Beiträge von Ferdinand von Aegir

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    war ich hier schon mal? keine Ahnung und keine Lust nachzuschauen, also ...


    das meiste was ich momentan schreibe sind Fics mit bestehenden Charas, aber das heißt noch lange nicht, dass ich keine OCs mehr habe! um genau zu sein ... hab ich viel zu viele OCs ... bitte rettet mich ... anyway, Namen


    Welche Namen vergebt ihr am liebsten, bzw. was sind eure persönlichen Favoriten und aus welchem Kulturkreis?


    ich mag generell japanische Namen, weil ich die Sprache vom Klang her sehr nice finde, das gilt allerdings auch für Französisch! ein Staple bei mir sind auch alle Varianten von Katharina ...


    ist vllt einfacher, ne Liste mit meinen Lieblingen zu machen. wichtig ist halt aber auch, dass es sich für den Chara richtig anfühlt, da muss es nicht unbedingt was von hier sein.


    Mädels: Katharina/Katherina/Catherine/Katarina/Cather/you get the idea; Aria; Sophie/Sophia; Trish; Lizbeth; Lynn ... Mädchennamen mag ich eigentlich viele, da hab ich weniger ne Liste von Favs als so ein allgemeines "aw, nice"-Gefühl.

    Jungs: Caleb; Carran; Felix; Ryuuta; tbh bei Jungs bin ich sehr wählerisch und such mir meistens was, das entweder passt, obwohl ich es weniger mag, oder nicht existiert, aber trotzdem wie ein Name klingt, lol.

    Genderneutral: Rin; Kai; Tomoe; Yuri; uuuh ja das funktioniert auf Japanisch deutlich besser.


    bin generell auch Freund von Namen, die nicht wirklich Namen sind die's gibt, if that makes sense. Amarin beispielsweise. klingt gut, passt.


    Bastet (zitieren ist doof am Handy); An sich gilt: Wenn ich mich dafür schämen würde ein Kind so zu nennen und später am Spielplatz zu rufen (bei nicht deutschen Namen vorausgesetzt, der Vater würde daher stammen zB.), dann hat der Name in einer Geschichte auch nichts verloren. Hatte früher auch so cringey Namen wie Melody. Netter Klang ja, würde ich mich trauen mein Kind so am Spielplatz zu rufen? NEIN. xD


    hahahaha nah. es ist Fiktion, den Charas kann es egal sein, wenn ich den Klang schön finde dann haben die so zu heißen! bestes Beispiel ist wahrscheinlich ein OC von vor längerer Zeit, River. würd ich ein Kind so nennen? meh, vielleicht, wahrscheinlich nicht. aber das ist kein Kind, das ist ein Charakter, sie wird's nicht stören. Cringe Culture ist tot, hier hat man gefälligst Spaß zu haben ò.ó



    Ist euch ein passender Name wichtig?


    ööh schon, kommt aber auch auf die Umstände an? wenn es OCs zu bestehenden Franchises sind, dann soll es auch reinpassen vom Klang. meine Free!-OCs sind alle aus Japan, also heißen se halt auch so (und viele folgen dem Staple der Jungs mit Mädchennamen). meine FE3H-OCs, wenn sie nicht gerade aus was Vorigem geklaut wurden, arbeiten eher nach Gefühl. Sareya bspw ist aus Awakening zweckentfremdet, aber um sie besser an Faerghus anzupassen, hab ich ihr den Zweitnamen Amelie gegeben. Sareya Amelie Chandos ... und ihre Rechte Hand / GF, Irene, ist komplett neu, also hatte ich das Problem da nicht, lol. sowas halt. das Spiel selbst hat zwar ein paar Muster, aber trotzdem befinden sich Lorenz und Lysithea im selben Haus, und das klingt definitiv nicht, als würde es zusammenpassen, lol. also denk ich mir irgendwann auch "heck it, passt schon".

    bei Pokémon hab ich so meine eigenen Headcanons, was die Sprache angeht (ja ich weiß Hoenn & Sinnoh basieren auch auf Japan aber das ist LANGWEILIG, sie sprechen Spanisch & Deutsch!!!), wonach die Charas dann auch benannt sind. es sei denn, sie kommen von woanders oder es gibt ne bessere Erklärung. Rana ist zwar in Alola, kommt aber aus Kanto; Sakura wurde mit Absicht von ihren Eltern so benannt, dass sie in Johto reinpassen würde, weil sie eigentlich hinziehen wollten, aber dann gab es Probleme und sie blieben in Unova ... sowas halt.

    aber für sowas dann auch Erklärungen, bitte. im mittelalterlichen Japan einen japanischen Charakter zu haben und den Jonathan zu nennen, würde definitiv nicht funktionieren, lmao.



    Welche Namen könnt ihr gar nicht leiden?


    tbh kommt es auf den Charakter an. zurück zu FE3H, hätte mir mal jemand gesagt, dass ich unironisch "ich liebe Ferdinand" (von Aegir) oder "bitte heirate mich, Edelgard" sagen würde, ohne mir blöd vorzukommen ... naja, ich hätt's geglaubt ... wenn der Name für den Chara passt, wächst er mir früher oder später auch ans Herz. wenn ich denke, dass der Typ hier jetzt unbedingt Thorsten Rumpelstilzchen heißen muss, weil mein Gehirn das so entschieden hat, dann heißt er Thorsten Rumpelstilzchen, und ich liebe Thorsten Rumpelstilzchen— oder so. und dann sehe ich irgendwann über den Namen hinweg.

    was ich meine Charas so spontan eher ungern benennen würde tho ... äh, kommt aufs Setting an? ich weiß, ich weiß, es kommt auf vieles an bei mir heute, aber ist halt so. Ilsetraud kann ne alte Frau heißen oder jemand in nem Fantasy-Setting, das auf deutscher Sprache basiert, aber die Prota von nem SoL-Drama weniger. (Entschuldigung geht raus an meine Freundin, die so mit Zweitnamen heißt, hust.) ich bin wenigen Dingen so ganz abgeneigt.

