Beiträge von Mercury


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Du benötigst den Nationalen Pokedex, dann kannst du das Kabuto-Fossil im Untergrund finden.
    Es ist allerdings sehr selten, daher könnte die Suche auch etwas länger dauern.
    Das Domfossil ist auf Perl etwas häufiger als auf Diamant.

    aber du weißt dass die Chance auf 1:9120 ist?


    Die Chance ist noch geringer, nämlich 1:65428.
    Du kannst nur immer wieder wie oben beschrieben resetten, aber es rentiert sich meiner Meinung nach nicht wirklich.

    Du musst nach Trostu, dann nach Süden gehen, bis du zu einem kleinen Steinturm kommst. Du stellst dich vor ihn und drückst den A-Knopf. Dann wirst du gefragt ob du den Spiritkern benutzen willst, du musst mit Ja antworten.
    Dann benutzt du den Forschersack, um dich in den Untergrund zu begeben. Dort musst du mit 32 Leuten sprechen. Allerdings zählen die Untergrund-Händler nicht, also musst du mit einem Freund in den Untergrund. Du musst ihn 32 mal ansprechen, aber nach jedem Gespräch musst du in deine Geheimbasis und wieder hinaus (oder du verlässt den Untergrund und benutzt wieder den Forschersack, aber das dauert länger), denn sonst wird es nicht als neues Gespräch gewertet.
    Wenn du das gemacht hast, musst du den Untergrund verlassen und wieder zum Steinturm zurückkehren. Dort drückst du den A-Knopf, dann müsste Kryppuk erscheinen.

    Du kannst Kryppuk nur bekommen,indem du den Spiritkern auf dem kleinen Steinturm südlich von Trostu platzierst.
    Dann musst du mit 32 Leuten im Untergrund sprechen (Händler zählen nicht, aber du kannst immer mit der gleichen Person reden, wenn du jedesmal in deine Geheimbasis gehst, sie sofort wieder verlässt, und dann die gleiche Person wieder ansprichst.)
    Danach musst du wieder zum Steinturm und dort A drücken, dann erscheint Kryppuk.
    Wenn du mehrere Spiritkerne hast, kannst du auch mehrere Kryppuk bekommen (oder durch Zucht).

    Aromakur erlernt Chaneira nur durch Vererbung.
    Geowurf kannst du ihm beim Attacken-Lehrer in FR/BG beibringen, allerdings funktioniert dies nur 1 mal.
    Die bessere Alternative ist deshalb, ihm Geowurf in der Kampfzone in Smaragd für GP beizubringen.

    thx
    und wisst ihr schon wie die chancen bei hs/ss stehen?


    Die Wahrscheinlichkeit wird höchstwahrscheinlich wieder bei ca. 1:8000 liegen, da die Editionen mit D/P/P kompatibel sein werden, und es wäre ziemlich sinnlos, wenn man die Shinys von D/P/P auf HG/SS tauschen und dann dort durch Zucht vermehren könnte.

    Die Chance, beim Züchten mit einem Shiny-Elternteil ein Shiny zu erhalten, ist seit R/S bei ca. 1:8000, also genau so gering, wie einem Shiny in freier Wildbahn zu begegnen.
    Die Chance war nur in G/S/K 1:64, ein Shiny zu erhalten, wenn ein Elternteil Shiny ist.


    Außerdem gehört das in den Pokemon Spiele/Editionen-Bereich.

    Ich würde gern in Trostu leben, da es die typische ländliche Ruhe ausstrahlt.
    Zudem könnte ich dort die Trostu-Ruinen erforschen.
    Und wenn ich mal genug vom Land habe komme ich von dort schnell nach Herzhofen,wo ich an Wettbewerben teilnehmen oder mit meinen Pokemon den Platz der Treue besuchen kann.

