Beiträge von Dscheikob

    1.

    Pokémon in der Overworld antreffen macht z.B. Höhlen viel angenehmer. Fände es schön, einen Mittelweg zu finden in dem man in bestimmten Situationen Pokémon in der Overworld antrifft (z.B. Höhlen und Wasserwege) und in anderen auf das klassische Random-Encounter zurückgreift (z.B. hohes Gras und Angeln).


    Das Bonbon-System hat meiner Meinung nach Potential wenn man dem Spieler die Möglichkeit gibt mehrere Bonbons auf einmal zu verfüttern.


    Auf Pokémon durch die Overworld reiten/fliegen ist prinzipiell eine sehr gute Idee. Jedes Mal wenn ich auf/absteigen will durchs Menü in mein Team klicken um das Pokémon auszuwählen das ich (nicht mehr) reiten will ist unfassbar umständlich. Daher einfach die Aktion "Auf-und Absteigen" auf einen der freien Knöpfe legen.


    Die Wahrsagerin, die das Wesen von Pokémon denen man an diesem Tag begegnet bestimmt. Ist einfach angenehmer als Zig Synchro-Abras mit den richtigen Wesen vorzubereiten.


    2.

    Das Fangsystem ist ein Albtraum. Das Werfen mit den JoyCons ist einfach unpräzise und ich hab persönlich auch einfach keine Lust vor meinem Bildschirm rumzuhampeln. Daher wünsche ich mir ganz zum altbewährten Encounter mit Kampf gegen das wilde Pokémon und Fang auf Knopfdruck zurückzukehren.

    Sollte sich GF dazu entscheiden das Fangsystem aus Let's Go so zu übernehmen dann bitte mit der Möglichkeit via ProController durch neigen des Controllers zu Zielen und per Knopfdruck den Ball zu werfen (quasi das Fangsystem, das Let's Go im Handheld-Modus hat auch beim Spielen am TV ermöglichen).


    Event Pokémon an überteuertes Zubehör zu binden ist.... nicht cool. Sollte das in den neuen Generationen dennoch fortgeführt werden dann bitte mit Zubehör das tatsächlich brauchbar ist. Der Pokéball Plus ist eine ergonomische Katastrophe und das man den (unfassbar störenden und qualitativ unterirdischen) Sound nicht ausstellen/regulieren kann ist ein schlechter Scherz.


    3.

    Die schwarze Stadt aus S2 mit dem Hochhaus voller Trainer (mit gut trainierten Teams) fand ich gut, würde mich freuen etwas ähnliches auch in Gen 8 als zusätzliche Endgame-Aktivität zu sehen.


    Das Angeln wie es in Gen 1-6 war bitte zurückbringen, wie in S/M nur an bestimmten Angelplätzen Angeln zu können fand ich nervig.


    6.

    Ist mir persönlich egal, ich spiel Pokémon nur fürs Endgame und schwer waren die Spiele nur zu den Zeiten bei denen man bestimmte Spielmechaniken noch nicht kannte. Für Leute die eine Herausforderung haben wollen einen optionalen Hürdenmodus einbauen wäre dennoch eine schöne Addition.


    9.

    Story ist nicht die Stärke der Reihe, daher ist weniger in meinen Augen mehr.

    Wall-E (2008) vs. Sieben (1995)

    Der König der Löwen (1994) vs. Forrest Gump (1994)

    Die Unglaublichen – The Incredibles (2004) vs. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004)

    Django Unchained (2013) vs. Pulp Fiction (1994)

    Das letzte Einhorn (1982) vs. Die Ritter der Kokosnuss (1975)

    Das Schweigen der Lämmer (1991) vs. Findet Nemo (2003)

    Die Verurteilten (1994) vs. Tarzan (1999)

    Shining (1980) vs. Der Pate (1972)

    Nightmare Before Christmas (1993) vs. Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt (2007)

    Inception (2010) vs. Schindlers Liste (1994)

