Beiträge von LadyEndivie08

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Daran hatte ich tatsächlich auch schon gedacht, aber ich warte erst mal ab bis ich wieder meine fünf Versuche habe. Bin gerade total happy, dass ich jetzt so über 2.600 Goldeicheln habe. So viele hatte ich echt schon lange nicht mehr und das auch nur weil ich das Dragoran Bestellkärtchen ausgefüllt hatte und natürlich auch gut durchkam durch die Level. :grin:


    Und ja, es ist Schokolade. :love:


    Hätte übrigens auch noch ein paar Zutaten-Vorschläge für Cafe Mix:


    - Curry/Currypulver

    - Ketchup (vlt. in dem man Tomaten platzen lässt)

    - Paprikaschoten (quasi Schärfe/Feuer) oder halt Wasabi

    - Nougat (könnte man sicher ein witziges Schoko-Nuss-Nougat Level machen xD)

    - Erbsen/Bohnenschoten


    Und vlt. so süße runde Pokémon wie Seemops, Quapsel, Togedemaru, usw.


    Habt ihr ein paar Ideen was sie noch so einbauen könnten? Ich bin ja am Überlegen was da noch alles in das Regal reinkommt. Vlt. doch noch so was wie Salz- und Pfefferstreuer? :yeah: Ich hoffe einfach ihnen gehen die Ideen nicht aus, aber ja... die Oliven werden mich jetzt sicher noch oft in den Wahnsinn treiben. xD Vor allem in Kombination mit Kürbissen... uff... ist mir leider schon zu oft passiert, dass ich genau noch nen halben Kürbis übrig hatte. :eeeek:

    Also ich bin jetzt glaube ich irgendwo bei Bestellung 230. Bin mir nicht ganz sicher. Ist das wo man viel Schokolade hat und das Gemüse in Eis ist. Leider finde ich das vorgeschlagene Pokémon dafür absoluter Blödsinn da du ja Attacken nach unten brauchst. Werde es wohl beim nächsten Versuch mit einem anderen Pokemon probieren. ^^"


    Ansonsten bin ich auch sehr flott voran gekommen. In den Meisteraufgaben stecke ich hingegen immer wieder fest, aber na ja... ich beiße mich tapfer durch und hoffe, dass ich irgendwann genug Sterne zusammen habe um mir das Chefkoch-Pikachu oder Evoli holen zu können. :heart:


    Bin erstaunt wie sehr das Spiel einem am "Ball" hält, lol. Nein, ernsthaft. Hatte ja dieses Cube artige Pokémon schon mit viel Freude gespielt und eins muss man Gamefreak echt lassen, aber sie können echt gute Handyspiele kreieren die nicht extrem geldgeil sind (zumindest hab ich mir nur einmal dieses süße Zucker-Pikachu geholt und mir meine Goldeicheln selber erfarmt) und auf lange Sicht sehr viel Freude machen. :thumbup:


    Finde es fast schon schade, dass das Nintendo nicht auch macht. So was wie Mario Run, usw. hätten sie doch auch gut in den E-Shop packen können. Ich meine das ist ja auch für Switch+Handy. Warum nicht auch diese Spiele? :unsure:


    Na ja, wie auch immer. :smalleyes: Ich werde das Spiel weiter aktiv zocken obwohl mir immer noch Lucario, Kokowei und mittlerweile auch Bamelin fehlen da diese wirklich viel Zutraulichkeit gebrauchen. Aber hey: Immer her mit den Updates. Ich kann nicht genug vom Spiel bekommen. :thumbsup:

    @LadyE

    Du musst das Update übrigens von Hand machen. Hab mich zu Beginn gewundert, warum ich einfach im Meistermodus hängenbleibe und keine neuen Bestellungen sehe. :haha:

    Weil Du genauso blond bist, wie andere... 😎


    War das ironisch gemeint? Ich hatte ja nur gefragt. :unsure:

    Btw. bei mir wird alles immer automatisch geupdatet auf der Switch weswegen ich bisher nie das Problem hatte, dass es nicht geupdatet war. :scared:


    Deswegen verwundert mich die Aussage es würde nur manuell gehen. Als das letzte Mal ein Update kam hat meine Switch das einfach so im Nebenher erledigt. Vielleicht ist das aber auch eine Sache der Einstellung (also auf der Switch). ^^"

    Endlich bin ich bei den Meisterrunden. Und scheitere schon an der 3. Bestellung. xD


    Yay... na ja, ich beiße mich wacker durch und habe nach wie vor noch kein Dragoran. Hoffe es kommt mal beim Glöckchen denn ich weiß nicht wie langsam/schnell ich bei den Meisterrunden jetzt bin.


