Beiträge von Rapidash


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Ich rate aber beim Gamestop eine Edition zu kaufen.
    Habe ich auch gemacht, habe meine SoulSilver Edition dort geholt und nicht bereut. Natürlich war ein Spielstand darauf. Den habe ich mir angesehen und habe dafür ein Togetic auf Level 100 ertauscht xD Tja... und eine neue Trainer ID für das tägliche ID Lotto :D Also kann man eigentlich nichts falsch mit einer gebrauchten Edi machen. Garantie gebe ich aber keine :)

    Also Rocko war schon immer einer meiner Lieblingscharaktere. Das Wissen was er hat und sein großer Familiensinn gefallen mir. Er ist ein guter Kerl und flirtet nunmal gerne. Zu gerne... in den Sinnoh-Folgen war das nur mehr ätzend und auch nur wegen Glibunkels Gifthieb zumindest für ein Schmunzeln gut. Hier haben es die Macher verpasst wann genug ist. Oder es war ihnen schnurz piep egal. Auch okay, ich habe mir die Sinnoh-Folgen sowieso nur mal hier, mal da angesehen, da mich auch Lucia sowas von nervt. Ich kann nichtmal sagen warum. Ich mag sie einfach nicht... noch weniger mag ich ihr Plinfa... Aber zurück zum Thema...


    Benny und Lilia mochte ich nicht. Lilia mit ihrem, scheinbaren, Standartspruch: Ash, du bist so kindisch., ging mir nur auf den Nerv. Bei Misty war das anders, da sie erwachsener wirkte. Auch mochte ich Maike und Max nicht. Auch da kann ich nicht sagen warum wirklich... es ist einfach so. Vielleicht, weil ich damals fast einen Schock hatte, da Maike meinte sie mag keine Pokémon und ich aber damals in einem Poké-Hype war und Max, weil er ein kleiner Besserwisser ist. Vielleicht sind das die Gründe. Ich meine, einem jungen Mann wie Rocko nimmt man es eher ab, dass er eine Menge weiß als einem kleinem Kind. Ich entschuldige mich an dieser Stelle bei allen Kindern, die in ihrem zartem Alter mehr wissen, als so mancher Erwachsener! Außnahmen bestätigen die Regel! Aber dennoch. Tja, Citro(n?) und Heureka finde ich allerdings so niedlich *_* Ja, dass Citro noch kein perfekter Erfinder ist wird zu oft zur Schau gestellt, ähnlich wie der 'Schuss in den Ofen' von Team Rocket, nur dass diese mehrere 'Jährchen' am Buckel haben. Aber dennoch, es ist okay. Heureka und ihr Dedenne sind aber so ZUCKER! Serena mag ich auch gerne, obwohl... ich weiß nicht... irgendwas stört mich, wenn ich es weiß melde ich mich nochmal xD


    Dennoch, in der kommenden Generation, darf gerne Rocko als Ruhepol und Pokémon-Experte dabei sein. Aber bitte... er soll seine Hormone etwas zurückhalten...

    Hätte man mich vor 12 Jahren das gefragt, hätte ich gestimmt, dass ich gerne hin würde, aber es zu weit weg ist. Heute sind Meisterschaften für mich uninteressant. Ich spiele das Kartenspiel nicht und gegen diese ganzen Profis verliere ich sowieso, da ich mich auch nicht damit auseinandersetzen möchte, da Pokémon für mich schlicht ein nettes Spiel ist, in welchem ich zu 95% nur die Story spiele und den restlichen 5% den PokéDex weitesgehend fülle, was mir gerade annähernd zur Hälfte gelingt, da ich kein WiFi und das alles habe, alles allein erarbeitet.

    Dragon Quest 8 - Die Reise des verwunschenen Königs
    Tolle Charaktere, tolle Erzählung, eigentlich passt da alles! Na ja... außer der Kämpfe. Ich bin kein Fan von rundenbasierten Kämpfen, einzige Ausnahme Pokémon. Auch ist dieses Spiel sehr schwer... finde ich und ich habe weder die Zeit, noch die Lust, dass ich 100 Mal gegen diesen Dhoulmagus antrete und 101 Mal eingehe... Zum Glück habe ich meinem Bruder oft beim Spielen zugesehen :D


    Dragons Dogma
    Hehe... zu schwer... keine Lust dazu xD Ich bin immernoch am Anfang... in dieser großen Stadt, boah... diese Oger... und diese Chimäre... na ja... mich machen alle außer der Kobolde fertig...


