Beiträge von Elidibus

    Hallo meine Lieben!


    Verzeit die etwas längere Wartezeit. Aber wie sagt man so schön? Gut Ding will Weile haben!


    Zunächst möchte ich mich nochmal ganz lieb bei allen bedanken, die am 05.08. mit beim Chatabend dabei gewesen seid. Es hat mir sehr viel Spaß mit euch gemacht. Eure Gedanken und Erfahrungen rund um P&P waren sehr schön anzuhören. Ebenso war es total toll, dass sich viele neue Gesichter in den Bereich getraut haben, um sich das Ganze mal anzuschauen! ♥


    Im Verlauf des Abends habt ihr an einer kleinen Chataktion teilgenommen, die bislang noch gar keinen Namen hat, haha. Aber da sie sehr gut bei euch angekommen ist, werde ich das zukünftig gern des Öfteren immer mal wieder anbieten. Vielleicht ja schon eine neue Runde direkt im September? ;)

    Fakt ist: Es kamen zwei wundersame und interessante "Geschichten" zustande, in denen ihr die Hauptrollen gespielt habt.


    Die erste Runde behandelte einen Dieb, der etwas auf dem Marktplatz gestohlen hat. Hythlodaeus wurde jedoch dafür verantwortlich gemacht, nachdem Zujuki den wahren Dieb völlig aus den Augen verloren hat. Wattmacks hat vergeblich versucht, Hythlodaeus zu helfen - erst Tragosso kam ihr zur Hilfe und konnte die Wachen vom Gegenteil überzeugen. Ganz nebenbei hat sich Evo Lee eine neue Kette "erklaut" und Cassandra war so angetan vom Angebot des Verkäufers, dass sie in Hythlodaeus reingerannt ist und beinahe den Stand mit sich umgerissen hat. Währenddessen hat Loun mit einem fairy fire für die richtige Stimmung auf dem Marktplatz gesorgt, weswegen dann alle in bunten Farben geleuchtet haben. Da das Musicmelon zu langweilig war, wollte er sich einen Wein schnappen, ohne diesen zu bezahlen, was Feuerdrache aufgefallen ist und dem Verkäufer mitgeteilt hat. Musicmelon war nur scheinbar der Neffe des Verkäufers, weswegen ihm der Wein geschenkt wurde. huh war einfach nur noch genervt und wollt es seine Ruhe haben und Project Mew hat sich einfach mal ein leuchtendes Sandwich gegönnt!


    In der zweiten Runde ist eine Kneipenschlägerei ausgebrochen. Cassandra wurde angepöbelt, aber ihre Gang hat sich um das Problem gekümmert. Sie selbst wollte einen Wein bestellen, wurde jedoch komplett ignoriert. Zujuki wollte eigentlich gehen, wurde dann aber einmal quer durch die Taverne geyeetet, weil er umgerannt wurde. Das war blöd. Deswegen hat er Hythlodaeus - die sowieso schon einen supi Mord innerhalb der Kneipenschlägerei ausgeführt hat - direkt mit einem neuen Auftrag beschert. Evo Lee wurde irgendwann scheinbar langweilig, weswegen sie ein schönes Feuerchen legen wollte. In der Taverne. Wattmacks dachte sich, dass das nicht so die beste Idee ist und wollte das Feuer legende Mädchen anchargen und gegen die Wand klatschen, war dann aber so in seinem Charge drin, dass er direkt vorbei gerannt ist und eine extra Runde durch die Taverne einschlug. Loun wollte dey Technomusik verbessern und hat für gute Musik gesorgt, die nicht ganz soo gut ankam. Aber hey. Alles ist besser mit Musik. Das dachte sich Musicmelon auch, da er voll und ganz mit seinem cuten Elfenboi zugange war. Feuerdrache wollte dann als Einziger doch mal dafür sorgen, dass das Feuer gelöscht wird und ist mit einem Eimer bewaffnet zur brennenden Wand gerannt. huh musste auf Toilette, hat das nur leider nicht rechtzeitig geschafft, weil er mal wieder von irgendwelchen Kollegen aufgehalten wurde. Tragosso konnte sich das Trauerspiel von Wattmacks nicht mit ansehen und hat sich kurzerhand dazu entschlossen, selbst Hand anzulegen. Wortwörtlich. Evo Lee tut noch immer der Kopf weh, weil sie gegen die Wand geschlagen wurde. Zuletzt wollte Project Mew für bessere Belüftung in der Taverne sorgen und ... wollte die Wand einschlagen - blöd, dass er letztendlich nur Verbrennungen dritten Grades gewonnen hat.

