Beiträge von Ryokun


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Schnappt euch euren Lieblingsmafiosi und meldet euch an - Es ist Zeit für Coop!



    Herzlich willkommen zur dritten Coop-Runde! Wir spielen eine Runde Semiclosed, was in diesem Fall bedeutet, dass aus dem folgendem Rollen-Pool 6 Dorf-Rollen sowie 2 Mafia-Rollen ausgelost werden, mit denen das Setup gespielt wird. Diese Rollen werden nicht bekannt gegeben und es wird keine davon doppelt vorhanden sein.


    Infos zum Coop-Format:

    • In dieser Runde spielen wir wieder eine Runde Coop-Mafia!

      Dies bedeutet konkret, dass jeweils zwei Spieler ein Team bilden und dabei gemeinsam die selbe Rolle spielen. Ihr sprecht euch gemeinsam ab, ihr führt gemeinsam eure Nachtaktionen aus und ihr sterbt auch als Team.
    • Um euch als Team anzumelden postet ihr neben dem gewöhnlichen "In" bitte noch den Namen eures Partners und einen Teamnamen, der im Verlauf des Spieles für Lynchvotes und Nachtaktionen verwendet wird. Solltet ihr noch keinen Partner haben, so könnt ihr euch in diesem Thema als suchend melden und damit anderen Spielern eure Verfügbarkeit signalisieren.
    • Es wird darauf hingewiesen, dass wir niemanden zwingen werden mit jemanden ein Team zu bilden. Fragt also Freunde oder andere Suchende, ob sie mit euch ein Team bilden möchten und kündigt dies dann im Anschluss hier an.
    • Beide Mitglieder eines Teams dürfen jederzeit im Thema kommunizieren, wobei darauf geachtet werden sollte dass die Teamzugehörigkeit klar erkennbar ist. Das kann beispielsweise durch Partneravatare oder Teamheader vor jedem Post geschehen. Als Beispiel dafür wie letzteres aussehen könnte kann ein Blick auf die Posts der letzten Coop-Runde geworfen werden.
    • Da ihr einen 100%ig vertrauenswürdigen Teampartner haben werdet, erachten wir dieses Konzept als besonders einsteigerfreundlich.





    Regelwerk:
    Es gilt das Standard-Regelwerk, sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben.

    Außerdem gilt zu beachten, dass die Spielerzahl pro Runde acht beträgt, da aus den Dorfrollen sechs sowie aus den Mafiarollen lediglich zwei Rollen gelost werden, welche dann in der Runde vertreten sind (dabei kommt keine Rolle doppelt vor). Dabei ist nicht bekannt welche Rollen dies sind (=semiclosed). Desweiteren findet die Anonymisierung Anwendung.


    Geleitet werden diese Runden von Yara und mir. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden!



    Die Anmeldung läuft bis Sonntag, den 27.11., 19 Uhr. Gegen 21 Uhr wird die Runde starten. Sollten wir nicht genug Teilnehmer zusammen bekommen, wird dieses Setup als klassische Runde gespielt oder ein anderes Setup gewählt, je nachdem wie viele wir dann genau sind.

    Damit gehen wir direkt ins Diskussionsthema. Wer braucht ne Lore, wir haben Daystart ^-^



    Regelwerk

    Es gilt das Standard-Regelwerk sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben. Beachtet, dass ihr den Lynch in gängigem Format abzugeben habt. Kleinere Formatfehler können vernachlässigt werden. Außerdem beginnt die Runde mit Tag 1, es wird also keine Nacht 1 geben.


    Fragen können wie üblich an die Spielleitung gestellt werden.


    Damit beginnt Tag 1, dieser geht bis morgen um 21 Uhr. Denkt daran, dass Lynchzwang besteht.

    Melde mich dann auch als Filler/sub, falls ihr euch nicht schon etwas ausgedacht habt :)

    Ausgedacht hab ich mir sonst nichts, Ich hoffe einfach, dass möglichst bald die letzte Anmeldung eintrudelt. Hätte ja N1 random gemacht und mit D1 angefangen, aber blöderweise hab ich mir ein Daystart Setup ausgesucht :(

    Eine neue Runde Mafiaspaß!


    Willkommen zur Anmeldung von Standardrunde #159!



    Regelwerk

    Es gilt das Standard-Regelwerk sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben. Beachtet, dass ihr den Lynch in gängigem Format abzugeben habt. Kleinere Formatfehler können vernachlässigt werden. Außerdem beginnt die Runde mit Tag 1, es wird also keine Nacht 1 geben.


    Fragen können wie üblich an die Spielleitung gestellt werden. Die Anmeldung ist planmäßig bis Dienstag, den 20. September gegen 20 Uhr geöffnet. Start ist dann gegen 21 Uhr.

    In times when nothing stood / but worsened, or grew strange / there was one constant good: / she did not change.

    - Philip Larkin


    Gestern endete eine Ära mit dem Tod von Queen Elizabeth II. Eine Frau, die über sieben Jahrzehnte nicht nur für ein Land, sondern für den gesamten Commonwealth of Nations stand. Eine Frau, die wohl mehr für diese Länder stand als je eine andere Person für irgendein Land in der jüngeren Vergangenheit.


    Ich habe gestern Abend von Xiao erfahren, dass sich der Zustand der Queen verschlechtert hat und habe dann den restlichen Abend Radio gehört, wo die Musik dann auch irgendwann relativ abrupt stoppte - der Tod der Queen wurde verkündet. Ich bin kein Monarchist, habe allerdings einen unfassbaren Respekt vor der Queen und ihrem Lebenswerk. Aufgewachsen als Enkelin von König George dem Fünften hat sie die ersten zehn Lebensjahre in dem Wissen verbracht, dass sie wohl niemals Queen des British Empires wird - immerhin stand ihr Vater in der Thronfolge hinter ihrem Onkel, Edward dem Achten. Als dieser jedoch abdanken musste, wurde sie plötzlich Heiress Presumptive und übernahm den Thron nach dem Tode ihres Vaters im Jahre 1952 - zu einer Zeit, als Harry Truman, Winston Churchill, Josef Stalin und Konrad Adenauer noch die Zügel ihrer Länder in der Hand hatten.


    Über die folgenden sieben Jahrzehnte sollte die Queen ihre Nationen durch verschiedenste Zeiten führen. Während anfangs noch der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg - in dem die Queen ebenfalls diente - im Vordergrund stand, so kam es schnell zur Dekolonialisierung und damit dem Ende des British Empire. Die Queen war da während des kalten Krieges, zur Jahrtausendwende, den Olympischen Spielen 2012, der Corona-Pandemie, dem Platinum Jubilee. Sie war eine Konstante, die viele Menschen durch ihr gesamtes Leben führte, sei es auf Geldstücken, im TV oder bei der Nationalhymne. Diese Konstante ist nun fort und wird sich voraussichtlich auch nicht so schnell wiederholen.


    Das Vereinigte Königreich trauert und mit ihm trauert die Welt, denn eine der größten Persönlichkeiten des zwanzigsten Jahrhundert ist von uns gegangen. Nun stehen die Ten Days of Mourning an, bevor die Queen beerdigt wird und sich dann der Alltag langsam wieder einpendeln wird.


    Möge sie in Frieden ruhen


    God save the Queen