    Assassins Creed Brotherhood, Revelations & III
    Hm... eigentlich gefällts mir... aber es ist sooooo lahm. Darum habe ich Black Flag noch nichtmal angespielt.


    Monster Hunter Wii U
    Ich finde es langweilig... Unter Monster Hunter stellte ich mir eine weniger bonbon-bunte Welt vor... Erinnert mich manchmal sogar irgendwie an Power Rangers Oo den Hype darum verstehe ich daher nicht.


    Pokémon X/Y
    Ich weiß nicht... vielleicht liegts daran, dass ich kein Fan von Frankreich bin? Keine Ahnung... bin vorm 7tem Orden und seitdem verstaubts einfach.

    Mir wird es auch langsam zuviel.
    Ich meine, wenn sich Pokémon die nächsten 15 Jahre hält, reichen 10-20 Pokémon pro neuer Generation genauso, weil, sind wir mal ehrlich. Neugierug auf neue Pokémon sind wir doch alle xD Aber dann nicht so viele dafür bessere... zumindest von der Optik... da bin ich schon oberflächlich...

    Said it with a bullet


    Wenn ich so frei sein darf? Ich fands absoluter 'bullsh*t'. Hehe xD
    Bin ich wieder witzig :P Aber jedenfalls.. an sich hat es vielleicht dann Potential wenn man wüsste warum James so ausgerastet ist und wenn der Schluss erklärt werden würde. Ich meine, ich kann mir schon vorstellen, dass James irgendwann durchdreht mit Jessie an seiner Seite, die ihn stets dominiert. Die ständigen Niederlagen gegen eine kleine gelbe Maus, die er seit x Jahren verfolgt blablabla, wäre aber nett gewesen, wenn das in der Pasta vorgekommen wäre und das Ende verstehe ich trotz deutsch nicht xD

    Kann man so nicht sagen, da sie, trotz Pokémon-Spielen, unterschiedlich sind.
    HeartGold und SoulSilver hat einfach den Nostalgie-Faktor, in asiatischem Flair. Schwarz und Weiß hingegen sind einfach vollkommen an die USA angelehnt. Da prallen schonmal zwei Welten aufeinander. Auch die Pokémon in HG/SS und S/W gefallen mir sehr gut, bis auf wenige Ausnahmen. Mir gefallen beide gut. Doch ziehe ich wegen den schönen Erinnerungen, den beiden Regionen, den 'pokischen' Begeleitern und sage und schreibe 16 Orden HG/SS vor. Obwohl mir in S/W die Story und die Idee dahinter besser gefiel. So eine Mischung aus beiden Editionen wäre super! Vielleicht sogar diese beiden Regionen zu bereisen- in einer Edition. Dazu brauche ich keine neuen Pokémon, mir reichen die die es jetzt gibt xD

    Die Entscheidung fiel mir so schwer... Ich habe mich aber zwecks Nostalgie für Glumanda entschieden. Denn Glurak war ewig lang mein Lieblingspokémon. Obwohl ich mich beinahe für Flemmli/Lohgock entschied, da es erst superniedlich (in der mitte allerdings absolut nicht mein falls) anschließend genial und stark ist. Feurigel... na ja, da spricht mich eher die Optik aller Stufen seiner Entwicklung an. Panflam, obwohl ich kein Mensch bin der Affen mag, ist besser als die letzten beiden Plätze. Floink ist supersüß, aber die restlichen Entwicklungsstufen sind sowas von mies... warum konnte es nicht auch vier Beinen bleiben? Fynx ist ebenfalls megasüß, allerdings hat mich das Design von Rutena und Fennexis sowas von enttäuscht, dass es auf dem Letztem Platz landete. Wieder die Frage, warum konnte es nicht auf vier Beinen bleiben? Aber der Zusatztyp Psycho ist super. Das wars auch schon.


    1.) Glumanda Glutexo Glurak
    2.) Flemmli Jungglut Lohgock
    3.) Feurigel Igelavar Tornupto
    4.) Panflam Panpyro Panferno
    5.) Floink Ferkokel Flambirex
    6.) Fynx Rutena Fennexis

    Da ich nicht weiß, wann ich sterbe, kann ich auch nicht sagen was ich tun würde. Ich bin froh es nicht zu wissen, denn vorm Tod selbs habe ich keine Angst, eher wie es zum Tode kommt. Aber mal sehen... was würde ich machen...? Hm...