    ... obwohl. etwas gibt es da. meine Spanischlehrerin aus der Schule hatte mal nen Schüler, der Sky-Rüdiger hieß. das ist selbst mir zu viel. =,D



    Wie vergebt ihr Titel für Kapitel und Geschichten? Lieber Deutsch oder anderssprachig (zB. Englisch)?


    ich schreib so gut wie nur noch auf Englisch, also meist so. Latein macht sich aber auch immer gut, oder was ganz anderes. Titel sind mir superwichtig vom ~Feeling~ her, aber ich bin unheimlich schlecht in ihnen ...

    in meinem Magnum Opus(!!!), Three Word Lullaby (ein Titel den ich LIEBE, er wird sogar title-dropped, er ist so poetisch und clever und omg alles an dieser Story ist mein Peak anyway moving on), geht's um nen Chor, also hab ich jedes Kapitel nach einem (erfundenen) Lied, das in der Story irgendwo vorkommt, benannt. im Spin-Off-Sequel, Hiira's Scrapbook (zugleich Titel und MacGuffin!) lass ich das lieber, nach 48 Kapiteln wird dir das irgendwann zu viel, lmao. da bleib ich dann bei Sachen wie "A Piano and a Chance Encounter", was passt, aber kein wirkliches Motiv hat zwischen Kapiteln. eher ne gut klingende Beschreibung halt.

    ansonsten bin ich bei Oneshots gern mal .... Kreativ. meine Tsurune-Drabbles sind allesamt nach deutschen Wörtern benannt, weil ... äh ... wieso nicht; bei längeren Oneshots hab ich gern was Handfesteres (whispers in the wind, mission complete, 3am CEST ...); im Zweifelsfalle gehen Latein und/oder cool klingende Wörter immer (dianthus caryophyllus, iridescent, reticence) oder sowas wie midnight monologue oder Colour Code oder hanakotoba. einfach, aber effektiv.

    und irgendwann!!! irgendwann schreib ich was mit dem Titel "coronation / apotheosis"!!! irgendwann kann ich den benutzen omg!!!!! er ist so lange schon in meinem Kopf aber WAS MACH ICH DAMIT



    Welche Titel mögt ihr gar nicht?


    Liedzeilen / Songtitel sind hit or miss für mich, manchmal passt's, öfters muss ich nur an das Lied denken statt die Fic. ansonsten bin ich eigentlich mit allem einverstanden, wenn's denn zur Atmosphäre passt. benennt bitte keine Angst/Drama/Hurt No Comfort-Fic, wie ihr eine Comedy-Chatfic benennen würdet ... bitte ... also wie waren die magischen Worte? alle zusammen! kommt drauf an!!


    okay das war's adieu Nija out ich muss los aaaaa das hat länger gedauert als erwartet

    aaaaaalle Jahre wiiiieeedeeeer ... in


    Lieblings ...


    Pokémon || Reshiram, Roselia, Absol, Primarene (bzw die Robball-Linie generell), Wolly, Tropius, Symvolara, die Sheinux-Linie, Evoli & Evolitionen (besonders Feelinara), Wattzapf, die Flauschling-Linie, die Wablu-Reihe, eigentlich alles was flauschig und/oder süß ist

    Pokémoncharaktere || Kattlea, Astor, Xenia, Maike (Anime), Serena (Anime), mag generell die Kalos-Reisegruppe im Anime sehr, Crystal (Manga)

    Pokémonships || DarkCastle (Kattlea/Astor), Contest (Drew/Maike), Boutique (Anime!Serena/Sannah)

    Pokémonspiele || Smaragd, SW, Ranger 1, PMD 1, LG Evoli


    Anime/Games || Haikyuu!!, Free!, Hibike! Euphonium, Love Live!, BanG Dream!, Tsurune, Fire Emblem (hauptsächlich Awakening / Three Houses)

    Fandoms (misc) || Harry Potter, Star Wars, Glee, bin außerdem BVB-Fan falls das zählt lol

    Charaktere || Toono Hiyori (Free!), Kunikida Hanamaru / Minami Kotori / Uehara Ayumu / Nakasu Kasumi (Love Live!), Hikawa Sayo & Hina / Hanazono Tae / Wakamiya Eve (BanG Dream!), Sumia / Cynthia / Edelgard / Ashe (Fire Emblem), Special Week (Uma Musume), Oumae Kumiko (Hibike! Euphonium), Luna Lovegood (Harry Potter)

    Ships || Akaoi (Haikyuu!!, Akaashi/Oikawa), Ikuhiyo (Free!, Ikuya/Hiyori), Diariko (Love Live!, Dia/Riko), Asukumi (Hibike! Euphonium, Asuka/Kumiko), Chrobin (FE:A, Chrom/Robin, vorzugsweise F!Robin aber alle Chrobins sind gute Chrobins), Fraldarddyd (FE3H, Felix/Dimitri)

    Farben || Pastelle (insbesondere rosa!!), warme Farben, gern auch was Knalligeres mit viel Energie

    Zeugs || Alpakas, flauschige Dinge, glitzernde Dinge, leuchtende Dinge, alles was einen "ooooooh :o" sagen lässt, lustige Dinge, schlechte Wortspiele, Weihnachtsatmosphäre (ihr wisst schon ... dunkle Tage warme Lichter Weihnachtslieder rot/gold/grün blablabla), Schnee, Nacht > Tag


    hoffe damit lässt sich arbeiten, wenn nicht sind noch Links auf dem Profil. äh, glaub ich. oder es werden noch Links auf dem Profil sein


    //e: oh völlig vergessen! ich bun grundsätzlich mit jedem Medium zufrieden, nur les ich sehr ungern auf Deutsch. will jetzt niemanden zwingen, was in ner anderen Sprache zu machen, nur wär ich auch mit nem englischen Text sehr glücklich, falls es darauf hinausläuft =D



    oof here we go? bin auch nicht zu wirklich viel gekommen bislang, dank Uni und ääääh Fire Emblem hust.


    Chihayafuru 3 (1 Folge)


    es ist Chihayafuru, das ist alles, was es sein muss, lol. mein Taichihaya-Herz schmerzt jetzt schon, aber im Endeffekt kann die Season nicht wirklich was falsch machen. Chihayafuru ist einfach ein wundervoller Anime, der mich bislang durchweg überzeugt hat, und ich glaub nicht, dass sich da bei Season 3 was ändert. schon alleine, das Main Theme zu hören, hat mich nostalgisch gemacht - und das, obwohl ich die ersten beiden Staffeln vor gar nicht allzu langer Zeit erst gesehen hab.


    Hoshiai no Sora (3 Folgen)


    gestern angefangen und gleich aufgeholt! der Sportteil macht bisher sehr viel Spaß, aber die härteren Aspekte (vor allem Makis Vater und Itsukis Backstory, yikes) machen es gerade besonders interessant. der Anime scheint sich sehr viel vornehmen zu wollen, was das Drama angeht, und bisher macht er das verdammt gut; ich hoffe nur, die Conclusions sind ebenso gut, sowas kann leicht durch erzwungene Happy Ends zerstört werden. ich bin gespannt!, aber, äh ...