    Ach ja. Und das Feuer hat die Taverne am Ende niedergebrannt.


    ... das hat schon irgendwie eine kleine Auszeichnung verdient, nicht? Korrekt! Deswegen gibt es für alle Teilnehmer der Chataktion am Ende des Posts auch einen Avatar als Geschenk! Es gibt jedoch drei Spitzenreiter innerhalb der Aktion (ihr glaubt ja wohl nicht, dass wir die ganze Zeit ohne Grund gewürfelt haben!).


    UserFrage 1 (1 Punkt)
    Frage 2 (1 Punkt)
    FEUER (0,5 Punkte)
    Punkte
    Cassandra GeschafftFailYES1,5
    Zujuki FailFailYES0,5
    Hythlodaeus FailGeschafftNO1
    Evo Lee GeschafftGeschafftYES2,5
    Musicmelon FailGeschafftYES1,5
    Loun GeschafftFailNO1
    huh FailFailYES0,5
    Wattmacks FailFailYES0,5
    Tragosso GeschafftGeschafftNO2
    Feuerdrache GeschafftGeschafftYES2,5
    Project Mew GeschafftFailNO1



    Vielen Dank an Yara , welche diese Avatare erstellt hat. ♥


    Nun darf man sich sicher auch noch auf Impergator und seine Auswertung freuen! Und ich verabschiede mich an der Stelle und freue mich schon auf unseren nächsten gemeinsamen Chatabend bzw. Chataktion! Ihr dürft mir übrigens sehr gerne Namensvorschläge dafür zukommen lassen!


    ~ Eli

    Huhu Impergator ,


    leider hast du für die Kalenderwoche '31 bereits eine Medaille (Gewaldro) erhalten, weswegen ich dir für die entsprechende Woche keine weitere Medaille geben kann. :<


    Dank der Mithilfe von Rusalka ist aufgefallen, dass das Gewaldro für die falsche Kalenderwoche vergeben wurde. Das Kaputops ist also ganz dein! Lass vlt. nur die KW-Zahl anpassen für dein Gewaldro. :>

    Liebe User*innen,

    wie ihr vielleicht bereits bemerkt habt, haben sich in der letzten Zeit einige Dinge in unserem Team und auch im Bereich geändert. Daher suchen wir nun Verstärkung in Form neuer Komiteemitglieder.


    Wir sind ein engagiertes Team aus Mods, Ex-Mods und Komiteelern, die Gleichgesinnte und unterschiedlich Gesinnte suchen. Gemeinsam wollen wir den Off-Topic-Bereich rund um die Allgemeinen Diskussionen und Unterhaltungsmedien verbessern, ausschmücken und unseren Usern spannende Diskussionen, Spaß und bunte Aktionen bieten. Wir laden dich ein dabei mitzuwirken!

    Zusammen mit dir machen wir Ideenrunden auf Discord, arbeiten gemeinsam an Formulierungen von Postings und schreiben einen informativen Blog. Und natürlich quatschen wir auch - ganz Off-Topic über Gott und die Welt. Kannst du dir vorstellen dabei mitzumachen?


