Beiträge von Gehässiger Südi

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    An sich finde ich sieht der erste Eindruck schon mal vielversprechend aus. Der Countdown und Lugia könnten eventuell ein Indiz für sowas wie Raids sein, muss aber nicht, es könnte für den Countdown genauso gut eine logische Erklärung geben.

    Wir haben einen neuen Protagonisten namens Gou (was die japanische Schreibweise/Aussprache von GO ist), der einen Rotom-Smartphone besitzt, den Traum verfolgt, jedes Pokémon zu fangen und jetzt haben wir auch noch Raids

    Alles genauso wie in Pokémon GO

    Scheinbar reicht es TPC nicht, die Spiele so anzupassen, damit sie hoffen, die GO-Only-Spieler zu den Hauptspielen zu ziehen, jetzt müssen sie das auch noch mit dem Anime machen

    Entschuldigung aber soweit ich weiß, bedeutet der japanische Name "Gou" so viel wie "stark" oder "robust". Eine Quelle habe ich auch dafür.

    Ich persönlich glaube nicht, dass sich der Anime so stark an Pokemon Go orientieren wird, zumindest noch nicht, denn die Paar Ausschnitte die wir bisher gesehen haben reichen nicht aus um sich ein klares Urteil zu bilden.

    Man muss jetzt nicht gleich den Teufel an die Wand malen nur weil ein Countdown und ein Lugia zu sehen waren. Im Gegensatz zu den Spielen ist es eben auch einfach ein Anime, der im Gegensatz zu den Spielen noch nicht komplett fertig geschrieben, produziert etc., wurde, sprich da hat man zum aktuellen Zeitpunkt eben noch weniger Möglichkeiten die Zukunft dieses Animes genau vorherzusagen.

    Warte doch erstmal ab und schau dir ein paar Episoden an, wenn es deine Erwartungen enttäuscht, kannst du ja immer noch den Teufel an die Wand malen, und dich darüber beklagen wie schlimm GameFreak, TPC, etc. ist. (Aber dann versuche doch bitte weniger toxisch gegenüber denjenigen zu sein, die aktuell neutral gestimmt sind).

    Guten Abend, kennt ihr vielleicht Digimon? Damit meine ich jetzt nicht das beliebte Franchise an sich, sondern auch die Videospiele.

    Es gibt Unmengen an Digimon, ich glaube sogar mehr als Pokemon, und trotzdem gab es noch kein einziges Digimon Spiel, wo drin es alle bis dato bekannten Digimon gab.

    Wenn man jetzt nach den Story-Teilen Cyber Sleuth oder Cyber Sleuth Hackers Memory geht, sind in den Digimon Spielen ca. 320 verschiedene Digimon enthalten, von etwa knapp 1200. Natürlich gibt es nicht immer für jeden sein Lieblingsdigimon, aber fakt ist, dort wird es schon seit Jahren gemacht und es scheint auch zu funktionieren, und da wird nicht rumgeheult weil Digimon XYZ nicht drin ist. Und auch wenn Digimon nicht gleich Pokemon ist so ist das Prinzip (zumindest bei den Digimon Story Teilen) recht ähnlich, Monster sammeln und großziehen. Und wenn es bei Digimon schon seit Jahren klappt, warum sollte es bei Pokemon dann nicht auch funktionieren?

    Ich meine man muss doch jetzt nicht anfangen ein Spiel zu kritisieren, oder gar gleich auch boykottieren zu wollen nur weil es diesmal nicht alle Pokemon mit hinein schaffen werden.

    Klar wir wissen jetzt noch nicht so wahnsinnig viel über die anderen Features, aber spätestens seit der 3. Generation hat Pokemon schon immer mehr Ziele geboten als nur den Nationaldex zu vervollständigen (mal davon Abgesehen, dass man den Nationaldex eh nicht ohne einen Import von Pokemon aus früheren Gens vervollständigen kann).

    Vielleicht hat Person A jetzt Pech, weil sein Lieblingspokemon in Swosh nicht dabei sein wird, aber im nächsten Spiel könnte es ja wieder dabei sein.

    Ich meine warum ein Spiel vor Release so stark Kritisieren ehe man es nicht mal selbst gespielt hat und keine persönlichen Belege hat?

    Ein Spiel vor dem Release zu überhypen ist natürlich auch nicht gut, siehe Sonne und Mond, aber man kann doch einfach erstmal warten, bis man das Spiel selbst gespielt hat bevor man urteilt.

    Und ich meine einige Features die aus den 90 Minuten Reviews hervorgingen, klingen doch jetzt gar nicht mal so schlecht?