    Nun zum Rest, optisch beeindruckt der Anime nicht. Die Optik ist perse nicht schlecht, wirkt aber doch auf retro gemacht, was eigentlich nicht sein muss. Durch dieses auf Retrogetrimmte wirken die Bewegungen nicht immer flüssig, was zum Thema Sport echt Schade ist.

    elaborate, bitte ô.o ich seh selten so viel fluidity in den Bewegungen wie hier (wenn's nicht gerade ein Film ist), gerade in den Sportszenen - aber auch die ganz normalen Konversationen haben nen sehr schönen Flow. stimmt schon, dass die Designs sind ziemlich retro/simpel sind, aber gerade das macht es doch einfacher, mit ihnen zu arbeiten. wie nice die Animationen sind, war so ziemlich das erste, was mir aufgefallen ist, lol.


    Shokugeki no Souma: Shin no Sara (2 Folgen)


    es ist SnS. //shrugs; was soll ich groß noch sagen, bei Sequels ist das immer so 'ne Sache, lol. ist aber erstaunlich, wie viele Plotpunkte ich seit s3 wieder vergessen hatte, lmao. am meisten gefreut hat mich bislang, Rindou endlich in Aktion zu sehen, und ich liebe sie. ich hab nur nun, dass er tatsächlich läuft, so furchtbar Angst vor dem Ende ... normalerweise ist es bei Kontroversen immer so, dass es zumindest ein paar "also ich fand's okay"-Stimmen gibt, aber absolut jeder, den ich über das Ende des Manga reden höre, hat es gehasst. also wirklich jeder ...


    Watashi, Nouryoku wa Heikinchi de tte Itta yo ne! (2 Folgen)


    hatte ich gar nicht so wirklich auf dem Schirm, aber die Charadesigns haben mich so angesprochen und auch die Tatsache, dass unsere Prota ein Mädchen ist (ich bin biased okay). hab letzte Season schon gesagt, dass ich Isekai am liebsten habe, wenn sie sich selbst nicht so ernst nehmen, und das ist hier obv auch der Fall. und dann läuft's immer drauf hinaus, ob die Charas sympathisch und die Comedy gut ist, und bislang kann ich das mit ja beantworten! der hier ist bislang komplett up my alley, werd sicher auch in Zukunft meine Freude daran haben. wirklich viel falsch machen kann er nicht, meine Ansprüche an sowas sind nicht hoch, ich will einfach nur unterhalten werden, pff.


    carry-overs sind Dr. Stone und Ensemble Stars, aber da bin ich irgendwie auch nicht viel weiter, als ich bei meinem letzten Post schon war, lol.


    ansonsten aaa ich hatte völlig vergessen, dass Kono Oto Tomare split-cour war, da muss ich auch mit aufholen ... ganz zu schweigen von BNHA ... aber ich bin bei Dr. Stone schon fünf Folgen hinterher ... SO MANY SHOWS SO LITTLE TIME

    oh, ich will auch! bzw wollte auch die ganze Zeit und bin nie dazu gekommen hust (mein Stundenplan frisst mich auf bitte rettet mich). jedenfalls um bodenständig anzufangen ist hier ist eine Collage meiner Lieblingscharaktere okay here we go

    ... NA GUT DANN NEHMT HALT MEIN ANIME 3x3 (Tränen sind geflossen beim Auswahlprozess); keine besondere Reihenfolge ich wollte nur nicht dass alle KyoAni-Shows nebeneinander sind weil das wär langweilig. nehmt die Auswahl auch bitte nicht so ernst, bis auf wenige Ausnahmen könnte ich mehrere davon für was anderes rausswitchen und es wäre immer noch wahr, ich hasse es, mir Lieblinge rauszusuchen, wenn ich doch so viele verschiedene Sachen für so viele verschiedene Gründe mag ;_______; würd ja honourable mentions machen, aber dann wär ich bis morgen hier.





    hau bestimmt noch mehr spezifische Sachen raus, aber dachte mir, zum Anfang ist das okay. ich denk mal, auch, wenn einige Sachen fehlen, beschreibt das da oben meinen Geschmack recht gut??


    es ist aber interessant, eure Raster zu sehen ... in den meisten Fällen scheint sich der allgemeine BB-Geschmack ziemlich von meinem zu unterscheiden, gerade was Ships angeht, lol. nur Namine muss ich bei der Wahl von Valkyrie definitiv loben und natürlich auch für Chuuya

    nenene, wieso würd ich mir denn Merch von nem Charakter holen, an dem ich nicht hänge?


    generell ist mein Merch 90% Chara-spezifisch (entweder meine Favs oder meine Ships), der Rest sind dann so Sachen wie die Kalender oder Zeugs zum Anziehen (seit Dokomi ist ne Iwatobi-Jacke dazugekommen hehe). weshalb ich /meistens/ ganz gut planen kann — Free! bringt meist Serien raus, also weiß ich, wann ich mit den Hiyoris rechnen kann, Love Live hat viel Merch also brauch ich nicht alle Marus dieser Welt (auch wenn’s schön wär lol), so wirklich spontan entscheide ich nur selten.


    ... es sei denn, es kommt ohne Vorwarnung was richtig tolles raus. die Midnight Dream Clearfiles von Free! ... Midnight Dream Hiyori ... ich glaub, ich hab das innerhalb von 10 Minuten nach Reveal vorbestellt lmao (und sie ist noch schöner irl aaaAAAA)


    schöne Designs bewundere ich dann bei anderen und/oder auf Fotos, ansonsten wär es einfach viel zu teuer. und ... was ist, wenn ich das Ding dann doch mal schaue und den Charakter nicht mal mag??? und ansonsten ... kommt’s auf Geschmack an? wenn ich ein Teil von Merch nicht mag, weils doof aussieht (oder für meine Wand zu groß ist ... ich kann niemals Tapestries aufhängen ...), kauf ich’s auch nicht.


    aber ich liebe alle Hiyoris

    Es ist nur meine Meinung, aber wenn ich bei Animes den Stil, Kameraführung, Animation oder Plot beurteilen/analysieren möchte, muss ich mich auch darauf konzentrieren und sollte nicht nebenbei noch Untertitel lesen oder gar japanisch synchron übersetzen. Gerade Metaphern und Redewendungen dürften für alle nicht "native speaker" im Orginal schwer zu verstehen sein, was das Verständnis des Plots doch erschweren sollte.

    sehr guter Punkt, den ich mir jetzt auch gedacht hätte!


