: Völlig anders, denn auch ich sehe Kritik am System, bin ich eben in der Bewertung. Es war ein Versuch, es ist nicht unbedingt super gelungen und spätestens nächste Gen eben weg. Es wird immer wechselnde Features geben und mMn ist das auch gut so, anstatt 20 Jahre das selbe Konzept durchzuziehen. Pokemon ist ja immernoch sehr nah an der Grundformel von RGB, aber eben immer mit neuen Elementen an die man sich gewöhnen muss (oder es eben lässt).

    Also gibt es gar keine Möglichkeit mehr DVs zu resetten? Denn das hatte ich mich eh schon gefragt und das ist natürlich sehr schade drum, da man eben DVs nur nach oben korrigieren kann, aber nicht nach unten. Für Special Attacker schade, für Trick Room Mons absolut fatal leider. Hoffe, dass das eventuell in künftigen Gens wieder geändert wird, oder man einen Anti-Korken bringt, der auch auf 0 drückt ^^

    Also nun geht aber der lustige Teil los: Diskussion um Smogon-Rules. Ich weiß, dass das eine sehr emotionale und aggressive Sache wird, aber Smogon ist nicht die Competitive Welt. Es ist eine Variante und zwar streng genommen sogar nur geregeltes Casual. Competitive, aka das offizielle Turnierformat, ist VGC, ob es Smogon-Leuten gefällt oder nicht.


    Davon ab weißt du da leider nicht vollständig, was es noch witziger macht. Dynamax ist in Uber grundsätzlich erlaubt und nur auf bestimmten Pokemon verboten. Nachlesbar hier: https://www.smogon.com/dex/ss/formats/uber/


    Und weiterer lustiger Punkt: Es ging um Wahlitems und wie die mit Dynamax interagieren sollten. Das bleibt Subjektiv, egal wie sehr dich das stören mag. Dynamax negiert den Effekt des Items und daher auch den Drawback. Das ist in sich sogar konsequent und logisch, weil es eben nicht intuitiv ist, wieso die Wirkung des Items verpufft aber der Nachteil bestehen bleiben soll. Es ging grad gar nicht um Dynamax an und für sich. Davon ab: Smogon Rules sind ebenso subjektiv. Das ist ein recht kleines Komitee was sich zusammensetzt und beschließt was okay ist und was nicht. Viele Ban-Votings haben gerademal 9 Mitglieder. Sicherlich kompetente Spieler, aber eben nur neun Stimmen, die teilweise auch 3:6 oder gar 4:5 voten bei Abstimmungen.


    Da Dynamax in Uber legal ist, solltest du nicht womöglich eher besser recherchieren vorher? Denn mir war das bekannt auch ohne nachzugucken, weil ich das eben durchaus verfolge, auch wenn ich selbst schlecht im Competitive Play bin :pflaster:


    Edit: Und um das mal zu betonen: Ich sehe Smogon und die Entscheidungsfindung dort oft sehr kritisch, aber selbst die wollen bisher Dynamax relativ einstimmig im Format halten. Ausführliche Argumentationen findet man hier: https://www.smogon.com/forums/…age-1-fools-gold.3661988/

    Problem bei Fermicula: Es laufen super viele spezielle Dragapult herum und die töten es in einem Hit wegen seiner vierfach Schwäche gegenüber Feuer.


    Der Nachteil von Überrumpler ist auf Fermicula sogar total egal, weil du das ja sowieso dynamaximieren willst und dann hast du eh drei Turns Dyna-Schwarm.



    Ich würde mich aber nicht zu sehr an Smogon orientieren. Tarnsteine sind beispielsweise im 3v3 oft sehr wertlos, weil viel weniger gewechselt wird. Generell war ich nie ein Fan von Branawarz und mag in dem Slot beispielsweise Aggrostella deutlich lieber, da es ein besserer Tank ist und dank Belebekraft sogar doch mal wechseln kann. Zudem hast du mit Giftschleim ein Item, welches du quasi nie woanders willst und wärst flexibler bei den Überresten.