Beiträge von sayto

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Ich beschäftige mich definitiv 24/7 mit Pokémon. Die meiste Zeit stecke ich dabei in Pokémon GO und mehrere Telegram-Channels mit Bezug zum Game.

    Darüber werden dann beispielsweise Raids gemeldet und organisiert.

    Ich beschäftige mich auch viel mit Fanarts und Fanfictions zu diesem Thema.

    Selbst zeichnen tue ich auch. Meistens brauche ich für ein Art zwischen 3 und 9 Tage.

    Ich selbst bin ein Fan der ersten Stunde und Pikachu steht auf meiner Pokèmon Hitliste nach wie vor auf Platz 1. Außerdem cosplaye ich Ash seit dem Pokèmon Day 2010 im Kanto-Outfit und bin damit regelmäßig unter den Teilnehmern der alljährlichen Nationals vertreten. Okay, ihn zu cosplayen hat auch seine Schattenseiten, aber es macht mir einfach einen Heidenspaß und außerdem ist er der einzige Charakter der Serie, mit dem ich mich identifiziere. Wenn euch also ein Trainer mit Pikachu im Team online begegnet, dann bin höchstwahrscheinlich ich euer nächster Gegner.

    :pika: Ich bin jetzt bei 396 Pokemon, die ich gefangen habe.
    Endlich habe ich auch mein Pikachu, das ich schon seit Diamant trainiere, in der Kalos-Region.
    Nun heißt es Statuswerte optimieren und Pichu mit Volttackle züchten, da es diese Attacke bereits beherrscht.
    Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wieviele Pikachu ich fangen musste, um den Kugelblitz zu kriegen, der zum eines Pichu mit Volttackle nötig ist. Es waren 450 Stück.
    Im Moment bin ich auf Jagd nach Zapdos, mittlerweile auch schon seit 6 Wochen.
    Aber ich werde natürlich nicht aufgeben, bis ich den Eintrag im Pokedex habe.
    Egal, wie lange es auch dauern mag bis ich alle drei habe, ich werde sie solange suchen, jagen und fangen, bis auch die anderen zwei Einträge habe.
    Das wird schon gehen, denn mit meinem Kumpel Pikachu an meiner Seite bin ich zu nahezu allem fähig und absolut unschlagbar.
    In diesem Sinne: Schnapp´Sie Dir Alle! :pika:

    Die Spieler-ID bekommst du, wenn du dich beim Pokemon Trainer-Club auf der offiziellen Website anmeldest.
    Sie steht dann in deinem Profil und du kannst Sie dir dann ausdrucken und so zuschneiden, dass Sie entweder in eine Kartenhülle oder dein Portemonnaie passt.
    Wenn du sie dann hast, kannst du dich gleich auf der Amigo-Website für das Turnier vorab anmelden, was dich in die Lage versetzt, dass du bei vorzeigen deines Tickets, welches du dann per E-Mail bekommst, dich schneller zu registrieren und so schneller einen Startplatz in deiner Altersklasse bekommst, wenn du das Ticket mitnimmst und am Anmeldetresen vorzeigst.
    In Bochum gibt es direkt am Hauptbahnhof ein günstiges Hotel.
    Es ist nur 10 Minuten von der Veranstaltungshalle entfernt, sodass du sehr schnell dorthin kommst.

    :pika: Das sind doch mal coole Nachrichten.
    Ich werde auf jeden Fall wieder daran teilnehmen, auch wenn es wieder stundenlanges Zugfahren für mich bedeutet.
    Von Neumünster aus kommt man da nämlich nur mit Umweg über Hamburg hin und außerdem sind IC-Züge nach Bochum meist ausgebucht, wenn ich dann nachschaue, bleibt mir dann nur der Nahverkehr. Über diesen Weg sind das dann ganze Fahrzeit.
    Naja, was solls: Für die VGC nehme ich auch solche Wege in Kauf.
    Ich habe auch bereits vorab angemeldet.
    Nun heißt es: trainieren bis zum Umfallen. :pika:

    @ Strawberry


    naja. Die sind mir halt alle ans Herz gewachsen und ich will noch mehr Potenzial aus ihnen herausholen, da ich etliche davon gefangen habe, als ich noch nicht mal angefangen habe, darüber nachzudenken, mit dem EV-Training zu beginnen.
    Pokemon auf EV zu trainieren habe ich auch erst extrem spät angefangen.
    Das begann bei mir mit der Platin-Edition.
    Seitdem spiele ich die Editionen nur rein taktisch, um dann zu den Meisterschaften ein konkurrenzfähiges Team zu haben und meine Gegner auch mit Pokemon zu überraschen, die keiner auf der Rechnung hat.
    So trete ich generell nie ohne Pikachu im Team an, denn ohne ist bei mir kein Team komplett.
    Ich habe also immer das Überraschungsmoment auf meiner Seite.
    Ich habe mein jetziges so trainiert, dass es locker Mega- und legendäre Pokemon besiegen kann.