    im Endeffekt soll doch jeder so machen wie er mag. ich schau lieber Sub, weil ich vorzugsweise das Original hab - ist am nächsten an der originalen Version dran, ya know. gibt einige gute Dubs da draußen, aber es ist halt nur ne Übersetzung, und die kann niemals das Original ersetzen. aber überhaupt keine Dubs mehr zu haben, macht es den Leuten nur schwerer. es gibt durchaus genug Menschen da draußen, die mit Untertiteln Probleme haben weil sie nicht schnell genug lesen / Legasthenie haben / sich nicht vernünftig auf das Bild konzentrieren können wenn sie Untertitel lesen ... würde ich Haikyuu!! auf Deutsch statt Japanisch empfehlen? hahaha nein. würde ich Haikyuu!! jemandem empfehlen, der keine Subs schaut, aus welchen Gründen auch immer, weil die deutsche Synchro existiert? natürlich!


    vielleicht etwas weit aus dem Fenster gelehnt, aber imo ist selbst ein Dub, der eher meh ist, besser, als überhaupt keinen Dub zu haben. einfach aus Gründen der Accessability. solange die Übersetzung nicht völlig verhauen wird und die Story kaputt macht, obv. ist für mich nicht mal wirklich ne Frage der Qualität, wenn's nicht komplett kaputt gemacht wird. Sub ist bei den meisten Dingen einfach zu finden, und wenn man den Dub nicht mag, dann schaut man halt den Sub. ist ja nicht so, als wär der auf einmal weg. //shrugs


    Auswahl ist immer am besten. die Filmsache ist da natürlich etwas schwieriger ... wenn's in allgemeinen Kinos läuft darf's gern Ger Dub sein, wobei es natürlich schön wäre, den O-Ton noch mal extra zu haben (aber das kriegen wir schon bei englischen Sachen selten ab, zumindest in meiner Gegend, hust). auf Anime-Festivals oder so dann doch lieber die Auswahl zu Untertiteln, weil's ne ganz andere Nische ist, die Japanisch eher gewöhnt ist als der Ottonormalverbraucher, der potenziell in dem Kino auftauchen könnte ...

    aa Inktober als Zuschauer ist toll ... schon alleine die Bilder hier sind wundervoll anzuschauen, das bringt einen doch gleich dazu, selbst mitmachen zu wollen! ... well. naja.


    weil ich furchtbar schlecht darin bin, mich für Prompts und generell solche Sachen zu motivieren, hab ich mir meine eigene Inktober-Version gebaut. die einzige Regel ist: jeden Tag ein anderer OC, schwarz-weiß mit einer (1) Farbe. und außerdem geb ich mir keine Mühe. weil ich weiß, würde ich mir Mühe geben, würde ich nach zwei Tagen aufgeben. also präsentiere ich meinen Low Standards Inktober. bitte erwartet keine Qualität, die hier sind alle in unter zehn Minuten entstanden und so sehen sie auch aus ... ich bin 99% digital zugange und die 1%, die ich es nicht bin, sind größtenteils Kritzeleien, die ich im Unterricht zum Konzentrieren nebenbei gemacht hab. zudem mach ich die Lines mit nem Folienstift, der so langsam den Geist aufgibt ... also, ja, hust.


    aber ich dachte mir, nach 5 Tagen kann man's doch mal posten ... Náyru ist furchtbar abfotografiert, aber das ist mir egal. "low effort" ist immerhin mein Leitmotiv!!



    wer tägliche Updates will (warum auch immer???), die poste ich auf Twitter, jo. anbei auch Beschreibungen zu den einzelnen Charakteren!

    oof, weiß überhaupt gar nicht, was ich diese Season schauen soll, abgesehen von den Sequels & Carry-Overs, aber wenn ich mir die Liste auf MAL mal (ha) so ansehe ...


    a-tens, die "well duh"-Sequels:


    Boku no Hero Academia S4


    joooo! ich liebe BNHA, so ein nicer Battle Shounen. ich weiß nicht ganz, was uns im kommenden Arc erwartet, aber ich weiß, Mangaleser freuen sich drauf, also tu ich es auch! im Hinterkopf hab ich immer die Angst, dass ich BNHA irgendwann mal im Sand verläuft und ich das Interesse verliere, aber ich liebe Academy-Settings und Action so sehr, dass diese Angst bislang eher klein ist. Bones wird sicher wieder was Gutes draus machen!


    Chihayafuru 3


    AAAAAAA ENDLICH!!!!! hab mit Chihayafuru erst dieses Jahr begonnen, aber es ist schnell zu einem meiner absoluten Lieblinge geworden. wahrscheinlich war's gut, dass ich nicht bei den ersten zwei Seasons sofort mit dabei war, sonst hätte ich ja ewig warten müssen, lol. bin zudem so gut wie ungespoilt was die Story angeht, also freu ich mich noch mehr. auch, wenn's noch etwas dauert.


    Shokugeki no Souma - Shin no Sara


    nachdem die letzte Season mitten in nem Match aufgehört hat (was ich immer noch nicht begreifen kann - warum nicht kurz vorher aufhören? mitten in nem Turnier kann ich ja verstehen, aber mitten im MATCH???), aber ich beim Manga noch nicht weit genug bin, um zu wissen, wie's weitergeht, fühlt sich das hier endlich an wie JUSTICE. das Manga-Ende kam laut meiner Twitter-TL überhaupt nicht gut an, aber so weit sind wir noch nicht ... ich freu mich einfach auf mehr Souma.


    b-tens, die "alle auf meiner TL werden es schauen, ich komm da ohnehin nicht raus":


    Azur Lane


    einige Leute, denen ich folge, spielen Azur Lane viel, also ... versuchen kann man's ja mal. idk, wie gut die Adaption wird, oder überhaupt wie die Story von Azur Lane ist (falls vorhanden), aber hey, cute ship girls? I'm in. ich hoffe, es gibt auch welche, die niedlich zusammen sind. ihr wisst schon, für die Shipping-Puns.


