Beiträge von KawaiiEvoli

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Huhu^^
    also du musst halt bedenken, dass die Ranger-Spiele anders funktionieren als die Hauptedis. Weiß ja nicht, wie viel du dich informiert hast, es geht ja darum, Missionen anzunehmen und diese zu schaffen, und man fängt nur temporär die Pokémon ein. Ist jetzt nur eine Mini-Beschreibung, aber du wirst dich ja schlau machen oder hast es schon gemacht. Jedenfalls kann man sie nicht mit den Spielen der Hauptserie vergleichen.
    Ein richtiges Bild wirst du dir nur machen können wenn du es ausprobierst. Habe bei Usern hier im Bisaboard schon gelesen, dass sie die Ranger-Spiele nicht so dolle finden, andere finden sie super und sind vom Konzept begeistert. Ich kann dir sagen, dass ich Ranger 1 und 2 habe und vor allem Ranger 2 aufgrund der Story sehr spaßig beim Durchspielen fand.
    Ich empfehle sie dir jedenfalls - versuch dich doch erstmal an einem der Spiele und bild dir dann deine Meinung. ;)

    Ist gar nicht mehr so einfach zu sagen, da es inzwischen schon einige Ligen gab... aber spontan würde ich sagen Rote Edition, dicht gefolgt von der zweiten Gene, in meinem Fall Silber & Kristall. Liegt meiner Meinung nach vor allem an Siegfried, der zwei (oder sogar drei?) Dragorans hatte und nicht so leicht zu knacken war. In der ersten Gene liegt es zum Teil auch an den sehr hohen Leveln der Pokés und vorher gibt es nicht wirklich viele Orte zum Trainieren. :/
    Sinnoh habe ich auch als recht schwer in Erinnerung, was vor allem an Cynthia lag. Ich hatte Impoleon und bin zigmal gegen Knackrack gescheitert -.-
    Dagegen war Kalos ein echter Witz, da scheint es nicht nur mir so zu gehen... was nicht heißt dass ich die neue Gene nicht mag, aber das gehört hier nicht hin.

    Vorgestern, also am 16.12., kam Pokémon X bei mir an, zusammen mit einem schicken neuen 2DS^^


    Bin gerade auf Route 7, kurz nach Relaxo und gebe gerne ein erstes Feedback:
    - Grafik: Das Spiel ist wunderschön! *.* Ich gehöre zu den Poké-Spielern der ersten Stunde und betone immer, dass ich Nostalgikerin bin, aber Pokémon X ist schlicht wunderschön. Da wurde im Vergleich zu Schwarz 2/Weiß 2 nochmal ein Riesensprung gemacht. Meine Augen haben schon mal ihre helle Freude am Spiel^^


    - (neue) Pokémon: Ich muss sagen, ich finde sie ganz cool, obwohl ich die Namen teilweise banane finde. Ich hab mich schneller an die gewöhnt als "damals" bei der fünften Gene. Der Typ Fee ist sehr mädchenhaft und irgendwie kitschig, aber es ist eine gute Idee, den Drachen eine neue Schwäche zu geben^^ :dafür: und ich freu mich schon auf Evoli bzw. Feelinara. Dass es einige Pokés aus der ersten Gene gibt, finde ich super, Pikachu MUSSTE ich haben xD und ich bin auch ein großer Fan von Taubsi und seinen Entwicklungen. Dass man einen Kantostarter bekommt, ist richtig super, hab mich megamäßig gefreut :cool:


    - Neuerungen: Die Inlineskater sind cool, mit ein bisschen Übung ist man da ziemlich schnell drin - war zumindest bei mir so. Klamotten kaufen, Friseur und was noch so dazuzählt ist ein ganz nettes Feature, bräuchte ich jetzt nicht unbedingt, aber die Idee an sich ist nicht schlecht.
    Die Funktion des EP-Teilers macht es einfach, sein Team zu trainieren, eben durch die in der fünften Gene eingeführten Art und Weise der EP-Verteilung. Wobei mich der Eindruck beschleicht, es wird einem im Spiel doch sehr einfach gemacht - die Arenaleiter mit nur zwei Pokémon als weiteres Beispiel neben dem EP-Teiler.
    PokéMonAmi ist sehr niedlich und macht mir echt Spaß, obwohl es natürlich recht kindlich ausgerichtet ist. Hab ich aber nichts gegen, außerdem ist dieses Feature ja sogar notwendig, um Pokémon entwickeln zu lassen.