    Matrix (1999) vs. Guardians of the Galaxy (2014)

    Das Leben des Brian (1979) vs. Zurück in die Zukunft (1985)

    Fluch der Karibik (2003) vs. Der Herr der Ringe - Die Gefährten (2001)

    Drachenzähmen leicht gemacht (2010) vs. Catch Me If You Can (2002)

    The Wolf of Wallstreet (2013) vs. Jurassic Park (1993)

    The Green Mile (1999) vs. The Dark Knight (2008)

    Hey, hätte Interesse an einem Code, könnte folgendes anbieten, vielleicht ist ja was für dich dabei (alles selbstgefangen/geladen).



    Grüße, Dscheikob.

    Gruppe #01

    Memento (2000)

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 (2011)

    Uhrwerk Orange (1971)


    Gruppe #02


    Gruppe #03

    Der große Diktator (1940)


    Gruppe #04

    Blade Runner (1982)

    Black Swan (2010)


    Gruppe #05

    Der Club der toten Dichter (1990)

    The Wolf of Wallstreet (2013)


    Gruppe #06

    Die Kinder des Monsieur Mathieu (2004)


    Gruppe #07

    Das Schweigen der Lämmer (1991)

    Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)

    Der Pate 2 (1974)


    Gruppe #08

    Léon - Der Profi (1994)

    Worum es dir dabei geht für diese Mons zu resetten musst du wissen, wenn du für ein 6DV-Legi resetten willst kannst du das machen, aber du könntest die 6DVs auch im Nachhinein noch mit Kronkorken draufmachen und hättest dir Unmengen an Zeit gespart ohne einen wirklichen Nachteil. Ich würde mir die Arbeit mit dem Softresetten nur machen um ein Legi/eine UB als Shiny oder mit einer guten Kraftreserve zu bekommen. Das Wesen ist nur relevant wenn du auch gedenkst das Pokémon in (wettkampforientierten) Kämpfen einzusetzen.


    Noch zum Fangen, falls du es nicht wusstest: Mit der Attacke "Trugschlag" kannst du ein gegnerisches/wildes Pokémon immer auf genau 1KP bringen ohne es zu besiegen. So erhöhst du im SOS-Kampf die Chance das es um Hilfe ruft und solltest du ein Pokémon gefunden haben das du fangen willst erhöht es auch die Wahrscheinlichkeit das es im Ball bleibt.

    Für Quereinsteiger-Kämpfe ist ein Pokémon essentiell dass sowohl die Fähigkeit "Reiche Ernte" hat wie auch die Attacken "Wechseldich" und "Offerte" oder "Trickbetrug" beherrscht. Die Idee dahinter ist die, dass du dem Pokémon das nach Hilfe rufen soll mit der Attacke "Wechseldich" die Fähigkeit "Reiche Ernte" gibst. Dannach kannst du entweder mit "Trickbetrug" oder "Offerte" dem Pokémon eine Jonagobeere geben. So kannst du sicherstellen dass das Pokémon auch in einem langen Kampf nie "Verzweifler" einsetzt und sich damit selbst ausknockt.


    Pokémon die sowohl die Fähigkeit Reiche Ernte haben können sowie die Attacken Wechseldich und Trickbetrug/Offerte erlernen können wären Paragoni/Trombork oder Owei/Kokowei. Ich bevorzuge ersteres, da du mit Trickbetrug auch einem Pokémon die Beere geben kannst, das bereits ein Item hält.



    Für DV's gibt es den DV-Richter. Dieser befindet sich im Kampfbaum und stellt dir die "Richter-Funktion" zur Verfügung, sobald du mindestens 20 Eier ausgebrütet hast, mit welcher du am PC die DV's für jeden Wert ziemlich genau bestimmen kannst. Legis und UBs mit guten DV's fangen kann aber extrem langwierig sein. In den meisten Fällen wäre es wahrscheinlich wesentlich effizienter mit einem Synchro-Pokémon auf ein gutes Wesen zu kommen und die DV's dann mit Hilfe von Gold- oder Silberkronkorken anzuheben (Hierfür muss das Pokémon jedoch auf Lvl 100 trainiert worden sein).