    Vorstellung:

    • Niemanden etwas davon erzählen. (niemand soll um mich trauern)
    • Einen Dankes-/Abschiedsbrief schreiben, dass ich auswandere. (niemand soll um mich trauern)
    • Mir ein echt geniales Pferd stehlen um den ganzen Tag lang zu reiten, irgendwohin, wo es abgeschieden ist. (weil ich gerne auf dem rücken der pferde die welt erlebe)
    • Dem Pferd alles abnehmen und wegschicken, weinen, viel und intensiv weinen. (das pferd findet den weg nach hause und ich habe für selbstmitleid zeit)


    Realität:
    Vorm Laptop sitzen.

    Ich habe erst mal gelb genommen.
    Da konnte ich sein wie mein damaliges Vorbild, Ash. Ich konnte mit Pikachu an meiner Seite spazieren gehen, es ansprechen und auch noch alle drei Kantostarter einsacken, nebenbei gegen Jessie und James kämpfen. Ja, das war schon toll!


    Dann wählte ich Kristall.
    In Kristall konnte man endlich ein Mädchen auswählen! Zudem war diese Zusatzedition ein Hammer! Vorallem, da mir das Mädchen gut gefiel und die Erneuerung, der Duellturm. Super!


    HeartGold und Spoulsilver schafften es auch auf meine 'Liste'.
    Die verbesserten Remakes von Gold/Silber/Kristall. Ich erwartete diese sehnlich! Zudem, nun konnte man alle bis zu diesem Zeitpunkt, erschienenen Pokémon spazieren führen und mit ihnen plaudern, ich liebe das heute noch x3


    Zum Schluss wählte ich S/W und S/W 2
    Auch wenn viele nicht begeistert von diesen Editonen sind, ich bin es. Mir gefällt es einfach. Zumal es endlich mal ein spielbares Mädel gibt, dass echt toll aussieht! Die anderen Mädchen waren zwar auch immer nett, aber wirkten nie so erwachsen, wie das S/W Mädel. Das S/W 2 Girl gefiel mir dann wieder weniger^^'

    Mich stört es generell wenn mir jemand bei etwas zusieht, da werde ich automatisch unkonzentriert und mache Fehler. Ich bekomme eine Krise wenn mir jemand über die Schulter schaut. Ob das nun ist am Platz, beim Essen irgendwo außerhalb, wenn ich mit meinem Handy was spiele, am PC sitze oder eben vor einer Konsole oder vorm Handheld. Ich mag das einfach nicht und wenn ich schon unbeholfen immer wieder ins Menü gehe, damit ich endlich in Ruhe weiterspielen kann und diese Person das nicht rafft... boah... ich weiß, es ist lächerlich... aber ich will mich da hineinversetzen und dabei störts mich einfach, wenn mir jemand zusieht. Klingt komisch ist aber so. Bin halt ein Einzelgänger...


    Obwohl... bei meinem Bruder störte es mich, als wir beide jünger waren, unglaublich, wenn er mir zusah, weil er dauernd dazwischen quatschte unteranderem: cool! Was ist das? Mach das und das! Nein, jetzt hast du verloren! Und so weiter... da wurde es nicht einmal etwas... nun ja... als Kind war ich ein kleines Schandmäulchen... Mein Lieblingswort als 11 jährige war A...h und S.....e. Also eigentlich nichts ganz so dramatisches, aber es reichte. Vorallem wenn plötzlich meine Mutter rief 'Hey, das hab ich gehört!', da war mir mulmig zu mute :D Mittlerweile stört es mich nicht mehr, vorallem, da ich nun auch gerne bei ihm zusehe und ihm stört das sowas von gar nicht xD

    Aus nostalgischen Gründen habe ich Bisasam gewählt. Es war mein allererstes Pokémon überhaupt, auf meiner blauen Edition. Von daher... ja wählte ich Bisasam, auch wenn ich Endivie und Serpifeu ebenfalls mag. Meine Top 6 sind wie folgt:


    Bisasam
    Endivie
    Serpifeu
    Geckarbor
    Chelast
    Igamaro


    Bisasam, wie erwähnt aus Nostalgie, Endivie ebenfalls, obwohl ich es in jeder einzelnen Entwicklungsstufe hinreißend finde, Serpifeu ist einfach ein cooler Typ, finde ich ebenfalls in jeder Stufe toll hat aber für mich nicht den Nostalgie-Faktor. Geckarbor... na ja, schnell und stark, aber keine Ahnung... nicht so ganz mein Fall, Chelast mag ich überhaupt nicht, aber seine letzte Entwicklungsstufe dafür umso mehr. Igamaro mag ich gerne, aber seine beiden Entwicklungen dafür nicht.

