Beiträge von Rogelio Torrez

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Rate basiert auf aktuellen Startpost.


    Das Team ist ok so, allerdings würde ich 2 Sachen ändern. Diese wären Rotom-H > Quajutsu und Caesurio > Magnezone. Rotom-H wäre besser für das Team, weil es ähnlich wie Rotom-W gespielt wird, welches als Counter / Check für viele PKMN bekannt ist, jedoch unter Sonne leidet. Rotom-H hingegen profitiert von der Sonne, ist wegen ihr auch nicht so anfällig für Wasserattacken und kann Fiaro gut in Schach halten , zudem kann es im Notfall zimelich hart mit Hitzekoller reinhauen. Caesurio rate ich dir zu spielen, weil es mit Tiefschlag eine tolle Prio hat und zudem auch gut als Wallbreaker benutzt werden kann. Hier die Sets:


    [tabmenu][tab=Rotom-H]Hitze-Rotom
    Rotom-H @ Überreste
    EVs: 252 KP, 252 S-Def, 4 Def
    Wesen: Still (+ S-Def, - Atk)
    - Irrlicht
    - Leidteiler
    - Voltwechsel
    - Hitzekoller


    Rotom-H profitiert von der Sonne wesentlich mehr als Rotom-W, kann aber auch ähnlich gut benutzt werden wie die Waschmaschinen-Form. Es wird speziell defensiv gespielt, um dort möglichst viel auszuhalten (du kannst aber je nach Laune mehr in der physischen Defensive spielen). Mit Irrlicht sollen gegnerische physische Mons unschädlich gemacht werden, auch weil Rotom-H in dem Fall keine EV-Investition hat. Leidteiler bringt dir KP zurück. Voltwechsel zum Switchen und als STAB, Hitzekoller als stärkeren STAB.[tab=Caesurio]


    Quelle[/tabmenu]


    Noch ein paar Sachen zu den Movesets:


    M-Glurak Y: Hier würde ich Erdbeben > Drachenpuls spielen, weil du mit Drachenpuls kaum was gut triffst, mit Erdbeben hingegen kannst du Mons wie Heatran oder Despotar überraschen. Zudem scheues Wesen > mäßiges Wesen, um Speedties mit Artgenossen zu erzwingen.
    Knakrack: Imo mit Wahlschal spielen, weil du sonst nix Schnelles im Team hast. Dazu frohes Wesen, um as much as possible zu überholen. Als letzten Move kannst du Feuerzahn spielen.
    Forstellka: Voltwechsel > Giftspitzen, da in dem Metagame ziemlich viele fliegende bzw schwebende Mons unterwegs sind und die Giftspitzen dagegen nichts ausrichten können. Mit Voltwechsel hingegen kannst du in Notsituationen flüchten.

    JJGhost kann ich eigentlich so zustimmen. Allerdings könntest du Garados durch Latios ersetzen (diesmal ohne Auflockern), damit du eine Balance zwischen physischen und speziellen Mons hast und 3 Booster etwas zu viel sind. Außerdem weiß sowieso jeder halbwegs in CP bewanderte Spieler, dass die Mega-Evo für Flunkifer schon verbraucht ist, weswegen der Überraschungseffekt verfliegt. Hier das Set:



    Würde aber hier wie bereits erwähnt den Schal spielen, weil es halt zu einem der schnellsten Mons im Spiel wird. Kannst natürlich auch das Glas testen (den Leben-Orb würd ich eher nicht benutzen).


    Quelle


    Zudem würde ich Ramoth mit ner Prunusbeere spielen, um Status vorzubeugen und mit Kraftreserve Gestein > Gigasauger, weil du sonst gegen (einwechselnde) Fiaro und diverse Drachen verkackst. Außerdem Rotom-W mit Überreste als Item und Leidteiler > Donnerblitz (beides für KP-Regeneration).