    :pika: Bleibt nur abzuwarten, bis die Software auch bei uns wieder verfügbar wird.
    Dann heißt es: Modem quälen und downloaden.
    Ich war sogar am 26. und 27.12.2013 durchgehend wach, nur um dann festzustellen, dass der Download nicht möglich war.
    Dabei hatte ich mich so darauf gefreut, meine alten Pokemon wiederzusehen.
    Zurzeit warten 48 randvolle Boxen darauf, übertragen zu werden.
    Die meisten dieser Pokemon habe ich jahrelang trainiert. :pika:

    Ich persönlich finde es auch unfair zu cheaten.
    Habe damit nur schlechte Erfahrungen gemacht und mit einem Expolder damals fünf Blaue Editionen regelrecht kaputtgecheatet.
    Danach habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht, Cheatern auf die Finger zu hauen, indem ich ihnen im jeweiligen Spiel eine Lektion erteile.
    Bei Pokemon fordere ich sie direkt heraus und habe bisher alle Kämpfe gegen Cheater gewonnen.
    Denn bei mir gilt ein Grundsatz: Können ist mächtiger als jeder Cheat auf dieser Welt.
    Gecheatete Pokemon haben bei mir absolut keinen Wert, denn ihr Trainer ist für mich kein ehrbarer Trainer, denn er hat seine Erfolge nur seinen Cheats zu verdanken.
    Das heißt jetzt aber nicht, dass gecheatete Pokemon freilasse, nein ich bewahre sie in einer separaten Box auf und schreibe mir ihren OT auf.
    Auf diese Weise habe ich schon ein ganzes Notizbuch mit Namen von Cheatern aus aller Welt.

    Ich oute mich auch in der Öffentlichkeit als Pokemon-Fan und ich stehe auch zu 100% dazu.
    Ich laufe mit Pokewalkern am Gürtel durch die Gegend und habe zwei Portemonais in Pikachu-Form und trage auch die T-Shirts der vergangenen Pokemon-Days.
    Okay, es gab bei mir nur zwei Jahre in meinem Fanleben, in denen ich extrem gemobbt wurde, weil ich Pokemon spiele.
    Das war an der Berufsfachschule Technik im Bereich Elektrotechnik:
    Ich habe den einen Tag mal in der Pause Pokemon gespielt und mir eigentlich nichts dabei gedacht, merkte aber nicht, dass mir jemand über die Schulter schaut.
    Da war ich in meiner Smaragd-Edition gerade dabei den Boss von Team Magma zu besiegen. Ich war so darauf fixiert, diesen Teil der Story zu beenden, dass ich alles andere um mich herum ausblendete und förmlich in dieser Welt versank.
    Zum Glück war das die Große Pause, sodass ich es dann am Pausende geschafft hatte, den Magma-Boss zu besiegen.
    Klar hatte ich den GBA SP noch an weil ich das Ganze ja noch speichern musste.
    Also betrat ich den nächsten Unterrichtsraum, welcher an diesem Tag gottseidank mein Klassenraum war.
    Als dann die coolen der Klasse mein Pokemon-Smaragd-Modul gesehen haben, nahmen sie das eben als "Aufhänger" und begannen mich zu mobben und mich damit aufzuziehen.
    Das gab sich dann gegen Ende der zwei Jahre:
    Ich hatte einige Freund in der Klasse, die auch Pokemon spielten, dies aber nicht zeigten, bis sie selbst einmal ihre Konsolen und Editionen mitbrachten und wir dann alle gemeinsam in der Großen Pause spielten und ich ihnen dann half, in der Geschichte voranzukommen, indem ich ihre Teams optimierte.
    Dabei sah uns der Anführer der coolen Fraktion zu und sagte dann erstaunt zu mir: " Wahnsinn. Das ist ja nicht nur ein einfaches Kinderspiel. Da steckt ja richtig Strategie und Spieltiefe dahinter. Ich habe dich völlig falsch eingeschätzt und muss gestehen, dass ich auch Pokemon spiele. vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen." Da sagte ich: " Ja, klar. Bring mogen einfach deinen GBA mit und ich gebe dir Tipps und zeige dir sonst noch einige Kniffe, wie du dein Team soweit optimierst, dass du mit Leichtigkeit die nächsten drei Orden bekommst."
    So kam es, dass er am nächsten Tag mit mir zusammen Pokemon spielte.
    Die anderen der Gruppe waren erstaunt über die Tatsache, dass er auch Pokemon spielt. Dann rückten sie mit der Wahrheit raus, dass sie auch insgeheim Pokemon spielen. Seitdem wurde ich nie mehr in der Schule gemobbt und sogar in der Gruppe aufgenommen.
    Heute werde ich zwar auf der Straße manchmal komisch angesehen, wenn ich meine Konsole aus der Tasche hole, aber das gibt sich schnell wieder.
    Manchmal kommen auch die 10 bis 12 jährigen auf mich zu und fragen mich wie man an bestimmten Stellen im Spiel weiterkommt.
    Manchmal vereinbaren wir dann ein Treffen, bei dem ich ihnen dann noch helfe, ihre Teams stärker zu machen, damit sie gegen ihre Freunde auch mal gewinnen können.
    Es gibt auch Situationen, in denen ich schon einmal mit abfälligen Bemerkungen angesprochen werde, aber da reagiere ich erst gar nicht drauf und laufe einfach weiter. Das sind denn sowieso diejenigen, die nur Rot, Blau und Gelb gespielt haben und danach dies eventuell nicht mehr wollten oder durften.
    Aber da stehe ich als Fan der ersten Stunde total drüber.
    Lasst euch einfach nicht ärgern und steht einfach über dem, was da behauptet wird. :)