    Kann man die eigentlich wiederholen wenn man fertig ist oder wie läuft das ab?

    Und wenn wieder neue Bestellungen dazu kommen kann man da hin und her switchen oder ist man dann nur bei den normalen Bestellungen? :)

    Kennt ihr das, wenn ihr zusammenschreckt, weil jemand etwas an euer Fenster/Fensterbrett wirft?

    Habe noch einen Typen "Yay, genau die Kante getroffen!" rufen hören und weggehen sehen. Entzückend.

    Ich hab das Gefühl ein paar Leute drehen mittlerweile durch wegen Corona durch das ständige drinnen sitzen. Kann es ihnen nicht verübeln, aber leider wird es immer einen Teil der Gesellschaft geben der so etwas wie Rücksichtnahme und Verständnis nicht kennt. :wacko:


    Kennt ihr das wenn ihr euch die Haare wieder wachsen lasst weil euch der Pony etwas zu kurz ist, bzw. eigentlich der Seitenscheitel? :smalleyes:

    Das hab ich schon probiert. Also ich mach es eigentlich gerade immer so, aber irgendwie scheine ich doch nicht immer alles zu erwischen.


    Irgendwie war es beides. Hilferuf und Aussprechen. ^^"


    Ich hoffe ja, dass ich heute noch irgendwie es schaffe. Wenn nicht bekommt es ja vlt. mein Freund hin, aber der meinte er hätte es auch mit einer Mischung aus Glück und Können geschafft. Bisher konnte ich ja wie gesagt bisher jedes Level meistern doch an diesem hier verzweifel ich seit einer Woche. :totumfall:

    Kennt ihr das wenn ihr mal eine totale Scheiß-Woche habt wo echt alles schief geht? :tired::totumfall:


    Und kennt ihr das wenn ihr manchmal so richtig faul seid und euch quasi zum Haushalt zwingen müsst? (hat auch was mit dem Obrigen zu tun)


    Kennt ihr das wenn ihr eigentlich optimistisch seid, aber das Jahr 2020 euch es unfassbar schwer macht zu glauben es kann nur besser werden? :ugly:

    Ich beziehe das jetzt einfach mal auf alle Schicksalsschläge und Pannen die sich so in den letzten 7-8 Monaten ereignet hatten. Und ich hatte ja schon mal so Problemjahre wo nicht alles rund lief, aber irgendwie fühle ich mich gerade als hätte ich das Premium-Paket für alle Schicksalsschläge und Pannen bestellt. :assi: Ähm ja... etwas schwarzer Humor, aber ich habe momentan den komischen "Optimismus", dass ich mich freue wenn mal nix schief läuft. :glasses:

    Ich hänge schon seit Ewigkeiten jetzt in Bestellung 190. T_T Goldeicheln hab ich aktuell nicht dafür und mein Freund ist jetzt schon in den Meisterrunden. Er probiert es jetzt mal weil ich momentan echt demotiviert bin. Hatte jetzt auch schon etliche Versuche, aber immer scheitert es an 10.000 Punkten und ner Sahne oder anderen Kleinigkeiten die ich vlt sogar in einer Runde schaffen würde, aber die fehlt mir dann meist. Hab mir sogar auf Youtube einen Löser angeschaut, aber na ja... da hatte die Person wohl eine Mischung aus Können und Glück.


    Normalerweise hatte ich bisher jedes noch so schwere Level geschafft, aber ich weiß nicht ob es jetzt sogar das erste Mal ist wo ich mal Hilfe brauche. >_<

    Hey, es tut mir echt leid wenn ich so selten antworte. Aktuell bin ich nicht so oft am Computer und übers Handy gehe nur ungern ins Forum (zumal ich am Handy wirklich echt schlecht im Tippen bin ^^") weswegen ich dann doch Ersteres bevorzuge.