    Unregelmäßig. Sehr unregelmäßig.


    Eigentlich schaue ich eher Gruselgeschichten, wenn ich schon schaue, so wie diese eine Geschichte mit dem verfluchtem Majoras Mask. Ansonsten, ja wenn ich mal wo festhänge und ich durch geschriebene Erklärungen einfach nicht weiterkomme, weil die zu wirr geschrieben sind. Oder... wenn ich mir ein Spiel kaufen möchte und mir nicht sicher bin. Dann schaue ich die ersten paar Parts an. Was ich noch nicht fertig gesehen habe, was aber voll genial ist:


    Abenteuer auf dem Reiterhof mit Gronkh


    OMG, da liegt man vor Lachen :D

    Mirai Nikki (Folge 1-26)
    Schau es mir zur Zeit an, mit japanischer Sprache und deutschen Untertiteln. Leicht verrückt und teilweise doch liebenswert.


    Hab ich gesehen, gefiel mir, nochmal schaue ich es mir allerdings nicht mehr an. Das Ende war enttäuschend lahm und gegen Ende zu abgedreht. Viel zu abgedreht... so abgedreht wie ein zuckersüßes Mädchen das ohne mit der Wimper zu zucken tötet Oo'



    Ich schaue zur Zeit nur One Piece. Bin sowieso enorm hinterher... habe nichtmal Amazon Lily und den Marine Fort Arc gesehen... nur Zusammenfassungen überflogen. Joa... bin eben in Punk Hazard und so langsam brechen meine lieben Strohhüte nach Dressrosa auf.

    Das ist das sogenannte Mary Poppins Phänomen.
    Manche Sachen kann man sich nicht erklären. Das ist auch gut so. Damals, in rot/blau/gelb, konnte man auch schon das Fahrrad und die Angeln im Rucksack haben, aber man konnte nur eine begrenzte Anzahl an Sachen mitführen. Was sehr umständlich war. Wieder zum Pokémon Center, Computer hochfahren, das Zeug wegpacken/mitnehmen/austauschen. Dann fand man in einer Höhle was tolles. Mist, Rucksack voll. Muss ich eben etwas wegwerfen. Hurra... habe nur tolle Sachen da drinnen. Das fällt nun flach. Seid doch einfach froh, dass es so ist.


    /edit
    Allerdings würde ich einen so prall angefüllten Rucksack nicht tragen wollen :P

    Also mich stören diese Durchgangshäuser nicht, haben sie auch nie.
    Ich spreche sowieso jeden an und ab und an bekommt man ja schließlich etwas dafür. Außerdem, wenn ich speichere, lasse ich meinen Charakter ungern nachts drausen. Klingt blöd, ist aber so. Da sind diese Häuser praktisch, wenn ich nachts wieder zu lange gespielt habe und schnell speicher, bevor ich erst wohin fliege. Außerdem... ich weiß nicht, die waren schon immer in den Spielen und ich habe mir auch nie Gedanken darüber gemacht.

    Wie reagiert ihr darauf?
    Hm... mal überlegen... könnte ich mich nicht daran erinnern, dass ich vergessen habe zu speichern. Allerdings, zu Zeiten des Game Boys oder des Game Boy Colors, da musste man noch Batterien austauschen und wenns grad gut lief, spielte ich (natürlich pokémon) munter weiter, bis der Bildschirm plötzlich aus war. Als ich noch Pokémon Blau spielte, war ich neun oder zehn Jahre alt... öhm... vielleicht sogar elf, was weiß ich und wenn mir da das passierte, war es schon möglich, dass ich einmal weinte, weil ich mir damals sehr schwer tat, vorallem bei den Arenaleitern. Dann wurde ich zusätzlich zornig, warf mit Dingen herum und warf mich ins Bett. Nun ja, kindisch ich weiß, aber mittlerweile, wenn ich während des Spielens (spiele oft nachts, da ich sonst keine zeit habe) einschlafe und der Akku leer wird ärgere ich mich seltener darüber, außer bei Animal Crossing New Leaf, wenn ich mühsam Sternis gesammelt habe... aber ändern kann ich es nicht, also mache ich das Beste draus.