    Für dein erstes Team ist das eigentlich gar nicht mal so schlecht, weswegen ich eigentlich nur eine Änderung vornehmen würde, und zwar würde ich M-Bisaflor über M-Knakrack spielen. Zum einen ist es als Sweeper für dieses Metagame zu langsam, zum anderen bringt es dir nicht die nötigen Resistenzen mit. Mit M-Bisaflor hast du nicht nur gegen jeden Typen mindestens genauso viele Resistenzen wie Schwächen, du hast auch noch eine weitere defensive Möglichkeit. Dass M-Bisaflor den Sandsturm nicht ausnutzen kann, ist allerdings nicht weiter schlimm.


    [tabmenu][tab=M-Bisaflor]


    Quelle[/tabmenu]


    Noch ein paar kleinere Sachen zu den einzelnen Mons:


    Panzaeron: Stachler + Tarnsteine sind möglich. Allerdings würde ich Auflockern > Tarnsteine und Bohrschnabel > Schutzschild spielen. Auflockern hilft enorm gegen Auslegware und Tarnsteine wird deutlich seltener gespielt als sonst, Stachler hingegen wird kaum erwartet. Solltest du allerdings Stachler weniger mögen, kannst du statt Stachler auch Tarnsteine spielen. Bohrschnabel dient dazu, dass man gegen Verhöhner nicht so anfällig ist und man einen STAB hat. Außerdem kannst du auch Ruheort > Wirbelwind spielen, damit Panzaeron langlebiger wird.
    Despotar: Würde 252 KP-EVs statt Spezial-Verteidigung spielen, damit der physische Verteidigungswert auch davon profitieren kann. Zudem würde ich auf dem letzten Slot auf alle Fälle Finsteraura spielen, damit du wenigstens einen STAB hast.
    Hippoterus: Kannst mal Wirbelwind > Eiszahn probieren, um Booster zu entfernen und da Eiszahn sowieso viel zu schwach ist, um irgendwie Schaden anrichten zu können.
    Scherox: Spiel mal Verfolgung > Kehrtwende, weil 2 STABs redundant sind und du eine bessere Coverage hast.
    Gastrodon: Fokusgurt ist auf dem Mon eher nutzlos, weil es auch so schon eine gute Stayingpower hat, daher Überreste drüber für mehr Langlebigkeit. Zudem würde ich auf alle Fälle Toxin > Spiegelcape spielen, weil du sowas schlecht predicten kannst und Toxin viel mehr nützt, zum Beispiel indem du andere gegnerische Staller unter einen Timer stellst. Außerdem Siedewasser > Eisstrahl wegen STAB und der zusätzlichen Burnchance.

    Zunächst einmal würde ich Arktilas auf alle Fälle raushauen, denn das spielt nun wirklich niemand (und schon gar nicht mit Fluch in einem solch schnellen Metagame) und es hat für ein defensives PKMN einfach zu viele Weaks. Daher würde ich hier Stalobor spielen, denn es ist der beste Spinner im OU und kann auch solide angreifen, zumindest besser als Arktilas. Als nächstes würde ich Ramoth und Aquana durch Rotom-W ersetzen, denn du hast bisher immer noch eine katastrophale Wasser- und Feuerweak und die wird dadurch ganz gut eingedämmt. Um allerdings noch den Wish-Support benutzen zu können, würde ich Brutalanda > Skorgro spielen, weil es dir gegen deine zwei Weaks noch besser hilft und es eine dicke Überraschung für den Gegner ist, wenn du es nicht wie üblich offensiv spielst. Den freien Slot hätte ich mit Keldeo gefüllt, da dir noch ein schneller spezieller Sweeper fehlt, der auch außerhalb von Klebenetz gut zuschlagen kann.


    [tabmenu][tab=Stalobor]


    Quelle[tab=Rotom-W]


    Quelle[tab=Brutalanda]Brutalanda
    Brutalanda @ Überreste
    EVs: 252 KP, 252 S-Def, 4 Def
    Wesen: Forsch (+ S-Def, - Spd)
    Fähigkeit: Bedroher
    - Wunschtraum
    - Schutzschild
    - Erdbeben
    - Draco Meteor


    Defensives Brutalanda, sollte eigentlich klar sein. EV-Split dient dazu, dass man mehr Spezial-Verteidigung statt Verteidigung hat, da durch Bedroher der gegnerische Angriff eh geschwächt wird. Wunschtraum zum Supporten, Erdbeben als Coverage, Draco Meteor ist STAB.