    Uff... ich hoffe ich bekomme das jetzt gut hin denn irgendwie hat sich die Situation seit einem Monat sehr stark verändert. Ich kann es ehrlich gesagt selber noch nicht glauben da mein letzter Post (wenn ich nicht ganz falsch liege) davon handelte, dass wir ausziehen und mit allem nicht mehr zurechtkommen. Da kommt das jetzt natürlich etwas merkwürdig wenn ich sage: "Hey, jetzt hat sich doch alles zum Guten gewendet (zumindest bisher)." Ähm ja... ich weiß leider nicht mehr wer diesen Beitrag geschrieben hat, aber ich rolle jetzt doch noch einmal ein paar Dinge auf. Einfach auch um nochmal ein wenig alles in Erinnerung zu rufen was da (vor dieser jetzigen Zeit) alles so abging.


    Es war ja so, dass wir erst dachten "Okay, wir schließen Frieden, räumen zusammen das Geäst weg und reden dann nochmal miteinander." Da hat sich ja der Vermieter auch sehr gefreut. Jedoch waren sie an dem Tag vor Samstag dann wieder so laut, dass wir sofort beschlossen hatten "So nicht! Das ist doch kein Neuanfang." Danach war es merkwürdig ruhig. Merkwürdig im Sinne von: Es ist nichts passiert. Wir planten auszuziehen und schauten auch sehr eifrig - wenn auch erfolglos - nach einer Wohnung. Übrigens nach dem jetzigen finanziellen Stand wäre ein Auszug undenkbar.


    Der Arbeitsmarkt ist so schlecht wie noch nie weswegen ein Job (selbst ein Aushilfejob) für mich wirklich nicht möglich wäre. Gerade weil so wenig angeboten wird und das was ich so gefunden habe ich körperlich und psychisch niemals schaffen würde. Selbst eine Bekannte meinte, dass ich mir das nicht antun sollte. In der jetzigen Situation (mit Maske - ich hab da leider starke Atemprobleme) und mit meinem schwachen Immunsystem wäre das echt grenzwertig. Wir kommen hier gut hin mit dem Geld, aber wie ihr mittlerweile wisst haben wir hier eine sehr günstige Miete und sind auch sehr froh darüber da wir hier an sich gut leben können. Mit etwas mehr Kosten sähe das halt schon anders aus. Das war jetzt kein direkter Einwand gegen den Auszug, aber realistisch gesehen ist das gerade unmöglich.


    Sooo... was ist jetzt eigentlich in der Zeit meiner Abwesenheit passiert?


    Wir gingen davon aus, dass sich die Situation von alleine beruhigte, aber denkste. Dem war nicht so. Und ich gebe zu der Vorschlag von dem User war nicht die feine englische Art, aber wie wir in dem Moment empfanden unser einziger Ausweg. Man kann uns jetzt natürlich vieles vorhalten, aber es zeigte seine Wirkung. Wir hatten halt hin- und herüberlegt da ich eigentlich auch darauf verzichten wollte wieder so etwas zu machen. Tatsächlich war ich in der Stadt öfter mal gezwungen gegenzuschallen, aber das war für mich der einzige Weg etwas Ruhe und Erholung zu bekommen. Es wäre nicht mein erster Vorschlag (mein erster Vorschlag wäre immer mit den Nachbarn zu reden) doch in dem Moment nach fast 2 Monaten permanenter Ruhestörung riss uns einfach der Geduldsfaden und wir zogen es durch.