    Als der 2DS sich einfach so über meinem Router mit dem Internet verbunden hat, habe ich Bauklötze gestaunt - bei meinem DS lite habe ich Wi-Fi nie zum Funktionieren gekriegt^^ na ja, nun bin ich ENDLICH mit einem Pokémon-Game online, bin gespannt was mich erwartet. :pika:

    Interessant ist ja auch, dass die beiden Handlungsstränge (Protagonist und Partner besteigen in der Vergangenheit den Zeitturm / Reptain und Zwirrfinst besteigen in der Zukunft den Zeitturm) parallel stattfinden, obwohl die Ereignisse der Vergangenheit ja eigentlich schon längst passiert sind. Aber ich vermute mal, dass das gemacht wurde, um einen direkteren Zusammenhang herzustellen zwischen der Hauptstory und der Special Episode "In der dunklen Zukunft".


    Und die Tatsache, dass Reptain in der Zukunft einen menschlichen Partner hat, finde ich jetzt nicht so ungewöhnlich. In PMD Team Rot/Blau war es ja auch schon so, dass Guardevoir einen menschlichen Partner hatte. Offenbar gibt es für die Pokémon Möglichkeiten, in die Welt der Menschen zu kommen. So würde ich das zumindest interpretieren.


    Wie die da überleben, ist natürlich so eine Sache. Darüber wurde anscheinend nicht gründlich genug nachgedacht.
    Ist schon spannend das Ganze, aber ich finde Zeitreisen an sich spannend. 8)

    Die einzige Edi, wo ich wirklich schnell bin, ist die Rote, da ich die schon x-mal durchgespielt habe. In der Regel lasse ich mir immer Zeit, ich spreche auch immer alle Personen an, wegen Items und Informationen. Das kostet auch schon so seine Zeit. Aber wozu sollte ich mich auch hetzen? Treibt mich ja keiner. :) Generell mag ich die Storys der Spiele, und die möchte ich auch auf mich wirken lassen.


    Zitat

    Für mich ist es normal, nach der Hauptstory erst richtig loszulegen und deswegen fange ich selten neu an. Früher war das anders, da habe ich superschnell durchgespielt und danach wieder neu angefangen... Ziemlich sinnlos...


    Ich kenn das. Bei mir ist es mal so, mal so. Besonders bei den MD Spielen starte ich gerne neu, da ich die Hauptstorys echt spannend finde und echt gerne spiele. Ähnlich bei Ranger.

    Ich habe zweimal neu gestartet, weil ich die Story so sehr mag :love:
    Als Erstes war ich Evoli, was mich sehr gefreut hat, Evoli ist toll :blush: meine Antworten waren ehrlich. mein Partner war Vulpix. Mal eine nette Abwechslung als immer nur die üblichen Starter zu nehmen :)
    Im zweiten Durchgang war es Pikachu (Partner: Geckarbor). Ich habe nicht wirklich geschummelt, nur teilweise andere Antworten gegeben. Genauso wie bei meinem jetzigen Spielstand, wo ich Flemmli bin. Mein Partner ist Plinfa.


    War jedes Mal zufrieden mit dem Ergebnis :)

    Ich finde den Namen des Threads ja nicht ganz so passend... einen ultimativen Starter gibt es eh nicht, und welche man gerne mag, ist immer subjektiv. :)


    In der ersten Gene mag ich Bisasam Bisasam am Liebsten. Wahrscheinlich weil es mich auf meiner ersten Reise auf der roten Edi begleitet hat^^ außerdem fand ich es schon immer super, dass es Pflanze/Gift, also zwei Typen von Anfang an hat.


    Bei der zweiten Gene schwanke ich zwischen Endivie Endivie und Karnimani Karnimani. Endivie mag ich, weil es niedlich ist, meistens hatte ich aber Karnimani genommen, weil es einfacher mit ihm ist und es von Anfang an immer verlässlich und stark ist.


    Dritte Gene: Flemmli Flemmli. Weil es putzig ist und später ziemlich stark wird. Wenn auch nicht unbedingt einfach in der ersten Arena. :)


    In der vierten und fünften Gene habe ich keine besonderen Favos.

    Update Nr. 1


    Meine Sorge, ob ich es mir vielleicht nicht noch ein bisschen schwieriger machen soll, wurden zerstreut. Es ist genau richtig so, es macht echt Spaß, wenngleich es natürlich frustrierend ist, Verluste beklagen zu müssen... :S


    Momentanter Status:



    Es ist schon recht anspruchsvoll. Muss echt aufpassen, dass ich nicht mein gesamtes Team verliere... :pika: Ich muss mich mehr aufs Hochleveln konzentrieren.
    Aber es hat sich gelohnt, die Challenge zu beginnen. Mal sehen, was mich noch erwartet. :rolleyes:

    Ich finde, die Nutzlocke-Challenge ist mal eine originelle Idee^^ deshalb hab ich auch angefangen, mit meiner neugestarteten Platin Edi.


    Regeln:


    - Auf jedem neuen Gebiet wird jeweils nur das erste Pokémon gefangen, das man trifft; hat man dieses schon, darf man warten, bis eines erscheint, dass man noch nicht hat
    - besiegte Pokémon kommen in die "K.O. Box" und dürfen nicht mehr benutzt werden
    - Legendäre dürfen gefangen, aber nicht benutzt werden
    - geschenkte Pokis dürfen verwendet werden
    - jedes Pokémon erhält einen Spitznamen
    - Kampfstil Folge
    - nach einem totalen K.O. des Teams darf die Challenge nur dann weitergehen, wenn mindestens 6 Pokémon gelagert sind
    - die Challenge ist mit dem Sieg über den Champ beendet


    Momentaner Status:


    Also ich finde sie nicht unbedingt unnötig, ich weiß noch wie cool ich es fand, als sie damals in der 2. Gene eingeführt wurden. Aber interessant wäre es doch bestimmt auch, wenn Pokémon wie Säugetiere ihre Babys direkt bekommen würden. Würde eh auf dasselbe hinauslaufen. :)


    Ich persönlich würde mir am ehesten ein Remake von R/B wünschen,da ich noch nicht so alt bin und zu lebzeiten dieser Editionen noch am Daumen gelutscht hab! :D Ich würd so gern mal sehen wie das alles so angefangen hat...


    Das Remake von R/B ist Feuerrot und Blattgrün! Das es Blattgrün heißt, liegt nur daran, dass es ursprünglich eine rote und grüne Edi in Japan gegeben hat, die aber noch einmal überholt wurde, weswegen dann die blaue Edi rauskam, die die Basis unserer R/B ist. Ein Remake von Blau würde also keinen Sinn machen.
    Der Beitrag ist schon älter, aber macht ja nichts^^


    Also ich könnte mir zur Zukunft von Pokémon vorstellen, dass es nicht mehr allzu viele Generationen geben wird. Weiß ja nicht, wie andere das sehen, aber ich brauche keine Edis mit 1000 und mehr Pokémon!
    Ich wäre auch, wie viele hier, für ein Remake von R/S, wobei ein Gegenargument dazu ist, dass es zwischen der 3. und 4. und der 4. und 5. Gene eine Verbindung gibt, da man die Pokémon rüberwandern lassen kann. Ist also fraglich.
    Toll wäre auch ein Remake der gelben Edi, wegen Pikachu, das einem hinterherläuft. Das würde ich sehr gerne auf dem DS spielen. :pika:


    Mit PMD könnte man meinetwegen auch gerne mal weitermachen, da ich das Spielprinzip genial finde. :smalleyes:

    Noch konnte uns niemand den Beweis leifern, dass es kein Mew in Sunny Town gibt.
    Klar es ist unwahrscheinlich, aber ganz sicher kann man es wohl nicht sagen. Darüber hinaus funktoniert der Mew Trick nur dann, wenn man erst zu einer gewissen Stelle im Spiel forstgeschritten ist, und es gibt nunmal immer Leute die ungern ihren Spielstand löschen...


    Sunny Town ist ja nicht mal eine richtige Stadt und entsteht schließlich nur, wenn das Spiel denkt, man sei in der Safarizone obwohl man es nicht ist. Als ich es ausprobiert habe, konnte ich nur sehr wenige Schritte gehen.
    Der Mew Trick hat damit aber nichts zu tun. In die verglitchte Stadt kannst du immer kommen, sobald du Fuchsania erreicht hast. Dafür muss man das Spiel nicht neu starten.
    Habe übrigens meine Rot neu gestartet, um Mew auf der Nugget-Brücke zu treffen :)

    @ oben


    Es ist umstritten, ob es wirklich nur ein Bug ist oder von Satoshi Tajiri absichtlich eingebaut wurde. Das hab ich schon sehr oft im Netz gelesen. Er hat wohl vor Jahren mal gesagt, man könne Mew in Rot/Blau bekommen, wenn man sich lange mit dem Spiel beschäftigt.
    Also ich weiß ja nicht, was Satoshi Tajiri so für ein Mensch ist, aber für völlig ausgeschlossen halte ich das nicht, dass es doch Absicht war. :)
    Nach Logik würde ich hier auch nicht gehen. Letztendlich halte ich beides für möglich.


    Meiner Meinung nach ist das eh total unfair, das dieses System überhaupt in Pokémon existiert. Mir gefiel es wesentlich besser wenn man früher einfach drauflos trainieren konnte, ohne groß planen und nachdenken zu müssen. Und die Pokémon die man zum Durchspielen nimmt, die sind schon überhaupt nichts mehr wert. Einfach weil sie aufgrund dieses Limits nichts können...