    Der 8. Pokemon-Film war damals der erste nicht Diamond and Pearl-Film den ich gesehen habe und mir gefiel er eigentlich richtig gut. Freut mich, dass es den Film nun auch auf DVD geben wird.

    Ich finde das Ende richtig kacke um mal ehrlich zu sein....

    Warum lassen die Sir Aaron und am ende Lucario sterben?

    Nichts für ungut, aber du weißt, dass in einem Film alles fiktiv ist? Klar natürlich darf man Emotionen bei einem Film empfinden, ich meine dafür sind ja Filme, Serien, Bücher etc. gemacht. Selbstverständlich darf man auch einen Tod traurig finden, aber manchmal sind es gerade diese dramaturgischen Elemente, die das Entscheidende ausmachen.

    Naja ich will ja nix sagen(finde es auch ein wenig übertrieben, so wegen dem Tod eines Menschen rumzujammern :P )

    merkste selbst oder?^^

    Wenn einer deiner Leute stirbt jammerst du bestimmt .. ist auch übetrieben Menschen gibt es genug da braucht man doch nicht jammern. :P

    Klar jeder fiktive Tod ist traurig, aber es ist nun mal fiktiv, es hat keine großartige Bedeutung außerhalb dieser Fiktion mehr. Ich meine ein realer Tod ist doch viel schlimmer als ein fiktiver, dass kann man doch gar nicht miteinander vergleichen,

    Aber ein weinendes Lucario das stirbt ähm... das kann ich nicht sehen das ist :crying::crying::crying::crying:

    Es ist zwar nicht meins aber halt ein ferner Verwandter... bzw, aus der gleichen Art.

    Du weißt auch, dass Lucario eine fiktive Art ist und es außerhalb der Fiktion nicht existiert? Der Film war wirklich einer der eher besseren Pokemon-Filme finde ich, gerade das nicht ganz so positive Ende hat definitiv dazu beigetragen.

    Ist Studentenleben ein Erweitreungspack oder ein Gameplaypack? Was kann man da alles machen? Gibt es da eine Uni?Ich kann mir da nicht so viel drunter vorstellen.

    Also bisher waren die Studentenleben-Packs immer Erweiterungs-Pack, fairer Weise muss man aber sagen, dass es Gameplay-Packs erst seit Sims 4 gibt, dennoch gehört es zu den größeren "Haupterweiterungen", die eigentlich in jeder Generation vorkommen, deshalb gehe ich auch davon aus, dass es auch in dieser Generation ein Erweiterungs-Pack sein wird, zumal Studentenleben immer relativ contentlastig war.

    Bisher konnte man die Sims immer aufs College/Uni schicken und diesen ein Fach studieren lassen. Während bei Sims 2 die Collegezeit auf 4 "Jahre" mit insgesamt 8 Semestern begrenzt war, konnte man in Sims 3 die Sims immer nur für maximal 2 Semester a 7 Tage pro Semester studieren lassen, dafür allerdings beliebig oft in jedem Alter ab "Junger Erwachsener".

    In Sims 2 wurde die Altersstufe "Junger Erwachsener" speziell für die Collegezeit geschaffen, sprich der Sim war nur während des Studiums ein Junger Erwachsener und alterte nach Abschluss.

    Sowohl in Sims 2 als auch Sims 3, konnte man den Sim Hausarbeiten etc. erledigen lassen und fürs College lernen lassen. Außerdem gab es bei beiden Generationen Wohnheime und einen bzw in 2, 3 Universität mit Campusgelände.

    In Sims 3, kann man im Gegensatz zur vorherigen Generation den Campus viel besser besichtigen und außerdem den Sims in manchen Vorlesungen begleiten. Auch die typischen Studentenaktivitäten, wie etwa Studentenpartys, Verbindungen und Wetten/Missionen waren in beiden Generationen vorhanden.

    Mehr fällt mir gerade dazu nicht mehr ein, hoffe aber, dass hilft dir erstmal weiter.

    Was gab es denn alles schon?

    Jahreszeiten, Haustiere, Studentenleben, Inselleben, Urlaub, aktive Karrieren, eigene Läden und Restaurants, Nachtleben, Familienaktionen, Stars, Hexen/Zauberer, Zombies, Werwölfe, Vampire, Aliens, Feen, Dschinns, Pferde, Zeitreisen (zumindest in die Zukunft), ich weiß nicht ob das wirklich alles war, was es schon grab, aber grob müsste das hinhauen.