    Deine Aufgaben im AD-Komitee:

    • Du wirkst beim AD-Blog mit, der immer zur Mitte eines Monats gepostet wird.
    • Du übernimmst die (Co-)Leitung diverser Aktionen, wie etwa "Let's talk about" oder Voting-Wochen und machst gern Vorschläge für neue Aktionen.
    • Du bekommst Sichtrechte auf die AD-Interna im Forum und auf Discord und kannst dort deinen Anteil zu Gesprächen, Diskussionen und Planungen beitragen.
    • Des Weiteren ist dein Input zu Freischaltung von neuen Diskussionsthemen, Weiterentwicklung interner Prozesse, Planung und Optimierung von Bereichsaktionen, etc. gefragt

    Was wir von dir erwarten:

    • Discord ist ein Muss, da ein Großteil unsere Kommunikation dort stattfindet. Wir sind ein schneller Bereich und im regen Austausch miteinander (Voicecall-Aktivität wird natürlich nicht vorausgesetzt, falls dir das unangenehm ist).
    • Freude am Diskutieren und eine gewisse Aktivität und Interesse im/ am Bereich.
    • Immer einen kühlen Kopf bewahren, auch wenn es manchmal etwas hitzig zugeht.
    • Ein Gefühl für Anliegen der unterschiedlichen User*innen im Bereich und sowohl empathisches, als auch konsequentes Verhalten.
    • Ganz viel Spaß mit uns haben!

    In deiner Bewerbung sollte bestmöglich eine kurze Beschreibung zu dir als Person stehen, warum du dich für den Bereich interessiert, welche Voraussetzungen du mitbringt und welche der Aufgaben dir am besten zusagen. Idealerweise solltest du mindestens 16 Jahre alt sein, da in unserem Bereich auch mal Themen angesprochen werden, die nicht immer für Jüngere bestimmt sind.


    Die Bewerbungsfrist ist vorerst der 30.09.2022, wir behalten uns allerdings vor diese bei Bedarf zu verlängern oder zu verkürzen.

    Deine Bewerbung kannst du dann an Elidibus oder Sirius per Konversation schicken.

    Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhältst du dann eine kurze Rückmeldung von uns, ob wir dich für geeignet halten (also ob du den Posten als Komiteemitglied bestreiten kannst) oder warum wir uns vorerst dagegen entschieden haben.


    ~ euer AD-Team

    Neuer Zwischenstand. ^-^

    Ich hab jetzt meinen Teepot bekommen und habe Liyue hinter mir gelassen! Wie cool es einfach ist, dass man Chars bei sich "zuhause" stehen haben kann! Ich muss mich zwar noch mehr damit beschäftigen (also wie ich es am besten auflevle etc.), aber ich muss sagen, dass ich das Konzept davon einfach nur wahnnsinig toll finde, oof.

    Sonst ... bin ich eigentlich momentan dabei die Hauptstory in Inazuma zu machen. Nur irgendwie werde ich ganz leicht von zig anderen Dingen mal wieder abgelenkt ... xD Zum Beispiel habe ich mir in den Kopf gesetzt die Insel Tsurumi zunächst zu machen (meine Fresse war das nervig, dass ich für Thoma diese bescheuerten Pilze brauche und es genau die Insel ist, wo man erst mal zig Sachen für machen musste ..... xd). Und Skyfrost Nail grinst mich auch noch weiter an. Ich will unbedingt den Glider haben, hab aber erst die Hälfte von den roten Dingern gesammelt. Und ganz nebenbei kommen dann immer mal wieder irgendwelche Nebenquests, die auch noch ablenken (die Questreihe rund um den Sacred Sakura zB).

    Also wenn das so weiter geht, schaffe ich die Hauptstory nicht bis Sumeru draußen ist und das, obwohl ich das eigentlich vorhabe. xD''


    Den aktuellen Banner ignoriere ich tatsächlich, auch wenn die Dame wohl sehr gut ist und mir eigl. auch ein Bogenschütze fehlt. Aber ... nah. So dringend brauche ich sie als Char halt nicht. Daher spare ich grad fleißig und hab sogar auch schon wieder 30 Wishes zusammen, hehe.

    Was ich ber mittlerweile schon irgendwie so halb mache, ist mal die Chars zu builden. Zumindest soweit wie ich das kann mit meinen aktuellen Mitteln (Ar 35). Muss sagen, dass ich bei Keqing schon relativ okayisch dabei bin (Lv 60, Weapon ist der Prototype Rancour & Artifact-Boni ist Gladiator's Final (für Thundering Fury fehlt mir leider das zweite Teil)). Halt noch lange nicht gut. Aber für meine bisherigen Mittel ist das wohl ... okay? Wellp. Bei Thoma bin ich aber ein bisschen überfragt: Fängt zB schon mal damit an, dass ich absolut keinen guten Speer hab, lel. Aber mal sehen, was mir so vor die Füße geworfen wird in der nächsten Zeit. Vielleicht hab ich ja Glück. & bei Heizou weine ich, weil ich ihn nicht weiter ascenden kann (danke, Ruin Serpent . . .).^^'

    Hallo nochmal meine Lieben!