    Allerdings ist es sehr sehr schwer, an ein Brutalanda mit Wunschtraum zu gelangen. Sollltest du an keins gelangen, kannst du hier alternativ Latias spielen, nur mit 252 KP / 252 Def / 4 S-Def + kühnem Wesen sowie Psychoschock > Erdbeben.[tab=Keldeo]


    Hier dann einfach mit Wahlschal spielen.


    Quelle[/tabmenu]


    Noch eine kleine Sache: Bei M-Flunkifer würde ich die Speed-EVs mit denen von den KP tauschen, da der auf jeden Fall wichtiger ist für einen Sweeper. Zudem über ein frohes Wesen nachdenken, um Speedties gegen Artgenossen erzwingen zu können.


    Ja, der Rate sieht ein wenig dahingeklatscht aus, aber ich hab gerade keine Zeit mehr, sorry.

    Verstehe nicht, warum du meinen Rate nicht umgesetzt hast. Spiel einfach Pixi > Chaneira, das behebt deine Kampfweak (einigermaßen), hält physisch mehr aus und kann exakt die gleichen Attacken lernen.


    Und Käferbiss ist auf M-Scherox deutlich besser als Kreuzschere wegen der Trait von Scherox und dem Effekt.

    Der größte Nachteil, den das Team hat, ist, dass den am ehesten geeigneten Modus, und zwar XY NU Doppelkampf bzw. XY 2on2 NU zur Zeit wirklich keiner spielt, denn nur dort könnte das Team am effizientesten gespielt werden. Dann müssten aber auch Libelldra und Rotom-W aus, denn mit denen gelangst du zwangsläufig in den XY OU Doppelkampf. Nebenbei würde ich auch letztere Kombo, nämlich mit Ladungsstoß und dem Bodentyp, weglassen, weil du nur 1 Bodenmon hast und wenn du mit einem anderen Mon an der Seite spielst, ist das praktisch ein toter Slot. Außerdem solltest du auf dem Großteil der Mons, wenn nicht gar auf allen, Schutzschild spielen, weil es einfach ein Pflichtmove im Doppelkampf ist (das würde auch die Ladungsstoß-Taktik leichter gestalten, jedoch ist das Hindernis, dass du den Move nicht benutzen kannst, ohne Schutzschild beim Partner einzusetzen, trotzdem vorhanden und der Zwang zum Schutzschild-Benutzen ist für den Gegner nach wie vor sehr leicht vorhersehbar). Einen Ersatz für die beiden Mons zu finden, ist alles andere als leicht, da eine Tierlist dafür wahrscheinlich frühestens in 2 Jahren (wenn überhaupt) stehen wird und du im Prinzip kaum etwas für NU Doppelkampf sicher Eingeteiltes finden wirst. Eine andere Möglichkeit wäre, dass du ein neues Team baust, das wesentlich bessere Mons als die ersten 4 enthält und somit für die Userschaft viel einfacher zu raten sein wird (denn du wirst sicherlich kaum Rates bekommen, einfach weil der Modus bisher gar nicht wirklich existiert), denn eine Tierlist für den Modus existiert gerade nirgendswo im Netz, im Gegensatz zu XY OU 2on2-Tierlists.

    Mich würd es mal interessieren, was du gegen CM-Clefable mit Magic Guard machst. Das Ding ist der Stallkiller #1 und du kannst ihm höchstens das Item entreißen oder es ständig phazen, wobei das überhaupt nicht weiterhilft, weil es keinen Passivschaden kassiert (die mit Unaware haben natürlich viel niedrigere Erfolgschancen, weil sie den Stallschaden fressen.). Zudem hast du keinen effektiven Move dagegen und selbst wenn, dann kann es sich leicht wieder recovern, weil es nicht genug Schaden erhält.