    Ich bin froh, dass ich mir damals nicht direkt die Switch geholt habe, da ich mit der PS4 eh schon eine gute Heimkonsole besitze und bei die Switch mich eher wegen der Handheld-Alternative angesprochen hat. Aktuell ist mir die Switch Lite im Vergleich ein hauch zu teuer, wenn man bedenkt, dass man die Switch eben auch auf dem TV anschließen kann, deswegen spare ich lieber noch ein wenig Geld und warte auf den Black-Friday oder Cyber-Monday, eventuell ist sie da ein wenig preiswerter.

    PanfernoPanny - Panny war das Starter-Pokemon meines Bruders auf Diamant. Später als ich mit Platin mein erstes Pokemon-Spiel bekam, hatte ich bei der Ewigenau-Arena Schwierigkeiten (da ich mit Plinfa als Starter anfing und damals nur diese trainierte). Mein Bruder spielte kein Pokemon mehr, also bekam ich sein Panferno, und trainierte es sogar auf Level 100. Seither nehme ich es in jede Edition mit.

    Quaxo - Nachdem ich im Oktober 2009 endlich nach vielen Anläufen die Pokemon-Liga in Platin gemeistert habe, habe ich natürlich die restliche Sinnoh-Region erkundet. Auf Route 228, begegnete mir plötzlich ein Quaputzi, welches ich bisher nur aus der Serie kannte. Da es einen Kingstein trug, habe ich es direkt einmal auf Diamant und wieder zurückgetauscht und es zu einem Quaxo entwickelt. Auch dieses Pokemon nahm ich dann in jede Edition mit und trainierte es auf Level 100.

    QuajutsuMikey - Mein Starter in Pokemon X, welches ich Oktober 2013 bekam. Ich fand das Pokemon einfach cool, und auch Pokemon X gehört zu meinen liebsten Editionen.

    RaichuRai - Rai war das erste Pokemon was ich 2013 in Pokemon X selbst fing, im Nouvaria Wald, als Pikachu. Damals fand ich es so toll, dass man den Ruf von Pikachu geändert hat, und es nun so wie im Anime klang. Lange Zeit habe ich es gar nicht weiterentwickeln wollen, doch nachdem ich die Liga ein paar mal bezwungen hatte, entschied ich mich letztlich doch dazu.

    GlurakGlu - Das tolle in Pokemon X war, dass man sich in Illumina City noch einen zweiten Starter aussuchen konnte, einen Starter aus der Kanto-Region, und da fiel meine Wahl direkt auf Glumanda. Mit Glu besaß ich später dann nicht nur mein erstes Glurak, auch die Mega-Entwicklung habe ich mit ihm später das erste Mal komplett austesten können (Das Geschenkte Lucario von Connie nicht mitgezählt), und irgenwie ist Glurak ja auch süß.

    PikachuShiny/ - Nachdem ich in Pokemon Platin auch zum ersten mal Shiny Pokemon kennengelernt habe, dauerte es bis Pokemon X, dass ich mal wieder eines fing (Rotes Garados von HGSS nicht mitgezählt da man diesem Shiny unweigerlich begegnet). Im Nouvaria Wald war ich auf der Suche nach einem Pikachu mit dem Item Kugelblitz, da ich Pichus mit Volttackle züchten wollte. Ich habe lange danach gehuntet aber das gewünschte Item bekam ich nicht. Dafür begegnete mir dann dieses Shiny-Pikachu und ich habe etwas gefunden wonach ich gar nicht gesucht habe.

    Togekiss - Ach ja, die sechste Generation führte den Typ Fee ein, womit auch ältere Mons wieder zu neuem Glanz erstrahlten. Dann gab es in Pokemon X und Y noch die tolle Kontaktsafari. Damals fing ich mir dann einfach mal ein kleines Togepi, und als ich Pokemon X das erste mal wieder neugespielt habe, war es im Team später dabei. Irgendwann war es schließlich ein Togekiss, und spätestens da habe ich die Freude an den neuen Typ Fee entdeckt. Togekiss wurde zum ersten Feen-Pokemon welches ich wissentlich und willentlich spielte und schließlich wurde es auch zu meinem Lieblingsvertreter des Typs.

    Schreit wieder nach einem Gameplay-Pack, welches besser als Inselleben werden kann.

    Inselleben war ein Erweiterungs-Pack und kein Gameplay-Pack, aber leider muss ich dir trotzdem irgendwie zustimmen. Man sollte allerdings nicht zu vorschnell urteilen, denn Inselleben sah in den Trailern auch besser aus, als es schließlich war.


    Mal sehen, ob noch mehr folgt oder wir dann sowas wie Feen, Djinns und Werwölfe in weiteren Gameplaypacks erhalten.

    Also Feen wird es geben, zwar nicht mehr so wie man sie aus Sims 3 kennt, das man sie im CAS selbst erstellen kann aber es wird sie geben.