    Da wir morgen um 19:00 Uhr bereits unseren Chatabend haben, möchte ich den Moment noch nutzen, um euch die eine oder andere Kleinigkeit zu verraten! Worum geht es denn überhaupt morgen? Und was machen wir? Nun! Zunächst einmal werden wir zusammen ein wenig über P&P reden, über das Forum bzw. den Bereich und wie wir diesen in Zukunft denn am Besten zusammen gestalten wollen.


    Dabei ist es völlig egal, ob ihr schon Jahrelang in der P&P-Branche dabei seid oder aber ob ihr morgen das Erste mal damit konfrontiert werdet. Wir freuen uns über jeden, der morgen bei uns im Chat vorbeischaut! Ihr könnt auch gern allerlei Fragen zum Thema stellen oder euch einfach mit Gleichgesinnten austauschen. :)


    Des Weiteren wird es morgen auch eine kleine Chataktion geben, bei der ihr mitmachen könnt. Es gibt sogar einen kleinen Preis für den Gewinner eben jener Chataktion! Und nicht vergessen: Allein für die Teilnahme an dieser Aktion, könnt ihr auch eine Gesteins-Medaille bei uns im Bereich beantragen. Monargoras


    Wir freuen uns auf euch morgen!

    ~ Eli im Namen des P&P-Komitees

    Kennt ihr das, wenn ihr etwas zu essen in der einen Hand und einen Gegenstand in der anderen Hand habt und dann ... well, in Gegenstand x beißt und nicht euer Essen in den Mund schiebt? Wollte schon immer mal auf meinem Handy rumkauen, weil mein Brain irgendwie Vollzeit-AFK bei dem warmen Wetter ist. xD''

    Das ist eine sehr schöne Tippsammlung.

    Ich bin auch immer ein großer Fan vom Anfang einer Geschichte. Ich finde, es ist auch sehr schwer teilweise. Weil gewissermaßen legt man hier ja den Baustein für alles andere. Hier geht es auch darum, den Leser zu fesseln und ihn dazu zu bringen, sich alles Weitere anzuschauen bzw. zu lesen. Man will ihn ja bei sich und der Story halten und da spielt schon direkt der Anfang der Geschicht eine sehr große Rolle.


    Wie schon Musicmelon in seinem Beitrag über mir geschrieben hat, hat man für den Beginn einer Geschichte halt ... unendlich Möglichkeiten. So viele, dass es schon schwer ist, das Richtige für sich und die Geschichte zu finden. Teilweise sitze ich sehr lange vor einem Werk und überlege, wie ich anfangen könnte. Relativ grob zwar, aber ... ich weiß nicht. Ich brauche eine ungefähre Richtung, auf die ich dann eben aufbauen kann mit meinem Start. Das heißt minimal plane ich im Voraus, aber es ist nichts Festgeschriebenes in dem Sinne. Mehr so ... ja, eine vage Richtung wie gesagt.


    • Ein Rückblick. Konkret meine ich damit etwas, was schon lange passiert ist und ohne Kontext als Art Prolog verwendet wird. Das der Leser in ein Geschehnis geworfen wird (meistens sind diese Sachen kursiv geschrieben), was bereits passiert ist und am Anfang der Geschichte als Rückblick, zB in Form einer Erinnerung oder eines Traumes, steht.
    • Ein bestimmtes Gefühl/ Situation. Hier meine ich etwas, was man sehr variabel verwenden kann. Man sucht sich eine bestimmte Emotion aus (entweder eine, die man beim Leser erwecken möchte oder eine, die der Charakter widerspiegeln soll) und baut darum einen Einstieg. Zum Beispiel beginnt die Geschichte damit, dass man aus der Sicht des Charakters etwas sehr Trauriges miterlebt. Dieser Start lässt sich auch immer sehr gut mit einem Rückblick verbinden (zB: eine vergangene traurige Situation, wie der Verlust von einer anderen Person).
    • Alltagschaos. Wie auch mein Vorposter schon geschrieben hat: Alltägliche Situationen, die in eine völlig unvorhergesehene Richtung gehen, können sehr spannend als Start in eine Geschichte sein. Genau eines solchen Starts habe ich mich sogar bei meiner Fanfiction hier im Forum bedient.


