Beiträge von Schade Krabby

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

    https://lolchess.gg/profile/euw/sebsoni


    bin btw challenger in TFT. :-D

    Und RIP an 3v3, gehört auch für mich zu 100% zur Identität von LoL dazu. Fand das Entfernen von Dominion damals schon bisschen hart, aber etwas was so lange Teil des Clients war einfach so zu entfernen find ich bisschen mies, auch wenn die eingefleischte 3v3-Community nicht allzu groß war. Ist immer schade wenn die Passion von jemanden einfach aus dem nichts gelöscht wird, vor allem weil es vermutlich nur zur Serverentlastung dient. :(

    Stay strong Jimboom!


    Ursprünglich hat mir Schade Krabby K-Pop vorgestellt vor ewig langer Zeit, aber wirklich aktiv verfolge ich das Ganze erst seit 2 oder 3 Jahren. Damals hab ich zunächst BigBang und dann BTS für mich entdeckt und dann nach und nach die zahlreichen weiteren Gruppen und Bands aus der Szene. Inzwischen bin ich großer Fan von NCT, ATEEZ und BTS geworden und höre die drei Gruppen auch am liebsten - sind halt auch die besten, hehe. So eine kleine Bildungslücke bei den Girlgroups ist bei mir jedoch noch vorhanden, gebe ich zu, aber ich bin dabei die nach und nach zu schließen.

    Auch, wenn ich gerne Comebacks oder besondere Leistungen hype, fühlt es sich so an als würde ich das Fandom um die Gruppen mit etwas mehr Abstand betrachten als es andere Fans tun und weniger den Personenkult zu verfolgen. Ich verstehe aber wie der entsteht - das Ganze Drumherum legt es ja darauf an sich so darzustellen.

    EZ für Kpop-Hipster Sebi hehe


    Ich selbst bin eigentlich ziemlich random auf KPop aufmerksam geworden. Angefangen hat es bei mir mit "2ne1" (2011/2012), die ich irgendwann mal über Reddit entdeckt hatte weil ich nem Wrestling-Subreddit folge und die "CL" von denen mit dem WWE-Championship-Gürtel im Musikvideo geposet hat!

    Viel mehr war da aber auch nicht, bis "BigBang" dann "Fantastic Baby" rausgehauen hat (2012) und ich echt brutal abgegangen bin zu der Nummer. Dann waren es auf einmal 2 Bands die mir wirklich gefallen haben und die ich überdurchschnittlich oft neben meinen Standardgenres Metal, Rock und Rap begonnen habe zu pumpen.

    Der Knoten ist dann endgültig geplatzt mit: Girl's Day - Don't forget me <--- Das Lied (auch 2012) lief random bei den Werbepausen von der League of Legends-OGN (Champions Korea) und da hab ich dann das erste Mal die Mädels die da rumhoppeln auch echt mega geil attraktiv gefunden, und die Musik selbst war halt auch super. Mit denen fing es dann echt an. Stundenlang hab ich mich dann durch KPop auf Youtube geklickt, mich mit anderen ausgetauscht und einige Leute kennengelernt, die ebenfalls erst kürzlich auf die Musikrichtung gekommen sind.

    Anfangs habe ich mich übertrieben geschämt für meinen Bock auf die Musik. Erschien mir irgendwie komplett merkwürdig, besonders im starken Kontrast zu dem, was ich eigentlich sonst höre, einfach absoluter One-eighty! Inzwischen ist mir das natürlich herzlich egal und ich konnte unzählige Leute davon überzeugen, der Musik mal ne Chance zu geben und sich zumindest bisschen damit zu beschäftigen, weil ich eigentlich davon ausgegangen bin, dass da für jeden was dabei ist (was sich bislang sogar irgendwo bewahrheitet hat, ist aber natürlich 100% subjektiv und zufällig).


    Jetzt ist KPop ein fester Bestandteil meines Lebens. Meine Freundin hört auch (eigentlich ausschließlich sogar möcht ich meinen) diese Musik und auch in meinen Freundeskreisen steh ich komplett zu dem Thema. Klar kriegt man immer wieder mal nachgesagt, wie fucking gay das nicht ist, aber ich hab trotzdem ne hübsche Frau am Start also was solls lul.


    Grüße gehen auch raus an BTS die ich seit dem Predebut verfolgt habe und die jetzt irgendwie zu den berühmtesten Menschen der Musikgeschichte gehören, kranker Scheiß tbh..

    PS: Meine Lieblingsbands sind NCT, Red Velvet, EXO, Monsta X, Sunmi, Got7, NU'EST, WannaOne (RIP), und generell alles wo heftige Sänger am Start sind!

    Jaehyun von NCT, Joy von Red Velvet, Jisoo von BlackPink und Yebin von DIA sind so meine absoluten Lieblingsmenschen von dem was ich bisher gesehen und gehört habe!

    Hallöchen,
    Da ich kein passendes Topic betreffend Switch-Zubehör gefunden habe (sollte eines bestehen, wäre es cool den Beitrag falls möglich zu verschieben), wollte ich mal nachfragen was ihr euch so an Gadgets und Zusatzprodukten für die Switch geholt habt? Ich suche derzeit nach einer passenden Transporttasche sowie ansprechenden Silikon-Hüllen für das Gerät Beziehungsweise den Joy-Cons. Auch interessant wäre so eine Schutzfolie für das Gerät. Die Konsole wird erst Anfang nächster Woche bei mir eintreffen und ich bin hyped af, aber gerade deshalb bin ich lieber extra vorsichtig.


    Habt ihr diesbezüglich besondere Empfehlungen, oder vielleicht ein paar Produkte die man meiden sollte? Da ich jetzt nicht der geschickteste bin und raschen, ich sag mal sichtbaren Verschleiß vermeiden möchte, würde ich mich über ein paar Tipps ehrlich freuen!


    PS: Die Pappdinger finde ich random af und maßlos überteuert, aber hey, sehen witzig aus!

    Ich sags mal so wenn bei so gut wie jeder Veranstaltung die gleichen Personen negativ polarisieren machen die Betroffenen wohl irgendwas nicht ganz richtig. :)


    PS: Fanart-Sache ist ziemlich eindeutig. Da gab es ja letzte BBO was ähnliches bei Spriting mit dem Kollegen Wollust oder wie der hieß (Liebe Grüße)