    Gruppe #09


    Die Kinder des Monsieur Mathieu (2004)

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes I (2010)

    The Dark Knight (2008)



    Gruppe #10


    Harry Potter und der Orden des Phönix (2007)

    American Psycho (2000)



    Gruppe #11


    Der Club der toten Dichter (1990)

    Tucker and Dale vs. Evil (2011)



    Gruppe #12


    Crank (2006)

    Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)

    Shutter Island (2010)



    Gruppe #13


    Shining (1980)

    Oldboy (2003)

    American Beauty (1999)

    Whiplash (2014)



    Gruppe #14


    Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück (1980)

    Die Truman Show (1998)

    Nightmare Before Christmas (1993)



    Gruppe #15


    Sieben (1995)

    Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)



    Gruppe #16


    Blade Runner (1982)

    Mrs. Doubtfire (1993)

    Requiem for a Dream (2000)

    The Green Mile (1999)

    Gruppe #01

    Der Pate (1972)


    Gruppe #02

    Her (2013)


    Gruppe #03

    Apocalypse Now (1979)


    Gruppe #04

    Die Ritter der Kokosnuss (1975)

    Fight Club (1999)


    Gruppe #05

    Pans Labyrinth (2006)


    Gruppe #06

    Ex Machina (2015)


    Gruppe #07


    Gruppe #08

    Das Schweigen der Lämmer (1991)

    Tanz der Teufel (1981)

    Léon - Der Profi (1994)

    Bei mir ist alles was ich nicht nutze und nur zum Sammeln habe auf der Bank.

    Diverse Shinys nutze ich aber auch (Trombork mit Reicher Ernte und Trickbetrug zum Setup für SOS, Farbeagle als Falseswiper, DV-Milotic für den Kampfbaum, etc.) diese sind dementsprechend auf meinem Hauptspielstand.

    Azaril


    Ich persönlich empfinde den Handheld-Modus als recht gewöhnungsbedürftig. Die Konsole wird deutlich wärmer als mein N2DSXL, fühlt sich aufgrund der Größe eher klobig an und die Position des rechten Analog-Sticks finde ich in Spielen wo dieser zum Zielen verwendet wird sehr ungünstig (nach 1-2 Stunden im Handheld-Modus bekomme ich da Schmerzen im rechten Daumen, kann aber auch nur an mir und meinem Daumen liegen).

    Spiele bei denen der rechte Analog-Stick nicht oder nur wenig verwendet wird spiele ich sehr gerne trotz der anderen "Problemchen" auch im Handheld-Modus (Platformer, Puzzle und Strategie-Spiele z.B.).


    Was mögliches Zubehör angeht finde ich auch, dass bei der Switch eine Schutzfolie für den Bildschirm Pflicht ist. Wenn du vorhast die Konsole auch unterwegs zu nutzen wäre ein passendes Case sinnvoll. Den ProController habe ich und bin auch zufrieden damit, ich finde der liegt besser in der Hand als die mitgelieferte Halterung für die beiden JoyCons. Bei deinem Budget würde ich persönlich jedoch erstmal die Möglichkeiten die im Lieferumfang der Switch enthalten sind testen, denn brauchbar sind die auf jeden Fall.


    Was Spiele angeht kann ich dir von den üblichen Verdächtigen (Octopath Traveler, MK8DX, BotW, SMO, etc.) abgesehen folgende Indies empfehlen, solltest du sie noch nicht am PC gespielt haben: StardewValley (ganz süßes Farm-Aufbauspiel), SteamWorld Heist (Rundenbasierte Strategie, einsteigerfreundlich), Celeste (Herausfordernder Platformer mit guter Schwierigkeitskurve) und Slayaway Camp (Puzzle-Spiel mit vielen Anspielungen auf trashige 80er Horror-Filme).