Beiträge von Ginkohana

    Dann kaufst du halt eine Powerbank. So ist das heutzutage nunmal. Ansonsten bleibst du halt beim 3DS ohne Rechenleistung.Du willst ja auch keine 5kg Akku in der Switch haben. Man muss sich halt entscheiden Akkulaufzeit oder Rechenleistung, es geht nur eines.
    Powerbank ist heutzutage Standardausrüstung. Ich hab mittlerweile 4-5 Stück. Die meisten Firmen gehen eher davon aus das man
    sowas sowieso zu Hause hat.

    Das Thema Powerbank hatten wir schon und ich wiederhole mich nicht gern.
    Dazu kommt die Verbindung der Switch untereinander, Kabel spannen wie in den guten alten Gameboy Zeiten?
    Schlussendlich geht es ausschließlich um das Thema Switch = Nachfolger des 3DS?



    Zitat von Alexi - Shredder Of Death

    Ansonsten bleibst du halt beim 3DS ohne Rechenleistung.

    Gehen uns die Argumente aus?
    Ich behaupte nicht, dass es keinen Nachfolger geben wird aber es ist halt nicht die Switch.
    Daher muss ich nicht ohne Rechenleistung auskommen.

    Also ich hab selbst mit Zelda locker 3 1/2 Stunden Spaß. Ich weiß nicht was du mit deiner Konsole machst, aber für mich ist das lange genug.Zudem, wenn du auf einem Smartphone ein rechenintensives Spiel spielst hält es auch nicht lange. Pokemon Go hat so ein Durchschnittssmartphone schon nach 1 1/2
    Stunden gekillt, das ein Smartphone kein Mobilgerät ist würdest du jetzt trotzdem nicht sagen. Und zum Beispiel mit Street Fighter komme ich locker auf über 6 Stunden
    mit der Switch. Nene, die Switch ist schon Handheld genug.

    Mit Smartphone driftest du in eine andere Sparte ab.
    Ein Smartphone ist nicht vom Hersteller als Spielekonsole entworfen.
    Hmm was mache ich mit meinem Handheld?
    Also ich verlasse das Haus und treffe mich z.B. mit Freunden im Park um bei ca. 25 Grad im Schatten gechillt auf einer Decke unterm Baum ne Runde Pokemon zu zocken.
    Da möchte man nur ungern nach maximal 3h sich wieder auf den Weg machen um zur nächsten Steckdose zu rennen.
    Andererseits nehme ich mein Handheld auch gern mal im Urlaub an den Strand und mein Neffe, die Wasserratte bekommt man nicht vor 5h wieder von dort weg.

    Spielst du mit oder ohne Ton? Also @ShinAkiyama und ich haben mal 2 Stunden gespielt und dann war die immer noch voll, also der Akku. So schwach ist der nicht und es war Mario Kart.

    Breath of the Wild war es.
    Mal mit, mal ohne Ton, wie es die Umgebung zuließ.


    Weil der 3DS an seine Leistungsgrenzen kommt. Sicher, wenn du rein nach der Akku-Laufzeit gehst, ist der 3DS als portable Konsole natürlich überlegen.Aber wenn man wirklich so viel unterwegs ist, dass man diese drei Stunden aufbraucht, sollte man halt ein Ladekabel und eine Powerbank mitnehmen. Ist vielleicht etwas umständlicher, aber dafür bekommt man halt massiv mehr Power.


    Ich meine, bereits Gen 6 hatte manchmal Frameeinbrüche und Gen 7 hat es nicht unbedingt verbessert. Kannst natürlich auf einen kommenden Handheld oder eine Switch-Mini hoffen, aber dann kannst du damit in den nächsten ein, zwei Jahren auch nicht mehr rechnen.
    Der 3DS wird aufjedenfall nicht mehr die Main-Konsole sein und solange nichts anderes verkündet wird ist der Switch der Nachfolger, ob es nun passt oder nicht.


    Das macht eh Sinn, weil sich die Firmen ohnehin alle vom Handheldmarkt lagfristig entfernen wollen, da sie langfristig glauben nicht mit Handys konkurrieren zu können und dann anstatt eigene Konsolen zu gestalten lieber Mobil Games machen, was Nintendo ja auch schon angefangen hat. (Und ja, trotz des Erfolgs des 3DS. Nintendo und andere Firmen haben bereits öfters ihre Sorgen zu dieser Thematik geäußert.)
    Eine Hybrid-Konsole ist da ein cleverer Kompromiss.

    Dann habe ich ein Ladekabel aber keine Möglichkeit es an zu schließen...
    Powerbank mag sein, sind weitere Zusatzkosten die man einkalkulieren muss und definitiv kein von Nintendo so erdachtes System sonst würde es Powerbanks vom Hersteller geben.
    Und nein, davon lasse ich mich nicht abbringen, dass man die dann vom Hersteller bekommen würde da Nintendo mit der Switch eindrucksvoll bewiesen hat, dass sie keine anderen Götter neben ihnen toleriert.


    Zu den Frames kann ich nicht viel sagen, X, OR, AS, S,M laufen alle auf meinem 3DS XL ohne Laggs und Verzögerungen.


    Wobei Nintendo eher im Moment in die Richtung geht, dass sie sowohl als auch haben wollen statt sich vom Handheldmarkt zu verabschieden.
    Wie bereits in einem anderen Thread erwähnt gibt es von anderen Publishern bereits richtige, langfristige AAA TItel.
    Bei Nintendo gibt es z.B. Karpador Jump und Pokemon Go...