    Bestenfalls hast du folgende Möglichkeiten (dafür muss aber das Item erstmal weg sein und du musst hoffen, dass der Gegner es mit max S-Def spielt):
    4 Atk Hippowdon Earthquake vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 154-183 (39 - 46.4%) -- guaranteed 3HKO
    0 Atk Skarmory Brave Bird vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 139-165 (35.2 - 41.8%) -- guaranteed 3HKO
    32+ Atk Mega Charizard X Earthquake vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 132-156 (33.5 - 39.5%) -- guaranteed 3HKO


    Was ich dafür ändern würde, wäre das Set von Durengard. Ich würde ihm auf jeden Fall Iron Head > Sub spielen, weil alle anderen Moves brauchst du am ehesten und ich weiß nicht, ob der dir sooo viel nützt. Dann halt noch das Wesen ändern, am besten zu mutig, wobei du dann den Split verändern müsstest, weil der ja mit nem anderen Wesen nicht mehr aufgeht. Ich würde dann am besten 248 KP / 64 Atk / 116 Def / 80 Spd spielen (mit den Speed-EVs erreichst du exakt den selben Wert wie im alten Split, der Rest geht in den Angriff).


    0 Atk Aegislash-Blade Iron Head vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 320-378 (81.2 - 95.9%) -- guaranteed 2HKO
    0+ Atk Aegislash-Blade Iron Head vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 350-414 (88.8 - 105%) -- 31.3% chance to OHKO
    64+ Atk Aegislash-Blade Iron Head vs. 252 HP / 0 Def Clefable: 366-432 (92.8 - 109.6%) -- 56.3% chance to OHKO


    Wenn der Gegner sein Vieh mit mehr Def spielt, dann denk dir bei den oberen Splits einfach weniger Schaden dazu. Ansonsten sähe es eher so aus:


    64+ Atk Aegislash-Blade Iron Head vs. 252 HP / 252+ Def Clefable: 248-294 (62.9 - 74.6%) -- guaranteed 2HKO


    An der Stelle würd ich vielleicht auch drüber nachdenken, ob du hier sogar Schwerttanz draufpackst, weil es sonst weniger zieht (halt nur, solange Clefable kein Unaware hat, weil es sonst nichts gegen den Stallschaden machen kann).

    Nein, kann es nicht.
    Am ehesten noch die Offensivweste behalten und Lehmbrühe / Fokusstoß / Matschbombe spielen. In deinem Regenteam ginge auch das hier:



    Ausführlicherer Rate wird später noch dazueditiert.


    /edit: So, wie versprochen, ein ausführlicherer Rate.


    Die Teamzusammenstellung würde ich so lassen. Ich habe selbst ein bisschen rumprobiert, jedoch war ich mit den jetzigen Mons am erfolgreichsten. Daher werde ich nur ein paar Kleinigkeiten korrigieren.
    Tentantel spiele ich mit lockerem Wesen sowie 224 KP / 252 Def / 64 S-Def. Damit komme ich 17 Mal in Rocks rein und der Rest geht in die Spezial-Verteidigung. Je nach Geschmack kann man statt Gyroball auch Blattgeißel spielen, um Rotom-W nehmen zu können. Ist aber riskant, da es fast immer mit WoW gespielt wird.
    Quaxo spiele ich mit 4 Speed-EVs, da ein Investment in KP nachteilhaft ist, weil es sonst nicht 9 Mal in Tarnsteine switchen kann.
    Viscogon würde ich wie im selben Post oben stehenden Set benutzen, nur mit Überresten und Schutzschild. Außerdem noch mit dem Split 224 KP / 32 Def / 252 S-Def und stillem Wesen. Ebenfalls wegen den 9 Switch-Ins in Steine.
    Parasek mit 240 KP / 184 Def / 84 S-Def und still, ebenfalls wegen der Tarnsteine-Geschichte.
    Elezard passt so.
    M-Simsala mit Spukball > Genesung und Energieball > Gedankengut. Die Erklärung ist simpel: M-Simsala steht auch so keinen Move und zum Boosten wird es eher selten kommen. Zudem machen die Attacken auch so genug Schaden. Spukball und Energieball jeweils für die Coverage und weil es keine besseren Moves gibt.

    Das Team ist echt gut, ich habe gerade 8 Battles auf Showdown gemacht und alle gewonnen. Daher gibt es nicht viel, was man verbessern müsste.