    Hoshiai no Sora


    keine Ahnung, was mich erwartet. aber ich mag Sport-Anime und ich mag den Artstyle. //shrugs. so ziemlich jeder aus meiner Ecke auf Twitter redet darüber, might as well?


    c-tens, die "hatte keine Ahnung, dass das airt, aber jetzt wo ich es sehe, sieht's interessant aus":


    Beastars


    okay, ich wusste schon, dass Beastars kommt, aber irgendwie dachte ich, das wär noch ne Weile hin, lol. ich trau Orange mit CGI und die Tags sind definitiv nicht die, die ich erwartet hatte (Psychological???), also ist mein Interesse geweckt. auch, wenn ich nicht so der Fan von Anthro bin. aber was nicht ist, kann ja noch werden? (nein, das bedeutet nicht, dass ich Hoffnung habe, zum Furry zu werden)


    Kabukichou Sherlock


    I.G? Mystery/Comedy/Drama? bitte sei gut bitte sei gut bitte sei gut


    Carry-Overs sind Dr. Stone & Ensemble Stars!, gerade auf Ersteres bin ich gespannt, da auch komplett ungespoilert.


    ansonsten ... wie üblich gehe ich immer davon aus, dass da vielleicht noch was zukommt, wenn die Season voranschreitet. aber schon allein von den Sequels her ist Fall verdammt gut bedient, auch bei den Sachen, die ich (noch) nicht gesehen habe. jede Season, die Chihayafuru hat, ist eine gute Season!!



    also bringen wir das Mal zu Ende, huh ... dafür, dass ich recht viel angefangen hab, ist das hier irgendwie ein Trauerspiel. aber immerhin ein Trauerspiel, mit dem ich sehr viel Freude hatte!!


    Dr. Stone (12 Folgen)


    ich bin selbst erstaunt, wie sehr ich den Village Arc mag?? muss die neuste Folge noch sehen, aber bislang gefällt mir der so viel besser als die ersten paar Folgen, dass ich richtig traurig sein werde, wenn er vorbei ist. Senkuu & Chrome haben so ne gute Dynamik, mittlerweile mag ich auch die anderen Charaktere mehr als nur "sind okay", gerade Kohaku hat mich positiv überrascht (nachdem Yuzuriha mir absolut nichts gegeben hat, hab ich tbh nicht erwartet, dass die Serie mit anderen weiblichen Charas so gut ist??), die Szene, in der Suika zum ersten Mal klar sehen kann, hat mich zum Heulen gebracht, jo ... hätte mir jemand vor Beginn der Season gesagt, dass ich Dr. Stone so lieben würde, hätte ich ihn ausgelacht, aber?? es macht so viel SPASS!!! [8/10]


    En'en no Shouboutai (dropped)


    von AOTS-Anwärter auf dropped ... how the mighty have fallen ... hat nichts mit der Story oder gar den Charakteren zu tun, ich fand es nur im Endeffekt irgendwie schwer, ihm zu folgen? ergibt das Sinn? geht mir ähnlich bei manchen Videospielen oder Texten. ihr kennt das, wenn ihr was lest, aber überhaupt nicht registriert, was im Text drin steht - so geht mir das mit EnS. was verdammt schade ist. vielleicht les ich den Manga, glaub das würd mir besser liegen? sorry ....


    Ensemble Stars! (12 Folgen)


    2-cour?? anscheinend??? damit hatte ich nicht gerechnet, lol. fand die letzte Episode etwas antiklimaktisch, aber trotzdem hab ich immer noch Freude an EnStars, wohl auch, weil ich Background durch das Spiel have. jetzt bin ich mal gespannt, welche Stories sie genau adaptieren oder ob es sogar Anime-only wird. und ich freu mich auf Eden, aaaa. [7/10, das Selbe wie letztes Mal trifft zu]


    Given (3 Folgen, on-hold)


    ich weiß nicht ... ich komm bestimmt noch mal drauf zurück, aber ich hab grad einfach keine Lust auf ne Lovestory ... aber alle, die ihn schauen, finden ihn super, also?? irgendwann wird das bestimmt noch mal was, lmao.


    Re:Stage! Dream Days♪


    das Anti-EnS. von "okay, das ist niedlich genug, dass ich mir das einmal pro Woche geben kann" zu AOTS. JA, AOTS. ICH NEHM DAS NICHT ZURÜCK, IDC!!! fand wundervoll, dass sie am Ende eben NICHT gewonnen haben, aber gut genug waren, doch noch ne Chance zu bekommen. KiRaRe sind in der Tat Engel und ich liebe sie alle. pappt zu liebenswerten Charakteren mit nachvollziehbaren Konflikten noch gutes Worldbuilding (?? in MY moe idol anime???), SUPER Musik, gute Comedy (so subjektiv gesehen halt, ihr wisst wie das ist mit Comedy) und interessante, aber auch liebenswerte Rivalen und man hat eine Show, die mich diese Season mit Abstand am meisten mitgenommen hat. Re:Stage kennt sein Genre und liefert ab. niemand, der Idol-Anime nicht mag, wird mit Re:Stage ein Fan werden. aber die, die es tun, erwartet etwas, das definitiv nicht nur Love Live Light ist. ICH LIEBE RST OKAY ICH LIEBE RST SEHR [8/10]

    Tejina-senpai


    ich hab schon alles gesagt, was ich sagen wollte. weiß nicht, wieso sich das ändern sollte. //shrugs. war von Anfang bis Ende unterhalten, und das ist doch wirklich alles, was ein dummer Ecchi/Comedy-Anime machen muss. [8/10 für die Mitte zwischen tatsächlicher (dennoch subjektiver, yknow) Einschätzung und purem Unterhaltungsfaktor]


    Carry-Overs, Carry-Overs!!


    Carole & Tuesday (23 Folgen)

    wird editiert wenn ich die letzte Folge gesehen hab, aber was sich wahrscheinlich nicht viel ändern wird: allgemein liebe ich C&T noch immer, aber mittlerweile haben wir so viele verschiedene Handlungsstränge ... manche kriegen das, was sie verdienen (Angelas Arc!!!!), manche sind interessant aber kommen zu kurz (Flora, Ertegun, Ezekiel, Caroles Vater, ya name it) ... manche sind die Tues/Kyle-Folge (FORCED ROMANTIC SUBPLOTS ARE NOT A REPLACEMENT FOR GENUINELY EMOTIONAL DRAMA). bin gespannt, wie das Seven Minute Miracle am Ende ablaufen wird ... aber das wird dann halt wie gesagt editiert, jo. [7/10]


    Fruits Basket


    ich vermisse Furuba schon. =< was für eine wundervolle, warmherzige, emotionale Show mit guter Message und durch die Bank liebenswerten Charakteren. Furuba ist so ein Anime, der mir ein warmes, heimeliges Gefühl gibt. ich liebe ihn und ich bin so froh, dass ich durch das Remake endlich darauf aufmerksam geworden bin ;w; [8/10 auf MAL, aber es ist näher dran an 8.5]


    Kimetsu no Yaiba


    ein neuer Liebling. mehr sage ich gar nicht. aber ich bin leicht tilted, dass der nächste Arc ein Film wird; anscheinend passt es vom Pacing her gut, aber viel Spaß dabei, Ewigkeiten zu warten, bis wir ihn hier vernünftig schauen können. denk mal, ich werd den Manga lesen, weil eigentlich wollte ich ungespoilt an die Sache aber das wird DEFINITIV nicht funktionieren. ò.ó [9/10]


    und wieder! Nominierungen! Carry-Overs zählen nicht, außer es sind ein neues OP/ED!! und ... wow, zwischen dem hier und Spring Season ... kann Fall meinen Trend von AOTS, die sowohl komplett unerwartet als auch sehr moe sind, fortsetzen? ... vielleicht hab ich einfach nen Typ.