    Mein wertvollstes Pokemon ist ohne Zweifel mein Pikachu auf Level 100 mit vollen DV-Werten auf allen Statuswerten.
    Ich habe es auf meiner Schwarzen Edition gezüchtet und es ist mein erster Erfolg auf dem Gebiet der EVs und DVs, denn ich habe, nachdem ich mir das Tutorial durchgelesen habe und den Bisacast Lv3 Nummer 4 "Die hoh(l)e Kunst der Pokemon-Zucht" gehört habe.
    Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit der Kunst Pokemon zu spielen um zu siegen und bin auch automatisch erfolgreicher bei den GBU-Turnieren geworden.
    Doch nun zurück zu Pikachu: Ohne ihn ist bei mir kein Pokemonteam komplett. Es gehört einfach dazu, denn es ist meine absolute Geheimwaffe, denn damit rechnet heutzutage niemand in einem Wettbewerb. Somit habe ich immer das Überraschungsmoment auf meiner Seite.
    Wenn es dann erst einmal im Kampf ist, bin ich nahezu unbesiegbar. :thumbsup:
    Pikachu und Ich: Best friends forever! 8-)

    Warum ich diesen Nick gewählt habe, ist ganz einfach: Ich heiße in allen meinen Spielen so, also lag es nahe, mich auch hier im BB so zu nennen.
    Außerdem ist das mein Standard-Nickname für alle meine Logins(und das sind eine ganze Menge :) ).

    Ich werde auf jeden Fall in Hamburg vor Ort sein.
    Das ist seit Jahren ein Pflichttermin für mich.
    Mich erkennt ihr an einem Pikachu-3DS XL und einem Ash-Cosplay mit Pikachu auf dem Rücken.
    An alle, bei denen dies der erste Pokemon-Day ihres Fanlebens ist: Der Pokemon-Day ist hierzulande das coolste Event überhaupt für Pokemon-Fans aller Altersgruppen.
    Man kommt nicht einfach nur unter Leute, sondern man ist von jeder Menge Gleichgesinnter umgeben, kann sich im Kampf mit ihnen messen, Medaillen ergattern, Pokemon ertauschen, die man vielleicht verpasst hat oder einfach nur über die Spielmechanik fachsimpeln, das Sammelkartenspiel mit anderen Leuten als nur seinen Freunden spielen oder Freundescodes für den Wi-Fi Club austauschen und so neue Freundschaften schließen.
    Kurzum: Das ist das Nonplusultra in diesem Teil der Welt.
    Schnapp´sie dir alle! 8-)

    Das Dimensionstrio wird mich um einiges mehr an einen vollen Pokedex bringen.
    Die Wochen vor dem Pokemon-Day in Hamburg sind ein super Zeitraum daür.
    Mit dem Event kann ich dann noch den Kauf von Zubeör für meine Konsolen verbinden.
    Außerdem kann ich so prima die Wartezeit bis zum Pokemon-Day überbrücken.
    Ist zwar mit mehreren Reisen nach Kiel verbunden, aber das werde ich schon irgendwie hinkriegen.
    Ich bin mir absolut sicher, dass es wieder GameStop und Toys´R Us sein werden.
    Das war bei den letzten Verteilungen von teilnehmenden Shops genauso.
    Ich bin 26 Jahre alt und spiele Pokemon von Anfang an und hatte damals sogar die japanische Grüne Edition gespielt.
    Die konnte ich spielen, weil ich zu der Zeit mit meiner Mutter beruflich in Japan war und die Kids der Gastfamilie dieses Game gezockt haben.
    Mir ist es absolut nicht peinlich, meinen Pikachu-3DS XL im Laden rauszuholen und mir die Events zu holen und meine Editionen immer wieder zu wechseln.
    Gerade solche Pokemon haben beim Tauschen einen extrem hohen Wert.

    Ich werde in der Master-Klasse der VGC antreten.
    Vielleicht schneide ich diesmal besser ab als letztes Jahr.
    Ich habe mir Online schon meinen Starplatz gesichert. :thumbsup:
    Life´s a game, join in, too!!

    Ich habe fast nur Pikachu, aber auch ein Mauzi und ein Serpifeu.
    Die beiden kleinen sind die Portemonnaies von mir und meiner Mom. ;D  
    Der Pikachu-Kopf beherbergt meine Kunden- und Bankkarte sowie Fancard und Play Pokemon-ID. :)  
    Falls ihr euch fragt, wieso fast nur Pikachu habe, dann ist der Grund ganz einfach der, dass es auf der Liste meiner Lieblingspokemon steht.
    Diese Liste könnt ihr auf meinert Fansite einsehen.