    Nach 5 gewonnenen Matches habe ich Pixi > Stalobor probiert und es funktioniert mindestens genauso gut, auch ohne Spinner / Defogger. Pixi spiele ich wie folgt:


    Pixi
    Pixi @ Überreste
    EVs: 224 KP, 32 Def, 252 S-Def
    Wesen: Still (+ S-Def, - Atk)
    Fähigkeit: Unkenntnis
    - Schutschild
    - Tarnsteine
    - Wunschtraum
    - Mondgewalt


    Pixi hat im Gegensatz zu Stalobor keine Feuerschwäche und kann selbst auch Tarnsteine auslegen. Außerdem kann es sicherer in Latios oder Knakrack einwechseln. Die KP-EVs sind dafür gedacht, dass es mindestens 9 Mal in Tarnsteine einwechseln kann, ansonsten geht hier der Fokus auf die spezielle Defensive. Mit Unkenntnis kann man Booster blocken und du hast bisher nichts gegen welche. Schutzschild zum Schutz, Tarnsteine zum Auslegen, Wunschtraum als zusätzlicher Support (vor allem für Knakrack / Kapilz / Ramoth), Mondgewalt als STAB.


    Mit Pixi hast du zwar keinen Spinner / Defogger mehr, doch ich muss sagen, dass ich in keinem meiner Matches Tarnsteine ausgelegt bekommen habe. Dadurch, dass sie kaum mehr gespielt werden, lasse ich Scherox auch ohne Auflockern spielen (notfalls spielst du es über Ruheort oder Käferbiss (den letzten Move habe ich außer gegen gegnerische Rotom-Ws nie gebraucht)). Wenn du weiterhin einen Stallbreaker spielen willst, dann einfach mit Leben-Orb, 224 KP / 32 Def / 252 S-Atk, mäßiges Wesen, Magieschild, Gedankengut / Mondschein / Flammenwurf / Mondgewalt. Ich bin aber beim Supporter geblieben.


    Noch ein paar kleinere Sachen:


    Bei Knakrack ist wohl das Wesen naiv gemeint (damit spiele ich es jedenfalls).
    Scherox spiele ich mit 224 KP-EVs wegen den mehr Tarnsteine-Switchins, den Rest schiebe ich in den Speed. Dadurch überholst du Artgenossen mit weniger Speed, sprich mit 28 EVs oder weniger. Und wie gesagt: Willst du weiterhin spinnen / defoggen können, dann einfach Auflockern > Ruheort / Käferbiss.
    Rotom-Ws Split hab ich auch verändert, ich spiele 224 KP / 76 Def / 200 S-Def / 8 Spd. Du überlebst 9 Tarnsteine-Switchins und kannst 172 Spd-M-Scherox überholen (die genau 1 Punkt schneller sind als Rotom-W ohne Investment in den Speed.).
    Ramoth würde ich lieber mit Kraftreserve Gestein statt Boden spielen, weil Heatran eh nicht mehr gespielt wird, du jedoch einwechselnde Fiaros und M-Glurak-Ys überraschen kannst.


    Das wars soweit. Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Um Blizzard / Orkan effektiv nutzen zu können, braucht es ein Wetter, also Hagel oder Regen. Jedoch kann man beides nicht gleichzeitig spielen und man müsste auf einen der beiden Moves verzichten, um es effektiv spielen zu können. (Oder du spielst Erdanziehung, was beide Moves unabhängig des Wetters effektiv nutzbar machen würde, jedoch zu großen Aufwand in der Teamkonstellation braucht.) Bedenken sollte man auch die exorbitante Tarnsteineschwäche. Diesen Aufwand macht sich aber im NU selbst auch niemand, denn auch Arktos ist leicht ersetzbar und wird zb von Regice komplett geoutclassed, weil es weitaus bessere Stats und einen erheblich größeren Movepool besitzt (zumindest auf der offensiven Seite). Zudem verfügt Arktos nur wenige brauchbare Offensivattacken (siehe im Tab Movepool), zu ergänzen wäre da vllt noch Eisstrahl und Ampelleuchte. Klar kann man damit was anfangen, jedoch lässt sich vor allem wegen der etwas zu schwachen Offensivqualitäten und das durch das resultierende Rumgeswitche mit solch einer Tarnsteineanfälligkeit ein ausschließlich offensives Set nicht wirklich effektiv ausnutzen.