    Das wären meine drei Tipps. Zwar hätte ich in Theorie auch noch den Tipp, dass man den Anfang erst einmal weglassen kann, wenn einem dieser Schwierigkeiten bereitet, aber das hat ja auch schon die Melone bei sich stehen gehabt. Und ich muss ja nicht mehrmals das Gleiche wie mein Vorposter schreiben, hehe. Aber es ist tatsächlich ein sehr guter Tipp und alle, die sich mit Anfängen schwer tun, können davon auch sehr profitieren. Ich selbst habe auch schon die ein oder andere Geschichte ohne Anfang begonnen, weil ich mir damit sehr schwer getan habe. Ich hab irgendwo in der Mitte angefangen gehabt und dann wesentlich später den Anfang der Geschichte dazu geschrieben. :p


    Fluffy feather Phoenix it is.


    Ich hätte gern etwas ... hm. Da wir erst was mit dem Universum hatten und es langweilig wäre, wenn ich nochmal was in die Richtung wünsche... wie wäre es stattdessen mit einem Sonnenuntergang?

    Hallöchen zusammen,


    ich möchte euch kurz eine kleine Rückmeldung geben, dass sich eine Antwort auf euer Feedback ( Tragosso im Speziellen, aber auch auch seine ganzen Vorposter natürlich) noch etwas verschieben wird durch den Personalwechsel/ Modwechsel im Bereich. Wir haben euch und euer Feedback aber keinesfalls vergessen und es auf dem Schirm. Entschuldigt die Wartezeit und vielen Dank, für euer Verständnis!


    Eli im Namen des AD-Teams

    Kramurx

    Neuigkeiten, Informationen und Ankündigungen

    der Allgemeine Disskusionen und Unterhaltungsmedien

    Lavados




    Hallo liebe User*Innen,


    herzlich Willkommen im neuen Ankündigungstopic der Allgemeinen Diskussionen und Unterhaltungsmedien. Hier werdet ihr vortan alles Wichtige zum Bereich erfahren. Dies betrifft Neuigkeiten, Informationen und Ankündigungen rund um die Allgemeinen Diskussionen und Unterhaltungsmedien wie zum Beispiel Team- oder Regeländerungen, neue Diskussiontopics, laufende Aktionen oder kleinere Anpassungen.


    Beachtet, dass dieses Thema nicht für euer Feedback gedacht ist. Wir möchten euch einladen, dazu dann bitte unser eigenständiges Feedbacktopic zu nutzen.




    Um nichts zu verpassen, könnt ihr dieses Thema abonnieren. So erhaltet ihr bei neuen Beiträgen (und damit auch neuen Ankündigungen) immer eine entsprechende Benachrichtigung.


    Euer AD-Team

    Lavados

    Ich möchte jetzt bitte die ganzen cuten Parfis als Ava im BB sehen! like warum denkt ihr sind das die Blues geworden. höhö


    Sonst kann ich auch noch mal abschließend sagen, dass mir das Leiten einer Mafiarunde echt verdammt viel Spaß gemacht. Besonders mit Yara zusammen war das einfach nur super. Zwar haben wir einmal fast beide 21 Uhr literally verschlafen und der Fail mit den Mafkills war auch einfach nur 'ne Nummer für sich, aaaaber es war einfach eine sehr schöne Erfahrung. Besonders auch sich ein bisschen Lore auszudenken (wer weiß, vielleicht kommt ja irgendwann nochmal die Rache der Drachen). Es wäre mir demnach eine Ehre, wenn man mich in Zukunft nochmal leiten lassen würde, liebes Mafiakomitee! :3