    Spielt ihr dann weiter und kommt wieder dahin, wo ihr wart oder habt ihr dann keine lust mehr zu spielen?
    Na klar. Heute... aber als ich noch ein Kind war ärgerte ich mich tagelang und spielte dieses eine Spiel aus Trutz nicht. Nach einer kleinen Weile legte es sich und ich spielte munter weiter. Aber ich habe mir eigentlich angewöhnt in regelmäßigen Abständen zu speichern. Meistens sogar doppelt, oder dreifach, wenn ich vergessen habe, ob ich speicherte :D

    Karnimani -> Ottaro-> Froxy -> Schiggy -> Hydropi -> Plinfa


    Da Gold/Silber (HG/SS) meine absoluten LIeblingseditionen sind, ist es klar, dass Karnimani auch mein absoluter Lieblingsstarter ist. Obwohl, klar eher weniger, aber es ist nunmal so, dass Karnimani mein kleiner Liebling ist. Dicht gefolgt von dem seltsamen Ottaro, welches aber tolle Entwicklungsstufen hat, danach kommt Froxy, mir gefällt seine Entwicklung auch gut, vorallem da die letzte Entwicklungsstufe so einen 'Naruto-Touch' hat. Schiggy schafft es leider nur auf Platz 4. Obwohl ich Schiggy gerne habe, auch Schillok und Turtok und generell die Kanto Region, aber... irgendwie ändert sich alles... ja Hydropi und Plinfa sind beide nicht mein Fall, wobei ich Hydropi noch niedlich finde, Plinfa und überhaupt Diamant/Perl/Platin waren nicht mein Fall, mag diese Editionen nicht und die meisten Pokémon aus dieser Region auch nicht, daher ist auch Plinfa am letzten Platz. Urteilt nicht über mich, ich urteile auch nicht über euch :)

    Bravo! Bravo! *applaudiert*


    Herrlich! Ich liebe es! Ich hoffe es kommen noch zwei oder drei Folgen, wo man Rot noch auf den sieben oder acht Islands begleiten kann, wie in FR/BG und dann die abschließende Folge, wo er sich auf den Silberberg zurückzieht :) Vielleicht als Übergang den Kampf gegen Gold, wobei man dann irgendwie dann als Golds Rückblende seine Jotho Abenteuer in vier oder fünf Folgen sehen kann *____*


    Aber so bin ich auch voll zufrieden und werde mir PKMN- Origins sicher nochmal ansehen :D

    Nun ja, nachdem RTL II lieber so einen Mist wie Berlin Tag und Nacht, X Diaries und so weiter bringt und die treuen Fans vergaß, so habe ich auch aufgehört Animes in Free TV zu sehen. Ich schaue alles online auf japanisch mit englischen oder deutschen Untertiteln, dabei bin ich nicht wählerisch. Jedenfalls, aber dennoch wählte ich, dass mich Pokémon als Anime nicht mehr interessiert. Zumal, ab Mitte der Jotho Staffel es einfach öde wurde. Es ist nicht mehr wie in der Kanto Staffel... auch die B/W Staffel reizt mich nicht, weil ich diese Lilia oder wie die da heißt absolut nicht leiden kann. Ich mag ihre große Klappe einfach nicht und sowieso... ohne Rocko und Misty ist es nicht mehr das Selbe. Klar, wir haben noch Ash und Pikachu, aber trotzdem, den könnten sie auch schön langsam kicken. Pikachu kann bleiben xD Was mich aber sehr interessiert ist Pokémon Origins und der Anime von Gold und Silber :) Dazu fällt mir leider nicht der Name ein. Wer weiß wo diese beiden gespielt werden, bitte PN xD


    @TheHunter
    Na ja, kann sein, dass sie alles bisherige abspielen und dann erst kommen die neuen Folgen von One Piece xD
    Aber laut eines OP-Forum, soll One Piece nicht mehr ins Deutsche synchronisiert werden.