    HOL DIR EINEN BEGLEITER

    Ein ätherischer Begleiter - oder Beschützer - hilft deinem Sim, der Magier zu werden, zu dem er bestimmt ist. Beschwöre einen Drachen, eine Fee oder einen anderen, zur Persönlichkeit deines Sims passenden Begleiter zu seinem persönlichen Schutz herauf und gib ihm einen kreativen Namen.

    Hier steht es nämlich.

    Wenn das in etwas so gut ausgebaut wird wie die Vampire, mit eigenem Skilltree und so weiter, wird das geil

    Also das mit dem Skilltree gab es ja auch schon in eigenen Geschöften teilweise? glaube ich, und auch beim Ruhm gibt es ja den Skillltree. Daher nehme ich an, dass man dieses Schema mit dem Skilltree beibehält.


    Ich hätte ja gerne mal etwas mit Pferden, auf denen die Sims reiten können.

    Ich glaube nicht das Pferde je zu Sims 4 kommen werden. Du musst bedenken, Sims 3 hatte eine komplett offene Spielwelt (dafür aber auch gelegentlich ein paar Ruckler), und dann konnten sich Sims auch mit Fahrzeugen fortbewegen. Pferde waren dann auch plausibel da sie nicht nur als Tiere sondern auch als Transportmittel dienten.

    In Sims 4 hingegen gibt es nur eine teilweise offene Spielwelt, auch gibt es keine Transportmittel. Es wäre demnach viel schwieriger Pferde noch einzubauen, denn richtig reiten kann man mit denen dann ja nur in kleinere Bereiche.

    Oder die Möglichkeit mit den Sims in die Schule zu gehen.

    Also ich könnte mir vorstellen, dass dies sogar mit de Erweiterungs-Pack möglich sein könnte, der auch Studentenleben mit sich bringt. Weil ich glaube schon, dass es auch irgendwie umsetzbar wäre. Zumal es dann auch mit dem Thema passen würde, aber das sind nur meine eigenen Spekulationen.

    Gerüchten zufolge erscheint dieses Jahr noch ein Erweiterungs-Pack welches dann Spekulationen zufolge Studentenleben thematisieren wird. Weil es wurde ja angekündigt das ja noch ein Accessoire-Pack, ein Gameplay-Pack und ein Erweiterungs-Pack in diesem Halbjahr erscheinen wird. Mit Moschino und Reich der Magie wären das Accessoire-Pack und das Gameplay-Pack schon mal abgehakt, fehlt nur noch das Erweiterungs-Pack.

    Die Spekulationen, dass das Erweiterungs-Pack Studentenleben thematisiert wird, kommt daher, dass Maxis als das neue Create a Story Tool erschien, einige neue Sims erstellt hat und in deren Beschreibungen irgendetwas stand, was die Spekulationen anregten. Ich bin mir nicht mehr sicher was aber ich meine, dass dort u.a. steht, dass ein Sim studiert hatte.

    Sobald ich belegbare Quellen finde, werde ich diese hier ergänzen.

    Am liebsten würde ich mit meinen Sims musizieren können. Ich frage mich immer, weshalb gibt es Instrumente, wenn meine Sims nicht auch gemeinsam Musik machen können?

    Ich kann mir vorstellen, dass es irgendwann noch bestimmt möglich ist vielleicht sogar eine Band zu Gründen, denn das umzusetzen sollte nicht so schwer sein, also ich glaube das könnte noch irgendwann kommen.


    Nun noch meine persönliche Meinung zum neuen Gameplax-Pack.

    Ehrlich gesagt ich liebe okkulte Sachen, und insbesondere Hexerei und Zauberei hat mich immer sehr angesprochen. Daher freue ich mich sehr auf das neue Gameplay-Pack, weil ich auch schon so lange darauf gewartet habe.

    EA hat heute Abend u.a. auch auf der Instagram-Seite von "The Sims", das auf der E3 angekündigte Sims 4 "The Realm of Magic" Gameplaypack angeteast, wozu morgen um 17 Uhr deutscher Zeit weitere Infos folgen werden.

    Quelle und Quelle

    Edit um 17h10: Soeben wurde auch von EA der Trailer veröffentlicht der das Gameplay-Pack "Realm of Magic" nun offiziell angekündigt hat. Der Release wird der 10. September sein.

    Hier nun noch der Trailer:

    Also ich habe jetzt so eine Origin Karte im Wert von 20 Euro. Und die würde ich natürlich gerne für Die Sims 4 einlösen. Mir fehlen zwei Gameplaypacks: Dschungelabenteuer und StrangerVille. Leider kann ich mich nicht entscheiden und wollte hier mal euch Fragen, was ihr mir empfehlen würdet.