    Anime of the Season: Re:Stage! Dream Days♪
    Bestes Opening: Miracle Illusion - Tejina-senpai (schon alleine deshalb, weil mich der Ohrwurm nie wieder verlassen wird ...)

    Bestes Ending: Akogare Future Sign - Re:Stage! Dream Days♪

    Bester Soundtrack: Re:Stage! Dream Days♪ (hauptsächlich für die Insert Songs. honourable mentions an Ensemble Stars, weil ich bei mehreren Background Tracks mega das Free!-Gefühl hab??? insbesondere DTTF. was los da? ich mein, das ist nichts Schlechtes, der Free!-Soundtrack ist großartig, aber ???)

    Beste Visuals: En'en no Shouboutai

    Best Girl: Shikimiya Mana - Re:Stage! Dream Days♪ (und alle anderen aus KiRaRe auch;;; honourable mentions an Kohaku - Dr. Stone)

    Best Boy: Ishigami Senkuu - Dr. Stone (honourable mention an Assistant-kun - Tejina-senpai. ganbare, mein Freund. ganbare)


    wie gesagt ... ein Trauerspiel ... ich weiß, ich hab viele hoch gelobte Sachen nicht geschaut, aber ich kenn meinen Geschmack mittlerweile ganz gut (Überraschungen wie Dr. Stone mal ausgenommen), und irgendwie sieht das doch genau so aus, wie ich erwartet hatte. minus EnS. ich trauere um EnS. mal sehen, was Fall so bringt!

    Leude, das letzte Mal bei McDonald's n Happy Meal gekauft hab ich als die Teeny Tys da drin waren, und meine Mutter auch. am Muttertag. die Blicke, wenn die Leute zwei erwachsene Frauen, eine 21 und eine über 50, sehen, die zwei Happy Meals bestellen, sind doch grad das Beste daran!!


    und das werde ich für eventuelle Pokémon-Spielzeuge auch wieder tun. hab ich ja auch getan, um mir ein Robball zu besorgen, als das da drin war. °^°

    wär vielleicht besser, ihn Gou zu schreiben statt Go (ist immerhin ゴウ und nicht ゴ). nein, sie haben nicht einfach nur das "Go" von PokéGo genommen und zu nem Namen gemacht sfkhdkg. am ehesten noch ist es eine Anlehnung an's Spiel, ähnlich wie Ash im Original nach Tajiri Satoshi benannt ist, aber ich bezweifle sogar das.


    SuMo-Anime hat viele neue Sachen ausprobiert und das hat mir echt gefallen, also bin ich mal gespannt, wo uns das hier hinführt! Gou wirkt wie ein Anime-only-Charakter, anders als die anderen Begleiter, zumindest von der Vermarktung her, und das ist schon mal interessant (aber hey, vielleicht taucht er doch im Spiel auf, war bei Lilia damals ähnlich). zwei Protas zu haben, die hoffentlich gleich viel Aufmerksamkeit bekommen, ist mal was Neues, aber ich frag mich, ob's dann wieder ne Gruppe gibt oder die beiden alleine unterwegs sind. ich mag den Artstyle, SuMo war so schön bouncy & hatte ne Menge Charakter, wenn man das beibehält, könnte das hier ähnlich nett anzuschauen werden. und die Comedy war so gut in SuMo, ich hoffe es bleibt ähnlich lustig hier ;w; hach ja, Fragen und Spekulationen ... im Endeffekt wissen wir doch kaum was.


    reinschauen werd' ich definitiv und dann kann ich mir sowieso ein Bild machen, aber bislang sieht das imo ziemlich gut aus! außerdem macht Hayashi Yuuki (verantwortlich für den Soundtrack von Sachen wie Boku no Hero Academia, Haikyuu!! oder die neueren PreCure-Staffeln) die Musik, also bin ich mal gespannt ob sich das auf den Stil des OST auswirkt ... der leistet eigentlich meist gute Arbeit, aber es wird eventuell ne Umstellung haha


    btw bin ich doch sicher nicht die einzige die bei Gous Design erst dachte er sei ein Mädchen oder

    inhales


    Hurley - 9/10

    duuuuuuude! yooooooo, diese Attitude, ich liebe es. bitte mehr von dir, du hast obv so viel Spaß an diesem Lied und das macht mir beim Zuhören auch Spaß, und das ist mir immer am Wichtigsten. tatsächlich meine Lieblingsabgabe aus dieser Runde - gesanglich nicht so sauber wie, like, Jeevas oder so (die all rights am Ende des Refrains brechen etwas), aber abgeholt hat mich die hier definitiv am meisten. und das ist nicht mal die Musikrichtung, die ich normalerweise mag! congrats, das schaffen nicht viele. weiß btw gar nicht was Guinea hat, ich find die Aufnahmequalität völlig okay. ist jetzt halt kein High End-Setup oder so, aber klar genug, das man alles ohne Probleme hört. ô.o


    Ferdinand von Aegir - kaputtes Mischpult/10

    schätzt diese Abgabe wert, es ist vielleicht die einzige, die ihr kriegt, hust. ich hätte ja was vorarbeiten können! wollte ich auch!! und dann stirbt mir mein Mischpult mitten in der Aufnahme!!! WIE SPASSIG!!!! und Uni geht bald wieder los also wer weiß ob ich jetzt Zeit habe aaaaaaaaAAAAAAAAA

    der Mist hier ist jetzt auch schon wieder älter, sollten auch ursprünglich noch Harmonien drauf, aber es war das einzige das ich spontan zur Hand hatte was nicht noch gesubbt werden musste. tbh der Grund warum es nicht schon längst fertig war ist hauptsächlich, weil ich die zweite Strophe überhaupt nicht mehr abkann. aber hey, immerhin ist es irgendwie fertig?