    Mit einer unterirdischen Akkulaufzeit... Ja Klar.
    Ein Handheld wird dadurch definiert, dass man damit raus gehen kann, sich bewegen kann und nicht nach einer Stunde, maximal 2 und mit Mühe und Not 3h zum nächsten Handyladen rennen muss da der Akku alle ist und der nächste Speicherpunkt noch 15 Minuten hin.

    Ich frage mich ehrlich gesagt noch immer warum viele Leute den Hybrid Nintendo Switch als Ersatz für einen 3DS XL oder N3DS sehen.
    Mein 3DS schafft ohne 3D eine Akkulaufzeit zwischen 5 bis 8h und die Switch gibt nach 3h den Geist auf.
    Ich denke eher, dass die normalen Editionen weiterhin für die Handhelds erscheinen wird und ggf. zusätzlich auf der Hybridgeneration.

    Leistungsfähig genug sind Smartphones alle male.


    Der 3DS hat z.B. einen ARM11 Dual-Core 268 MHz, ein Galaxy S7 einen Exynos mit mindestens 1 GHz.
    Der Grafikchip ist auch vollkommen ausreichend wenn man sich so manche Handygames anschaut.
    Bestes Beispiel dafür ist ein dreister Pokemon Clone welcher im Moment im Google Play Store zur Verfügung steht.


    Auch, dass umfangreiche Titel eher auf der Konsole gespielt werden stimmt so nicht.
    Square Enix und 2k Games sind auf den Zug der Smartphone Spiele aufgesprungen und haben mit XCOM (2k/Firaxis) und Final Fantasy (II,III,V,VI,VII,IX) ihre umfangreichen Vollpreisspiele auf das Smartphone gebracht.


    Das Problem sehe ich am ehsten in der Redundanz.
    Viele Spieler würden sich das Konsolenspiel und auch das Android/iOS-Pondon holen jedoch nur unter der Voraussetzung, dass der Spielstand zwischen Beiden geteilt wird.



    Zitat von Galileo

    Welche Pokémon-Apps habt ihr euch bereits heruntergeladen und haben sie euch gefallen oder eher nicht gefallen?

    Ich persönlich hatte Pokemon GO ganz am Anfang und war doch sehr enttäuscht von den wenigen Pokemon, die man vor Allem in ländlichen Umgebungen fangen konnte.(Ich weiß...soll gefixed sein aber das Interesse ist einfach weg.)
    Dazu kamen noch die Probleme mit dem Screensaver, sodass man nahezu gezwungen war die gesamte Zeit auf den Bildschirm zu starren und diesen aktiv zu halten.



    Zitat von Galileo

    Wie sieht eure Vorstellung eines zukünftigen Pokémonspiels für Mobilgeräte aus?

    Wie bereits gesagt, ich könnte mir ein Crossplay vorstellen US auf dem 3DS und auf dem Smartphone mit geteiltem Spielstand.



    Zitat von Galileo

    Wie findet ihr es im Allgemeinen, dass immer mehr Nintendofranchises, beispielsweise Super Mario mit Super Mario Run oder Fire Emblem mit Fire Emblem Heroes, für das Smartphone erscheinen?

    Ein Entwickler/Publisher, der sich ausschließlich auf eine Konsole stützt und die Anderen außer Acht lässt schmälert seinen finanziellen Gewinn da er nie alle potenziell Interessierten erreichen wird da diese sich wegen einem Spiel/Spielereihe nicht gleich eine eigene Konsole anschaffen werden.
    Lange Rede, kurzer Sinn: es ist wirtschaftlich richtig.



    Zitat von Galileo

    Werdet ihr euch in Anbetracht dessen trotzdem noch Hauptspiele für Nintendokonsolen eurer Lieblingsreihen kaufen oder möchtet ihr lieber vollkommen auf das Smartphone umsteigen?

    Definitiv nein, nach aktuellem Stand und so wie sich Nintendo derzeit zu Smartphones stellt wird es keine Alternative zur Konsole geben.
    Es gibt derzeit kein annähernd gleichwertiges Smartphone-Spiel (von Nintendo) welches es mit den Konsolenversionen aufnehmen kann.

    @Ginkohana Ich habe einen Wlan Router von Drei.

    Scheint wie 1 und 1 einfach gebranded zu sein, zumindest konnte ich keine Anleitung etc. für einen Drei Router finden.
    Heißt so viel wie, dass der nicht von Drei ist.
    Der 1 und 1 Homeserver ist z.B. eine FritzBox.


    Wenn du raus kriegen könntest was das wirklich für ein Router ist könnte man dir eine schnelle Anleitung zusammenschustern.

    Was für einen Router hast du?
    Ich habe eine FritzBox und dort kann man im Controlpanel die Geräte einsehen welche sich mit dem WLAN verbinden.
    Dort kann ich auch dem Gerät eine feste IP zuweisen, sodass immer die gleiche IP dem Gerät per DHCP zugeteilt wird (Static DHCP).

    Absolut korrekt, nur mit dem Donnerstein ist es möglich das Pikachu weiter zu entwickeln.
    Was ich mich dabei frage ist ob die erlernte Z-Attacke dann nicht mehr funktioniert da es ja kein Pikachu mehr ist.