    Als die Nachbarn meinten mal wieder etwas lauter zu sein hatte ich einfach keinen Geduldsfaden mehr. Jeder weiß was Schlafmangel und Stress mit einem anstellen kann. Und bei mir waren es übrigens sehr unangenehme Pickel am Rücken (die jetzt zum Glück schon fast wieder alle weg sind) und diese sogenannte "Gänsehautreaktion" an den Beinen. Ich weiß jetzt nicht mehr das Fachwort, aber das passiert meist abends beim Schlafen. Mein Körper war schon an einem sehr heftigen Punkt und da war ich übrigens auch schon am Überlegen mich meinem Arzt mitzuteilen da ich da noch andere Bedenken hatte. :unsure:


    Da es glücklicherweise noch unter der Nachtruhe war hatte ich einfach mal beschlossen selber Musik anzumachen. Wie gesagt, eigentlich gar nicht meine Art, aber ja... ich war in dem Moment wütend. 2 Monate klingen jetzt nicht so lange, aber wenn du ständig unter Lärmbeschallung leidest kann das auf Dauer echt an die Gesundheit gehen. Einmal dachte ich ja sogar vor einem Herzinfarkt zu stehen da ich so krasse Herzkrämpfe hatte, dass ich am Boden lag und nicht mehr atmen konnte. Zum Glück geht's meinem Herz mittlerweile auch besser (zumindest laut Arzt) und ich hoffe, dass so etwas auch nie wieder passieren wird. Wer will schon mit Mitte 20 seinen ersten Herzinfarkt haben? Aber ich weiche vom Thema ab.


    Als ich die Musik aufdrehte war mein einziger Gedanke "Alles was uns stört kann sie auch nerven." Ja, das ist wie gesagt nicht die moralisch beste Art und ihr könnt mich gerne dafür verurteilen, aber das hatte gesessen. Und zwar richtig. Denn jedesmal wenn sie angefangen hatten uns in irgendeiner Art zu sehr auf die Pelle zu rücken (im Sinne von Ruhestörung) haben wir auch gegengeschallt. Reden hat ja nichts gebracht, Polizei hat die Situation ja sogar so aufgenommen, dass die Nachbarn die Tage davor ja nur "leise" gefeiert hätten obwohl wir "Hey Makarena" und was da nicht noch alles gesungen wurde in Zimmerlautstärke (in unserem Raum) mithören konnten. Und als selbst der Vermieter meinte "Da könne man ja nichts machen." hatten wir halt beschlossen etwas Selbstjustiz zu machen. Was ich persönlich selber traurig finde, aber da alles andere nicht geholfen hat fiel mir auch nur noch das ein. Ich weiß nicht was wir gemacht hätten wenn auch das wiederum nichts gebracht hätte, aber hey... es hat funktioniert. Und wie. :ahahaha:


    Denn wisst ihr was? Schon eine Woche später fingen die Nachbarn plötzlich an brav das ganze braune Geäst zu entfernen. Glücklicherweise hatte ich am Tag/bzw. Abend davor noch zwei Igel gerettet die leider da wohl immer auf Nahrungssuche gegangen sind. Zu dem Zeitpunkt waren locker 5 Gefährte (4 Autos und ein großer Lastwagen) auf dem Parkplatz weswegen ich nach meinem Bauchgefühl handelte und die Kleinen sicher im Wald absetzte. Wer weiß was mit den Kerlchen passiert wäre wenn die da übers Auto gelaufen wäre oder anderes... was ich mir gar nicht ausmalen möchte. Keine Sorge. Ich bin clean. Hab mich danach brav geduscht und sogar (aus reiner Paranoia heraus) noch die Bettdecke und alles andere gewaschen. Ich hab in meiner Kindheit genug Erfahrung mit Igeln gemacht weswegen ich auf alles vorbereitet war. :grin:


    Und als sie meinten ein paar mal noch laut sein zu müssen war ich etwas gewitzt denn statt Musik anzumachen (kann ja jeder) hab ich einfach mal etwas die Wolfe heulen lassen. Es hatte in dem Moment schon eine Komik denn ich hatte gemerkt wie irritiert sie von diesen Geräuschen waren. xD Aber hey... ob ihrs glaubt oder nicht, aber schwupps... auf einmal gings mit der Renovierung voran. Wahrscheinlich ist die Lärmdämmung jetzt schon seit einigen Wochen drinnen. Anders kann ich mir nicht erklären wieso das Kind manchmal noch läuft und man trotzdem KAUM etwas hört. Und genau das meine ich. Es lag an der fehlenden Lärmdämmung und irgendwo auch dem fehlenden Respekt. :upsidedown:


    Aber leider wollten mir hier das auch nur die wenigsten glauben. Wenn jetzt das Kind mit dem Bobbycar durch die Wohnung bummelt ist es natürlich schon etwas lauter als das Laufen über den Fliesenboden, aber wir hören kaum etwas. Tagsüber und nachts sind wir seitdem komplett befreit vom Lärm. Und ich wusste auch, dass diese Dämmung einiges bringen würde. Witzig finde ich, dass sie wohl nicht mit so was wie Gegenwind gerechnet hätten. Die Ex-Nachbarin aus der alten Wohnung hatte sich das nämlich anscheinend nicht getraut. Denn man begegnet sich jetzt auch immer ganz neutral und freundlich (ob man uns hintenrum jetzt scheiße findet ist mir eigentlich egal. Ich war eh nie der 'Nachbarn sind Freunde'-Typ). Die Kids sind übrigens nach wie vor nett zu uns. :winker: Aber das wussten wir halt auch schon, dass sie im Gegensatz zu den Eltern uns sehr neutral gegenüber standen. Das Problem war, dass sie sich wirklich unfassbar viel Zeit mit der Renovierung gelassen haben und es eher vorzogen Partys zu feiern anstatt mal sich etwas reinzuhängen.


    Und ja... jetzt sind schon gut 3-4 Wochen vergangen und wenn der älteste Sohn auf den Gedanken kommt doch mal zu laut zu bassen wird er manchmal auch schon von der Mutter zurechtgestutzt.


    Ich weiß nicht, aber hätte ich gewusst, dass es manchmal besser ist ein wenig "kindisch" zu sein und gegenzuschallen hätte ich das gleich gemacht. So oft hatte ich diesen Lärm ertragen und heulend auf der Couch gesessen und das fast den ganzen Tag. Es war echt nicht schön. Es hat uns so viele Serienabende wie Tage zerstört (wir schauen abends meistens Serien... Filme sind irgendwie nicht so unseres ^^") und ich bin ja auch der Meinung man kann alles vernünftig und erwachsen klären, aber in diesem Fall war das unser einziger Ausweg. Mal schauen wie sich das Ganze die nächsten Monate entwickelt, aber wir haben jetzt gelernt wenn nochmal krasser gelärmt wird (wobei man mit Schalldämmung echt laut sein muss um gehört zu werden o_o) uns auch mal zu wehren.



    Okay... entschuldigt meinen Wall of Text.


    So wie ich lange nicht mehr am PC war so schwer fällt es mir auch mich kurz zu fassen. :blush: Aber ich hoffe ich konnte es jetzt auch gut erklären wie sich das eine zum anderen zugetragen hat. Und ich hoffe jetzt auch, dass man sein Leben jetzt wieder weiter leben kann ohne sich ständig kindisch gegenseitig auf den Keks zu gehen. :thumbup:

    Mich erinnert das Spiel ein wenig an Mario Odyssey x Kingdom Hearts.

    Vielleicht geht's auch nur mir so, aber das Spiel sieht echt interessant aus. :thumbup:


    Es wird sicher kein Sofort-Kauf da ich noch einige Plattformer zu zocken habe, aber ich werde das Spiel auf jeden Fall im Auge behalten. :grin:

    Kennt ihr das wenn ihr so euphorisch ein Spiel spielt, dass ihr total die Zeit beim Spielen überseht und euch wundert wie schnell die Spielzeit bei Switch hochgeht? :heart::blush:


    Und kennt ihr das wenn ihr manchmal sogar froh seid wenn nicht ganz so viel rauskommt was euch interessiert damit ihr auch mal Zeit habt die Spiele in eurem Regal zu spielen? :yeah:

    Blöde Frage, aber was sind die Meisterstufen? :blush:


    Ich konnte dazu nichts wirklich finde (oder ich bin schlecht im Googlen, eins von beiden). Jedenfalls spiele ich immer ganz normal die Bestellungen. Müsste jetzt irgendwo bei oder nach Bestellung 160 sein. Zudem klingel ich jeden Tag brav das Glöckchen um zwei Pokémon anzulocken und versuchte halt immer diese Missionskärtchen zu füllen, aber Ingame hat man mir auch noch nichts zu diesen Meisterstufen gesagt. Hab ich irgendwas verpasst? :verwirrt:


    Ich freue mich auf jeden Fall auf Dragoran :love:

    Mal schauen wie weit ich heute komme. Das Spiel macht zwischendurch jedenfalls richtig Spaß.