    ... der Dateinahme ist "gut genug.wav"


    draynion - 6/10

    oho, Deutsch! das erste was mir auffällt, ist, dass du rhythmisch ziemlich raus bist an vielen Stellen, und dein Range ist nicht allzu gut, aber trotzdem ... hör ich mir das gerne an, weil deine Stimme so wundervoll angenehm ist, aaaaaa. viel mehr hab ich aber irgendwie auch nicht zu sagen. man könnte sagen, ich ... hab keine Worte für dich. //badumm-tss


    Steampunk Mew - 6/10

    my man, das kannst du besser und ich weiß das auch! sowohl gesanglich als auch vom Timing an einigen Stellen (vor allem die mehrstimmigen Stellen müssen mehr im Takt sein, sonst sie verwirren sie nur). ist definitiv nicht dein Range, du bist in tieferen Stimmen besser, und deine Technik ist eigentlich ziemlich gut (gawd, dein Vibrato ist klasse) und so Musical-Zeug passt dir eigentlich ziemlich gut (ich liebe den Part, wo du die verschiedenen Stimmen machst, sowas ist immer nice). die Stellen, die passen, sind SUPER, auch weil du vernünftig aus dir rauskommst und schreist, jo. nur leider sind es nicht genug =<


    Der Swagpräsident - 1/10

    ich wollte ne Witzbewertung schreiben, aber dafür bin ich nicht lustig genug. ._.


    Jeevas - 9/10

    warum überhaupt noch teilnehmen wenn das Ergebnis sowieso von Anfang an klar ist lmao. aber was um alles in der Welt ist diese Instruqualität? abgesehen (ich hab fünf Anläufe gebraucht um das Wort richtig zu schreiben) davon, ich vergebe nicht gerne 10/10s, du weißt. das ist wirklich Ausnahmezustand und dafür fehlt mir irgwie was. ich mein, es klingt nice, aber es holt mich nicht komplett ab. könnte aber auch am Lied liegen? ich weiß es nicht


    Ultra - 8/10

    oof deine Stimme ist so nice, aber das Lied braucht mehr Power! die Stellen, bei denen du mehr schreist (erster Refrain!!), sind sowohl gesanglich als auch von der Atmosphäre so viel besser als die leiseren. erinnerst mich vom Klang her tatsächlich an [points up] Jeevas an einigen Stellen, was definitiv was Gutes ist. und ich liebe das dadadada am Ende aaaa. du hast so viele gute Ansätze mit den Harmonien und der Mische, nur der Rappart konnte mich überhaupt nicht begeistern =,D ugh du bist so einer bei dem ich definitiv sehen will wie er sich entwickelt, also bitte mach einfach weiter. vielleicht klinge ich etwas gemein, aber das bin ich nur, weil ich an dich glaube!! you go!! und jetzt bin ich gar nicht dazu gekommen, zu sagen, dass ich die Abgabe allgemein trotz allem sehr stimmig finde, dang it!!! und ich feiere dein This is Halloween von letztem Jahr immer noch, glaubst du du kriegst sowas nochmal hin weil. ich liebe das


    dieser Post wurde ihnen präsentiert von: Ich Find Mein Formatierungs-Blanko Von Letztem Jahr Nicht Mehr Und No Way Mach Ich Das Alles Noch Mal Mit Diesem Editor, also Sieht Er Langweilig Aus. Copyrighted. hab mittlerweile aufgegeben, herauszufinden, wie ich die Instrumentalisten bewerten soll, wenn alle für mich gleich nice klingen; Grüße gehen raus an meine Mutter wie immer; war's das? ich glaub das war's aNYWAY BYE

    hab's angespielt, aber das Battle-Prinzip sagt mir gar nicht zu und so stingy, wie es schon zu Anfang mit der Currency scheint (im Vergleich zu anderen Spielen mit Gachaprinzip, die ich von Anfang an spiele), war es gleich wieder weg ... aber grafisch & von den Charakteren her ist es zumindest sehr nice, also seh ich schon, wie man damit Spaß haben könnte. ist aber nichts für mich, leider. und Kattlea ist kein Launchcharakter, also 0/10 schlechtestes Spiel aller Zeiten



    ach ja richtig, Halbzeit ... bin leider bei Vielem etwas hinterher, weil Fire Emblem Three Houses grad mein Leben verschlingt, aber ich geb mein bestes okay ... Okaa-san Online hat's auch mittlerweile mit dem "ich würd ja weiterschauen aber ES IST SO VIEL ZU TUN"-Hammer erwischt, sorry ... Ratings sind alle Subject To Change, aber wie üblich erinnere ich daran, dass meine Ratings nicht aussagen, wie sehr ich denke, dass die Show anspruchsvoll ist oder so, sondern einfach mein Enjoyment-Faktor. ich bin nur eine Nija, die Anime schaut und hofft, dass sie sie glücklich machen, was soll ich mit "Objektivität"


    Dr. Stone (7 Folgen)


    es ist unglaublich, dass Dr Stone es tatsächlich schafft, mich zu unterhalten und mich mit der Story mitfiebern zu lassen, obwohl ich bislang nur zwei Charaktere wirklich mag (Senkuu & Tsukasa). spricht für die Show, würde ich sagen. der Dorf-Arc könnte interessant werden, Chrome hat Potenzial als Charakter, aber ich hoffe nur, dass es nicht zu weit weggeht von dem, was ich am meisten mag (Wissenschaft benutzen, um mit der Situation klarzukommen und zu versuchen, Tsukasa einen Schritt voraus zu sein). bislang aber deutlich nicer als ursprünglich erwartet! und ich weiß jetzt, wie ich Schwarzpulver herstelle, jo. [7.5/10]


    En'en no Shouboutai (5 Folgen)


    hach Gott, das Directing / Pacing, gerade der Dialoge, macht es mir kaputt. es ist so viel interessantes hier und auch immer noch gut dargestellt, aber alles außerhalb der Actionszenen fühlt sich so ... unheimlich ... langsam an und sorgt dafür, dass ich lieber mental abschalte, als tatsächlich aufzupassen ... und das ist so fürchterlich schade, weil der Plot an sich mir doch eigentlich verdammt gut gefällt. hh. [??/10 ich hab wirklich keine Ahnung grad]


    Ensemble Stars! (7 Folgen)


    endlich ist Eichi hier! der Valkyrie-Arc war nice gemacht, ich liebe Ra*Bits und Nazunas Backstory war interessant sowie traurig, huh ... mittlerweile sind wir bei dem Teil der Main Story, den ich nicht mehr gelesen hab, lol. ich hoffe, Switch & MaM kriegen auch noch time to shine, wenn schon die ex-fine-Leute zumindest bislang nur als Cameo-Silhouetten aufgetaucht sind ... aber ich glaub sie haben Anime-Designs, also hoffe ich mal! [7/10, wäre aber wahrscheinlich weniger, wenn ich den Kontext aus dem Spiel nicht hätte tbh]