    Fliegen ist absolut ungeeignet, weil der Gegner in ein Flug-resistentes Mon wechseln kann und somit der geplante Angriff praktisch gesehen einfach nutzlos war (vor allem dann, wenn er noch einen Counter einwechselt). Wahlschalset mit Kehrtwende ist möglich, es gibt jedoch genug bessere Alternativen für diesen Job.

    Solides Team mit ein paar Weaks, zum Beispiel Fiaro hat hier wirklich leichtes Spiel. Daher würde ich als erstes Rotom-W > Quajutsu spielen, damit es Fiaro countert. Da durch diesen Austausch noch eine Wasser- und eine Psychoweak entstehen, würde ich Panferno durch Latios austauschen, weil es nicht nur diese Resistenzen gibt, sondern auch genauso gut austeilen kann und bessere Defensivwerte hat. Ansonsten passt das Team soweit.


    [tabmenu][tab=Movesets][subtab=Rotom-W]Wasch-Rotom
    Rotom-W @ Überreste Überreste
    EVs: 224 KP, 252 S-Atk, 12 Spd
    Wesen: Scheu
    - Irrlicht
    - Leidteiler
    - Voltwechsel
    - Hydropumpe


    KP-EVs reichen, um 17 Mal in Tarnsteine zu kommen, falls die Taktik mit Psiana mal nicht klappt. Die Speed-EVs reichen, um Jirachi, M-Guardevoir und Manaphy ohne jegliches Investment in Speed zu überholen. Irrlicht vor allem gegen Durengard und Despotar, da diese Probleme machen können, weil du nur 1 Geist- bzw. Unlicht-Resistenz hast. Leidteiler als Pseudo-Recovery, Voltwechsel und Pumpe sind STAB.[subtab=Latios]


    Würde hier unbedingt Donnerblitz auf dem letzten Slot spielen, um insbesondere gegen M-Garados, Quajutsu und Grypheldis gut Schaden machen zu können. Zudem unbedingt Wahlschal spielen, um Gengar zu überholen.


    Quelle[/tabmenu]


    Psiana: Zauberschein ist auf dem Ding Müll, raus damit. Stattdessen solltest du zu Kraftreserve Feuer greifen, um Tentantel, Panzaeron und Forstellka, die Hazardleger schlechthin, Saures zu geben.
    Skorgro: Delegator ist hier etwas Slotverschwendung. Dafür würde ich Verhöhner spielen, damit Pixi, Florges etc. nicht rumnerven können. Dann aber auch mit mehr Investment in die Spezial-Verteidigung, ich empfehle 248 KP, 244 S-Def und 16 Spd und sachtes Wesen, damit kannst du 17 Mal in Tarnsteine kommen (weiß nicht, wie relevant das für die Aufheber-Geschichte da ist), zudem überholst du 252 Spd Scherox und Morbitesse (ohne Wesen).
    M-Lucario: Drachenpuls ist unnötig, weg damit. Eher Finsteraura für Gengar, Durengard, Latios usw.
    Cerapendra: Schutzschild > Erdbeben, um in Notsituationen den Temposchub wirken zu lassen. Als Item kannst du zwischen Prunusbeere und Leben-Orb wählen, das ist eigentlich egal. Statt Vielender kannst du auch Kreuzschere spielen, um Misses vorzubeugen, ist aber nicht notwendig.

    Also das Team ist nicht schlecht, aber du scheinst eigentlich keinem Konzept nachzugehen. Da du 2 SS-Bringer spielst, gehe ich davon aus, dass du auf Stall spielen willst, jedoch spielst du mit kaum Hazards und nur 2 defensiven Pokémon. Zudem gibt es eine heftige Käferweak und eine kleine Pflanzenweak. Ich glaube, dass du es mehr mögen würdest, auf Stall zu spielen. Deswegen habe ich 2 Änderungen für dich: Tentantel > Roserade und Togekiss > Nachtara. Tentantel eignet sich wegen seines Typings besser zum Stallen und es gibt dir wichtige Resistenzen, da Togekiss auch andere Schwächen hervorruft wie zb die Wasser- und Elektroweak, außerdem nimmt es keinen Schaden vom Sandsturm. Togekiss hingegen ist eigentlich nur wegen den Resistenzen, also Käfer und Pflanze, und den besseren Werten gewählt worden, und ich denke, dass du den Wish-Supporter gern im Team behalten hättest. Soviel erstmal dazu.