    D1 war einfach sehr wild, lmao. Generell eigl. die gesamte Runde, wenn ich bedenke, was da teilweise abging, haha. Ist das immer so oder hatte ich einfach nur besonderes Glück mit dieser Runde? xd Anyway. Aus der Leiter-Sicht sind mir ein paar Dinge aufgefallen; beispielsweise das Hythlodaeus lustigerweise zwei Mal aus Zufall einen Maf hatte als Journalist, aber nur einen als solchen gelesen hat. Gut, ich bin selbst grenzkacke im Readen, also ich denke nicht, dass ich das besser gemacht hätte. TosTos hingegen einfach nur eine Legende und hat alle richtig gereadet (wie zum Geier machst du das?), während Vix für seine erste Mafrunde zwar einen recht chaotischen, aber insgesamt positiven Eindruck bei mir hinterlassen hat mit seinen Beiträgen (ich glaub ich war genau so lost in meiner letzten Runde hier, also fühl dich xD). Ich fands gut, dass du nicht geclaimt hast, auch wenn es kurzzeitig echt brenzlig wurde.


    Sonst ... puh, kann ich gern nochmal alles nachschauen und ein paar mehr Pro und Kons raussuchen, da Yara dafür einfach nicht den Kopf hat (absolut verständlich, Cutie. Nimm dir etwas Zeit, ja? <3). Zeitlich werde ich das aber heute auch nicht mehr schaffen, aber ich werde mich darum noch kümmern bzw es versuchen, aber keine Garantie! :>


    Der finale Auftakt! Der legendäre Aufritt! Der große Krieg zwischen Feen und Drachen! Spannung, Desaster, Intrigen und Lügen!

    Werden die Drachen siegen und die lächerlichen Feen vertreiben?

    Oder werden die Feen die Drachen zurechtweisen und auf den Boden der Tatsachen zurückbringen?

    -----

    "Belastend", murmelt das Kramurx. "Ich hätte es den Drachen ja irgendwie mehr gegönnt."

    "Jetzt sei nicht so grumpy, Kramurx", meint das Gaomon. "Sieh es positiv: Du musstest dieses Mal nicht dafür einstehen!"

    "Pft. Ich mache nur Urlaub als Mafiosi. Aber ... ja. Die Feen dürfen auch mal gewinnen und sich in Sicherheit wiegen."

    "Alles, was du sagst, meine Freundin." Gaomon schüttelte amüsiert den Kopf. "Ich freue mich aufs nächste Mal mit dir."

    "Oh, ich mich erst!" Krächzend plusterte sich das Kramurx auf und lachte mit Gaomon zusammen, während laute Musik aus der Dorfmitte erschallte.



    Damit wird Bronzi UHaFnir gelyncht. Von diesem Ergebnis ist sein Mafiosikumpel SuppE Tandrak so mitgenommen, dass er aufgibt. Somit gewinnt das Dorf diese Runde! Die Feen konnten den Sieg erzielen. Doch ... für wie lange, fragt man sich?


    Egal! Zujuki, Loun, TosTos, Mangara, Duscario, Gray Ninja, Coro, Vix, Roxas Oblivion & Hythlodaeus schmeißen vorerst 'ne große Feenparty auf dem Dorfplatz. Herzlichen Glückwunsch!


    Die Rundenavatare werden von Yara gesponsered und erreichen euch in Kürze. Vielen Dank für eure Teilnahme!


    Die Nachbesprechung folgt morgen. Bis dahin,

    eure Spielleitung!

    KramurxSumpex


    Okay, zugegeben ... wer mag Mücken? Irgendwie ja niemand. Hoffen wir einfach mal, dass Roxas Oblivion dennoch vom Dorf gerächt wird und das sein summendes Geräusch auf den Straßen vermisst wird. Schließlich hat sein Summen für so manche Spur gesorgt, nicht wahr? So ... halb. Einigermaßen.


    Roxas Oblivion Wommel ist tot. Damit beginnt D4, der bis morgen, 30.07.2022 um 21:00 Uhr geht.