    Given (3 Folgen)


    jaaa, hat stark unter dem "FE3H ist wichtiger als Anime zu schauen"-Syndrom gelitten ... dabei wird es doch gerade spannend, meine Güte ... was ist Mafuyus Backstory und warum sagen alle Leute auf meiner TL die den Manga gelesen haben dass es schmerzhaft werden wird ... vielleicht wüsste ich das, wenn ich weiterschauen würde ... ICH KOMM DAZU OKAY [noch nichts/10]


    Re:Stage! Dream Days♪ (7 Folgen)


    yknow what? Re:Stage ist angefangen als "aww cute, als Idolfan kann man den sich geben für ein bisschen seichte Unterhaltung", aber mittlerweile halte ich ihn für tatsächlich underrated. jemand, der mit dem Genre nichts anfangen kann, wird von rst nicht umgestimmt werden, aber der simple Plot wird ausgeschmückt von erstaunlich viel Worldbuilding (mehr als Love Live //hust), guter Comedy (zumindest find ich sie lustig) und liebenswerten sowie nachvollziehbaren Charakteren. Idolfans sollten ihn zumindest mal ausprobieren. jetzt, dass KiRaRe als Gruppe zusammengekommen ist, ist die Dynamik zwischen den Charas verdammt sympathisch geworden, und die Rivalen sind auch sehr likeable. und die Tänze sind immer noch 2D!!!! für eine Show, die sich anfangs angefühlt hat wie Love Live Light (mit School Idols, einem großen Wettbewerb, etc), macht es tatsächlich viele Sachen, die ich in Love Live gerne sehen würde. also ja, ist nicht die tiefsinnigste Erfahrung, die man jemals kriegen wird, aber das, was es macht, macht es ziemlich gut imo! [8/10 JA SO SEHR MAG ICH ES]


    Tejina-senpai (7 Folgen)


    mehr von dem, was ich schon erwähnt habe, low brow humour über den ich lachen muss, blablabla ... aber, ähm ... werd ich umgebracht, wenn ich sage, dass vom Enjoyment-Faktor her Re:Stage und Tejina-senpai meine AOTS-Anwärter sind? ja? okay ... [7/10 vom reinen "ja so fühlt sich das an", aber 9/10 vom "das ist die Show, auf die ich mich jede Woche am meisten freue ghskhg]


    Carry-Overs? okay meinetwegen


    Carole & Tuesday (16 Folgen)

    ooooof ich muss mich beeilen um nicht abzurutschen, aaa. letztes Mal war nur 2 Folgen her und um ehrlich zu sein hab ich grad keine Ahnung mehr, was die restlichen 2 so gemacht haben. oder oh doch, ich shippe Gus & Flora. damit sage ich nicht, dass ich kein Interesse habe ... ich muss einfach nur wieder reinkommen aaaAAA [8.5/10]


    Fruits Basket (19 Folgen)


    warum sind alle Charaktere so liebenswürdig? können die mal damit aufhören? mir wird sicher irgendwann mein Herz gebrochen!! die Kisa-Folge war absolut wundervoll, Tohru ist so eine gute Prota, und so langsam sehen wir mehr von den Schattenseiten der Sohmas ... naja, mehr als wir ohnehin schon irgendwie wussten. oh, und anscheinend haben sie vom Manga einiges abgeändert was Ritsu betrifft, besonders bei der Crossdressing-Sache, was ich definitiv begrüße. also, ja! irgendwie fühlt es sich immer noch komisch an, mit Furuba 2019 eingestiegen zu sein, wenn so viele Leute die Serie schon viel länger kennen, aber ich bin auf jeden Fall froh, dass ich's getan habe. [8.5/10]


    Kimetsu no Yaiba (20 Folgen)


    FOLGE 19 AAAAAAAAA!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! abgesehen von dem offensichtlichen von dem alle reden ... ich liebe Inosuke. so sehr, omg. was ein liebenswerter Idiot. außerdem, Ucchis wundervolle Performance als Rui, danke schön, nicht umsonst einer meiner Lieblingsseiyuu. dass die Tatsachen, dass KnY so unheimlich viele gebrochene Knochen hat UND der letzte Arc von Spinnen handelte (zwei meiner größten "aa okay ich verzieh mich dann mal ganz langsam beachtet mich einfach gar nicht" ... Triggers? Dinge? miau?), mich in keinster Weise abschrecken, zeigt deutlich, wie sehr ich diesen Anime liebe. und ich liebe ihn wirklich. muss definitiv den Manga lesen, wenn diese Season vorbei ist. aaaaaa. Folge 19 aaaaaaAAAAAAA [9/10]


    AOTS-Anwärter habe ich ja schon erwähnt. mit weniger persönlichem Einfluss und mehr "meh der hat's wahrscheinlich verdient", wohl eher Given? sagt sie so, obwohl sie dringend aufholen muss ... diese Season ist definitiv nicht das, was ich ursprünglich von ihr erwartet hatte. hätte mir jemand zu Anfang gesagt, meine Favs werden die Ecchi Short-Comedy und die Moe Idol Show ... okay, letzteres hätte ich geglaubt, lmao.

    bei dem Thema Openings kommt ne Menge Nostalgie hoch, hh ...


    ich find's völlig okay, in Dubs das Opening neu zu vertonen, gerade bei Serien, die auf Kinder zugeschnitten sind. machen wir doch bei anderen Cartoons nicht anders. sowohl zum Mitsingen als auch zum Verstehen bietet es sich halt einfach an, und viele von den älteren (heutzutage passiert es ja weniger afaik? schau so selten Ger Dub) können sich definitiv hören lassen. wenn ich zwischen Butter-Fly und Leb deinen Traum wählen muss nehme ich jedenfalls definitiv Letzteres, sowohl textlich als auch gesanglich.


    ansonsten liebe ich die deutsche Version des DoReMi-Openings, auch die von PreCure und wenn wir schon mal bei Digimon sind, gerade von Season 2 die Insert Songs sind [chefs kiss emoji]


    was ich nur problematisch finde, ist, das OP durch ein anderes zu ersetzen. gibt mir irgendwie das Gefühl das Original mit Füßen zu treten, so "unser Lied ist besser als eures!!" und dann kommt teils sowas bei raus wie das berüchtigte deutsche Naruto-Opening ... außerdem sind die meist kürzer und das macht mich traurig. =< (note: meine Liebe für die deutschen Pokémon-OPs widerspricht sich damit irgendwie aber das ist eher ein "trotz" nicht ein "weil" shdjdjhj)