    Ich finde das Level sollte weiterhin auf 100 begrenzt sein, weil man sonst viel zu lange trainieren müsste, um ein Pokemon bis aufs Maximum zu trainieren.
    Zudem müssten die Pokemon viel mehr Attacken erlernen, denn es wäre sinnlos, wenn sie z.B. bis Lv.60 Attacken erlernen, aber bis Lv.200 oder noch höher trainiert werden könnten.
    Außerdem würden die Kämpfe mit Pokemon in extrem hohen Level unfair, wenn z.B. ein Lv.70 gegen ein Lv. 200 kämpft wird das schwächere fast immer mit einer Attacke besiegt.
    Daher bin ich der Meinung dass die Begrenzung auf Lv.100 genau richtig ist und erhalten bleiben sollte.

    Mein Lieblingstyp ist Wasser, weil viele meiner Lieblingspokemon Wasser-Typen sind, z.B. die Starter, Garados, Seedraking...
    Zudem gibt es viele verschiedene Wasser-Pokemon mit fast allen Typkombinationen, was sie sehr abwechslungsreich macht.
    Außerdem war mein erstes Pokemon ein Schiggy, seitdem habe ich immer den Wasser-Starter gewählt.

    Und was ist darin?


    Außerdem habe ich noch eine Frage (schon wieder ^^°).
    Wenn ich Rossana in die Pension gebe um ein Kussila zu bekommen, muss es dann ein Item tragen?


    1. In der Höhle ist ein langer Gang, in dem es Hippopotas und Kleinstein gibt. Wenn du bis zum Ende des Ganges gelaufen bist, kommst du in einen Raum, wo es die "!" und "?" Icognitos gibt, und ein Ausgang zu dem Item bei den Trostu-Ruinen.


    2. Nein, um Kussilla zu bekommen braucht man kein bestimmtes Item.


    EDIT:

    Zitat

    Ich mach's schnell:
    Im Erzelinger PokemonCenter ist so'n Psycho-Typ, der dich fragt, welche Trainerklasse man sein will. Ich wollt unbedint ein Ass-Trainer sein, aber den hat er nicht im Angebot. Kann man das trotzdem irgendwie werden?


    P.s: Schön wenn man nur 4 Stunden hat.


    Welche Trainerklassen du zur Auswahl hast hängt von der ID ab, du kannst also nicht Ass-Trainer wählen, es sei denn, du beginnst ein neues Spiel. Mehr Infos hier:
    http://www.pokewiki.de/Charakter

    ich hab zwei shinys gefunden/gesehen etc.
    *grins*


    als erstes ein Shiny Wingull auf Platin O_o voll der Zufall xDDD Auch wenn ichs net benutze... Shiny is SHiny ^^


    als zweites Shiny-Papinella, auf der smaragd, die ich mir Second Hand gekauft hab ^^ aber ich wusste net, das der Shiny-status weg geht, wenn ich auf platin tausche T_T


    Wenn du ein Shiny über den Park der Freunde auf die DS-Editionen überträgst, behält es seinen Shiny-Status!
    Daher solltest du nochmal überprüfen, ob es wirklich kein Shiny ist. Wenn es keins ist, dann war es auch auf der Smaragd kein Shiny.


    @topic:
    Ich habe inzwischen vier Shinys durch Zufall gesehen.
    Das erste Shiny war ein Habitak in Feuerrot. Es begegnete mir auf Eiland 7, in der ersten Wiese südlich vom Poke-Center. Damals wusste ich noch nichts von Shinys, aber ich hab es trotzdem gefangen, wegen seiner goldenen Farbe.
    Das zweite war auch auf Feuerrot, ein Quiekel in der Eiskaskadenhöhle. Ich habe dort nach Botogel gesucht und da tauchte plötztlich ein graues Quiekel auf, ein Wiederball und es war gefangen.
    Das dritte Shiny ist mir in der Smaragd begeget. Ich wollte gerade von Laubwechselfeld aus in die Meteorfälle gehen um gegen Troy zu kämpfen. In der Wiese dazwischen traf ich auf ein Shiny Lombrero. Da es in einem niedrigen Level war, konnte ich es auch gleich fangen.
    Auf meiner Diamant ist mir nach über 700 Stunden Spielzeit endlich das erste Shiny begegnet. Es war ein Bojelin, das ausgerechnet auf Route 224 (die Route, die man von der Siegesstraße aus erreichen kann) auftauchte, die ich erst drei oder vier mal betreten habe. Ich wollte einen Rückkampf gegen einen Trainer machen, und musste ein paar Schritte in die Wiese und dann begegnete es mir. Ich habe es dann auch problemlos fangen können.

    Kosmik-Kraft und Blockbefehl erhöhen sowohl Verteidigung als auch Spezial-Verteidigung um eine Stufe.
    Zudem können die Attacken Silberhauch, Unheilböen und Antik-Kraft alle Werte (außer KP) um eine Stufe erhöhen - allerdings nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 10%.

    Ich finde die Kampfzone ist auf jeden Fall ein Muss, da sie eine wirkliche Herausforderung darstellt und viel abwechslungsreicher ist als nur der Duellturm.
    Außerdem muss man dafür gute Pokemon züchten und EV-Trainieren, sodass man noch viel nach der Hauptstory zu tun hat.
    Was man noch verbessern könnte, wäre die KO-Attacken zu verbieten, da man sie selbst sowieso nicht sinnvoll einsetzen kann und die Kämpfe durch sie viel mehr vom Glück (der Gegner) abhängig sind.
    Außerdem könnte man noch mehr Attraktionen machen als in Platin, 5 sind ja nicht so viel.
    Auf jeden Fall sollte die Kampfzone auch in den zukünftigen Spielen enthalten sein, und wer sie nicht mag, muss ja nicht hingehen!

    Ich finde es war ein Fehler, ein überstarkes Pokemon wie Arceus zu erfinden, da dies die Statuswerte Grenze von 2059, die in den drei Generationen zuvor galt, gebrochen hat.
    Dies ermutigt viele nur, noch stärkere Pokemon zu fordern. Dass es Pokemon gibt, die Zeit und Raum, Land und Meer oder den Himmel kontrollieren, finde ich ja in Ordnung, aber wieso sollte es ein Gott-Pokemon geben, das über all diese herrscht?
    Meiner Meinung nach sollten wieder mehr Legendäre Pokemon erfunden werden, die nur eine Bedeutung in der regionalen Geschichte haben. Auch müssen sie nicht immer extrem hohe Statuswerte haben, es würde durchaus, wenn sie ähnliche Statuswerte haben wie z.B. Darkrai oder Shaymin, oder auch die legendären Trios (Vögel,"Hunde", Regis).
    Ich glaube aber nicht, dass den Erfindern die Ideen ausgehen, da sie für fast alles ein legendäres Pokemon erfinden können (z.B. ein (oder mehrere) Pokemon, das irgendein Gebiet bewacht (um dieses könnten sich dann auch die regionalen Mythen handeln), oder ein Pokemon, das die Sonne, oder Tag/Nacht darstellt, u.v.m.).
    Außerdem müssen es ja nicht so viele Legendäre wie in D/P sein, 2-3 Pokemon für die Hauptstory, ein legendäres Trio, 1-2 weitere Legendäre und noch 2 Tour-Pokemon (gesamt: 8-10) würden vollkommen reichen.

    Ich fände es schlecht, wenn in jeder Edition ein fixes Shiny vorhanden wäre, denn, selbst wenn das Shiny variieren würde, würde der Wert der Shinys sinken.
    Zudem würden sie dadurch ihren Status als besondere Pokemon verlieren, da dann jeder ganz einfach ein Shiny haben könnte.
    Und wenn man unbedingt ein Shiny will, kann man ja schon Shiny-Chaining machen, das ist wenigstens noch eine Herausforderung.