    Pft. Immer diese Leute, die mich provozieren, indem sie mich wieder ganz frech highlighten. Tjah. Bekommst du halt einen Kommentar. Hast du nun davon! ... eventuell sollte ich mir bessere Heimzahlaktionen überlegen als das. Mh! Egal. Es ist ja nicht so, als würde ich mich zwingen müssen, tolle Werke in meinem Bereich zu kommentieren. Ich liebe es nämlich einfach, hehe.


    Da ich die letztes Mal schon bezüglich meines Laienverhaltens im Bezug zu lyrischen Werken aufgeklärt habe ... kann ich das dieses Mal einfach überspringen, hehe, und direkt sagen, dass ich ein paar Worte zu deinem neuen Werk »nah« dalassen möchte. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Einworttitel liebe? Habe ich vermutlich. Ich sage das so gesehen ständig, haha. Aber vielleicht habe ich das in deinem Topic noch nicht gemacht? Gut, das wir auch das nun klären konnten! Aber ja. Ich liebe Einworttitel, weil man immer so schön viele Gedanken zu ihnen im Kopf haben kann. In diesem Fall ... mh. Nah ist gewissermaßen ein Zustand. Entweder weil etwas oder jemand nah ist. Oftmals steht da irgendwie auch ein unsichtbares Fragezeichen hinter. Bei mir im Kopf zumindest, weil ... was ist wirklich nah? Deswegen habe ich es auch ganz automatisch bei diesem Werk im Kopf gehabt. In Anbetracht des Werkes irgendwie ironisch, weil ich mir am Ende nochmal die Frage gestellt habe im Hinblick darauf, was das Werk beschreibt. Faszinierend.


    Ich finde es ja klasse, dass man wieder flüstert im Werk, haha. Du also auch wieder kleinschreibst (übrigens interessante Methode, die du diesbezüglich im Rekommi erwähnt hast. So habe ich das noch nie betrachtet, aber je länger ich darüber nachdenke ... ja, irgendwie wirkt es "nackt", wenn man alles kleinschreibt und mal Rechtschreibung außen vor lässt. Das macht es gleich doppelt zu einem guten Stilmittel). Aber wir haben ja alle unsere Worte oder Thematiken, aus denen wir ein Bingo erschaffen könnten. Demzufolge finde ich das alles andere als schlimm. (:

    Aaaanyway. Mit dem Gedanken im Kopf, dass es wieder geflüstert wird, noch dazu in der Nacht . . . ja, das gesamte Werk wirkt dadurch sehr zierlich, zerbrechlich und auch zart. Als würde es in sich zusammenbrechen, wenn man eine falsche Bewegung tätigt oder zu laut ist. Auch fasznierend, da auch im Werk gewissermaßen davon die Rede ist. Wobei. Man könnte die Zerbrechlichkeit des Mondes auch auf eine Person interpretieren (übrigens hat mich das Werk an das Lied "talking to the moon" erinnert). Ich bin mir also gerade nicht wirklich sicher, ob die Beziehung der zwei Personen zerbrechlich ist, das, worüber sie sich leise im Schutz der Nacht austauschen oder ob es nicht doch was völlig anderes ist, was ich gerade nicht erkenne oder sehe, huh. Aber es ist so oder so wirklich interessant zu lesen. Besonders auch die versteckten Sinnbilder von Mond, Blumen und der Nacht. Es gibt ja bekanntlich Blumen, die nur in der Nacht blühen, was sich auch ein wenig so liest, als würde hierauf indirekt Bezug genommen werden, wenn man den Mond mit Blumen vergleicht, die einen umgeben.


    Bevor ich mich ein bisschen zu sehr in der Interpretation verliere (xd): Ein sehr schönes Werk, was ich gern gelesen habe. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was andere Leute in der Lyrik so für Sachen zaubern. Eventuell sollte ich wirklich mal mehr in die Richtung schreiben, auch wenn ich nicht allzu gut in dieser Thematik bin und meine Stärken wohl ganz klar woanders liegen. Aber hey. Vielleicht kommt mir ja mal eine passende Idee.


    Und: Nein, ich habe es nicht vergessen, dass ich deinen Vers in einem meiner Werke auftauchen lassen möchte. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, das Werk zu beenden (es ist nämlich ein Doppelwerk. Also ... basicly zwei Werke, die ein großes Werk ergeben). Irgendwann kommt es also noch. :3


    Viel Spaß aber erst einmal beim weiteren Schreiben!

    Juhu. Neues Werk. Neues fuck off. Das wird einfach nicht langweilig.

    Wenn das so weitergeht, kann ich einen Meilenstein nur mit Kommentaren zu deinen Werken einreichen, haha. Ich müsste echt mal nachzählen, wie viele Kommentare dafür noch fehlen und es dann einfach machen, wenn ich die 20 hitte. Hätte was, oder? Ein persönlicher Meilenstein der Extraklasse. Hah. Sowieso sollte ich mal wieder meine Kommentare im Bereich zählen und Dinge dafür beantragen. Aber ich bin zu faaaaul, sadge.


    Wunderbar. Das letzte Mal habe ich über Augen sinniert, heute beschäftige ich mich mit »Lippenlesen«. Gute Kombination. Ich muss sagen, dass Lippenlesen an sich total schwer ist. Also ich persönlich kann das irgendwie gar nicht. Nur einfache Worte wie "Ja" oder "Nein" (wobei das eher für "yes" und "no" zutrifft, lol, wenn ich jetzt nach Serien oder Filmen gehe). Vielleicht fällt mir das auch so schwer, weil ich eigentlich gar nicht auf den Mund achte, wenn ich mich selbst mit einer Person unterhalte, sondern demjenigen in die Augen sehe. Aber ja, Respekt an diejenigen, die gut im Lippenlesen sind.


    Aber du wärst nicht du, wenn es wirklich einfach nur um das Lippenlesen gehen würde. Natürlich steckt hier noch wesentlich mehr hinter. Zur Abwechslung ist es mal ein sehr knuffiges Werk, was ich auch gern lese. Wobei "knuffig" ist vielleicht auch nicht unbedingt das richtige Wort, haha. Aber zumindest ist es nicht düster. Okay, vielleicht passt knuffig da doch ganz gut. Anyway. Ich finde es immer wieder faszinierend, wenn man in Werken von solchen Persönlichkeiten liest, die ... mit ihrer Art andere Leute mitreißen und begeistern können. Das ihre bloße Anwesenheit wie die Wärme der Sonne wirkt; als wären sie das Zentrum ihrer ganz eigenen Galaxie und man selbst wäre ein Planet, der hoffnungslos um sie herum kreist. Aber dazu gehört. Früher hatte ich den Anspruch an mir selbst, diese Person zu sein. Die, die in den Raum kommt und die Leute aufheitert, wenn sie schlecht drauf sind. Die, der man nachsagt, sie würde immer ein Lächeln auf den Lippen tragen und nur das Beste für ihre Mitmenschen machen und wünschen. Huh. Ich frage mich, wie sehr ich mich davon wohl entfernt habe?


    Ich finde es auch interessant, dass "sie" Lippenliest, ohne Lippen wirklich zu lesen. Denn ... es kommen gar keine Worte, die sie hätte lesen können. Paradox, wenn ich so darüber nachdenke. Wenngleich "zwischen den Zeilen lesen" in der Hinsicht zwar durchaus "lesen" ist, aber weniger die aktiven Signale einer anderen Person. Es ist mehr das Verständnis auf einer tieferen Ebene, weil man den Menschen kennt, der einem gegenüber sitzt. Und wenn man mal so darüber nachdenkt ... huh! Ja. Es gibt durchaus Menschen, die versteht man, auch ohne ads sie etwas sagen. Die kann man lesen und es ist nie notwendig, Worte zu verwenden, weil man genau weiß, was dort kommen würde. Oder könnte. Zwar frage ich mich ab und an, ob man einen anderen Menschen wirklich "kennen" kann, aber der Begriff ist wohl ... mh, dehnbar. Und je nach Situation kann er auch anders angewandt werden, schätze ich.


    Alles in Allem ein sehr schönes Werk über ... Liebe? Oder aber einfach über diese eine besondere Person des Erzählers.


    Kramurx