    Und ich bin bald bei 20h Spielzeit. :fright:


    Spielt ihr es auf der Switch? Und wenn ja wie viel Zeit habt ihr schon in das Spiel investiert?

    Meine Nachbarn sind seit einer Woche still. Das Geäst ist weg. Der Müllhaufen stört derweil auch nicht. Man ist mittlerweile wieder neutral zueinander (also die Nachbarn und wir) und so scheint wenigstens nicht mehr alles schief zu gehen. Natürlich gibt es immer so ein paar Dinge im Jahr die nicht ganz so toll laufen, aber im Großen und Ganzen bin ich froh, dass zumindest die ganzen Schicksalsschläge wohl langsam ein Ende nehmen (ich hoffe es zumindest). Aber ja... da ich gerade am PC sitze wollte ich das mal schreiben da das für mich echt positiv ist. Seitdem schlafe ich auch besser und mein Schlafrhythmus hat sich auch deutlich gebessert. :grin:


    Außerdem habe ich unfassbar viel Spaß damit momentan mit der vielen Zeit die ich habe ausgiebig Spiele zu zocken, meinen Stapel der Schande langsam kleiner werden zu lassen und soo viele Serien wie noch nie zu schauen. :thumbsup::heart: Zudem macht mir Pokémon Cafe Mix und Friends of Mineral Town Switch so mega viel Spaß. Hab jetzt schon fast 80h zusammen und ich bin ehrlich. Nach der Enttäuschung mit ACNH (trotz 130h Spielzeit) hat für mich dieses Farmspiel einiges wett gemacht da dieses vollständig ist und nicht irgendwelche Updates nachgetragen werden müssen. Denn nachdem da bei mir (leider, so sehr ich AC auch liebe) da leider der Wind raus war hab ich jetzt ein Farmspiel das mich unfassbar glücklich macht. :)


    Momentan für mich Spiel des Jahres. Auch wenn es doch sehr nischig ist. ^^

    Kennt ihr das wenn euer Tag Einfluss auf euer Essensverhalten hat und ihr am Ende des Tages einen grummelnden Magen habt da ihr nur ein sehr unbefriedigendes Abendessen hattet? - Tatsächlich passiert mir das nur an Tagen wo auch alles andere schief geht. :tired: Keine Sorge, das passiert nicht allzu oft. Meist schaffe ich es dann abends meinem Magen noch etwas Gutes zu tun aber,...


    Kennt ihr das wenn der Anfang der Woche gleich total Panne beginnt? :wacko:


    Kennt ihr das wenn eure Nachbarn fast einen Monat lang jetzt schon leise waren und ihr Hoffnung habt, dass das so bleibt? :thumbsup: Entschuldigt wenn ich mich bisher im WUUTT noch nicht dazu geäußert hatte. Ich bin so selten momentan am PC: :grin:

    Kennt ihr das,wenn neue nachbarn meinen sie können den ganzen tag die wohnung über mir neumachen und hämmern und bohren ohne ende jeden tag von morgends 7 bis abend 17 uhr dann ist ruhe:verwirrt:



    Müssen ja umbedingt ne wand durch hauen damit das wohnzimmer größer ist.:ugly::angry::fright:

    Ich hab was Ähnliches:


    Kennt ihr das wenn um 1 Uhr morgens eure Nachbarn beschließen Möbel zu rücken und Diskussionen/Gespräche zu führen? :hmmmm:

    Und das bis sage und schreibe 4 Uhr morgens. :flinch: RIP Schlaf. :wacko:


    Btw. aber ansonsten ist es hier gerade stiller geworden. Und das seit 3 Wochen. Für mich eindeutig ein Fortschritt. :thumbsup:

    Ich bin jetzt glaube ich bei der 139. Bestellung und bin gerade dabei noch Memmeon und (das dauert noch etwas) Lucario zu bekommen. Spiele das Ganze auf der Switch und bin sehr zufrieden damit. Vor Kurzem hab ich auch meinen Freund damit angesteckt der mit dem Spiel auch eine Menge Spaß hat. :grin:


    Bin mal gespannt wie das Ganze jetzt weiter gehen wird. Gab schon einige Bestellungen wo ich am Struggeln war, aber meist bekomme ich es dann auch nach mehreren Versuchen hin. ^^

    Ich bin bei 50h Spielzeit und sehr zufrieden mit dem Spiel. Den Rest werde ich aber in Spoiler markieren da ich wirklich über vieles rede was wahrscheinlich ein paar Leute hier nicht kennen werden. Also auf eigene Gefahr anklicken!



    Was mich etwas salzig macht ist, dass jetzt die ganzen Animal Crossing und Stardew Valley Fans um die Ecke kommen (btw. ich bin auch in beiden Lagern vertreten :wink:) und meinen das wäre ja nur eine "Kopie" der Spiele obwohl es Harvest Moon Mineralstadt schon davor gab. Total bescheuert. Hört doch auf die Spiele immer miteinander zu vergleichen. Ich spiele übrigens alle Spiele und finde, dass sie in ihrer Art (gerade AC) vollkommen unterschiedlich sind. In SW musst du dir doch auch deine eigenen Ziele setzen. Das ist okay. Das macht gerade das Farming Spiel aus.


    Wer mehr Story behaftetere Spiele haben will in dieser Art sollte vlt. Baum der Stille, A Wonderful Life oder die Rune Factory Spiele zocken. Da kann man auch etwas linearer dem Ganzen nachgehen, aber BTN und FoMT war schon immer auf eine Freiheit ausgesetzt. Obwohl ich in BTN mehr Erfahrung habe und weiß, dass das ja mit den 3 Jahren "endet", aber man kann ja open end weiter zocken. :winker:


    Edit: Für alle die sich das mysterische Erz auf der Switch EU Version holen wollen. Marvelous arbeitet momentan daran den Bug zu beheben denn trotz der erfüllten Bedingungen ist es leider nicht möglich dieses in der Mine zu finden. Das geht an alle die schon so weit im Spiel sind, dass sie dieses bekommen könnten. Wann der Bug gepatcht wird ist noch unklar. Auf Steam wurde dies scheinbar schon behoben (laut meinen Quellen). Auch die amerikanische und japanische Version scheinen von diesem Bug nicht betroffen zu sein. Man kann nur hoffen, dass das schnell behoben wird da dieses Erz ja sehr relevant für ein paar Dinge im Spiel sind.


    Ich wollte das nur nachtragen da ich mir nicht sicher bin wie weit hier manche schon gespielt haben. :)

    Ich hoffe unser Postbote ist zuverlässig. Mein Freund und ich spielen es getrennt auf zwei Switch-Konsolen. Wir haben/hatten immer zu zweit auf der PS1 Back to Nature gesuchtet. Was für andere wohl WoW oder Monster Hunter ist, ist für uns dieses Farmspiel und ich freue mich jetzt schon darauf innerhalb eines Jahres oder 1/2 Jahren meine Farm in Perfektion aufzubauen. Natürlich hat sich durch das Remake-Remake einiges geändert, aber ich weiß jetzt schon wie ich was ungefähr angehen werde damit ich möglichst schnell verheiratet bin. Meine Favoriten sind Popuri und Elli, während mein Freund eher Karen bevorzugt. Obwohl ich es ohnehin sicher mehrmals durchzocken werde da ich auch mal gerne die zwei neuen Kandidaten kennenlernen will. :love:


    In jedem Fall freue ich mich unfassbar auf dieses Spiel. Bin damit aufgewachsen und freue mich schon auch mal das Spiel gemütlich im Handheld im Bett zu spielen. Das ist einfach neben Stardew Valley mein liebstes Farmspiel und ich glaube daran wird sich so schnell auch nichts ändern. :thumbsup::heart: