Beiträge von Sirius

    Deutschland war, nachdem ich mir den Song nunmal angehört habe, sogar mein persönlicher Favorit. Es war emotional und ging einem nah.

    Ja, finde ich auch.


    Als ich den deutschen Beitrag im Vorentscheid gehört habe, fand ich den nicht so gut, aber jetzt beim Finale mit der tollen Bühnenshow war es doch sehr toll. Fast schon Tränen in den Augen.


    Das Siegerlied war nicht wirklich mein Favorit, da gab es andere die besser waren. Und zudem fand ich es doch etwas schade, dass wieder der Favorit gewonnen hat. Das Lied selbst ist auch richtig schlecht im Verhältnis zu den anderen Beiträgen und deren Qualität. Ich meine Estland zum Beispiel, die Opern-Sängerin war richtig krass. Lustig war der Flitzer, der es auf die Bühne geschafft hat und der Engländerin das Mikrofon wegriss. Die stand so weit auf der Bühne vorne, da fand ich es besonder krass wie einer da einfach hochrennen konnte. Die Security muss da richtig gepennt haben...
    Was auch lustig war, war die Punktevergabe an Schweden. Von den Jurys gab es ständig 12 Punkte, der Typ springt, geht auf die Knie und jubelt. Und dann bei den Televotes "and 20 points go to ... Sweden" hahaha, kriegt der Justin-Bieber-Boy mit seinem Pervo-Smile nur 20 Punkte vom Publikum, RIP.

    Für manche ist der erste April der beste Tag des Jahres, weil an diesem Tag wieder gute Geschichten im Internet zu lesen sind. Teilweise werden die kreativsten und lustigsten Ideen aus den Köpfen gesaugt und ins Internet gestellt. Wie in den letzten Jahren auch, habe ich auch dieses Jahr eine Übersicht von einigen der diesjährigen Aprilscherze zusammengesucht. Viel Spaß!



    Pokémon GO in 8-Bit-Grafik


    Wie wir berichteten kann man nun Pokémon GO in 8-Bit-Grafik spielen! Habt ihr es schon ausprobiert? Viele Fans wollen bereits, dass diese klassische Grafik als Option im Spiel bleibt.


    Wo ist Walter?


    Aus den Kinderbüchern entsprungen, jetzt auch digital und weltweit auf Google Maps! "Wo ist Walter?" oder auf englisch "Where is Waldo?" ist berühmt und teilweise der Grund für Verzweiflung und Selbstzweifel.


    Swipen auf der Tastatur


    Google Japan zeigt uns wie man nicht nur auf dem Handy auf der Tastatur swipen und somit schreiben kann, sondern jetzt auch auf der eigenen Tastatur vom PC. Ob das einfacher wäre?


    Hummus API


    Google Israel zeigt uns das perfekte Hummus, da es von diesem Vegetargericht unzählige Versionen gibt.


    T-Mobile Smartshoephone


    Eine interessante Idee, jetzt soll das Smartphone auch in die Schuhe irgendwie. Lautsprecher, Selfie-Kamera, Telefonfunktion, alles was man braucht im Schuh!


    Playstation The Board Game


    Mit der Brettspielversion der Playstation kann man ganz neue Trophäen erhalten, wie zum Beispiel „Spielen entsagt – Biorhythmus zurück erlangt“ oder „Sonne gesehen – Raus aus dem Keller, rein ins Leben“? Und mit Freunde kann natürlich im lokalen Multiplayer gespielt werden.


    Schlechte-Witze-Entferner


    Kennt ihr die Google-App "Files Go"? Damit lassen sich selten genutzte Apps, doppelt vorhandene Medien und andere, nicht notwendige Inhalte von einem Smartphone entfernen. Nun aber gibt es auch die Möglichkeit auf Webseiten schlechte Witze zu entfernen. Das ist sicher hilfreich.


    Der Schoko-Whopper


    Nach der Schoko-Pizza, die tatsächlich kein Aprilscherz ist sondern wirklich in den Tiefkühltruhen liegt, kommt jetzt von Burger King der Schokoladen-Whopper mit einem auf der Flamme gegrillten Schoko-Bratling, Himbeersirup, weißen Schokoladenringen, kandierten Blutorangen-Scheiben und Blättern aus Milchschokolade. Dazu kommt Vanille-Zuckerguß... Lecker oder ih?


    Jägerbalm


    Aus dem Land des heiligen Tiger Balm kommt jetzt was für harte Männer 8)


    Die Liste wird später noch weitergeführt, sobald weitere Aprilscherze entdeckt wurden. Habt ihr einen Aprilscherz gefunden oder selbst jemanden in den April geschickt? Dann schreibt uns in die Kommentare!


    Es geht wieder los, und zwar heute abend mit dem deutschen Vorentscheid "Unser Song für Lissabon" um 20:15 im Ersten. Linda Zervakis und Elton werden den Vorentscheid 2018 moderieren. Und wie immer dürfen die Zuschauer mit darüber abstimmen, wer als Sieger nach Lissabon fahren darf. In diesem Jahr fließen in das Ergebnis allerdings auch die Stimmen eines Eurovisions-Panels, das aus 100 Personen aus Deutschland besteht und eine 19-köpfige internationale Jury, deren Mitglieder bereits in ihren jeweiligen Heimatländern als Teil der nationalen Jury ESC-Erfahrung haben. Margaret Berger (Norwegische Teilnehmerin 2013) wird die Punkte für die Jury, Anke (ein Mitglied des 100-köpfigen Eurovision-Panel) stellvertretend für das Panel und das Ergebnis des Televotings wird Jon Ola Sand der Executive Supervisor des ESC bekanntgeben.


    Die Kandidaten treten im Studio Berlin in Adlershof mit diesen Songs an:

    Alle Songs findet ihr bei Eurovision.de


    Wer ist euer Favorit?

    Vor einigen Jahren bekam meine Patentante die Diagnose Brustkrebs. Sie hat viele Behandlungen durchgemacht, Chemo, Alternativmedizin und sogar eine Brust amputiert. Danach ging es ihr wieder gut, obwohl der Krebs gestreut hat.
    Eines Nachts dann hat der Hund sie geweckt, da ihr Mann Schmerzen in der Brust hatte. Einen leichten Herzinfarkt, ab ins Krankenhaus. Das war ein Schreck, verlief aber auch glimpflich. Nach einiger Zeit dann durfte meine Patentante in Kur zur Rehabilitierung von ihrer eigenen Behandlung. Da das Unglück in dieser Familie noch nicht genug war, klingelte sie eines Nachts auf ihrer Station, da sie starke Kopfschmerzen hatte. Keine normalen Kopfschmerzen, keine Migräne, ein Aneurysma im Gehirn. Sofort in den OP und auf die Intensivstation eines Krankenhauses. Den Krebs kaum vergessen, ergibt sich eine neue schlimme Situation für sie.



    Von da an war sie halbseitig sehr eingeschränkt. Sie konnte nur noch ein Auge öffnen und hatte Probleme mit der Bewegung und dem Sprechen. Plötzlich hatte sie sich sowohl äußerlich als auch charakteristisch stark verändert. Um sich herum waren Logopäden, Physiotherapeuten und Ärzte, die ihre Situation verbessern wollten. Und das hat auf unglaublicher Weise sogar geklappt. Die Ärzte sagten, dass ungefähr 50% der Leute mit ihrem Krankheitsbild das Aneurysma überleben und davon noch mal 50% das Krankenhaus verlassen, also nicht besonders viele. Noch im Krankenhaus auf der Intensivstation musste die Familie ihres Zimmernachbarn entscheiden, die Maschinen abzuschalten. Sie selbst hatte Glück. Es war zwar anstrengend, aber sie hat sich stark gebessert. Sie konnte wieder laufen und besser sprechen, obwohl ihr manchmal noch immer nicht die richtigen Worte einfallen wollten, die sie suchte, aber immerhin. Später durfte sie sogar tagsüber wieder nach Hause und nachts in einer Pflegeeinrichtung schlafen.



    Ihr Sohn heiratete im letzten Sommer und sie konnte dabei sein. Eine Woche danach wurde sie erneut planmäßig operiert. Doch danach erlitt sie einen Schlaganfall im Krankenhaus, sodass sich ihr Zustand erneut verschlechterte. Gleichzeitig bekam auch ihre Schwester ihre Krebsdiagnose. Dieser konnte zum Glück relativ schnell geheilt werden, da er nicht so böse war.
    Eines Tages im November hieß es dann, dass sie im Sterben liegen würde. Meine Mutter ist daraufhin zu ihr hingeflogen, primär um ihre Schwester und ihren Mann zu unterstützen und sich selbst noch einmal zu verabschieden. Dort angekommen war sie eigentlich positiv überrascht, da sie sich die Situation wesentlich schlimmer vorgestellt hatte. Sie lag zwar im Bett und konnte nicht sprechen, aber hat sie angeguckt und war eigentlich ziemlich klar dabei. Sogar als sich meine Mutter am ersten Abend verabschiedet hat, hat sie meiner Mutter zugewunken als sie auf dem Weg zur Tür war.



    Gleichzeitig fing ihre Familie an zu spinnen. Sie bekam im Krankenhaus keine Nahrung, da sie selbst keine zu sich nehmen konnte und sie sich die Kabel um den Hals weggerissen hatte. Das wurde dann so gedeutet, dass sie nicht mehr leben will. Da sie eine Magensonde per Patientenverfügung ausgeschlossen hatte, wurde darüber nicht weiter nachgedacht. Ihre Schwester meinte dann ihre Bewegungen wären nur noch Reflexe und sie sollte nur noch palliativ behandelt werden. Währenddessen verabschiedeten sich Freunde, die ihr ständig einredeten „du kannst jetzt gehen!“ oder „es wäre besser für alle, wenn du jetzt gehen würdest“…



    Generell denke ich, dass es sich bei sowas nicht mehr um eine Palliativbehandlung handelt, sondern eher um Sterbehilfe, wenn eine Person keine Nahrung und keine Flüssigkeit mehr erhält. Zudem war sie ja eigentlich so klar dabei, dass man sie auch hätte Fragen können und sie beispielsweise per Augenzwinkern kommunizieren könnte. Aber da man dies für Reflexe abgestempelt hat, gab es da scheinbar keine andere Möglichkeit. Zudem sagte keiner der Ärzte was genau überhaupt mit ihr ist. Was sie für Probleme hat und welche Diagnose, welche Behandlung sie bekommt. Nichts davon konnte meine Mutter in Erfahrung bringen, da es meistens an der Schwester scheiterte. Irgendwann ist die Familie jedenfalls irgendwie zur Vernunft gekommen, da sie nicht gestorben ist und die Leute im Krankenhaus mit der Behandlung selbst nicht so einverstanden war.



    Zu Weihnachten hieß es dann, dass sich ihr Zustand wieder verbessert hat, dass sie auf der Bettkante sitzen, selbstständig essen und sogar Weihnachtslieder mitsingen würde. Es war ein hin und her. Dann hieß es wieder es würde ihr nicht so gut gehen, was ich selbst schon gar nicht mehr so mitbekommen habe.


    Vor wenigen Stunden dann rief mich meine Mutter an und sagte mir, dass meine Patentante verstorben ist. Sie selbst bekam eine Whatsapp-Nachricht von der Verstorbenen selbst, in der stand, dass sie nun verstorben sei… Irgendwie der falsche Kanal…



    Meine Mutter ist natürlich ziemlich traurig, aber vor allem sehr wütend auf die Schwester und den Ehemann, die sich eigentlich so wenig gekümmert haben. Bzw. eigentlich eher so viel und falsch gekümmert haben. Sie hatten so hohe Erwartungen an sie, dass sie wieder wie die Alte sein werden soll, obwohl das an sich sehr unrealistisch ist nach ihren Krankheiten. Ihre Familie hat ständig gehofft und hart für sie gekämpft. Die beiden waren selbst glaube ich ziemlich am Ende und hatten auch noch dazu genug mit ihrer eigenen Gesundheit zu kämpfen. Wieso man dann aber eine nahestehende Person schon mehr oder weniger für tot erklärt, obwohl es hier „nur“ schlechter ging, verstehe ich nicht. Vor allem auch nicht diese Palliativ-Sterbehilfe-Behandlung, die dort implementiert wurde. Wer weiß inwiefern ihr das geschadet hat. Dann das hin und her mit besser und wieder etwas schlechter, und plötzlich ist sie dann tot.



    Ich selbst überlege, ob ich zur Beerdigung gehen soll. Auch wenn ihre Geschichte sich über Jahre angefangen mit Brustkrebs gezogen hat, ging das für mich alles sehr schnell. Das liegt daran, dass man die Familie eigentlich nur einmal im Jahr sieht. Ich habe kleine Szenen im Kopf, wie sie nach ihrem Brustkrebs mit ihren kurzen, gerade erst herausgewachsenen Haaren noch die goldene Hochzeit ihrer Eltern gefeiert hat, wie sie später nach dem Aneurysma mit ihrem Gehstock und einem geschlossenen Auge zu meinem Geburtstag an der Tür geklingelt hat und das letzte Mal, als ich sie vor zwei Jahren noch in ihrer Pflegeeinrichtung zum Abschied umarmt habe. Die Feiern von ihrem Geburtstag, die Hochzeit ihres Sohnes und auch die Krankenhaus-Sterbe-Geschichte im Herbst sind nur Erzählungen, bei denen ich selbst nicht dabei war. Einerseits möchte ich auf die Beerdigung, um mich „zu verabschieden“ und nicht plötzlich nur vor ihrem Grabstein stehen, aber andererseits habe ich keine Lust auf irgendwelche Familienstreitigkeiten oder unangenehme Situationen bezüglich der Schwester und dem Ehemann und den Ereignissen, mit denen nicht jeder so einverstanden war. Abgesehen von Zeit und Preis…

    Kommen wir nun zur Auswertung unseres Chat-Quiz zum Pokémon-Jahr 2017. Bei unserem traditionellen Chat-Quiz des Pokémon-News-Bereichs zum Jahresbeginn haben in diesem Jahr insgesamt 14 User aktiv teilgenommen. In zwei Quizrunden und bei 3 Mini-Spielen konnten maximal 88 Punkte erzielt werden. Der Gewinner des Chat-Quiz zum Pokémon-Jahr 2017 ist @Goomy, dicht gefolgt von @Paradoxa und @Silence auf den Plätzen 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch!


    Endergebnis


    Das genaue Endergebnis sieht wie folgt aus:


    Platz @-User Quiz #1 Quiz #2 Spiele Gesamtpunktzahl
    1 @Goomy 35 10 5 50
    2 @Paradoxa 33 10 6 49
    3 @Silence 36,5 0 12 48,5
    4 @Palaimon 34,5 0 9 43,5
    5 @Yoshi 22,5 0 14 36,5
    6 @Jadama 34 0 0 34
    7 @Linnéa 29 0 4 33
    8 @Connaisseur 14 5 12 31
    9 @Alles Nur Aus Liebe 13 5 12 30
    10 @meridian 26 0 0 26
    11 @Venelia 12 0 8 20
    12 @Ryo 11 0 5 16
    13 @Yveltal 11 0 4 15
    14 @Bellamon 6 0 0 6


    Preise


    Die Top 3 erhalten neben einer besonderen Medaille für das Erreichen des Siegertreppchens auch jeweils einen besonderes DV-Pokémon:
    • @Goomy erhält ein DV-Viscora im Wunsch-Aprikoball
    • @Paradoxa erhält ein DV-Shuppet im Mondball
    • @Silence erhält ein DV-Plaudagei im Wunsch-Aprikokoball

    @Goomy erhält außerdem einen Shiny-Amigento-Seriencode.


    Meldet euch bitte bei @Katoptris, um ihm zu sagen, ob ihr das Pokémon auf einem Spiel der siebten Generation entgegennehmen könnt und welchen Wunsch-Aprikokoball das DV-Pokémon haben soll.


    Alle Teilnehmer erhalten für ihre erfolgreiche Teilnahme eine Medaille. Dazu erhält jeder Teilnehmer einen Marshadow-Seriencode.
    Um euren Seriencode abzuholen, schreibt einfach eine kurze Konversation an @Dreamscape, @Galileo, @Katoptris, @Rusalka, @Sirius oder @Vegeta. Auch wenn ihr den Code nicht benötigt, würden wir uns freuen, wenn ihr uns das wissen lasst, damit er in einer anderen Aktion verwendet werden kann.


    Für weiteres Feedback zu unserem traditionellen Chat-Quiz sind wir sehr dankbar. Nutzt dafür bitte dieses Thema oder gerne auch eine Konversation.


    Wir hoffen, ihr hattet einen schönen Quiz-Abend und viel Spaß! Wir bedanken uns für eure Teilnahme und wünschen euch ein tolles Pokémon-Jahr 2018!


    Euer Pokémon-News-Komitee

    Während wir aktuell noch die Punkte der Teilnehmer zählen, könnt ihr euch hier die Fragen und Antworten der Quiz-Runden durchlesen:


    Quiz #1

    Frage Schwierigkeit Frage Antwort
    1 leicht Wie heißt das Feature, mit dem man durch die Ultradimension reisen kann? Ultra Warp
    2 leicht Welche Pokémon-Spiele wurden im September 2017 veröffentlicht? Pokémon Gold und Silber, Pokémon Tekken DX
    3 schwer Welche Mega-Steine wurden mit dem Seriencode POYONG in Pokémon Sonne und Pokémon Mond freigeschalten? Galagladinit, Guardevoirnit, Schlapornit und Diancienit
    4 mittel Wie viele Pokémon-Spiele wurden in der Pokémon-Direct im Juni 2017 angekündigt? 5 Stück
    5 leicht Welches Pokémon von Axel besiegt Ashs Glutexo im 20. Kino-Film? Fuegro
    6 leicht Welche Items wurde bei einigen Globalen Spektakeln zusätzlich neben Festival-Münzen für den Beitrag zu diesen verteilt? Aprikokobälle
    7 mittel Welches Produkt bei McDonald's in Japan erhielt eine Spezialsorte in Anlehnung an Pikachu? McFlurry
    8 schwer Wie viele Shiny-Pokémon enthält die Sammelkarten-Erweiterung "Schimmernde Legenden" (ohne Promos)? 6 (Mew, Genesect, Arceus, Rayquaza, Volcanion, Jirachi)
    9 leicht Welche altbekannten Charaktere bekamen im aktuellen Pokémon-Anime einen Gastauftritt? Rocko und Misty
    10 schwer Wie viele verschiedene Pokémon wurden im Frühjahr 2017 als Ei im Rahmen einer Event-Verteilung in Japan und Korea verteilt? 6
    11 mittel Welche Mütze trug das Ash-Pikachu, das vom 17. bis zum 23. Oktober 2017 verteilt wurde? Kalos-Kappe
    12 mittel Wer vertont Ash seit der zwanzigsten Staffel von des Pokémon-Animes? Felix Mayer
    13 leicht Was war das Ziel beim ersten Globalen Spektakel in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond? Wilde Pokémon fangen
    14 mittel Wie kann man in Karpador Jump ein Dratini angeln? 5x "erneut angeln"
    15 leicht Auf welchen Sender wurde die erste Episode des zwanzigsten Pokémonanimes gezeigt? Nickelodeon
    16 schwer Welches Pokémon ist in der Sammelkarten-Erweiterung "Schimmernde Legenden" in gleich vier verschiedenen Versionen vertreten? Mewtu
    17 schwer Wie viele Pokémon aus Alola kamen im 20. Kinofilm vor? 3 (Fuegro, Wolwerock Nacht, Marshadow)
    18 leicht Wo fand im Juli 2017 das große Pokémon GO Fest statt? Chicago
    19 leicht Welche neue Kartenart wurde erstmals mit dem "Sonne&Mond"-Zyklus im Sammelkartenspiel eingeführt? GX-Karten
    20 leicht Welche Event-Pokémon wurden hierzulande bei GameStop in 2017 verteilt? Wolwerock, Marshadow, Amfira, Shiny Amigento
    Quiz #2
    Frage Schwierigkeit Frage Antwort
    1 Wie heißen die vier Haupt-Erweiterungen aus dem Sonne&Mond-Zyklus, die 2017 im TCG erschienen sind? Sonne und Mond, Stunde der Wächter, Nacht in Flammen, Aufziehen der Sturmröte
    2 Welchen Namen trug die Merchandise-Collection die anlässlich Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond in Japan erschien? Ultra Alola Adventure
    3 Wie viele Auftritte hat Ultraforscher Darus in Pokemon Ultramond? gar keinen, er taucht nur in Ultrasonne auf
    4 Bei der Jagd nach welchem Pokémon begegnet Ash im neuesten Kino-Film erstmals Verena und Konstantin? Entei
    5 Wie heißt der Director von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond? Kazumasa Iwao
    6 Wie viele Z-Kristalle kamen in USUM hinzu? 6



    Spiel #1

    Runde: Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Runde 6 Runde 7 Runde 8 Runde 9 Runde 10
    Pokémon Fruyal Webarak Botogel Finneon Viscora Wingull Choreogel Garstella Digda Venicro
    Lösung 1 2 1 4 3 4 4 2 4 0


    Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind am Ende des Jahres und das Silvesterfeuerwerk zum neuen Jahr, sondern auch das alljährliche Chat-Quiz zum vergangenen Pokémon-Jahr. Daher laden wir euch auch dieses Mal wieder zu unserem traditionellen Chat-Quiz zum Pokémon-Jahr 2017 ein.


    Bei der Aktion werden drei Spielrunden gespielt. Es werden entweder Quizfragen beantwortet oder kleine Spiele gespielt. Daher kann jeder teilnehmen, auch wenn man nicht so viel Ahnung von den News aus dem vergangenen Jahr hat. Pro Spielrunde könnt ihr Punkte gewinnen. Unten findet ihr eine Übersicht über die Spielrunden, in Klammern die Anzahl Punkte, die ihr maximal pro Spielrunde erzielen könnt.


    1. Quizfragen zum Pokémon-Jahr 2017 (max. 60 Punkte) - Es werden 20 Fragen zum Pokémon-Jahr 2017 gestellt. Diese Fragen stammen aus den verschiedensten Kategorien und sind mal etwas leichter, mal etwas schwieriger. Die Antworten sendet ihr innerhalb einer bestimmten Zeit mit der Flüsterfunktion des Chats an einen vorher benannten Spielleiter. Für die richtige Antwort gibt es bei leichten Fragen zwei Punkte, bei mittelschweren Fragen drei Punkte und bei schwierigen Fragen fünf Punkte.


    2. Öffentliche Quizraterunde zum Pokémon-Jahr 2017 (max. 30 Punkte) - Es werden 6 Fragen zum Pokémon-Jahr 2017 gestellt. Punkte bekommt derjenige Spieler, der die Frage am schnellsten öffentlich beantwortet. Für jede richtig beantwortete Frage gibt es 5 Punkte.


    3. Minispiele (max. 30 Punkte) - Insgesamt werden 3 Minispiele gespielt. Pro Spiel können dabei maximal 10 Punkte erzielt werden. Wie genau diese Minispiele aussehen, wird an dieser Stelle natürlich noch nicht bekannt gegeben. Lasst euch überraschen!


    Wann genau wir dieses Jahr das Chat-Quiz veranstalten, konntet ihr dieses Mal selbst mitentscheiden. Gefallen ist es auf Samstag, 6. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Chat!


    Zu gewinnen gibt es folgendes:

    • 1. Platz: Besonderes DV-Pokémon + Shiny-Amigento-Code
    • 2. Platz: Besonderes DV-Pokémon + Marshadow-Code
    • 3. Platz: Besonderes DV-Pokémon + Marshadow-Code
    • unter allen Teilnehmern: Verlosung von Marshadow-Codes
    • Dazu kämen für die Treppchen-Plätze noch unsere coolen neue Medaillen und für jeden Teilnehmer die Teilnehmermedaille.


    Wir freuen uns auf einen spannenden Quiz-Abend gemeinsam mit euch!
    Liebe Grüße,


    das Pokémon-News-Komitee

    Da das Ergebnis öffentlich erwünscht ist: Gewonnen hat @Yasuna mit 21 Punkten. Auf Platz 2 war @Laurion mit 14 Punkten und knapp dahinter @Shabanuf mit 13 Punkten! Pro Staffel gab es vier Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten, wovon eine richtig ist und einen Punkt gab. Maximal konnte man also 24 Punkte bekommen.


    Ich kann gar nicht verstehen, wenn Leute diese Wahl als langweilig bezeichnen. Für mich ist sie spannender als die letzte und die davor. Im Bundestag werden nun mehr Parteien vorhanden sein und hoffentlich auch mehr diskutiert werden. Ich bin gespannt wie es so mit der Afd wird. Ich denke mal das kann recht lustig werden. Hoffentlich werden sie nicht so viele Prozente erzielen, wie in den Umfragen...


    Am Sonntag, 17. September laden @Feliciá und ich euch zu einem Chat-Quiz zum Thema American Horror Story ein! Die siebte Staffel der amerikanischen Serie hatte vor zwei Wochen ihre Premiere in den USA. "American Horror Story: Cult" lehnt sich vor allem an die vierte Staffel "Freak Show" in dem Clowns bereits vorgestellt wurden und nun wieder eine Rolle spielen werden. Außerdem geht es in der neuen Staffel um die amerikanische Präsidentschaftswahl im letzten Jahr. Die neue Staffel besteht aus insgesamt 11 Folgen, wovon bereits zwei in Amerika gezeigt wurden.
    Um die neue Staffel etwas zu feiern und noch einmal an die vergangen Staffeln etwas ins Licht zu rücken, veranstalten wir am Sonntag ein Chatquiz mit vielen spannenden Fragen zur Serie und zu den einzelnen Staffeln. Schaut mal im Chat vorbei, falls ihr die Serie kennt und mit anderen über die neue Staffel diskutieren wollt. Wir freuen uns auf euch am Sonntag, 20 Uhr!