    [tabmenu][tab=Movesets][subtab=Tentantel]


    Den Split kannst du so vergessen, weil wirklich niemand mehr Maxax spielt. Weiterhin solltest du nicht mehr als 192 KP-EVs spielen, um 17 Mal in Tarnsteine wechseln zu können. Du kannst aber auch gar keine, 64 oder 128 KP-EVs nehmen, um weiterhin 17 Mal in Tarnsteine switchen zu können. Bei dem EV-Split darfst du so kreativ sein, wie du willst, es ist fast alles möglich. Vergiss aber nicht, dass du bei einem Investment in den Angriff an Langlebigkeit verlierst. Ansonsten kannst du dir da ruhig was zusammenbasteln, wenn du von irgendeinem Angriff nicht OHKOt / 2HKOt / xHKOt werden willst. Schlussendlich lässt sich sagen, dass du auf dem ersten Slot Stachler spielen sollst und Donnerwelle nicht zusammen mit Gyroball spielen solltest, weil Gyroball sonst schwächer wird.


    Quelle[subtab=Togekiss]Togekiss
    Togekiss @ Überreste Überreste
    EVs: 248 KP, 252 Def, 8 S-Def
    Wesen: Kühn
    Fähigkeit: Innere Kraft
    - Schutzschild
    - Toxin / Vitalglocke
    - Wunschtraum
    - Luftschnitt / Zauberschein


    248 KP-EVs, um 5 Mal in Tarnsteine gehen zu können. Toxin oder Vitalglocke und welche STAB-Attacke man nimmt, ist Geschmackssache.[/tabmenu]


    So, noch was zu den Movesets:


    Starmie:
    216 Speed-EVs reichen, um Gengar, Lati@s und Psiana in jedem Fall außer Wahlschal zu überholen. Mit 16 KP-EVs kannst du 9 Mal in Tarnsteine wechseln. Und wenn du willst, kannst du statt Psychoschock auch Donnerblitz spielen. Wenn du willst, kannst du auch Überreste spielen, damit Starmie länger leben kann wegen Turbodreher.


    Hippoterus:
    Würde nur 240 KP-EVs spielen, reichen für 17 Tarnsteine-Switchins. Bei Gähner wird zudem eh jeder wechseln, da kannst du genauso gut auch Brüller oder Wirbelwind spielen. Und statt Schutzschild würd ich Toxin spielen, weils mehr bringt und Schutzschild im Einzel ist nur unter Umständen brauchbar. Eventuell sogar auch Tarnsteine, damit auf Despotar ein Slot frei wird. Überreste als Item wegen Langlebigkeit.


    Despotar:
    Eher mit dem Split: 252 S-Atk, 252 Spd, 4 Atk mit hastigem / naivem Wesen. Es wird zwar die (Spezial-)Verteidigung geschwächt, aber man kann nix machen. Statt Feuerzahn würde ich eher Feuersturm spielen, weil die Attacke viel stärker ist und vor allem gegen sowas wie Panzaeron mächtig Dampf macht. Alternativ ginge auch Eisstrahl. Auf dem zweiten Slot würd ich lieber Fußkick spielen, weil es richtig gegen schwere Mons reinhaut. Auch hier geht alternativ Eisstrahl gegen die ganzen Vögel und Drachen.


    Scherox:
    Als Item geht Leben-Orb für mehr Schaden. Statt Durchbruch solltest du einen Käfer-STAB spielen, am besten Käferbiss, weil dieser auch durch Techniker verstärkt wird. Auf dem letzten Slot solltest du dagegen deine angegebenen Moves streichen und stattdessen Verfolgung gegen Geister / Lati@s oder Durchbruch gegen Heatran und andere Steels spielen. Wenn du willst, geht an dieser Stelle auch Ruheort.