    Seh ich ähnlich. Die NPCs intelligent zu machen würde gleichzeitig bedeuten, dass man nur noch strategisch spielen müsste, mit EVs und so weiter. Ich spiele just for fun und mich würde das unglücklich machen.
    Ursprünglich wurden diese Werte ja eingeführt, um das Spiel interessanter zu machen durch verschiedene Wesen der Pokémon bzw. konnte man sie dadurch nicht mehr mit Sonderbonbons pushen.
    Back to topic, es darf gerne so bleiben, wie es ist. Ich finde die Hauptstorys gar nicht langweilig und es ist ja nicht so, als würden die Pokés vor allem der Arenaleiter keine guten und effektiven Attacken einsetzen. :smalleyes:

    Mein erster Hänger war in der roten Edi, ich war 8 und hab das mit dem Pokémon fangen nicht verstanden ^.^ hat eine ganze Weile gedauert, obwohl ich es mir von dem Opa in Vertania hab zeigen lassen. Im Vertania Wald hab ich durch Zufall ein Kokuna gefangen und hatte keine Ahnung, wie ich es geschafft habe^^


    Früher hab ich auch immer vor oder im Felstunnel festgesteckt, weil der mir Angst gemacht hat 8| der war so dunkel...^^ da gabs ja noch die VM05 Blitz, hatte ich wohl übersehen xD


    Als ich das erste Mal Silber durchgespielt habe, habe ich am Ausgang von Azalea City sehr sehr oft gegen den Rivalen verloren und konnte daher nicht weitergehen^^


    Und später in meiner Saphir gab es folgende dämliche Situation: Zwischen Graphiport City und Malvenfroh City ist ja der Fahrradweg, den man anfangs noch nicht benutzen kann ohne Fahrrad. Ich hab ewig nicht kapiert, dass man unter der Brücke weitergehen kann :patsch: und hing dort fest...

    Habe mir Weiß 2 vorbestellt letztens^^ ich hole mir nie beide Edis, und in der letzten Runde hatte ich mir die Schwarze Edi zugelegt. Jetzt ist Weiß dran. Ich freu mich schon auf Latias, Lilminip und Geronimatz. 8)

    Ich finde es schon schade. Klar gibt es immer noch was zu tun, aber es ist irgendwie nicht dasselbe^^ Besonders in letzter Zeit komme ich wieder öfters in Versuchung, meine Edis neu zu starten. Im Moment spiele ich Blattgrün und Schwarz neu durch. Ich mag die Hauptgeschichten einfach. Nachher ist es irgendwie nicht mehr so spannend. :smalleyes:


    Zudem ist Folge etwas logischer da man ja eigentlich nicht weiß was für Pokémon der Gegner besitzt oder wann einsetzt.
    Also: FOLGE :D


    Ich finde eher Tausch logischer^^ wenn der Kampfstil auf Tausch eingestellt ist, erfährst du ja vorher, welches Poké der Gegner einsetzen wird, außer natürlich vor seinem ersten Poké. Deswegen und auch, weil ich so mein Team am Besten ausgewogen trainieren kann, benutze ich IMMER Tausch. Wenn ich z.B. mein Pika einzeln trainieren will, hab ich ein Problem, wenn ich Trainer treffe, die Boden- und/oder Gestein-Pokés einsetzen. Tausch hat den Vorteil, dass es flexibler ist.



    Aber sonst habe ich Tausch aktiviert, wenn ich mich in einem Kampf befinde. Denn man weiß ja nie, in welchen Zeitpunkt ein anderes Pokémon einsetzt, dass dem Gegner ein Vorteil ist.


    Seh ich genauso. Ansonsten verliert man wertvolle Runden, wenn man Folge aktiviert hat, muss sein Poké extra auswechseln mitten im Kampf.


    Aber interessant, ich hätte nicht gedacht, dass hier doch ein paar Leute mit Folge kämpfen :smalleyes:

    Hallo^^


    Hab 'ne Frage zu PMD Himmel: Ich gehe ganz normal in einen Dungeon für eine Rettungsmission. Dann komme ich auf der Etage an. Das Spiel sagt mir, ich hätte die Zielebene erreicht und fragt dann: Aber wo ist das Pokémon? Finde ich schonmal seltsam, denn das steht da normalerweise nicht. Ich suche minutenlang die Etage ab und keine Spur vom Pokémon. Auf einmal kommt der Text: Da ist irgendetwas... und dann kommt ein komischer Wind. Das passiert ein paar Mal und danach werde ich aus dem Dungeon befördert. Game Over. Ist schon zweimal passiert. Was ist da los?